Torasemid für Wassereinlagerungen

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 107 Einträge zu Wassereinlagerungen. Bei 26% wurde Torasemid eingesetzt.

Wir haben 28 Patienten Berichte zu Wassereinlagerungen in Verbindung mit Torasemid.

Prozentualer Anteil 82%18%
Durchschnittliche Größe in cm167174
Durchschnittliches Gewicht in kg94104
Durchschnittliches Alter in Jahren5967
Durchschnittlicher BMIin kg/m233,2034,05

Wo kann man Torasemid kaufen?

Torasemid ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Torasemid für Wassereinlagerungen auftraten:

keine Nebenwirkungen (7/28)
25%
Schwindel (3/28)
11%
Antriebslosigkeit (2/28)
7%
Gewichtszunahme (2/28)
7%
Kopfschmerzen (2/28)
7%
Müdigkeit (2/28)
7%
Übelkeit (2/28)
7%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Torasemid für Wassereinlagerungen liegen vor:

 

Lorzaar Protect 50 mg für Sodbrennen, Wassereinlagerungen, Herzinsuffizienz, Herzinsuffizienz

Nach ca. 3 Wochen Einnahme von Lorzaar Protection 50 mg hörten die Nächtlichen Probleme wie Herzrasen und Herzklopfen auf!Auch die Atembeschwerden waren zum größten Teil verschwunden!Nur ab und zu Nackensteife, Ohrenrauschen, Schlafstörungen und öfters Nachts auf Toilette wegen Wasserlassen! Die Wegstrecke die man gehen konnte war auch größer, als mit Candesartan 8 mg! Nur die Gichtanfälle oder Probleme mit Schmerzen in den Gelenken war öfter unter Lorzaar Protect 50 mg als bei Candesartan 8 mg! Auch waren die Wassereinlagerungen in den Beinen mit Lorzaar Protect 50 mg sehr schlimm, also schnell dicke Beine und desFußrückens und Spannungen in den Beinen, was bei Candesartan 8 mg nicht so stark ausgeprägt waren, dafür hat bei Candesartan Nachts bzw. Früh morgens um ca. 4:00 Uhr Luftnotanfälle und Atembeschwerden, das Wiederum bei Lorzaar Protect nicht der Fall ist!

Lorzaar Protect 50 mg bei Herzinsuffizienz; Metoprololsuccinat bei Herzinsuffizienz; Torasemid bei Wassereinlagerungen; Pantoprazol bei Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lorzaar Protect 50 mgHerzinsuffizienz28 Tage
MetoprololsuccinatHerzinsuffizienz17 Jahre
TorasemidWassereinlagerungen5 Jahre
PantoprazolSodbrennen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca. 3 Wochen Einnahme von Lorzaar Protection 50 mg hörten die Nächtlichen Probleme wie Herzrasen und Herzklopfen auf!Auch die Atembeschwerden waren zum größten Teil verschwunden!Nur ab und zu Nackensteife, Ohrenrauschen, Schlafstörungen und öfters Nachts auf Toilette wegen Wasserlassen! Die Wegstrecke die man gehen konnte war auch größer, als mit Candesartan 8 mg! Nur die Gichtanfälle oder Probleme mit Schmerzen in den Gelenken war öfter unter Lorzaar Protect 50 mg als bei Candesartan 8 mg! Auch waren die Wassereinlagerungen in den Beinen mit Lorzaar Protect 50 mg sehr schlimm, also schnell dicke Beine und desFußrückens und Spannungen in den Beinen, was bei Candesartan 8 mg nicht so stark ausgeprägt waren, dafür hat bei Candesartan Nachts bzw. Früh morgens um ca. 4:00 Uhr Luftnotanfälle und Atembeschwerden, das Wiederum bei Lorzaar Protect nicht der Fall ist!

