Depression bei Maxim Jenapharm

Nebenwirkung Depression bei Medikament Maxim Jenapharm

Insgesamt haben wir 93 Einträge zu Maxim Jenapharm. Bei 5% ist Depression aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Depression bei Maxim Jenapharm.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg650
Durchschnittliches Alter in Jahren260
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,840,00

Maxim Jenapharm wurde von Patienten, die Depression als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Maxim Jenapharm wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Depression auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depression bei Maxim Jenapharm:

 

Maxim Jenapharm für Polycystische Ovarien mit Schwitzen, Depression, Ausfluß, Unterleibsschmerzen, Magenschmerzen, Blähungen, Libidoverlust, Pilzinfektion, Übelkeit, Schwindel, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Haarausfall, Augentrockenheit, Rückenschmerzen

starkes Schwitzen, Depressionen, Ausfluss, Unterleibsschmerzen, Bauchschmerzen, Blähungen, vollständiger Libidoverlust, Entzündung der Genitalien, Pilzinfektionen, Schwindel, Übelkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Haarausfall (ziemlich heftig), starkes Schwitzen (unerträglich und peinlich), Kontaktlinsenunverträglichkeit, trockene und gereizte Augen, Sehstörungen (Blendempfindlichkeit, schon nahe der Nachtblindheit), fettige Haut, Juckreiz (vor allem in den Leisten), Rückenschmerzen, Brustkorbschmerzen, schmerzhafte Menstruation, Erschöpfungszustände (17 Wochen deshalb krank mit Rehabilitation, wusste ja nicht, das es von der Pille kommt, dachte an eine starke Depression), interstitielle Zystitis, Bluthochdruck

Maxim Jenapharm bei Polycystische Ovarien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmPolycystische Ovarien2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starkes Schwitzen, Depressionen, Ausfluss, Unterleibsschmerzen, Bauchschmerzen, Blähungen, vollständiger Libidoverlust, Entzündung der Genitalien, Pilzinfektionen, Schwindel, Übelkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Haarausfall (ziemlich heftig), starkes Schwitzen (unerträglich und peinlich), Kontaktlinsenunverträglichkeit, trockene und gereizte Augen, Sehstörungen (Blendempfindlichkeit, schon nahe der Nachtblindheit), fettige Haut, Juckreiz (vor allem in den Leisten), Rückenschmerzen, Brustkorbschmerzen, schmerzhafte Menstruation, Erschöpfungszustände (17 Wochen deshalb krank mit Rehabilitation, wusste ja nicht, das es von der Pille kommt, dachte an eine starke Depression), interstitielle Zystitis, Bluthochdruck

Eingetragen am  als Datensatz 66706
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient und Pflegepersonal
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung, Akne mit Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Depression, Menstruationsschmerzen

Zahlreiche Nebenwirkungen: Libidoverlust Regelschmerzen (vorher waren keine vorhanden) Stimmungsschwankungen & verstärkte Depressionen Gewichtszunahme Vorteil: bessere Haut zur Verhütung geeignet

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung, Akne1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zahlreiche Nebenwirkungen:
Libidoverlust
Regelschmerzen (vorher waren keine vorhanden)
Stimmungsschwankungen & verstärkte Depressionen
Gewichtszunahme

Vorteil:
bessere Haut
zur Verhütung geeignet

Eingetragen am  als Datensatz 63842
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Polycystische Ovarien mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Unterleibsschmerzen, Depression

Ich hatte mit 18 Jahren angefangen, damals die Valette zu nehmen. Durch meinen Lebenswandel ist mir erst sehr spät eine Gewichtszunahme aufgefallen, schob es aber darauf, das ich nicht so recht auf mich geachtet habe. Irgendwann war ich es nach 6 Jahren leid, eine Pille zu nehmen, bekam dann recht zügig aber das PCO-Syndrom diagnostiziert, musste dann eine andere Pille nehmen. Diese vertrug ich so gar nicht, also wollte ich wieder zurück zu Valette. Hab dann das günstigere Generikum bekommen. Seit etwa 2 Jahren nehme ich nun die Pille. Seit dem fing es schleichend an, das ich sehr müde und antriebslos wurde, unklare Bauchschmerzen bekam, die durch einen Krankenhausaufenthalt abgeklärt wurden und nichts gefunden wurde, ebenso durch ein CT nichts gefunden wurde, dann fing es an, das es mir richtig schlecht ging, ich bekam Depressionen, neige aber generell da schon eher zu, wobei ich, seit dem ich die Pille nehme, schlimmer geworden ist, früher war ich viel fröhlicher. Meine Depression endete mit Rehaaufenthalt. In all dieser Zeit bin ich nie auf die Idee gekommen, die...

