Pseudomembranöse Kolitis bei Clindamycin

Nebenwirkung Pseudomembranöse Kolitis bei Medikament Clindamycin

Insgesamt haben wir 791 Einträge zu Clindamycin. Bei 2% ist Pseudomembranöse Kolitis aufgetreten.

Wir haben 16 Patienten Berichte zu Pseudomembranöse Kolitis bei Clindamycin.

Prozentualer Anteil 69%31%
Durchschnittliche Größe in cm167179
Durchschnittliches Gewicht in kg6684
Durchschnittliches Alter in Jahren5451
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,7426,01

Clindamycin wurde von Patienten, die Pseudomembranöse Kolitis als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clindamycin wurde bisher von 12 sanego-Benutzern, wo Pseudomembranöse Kolitis auftrat, mit durchschnittlich 3,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Pseudomembranöse Kolitis bei Clindamycin:

 

Clindamycin für Bakterielle Infektion, Mandel OP mit Durchfall, Schmerzen, Gewichtsverlust, Pseudomembranöse Kolitis

Ich habe das Medikament nach der Entfernung meiner Rachenmandeln erhalten, da ich leider eine bakterielle Infektion bekam. Während der Einnahme litt ich unter schweren Durchfällen, heftigen Leibschmerzen und habe 15kg abgenommen. Nach Absetzen des Medikamentes stellte sich keine Besserung ein und ich bin förmlich körperlich Verfallen. Mein Arzte stellte dann eine schwere pseudomembranöse Enterokolitis fest, ausgelöst durch Clindamycin genauer gesagt Clostriedien difficile die häufig nach der Einnahme auftreten/ sich im Darm vermehren. Ich konnte nur durch eine sehr teure Behandlung mit Vancomycin 1000 wieder auf die Beine kommen.

Clindamycin bei Bakterielle Infektion, Mandel OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinBakterielle Infektion, Mandel OP7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament nach der Entfernung meiner Rachenmandeln erhalten, da ich leider eine bakterielle Infektion bekam. Während der Einnahme litt ich unter schweren Durchfällen, heftigen Leibschmerzen und habe 15kg abgenommen. Nach Absetzen des Medikamentes stellte sich keine Besserung ein und ich bin förmlich körperlich Verfallen. Mein Arzte stellte dann eine schwere pseudomembranöse Enterokolitis fest, ausgelöst durch Clindamycin genauer gesagt Clostriedien difficile die häufig nach der Einnahme auftreten/ sich im Darm vermehren. Ich konnte nur durch eine sehr teure Behandlung mit Vancomycin 1000 wieder auf die Beine kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 11640
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Kieferknochenentzündung mit Pseudomembranöse Kolitis

Zwei Wochen nach Ende der Einnahme starke Bauchschmerzen, Durchfall, der schnell blutig wurde, Fieber. Nach drei Tagen extrem geschwächt von der Hausärztin ins Krankenhaus eingewiesen, ohne konkrete Diagnose. Dort stellte man nach 7 Stunden in der Notaufnahme fest, dass man mich nicht unterbringen konnte und ich wurde in eine andere Klinik verlegt. Hier lag ich dann 6 Tage am Tropf, die Diagnose pseudomembranöse Enterokolitis stand nach 2 Tagen fest. Nach 8 Tage durfte ich nach Hause und war dann noch weitere 2,5 Wochen krank geschrieben. Die Darmflora musste wieder aufgebaut werden. Weitere 3 Wochen später fühlte ich mich wieder richtig gesund und war meinen Job los.

