Zyklusstörungen bei Qlaira

Nebenwirkung Zyklusstörungen bei Medikament Qlaira

Insgesamt haben wir 314 Einträge zu Qlaira. Bei 1% ist Zyklusstörungen aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Zyklusstörungen bei Qlaira.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren390
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,030,00

Qlaira wurde von Patienten, die Zyklusstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Qlaira wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Zyklusstörungen auftrat, mit durchschnittlich 6,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zyklusstörungen bei Qlaira:

 

Qlaira für Verhütung mit Depressive Verstimmungen, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Zyklusstörungen, Pilzinfektion, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme, Herzrasen, Schlaflosigkeit

Am Anfang wunderbar. nach etwa 10 Monaten die ersten Nebenwirkungen: - depressive Verstimmungen, leichte Reizbarkeit - Zyklusstörungen (zwischenzeitlich Ausbleiben der Periode) - Kopfschmerzen (fast täglich) - Pilzinfektion - Heizhungerattacken und Gewichtszunahme - Herzrasen - Schlaflosigkeit

Qlaira bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang wunderbar. nach etwa 10 Monaten die ersten Nebenwirkungen:

- depressive Verstimmungen, leichte Reizbarkeit
- Zyklusstörungen (zwischenzeitlich Ausbleiben der Periode)
- Kopfschmerzen (fast täglich)
- Pilzinfektion
- Heizhungerattacken und Gewichtszunahme
- Herzrasen
- Schlaflosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 66145
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Zwischenblutungen, Hautunreinheiten, Zyklusstörungen, Venenschmerzen, Ausfluss, Pilzinfektion

Ich nehme sie jetzt seit einem Jahr. Vorher hatte ich die alte Diane, hatte dann aber nach mehreren Jahren Einnahme Blutungsstörungen. Dann kam die Zoely, da hatte ich bereits nach einem Monat schlimme Hautveränderungen im Gesicht und mir sind die Hälfte meiner Haare ausgefallen. Weshalb ich dann nach drei Monaten zur Qlaira gewechselt bin. (Alles auf Anraten meines Frauenarztes) Das Positive: - meine Haare wachsen wieder und fallen nur noch im normalen Maße aus - meine Haut ist in den ersten zwei Monaten wieder sehr gut geworden - Regelblutung nur noch an ca. drei Tagen am Ende des Zyklus, dadurch auch weniger Schmerzen - meine Migräne wird nicht verstärkt - kein Libido-Verlust - keine Gewichtszunahme oder Appetitverstärkung - keine Wassereinlagerungen Das Negative: - Stimmungsschwankungen - meine Haut ist seit zwei Monaten wieder unrein geworden (nach 1 Jahr Einnahme) - sehr anfällig für Pilzinfektionen - vermehrt Ausfluss - häufig leichte Zwischen-/Schmierblutungen (unregelmäßig und auf mehrere Tage verteilt, unschön wenn man regelmäßig sexuell aktiv sein...

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme sie jetzt seit einem Jahr. Vorher hatte ich die alte Diane, hatte dann aber nach mehreren Jahren Einnahme Blutungsstörungen. Dann kam die Zoely, da hatte ich bereits nach einem Monat schlimme Hautveränderungen im Gesicht und mir sind die Hälfte meiner Haare ausgefallen. Weshalb ich dann nach drei Monaten zur Qlaira gewechselt bin. (Alles auf Anraten meines Frauenarztes)
Das Positive:
- meine Haare wachsen wieder und fallen nur noch im normalen Maße aus
- meine Haut ist in den ersten zwei Monaten wieder sehr gut geworden
- Regelblutung nur noch an ca. drei Tagen am Ende des Zyklus, dadurch auch weniger Schmerzen
- meine Migräne wird nicht verstärkt
- kein Libido-Verlust
- keine Gewichtszunahme oder Appetitverstärkung
- keine Wassereinlagerungen

Das Negative:
- Stimmungsschwankungen
- meine Haut ist seit zwei Monaten wieder unrein geworden (nach 1 Jahr Einnahme)
- sehr anfällig für Pilzinfektionen
- vermehrt Ausfluss
- häufig leichte Zwischen-/Schmierblutungen (unregelmäßig und auf mehrere Tage verteilt, unschön wenn man regelmäßig sexuell aktiv sein möchte mit dem Partner...)
- bereits nach wenigen Tagen ans Bett gefesselt sein aufgrund von Grippe o.ä. beginnen die Venen zu schmerzen und sich Krampfadern abzuzeichnen

Da ich sie anfangs sehr gut vertragen habe, versuche ich jetzt die unschönsten Nebenwirkungen (Haut, Pilzinfektionen) in den Griff zu bekommen. Sollte das nicht gelingen, muss ich mich leider schon wieder nach einer anderen Pille umsehen.

Eingetragen am  als Datensatz 63359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Verhütung mit Kopfschmerzen, Unregelmäßiger Zyklus

Ich nehme die Qlaira jetzt genau 5 Monate, habe wie viele andere Frauen schon ziehmlich schlechte Erfahrungen mit anderen Präperaten gemacht. Mit den Nebenwirkungen bei der Qlaira kann ich aber doch ganz gut leben. Nebenwirkungen: Anfang des Blister Kopfschmerzen (meist am Abend) Unregelmäßige Periode (Hab erst nach dem 5. Monat meine Periode mal wieder richtig bekommen)

Qlaira bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaVerhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Qlaira jetzt genau 5 Monate, habe wie viele andere Frauen schon ziehmlich schlechte Erfahrungen mit anderen Präperaten gemacht. Mit den Nebenwirkungen bei der Qlaira kann ich aber doch ganz gut leben.

Nebenwirkungen:

Anfang des Blister Kopfschmerzen (meist am Abend)
Unregelmäßige Periode (Hab erst nach dem 5. Monat meine Periode mal wieder richtig bekommen)

Eingetragen am  als Datensatz 20459
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit Gefühlsschwankungen, Aggressivität, Angstgefühle, Depressivität, Nervosität, verstärkte Libido, Unruhe, Schlafstörungen, Schuppenflechte, Unregelmäßiger Zyklus, Schmierblutungen, Unterleibsschmerzen

Es traten die in den Nebenwirkungen unter 'selten' aufgeführten Symptome auf: 1. Gefühlsschwankungen, Aggression, Angst, Gefühl des Unglücklichseins (Depression), gesteigerte Lust auf Sex, Nervosität, Unruhe, Schlafstörung, Stress 2. Hautausschlag am Kinn (ähnl. Schuppenflechte) 3. unregelmäßige Monatsblutungen, Schmierblutungen 4. Unterleibsschmerzen Die unter 1. genannten Symptome verstärken sich zusehends, halten an und verursachen tw. große Probleme. Pille wird in Kürze abgesetzt werden, um keine weiteren Schwierigkeiten auftreten zu lassen.

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es traten die in den Nebenwirkungen unter 'selten' aufgeführten Symptome auf:
1. Gefühlsschwankungen, Aggression, Angst, Gefühl des Unglücklichseins (Depression), gesteigerte Lust auf Sex, Nervosität, Unruhe, Schlafstörung, Stress
2. Hautausschlag am Kinn (ähnl. Schuppenflechte)
3. unregelmäßige Monatsblutungen, Schmierblutungen
4. Unterleibsschmerzen
Die unter 1. genannten Symptome verstärken sich zusehends, halten an und verursachen tw. große Probleme.
Pille wird in Kürze abgesetzt werden, um keine weiteren Schwierigkeiten auftreten zu lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 19983
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]