Eingetragen am 25.07.2020 als Datensatz 98600
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorzaar Protect 50 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprololsuccinat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Losartan, Torasemid, Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit knapp 2 Jahren das Entwässerungsmittel Torasemid, nachdem sich in meinen Beinen und auch am Bauch Wasseransammlungen gebildet haben. Zuvor nahm ich zu meinen Blutdrucktabletten noch HCT 25. Nachdem mein Gewicht , obwohl ich nicht mehr gegessen hatte, stetig nach oben gegangen ist, und ich vor allem wenig Urin ausscheiden konnte, besprach ich das mit meinem Hausarzt, der mir daraufhin Torasemid 5 mg verschrieb. 5 mg wirkten bei mir überhaupt nicht, 10 mg nur ganz wenig. Also steigerte ich die Dosis auf 15 mg. Diese 15 mg nehme ich ganz frühmorgens noch vor dem Aufstehen. Nach ca. 1 Stunde beginnt die Wirkung. Ich muss insgesamt etwa 3-4 mal zur Toilette, und es geht eine Menge Urin ab, also das, was ich Tags zuvor einfach nicht ausscheiden konnte. Dadurch, dass ich das Entwässerungsmittel so zeitig frühmorgens einnehme, bin ich in meinem Tagesablauf nicht eingeschränkt. Wenn es sehr heiß ist, im Sommer, reichen die 15 mg oft nicht aus, so dass ich oft noch eine Tablette 5-10 mg nachmittags nachlegen muss. Ansonsten würde ich mich total aufgepumpt fühlen, und zwar...

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit knapp 2 Jahren das Entwässerungsmittel Torasemid, nachdem sich in meinen Beinen und auch am Bauch Wasseransammlungen gebildet haben. Zuvor nahm ich zu meinen Blutdrucktabletten noch HCT 25. Nachdem mein Gewicht , obwohl ich nicht mehr gegessen hatte, stetig nach oben gegangen ist, und ich vor allem wenig Urin ausscheiden konnte, besprach ich das mit meinem Hausarzt, der mir daraufhin Torasemid 5 mg verschrieb. 5 mg wirkten bei mir überhaupt nicht, 10 mg nur ganz wenig. Also steigerte ich die Dosis auf 15 mg. Diese 15 mg nehme ich ganz frühmorgens noch vor dem Aufstehen. Nach ca. 1 Stunde beginnt die Wirkung. Ich muss insgesamt etwa 3-4 mal zur Toilette, und es geht eine Menge Urin ab, also das, was ich Tags zuvor einfach nicht ausscheiden konnte.
Dadurch, dass ich das Entwässerungsmittel so zeitig frühmorgens einnehme, bin ich in meinem Tagesablauf nicht eingeschränkt.
Wenn es sehr heiß ist, im Sommer, reichen die 15 mg oft nicht aus, so dass ich oft noch eine Tablette 5-10 mg nachmittags nachlegen muss. Ansonsten würde ich mich total aufgepumpt fühlen, und zwar hauptsächlich am Bauch.
Meine Kalium- und Natriumwerte sind im Normbereich, somit würde ich sagen, passt die Dosierung. Allerdings waren die Harnsäurewerte einmal ganz schön hoch,auf 9.8, so dass mir mein Hausarzt Allopurinol verschrieben hat, das ich in der niedrigen Dosierung von 100 mg täglich einnehme. Seitdem passt der Harnsäurewert auch wieder.
Nebenwirkungen verspüre ich keine.

Eingetragen am 20.02.2018 als Datensatz 82100
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge HCT für Harnsäure Senkung, Wassereinlagerungen, Bluthochdruck mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Durch die Niereninsuffizienz , habe ich stärker Kopfschmerzen (Täglich kommen schübe ) Übelkeit , Schwindelanfälle . Viel zur Toilette . Auch Nachts . Man ist am Tag sehr oft Müde, Schlapp , Erschöpft . Durch das Wasser in den Beinen ( beide Unterschenkel ) kann ich nicht weit gehen . Es ist sehr anstrengend und dei Beine tuen sehr Weh . Schrumpfniere links , Rechts ist nur die halbe Niere noch in Leistung . Weiter abbauend . Nach der bezeichnung meines Arztes war der Wert bis vor einers Woche minus 3 . Jetzt ist der Wert auf die 4 zusteuernd . ( Bröckchen weise ) weiter schlechter .