Clindamycin bei Kieferknochenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinKieferknochenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zwei Wochen nach Ende der Einnahme starke Bauchschmerzen, Durchfall, der schnell blutig wurde, Fieber. Nach drei Tagen extrem geschwächt von der Hausärztin ins Krankenhaus eingewiesen, ohne konkrete Diagnose. Dort stellte man nach 7 Stunden in der Notaufnahme fest, dass man mich nicht unterbringen konnte und ich wurde in eine andere Klinik verlegt. Hier lag ich dann 6 Tage am Tropf, die Diagnose pseudomembranöse Enterokolitis stand nach 2 Tagen fest. Nach 8 Tage durfte ich nach Hause und war dann noch weitere 2,5 Wochen krank geschrieben. Die Darmflora musste wieder aufgebaut werden. Weitere 3 Wochen später fühlte ich mich wieder richtig gesund und war meinen Job los.

Eingetragen am  als Datensatz 53713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Kieferknochenentzündungen mit Magenkrämpfe, Durchfall, Erbrechen, Dehydrierung, Pseudomembranöse Kolitis

Lebensbedrohlicher Zustand nach Einnahme - schwere Darmentzündung! Das war die wohl schrecklichste Medikamentenerfahrung meines Lebens. 7 Tage nach Beendigung der Einnahme begannen furchtbare Bauchkrämpfe, extrem starke Durchfälle, Erbrechen durch die starken Schmerzen! Zuerst glaubte ich an einen Magen-Darm-Infekt, aber nach 3 Tagen war ich so dermaßen dehydriert und kraftlos, ein normaler Tagesablauf war mittlerweile völlig unmöglich, dass ich zum Notdienst ging. Der wusste SOFORT was los war und fragte auch sofort nach einer Einnahme von Clindamycin! Es folgten 10 Wochen extreme Krankheit, völlige Entkräftung, Krankenhausaufenthalte, sehr starke Antibiotika. Ich fiel als Mutter von 3 Kindern und Selbstständige in dieser Zeit komplett aus! Mein Tipp: WENN Ihr den Verdacht auf eine pseudomembranöse Kolitis habt: Sofort beim Hausarzt den Verdacht äußern, am besten mehrere Stuhlproben abgeben und SCHNELLTEST(!!!) auf Clostridium difficile machen lassen! (nicht nur 7 Tage dauernde Kulturen anlegen!) Diesen Keim hat man sich dann nämlich irgendwann mal völlig unbemerkt (sehr...

Clindamycin bei Kieferknochenentzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinKieferknochenentzündungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lebensbedrohlicher Zustand nach Einnahme - schwere Darmentzündung!
Das war die wohl schrecklichste Medikamentenerfahrung meines Lebens. 7 Tage nach Beendigung der Einnahme begannen furchtbare Bauchkrämpfe, extrem starke Durchfälle, Erbrechen durch die starken Schmerzen! Zuerst glaubte ich an einen Magen-Darm-Infekt, aber nach 3 Tagen war ich so dermaßen dehydriert und kraftlos, ein normaler Tagesablauf war mittlerweile völlig unmöglich, dass ich zum Notdienst ging. Der wusste SOFORT was los war und fragte auch sofort nach einer Einnahme von Clindamycin!
Es folgten 10 Wochen extreme Krankheit, völlige Entkräftung, Krankenhausaufenthalte, sehr starke Antibiotika. Ich fiel als Mutter von 3 Kindern und Selbstständige in dieser Zeit komplett aus!

Mein Tipp: WENN Ihr den Verdacht auf eine pseudomembranöse Kolitis habt: Sofort beim Hausarzt den Verdacht äußern, am besten mehrere Stuhlproben abgeben und SCHNELLTEST(!!!) auf Clostridium difficile machen lassen! (nicht nur 7 Tage dauernde Kulturen anlegen!) Diesen Keim hat man sich dann nämlich irgendwann mal völlig unbemerkt (sehr wahrscheinlich in einem Krankenhaus!) eingefangen! Dieser Keim ist der einzige Überlebende in der Darmflora nach Clindamycin u. einigen anderen Antibiotika, dann kann er sich munter vermehren und zu extrem schwerwiegenden Darmentzündungen und -durchbrüchen und sogar zum Tod führen!
Außerdem empfehle ich, besonders Patenten mit empfindlichem Darm, chronischen Darmerkrankungen usw. eine parallele Einnahme hochdosierter GUTER Darmbakterien, um dieses extreme Vermehren der Clostridien zu verhindern!
Mein Fazit- Nie wieder Clindamycin! Ich achte darauf, dass wenn ich schon Antibiotika nehmen muss, diese nicht zu den am meisten Kolitis verursachenden Arten zählen. Infos dazu findet man zahlreich im Internet!

