Lemocin

Das Medikament Lemocin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lemocin wurde bisher von 19 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6.9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Lemocin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

keine Nebenwirkungen (8/20)
40%
Durchfall (3/20)
15%
Wirkungslosigkeit (3/20)
15%
Appetitlosigkeit (1/20)
5%
Erbrechen (1/20)
5%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 12 Nebenwirkungen bei Lemocin

Lemocin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Rachenentzündung81%(17 Bew.)
Mandelentzündung10%(2 Bew.)
Schmerzen (akut)5%(1 Bew.)
Bronchitis (akut)5%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Lemocin.

Prozentualer Anteil 69%31%
Durchschnittliche Größe in cm171181
Durchschnittliches Gewicht in kg5978
Durchschnittliches Alter in Jahren3646
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,3023,91

In Lemocin kommen folgende Wirkstoffe zum Einsatz

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Fragen zu Lemocin

alle Fragen zu Lemocin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Wick Day Med für Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Grippe mit Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen

Appetitlosigkeit, später Übelkeit und Erbrechen, flaues Gefühl im magen auch noch Tage später.

Wick Day Med bei Grippe; Lemocin bei Halsschmerzen; Thomapyrin bei Kopfschmerzen; Dolo-Dobendan bei Halsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Wick Day MedGrippe3 Tage
LemocinHalsschmerzen4 Tage
ThomapyrinKopfschmerzen4 Tage
Dolo-DobendanHalsschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Appetitlosigkeit, später Übelkeit und Erbrechen, flaues Gefühl im magen auch noch Tage später.

Eingetragen am  als Datensatz 2503
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dextromethorphan, Paracetamol, Phenylpropanolamin, Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain, Acetylsalicylsäure, Coffein, Cetylpyridin, Benzocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Halsschmerzen

Ich will das Mittal an sich nicht verurteilen, aber es wäre vielleicht von Interesse, dem Produzenten einen Fall von Nebenwirkungen zu schildern. Abends merkte ich (Frau, 64J.) Anzeichen erkältungsartige Halsschmerzen. Früher half ich mir in solchen Situationen mit Dobendan direkt, aber neulich...

Lemocin bei Halsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinHalsschmerzen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich will das Mittal an sich nicht verurteilen, aber es wäre vielleicht von Interesse, dem Produzenten einen Fall von Nebenwirkungen zu schildern.
Abends merkte ich (Frau, 64J.) Anzeichen erkältungsartige Halsschmerzen. Früher half ich mir in solchen Situationen mit Dobendan direkt, aber neulich hat mir der Apotheker Lemocin empfohlen. Ich nahm also vor dem Schlafen die neue Lutschtablette. Beim Aufstehen fühlte sich der Hals sehr "dick" an also griff ich zur zweiten und 3 Stunden später folgte die nächste. Ich nahm so viele, weil ich 10 Stunden täglich unterrichte und auf die Sprechfähigkeit angewiesen bin. Mit der Zeit merkte ich, dass ich zwar mit der Sprechstimme kaum Probleme hatte, aber mein Hals sich enorm dick von innen anfühlte und ich Schluckbeschwerden hatte. Und zwar so stark, dass ich glaubte beim natürlichen Mundwasserschlucken zu ersticken. Ich schob es zunächst auf besonders aggressive Bakterien und nahm noch einige Tabletten (insgesamt 4-5 am Tag) dagegen. Auch am nächsten Vormittag nahm ich noch 2mal die Tablette und kam zum Schluss, dass sie mir nicht wirklich helfen können. Die Erkältung war auch irgendwie anders; kein Schnupfen, kein Husten. Statt Kopfschmerzen eine Benommenheit, Kraftlosigkeit und am schlimmsten war das Wasserschlucken - es fühlte sich an, als wenn ich - manchmal unter Tränen - ums Überleben ringen müsste. Am ersten Tag hatte ich gar keinen Appetit und habe nichts gegessen. Ich dachte, ich würde eh nichts durch die Halsenge hindurchkriegen. Ich habe also nur angewärmte Milch getrunken. Am zweiten Mittag kam der Hunger durch und ich habe etwas Rissotto probiert. Oh Wunder, der warme Brei stieß auf keine Hindernisse und bannte sich seinen Weg durch den wunden Schlund, als wäre nichts gewesen und ... ich hatte auch keine Beschwerden dabei. Aber leider hieß es nicht, dass meine Schluckschwierigkeiten vergangen wären. Das kleine Nichts von Mundwasser war nach wie vor sehr problematisch. Da suchte mich der Verdacht auf, dass meine Schluck-Halsmuskeln (gibt es welche?) extrem angeschwollen sind und dies nicht durch einen äußeren Bakterienangriff sondern durch eine allergische Reaktion von innen ausgelöst wird. So landete das Medikament unter Verdacht auf Unverträglichkeit. Ich setzte es ab, schlief nachts doppelt so lange wie üblich und kam diesmal recht fit zur Arbeit. Allen fiel es sofort auf, dass es mir besser gehe. Schlucken ist seitdem kein Problem mehr. Ich dachte noch, dass nun die "verhinderte" Erkältung durchkommen würde, aber nicht. Es geht mir gut.
Ich kenne sonst keine Allergien bei mir. Vor Jahren gab es nur einmal Problem mit einem kodeinhaltigen Präparat, das meinen Kontakt mit der hiesigen Wirklichkeit verschwimmen ließ.

