Gewichtsverlust bei Mirtazapin

Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Medikament Mirtazapin

Insgesamt haben wir 1218 Einträge zu Mirtazapin. Bei 1% ist Gewichtsverlust aufgetreten.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Gewichtsverlust bei Mirtazapin.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm170176
Durchschnittliches Gewicht in kg5486
Durchschnittliches Alter in Jahren4836
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,9928,12

Mirtazapin wurde von Patienten, die Gewichtsverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirtazapin wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Gewichtsverlust auftrat, mit durchschnittlich 7,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtsverlust bei Mirtazapin:

 

Mirtazapin für Depressionen, Panikattacken, Schlafstörungen mit Müdigkeit, Appetitsteigerung, Gewichtsverlust, Verstärkung der Symptome

schon nach dem ersten Tag, verspürte ich starken drang nach schlaf. bin fast im geschäft eingeschlafen, musste mich krampfhaft wach halten. muss für mich persönlich die optimale einnahme-zeit herausfinden. nehm ich die tablette um 19 uhr, komme ich am nächsten morgen vor 10 Uhr nicht aus dem bett. habe sämtliche wecker gestellt, was nichts nutzt. versuche mich im moment per telefon wecken zu lassen, nutzt leider nix, Telefon kann eine halbe stunde klingeln und ich werde nicht wach. des weiteren starken appetit, versuche gewichtszunahme durch sport zu vermeiden. allerdings fällt es mir seit der einnahme extrem schwer mich zum sport zu überwinden. teilweise wurden depressionen schlimmer.

Mirtazapin 30mg bei Depressionen, Panikattacken, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapin 30mgDepressionen, Panikattacken, Schlafstörungen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schon nach dem ersten Tag, verspürte ich starken drang nach schlaf. bin fast im geschäft eingeschlafen, musste mich krampfhaft wach halten. muss für mich persönlich die optimale einnahme-zeit herausfinden. nehm ich die tablette um 19 uhr, komme ich am nächsten morgen vor 10 Uhr nicht aus dem bett. habe sämtliche wecker gestellt, was nichts nutzt. versuche mich im moment per telefon wecken zu lassen, nutzt leider nix, Telefon kann eine halbe stunde klingeln und ich werde nicht wach.
des weiteren starken appetit, versuche gewichtszunahme durch sport zu vermeiden. allerdings fällt es mir seit der einnahme extrem schwer mich zum sport zu überwinden. teilweise wurden depressionen schlimmer.

Eingetragen am  als Datensatz 1732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression, Angst- und Panikstörung mit Nachtschweiß, Gewichtsverlust, Übelkeit

Nachtschweiß von Zeit zu Zeit, Gewichtsverlust innerhalb eines Jahres 6 Kilo und von Zeit zu Zeit Übelkeit. Ansonsten bin ich sehr begeistert von beiden Medikamenten in der Kombination. Ich bin in der Lage normal zu leben, ohne Angst und Panik und die Depression hat sich deutlich gebessert, besonders mein Antrieb. Sexuell gesehen habe ich zum Glück keine Probleme funktioniert alles einwandfrei. Bin sehr froh über alle meine Fortschritte seit Medikamenteneinnahme.

Trevilor 112.5 bei Depression, Angst- und Panikstörung; Mirtazapin 15mg bei Depression, Angst- und Panikstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor 112.5Depression, Angst- und Panikstörung12 Monate
Mirtazapin 15mgDepression, Angst- und Panikstörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachtschweiß von Zeit zu Zeit, Gewichtsverlust innerhalb eines Jahres 6 Kilo und von Zeit zu Zeit Übelkeit. Ansonsten bin ich sehr begeistert von beiden Medikamenten in der Kombination. Ich bin in der Lage normal zu leben, ohne Angst und Panik und die Depression hat sich deutlich gebessert, besonders mein Antrieb. Sexuell gesehen habe ich zum Glück keine Probleme funktioniert alles einwandfrei. Bin sehr froh über alle meine Fortschritte seit Medikamenteneinnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 5519
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression, Angstzustände mit Übelkeit, Ängste, Lustlosigkeit, Schwindel, Gewichtsabnahme

Ich nehme das Medikament seit 8 Monaten. Am Anfang 15 mg zZ 45mg. Mich plagen seit Einnahme des Medikaments starke Übelkeit, Schwindelgefühl Ängste und Lustlosigkeit. Obendrein habe ich eine starke Gewichtsabnahme von 8 kg. Aus meiner Sicht kann ich das Medikament nicht empfählen.