Eingetragen am  als Datensatz 51532
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahnbehandlung mit Bauchschmerzen, Pilzinfektion, Durchfall, Fieber, Pseudomembranöse Kolitis

Ursache für die Einnahme von Clindamycin waren Zahnschmerzen. Mein Zahnarzt verschmrieb mir diese, bis zum Termin beim Kieferchirurg. Nach der Einnahme von 3 Tagen bekam ich Bauchschmerzen und einen Pilz. Danach sezte ich das Medikament ab. 6 Tage nach der OP beim Kieferarzt bekam ich erneut Schmerzen, laut Dr. vielleicht noch eine kleine Entzündung, verschrieb mir dieser Amoxicillin. Nach dem Aufbrauch der Verpackung(10 Stück - sprich Einnahme von 5 Tagen) bekam ich akuten Durchfall. Ich ging aber trotzdem die ganze Woche zum Arbeiten. Am darauffolgenden Sonntag, der Durchfall hörte nicht auf, bekam ich noch Fieber dazu. Am Montag wollten wir in Urlaub fahren(war schon gebucht). Am Dienstag bekam ich über 40°C Fieber und wurde von meinem Hausarzt ins Krankenhaus überwiesen. Dort wurde ich gleich isoliert und auf sämtliche Keime im Stuhlgang untersucht. Fazit: Ich hatte weder Salmonellen noch über dem Limit liegende Coliformekeime, sondern pseudomembranöse Kolitis, herforgerufen durch das Amoxicillion. Zur Bekämpfung des gesamten Krankheitsbildes(Darm und Harnwegserkrankung)...

Clindamycin Ratiopharm bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clindamycin RatiopharmZahnbehandlung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ursache für die Einnahme von Clindamycin waren Zahnschmerzen. Mein Zahnarzt verschmrieb mir diese, bis zum Termin beim Kieferchirurg. Nach der Einnahme von 3 Tagen bekam ich Bauchschmerzen und einen Pilz. Danach sezte ich das Medikament ab. 6 Tage nach der OP beim Kieferarzt bekam ich erneut Schmerzen, laut Dr. vielleicht noch eine kleine Entzündung, verschrieb mir dieser Amoxicillin. Nach dem Aufbrauch der Verpackung(10 Stück - sprich Einnahme von 5 Tagen) bekam ich akuten Durchfall. Ich ging aber trotzdem die ganze Woche zum Arbeiten. Am darauffolgenden Sonntag, der Durchfall hörte nicht auf, bekam ich noch Fieber dazu. Am Montag wollten wir in Urlaub fahren(war schon gebucht). Am Dienstag bekam ich über 40°C Fieber und wurde von meinem Hausarzt ins Krankenhaus überwiesen. Dort wurde ich gleich isoliert und auf sämtliche Keime im Stuhlgang untersucht. Fazit: Ich hatte weder Salmonellen noch über dem Limit liegende Coliformekeime, sondern pseudomembranöse Kolitis, herforgerufen durch das Amoxicillion. Zur Bekämpfung des gesamten Krankheitsbildes(Darm und Harnwegserkrankung) bekomme ich nun wieder 5 Antibiotikas pro Tag, hoffentlich ohne Nebenwirkungen. Laut Ärzte(ich war 5 Tage im Krankenhaus) kann diese Krankheit tötlich verlaufen. Wie lange ich warten muss, bis sich mein Darm wieder normalisiert kann mir noch keiner sagen. Ich fühlte mich tagelang am Boden und hoffe, dass ich nur ein Einzelfall bin, der halt Pech gehabt hat.