Eingetragen am  als Datensatz 88793
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung, Rachenschmerzen, Mandelentzündung, Mandelentzündung mit Zungenverfärbung, Durchfall, Erschöpfung, Ohrendruck

Nach Grippeschutzimpfung, 4 Tage alles i.O. Dann kamen Halsschmerzen Kopf und Gliederschmerzen. Nach einer Woche Nasennebenhöle und Mandeln geschwollen. Gabe von Sinupret Forte. Alles wurde erstmal besser. Dienstag dann zur Betriebsärztin wegen weissen Pünktchen auf den Mandeln. Da gabs dann...

Amoxicillin bei Mandelentzündung; Lemocin bei Mandelentzündung; Dolo-Dobendan bei Rachenschmerzen; Sinupret forte bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung6 Tage
LemocinMandelentzündung6 Tage
Dolo-DobendanRachenschmerzen8 Tage
Sinupret forteMandelentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Grippeschutzimpfung, 4 Tage alles i.O. Dann kamen Halsschmerzen Kopf und Gliederschmerzen. Nach einer Woche Nasennebenhöle und Mandeln geschwollen. Gabe von Sinupret Forte. Alles wurde erstmal besser. Dienstag dann zur Betriebsärztin wegen weissen Pünktchen auf den Mandeln. Da gabs dann Amoxicillin 1000 Brausetabletten und Lemocin Lutschtabletten und Spülung. Einen Tag nach den Einnahmeende (6 Tage) nun die braun schwärzliche Zunge. Habe jetzt 2 Mal mit einer Zungenbürste die Zunge gereinigt. Mal schauen was morgen bei der Ärztin rauskommt. Ansonsten (bis auf die Zunge) bin ich wieder top fit.

Bräunlicher Belag auf der Zunge, Zungenbrennen, Taumelig, Druck auf Ohr, Durchfall, Erschöpfung ...

Eingetragen am  als Datensatz 11485
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain, Cetylpyridin, Benzocain, Enzianwurzel, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten, Primula, Verbena officinalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cefaclor für Halsschmerzen, Mandelentzündung mit Müdigkeit

Ich habe Cefaclor von meinem Arzt verschrieben bekommen, weil ich das Amoxcizilin nicht vertragen habe. Das habe ich eigendlich ganz gut vertragen. Ich war nur immer sehr müde. Nachdem ich es dann abgesetzt hatte, ging es auch wieder mit der Müdigkeit. Bei Lemocin hatte ich keine...

Cefaclor bei Mandelentzündung; Lemocin bei Halsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefaclorMandelentzündung10 Tage
LemocinHalsschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cefaclor von meinem Arzt verschrieben bekommen, weil ich das Amoxcizilin nicht vertragen habe. Das habe ich eigendlich ganz gut vertragen. Ich war nur immer sehr müde. Nachdem ich es dann abgesetzt hatte, ging es auch wieder mit der Müdigkeit.

Bei Lemocin hatte ich keine Nebenwirkungen. Die anwendun ist super-leicht.

Eingetragen am  als Datensatz 34115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cefaclor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefaclor, Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Mandelentzüdnung mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte eine Mandelentzündung und daher auch starke Schmerzen im Rachenbereich (vorallem beim schlucken). War beim Arzt und er hat mir Antibiotikum und diese Lemocin verschrieben. Es sind so kleine Sechseckige relativ weiche Lutschtabletten. Sie halfen sofort und lange. Musste alle 3...