Exforge HCT bei Bluthochdruck; Torasemid bei Wassereinlagerungen; Allopurinol bei Harnsäure Senkung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge HCTBluthochdruck-
TorasemidWassereinlagerungen-
AllopurinolHarnsäure Senkung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die Niereninsuffizienz , habe ich stärker Kopfschmerzen (Täglich kommen schübe ) Übelkeit , Schwindelanfälle . Viel zur Toilette . Auch Nachts . Man ist am Tag sehr oft Müde, Schlapp , Erschöpft . Durch das Wasser in den Beinen ( beide Unterschenkel ) kann ich nicht weit gehen . Es ist sehr anstrengend und dei Beine tuen sehr Weh . Schrumpfniere links , Rechts ist nur die halbe Niere noch in Leistung . Weiter abbauend . Nach der bezeichnung meines Arztes war der Wert bis vor einers Woche minus 3 . Jetzt ist der Wert auf die 4 zusteuernd . ( Bröckchen weise ) weiter schlechter .

Eingetragen am 26.02.2013 als Datensatz 51718
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge HCT
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Allopurinol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Hydrochlorothiazid, Torasemid, Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen mit Kopfschmerzen

Ich hatte einige Wochen Probleme damit, dass mein Körper tagsüber enorm Wasser eingelagert hat und ich nachts mehrfach zur Toilette musste. Da ich an aufgrund einer Venenschwäche sowie mit Wassereinlagerungen zu kämpfen habe, war das sehr unangehm. Nachdem einige Herzuntersuchungen ergaben, dass ich keine Herzschwäche habe, verordnete mir mein Arzt Torasemid. Ich nahm anfangs täglich 100 mg. Die Wirkung setzt nach ca. 30 Minuten ein und muss die ersten 5-6 Stunden alle 15 Minuten zur Toilette. Nach 2-3 Tagen schlief ich dadurch aber nachts wieder durch. Mittlerweile nach ca. 4 Monaten Anwendung nehme ich Torasemid nur noch alle 2-3 Tage ein. Nebenwirkungen habe ich nur gering: ab und zu etwas Kopfschmerzen (tolerierbar) und wenn ich nicht daran denke, genug zu trinken, habe ich ab und zu leichte Schwindelgefühle.

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte einige Wochen Probleme damit, dass mein Körper tagsüber enorm Wasser eingelagert hat und ich nachts mehrfach zur Toilette musste. Da ich an aufgrund einer Venenschwäche sowie mit Wassereinlagerungen zu kämpfen habe, war das sehr unangehm. Nachdem einige Herzuntersuchungen ergaben, dass ich keine Herzschwäche habe, verordnete mir mein Arzt Torasemid. Ich nahm anfangs täglich 100 mg.

Die Wirkung setzt nach ca. 30 Minuten ein und muss die ersten 5-6 Stunden alle 15 Minuten zur Toilette. Nach 2-3 Tagen schlief ich dadurch aber nachts wieder durch.

Mittlerweile nach ca. 4 Monaten Anwendung nehme ich Torasemid nur noch alle 2-3 Tage ein.

Nebenwirkungen habe ich nur gering: ab und zu etwas Kopfschmerzen (tolerierbar) und wenn ich nicht daran denke, genug zu trinken, habe ich ab und zu leichte Schwindelgefühle.

Eingetragen am 21.08.2014 als Datensatz 63310
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen mit Sehstörungen, Durst

Ich nehme aufgrund von Wassereinlagerungen seit 4 Monaten Torasemid ein. Anfangs täglich, seit ca. 8 Wochen ca. alle 2 Tage. Bei mir wirkt es sehr gut. Ich muss ca. eine halbe Stunde nach Einnahme das erste Mal zur Toilette, danach für ca. 4-5 Stunden alle halbe Stunde. Ich nehme es nicht mehr täglich ein, weil es wahnsinnig schwierig ist, unterwegs alle halbe Stunde eine Toilette zu finden..... Wenn ich 2 Tage nicht genommen habe, merke ich sofort, wie sich wieder massiv Wasser im Körper einlagert: das Gesicht schwillt an, die Finger werden dick (Ringe kann ich keine mehr tragen). Leider habe ich mit Nebenwirkungen zu kämpfen, die ich nur schwer tolerieren kann: Sehstörungen, starkes Durstgefühl Da leider andere Entwässerungsmedikamente nicht gut geholfen haben, wäge ich noch ab, ob ich mit den Nebenwirkungen von Torasemid leben kann.