Eingetragen am  als Datensatz 9881
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin Ratiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Entzündung nach Backenzahnentfernung mit Durchfall, Pseudomembranöse Kolitis, Abgeschlagenheit

Auch ich habe nach dem Absetzen des Medikamentes (9Tg.) Durchfall bekommen. Nun habe ich eine Pseudomembranöse Enterokolitis. Da ich z.Zt. kein Fieber und keinen blutigen Stuhl habe, hofft mein Internist es in vier bis sechs Wochen (so seine Angabe) es mit 4 x am Tag mit Trockenhefekapseln es in den Griff zu bekommen. Man fühlt sich einfach nur noch schlecht und kraftlos. Wenn ich im Internet die vielen Beiträge zu Clindamycin und Pseudomembranöse Enterokolitis lese, frage ich mich ob die Beipackangabe "sehr selten - weniger als 1 Behandelter von 10.000 noch stimmt!

Clindamycin bei Entzündung nach Backenzahnentfernung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinEntzündung nach Backenzahnentfernung9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch ich habe nach dem Absetzen des Medikamentes (9Tg.) Durchfall bekommen. Nun habe ich eine Pseudomembranöse Enterokolitis. Da ich z.Zt. kein Fieber und keinen blutigen Stuhl habe, hofft mein Internist es in vier bis sechs Wochen (so seine Angabe) es mit 4 x am Tag mit Trockenhefekapseln es in den Griff zu bekommen. Man fühlt sich einfach nur noch schlecht und kraftlos. Wenn ich im Internet die vielen Beiträge zu Clindamycin und Pseudomembranöse Enterokolitis lese, frage ich mich ob die Beipackangabe "sehr selten - weniger als 1 Behandelter von 10.000 noch stimmt!

Eingetragen am  als Datensatz 39989
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Nebenhöhlenentzündung mit Blutiger Stuhl, Pseudomembranöse Kolitis

Mein Rat für alle die Clindamycin verschrieben bekommen: LASST ES BLEIBEN. GEHT ZU EUREM ARZT UND SAGT IHM IHR WOLLT EIN ANTIBIOTIKUM, DASS NICHT SO SCHNELL EINE PSEUDOMEMBRANÖSE ENTEROKOLITIS AUSLÖSEN KANN! AM BESTEN LASST IHR EUCH NOCH PERENTEROL VERSCHREIBEN. Ich bin mit einer Nebenhöhlenentzündung zu meinem Hals-Nasen-Ohrenarzt und bekam Clindamycin für 14 Tage verschrieben. Nach 6 Tagen stellte sich flüssiger Stuhlgang mit gelbem Schleim ein und steigerte sich am 10. Anwendungstag um die Beimengung von Blut im Schleim. Das war dann das Zeichen für mich als Unwissenden die Medikamentation abzubrechen und einen Arzt aufzuschen. Ich hatte zum Glück einen Internisten in der Nähe, der auf Gastroentereologie spezialisiert ist. Diagnose: Pseudomembranöse Enterokolitis verursacht durch Clindamycin. Mittlerweile sind 21. Tage seit der letzten Tablette Clindamycin und wirklich weg ist es immernoch nicht. Es wird auch mit Metronidazol behandelt, aber das sollte wohl in einem weiteren Artikel behandelt werden... Mein Rat für jeden der Clindamycin verschrieben bekommt:...

Clindamycin bei Nebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinNebenhöhlenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Rat für alle die Clindamycin verschrieben bekommen: LASST ES BLEIBEN. GEHT ZU EUREM ARZT UND SAGT IHM IHR WOLLT EIN ANTIBIOTIKUM, DASS NICHT SO SCHNELL EINE PSEUDOMEMBRANÖSE ENTEROKOLITIS AUSLÖSEN KANN! AM BESTEN LASST IHR EUCH NOCH PERENTEROL VERSCHREIBEN.