Mirtazapin 45mg bei Depression, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapin 45mgDepression, Angstzustände8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament seit 8 Monaten. Am Anfang 15 mg zZ 45mg. Mich plagen seit Einnahme des Medikaments starke Übelkeit, Schwindelgefühl Ängste und Lustlosigkeit. Obendrein habe ich eine starke Gewichtsabnahme von 8 kg. Aus meiner Sicht kann ich das Medikament nicht empfählen.

Eingetragen am  als Datensatz 29684
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin 45mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen, Angststörungen mit Gewichtsverlust, Magenprobleme, Sehstörungen

Arzt verschrieb mir wegen Angstzustände, leichter Depression 15 mg Mirtazipin vor dem Schlafengehen. Schlafprobleme habe ich eigentlich keine gehabt, aber fremde Symptome im Körper brachten Ängste. Vor 2 Jahren hatte ich Lendenwirbel-OP, ein Jahr später Narbenbruch (alte Narbe). Das spürte ich lange, aber kein Arzt, keine Kontrolle konnte etwas erkennen, ich selbst war mein eigener Arzt, und diese Vorahnung jagte mir eben Ängste ein. Nicht schon wieder eine OP, hinten - jetzt auch noch vorne! Und recht hatte ich. Mir sollten diese Tabletten helfen, habe Magenprobleme, nehme nicht zu sondern viel ab. Auch meine Augen spielen nicht mehr richtig mit, habe das Gefühl ich sehe verschieden, bringe morgens die Augen fast nicht auf. Ich bin zwar nicht so depressiv, aber ich bin einfach nicht ICH. Frage mich manchmal : wo ist mein Ich? Das einzige Positive: meine Rückenschmerzen nach der OP sind nicht so spürbar. Ich möchte aber gerne wieder von diesen Tabletten loskommen, alle verschreiben immer gleich Tabletten. Wie komme ich wieder ohne Tabletten weg, wie schaffe ich das mein Ich...

Mirtazapin bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Angststörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Arzt verschrieb mir wegen Angstzustände, leichter Depression 15 mg Mirtazipin vor dem Schlafengehen. Schlafprobleme habe ich eigentlich keine gehabt, aber fremde Symptome im Körper brachten Ängste. Vor 2 Jahren hatte ich Lendenwirbel-OP, ein Jahr später Narbenbruch (alte Narbe). Das spürte ich lange, aber kein Arzt, keine Kontrolle konnte etwas erkennen, ich selbst war mein eigener Arzt, und diese Vorahnung jagte mir eben Ängste ein. Nicht schon wieder eine OP, hinten - jetzt auch noch vorne! Und recht hatte ich. Mir sollten diese Tabletten helfen, habe Magenprobleme, nehme nicht zu sondern viel ab. Auch meine Augen spielen nicht mehr richtig mit, habe das Gefühl ich sehe verschieden, bringe morgens die Augen fast nicht auf. Ich bin zwar nicht so depressiv, aber ich bin einfach nicht ICH. Frage mich manchmal : wo ist mein Ich?
Das einzige Positive: meine Rückenschmerzen nach der OP sind nicht so spürbar.
Ich möchte aber gerne wieder von diesen Tabletten loskommen, alle verschreiben immer gleich Tabletten. Wie komme ich wieder ohne Tabletten weg, wie schaffe ich das mein Ich zu finden? Ich will nicht ein Leben lang schlucken, vor allem leidet mein Magen anscheinend darunter. Ich bin trotzdem manchmal auch lustlos, antriebslos. Vor allem unterstreicht das nun auch die Bruchoperation, genau oberhalb des Magens. Es paßt einfach alles nicht zusammen, wie kommt man da raus?