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme aufgrund von Wassereinlagerungen seit 4 Monaten Torasemid ein. Anfangs täglich, seit ca. 8 Wochen ca. alle 2 Tage. Bei mir wirkt es sehr gut. Ich muss ca. eine halbe Stunde nach Einnahme das erste Mal zur Toilette, danach für ca. 4-5 Stunden alle halbe Stunde. Ich nehme es nicht mehr täglich ein, weil es wahnsinnig schwierig ist, unterwegs alle halbe Stunde eine Toilette zu finden.....

Wenn ich 2 Tage nicht genommen habe, merke ich sofort, wie sich wieder massiv Wasser im Körper einlagert: das Gesicht schwillt an, die Finger werden dick (Ringe kann ich keine mehr tragen).

Leider habe ich mit Nebenwirkungen zu kämpfen, die ich nur schwer tolerieren kann: Sehstörungen, starkes Durstgefühl

Da leider andere Entwässerungsmedikamente nicht gut geholfen haben, wäge ich noch ab, ob ich mit den Nebenwirkungen von Torasemid leben kann.

Eingetragen am 22.09.2014 als Datensatz 63939
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen

Nehme Torasemid jetzt zwar erst 4 Tage, aber kann ja schon mal berichten. Am ersten Tag muss ich 2 nehmen (vom Arzt so verordnet) da lief es auch sehr gut, konnte alle 15 min zur Toilette, am zweiten Tag auch wieder 2 da wurde es schon weniger, ab den 3. Tag hatte ich plötzlich Nierenschmerzen und der Blutdruck stieg sehr stark an, am 4. Tag selten zur Toilette gewesen und weitherhin hoher Blutdruck

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Torasemid jetzt zwar erst 4 Tage, aber kann ja schon mal berichten. Am ersten Tag muss ich 2 nehmen (vom Arzt so verordnet) da lief es auch sehr gut, konnte alle 15 min zur Toilette, am zweiten Tag auch wieder 2 da wurde es schon weniger, ab den 3. Tag hatte ich plötzlich Nierenschmerzen und der Blutdruck stieg sehr stark an, am 4. Tag selten zur Toilette gewesen und weitherhin hoher Blutdruck

Eingetragen am 05.10.2019 als Datensatz 92739
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin 30 für Entwässerung, erhöhter Blutdruck, Fibromyalgie, zum herabsetzen der Schmerzgrenze, Depressionen, Panikattacken, massive Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Libidoverlust, Gleichgültigkeit, Antriebslosigkeit, Wassereinlagerungen

Habe 2006 wegen massiven Ein-und durchschlafstörungen mit Amitriptylin 100mg angefangen, das mir auch 2 Jahre gut half.bis wieder Schlafstörungen auftraten. Medi wurde dann umgesetzt auf anfangs 15mg Mirtazapin (2 Wochen),dann auf 30mg Mirtazapin.In diesen 4 Jahren habe ich insgesamt 25kg zugenommen, habe Mundtrockenheit, sex.Unlust,oft Gleichgültigkeitsgefühl, Antriebslosigkeit, Wasseransammlungen im ganzen Körper, aber ich konnte schnell einschlafen und schlief auch meine 6-8h durch, war ausgeruht.Seit Anfang des Jahres versuche ich jedoch ohne Mirtazapin auszukommen,was mir noch sehr schwer fällt. Cymbalta soll die Schmerzschwelle heruntersetzen,doch wenn ich viel körperlich schwer arbeite muß ich trotzdem noch zusätzlich Diclo akut 75 einnehmen um die Schmerzen aushalten zu können

