Juckreiz bei Exforge

Nebenwirkung Juckreiz bei Medikament Exforge

Insgesamt haben wir 113 Einträge zu Exforge. Bei 9% ist Juckreiz aufgetreten.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Juckreiz bei Exforge.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm169180
Durchschnittliches Gewicht in kg8295
Durchschnittliches Alter in Jahren6466
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,0529,39

Exforge wurde von Patienten, die Juckreiz als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Exforge wurde bisher von 10 sanego-Benutzern, wo Juckreiz auftrat, mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Juckreiz bei Exforge:

 

Exforge für Bluthochdruck mit Juckreiz, Müdigkeit, Wassereinlagerungen, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme

Juckrez, Müdigkeit, Wassereinlagerungen, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme

Exforge bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Juckrez, Müdigkeit, Wassereinlagerungen, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 17997
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Juckreiz, Gewichtszunahme, Reizbarkeit, Wassereinlagerungen, Ekzeme, Blutergüsse, Schmerzen der Beine

Seit 1998 festgestellter Bluthochdruck, behandelt mit Torasemid 10 und Nitrendipin. Ab Frühjahr 2008 mit Exforge 5/80, Torasemid 20 , Bisoprolol 2,5 mg. Ab Mai 2009 nach HI Exforge 10/160, Torasemid 20, Bisoprolol 5 mg, ASS 100 protect. Blutdruck gut eingestellt, auch bei sportlicher Belastung normal. Pulfrequenz Ruhe 62 bis normale Bewegung 75. Sportliche Belastung bis max. 135, Trainingspuls um die 110 aufgrund der Blocker. Hierbei keine Probleme. Nebenwirkungen: Nächtliches Aufwachen mit Widereinschlafstörung, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit. Wassereinlagerung Fußgelenk und Beine bis zum Schienbein, Schmerzen im linken Vorderfuß und linken Daumengelenk ohne orthop. Befund seit 6 Monaten, mal stärker, mal schwächer, aber einschränkend bei der Sportausübung. gelegentlich Gliederschmerzen/schwere Glieder. Gewichtszunahme von ~8 kg in 20 Monaten trotz 3 - 4 mal / Woche Ausdauer- und Kraftsport. Juckreiz / Ekzeme an den Waden und Kniekehlen. Sehr selten Bluterguss nach Anstoßen.

Exforge 10/160 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge 10/160Bluthochdruck20 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 1998 festgestellter Bluthochdruck, behandelt mit Torasemid 10 und Nitrendipin. Ab Frühjahr 2008 mit Exforge 5/80, Torasemid 20 , Bisoprolol 2,5 mg. Ab Mai 2009 nach HI Exforge 10/160, Torasemid 20, Bisoprolol 5 mg, ASS 100 protect. Blutdruck gut eingestellt, auch bei sportlicher Belastung normal. Pulfrequenz Ruhe 62 bis normale Bewegung 75. Sportliche Belastung bis max. 135, Trainingspuls um die 110 aufgrund der Blocker. Hierbei keine Probleme.
Nebenwirkungen: Nächtliches Aufwachen mit Widereinschlafstörung, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit. Wassereinlagerung Fußgelenk und Beine bis zum Schienbein, Schmerzen im linken Vorderfuß und linken Daumengelenk ohne orthop. Befund seit 6 Monaten, mal stärker, mal schwächer, aber einschränkend bei der Sportausübung. gelegentlich Gliederschmerzen/schwere Glieder. Gewichtszunahme von ~8 kg in 20 Monaten trotz 3 - 4 mal / Woche Ausdauer- und Kraftsport. Juckreiz / Ekzeme an den Waden und Kniekehlen. Sehr selten Bluterguss nach Anstoßen.

Eingetragen am  als Datensatz 31927
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge 10/160
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):114
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Pulssteigerung, Müdigkeit, Harndrang, Mundtrockenheit, Augentrockenheit, Antriebslosigkeit, Gelenkschmerzen, Juckreiz

Anfangs super -nach erster Tab Einnahme Blutdruck ,nach Jahre langen Problemen (Kopfschmerz ect) direkt nach 15 min im Lot........ Erste Nebenwirkung nach ca 1 1/2 Jahren, Gewichtszunahme bis heute 11 Kilo und Puls schnell und bin Müde .... Nach ca 2 1/2 Jahren dazu ,häufiger (nerviger)Harndrang und ab und an trockene Augen /Mund immer Durst .... Dann auch noch Gelenkschmerzen in Schulter und Knie ...Antriebslosigkeit -Was aber immer kommt und geht ..mich aber Tage lang beeinträchtigt und nur mit Entzündungshemmenden mittel in Griff zu kriegen ist ... Juckreitz in Hand & Fussflächen was sich anfühlt wie eine Armee Ameisen und nicht aufhört ohne Kühlung. Doch nun reicht es mir .....nun juckt mir seid 6 Monaten meine Kopfhaut (aber nur da wo ich drauf liege (Hinterkopf ) so sehr das ich Nachts unbewusst jucke, so das mir in der Kopfmitte meine schönen Langen Blonden Haare abgebrochen sind ....Die Ärzte finden nichts im Blut oder auf der Haut also ..... Ich muss umbedingt etwas anderes finden für meinen Blutdruck ...egal wie gut anfangs Exforge war .

