Gewichtszunahme bei Novalgin

Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Medikament Novalgin

Insgesamt haben wir 344 Einträge zu Novalgin. Bei 1% ist Gewichtszunahme aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Gewichtszunahme bei Novalgin.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm172175
Durchschnittliches Gewicht in kg8077
Durchschnittliches Alter in Jahren5266
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,9025,14

Novalgin wurde von Patienten, die Gewichtszunahme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Novalgin wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Gewichtszunahme auftrat, mit durchschnittlich 7,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtszunahme bei Novalgin:

 

Novalgin für chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen mit Müdigkeit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Hauttrockenheit, Verstopfung, Benommenheit, Schwindel, Geschmacksveränderung, Libidoverlust, Sehstörungen, Antriebslosigkeit, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen

Zuerst hatte ich gute Erfolge mit Novalgin, dann mit Tramadol (Tramadolor) ganz ordentliche Erfolge,aber den Nebenwirkungen: Müdigkeit, Übelkeit, völlige Appetitlosigkeit, Würgereiz, Erbrechen, Austrocknen der Haut, totale Verstopfung. Da Tramadol nicht mehr richtig wirkte, wurde mir Lyrica verordnet. Zuerst 150mg/Tag, dann die doppelte Dosis. Die Schmerzdämpfung ist gut. Nebenwirkungen sind allerdings Müdigkeit, Verstopfung, Benommenheit, Schwindel, metallischer Geschmack auf der Zunge, Libidoverlust, Doppelsehen, Antriebslosigkeit, Blähungen, Appetitsteigerung und damit ungewollte Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen. Die Dosis wurde weiter gesteigert, da innerhalb kurzer Zeit die Schmerzen wieder vorhanden waren. Mittlerweile war ich bei 450mg/Tag. Die Nebenwirkungen schlichen sich teilweise aus. Die Dämpfung der Schmerzen war sehr gut. Als Nebenwirkungen waren markant: Müdigkeit, aber auch Schlafstörungen (3 Stunden nachts wach im Bett), Benommenheit (ich fühle mich manchmal wie wenn ich 4Bier getrunken hätte), Schwindel, Doppeltsehen, Lust- und...

Lyrica bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen; Tramadol bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen; Novalgin bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyricachron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen4 Monate
Tramadolchron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen3 Jahre
Novalginchron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst hatte ich gute Erfolge mit Novalgin, dann mit Tramadol (Tramadolor) ganz ordentliche Erfolge,aber den Nebenwirkungen: Müdigkeit, Übelkeit, völlige Appetitlosigkeit, Würgereiz, Erbrechen, Austrocknen der Haut, totale Verstopfung.

Da Tramadol nicht mehr richtig wirkte, wurde mir Lyrica verordnet. Zuerst 150mg/Tag, dann die doppelte Dosis. Die Schmerzdämpfung ist gut.
Nebenwirkungen sind allerdings Müdigkeit, Verstopfung, Benommenheit, Schwindel, metallischer Geschmack auf der Zunge, Libidoverlust, Doppelsehen, Antriebslosigkeit, Blähungen, Appetitsteigerung und damit ungewollte Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen.

Die Dosis wurde weiter gesteigert, da innerhalb kurzer Zeit die Schmerzen wieder vorhanden waren. Mittlerweile war ich bei 450mg/Tag. Die Nebenwirkungen schlichen sich teilweise aus. Die Dämpfung der Schmerzen war sehr gut.

Als Nebenwirkungen waren markant: Müdigkeit, aber auch Schlafstörungen (3 Stunden nachts wach im Bett), Benommenheit (ich fühle mich manchmal wie wenn ich 4Bier getrunken hätte), Schwindel, Doppeltsehen, Lust- und Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Appetitsteigerung und damit Gewichtszunahme (ich habe über 10kg zugenommen), Konzentrationsstörungen.

Nach über 4 Monaten Einnahme habe das Medikament abgesetzt - was gigantische Überwindung und Willen kostete - und nach über einem Jahr Abstinenz von Lyrica sind immer noch einige Nebenwirkung nicht ganz weg.

Eingetragen am  als Datensatz 5359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Novalgin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Tramadol, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novalgin für Schulterdacherweiterung mit Gewichtszunahme

Langzeiteinnahme. Ab der dritten Woche war eine leichte, tägliche Gewichtszunahme zu beobachten, ohne erhöhte Kalorienzufuhr.