Lemocin bei Mandelentzüdnung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinMandelentzüdnung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte eine Mandelentzündung und daher auch starke Schmerzen im Rachenbereich (vorallem beim schlucken). War beim Arzt und er hat mir Antibiotikum und diese Lemocin verschrieben.

Es sind so kleine Sechseckige relativ weiche Lutschtabletten. Sie halfen sofort und lange. Musste alle 3 Stunden eine nehmen und hatte keine Schmerzen mehr.

Sehr zu empfehlen. Gute Wirkung und Kirschgeschmack, nicht so wie mit manchen anderen die eher einen ekligen undefinierbaren Geschmack haben.

Eingetragen am  als Datensatz 38316
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Halsschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Grippebedingt stärkste Halsschmerzen entwickelt, neben ibuprofen wie üblich dolo dobendan strepsils (mit Wirkstoff Benzo cain)genommen, Lutschtabletten haben absolut nicht gewirkt.Daraufhin im Internet gesucht und dann in der Apotheke Lemocin (Wirkstoff Lidocain). Unerwarteterweise nach zwei...

Lemocin bei Halsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinHalsschmerzen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Grippebedingt stärkste Halsschmerzen entwickelt, neben ibuprofen wie üblich dolo dobendan strepsils (mit Wirkstoff Benzo
cain)genommen, Lutschtabletten haben absolut nicht gewirkt.Daraufhin im Internet gesucht und dann in der Apotheke Lemocin (Wirkstoff Lidocain).
Unerwarteterweise nach zwei Minuten fast beschwerdefrei..über mehrere Stunden lang!
Absolut keine Nebenwirkungen.
Wem auch dieses nicht hilft kann es höchtens noch mit dem Wirkstoff Ambroxol probieren.

Eingetragen am  als Datensatz 54125
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Halsschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Super, ich kann Lemocin Lutschtabletten nur weiter empfehlen, bin begeister, hab keine Nebenwirkungen.

Lemocin bei Halsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinHalsschmerzen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Super, ich kann Lemocin Lutschtabletten nur weiter empfehlen, bin begeister, hab keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 55675
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Rachenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Das Medikament lässt sich sehr leicht anwenden, der Geschmack ist in Ordnung. Nebenwirkungen traten während der Einnahme gar nicht auf. Die Wirkung ist m.E. etwas gering, so dass ich während der Einnahme nur eine leichte Linderung der Rachenschmerzen spürte.

Lemocin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinRachenentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament lässt sich sehr leicht anwenden, der Geschmack ist in Ordnung. Nebenwirkungen traten während der Einnahme gar nicht auf. Die Wirkung ist m.E. etwas gering, so dass ich während der Einnahme nur eine leichte Linderung der Rachenschmerzen spürte.

Eingetragen am  als Datensatz 39712
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Rachenentzündung mit keine Wirkung

Nach Empfehlund der Apothekerin gekauft. Lemocin hat zwar einen guten Geschmack, nicht so wie andere Halsschmerzmittel aber leider im Gegensatz zu den anderen keinerlei Wirkung.

Lemocin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinRachenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Empfehlund der Apothekerin gekauft. Lemocin hat zwar einen guten Geschmack, nicht so wie andere Halsschmerzmittel aber leider im Gegensatz zu den anderen keinerlei Wirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 37533
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Halsschmerz mit keine Nebenwirkungen

- Sehr starke Hals Schmerzen, auch beim Schlucken und Sprechen - Lemocin genommen - Schmerzen direkt spürbar geringer - bei mir ohne Nebenwirkungen (Appetitlosigkeit schiebe ich dem allgemeinen Mattheitsgefühl durch die Krankheit unter)

Lemocin bei Halsschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinHalsschmerz3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- Sehr starke Hals Schmerzen, auch beim Schlucken und Sprechen
- Lemocin genommen
- Schmerzen direkt spürbar geringer
- bei mir ohne Nebenwirkungen (Appetitlosigkeit schiebe ich dem allgemeinen Mattheitsgefühl durch die Krankheit unter)

Eingetragen am  als Datensatz 33879
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Bronchitis (akut), halschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Lemocin schmeckt lekcer - mehr aber auch nicht. Keine Nebenwirkungen da wahrscheinlich auch nichts drin ist. Selbst Alternativen von "Oma" sind sicher wirksamer. Man könnte sich einreden das es während des Lutschens ETWAS besser ist.Spätestens wenn sie weg ist, ist alles wie vorher!!