Ich bin mit einer Nebenhöhlenentzündung zu meinem Hals-Nasen-Ohrenarzt und bekam Clindamycin für 14 Tage verschrieben.
Nach 6 Tagen stellte sich flüssiger Stuhlgang mit gelbem Schleim ein und steigerte sich am 10. Anwendungstag um die Beimengung von Blut im Schleim.
Das war dann das Zeichen für mich als Unwissenden die Medikamentation abzubrechen und einen Arzt aufzuschen. Ich hatte zum Glück einen Internisten in der Nähe, der auf Gastroentereologie spezialisiert ist.


Diagnose: Pseudomembranöse Enterokolitis verursacht durch Clindamycin.


Mittlerweile sind 21. Tage seit der letzten Tablette Clindamycin und wirklich weg ist es immernoch nicht. Es wird auch mit Metronidazol behandelt, aber das sollte wohl in einem weiteren Artikel behandelt werden...

Mein Rat für jeden der Clindamycin verschrieben bekommt: LASST ES BLEIBEN. GEHT ZU EUREM ARZT UND SAGT IHM IHR WOLLT EIN ANTIBIOTIKUM, DASS NICHT SO SCHNELL EINE PSEUDOMEMBRANÖSE ENTEROKOLITIS AUSLÖSEN KANN! AM BESTEN LASST IHR EUCH NOCH PERENTEROL VERSCHREIBEN.

Eingetragen am  als Datensatz 30804
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Wurzelspitzenresektion mit Pseudomembranöse Kolitis

4 Wochene Lang extreme Darmbeschwerden mit schleimigem Blut im Stuhl. Habe jetzt 5 Wochen nach der Behandlung immernoch mit den Nebenwirkungen zu kämpfen. Habe auch eine Blasenentzündung bekommen, weiß aber nicht ob das auf Clindamyzin zurückzuführen ist.

Clindamyzin bei Wurzelspitzenresektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamyzinWurzelspitzenresektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

4 Wochene Lang extreme Darmbeschwerden mit schleimigem Blut im Stuhl. Habe jetzt 5 Wochen nach der Behandlung immernoch mit den Nebenwirkungen zu kämpfen. Habe auch eine Blasenentzündung bekommen, weiß aber nicht ob das auf Clindamyzin zurückzuführen ist.

Eingetragen am  als Datensatz 8425
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamyzin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zehenvereiterung mit Durchfall, Pseudomembranöse Kolitis

Nach Einnahme von Clindamycin nach 3 Wochen (!)Auftreten einer pseudomembranösen colitis durch Ansiedlung clostrydium dificile - stationärer Klinikaufenthalt - Symptome wurden negiert - Toxine A und B nicht abgefragt. Dadurch beinahe letaler Ausgang der Erkrankung (komplettes Darmversagen, Ausfall Pankreas). Nur durch Spezialklinik noch behandelbar. Das Zeugs kann in seinen Nebenwirkungen tödlich sein !

Clindamycin bei Zehenvereiterung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZehenvereiterung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Einnahme von Clindamycin nach 3 Wochen (!)Auftreten einer pseudomembranösen colitis durch Ansiedlung clostrydium dificile - stationärer Klinikaufenthalt - Symptome wurden negiert - Toxine A und B nicht abgefragt. Dadurch beinahe letaler Ausgang der Erkrankung (komplettes Darmversagen, Ausfall Pankreas). Nur durch Spezialklinik noch behandelbar.
Das Zeugs kann in seinen Nebenwirkungen tödlich sein !

