Kopfschmerzen bei Edronax

Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Medikament Edronax

Insgesamt haben wir 131 Einträge zu Edronax. Bei 5% ist Kopfschmerzen aufgetreten.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Kopfschmerzen bei Edronax.

Prozentualer Anteil 43%57%
Durchschnittliche Größe in cm167181
Durchschnittliches Gewicht in kg7586
Durchschnittliches Alter in Jahren4843
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,7125,98

Edronax wurde von Patienten, die Kopfschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Edronax wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Kopfschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 7,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kopfschmerzen bei Edronax:

 

Edronax für Depressionen mit Impotenz, Ejakulationsstörungen, Hitzewallungen, Kopfschmerzen

Wg. meiner zeitweisen Derpressionen nehme ich Edronax, einen Aufheller, ein. Durch Edronax bin ich, neben weiteren, ebenfalls teilweise unangenehmen Nebewirkungen, impotent. Mein Glied ist nur noch ca. 2,5 cm lang und dünn wie ein Bleistift. Erektionen bekomme ich nicht, Samenabgänge oft von alleine, ohne dass ich einen Orgasmus verspüre oder bei Masturbation, dann mit wenig "Kribbeln". Normaler Verkehr ist somit nicht möglich. Seit vier Wochen bekomme ich daher Viagra (100mg). Nach Einnahme einer Tablette bekomme ich nach ca. 35 bis 60 min. (je nach dem, ob auf nüchternen Magen oder nach dem Essen) bei Stimmulation eine ganz harte Erektion, wobei das Gleid aber leider nicht größer als max. 7 cm wird. Zudem kann ich die Ejakulationen überhaupt nicht kontrollieren, mehrfach (4 - 7 mal)innerhalb von max. 40 min. läuft Samen ab, ohne dass die Erektion nachlässt. Nach max. 40 min. ist die Erektion aber auch wieder vorbei, das Glied zieht sich, wie auch die Hoden, wieder zusammen, ich bin dann sexuell ein wenig entspannt. So kann ich aber wenigstens halbwegs für meine Frau...

Edronax bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepressionen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wg. meiner zeitweisen Derpressionen nehme ich Edronax, einen Aufheller, ein. Durch Edronax bin ich, neben weiteren, ebenfalls teilweise unangenehmen Nebewirkungen, impotent. Mein Glied ist nur noch ca. 2,5 cm lang und dünn wie ein Bleistift. Erektionen bekomme ich nicht, Samenabgänge oft von alleine, ohne dass ich einen Orgasmus verspüre oder bei Masturbation, dann mit wenig "Kribbeln". Normaler Verkehr ist somit nicht möglich. Seit vier Wochen bekomme ich daher Viagra (100mg). Nach Einnahme einer Tablette bekomme ich nach ca. 35 bis 60 min. (je nach dem, ob auf nüchternen Magen oder nach dem Essen) bei Stimmulation eine ganz harte Erektion, wobei das Gleid aber leider nicht größer als max. 7 cm wird. Zudem kann ich die Ejakulationen überhaupt nicht kontrollieren, mehrfach (4 - 7 mal)innerhalb von max. 40 min. läuft Samen ab, ohne dass die Erektion nachlässt. Nach max. 40 min. ist die Erektion aber auch wieder vorbei, das Glied zieht sich, wie auch die Hoden, wieder zusammen, ich bin dann sexuell ein wenig entspannt. So kann ich aber wenigstens halbwegs für meine Frau befriedigenden Verkehr haben. Allerdings habe ich von Viagra auch Nebenwirkungen wie Hitzewallungen im Gesicht, verstopfte Nase und Völlegefühl, manchmal auch Druckkopfschmerzen. Diese Nebenwirkungen nehme ich aber für den Sex gerne in Kauf.

Eingetragen am  als Datensatz 3808
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Edronax für Depression, Suizidgefahr mit Übelkeit, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Wassereinlagerungen

Nebenwirkung Venlafaxin: Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Abgestumpftheit Nebenwirkung Citalopram: sehr starke Kopfschmerzen Nebenwirkung Edronax: Übelkeit, hämmernde Kopfschmerzen Nebenwirkung Sertralin: Wassereinlagerungen

Edronax bei Depression, Suizidgefahr

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepression, Suizidgefahr2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung Venlafaxin: Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Abgestumpftheit
Nebenwirkung Citalopram: sehr starke Kopfschmerzen
Nebenwirkung Edronax: Übelkeit, hämmernde Kopfschmerzen
Nebenwirkung Sertralin: Wassereinlagerungen

Eingetragen am  als Datensatz 20994
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Edronax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Edronax für Depressionen mit Aggressivität, Harnverhalt, Appetitsverlust, Kopfschmerzen, Verstopfung