Eingetragen am  als Datensatz 55726
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen, akute Belastungsstörungen mit Gewichtsverlust, Fettstoffwechselstörung

Ich nehme seit November 2008 Mirtazapin und habe an sich mit dem Medikament gut Erfahrungen gemacht. Meine Depressionen sind in Kombination mit einer regelmäßigen Therapie gut in Behandlung aber ich habe allerdings 6 Kilo (!) zugenommen. Vorher hatte ich 58kg und jetzt 64kg. Das ist ein Punkt der mich doch wesentlich belastet,da ich es in kleinen Alltagssituationen sehr stark zu spüren bekommen,in Form von Knieschmerzen,Beinschmerzen,usw. Ich hab vorher regelmäßig Sport getrieben,bin mindestens 4x die Woch laufen gewesen, tu mir aber nach der starken Gewichtszunahme aber nun schwer damit.Zudem hat sich mein Cholsterinspiegel sehr stark erhöht. Normal ist wohl ein Wert so um die 200,ich habe mittlerweile wohl einen Wert von 280. Ich hab mir ab heute nun die Deadline gesetzt und werd ab morgen versuchen abzunehmen bzw. wieder regelmäßig zu laufen und meine Ernährung umzustellen. Da sich mein Sättigungsgefühl und Gefühl durch Mengen meines Erachtens nach,seit Einnahme von Mirtazapin auch stark verändert hat,versuche ich jetzt auch daran zu arbeiten. Ansonsten bin ich mit dem...

Mirtazapin bei Depressionen, akute Belastungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, akute Belastungsstörungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit November 2008 Mirtazapin und habe an sich mit dem Medikament gut Erfahrungen gemacht. Meine Depressionen sind in Kombination mit einer regelmäßigen
Therapie gut in Behandlung aber ich habe allerdings 6 Kilo (!) zugenommen. Vorher hatte ich 58kg und jetzt 64kg. Das ist ein Punkt der mich doch wesentlich belastet,da ich es in kleinen Alltagssituationen sehr stark zu spüren bekommen,in Form von Knieschmerzen,Beinschmerzen,usw. Ich hab vorher regelmäßig Sport getrieben,bin mindestens 4x die Woch laufen gewesen, tu mir aber nach der starken Gewichtszunahme aber nun schwer damit.Zudem hat sich mein Cholsterinspiegel sehr stark erhöht. Normal ist wohl ein Wert so um die 200,ich habe mittlerweile wohl einen Wert von 280. Ich hab mir ab heute nun die Deadline gesetzt und werd ab morgen versuchen abzunehmen bzw. wieder regelmäßig zu laufen und meine Ernährung umzustellen. Da sich mein Sättigungsgefühl und Gefühl durch Mengen meines Erachtens nach,seit Einnahme von Mirtazapin auch stark verändert hat,versuche ich jetzt auch daran zu arbeiten. Ansonsten bin ich mit dem Medikament zufrieden,da ich wieder schlafen kann und mcih einigermaßen erholt fühle.

Eingetragen am  als Datensatz 12530
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen, bipolare Störung mit Gewichtsverlust, Übelkeit, Nachtschweiß

Gewichtsverlust 4Kg, Nachtschweiß, Übelkeit, aber alles nur latent

Orfiril long 450mg bei bipolare Störung; Trevilor retard 112,5mg bei Depressionen, bipolare Störung; Mirtazapin 30mg bei Depressionen, bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Orfiril long 450mgbipolare Störung4 Wochen
Trevilor retard 112,5mgDepressionen, bipolare Störung18 Monate
Mirtazapin 30mgDepressionen, bipolare Störung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtsverlust 4Kg, Nachtschweiß, Übelkeit, aber alles nur latent

Eingetragen am  als Datensatz 8228
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure, Venlafaxin, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Bluthochdruck, Schlafstörung, Depression, Angstzustände mit Unruhe, Gewichtsabnahme, Gewichtszunahme, keine Nebenwirkungen