Mirtazapin 30 bei Depressionen, Panikattacken, massive Schlafstörungen; Cymbalta 60 bei Fibromyalgie, zum herabsetzen der Schmerzgrenze; Votum Plus20/25 bei erhöhter Blutdruck; Torasemid 5 bei Entwässerung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapin 30Depressionen, Panikattacken, massive Schlafstörungen2 Jahre
Cymbalta 60Fibromyalgie, zum herabsetzen der Schmerzgrenze3 Jahre
Votum Plus20/25erhöhter Blutdruck2 Jahre
Torasemid 5Entwässerung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 2006 wegen massiven Ein-und durchschlafstörungen mit Amitriptylin 100mg angefangen, das mir auch 2 Jahre gut half.bis wieder Schlafstörungen auftraten. Medi wurde dann umgesetzt auf anfangs 15mg Mirtazapin (2 Wochen),dann auf 30mg Mirtazapin.In diesen 4 Jahren habe ich insgesamt 25kg zugenommen, habe Mundtrockenheit, sex.Unlust,oft Gleichgültigkeitsgefühl, Antriebslosigkeit, Wasseransammlungen im ganzen Körper, aber ich konnte schnell einschlafen und schlief auch meine 6-8h durch, war ausgeruht.Seit Anfang des Jahres versuche ich jedoch ohne Mirtazapin auszukommen,was mir noch sehr schwer fällt.
Cymbalta soll die Schmerzschwelle heruntersetzen,doch wenn ich viel körperlich schwer arbeite muß ich trotzdem noch zusätzlich Diclo akut 75 einnehmen um die Schmerzen aushalten zu können

Eingetragen am 20.01.2011 als Datensatz 31586
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin 30
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Cymbalta 60
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Votum Plus20/25
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Torasemid 5
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Duloxetin, Olmesartan, Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista 8 mg für Depression, Entwässerung, Schmerzen (Rücken), Schmerzen (chronisch) mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schwitzen, Darmbeschwerden, Alpträume, Konzentrationsstörungen

sehr starke Müdigkeit, Antriebslosigkeit, schwitzen, Darmträgheit, Gewichtszunahme, Krämpfe in den Beinen, negative Gedanken, Alpträume, Konzentrationsstörungen,

Jurnista 8 mg bei Schmerzen (chronisch); Arcoxia 90 mg bei Schmerzen (Rücken); Torasemid 2.5 mg bei Entwässerung; Ariclaim 30 mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Jurnista 8 mgSchmerzen (chronisch)2 Jahre
Arcoxia 90 mgSchmerzen (Rücken)5 Monate
Torasemid 2.5 mgEntwässerung5 Monate
Ariclaim 30 mgDepression5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr starke Müdigkeit, Antriebslosigkeit, schwitzen, Darmträgheit, Gewichtszunahme, Krämpfe in den Beinen, negative Gedanken, Alpträume, Konzentrationsstörungen,

Eingetragen am 15.12.2010 als Datensatz 30818
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista 8 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Arcoxia 90 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Torasemid 2.5 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ariclaim 30 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon, Etoricoxib, Torasemid, Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Nexium Mups für Bluthochdruck, Blutverdünnung, Bluthochdruck, Entwässerung, Bluthochdruck, Entwässerung, Magenübersäurung, MagenwandHernie mit keine Nebenwirkungen

keine Nebenwirkungen

Nexium Mups bei Magenübersäurung, MagenwandHernie; Delix plus bei Bluthochdruck, Entwässerung; Torasemid bei Bluthochdruck, Entwässerung; Herz-Ass bei Bluthochdruck, Blutverdünnung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Nexium MupsMagenübersäurung, MagenwandHernie3 Jahre
Delix plusBluthochdruck, Entwässerung3 Jahre
TorasemidBluthochdruck, Entwässerung3 Jahre
Herz-AssBluthochdruck, Blutverdünnung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Nebenwirkungen

Eingetragen am 16.05.2010 als Datensatz 24616
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Nexium Mups
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Delix plus
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Herz-Ass
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Esomeprazol, Ramipril, Hydrochlorothiazid, Torasemid, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe die Tabletten "Torasemid 10 mg" von meinem Arzt verschrieben bekommen aufgrund der Wassereinlagerungen in den Waden (sie sind stark geschwollen und schmerzen). Ich soll diese Tabletten nach Bedarf nehmen. In den Sommermonaten und wenn es draußen sehr warm ist, dann nehme ich eine Tablette am Wochenende. In den anderen Monaten kann es sein, dass ich die Tablette nur einmal im Monat nehme. Die Wirkung ist sehr gut (jedenfalls bei mir), sie beginnt schon nach 30 Minuten an zu wirken. Insgesamt beträgt die Wirkung bei mir 12 Stunden. Am nächsten Tag sind die Waden wieder dünn und "beweglich". Irgendwelche Nebenwirkungen habe ich bisher nicht festgestellt. Die Tabletten nehme ich seit ca. 4 Jahren.