Nehme 2x 4mg Edronax seit mehreren Monaten gegen chronische Depressionen. Edronax ist meiner Erfahrung nach das einzige Antidepressivum, dass mich nicht müde macht und ich hatte schon ca. 10 verschiedene probiert. Die antidepressive Wirkung ist jedoch wie bei den anderen Antidepressiva bei mir nicht so sonderlich spürbar. Hatte auch mal 3x 4mg pro Tag, wurde aber sehr gereizt bis aggressiv davon. Als Nebenwirkungen merk(t)e ich probleme beim Wasserlassen, weniger Appetit (positiv meiner Meinung nach). Mittlerweile (nach Monaten) spüre ich keine sonderlichen Nebenwirkungen mehr. Abilify bekam ich später dazu, wegen vermute mal Antriebsarmut, Startdosis 5mg am Tag und dann bis 15mg rauf. Starke Nebenwirkungen: zuerst eigenartig kribbelnde Kopfschmerzen, dann unwohles Gefühl im Bauch, leichte Übelkeit, Schwindel. Müdigigkeit und Nervosität traten im Wechsel mehrmals am Tag auf. Dabei auch eigenartige, Sekundenschlaf-Ähnliche Müdigkeit. Reduktion wieder auf 5 mg, die beschriebene Müdigkeit blieb bestehen, die anderen Nebenwirkungen verschwanden. Da ich Autofahren muss, weitere...

Edronax bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepressionen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme 2x 4mg Edronax seit mehreren Monaten gegen chronische Depressionen. Edronax ist meiner Erfahrung nach das einzige Antidepressivum, dass mich nicht müde macht und ich hatte schon ca. 10 verschiedene probiert. Die antidepressive Wirkung ist jedoch wie bei den anderen Antidepressiva bei mir nicht so sonderlich spürbar. Hatte auch mal 3x 4mg pro Tag, wurde aber sehr gereizt bis aggressiv davon. Als Nebenwirkungen merk(t)e ich probleme beim Wasserlassen, weniger Appetit (positiv meiner Meinung nach). Mittlerweile (nach Monaten) spüre ich keine sonderlichen Nebenwirkungen mehr. Abilify bekam ich später dazu, wegen vermute mal Antriebsarmut, Startdosis 5mg am Tag und dann bis 15mg rauf. Starke Nebenwirkungen: zuerst eigenartig kribbelnde Kopfschmerzen, dann unwohles Gefühl im Bauch, leichte Übelkeit, Schwindel. Müdigigkeit und Nervosität traten im Wechsel mehrmals am Tag auf. Dabei auch eigenartige, Sekundenschlaf-Ähnliche Müdigkeit. Reduktion wieder auf 5 mg, die beschriebene Müdigkeit blieb bestehen, die anderen Nebenwirkungen verschwanden. Da ich Autofahren muss, weitere Reduktion auf 2,5 mg, dabei Verstopfung, die erst nach einigen Tagen abklang. Momentan mit 2,5 mg keine Nebenwirkungen mehr spürbar, Wirkung auch nicht allerdings... Meine Meinung: Nebenwirkungen haben diese Medikamente, Wirkungen aber keine. Leider.

Eingetragen am  als Datensatz 7404
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Edronax für Kopfschmerzen, Kopfdruck mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Kribbeln

Also ich muss sagen das Edronax wirkt in der Antriebssteigerung, aber dafür sind die Nebenwirkung wirklich mist. Kopfdruck, Kopfschmerzen dazu kommt noch das ich meine Panikattacken wieder habe seitdem ich das Medikament nehme. Das regt mich sowas von auf . Ich habe die Medikamente ja in der Tagesklinik bekommen aber mein Behandelnder Hausarzt sowie meine Psychiaterin sind nicht davon begeistert und wollen sich das erstmal ein Halbes Jahr anschauen, aber ob ich mir das ein Halbes Jahr antue ist noch eine andere Sache. Dann dazu noch dieses Kribbeln an Körperstellen nervig ohne ende Ich hatte voher nie Probleme ( voher Venlafaxin 100 mg) genommen.. alles war gut naja bis auf die Übelkeit.. vieleicht hat noch jemand Erfahrung damit gemacht und kann auch mal was dazu schreiben

Edronax bei Kopfschmerzen, Kopfdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxKopfschmerzen, Kopfdruck4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich muss sagen das Edronax wirkt in der Antriebssteigerung, aber dafür sind die Nebenwirkung wirklich mist.

Kopfdruck, Kopfschmerzen dazu kommt noch das ich meine Panikattacken wieder habe seitdem ich das Medikament nehme.
Das regt mich sowas von auf .
Ich habe die Medikamente ja in der Tagesklinik bekommen aber mein Behandelnder Hausarzt sowie meine Psychiaterin sind nicht davon begeistert und wollen sich das erstmal ein Halbes Jahr anschauen, aber ob ich mir das ein Halbes Jahr antue ist noch eine andere Sache.
Dann dazu noch dieses Kribbeln an Körperstellen nervig ohne ende
Ich hatte voher nie Probleme ( voher Venlafaxin 100 mg) genommen.. alles war gut naja bis auf die Übelkeit.. vieleicht hat noch jemand Erfahrung damit gemacht und kann auch mal was dazu schreiben

