Schwindel bei Mirtabene

Nebenwirkung Schwindel bei Medikament Mirtabene

Insgesamt haben wir 38 Einträge zu Mirtabene. Bei 11% ist Schwindel aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Schwindel bei Mirtabene.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm167178
Durchschnittliches Gewicht in kg5581
Durchschnittliches Alter in Jahren5160
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,7225,56

Mirtabene wurde von Patienten, die Schwindel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirtabene wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Schwindel auftrat, mit durchschnittlich 5,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwindel bei Mirtabene:

 

Mirtabene für Schlafstörungen, Schwere Depression, Angststörung mit Libidoverlust, Appetitlosigkeit, Schwindel, Bluthochdruck, Herzrasen, Atemnot, Gewichtszunahme

Zuerst wurde mir Sertralin Hexal 100mg zu 50mg/täglich verschrieben, dadurch bekam ich recht bald sehr schwere Libido Störungen, kein Apetitt, Schwindelgefühle, hoher Blutdruck, Herzrasen und Atemnot. Die Nebenwirkungen haben sich bis auf die Libidostörung eingestellt. Da ich neben der Depression dann noch schwere Schlafstörungen bekommen habe, bekam ich vor 3 Wochen zusätzlich Mirtabene verschrieben. Das Medikament hilft super, derzeit nehme ich 15mg abends vor dem Schlafen gehen. Ich schlafe relativ schnell ein (vor der Medikation brauchte ich bis zu 3 Stunden - obwohl ich immer hundemüde war) und ich schlafe auch durch (davor wachte ich im 45 Minuten Rhytmus auf und hatte wiederum Einschlafprobleme). Die einzige Nebenwirkung die sich bei mir zeigt sind Gewichtszunahme (bei meinem Körpergewicht/KG finde ich das super), und Apetitt habe ich auch wieder.

Sertralin bei Angststörung, Schwere Depression; Mirtabene bei Schlafstörungen, Schwere Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinAngststörung, Schwere Depression8 Wochen
MirtabeneSchlafstörungen, Schwere Depression3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst wurde mir Sertralin Hexal 100mg zu 50mg/täglich verschrieben, dadurch bekam ich recht bald sehr schwere Libido Störungen, kein Apetitt, Schwindelgefühle, hoher Blutdruck, Herzrasen und Atemnot. Die Nebenwirkungen haben sich bis auf die Libidostörung eingestellt. Da ich neben der Depression dann noch schwere Schlafstörungen bekommen habe, bekam ich vor 3 Wochen zusätzlich Mirtabene verschrieben. Das Medikament hilft super, derzeit nehme ich 15mg abends vor dem Schlafen gehen. Ich schlafe relativ schnell ein (vor der Medikation brauchte ich bis zu 3 Stunden - obwohl ich immer hundemüde war) und ich schlafe auch durch (davor wachte ich im 45 Minuten Rhytmus auf und hatte wiederum Einschlafprobleme). Die einzige Nebenwirkung die sich bei mir zeigt sind Gewichtszunahme (bei meinem Körpergewicht/KG finde ich das super), und Apetitt habe ich auch wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 6790
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtabene für Unruhe, Schlafstörungen mit Medikamentenabhängigkeit, Schwindel, Aggressivität, Angstzustände, Gewichtszunahme, Medikamentenüberhang

Leider durch Zolpidem nach 8 wöchiger Einnahme schon starke Abhängigkeit, mittlerweile nehme ich abends tgl. 4 Stück ein - wobei ich schon 6 bis 8 Stück eingenommen habe. Durchschlafen ist nur mit Zusatzmedikation (Mirtabene) möglich. Durchschlafen mit Zolpidem allein, ist nicht möglich. Ein Absetzen von Zolpidem ist ohne ärtzliche Hilfe nicht möglich - sehr starke Rebound-Wirkung - d.h. Einschlafen ist trotz körperlicher Übermüdung und auch nach schlaflosen 36 Stunden ohne Zolpidem nicht möglich. Ich würde daher als Therapie dieses Mittel auf keinem Fall weiterempfehlen - macht stark abhängig. Ansonsten: Schwindel - Aggresivität - Angstzustände bis zu Panikattaken Mirtabene: Gewichtszunahme - hängt am nächsten Tag sehr lange nach - aber stark beruhigende Wirkung - zum Einschlafen reichts leider nicht

