Alpträume bei Valdoxan

Nebenwirkung Alpträume bei Medikament Valdoxan

Insgesamt haben wir 471 Einträge zu Valdoxan. Bei 1% ist Alpträume aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Alpträume bei Valdoxan.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm168176
Durchschnittliches Gewicht in kg8280
Durchschnittliches Alter in Jahren5960
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,7625,83

Wo kann man Valdoxan kaufen?

Valdoxan ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Valdoxan wurde von Patienten, die Alpträume als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Valdoxan wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Alpträume auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Alpträume bei Valdoxan:

 

Valdoxan für Depressionen, Schlafstörungen mit Übelkeit, Alpträume, Gereiztheit, Kreislaufbeschwerden, Angstgefühl, Konzentrationsstörung

Die ersten 14 Tage wollte ich nur noch schlafen, war absolut antriebslos, hatte ständig Alpträume, mir war speiübel, mein Kreislauf spielte verrückt. Nach 14 Tagen ging es mit der Übelkeit besser, Alpträume und Kreislaufprobleme blieben. Hinzugekommen sind Stimmungsschwankungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Gereiztheit. Alles in Allem kein Medikament für mich. Werde mit meiner Hausärztin ein kontrolliertes Ansetzen besprechen

valdoxan bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepressionen, Schlafstörungen1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten 14 Tage wollte ich nur noch schlafen, war absolut antriebslos, hatte ständig Alpträume, mir war speiübel, mein Kreislauf spielte verrückt. Nach 14 Tagen ging es mit der Übelkeit besser, Alpträume und Kreislaufprobleme blieben. Hinzugekommen sind Stimmungsschwankungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Gereiztheit. Alles in Allem kein Medikament für mich. Werde mit meiner Hausärztin ein kontrolliertes Ansetzen besprechen

Eingetragen am  als Datensatz 87043
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valdoxan für bipolare Störung, Depressive Episode mit Sehstörungen, Alpträume, Einschlafstörungen, Libidoverlust, Erektionsstörungen, Gewichtszunahme

Nebenwirkungen: Sehstörungen, Vergesslichkeit, Alpträume, Massive Einschlafstörungen, Libidoverlust, Errektionsstörungen, Gewichtszunahme

valdoxan bei bipolare Störung, Depressive Episode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanbipolare Störung, Depressive Episode6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: Sehstörungen, Vergesslichkeit, Alpträume, Massive Einschlafstörungen, Libidoverlust, Errektionsstörungen, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 24350
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valdoxan für Depression, Schlaflosigkeit mit Alpträume

valdoxan war sprichwörtlich ein alptraum. meine ärztin hatte schon vorsichtig angedeutet, daß es zu alpträumen kommen könnte, weshalb ich erst mal vorsichtig mit einer halben tablette anfing. die wirren träume gingen sofort los, an erholsamen schlaf war nicht zu denken. die träume waren dermaßen real, daß ich immer heilfroh war, als ich aufwachte und realisierte, es war "nur" ein traum, der mich dann noch den halben tag beschäftigte. das hat dermaßen viel kraft gekostet, daß ich das medikament zurückgegeben habe.

valdoxan bei Depression, Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepression, Schlaflosigkeit10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

valdoxan war sprichwörtlich ein alptraum. meine ärztin hatte schon vorsichtig angedeutet, daß es zu alpträumen kommen könnte, weshalb ich erst mal vorsichtig mit einer halben tablette anfing. die wirren träume gingen sofort los, an erholsamen schlaf war nicht zu denken. die träume waren dermaßen real, daß ich immer heilfroh war, als ich aufwachte und realisierte, es war "nur" ein traum, der mich dann noch den halben tag beschäftigte. das hat dermaßen viel kraft gekostet, daß ich das medikament zurückgegeben habe.

Eingetragen am  als Datensatz 21674
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valdoxan für Depressionen mit Migräne, Schwindel, Zittern, erhöhter Puls, Frieren, Alpträume, Kopfschmerzen, Bluthochdruck