Exforge 10mg/160mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge 10mg/160mgBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs super -nach erster Tab Einnahme Blutdruck ,nach Jahre langen Problemen (Kopfschmerz ect) direkt nach 15 min im Lot........
Erste Nebenwirkung nach ca 1 1/2 Jahren, Gewichtszunahme bis heute 11 Kilo und Puls schnell und bin Müde ....
Nach ca 2 1/2 Jahren dazu ,häufiger (nerviger)Harndrang und ab und an trockene Augen /Mund immer Durst ....
Dann auch noch Gelenkschmerzen in Schulter und Knie ...Antriebslosigkeit -Was aber immer kommt und geht ..mich aber Tage lang beeinträchtigt und nur mit Entzündungshemmenden mittel in Griff zu kriegen ist ...
Juckreitz in Hand & Fussflächen was sich anfühlt wie eine Armee Ameisen und nicht aufhört ohne Kühlung.
Doch nun reicht es mir .....nun juckt mir seid 6 Monaten meine Kopfhaut (aber nur da wo ich drauf liege (Hinterkopf ) so sehr das ich Nachts unbewusst jucke, so das mir in der Kopfmitte meine schönen Langen Blonden Haare abgebrochen sind ....Die Ärzte finden nichts im Blut oder auf der Haut also .....
Ich muss umbedingt etwas anderes finden für meinen Blutdruck ...egal wie gut anfangs Exforge war .

Eingetragen am  als Datensatz 30931
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge 10mg/160mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Schwellungen, Empfindungsstörungen, Juckreiz, Harndrang

Nach Verabreichung des Medikamentes war der Blutdruck in Ordnung aber, - stetiger Anstieg der Schwellungen am Beinen, Gelenken und Füßen - Reiß- und Kitzelgefühle in den Beinen - zunehmender Hautjuckreiz - starker Harndrang

Exforge 10mg-160mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge 10mg-160mgBluthochdruck3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Verabreichung des Medikamentes war der Blutdruck in Ordnung aber,

- stetiger Anstieg der Schwellungen am Beinen, Gelenken und Füßen
- Reiß- und Kitzelgefühle in den Beinen
- zunehmender Hautjuckreiz
- starker Harndrang

Eingetragen am  als Datensatz 5100
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für entgleister Bluthochdruck mit Juckreiz, Gelenkschmerzen, Durchfall

bereits am dritten Tag bekam ich starken Juckreiz an beiden Unterschenkeln. Nach sieben Tagen Schmerzen im Knie und insgesamt Gelenkschmerzen. Mein Blutdruck hat dann allerdings sehr gute Werte. Die schnelle Erschöpfung auch nur bei geringer Tätigkeit im Haushalt ist bemerkenswert. Da die Werte aber nach dem Laufen mit Hund nach über einer Stunde sehr gut sind und sich auch ein Wohlgefühl einstellt, kann ich die Erschöpfung bei Tätigkeiten im Haushalt nicht mit der Einnahme des Medikaments in Verbindung bringen. Evtl. wäre noch zu erwähnen der leichte Durchfall am zweiten Tag, der nicht andauert.

Exforge 10 mg bei entgleister Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge 10 mgentgleister Bluthochdruck8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bereits am dritten Tag bekam ich starken Juckreiz an beiden Unterschenkeln. Nach sieben Tagen Schmerzen im Knie und insgesamt Gelenkschmerzen. Mein Blutdruck hat dann allerdings sehr gute Werte. Die schnelle Erschöpfung auch nur bei geringer Tätigkeit im Haushalt ist bemerkenswert. Da die Werte aber nach dem Laufen mit Hund nach über einer Stunde sehr gut sind und sich auch ein Wohlgefühl einstellt, kann ich die Erschöpfung bei Tätigkeiten im Haushalt nicht mit der Einnahme des Medikaments in Verbindung bringen. Evtl. wäre noch zu erwähnen der leichte Durchfall am zweiten Tag, der nicht andauert.