Zolpidem bei Schlafstörungen; Mirtabene bei Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZolpidemSchlafstörungen7 Jahre
MirtabeneUnruhe2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider durch Zolpidem nach 8 wöchiger Einnahme schon starke Abhängigkeit, mittlerweile nehme ich abends tgl. 4 Stück ein - wobei ich schon 6 bis 8 Stück eingenommen habe. Durchschlafen ist nur mit Zusatzmedikation (Mirtabene) möglich. Durchschlafen mit Zolpidem allein, ist nicht möglich.
Ein Absetzen von Zolpidem ist ohne ärtzliche Hilfe nicht möglich - sehr starke Rebound-Wirkung - d.h. Einschlafen ist trotz körperlicher Übermüdung und auch nach schlaflosen 36 Stunden ohne Zolpidem nicht möglich.
Ich würde daher als Therapie dieses Mittel auf keinem Fall weiterempfehlen - macht stark abhängig.
Ansonsten: Schwindel - Aggresivität - Angstzustände bis zu Panikattaken
Mirtabene: Gewichtszunahme - hängt am nächsten Tag sehr lange nach - aber stark beruhigende Wirkung - zum Einschlafen reichts leider nicht

Eingetragen am  als Datensatz 9638
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zolpidem
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolpidem, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtabene für Depression mit Heißhunger, Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, verstopfte Nase, Sodbrennen, Schwindel, Schwitzen

Heißhunger, besonders abends, Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, verstopfte Nase, Sodbrennen, Schwindel, Schwitzen

Mirtabene bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtabeneDepression4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Heißhunger, besonders abends, Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, verstopfte Nase, Sodbrennen, Schwindel, Schwitzen

Eingetragen am  als Datensatz 2864
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtabene für Schlafstörung mit Zittern, Übelkeit, Schwindel

ich hatte auf grund von rückenschmerzen mehr als 7 monate massive schlafstörungen,begleitet von panikattacken. einige nächte gar kein schlaf, meistens nur 3-4 stunden. habe voll gearbeitet. die aussicht, dass das jetzt mein leben ist, und mir jede rückzugsmölichkeit genommen wird, da schlaf nicht mehr funktioniert, lies mich panicken, und aus dem normalen leben hinauskatapultieren. trittico half nicht. mirtabene helfen endlich :-) :-)))! die ersten beiden wochen ziemliche nebenwirkungen: zittern,übelkeit, schwindel, gefühl nicht mehr ich selbst zu sein. jetzt keine nebenwirkung mehr. brauche 1 -2 stunden um einzuschlafen,kann es aber gelassen hinnehmen.

Mirtabene bei Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtabeneSchlafstörung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich hatte auf grund von rückenschmerzen mehr als 7 monate massive schlafstörungen,begleitet von panikattacken. einige nächte gar kein schlaf, meistens nur 3-4 stunden. habe voll gearbeitet. die aussicht, dass das jetzt mein leben ist, und mir jede rückzugsmölichkeit genommen wird, da schlaf nicht mehr funktioniert, lies mich panicken, und aus dem normalen leben hinauskatapultieren. trittico half nicht. mirtabene helfen endlich :-) :-)))! die ersten beiden wochen ziemliche nebenwirkungen: zittern,übelkeit, schwindel, gefühl nicht mehr ich selbst zu sein. jetzt keine nebenwirkung mehr. brauche 1 -2 stunden um einzuschlafen,kann es aber gelassen hinnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 44707
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtabene
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]