Müdigkeit bei Aprovel

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Aprovel

Insgesamt haben wir 46 Einträge zu Aprovel. Bei 15% ist Müdigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 7 von 46 Erfahrungsberichten zu Aprovel wurde über Müdigkeit berichtet.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Aprovel.

Prozentualer Anteil 43%57%
Durchschnittliche Größe in cm172177
Durchschnittliches Gewicht in kg7582
Durchschnittliches Alter in Jahren5476
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,0725,94

Aprovel wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aprovel wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Aprovel:

 

Aprovel für Bluthochdruck mit Juckreiz, Mundtrockenheit, Müdigkeit, Haarausfall, Mundschleimhautentzündungen, Sodbrennen, Atembeschwerden

Anfänglich habe ich nur eine Aprovel150 eingenommen. Ich hatte starken Juckreiz an den Beinen, war ständig müde, hatte einen sehr trockenen Mund und Haarausfall.Der Juckreiz hat sich mit der Zeit gelegt. Vor drei Monaten mußte ich die Dosis verdoppeln und bekam eine entzündete Mundschleimhaut, fast täglich Sodbrennen und nachts gelegentlich Atemnot. Jetzt wurde eine Hühnereiallergie und eine Histaminintoleranz festgestellt. Das hatte ich zuvor nie gehabt. Meine Ärztin hat mir nun Carmen verschrieben und ich werde ab morgen die Tabletten umstellen. Hoffe nur, es gibt nicht neue Probleme.

Aprovel bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AprovelBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfänglich habe ich nur eine Aprovel150 eingenommen. Ich hatte starken Juckreiz an den Beinen,
war ständig müde, hatte einen sehr trockenen Mund und Haarausfall.Der Juckreiz hat sich mit der Zeit gelegt. Vor drei Monaten mußte ich die Dosis verdoppeln und bekam eine entzündete Mundschleimhaut, fast täglich Sodbrennen und nachts gelegentlich Atemnot. Jetzt wurde eine Hühnereiallergie und eine Histaminintoleranz festgestellt. Das hatte ich zuvor nie gehabt.
Meine Ärztin hat mir nun Carmen verschrieben und ich werde ab morgen die Tabletten umstellen.
Hoffe nur, es gibt nicht neue Probleme.

Eingetragen am  als Datensatz 49632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Irbesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aprovel für Bluthochdruck mit Magenbeschwerden, Juckreiz, Müdigkeit

Nehme Aprovel 150 mg auf Empfehlung meines Arztes gegen Bluthochdruck jetzt bereits mehrere Jahre . Der Blutdruck ist seitdem fast ideal . So weit , so gut . Allerdings treffen viele der hier beschriebenen Nebenwirkungen nach Einnahme auch bei mir zu : Magenbeschwerden , Juckreiz , Müdigkeit . Davon hatte mein Arzt mir nichts gesagt , vielmehr pries und preist er das Medikament als das zur Zeit beste , was es auf diesem Gebiet gibt , an . Nach meinen Erfahrungen , und nachdem mir die anderen Erfahrungsberichte die Augen geöffnet haben , werde ich , natürlich nach Einholung medizinischen Rates , versuchen , Aprovel gänzlich abzusetzen !

Aprovel 150 mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aprovel 150 mgBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Aprovel 150 mg auf Empfehlung meines Arztes gegen Bluthochdruck jetzt bereits mehrere Jahre . Der Blutdruck ist seitdem fast ideal . So weit , so gut . Allerdings treffen viele der hier beschriebenen Nebenwirkungen nach Einnahme auch bei mir zu : Magenbeschwerden , Juckreiz , Müdigkeit . Davon hatte mein Arzt mir nichts gesagt , vielmehr pries und preist er das Medikament als das zur Zeit beste , was es auf diesem Gebiet gibt , an . Nach meinen Erfahrungen , und nachdem mir die anderen Erfahrungsberichte die Augen geöffnet haben , werde ich , natürlich nach Einholung medizinischen Rates , versuchen , Aprovel gänzlich abzusetzen !