Novalgin bei Schulterdacherweiterung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalginSchulterdacherweiterung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Langzeiteinnahme.
Ab der dritten Woche war eine leichte, tägliche Gewichtszunahme zu beobachten, ohne erhöhte Kalorienzufuhr.

Eingetragen am  als Datensatz 72364
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novalgin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novalgin für Schmerzen (Rücken), Schmerzen (chronisch) Rücken mit Gewichtszunahme, Libidoverlust, Stuhlveränderungen

Stuhlgangprobleme - Schweissausbrüche Keine Lust auf Sexualität - Gewichtszunahme 6kg

Jurnista bei Schmerzen (chronisch) Rücken; Novalgin bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaSchmerzen (chronisch) Rücken3 Jahre
NovalginSchmerzen (Rücken)3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stuhlgangprobleme - Schweissausbrüche Keine Lust auf Sexualität - Gewichtszunahme 6kg

Eingetragen am  als Datensatz 24633
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Novalgin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novalgin für Spinalkanalstenose LWS mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerung

Habe auf Grund einer Vorwölbung der Bandscheibe eine Spinalkanalstenose LWK4/5-mittelschwer bis schwer.Novalginbehandlung seit über einem Jahr.Benötige zwar oftmals große Mengen,aber es macht die Schmerzen tatsächlich gut erträglich und ich habe keine Nebenwirkungen.Lyrica wurde mir wegen den starken Nervenschmerzen verschrieben,war auf 3 x 25 mg und habe trotzdem Nervenschmerzen gehabt und vor allem-ich habe in kürzester Zeit gewaltig an Gewicht zugenommen und war übermäßig aufgeschwemmt.Habe das Medikament dann selbst abgesetzt und lerne mit den Nervenschmerzen zu leben bis sich die Wölbung zurückgebildet hat.

Novalgin bei Spinalkanalstenose LWS; Lyrica bei Spinalkanalstenose LWS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalginSpinalkanalstenose LWS1 Jahre
LyricaSpinalkanalstenose LWS4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe auf Grund einer Vorwölbung der Bandscheibe eine Spinalkanalstenose LWK4/5-mittelschwer bis schwer.Novalginbehandlung seit über einem Jahr.Benötige zwar oftmals große Mengen,aber es macht die Schmerzen tatsächlich gut erträglich und ich habe keine Nebenwirkungen.Lyrica wurde mir wegen den starken Nervenschmerzen verschrieben,war auf 3 x 25 mg und habe trotzdem Nervenschmerzen gehabt und vor allem-ich habe in kürzester Zeit gewaltig an Gewicht zugenommen und war übermäßig aufgeschwemmt.Habe das Medikament dann selbst abgesetzt und lerne mit den Nervenschmerzen zu leben bis sich die Wölbung zurückgebildet hat.

Eingetragen am  als Datensatz 19601
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novalgin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novalgin für Schilddrüsenunterfunktionm, Schmerzen (akut), Schmerzen (chronisch), Trigeminusneuralgie mit Müdigkeit, Zittern, Gewichtszunahme

trileptal und amitriptilyn machen sehr müde,zittrig und schwach! novalgin habe ich sehr gut vertragen! l-thyroxin benötigt eine lange und langsame einschleichung! ich habe von den medikamenten ca 5kg zugenommen ;-( aber meine lebensqualität hat sich durch diese medikamenteneinnahme deutlich erhöht!

Trileptal bei Trigeminusneuralgie; Amitriptylin bei Schmerzen (chronisch); Novalgin Tropfen Ratiopharm bei Schmerzen (akut); L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktionm

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrileptalTrigeminusneuralgie-
AmitriptylinSchmerzen (chronisch)-
Novalgin Tropfen RatiopharmSchmerzen (akut)-
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktionm-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

trileptal und amitriptilyn machen sehr müde,zittrig und schwach!
novalgin habe ich sehr gut vertragen!
l-thyroxin benötigt eine lange und langsame einschleichung!
ich habe von den medikamenten ca 5kg zugenommen ;-(
aber meine lebensqualität hat sich durch diese medikamenteneinnahme deutlich erhöht!

Eingetragen am  als Datensatz 18469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trileptal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxcarbazepin, Amitriptylin, Metamizol, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]