Lemocin bei Bronchitis (akut), halschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinBronchitis (akut), halschmerzen1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lemocin schmeckt lekcer - mehr aber auch nicht. Keine Nebenwirkungen da wahrscheinlich auch nichts drin ist.
Selbst Alternativen von "Oma" sind sicher wirksamer.
Man könnte sich einreden das es während des Lutschens ETWAS besser ist.Spätestens wenn sie weg ist, ist alles wie vorher!!

Eingetragen am  als Datensatz 25865
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Halsschmerzen mit Durchfall

Lemocin wirkt angeblich nicht nur desinfizierend, sondern auch schmerzlindernd. Das kann ich leider nicht wirklich bestätigen, die Schmerzen blieben gleich. Schön ist, dass Lemocin so gut schmeckt, sodass auch Kinder es gerne lutschen. In meinem Fall ist leider nach dem ersten Tag der Einnahme...

Lemocin bei Halsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinHalsschmerzen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lemocin wirkt angeblich nicht nur desinfizierend, sondern auch schmerzlindernd. Das kann ich leider nicht wirklich bestätigen, die Schmerzen blieben gleich.
Schön ist, dass Lemocin so gut schmeckt, sodass auch Kinder es gerne lutschen.
In meinem Fall ist leider nach dem ersten Tag der Einnahme Durchfall aufgetreten.

Eingetragen am  als Datensatz 19893
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Rachenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Bei mir sind keine Nebenwirkungen aufgetreten. Der Behandlungserfolg ist nur dann groß, wenn sehr frühzeitig mit der Behandlung begonnen wird.

Lemocin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinRachenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir sind keine Nebenwirkungen aufgetreten. Der Behandlungserfolg ist nur dann groß, wenn sehr frühzeitig mit der Behandlung begonnen wird.

Eingetragen am  als Datensatz 43313
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Halsschmerzen mit Wirkungslosigkeit

Habe das Produkt rund 3 Tage lang "getestet" und muss sagen - schmeckt furchtbar Gut nach Limetten/Zitrone aber es ist SAUTEUER (20 Stk. Tabletten!) und zeigt ÜBERHAUBT KEINE WIRKUNG!

Lemocin bei Halsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinHalsschmerzen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Produkt rund 3 Tage lang "getestet" und muss sagen -
schmeckt furchtbar Gut nach Limetten/Zitrone aber es ist SAUTEUER (20 Stk. Tabletten!) und zeigt ÜBERHAUBT KEINE WIRKUNG!

Eingetragen am  als Datensatz 41791
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Halsschmerzen mit Durchfall, Magenschmerzen

Schlimmer Durchfall und Bauchschmerzen

Lemocin bei Halsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinHalsschmerzen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlimmer Durchfall und Bauchschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 60806
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Halsschmerzen mit Wirkungslosigkeit

Leider hat dieses Medikament keine Linderung erzielt. Teure Zitronenbonbons!

Lemocin bei Halsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinHalsschmerzen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider hat dieses Medikament keine Linderung erzielt. Teure Zitronenbonbons!

Eingetragen am  als Datensatz 52713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Halsschmerzen

Extreme Magenschmerzen mit Übelkeit bekommen

Lemocin bei Halsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinHalsschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Magenschmerzen mit Übelkeit bekommen

Eingetragen am  als Datensatz 87881
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Rachenentzündung

Leider hab ich es nicht vertragen

Lemocin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinRachenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider hab ich es nicht vertragen

Eingetragen am  als Datensatz 87337
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Halsschmerzen mit Wirkungslosigkeit

Schmerzlinderung: Null Für grüne Bonbons zu teuer und als Medikament voll versagt

Lemocin bei Halsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinHalsschmerzen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schmerzlinderung: Null

Für grüne Bonbons zu teuer und als Medikament voll versagt

Eingetragen am  als Datensatz 30112
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lemocin für Rachenentzündung mit keine Nebenwirkungen

keine

Lemocin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LemocinRachenentzündung2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine

Eingetragen am  als Datensatz 22213
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lemocin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Lemocin wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Dolo-Dobendan, Thomapyrin, Wick DayMed, Amoxicillin, Sinupret

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von Sylvimaus
Sylvimaus
Benutzerbild von Sherrice
Sherrice
Benutzerbild von kristiinchen
kristiin…

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Graphische Auswertung zu Lemocin

Graph: Altersverteilung bei Lemocin nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Lemocin nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Lemocin
[]