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Tabletten "Torasemid 10 mg" von meinem Arzt verschrieben bekommen aufgrund der Wassereinlagerungen in den Waden (sie sind stark geschwollen und schmerzen). Ich soll diese Tabletten nach Bedarf nehmen. In den Sommermonaten und wenn es draußen sehr warm ist, dann nehme ich eine Tablette am Wochenende. In den anderen Monaten kann es sein, dass ich die Tablette nur einmal im Monat nehme.
Die Wirkung ist sehr gut (jedenfalls bei mir), sie beginnt schon nach 30 Minuten an zu wirken. Insgesamt beträgt die Wirkung bei mir 12 Stunden. Am nächsten Tag sind die Waden wieder dünn und "beweglich".
Irgendwelche Nebenwirkungen habe ich bisher nicht festgestellt.
Die Tabletten nehme ich seit ca. 4 Jahren.

Eingetragen am 27.07.2013 als Datensatz 55308
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen mit Wirkungslosigkeit, keine Nebenwirkungen

Bei mir hat es nicht gewirkt. Ich hatte zwar auch keine NW aber eben auch keine Wirkung. Ich nahm 10 mg/d und mussste vielleicht 2 Mal öfter urinieren als vorher. Meine Ödeme sind auch noch immer da und sind auch nicht kleiner geworden.

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir hat es nicht gewirkt. Ich hatte zwar auch keine NW aber eben auch keine Wirkung. Ich nahm 10 mg/d und mussste vielleicht 2 Mal öfter urinieren als vorher. Meine Ödeme sind auch noch immer da und sind auch nicht kleiner geworden.

Eingetragen am 02.06.2014 als Datensatz 61716
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen

Einnahme einfach. Wirksamkeit gut bis sehr gut. Man sollte aber sehr viel trinken. Nebenwirkungen hatte ich bisher keine ausser das ich öfters als normal auf WC bin. Empfehlenswert

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme einfach. Wirksamkeit gut bis sehr gut. Man sollte aber sehr viel trinken. Nebenwirkungen hatte ich bisher keine ausser das ich öfters als normal auf WC bin.
Empfehlenswert

Eingetragen am 07.06.2019 als Datensatz 90594
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pulmicort pulver für Wassereinlagerungen, Akut spray Asthma bronchiale, vorbeugung asthma bronchiale mit Schwindel, Übelkeit, Kreislaufkollaps, Gewichtszunahme

schwindel, übelkeit,kreislauf kollaps bei TORASEMID, PULMICORT pulver gewichtszunahme SULTANOL spray Ich habe da keine

Pulmicort pulver bei vorbeugung asthma bronchiale; sultanol bei Akut spray Asthma bronchiale; Torasemid 10 mg bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pulmicort pulvervorbeugung asthma bronchiale-
sultanolAkut spray Asthma bronchiale-
Torasemid 10 mgWassereinlagerungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schwindel, übelkeit,kreislauf kollaps bei TORASEMID,
PULMICORT pulver gewichtszunahme
SULTANOL spray Ich habe da keine

Eingetragen am 31.03.2011 als Datensatz 33469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pulmicort pulver
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
sultanol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Torasemid 10 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen

Nach der Geburt hatte ich pünktlich zur Sommerhitze literweise Wassereinlagerungen die wirklich schmerzhaft waren. Dazu habe ich seit 37 Jahren Diabetes Typ 1! Ohne jegliche Folgeerscheinungen. Ich trinke pro Tag um die 3-4 L. In den ersten 3 Tagen habe ich 3,4 kg verloren! Ich werde die definitiv weiternehmen. Blutdruck ist bei mir zwar immer zu niedrig, habe aber bisher noch keine Reaktion festgestellt zum schlechteren.