Eingetragen am  als Datensatz 1800
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):168 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Mandelentzündung mit Durchfall, Pseudomembranöse Kolitis

Sehr starker Durchfall, anschließend ins Krankenhaus. pseudomebranöse Kolitis, Clindamycin sei dank. Die Durchfälle hielten Monate an

Clindamycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinMandelentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starker Durchfall, anschließend ins Krankenhaus. pseudomebranöse Kolitis, Clindamycin sei dank. Die Durchfälle hielten Monate an

Eingetragen am  als Datensatz 789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahnwurzelbehandlung mit Durchfall, Schleimhautveränderungen, Gewichtsverlust, Stuhlveränderungen, Pseudomembranöse Kolitis

Nach einer Zahnwurzelentzündung wurde mir Clindamycin verschrieben.Folgen: Heftiger Durchfall und Aphten im Mund. Arzt sagte nach 3 Tagen das sei normal und ich sollte die Tabl. 9 Tage nehmen!! Ich setzte sie nach 4 Tagen aber ab. Der Hausarzt verschrieb mir dann e-Kolibakterien und ne AU bekam ich auch. Es wurde etwas besser,deshalb ging ich wieder arbeiten. Hatte weiterhin dünnen und häufigen Stuhlgang. und Gewichtsverlust.Dachte,es würde sich wieder regulieren. Nach 4 Wo.,ich kam vom Laufen,wurde mir sehr schlecht und der Zustand verschlimmerte sich. Da entdeckte ich Blut im Stuhl und Schleim. Ab ins Krankenh.! Hohes Fieber folgte. Infusionen, Darmspiegelung und Stuhlproben. Diagnose:Pseudomembrane Kolitis nach Antibiotika.4Tage Karankenhaus und Einnahme von Klont und Mutaflor. Besserung am 3.Tag.Jetzt bin ich zu Hause und fühle mich,als hätte der Tod an meine Tür geklopft. Ich hoffe,das Medikament hilft mir wieder ganz gesund zu werden. Mache mir Sorgen,es könnte wieder kommen.Gewicht hab ich bis jetzt so 2-3 kg verloren.

Clindamycin bei Zahnwurzelbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnwurzelbehandlung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Zahnwurzelentzündung wurde mir Clindamycin verschrieben.Folgen: Heftiger Durchfall und Aphten im Mund. Arzt sagte nach 3 Tagen das sei normal und ich sollte die Tabl. 9 Tage nehmen!! Ich setzte sie nach 4 Tagen aber ab. Der Hausarzt verschrieb mir dann e-Kolibakterien und ne AU bekam ich auch. Es wurde etwas besser,deshalb ging ich wieder arbeiten.
Hatte weiterhin dünnen und häufigen Stuhlgang. und Gewichtsverlust.Dachte,es würde sich wieder regulieren.
Nach 4 Wo.,ich kam vom Laufen,wurde mir sehr schlecht und der Zustand verschlimmerte sich.
Da entdeckte ich Blut im Stuhl und Schleim. Ab ins Krankenh.! Hohes Fieber folgte. Infusionen, Darmspiegelung und Stuhlproben. Diagnose:Pseudomembrane Kolitis nach Antibiotika.4Tage Karankenhaus und Einnahme von Klont und Mutaflor. Besserung am 3.Tag.Jetzt bin ich zu Hause und fühle mich,als hätte der Tod an meine Tür geklopft. Ich hoffe,das Medikament hilft mir wieder ganz gesund zu werden. Mache mir Sorgen,es könnte wieder kommen.Gewicht hab ich bis jetzt so 2-3 kg verloren.

Eingetragen am  als Datensatz 29854
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Atemwegsinfekte mit Magen-Darm-Krämpfe, Durchfall, Pseudomembranöse Kolitis

Sofort nach der Einnahme von Clindamycin bekam ich Magen- und Darmkrämpfe. Kurz danach Durchfall. Da ich leicht mal bei Einnahme dieser Medikamentenart für einen Tag leichten Durchfall bekomme, habe ich auch die 2. Tablette (2 am Tag, lt Vorschrift des Arztes) genommen. Der Durchfall wurde zum \"Wasserfall\". Am 2. Tag (es war Wochenende - habe ich mich dann dazu durchgerungen, noch eine Tablette am Vormittag zu nehmen, um festzustellen, ob ich weiterhin Durchfall haben werde - ich hatte und wie. Trotzdem ich darauf hin keine weitere Tablette mehr eingenommen habe, hörte der wässrige Durchfall nicht mehr auf. Am Montag bin ich zum Arzt - nach einer Blut - und Stuhlprobenuntersuchung stand fest, ich darf dieses Medikament mein Leben lang nich mehr nehmen, ich hatte eine schwere allergische Reaktion auf Clindamycin, eine psezdinenbraböse Colitis. Diese Reaktion mußte mit schweren Medikamenten behandelt werden, da sich sonst mein Darm zersetzt hätte - es ist alles abgeheilt.