Eingetragen am  als Datensatz 44224
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Edronax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Edronax für Depressionen mit Schwindel, Kopfschmerzen, Herzrasen, Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Traumveränderungen, Mundtrockenheit, Schwitzen

Sertralin: Anfangs hatte ich bei Sertralin die komplette Palette der Nebenwirkungen - schwindel, Kopfweh, traumartige Zustände, stimmungsschwankungen, Herzrasen ect. was sich dann nach einer eingewöhnungsphase von ca. 1 Woche langsam eingestellt hat. Gewirkt haben die Tabletten nach 1 Tag. super. die dosis wurde dann bis auf 200 mg erhöht. Leider habe ich durch das Medikament in den 2 Jahren ca. 18 Kg zugenommen was nicht gerade dem Wohlfühl-Gefühl beiträgt -ebenso hat sich mit der zeit eine extreme unkonzentriertheit besonders Nachmittags eingestellt. Aufgrund dessen wurde das Mittel gewechselt ==> Edronax. ich habe in der Anfangsphase die Hölle durchgemacht - (mache ich immernoch) starke Übelkeit - Appetitlosigkeit - starke gereiztheit - Stimmungsschwankungen - ca. 1 Woche keinen schlaf - und schlimme Albträume (ich konnte teilweise nicht mehr unterscheiden ob ich geträumt habe oder ob es realität ist) - Vergesslichkeit - trockener Mund - Starkes schwitzen - Migräne Atacken - ständiges Frieren. ich bin seit nunmehr 2 wochen Arbeitsunfähig und hoffe das die Nebenwirkungen...

Edronax bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepressionen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sertralin: Anfangs hatte ich bei Sertralin die komplette Palette der Nebenwirkungen - schwindel, Kopfweh, traumartige Zustände, stimmungsschwankungen, Herzrasen ect. was sich dann nach einer eingewöhnungsphase von ca. 1 Woche langsam eingestellt hat. Gewirkt haben die Tabletten nach 1 Tag. super. die dosis wurde dann bis auf 200 mg erhöht. Leider habe ich durch das Medikament in den 2 Jahren ca. 18 Kg zugenommen was nicht gerade dem Wohlfühl-Gefühl beiträgt -ebenso hat sich mit der zeit eine extreme unkonzentriertheit besonders Nachmittags eingestellt. Aufgrund dessen wurde das Mittel gewechselt ==> Edronax. ich habe in der Anfangsphase die Hölle durchgemacht - (mache ich immernoch) starke Übelkeit - Appetitlosigkeit - starke gereiztheit - Stimmungsschwankungen - ca. 1 Woche keinen schlaf - und schlimme Albträume (ich konnte teilweise nicht mehr unterscheiden ob ich geträumt habe oder ob es realität ist) - Vergesslichkeit - trockener Mund - Starkes schwitzen - Migräne Atacken - ständiges Frieren.
ich bin seit nunmehr 2 wochen Arbeitsunfähig und hoffe das die Nebenwirkungen nachlassen.

Eingetragen am  als Datensatz 3285
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Edronax für Appetitlosigkeit, Schmerzen (Kopf), kälte empfinden(Hände u.Füße.Verstopf.ungen mit Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Kälteempfinden, Übelkeit, Zyanose

Kopfweh,Appetitlosigkeit,Kälteempfinden(Hände,füße,Nase)bläuliche Finger und Handverfärbungen,manchmal Übelkeit..

Edronax bei Appetitlosigkeit, Schmerzen (Kopf), kälte empfinden(Hände u.Füße.Verstopf.ungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxAppetitlosigkeit, Schmerzen (Kopf), kälte empfinden(Hände u.Füße.Verstopf.ungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfweh,Appetitlosigkeit,Kälteempfinden(Hände,füße,Nase)bläuliche Finger und Handverfärbungen,manchmal Übelkeit..

Eingetragen am  als Datensatz 19539
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Edronax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Edronax für Antriebsstörungen mit Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Durchschlafstörungen, Kopfschmerzen, Schwitzen, Gewichtszunahme, Agressivität, Unruhezustand, Probleme beim Wasserlassen

Medikament 1 Edronax 4mg -Müdigkeit -zeitweise Schlaflosigkeit bzw. Schlaf mit vielen Unterbrechungen -Probleme beim Wasserlassen -leichte Kopfschmerzen -Schwitzen ca. 1h nach Frühstück Medikament 2 Lyrica 150 mg -Gewichtszunahme -Müdigkeit -Agressiv -Unruhezustand

Edronax bei Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxAntriebsstörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Medikament 1 Edronax 4mg
-Müdigkeit
-zeitweise Schlaflosigkeit bzw. Schlaf mit vielen Unterbrechungen
-Probleme beim Wasserlassen
-leichte Kopfschmerzen
-Schwitzen ca. 1h nach Frühstück
Medikament 2 Lyrica 150 mg
-Gewichtszunahme
-Müdigkeit
-Agressiv
-Unruhezustand

Eingetragen am  als Datensatz 26088
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Edronax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]