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Geburt hatte ich pünktlich zur Sommerhitze literweise Wassereinlagerungen die wirklich schmerzhaft waren. Dazu habe ich seit 37 Jahren Diabetes Typ 1! Ohne jegliche Folgeerscheinungen. Ich trinke pro Tag um die 3-4 L.
In den ersten 3 Tagen habe ich 3,4 kg verloren! Ich werde die definitiv weiternehmen. Blutdruck ist bei mir zwar immer zu niedrig, habe aber bisher noch keine Reaktion festgestellt zum schlechteren.

Eingetragen am 22.07.2019 als Datensatz 91394
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):121
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen

Obwohl die Medizin für Wassereinlagerung nehmen, wirkt es nichts, Wasser in Beine ist immer noch da aber ein Problem mehr ist da und zwar meine Hände zittern sehr stark was ich vorher nicht hatte. Als Diuretikum ist er super aber nicht für Wasser aus der Beine, manchmal denke ich dass unsere Ärzte keine Ahnung haben was dir vorschreiben auf Rezept.

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Obwohl die Medizin für Wassereinlagerung nehmen, wirkt es nichts, Wasser in Beine ist immer noch da aber ein Problem mehr ist da und zwar meine Hände zittern sehr stark was ich vorher nicht hatte. Als Diuretikum ist er super aber nicht für Wasser aus der Beine, manchmal denke ich dass unsere Ärzte keine Ahnung haben was dir vorschreiben auf Rezept.

Eingetragen am 20.05.2019 als Datensatz 90274
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen mit Schwindel, Depressive Verstimmungen, Appetitlosigkeit, Blutdruckabfall

Schwindel, Appetitlosigkeit, Depressive Phasen ,Lustlosigkeit, Blutdruckabfall

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Appetitlosigkeit, Depressive Phasen ,Lustlosigkeit, Blutdruckabfall

Eingetragen am 06.03.2015 als Datensatz 66728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen mit keine Nebenwirkungen

Eingeschränkte Pumpfunktion - Leistung 32 % -. Starke Urinentleerung.Keine außergewöhnlichen Nebenwirkungen.

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eingeschränkte Pumpfunktion - Leistung 32 % -. Starke Urinentleerung.Keine außergewöhnlichen Nebenwirkungen.

Eingetragen am 22.04.2014 als Datensatz 60947
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Wassereinlagerungen mit Blutbildveränderungen

Seid Einnahme von Toarasemid hat sich mein Blutbild zum schlechten verändert!

Torasemid bei Wassereinlagerungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seid Einnahme von Toarasemid hat sich mein Blutbild zum schlechten verändert!

Eingetragen am 30.06.2011 als Datensatz 35564
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für ADH-Syndrom, Diabetes mellitus Typ II, Diabetes mellitus Typ II, Schlafstörungen, Bluthochdruck, Schilddrüsenunterfunktion, Wassereinlagerungen, Wassereinlagerungen, Magenschutz, Stimmungsschwankungen, Cholesterinwerterhöhung, Blutgerinnungsstörungen mit keine Nebenwirkungen

im grossen und ganzen vertrgae ich die medis sehr gut.ausser wenn mein zucker hoch ist, dann kommt es schon vor das mir sehr schwindlig ist.aber ich finde im allgemeinen das die medikamente heutzutage besser verträglicher sind als früher.auch in sachen insulin hat sich etliches getan. da ich ja seit 1985 diabetes typ mody 3 habe und dabei insulinresistent bin is eh nicht gerade leicht mich mit insulin gut einzustellen ist halt ein ewiger prozess. seit 1987 habe ich colitis ulcerosa und seit gut und gern 2002 kompletter stillstand von der colitis.da bin ich sehr froh drum.