Clindamycin bei Atemwegsinfekte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinAtemwegsinfekte1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sofort nach der Einnahme von Clindamycin bekam ich Magen- und Darmkrämpfe. Kurz danach Durchfall. Da ich leicht mal bei Einnahme dieser Medikamentenart für einen Tag leichten Durchfall bekomme, habe ich auch die 2. Tablette (2 am Tag, lt Vorschrift des Arztes) genommen. Der Durchfall wurde zum \"Wasserfall\". Am 2. Tag (es war Wochenende - habe ich mich dann dazu durchgerungen, noch eine Tablette am Vormittag zu nehmen, um festzustellen, ob ich weiterhin Durchfall haben werde - ich hatte und wie. Trotzdem ich darauf hin keine weitere Tablette mehr eingenommen habe, hörte der wässrige Durchfall nicht mehr auf. Am Montag bin ich zum Arzt - nach einer Blut - und Stuhlprobenuntersuchung stand fest, ich darf dieses Medikament mein Leben lang nich mehr nehmen, ich hatte eine schwere allergische Reaktion auf Clindamycin, eine psezdinenbraböse Colitis. Diese Reaktion mußte mit schweren Medikamenten behandelt werden, da sich sonst mein Darm zersetzt hätte - es ist alles abgeheilt.

Eingetragen am  als Datensatz 25220
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Mandelentzündung mit juckender Ausschlag, Pseudomembranöse Kolitis

Wegen einer Mandelentzündung erhielt ich das Antibiotikum zur Einnahme. Nachdem ich ca. 2 Tage die Tabletten genommen hatte, bekam ich einen juckenden Ausschlag, so dass ich Samstags in die Notaufnahme gefahren bin, ein Antihistaminikum bekam und ein anderes Anitbiotikum. Das nahm ich dann noch 3 Tage. Meine Mandelentzündung war dann soweit wieder ok. Ca. eine Woche später habe ich morgens starke Bauchschmerzen und Krämpfe bekommen, bin umgekippt und dann kam der Notarzt nach Hause. Da ich bereits eine größere Menge Stuhl im Blut hatte, bekam ich per Tropf Buscopan. Doch es ergab sich leider keine Besserung, also ab ins Krankenhaus. Inzwischen kam nur noch wässriges Blut, mir war übel und ich kaum noch Herr meiner Sinne. Ich kam an den Tropf, Nachts hatte ich dann über 40 Fieber und die Schwestern gerieten langsam in Panik :-) Ich war so weggetreten, dass ich kaum noch was mitbekommen habe. Mir ging es einfach hundeübel. 7 Tage war ich im Krankenhaus am Tropf und es wurde eine Pseudemebranöse Kolitis festegestellt. Ich habe auch danach sehr lange gebraucht, bis ich wieder auf den...

Clindamycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinMandelentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Mandelentzündung erhielt ich das Antibiotikum zur Einnahme. Nachdem ich ca. 2 Tage die Tabletten genommen hatte, bekam ich einen juckenden Ausschlag, so dass ich Samstags in die Notaufnahme gefahren bin, ein Antihistaminikum bekam und ein anderes Anitbiotikum. Das nahm ich dann noch 3 Tage. Meine Mandelentzündung war dann soweit wieder ok. Ca. eine Woche später habe ich morgens starke Bauchschmerzen und Krämpfe bekommen, bin umgekippt und dann kam der Notarzt nach Hause. Da ich bereits eine größere Menge Stuhl im Blut hatte, bekam ich per Tropf Buscopan. Doch es ergab sich leider keine Besserung, also ab ins Krankenhaus. Inzwischen kam nur noch wässriges Blut, mir war übel und ich kaum noch Herr meiner Sinne. Ich kam an den Tropf, Nachts hatte ich dann über 40 Fieber und die Schwestern gerieten langsam in Panik :-) Ich war so weggetreten, dass ich kaum noch was mitbekommen habe. Mir ging es einfach hundeübel. 7 Tage war ich im Krankenhaus am Tropf und es wurde eine Pseudemebranöse Kolitis festegestellt. Ich habe auch danach sehr lange gebraucht, bis ich wieder auf den Beinen war und überhaupt wieder Nahrung zu mir nehmen konnte. Daher...nieee wieder Antibiotikum!