Valdoxan, erste Nacht, kaum zum Aushalten Migräne, Schwindel, Zittern, hoher Puls, innerliches Frieren, Alpträume, obwohl ich mit einer halben Valdoxan 25mg begonnen habe. Gott sei Dank, sonst hätte ich es nicht weiter genommen. Tagsüber erträglich, etwas Kopfschmerzen, erhöhter Puls und leichter Bluthochdruck. Habe versucht Blutdruck und Puls am Morgen mit einer halben Metoprolol zu regulieren, kleiner Erfolg. Nach 3 Tagen leichte Gewichtsabnahme. Habe die halbe Dosis Valdoxan 25 mg eine Woche beibehalten, dann auf eine Ganze erhöht, weil die Stimmung ziemlich depressiv wurde und ich desöfteren weinen mußte. Einige Nebenwirkungen fielen weg, was blieb sind leichter Schwindel, erhöhter Puls und gering erhöhter Blutdruck nach 2 Wochen Einnahme. Habe gesterm abend, gegen 18.30 Uhr, nochmal eine halbe Metoprolol genommen, weil der Puls etwas hoch war, hatte eine schreckliche Nacht, fast so schlimm, wie die allererste Nacht, Migräne, Zittern. Ich hoffe, daß der Auslöser dieser Nacht, die abendliche Einnahme der halben Metoprolol war. Habe trotzdem Angst vor heute Nacht. Positiv ist...

valdoxan bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepressionen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Valdoxan, erste Nacht, kaum zum Aushalten Migräne, Schwindel, Zittern, hoher Puls, innerliches Frieren, Alpträume, obwohl ich mit einer halben Valdoxan 25mg begonnen habe. Gott sei Dank, sonst hätte ich es nicht weiter genommen. Tagsüber erträglich, etwas Kopfschmerzen, erhöhter Puls und leichter Bluthochdruck. Habe versucht Blutdruck und Puls am Morgen mit einer halben Metoprolol zu regulieren, kleiner Erfolg. Nach 3 Tagen leichte Gewichtsabnahme. Habe die halbe Dosis Valdoxan 25 mg eine Woche beibehalten, dann auf eine Ganze erhöht, weil die Stimmung ziemlich depressiv wurde und ich desöfteren weinen mußte.
Einige Nebenwirkungen fielen weg, was blieb sind leichter Schwindel, erhöhter Puls und gering erhöhter Blutdruck nach 2 Wochen Einnahme. Habe gesterm abend, gegen 18.30 Uhr, nochmal eine halbe Metoprolol genommen, weil der Puls etwas hoch war, hatte eine schreckliche Nacht, fast so schlimm, wie die allererste Nacht, Migräne, Zittern. Ich hoffe, daß der Auslöser dieser Nacht, die abendliche Einnahme der halben Metoprolol war. Habe trotzdem Angst vor heute Nacht.
Positiv ist aber, leichte Gewichtsabnahme, keine Heißhungerattacken, nur deshalb versuche ich noch durchzuhalten. Vielleicht verschwinden die Nebenwirkungen noch.

Eingetragen am  als Datensatz 20630
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valdoxan für Depression, Nervosität mit Schlafstörungen, Alpträume

Ich habe Valdoxan über 3 Monate genommen aufgrund von Unruhe und Depressionen. Leider wirkte das Medikament weder schlaffördernd und auch im Endeffekt nicht gegen meine negative Einstellung. Im Gegenteil ich bekam Schlafstörungen. Konnte zwar noch einschlafen, wurde dann aber immer wieder wach bzw. konnte zum Schluß nach 3 oder 4 Stunden überhaupt nicht mehr schlafen bzw. hatte Alpträume. Um das zu beheben, verschrieb mir der Arzt ein Schlafmittel. Außerdem steigerte sich im Laufe der Zeit (nach ca. 6 Wochen) meine Unruhe. Ich hatte immer wieder nervöse Attacken und stand ständig unter Strom (Adrenalin). Nachdem ich das Medikament vor ca. 3 Wochen abgesetzt habe, ist die Unruhe gesunken und es kommt auch kaum mehr zu solchen Attacken. Daher schreibe ich diesen Zustand dem Medikament zu. Und kann es daher auch überhaupt nicht empfehlen.

valdoxan bei Depression, Nervosität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepression, Nervosität3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Valdoxan über 3 Monate genommen aufgrund von Unruhe und Depressionen. Leider wirkte das Medikament weder schlaffördernd und auch im Endeffekt nicht gegen meine negative Einstellung. Im Gegenteil ich bekam Schlafstörungen. Konnte zwar noch einschlafen, wurde dann aber immer wieder wach bzw. konnte zum Schluß nach 3 oder 4 Stunden überhaupt nicht mehr schlafen bzw. hatte Alpträume. Um das zu beheben, verschrieb mir der Arzt ein Schlafmittel. Außerdem steigerte sich im Laufe der Zeit (nach ca. 6 Wochen) meine Unruhe. Ich hatte immer wieder nervöse Attacken und stand ständig unter Strom (Adrenalin). Nachdem ich das Medikament vor ca. 3 Wochen abgesetzt habe, ist die Unruhe gesunken und es kommt auch kaum mehr zu solchen Attacken. Daher schreibe ich diesen Zustand dem Medikament zu. Und kann es daher auch überhaupt nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 20116
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]