Diese Kombination verlief bei mir relativ unproblematisch. Dosierung: Trevilor 225mg/die, Mirtazapin 30mg/die, Beloc-Zok 95mg/die Trevilor: Beim Einschleichen und Aufdosierung von Trevilor leichte Unruhe, allerdings nicht schlimm. Weiterhin: kurzfristige Gewichtsabnahme, dann aber langfristige Gewichtszunahme bis zum Ausgangsgewicht, erhöhter Blutdruck; FAZIT: generell kaum Probleme, Trevilor war bei mir sehr gut verträglich, bis auf wenige leichte Nebenwirkungen. Beloc-Zok: Verursachte keine Nebenwirkungen. Völlig unproblematisch. Mirtazapin: Verursacht SEHR starke Müdigkeit (was in meinem Fall bis zu einem gewissen Maß erwünscht war), allerdings ansonsten keine Probleme; hatte vorher Doxepin bekommen, wirkte allerdings nicht so gut wie Mirtazapin und hatte stärkere, anticholinerge Nebenwirkungen FAZIT: Kombination aus Trevilor, Mirtazapin und Beloc-Zok ist unrpoblematisch, keine (bemerkenswerten) Wechselwirkungen. Kombination aus Trevilor und Mirtazapin wirkt stark antidepressiv (\"Californian Rocket Fuel\" ---> Kalifornischer Raketentreibstoff)

Trevilor bei Depression, Angstzustände; Mirtazapin bei Schlafstörung; Beloc-Zok bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression, Angstzustände9 Monate
MirtazapinSchlafstörung2 Wochen
Beloc-ZokBluthochdruck9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diese Kombination verlief bei mir relativ unproblematisch. Dosierung: Trevilor 225mg/die, Mirtazapin 30mg/die, Beloc-Zok 95mg/die

Trevilor: Beim Einschleichen und Aufdosierung von Trevilor leichte Unruhe, allerdings nicht schlimm. Weiterhin: kurzfristige Gewichtsabnahme, dann aber langfristige Gewichtszunahme bis zum Ausgangsgewicht, erhöhter Blutdruck; FAZIT: generell kaum Probleme, Trevilor war bei mir sehr gut verträglich, bis auf wenige leichte Nebenwirkungen.

Beloc-Zok: Verursachte keine Nebenwirkungen. Völlig unproblematisch.

Mirtazapin: Verursacht SEHR starke Müdigkeit (was in meinem Fall bis zu einem gewissen Maß erwünscht war), allerdings ansonsten keine Probleme; hatte vorher Doxepin bekommen, wirkte allerdings nicht so gut wie Mirtazapin und hatte stärkere, anticholinerge Nebenwirkungen

FAZIT: Kombination aus Trevilor, Mirtazapin und Beloc-Zok ist unrpoblematisch, keine (bemerkenswerten) Wechselwirkungen. Kombination aus Trevilor und Mirtazapin wirkt stark antidepressiv (\"Californian Rocket Fuel\" ---> Kalifornischer Raketentreibstoff)

Eingetragen am  als Datensatz 7316
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Mirtazapin, Hydrochlorothiazid, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Schlaflosigkeit mit Gewichtsverlust, Atemnot

Ich muss sagen, wenn ich vorher gewusst hätte was mit mir alles passiert, hätte ich lieber gar nicht mehr geschlafen. Seit dem ich das Medikament nehme, habe ich noch mehr abgenommen, ich fühle mich nur noch matt (obwohl ich früher viel Sport getrieben habe) muss mich zu allem zwingen (aufstehen, arbeit, essen...) und seit einigen tagen bekomme ich kaum noch Luft. War auch schon im Krankenhaus deswegen, aber irgendwie glaubt mir keiner dass das mit diesen Tabletten zusammenhängt. Mein eigener Wunsch, dieses Medikament abzusetzen wird auch nicht Respektiert!!!! Im gegenteil, man pumpt mich dann auch noch mit Tavor voll, damit ich Ruhe gebe und mir alles egal ist!

Mirtazapin bei Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlaflosigkeit70 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich muss sagen, wenn ich vorher gewusst hätte was mit mir alles passiert, hätte ich lieber gar nicht mehr geschlafen. Seit dem ich das Medikament nehme, habe ich noch mehr abgenommen, ich fühle mich nur noch matt (obwohl ich früher viel Sport getrieben habe) muss mich zu allem zwingen (aufstehen, arbeit, essen...) und seit einigen tagen bekomme ich kaum noch Luft. War auch schon im Krankenhaus deswegen, aber irgendwie glaubt mir keiner dass das mit diesen Tabletten zusammenhängt. Mein eigener Wunsch, dieses Medikament abzusetzen wird auch nicht Respektiert!!!! Im gegenteil, man pumpt mich dann auch noch mit Tavor voll, damit ich Ruhe gebe und mir alles egal ist!