Eingetragen am  als Datensatz 9305
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge 10 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Blähungen, Juckreiz, Konzentrationsmangel, Ödeme, Rückenschmerz

Zu Anfang gute Blutdruksenkung. Aber, jetzt nach 4 Jahren sind die Nebenwirkungen sehr massiv. BLähbauch ,Gewichtszunahme 6 Kg, schwerer Juckreiz -Beine u. am ganzen Körper. Konzentrationsstörung ( demenzartig ) Unterschenkel Ödeme, Muskelkrämfe, trockene Nasenschleimhaut. Sehr schlimm zur Zeit, exakt 1/2 Std. nach Einnahme 1 Tabl.,bekomme ich Rückenschmerzen ( einseitig rechts ), dass ich mich vor Schmerz kaum fortbewegen kann. Für meinen Hausarzt ein Rätsel.

Exforge 5mg/80mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge 5mg/80mgBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Anfang gute Blutdruksenkung. Aber, jetzt nach 4 Jahren sind die Nebenwirkungen sehr massiv.
BLähbauch ,Gewichtszunahme 6 Kg,
schwerer Juckreiz -Beine u. am ganzen Körper.
Konzentrationsstörung ( demenzartig )
Unterschenkel Ödeme, Muskelkrämfe,
trockene Nasenschleimhaut.
Sehr schlimm zur Zeit, exakt 1/2 Std. nach Einnahme 1 Tabl.,bekomme ich
Rückenschmerzen ( einseitig rechts ), dass ich mich vor Schmerz kaum fortbewegen kann.
Für meinen Hausarzt ein Rätsel.

Eingetragen am  als Datensatz 84928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge 5mg/80mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Blutergüsse, Juckreiz

kl. rote -Blut- Flecken auf Händen und Unterarmen, treten kurzfristig mit kurzzeitigem Juckreiz auf, und verbleiben einige Tage, verdunkelnd werdend und verschwinden dann wieder; bis wieder nue auftreten; ob es mit Sonneneinwirkung zusammenhängt weiß ich noch nicht; Bluthochdruck ist, für meine Verhältnisse, aber jetzt ok. der 2. könnte noch niedriger sein aber Abends ist der auch bei 76; und das reicht um müde zu sein/werden;

Exforge 10-160 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge 10-160Bluthochdruck4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

kl. rote -Blut- Flecken auf Händen und Unterarmen,
treten kurzfristig mit kurzzeitigem Juckreiz auf,
und verbleiben einige Tage, verdunkelnd werdend
und verschwinden dann wieder;
bis wieder nue auftreten;
ob es mit Sonneneinwirkung zusammenhängt weiß ich noch nicht;
Bluthochdruck ist, für meine Verhältnisse, aber jetzt ok.
der 2. könnte noch niedriger sein aber Abends ist der auch bei 76;
und das reicht um müde zu sein/werden;

Eingetragen am  als Datensatz 2469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Juckreiz

Juckreiz an den Beinen, Füssen, Händen

Exforge bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Juckreiz an den Beinen, Füssen, Händen

Eingetragen am  als Datensatz 36261
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Schwellungen, juckender Ausschlag, nächtlicher Harndrang, Herzklopfen

Als Nebenwirkungen traten bei mir auf: - Schwellungen der Fussgelenke - Juckreiz und rote Flecken an den Beinen - nächtlicher Harndrang - Herzklopfen/holbern (gelegentlich) Die aufgeführten Nebenwirkungen sind aber tolerierbar, da die Senkung des Bludruckes (von 150/80 auf ca 120/70) sehr optimal ist. Die Einnahme ist unproblematisch

Exforge bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als Nebenwirkungen traten bei mir auf:
- Schwellungen der Fussgelenke
- Juckreiz und rote Flecken an den Beinen
- nächtlicher Harndrang
- Herzklopfen/holbern (gelegentlich)
Die aufgeführten Nebenwirkungen sind aber tolerierbar, da die Senkung des Bludruckes (von 150/80 auf ca 120/70) sehr optimal ist. Die Einnahme ist unproblematisch

Eingetragen am  als Datensatz 41031
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Juckreiz, Angstzustände, Depressionen

Eine Woche nach Einnahme Hautjucken, in der zweiten Woche einsetzende Depression und Angstzustände - beides gehört ca. 14 Tage nach Absetzen des Medikaments der Vergangenheit an.

Exforge bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eine Woche nach Einnahme Hautjucken, in der zweiten Woche einsetzende Depression und Angstzustände - beides gehört ca. 14 Tage nach Absetzen des Medikaments der Vergangenheit an.

Eingetragen am  als Datensatz 15381
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]