Maxim Jenapharm bei Polycystische Ovarien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmPolycystische Ovarien-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte mit 18 Jahren angefangen, damals die Valette zu nehmen. Durch meinen Lebenswandel ist mir erst sehr spät eine Gewichtszunahme aufgefallen, schob es aber darauf, das ich nicht so recht auf mich geachtet habe. Irgendwann war ich es nach 6 Jahren leid, eine Pille zu nehmen, bekam dann recht zügig aber das PCO-Syndrom diagnostiziert, musste dann eine andere Pille nehmen. Diese vertrug ich so gar nicht, also wollte ich wieder zurück zu Valette. Hab dann das günstigere Generikum bekommen. Seit etwa 2 Jahren nehme ich nun die Pille. Seit dem fing es schleichend an, das ich sehr müde und antriebslos wurde, unklare Bauchschmerzen bekam, die durch einen Krankenhausaufenthalt abgeklärt wurden und nichts gefunden wurde, ebenso durch ein CT nichts gefunden wurde, dann fing es an, das es mir richtig schlecht ging, ich bekam Depressionen, neige aber generell da schon eher zu, wobei ich, seit dem ich die Pille nehme, schlimmer geworden ist, früher war ich viel fröhlicher. Meine Depression endete mit Rehaaufenthalt. In all dieser Zeit bin ich nie auf die Idee gekommen, die Packungsbeilage durchzulesen. Alleine 27 Nebenwirkungen konnte ich letztens ankreuzen.

Eingetragen am  als Datensatz 66705
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung mit Depression

Die Maxim war meine erste Pille, die ich 2 Jahre lang eingenommen habe. Da ich sie zur Empfängnisverhütung eingenommen habe und nicht schwanger geworden bin (obwohl ich sie leider nicht immer pünktlich auf die Minute eingenommen habe...), volle 10 Punkte für die Wirksamkeit ;-) Großes Plus: nebenbei ist meine Haut extrem rein geworden! Nur in der Pillenpause gab`s ab und an mal ein kleines Pickelchen, aber mehr auch nicht. Mein Gewicht hat sich durch die Einnahme nicht verändert, habe eigentlich sogar 2 Kilo abgenommen... aber das muss nicht unbedingt mit der Pille zusammenhängen. Die Regelblutung ist seit der Einnahme von Maxim sehr schwach geworden, und statt früher nach 5-6 Tagen ist die Sache nun nach gerade mal 3-4 Tagen schon wieder vorbei. Allerdings muss ich sagen, dass ich unter immer schlimmer werdenden depressiven Verstimmungen leide, die ich früher nicht hatte. Klar gab`s mal nen schlechten Tag, aber seit ich die Maxim nehme, wurden daraus Tage bzw. Wochen, in denen ich extrem niedergeschlagen, traurig und weinerlich bin. Lange Zeit habe ich gedacht, das...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Maxim war meine erste Pille, die ich 2 Jahre lang eingenommen habe.

Da ich sie zur Empfängnisverhütung eingenommen habe und nicht schwanger geworden bin (obwohl ich sie leider nicht immer pünktlich auf die Minute eingenommen habe...), volle 10 Punkte für die Wirksamkeit ;-)
Großes Plus: nebenbei ist meine Haut extrem rein geworden! Nur in der Pillenpause gab`s ab und an mal ein kleines Pickelchen, aber mehr auch nicht. Mein Gewicht hat sich durch die Einnahme nicht verändert, habe eigentlich sogar 2 Kilo abgenommen... aber das muss nicht unbedingt mit der Pille zusammenhängen.
Die Regelblutung ist seit der Einnahme von Maxim sehr schwach geworden, und statt früher nach 5-6 Tagen ist die Sache nun nach gerade mal 3-4 Tagen schon wieder vorbei.

Allerdings muss ich sagen, dass ich unter immer schlimmer werdenden depressiven Verstimmungen leide, die ich früher nicht hatte. Klar gab`s mal nen schlechten Tag, aber seit ich die Maxim nehme, wurden daraus Tage bzw. Wochen, in denen ich extrem niedergeschlagen, traurig und weinerlich bin.
Lange Zeit habe ich gedacht, das hinge mit Stress im Job zusammen, aber seit einigen Monaten läuft`s im Job wieder sehr entspannt, und meine Stimmung ist immer noch gleich mies Deswegen habe ich mich nun auch entschieden, die Maxim abzusetzen... vorerst will ich ohne Pille bleiben, weil ich erstmal sehen möchte, wie es mir ohne die Maxim ergeht.

Aufgrund der Erfahrungen, die ich persönlich mit der Maxim gemacht habe, kann ich sie (eingeschränkt) weiterempfehlen:
sie dient zuverlässig der Empfängnisverhütung, ich habe kein Gramm an Gewicht durch die Einnahme zugenommen, und meine Haut ist wunderbar rein und pickelfrei geworden.
Nur leider bekam ich starke depressive Verstimmungen, weswegen ich sie nun absetze.

Eingetragen am  als Datensatz 64923
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Depression, Schwäche

Starke Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Depressionen, allgemeine Schwäche

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Depressionen, allgemeine Schwäche

Eingetragen am  als Datensatz 57445
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]