Eingetragen am  als Datensatz 16615
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für bipolare Störung mit Gewichtsabnahme, Angstzustände

- Stimmung hat sich nicht geändert, keine antidepressive Wirkung bei mir bei 30 mg - stark einschläfernd innerhalb von 20 bzw. 30 min bei einer Dosis von 7,5 mg & 15 mg / bei 30 mg (sollte erst ab da antidepressiv wirken) ist es nur manchmal leicht schlaffördernd - besondere nebenwirkungen, die das Gegenteil dessen sind, was ich bisher alles gelesen habe: starke GewichtsABNAHME, Essstörung da ich durch jedes kleine Problem Magenschmerzen bekomme und/oder an vielen Tagen gar nichts essen kann und/oder will, Angststörung mit häufiger Unruhe bis hin zu Panik

Mirtazapin bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapinbipolare Störung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- Stimmung hat sich nicht geändert, keine antidepressive Wirkung bei mir bei 30 mg

- stark einschläfernd innerhalb von 20 bzw. 30 min bei einer Dosis von 7,5 mg & 15 mg / bei 30 mg (sollte erst ab da antidepressiv wirken) ist es nur manchmal leicht schlaffördernd

- besondere nebenwirkungen, die das Gegenteil dessen sind, was ich bisher alles gelesen habe:
starke GewichtsABNAHME, Essstörung da ich durch jedes kleine Problem Magenschmerzen bekomme und/oder an vielen Tagen gar nichts essen kann und/oder will, Angststörung mit häufiger Unruhe bis hin zu Panik

Eingetragen am  als Datensatz 70744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression mit Müdigkeit, Schwindel, Gewichtsabnahme, Haarausfall

am Anfang der Einnahme: Gähnattacken Müdigkeit Schwindel später: Gewichtsverlust Haarausfall (Kopf) Ansonsten kann ich wieder essen, bin motiviert, kann gut schlafen, bin nicht mehr so in den eigenen Gedanken gefangen - kann rausgehen und Aufgaben anpacken

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression315 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

am Anfang der Einnahme:
Gähnattacken
Müdigkeit
Schwindel

später:
Gewichtsverlust
Haarausfall (Kopf)

Ansonsten kann ich wieder essen, bin motiviert, kann gut schlafen, bin nicht mehr so in den eigenen Gedanken gefangen - kann rausgehen und Aufgaben anpacken

Eingetragen am  als Datensatz 56723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression mit Gewichtsverlust, Restless-Legs-Syndrom

Ich nehme Mirtazapin seit 2 monaten.Habe mit 30 mg angefangen,wurde nach 2 wochen auf 45 eingesetzt und dann Gewichtzunahme (in 6 wochen 8 kg).Seit 1 woche hat bei mir RLS angefangen.

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Mirtazapin seit 2 monaten.Habe mit 30 mg angefangen,wurde nach 2 wochen auf 45 eingesetzt und dann Gewichtzunahme (in 6 wochen 8 kg).Seit 1 woche hat bei mir RLS angefangen.

Eingetragen am  als Datensatz 1976
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Herzinfarkt, Infarkt, Depressionen mit Schlafstörungen, Gewichtsverlust, Antriebslosigkeit

Ich spüre zwar keine nennenswerte besserung der depession,schlafe aber so gut wie nie. hatte anfangs etwas wirre träume.2 kilo verloren,etwas antriebs und lustlos,hoffe das legt sich noch. ansonsten keine!nebenwirkungen

Mirtazapin45mg bei Depressionen; simvastatin40mg bei Infarkt; aspirin300mg bei Infarkt; atacand+carvelidol bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapin45mgDepressionen25 Tage
simvastatin40mgInfarkt9 Jahre
aspirin300mgInfarkt9 Jahre
atacand+carvelidolHerzinfarkt9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich spüre zwar keine nennenswerte besserung der depession,schlafe aber so gut wie nie.
hatte anfangs etwas wirre träume.2 kilo verloren,etwas antriebs und lustlos,hoffe das legt sich noch.
ansonsten keine!nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 23852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin45mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
simvastatin40mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
aspirin300mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
atacand+carvelidol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Simvastatin, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]