Eingetragen am  als Datensatz 48152
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahnbehandlung, Wurzelbehandlung mit Pseudomembranöse Kolitis, Krämpfe, Durchfall, Blutiger Stuhl

pseudomembranöse colitis... emorme krämpfe.... durchfall... blut im stuhl... notaufnahme... 280€ Kosten im Ausland...

Clindamycin bei Zahnbehandlung, Wurzelbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnbehandlung, Wurzelbehandlung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

pseudomembranöse colitis... emorme krämpfe.... durchfall... blut im stuhl... notaufnahme... 280€ Kosten im Ausland...

Eingetragen am  als Datensatz 24896
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahn-OP mit Blutiger Stuhl, Durchfälle, Pseudomembranöse Kolitis

Ca. 3 Wochen nach Einnahme häufige blutige Durchfälle, Krankenhausaufenthalt mit Darmspiegelung, Zerstörung der gesamten Darmflora. Zunächst Besserung durch die Gabe eines Gegenantibiotikums (Clont). Seit 3 Monaten immer wieder Durchfälle mit Schleim. Zur Zeit erfolgt die Einnahme von Salofalk und Perenterol.

Clindamycin bei Zahn-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahn-OP3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ca. 3 Wochen nach Einnahme häufige blutige Durchfälle, Krankenhausaufenthalt mit Darmspiegelung, Zerstörung der gesamten Darmflora.

Zunächst Besserung durch die Gabe eines Gegenantibiotikums (Clont). Seit 3 Monaten immer wieder Durchfälle mit Schleim. Zur Zeit erfolgt die Einnahme von Salofalk und Perenterol.

Eingetragen am  als Datensatz 7378
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Entzündung im Zahnwurzelbereich mit Durchfall, Hautausschlag, Pseudomembranöse Kolitis

Hautausschlag, leichter Durchfall.... 4Wochen später trat eine pseudomembranöse Colitis auf

Clindamycin bei Entzündung im Zahnwurzelbereich

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinEntzündung im Zahnwurzelbereich7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hautausschlag, leichter Durchfall.... 4Wochen später trat eine pseudomembranöse Colitis auf

Eingetragen am  als Datensatz 24117
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Kieferknochenentzündung mit Durchfall, Pseudomembranöse Kolitis

Nach der Einnahme schleimigen Stuhlgang u. Durchfall. Stuhluntersuchung ergab: Infektiöse Proktokolitis. Über eine Woche Krankenhausaufenthalt mit Infusion und wieder Antibiotikaeinnahme (Clont). Nach der Entlassung nach etwa einer Woche fing alles von vorne an. Wieder Antibiotika usw. Insgesamt war ich fast 12 Wochen krank.

Clindamycin bei Kieferknochenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinKieferknochenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:


Nach der Einnahme schleimigen Stuhlgang u. Durchfall. Stuhluntersuchung ergab: Infektiöse Proktokolitis. Über eine Woche Krankenhausaufenthalt mit Infusion und wieder Antibiotikaeinnahme (Clont). Nach der Entlassung nach etwa einer Woche fing alles von vorne an. Wieder Antibiotika usw. Insgesamt war ich fast 12 Wochen krank.





Eingetragen am  als Datensatz 5595
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]