Aggrenox bei Blutgerinnungsstörungen; Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung; Citalopram bei Stimmungsschwankungen; Pantozol bei Magenschutz; HCT bei Wassereinlagerungen; Torasemid bei Wassereinlagerungen; L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion; Metoprolol bei Bluthochdruck; Pipamperon bei Schlafstörungen; Humalog bei Diabetes mellitus Typ II; Lantus bei Diabetes mellitus Typ II; attentin bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxBlutgerinnungsstörungen8 Jahre
SimvastatinCholesterinwerterhöhung12 Jahre
CitalopramStimmungsschwankungen5 Jahre
PantozolMagenschutz14 Jahre
HCTWassereinlagerungen6 Jahre
TorasemidWassereinlagerungen2 Jahre
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion1 Jahre
MetoprololBluthochdruck20 Jahre
PipamperonSchlafstörungen1 Jahre
HumalogDiabetes mellitus Typ II3 Jahre
LantusDiabetes mellitus Typ II2 Jahre
attentinADH-Syndrom1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

im grossen und ganzen vertrgae ich die medis sehr gut.ausser wenn mein zucker hoch ist, dann kommt es schon vor das mir sehr schwindlig ist.aber ich finde im allgemeinen das die medikamente heutzutage besser verträglicher sind als früher.auch in sachen insulin hat sich etliches getan.
da ich ja seit 1985 diabetes typ mody 3 habe und dabei insulinresistent bin is eh nicht gerade leicht mich mit insulin gut einzustellen ist halt ein ewiger prozess.
seit 1987 habe ich colitis ulcerosa und seit gut und gern 2002 kompletter stillstand von der colitis.da bin ich sehr froh drum.

Eingetragen am 16.05.2012 als Datensatz 44467
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aggrenox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
HCT
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pipamperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Humalog
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lantus
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
attentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure, Simvastatin, Citalopram, Pantoprazol, Hydrochlorothiazid, Torasemid, Thyroxin, Metoprolol, Insulin lispro, Insulin glargin, Dexamfetamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für harnwegsinfekt, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Magenschutz, Wassereinlagerungen mit Magenbeschwerden, Durchfall

magenbeschwerden,durchfall

Torasemid bei Wassereinlagerungen; Pantoprazol bei Magenschutz; Ampicillin bei Bluthochdruck; Ramipril bei Bluthochdruck; Cipro-1A bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidWassereinlagerungen2 Jahre
PantoprazolMagenschutz3 Jahre
AmpicillinBluthochdruck4 Jahre
RamiprilBluthochdruck4 Jahre
Cipro-1Aharnwegsinfekt2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

magenbeschwerden,durchfall

Eingetragen am 01.08.2016 als Datensatz 73998
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ampicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ramipril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Cipro-1A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid, Pantoprazol, Ampicillin, Ramipril, Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Torasemid und Wassereinlagerungen

Torasemid wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Torasemid, Torasemid 10 mg, Torasemit, Torasamid, Torasemid AL 10mg Tabl., Torasemid Hexal 10 mg, Torasemid 5mg, Torasemid hexal 10, Torasemid 5mg., Toresamid, Torasemid 5 mg, Torasemid 20, Torasemid 10mg, Thorasemid, Torasemit 5mg, Torsamid, Torasemid 10, Torasem,, Torasem, Torasemid 2,5 mg, Torasemid 1A, Torasemid 1x1, Torasemid RAMILICH, Toremsemit, Torasemid 5, Torasemid hexal 20, 3x Torasemid, TORASEMID AbZ 5 mg, torasemit10mg, tarasemid, Torasemid Hexal 20mg, torasemid dura, Tora, Torasemid 20 mg, torasimid 10 mg 1 tab, Torasemid u. mehr, Torasemed 10 mg, Torasemid 2.5 mg, Torasemid 10, Torasemid Al 10 mg, Torasemid10mg, Torasemid10, Torasemid-corax, Torasemid 20mg, Torasemid beta 5mg, Torasemid al 10mg, Torasemid-1 A Pharma 10 mg, Torasemid 5 mg, Torasemid 2 am Tag, Torasemid 10mg Tbl., torasemid statt ramipril, Torasemid HEXAL 5mg, Torasemid Hexal 10mg, Torasemid 15 mg., Torasemid 5mg 1-0-0-0

Wassereinlagerungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Wassereinlagerungen, Wasserkissen

[]