Eingetragen am  als Datensatz 57582
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Irbesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aprovel für Bluthochdruck mit Durchschlafstörungen, Durchfall, Gewichtszunahme, Übelkeit, Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Muskelkrämpfe

Ich nehme Aprovel 300mg seit 6 Jahren. Seit 3 Jahren renne ich von Arzt zu Arzt weil ich nicht mehr durchschlafen kann, ständig Durchfall habe, trotzdem ordentlich zugenommen habe, mir andauernd schlecht ist, ich antriebslos bin und völlig unfit. Egel wie lange oder wenig ich schlafe, ich bin immer müde und erschöpft. Meine Füße schwellen an, ich bekomme ständig bei jeder Bewegung Muskelkrämpfe. Jede Bewegung ist zu viel und unglaublich ermüdend. Auch in der Arbeit habe ich das Gefühl, geistig nichtmehr so viel leisten zu können, wie früher. Ich kann mir nichts mehr merken und muss Dinge mehrfach lesen, damit was hängen bleibt. Keiner konnte etwas finden (und ich war wirklich überall!). Wenn jetzt hier die anderen Erfahrungsberichte lese erkenne ich mich selbst in den meisten davon wieder und werde meine Ärztin beim nächsten Mal darauf ansprechen. Bisher meinte sie immer nur: das was Aprovel an Nebenwirkungen macht ist nichts im Vergleich dazu, was der hohe Blutdruck an Nebenwirkungen macht. Ich glaube aber nicht, dass ihr die hier in den Berichten geschilderten...

Aprovel bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AprovelBluthochdruck6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Aprovel 300mg seit 6 Jahren. Seit 3 Jahren renne ich
von Arzt zu Arzt weil ich nicht mehr durchschlafen kann, ständig Durchfall habe, trotzdem ordentlich zugenommen habe, mir andauernd schlecht ist, ich antriebslos bin und völlig unfit. Egel wie lange oder wenig ich schlafe, ich bin immer müde und erschöpft. Meine Füße schwellen an, ich bekomme ständig bei jeder Bewegung Muskelkrämpfe. Jede Bewegung ist zu viel und unglaublich ermüdend. Auch in der Arbeit habe ich das Gefühl, geistig nichtmehr so viel leisten zu können, wie früher. Ich kann mir nichts mehr merken und muss Dinge mehrfach lesen, damit was hängen bleibt.
Keiner konnte etwas finden (und ich war wirklich überall!).
Wenn jetzt hier die anderen Erfahrungsberichte lese erkenne ich mich selbst in den meisten davon wieder und werde meine Ärztin beim nächsten Mal darauf ansprechen. Bisher meinte sie immer nur: das was Aprovel an Nebenwirkungen macht ist nichts im Vergleich dazu, was der hohe Blutdruck an Nebenwirkungen macht. Ich glaube aber nicht, dass ihr die hier in den Berichten geschilderten Nebenwirkungen bekannt sind, sondern sie die aus der Packungsbeilage meint.

Eingetragen am  als Datensatz 47012
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Irbesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aprovel für Keine Nebenwirkung., Müdigkeit, Schlafstörungen, Lustlosigkeit, Sehstörungen., Depressionen, Blähungen, Muskelschmerzen mit Blähungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Depressive Verstimmungen, Lustlosigkeit, Schlafstörungen, Muskelschmerzen, Sehnenschmerzen

Habe einigermassen Erfarungen mit Aprovel.Zweifle aber immer noch ob es in Zukunft nicht noch bessere Mittel geben wird.Kann berichten über starke Blähungen ,Müdigkeit Abgeschlaffenheit,leichte Depressionen ,Lustlosigkeit,Schlafstörungen,Muskelschmerzen leichter Art sowie Sehnenschmerzen leichter Art. Dasselbe kann über CoAprovel von mior berichtet werden.Dieses Medikament Falithrom Habe ich gut vertragen.

Aprovel 150 mg bei Depressionen, Müdigkeit, Blähungen, Muskelschmerzen; Coaprovel !50 mg bei Müdigkeit, Schlafstörungen, Lustlosigkeit, Sehstörungen.; Falithrom 3mg bei Keine Nebenwirkung.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aprovel 150 mgDepressionen, Müdigkeit, Blähungen, Muskelschmerzen15 Jahre
Coaprovel !50 mgMüdigkeit, Schlafstörungen, Lustlosigkeit, Sehstörungen.2 Jahre
Falithrom 3mgKeine Nebenwirkung.10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe einigermassen Erfarungen mit Aprovel.Zweifle aber immer noch ob es in Zukunft nicht noch bessere Mittel geben wird.Kann berichten über starke Blähungen ,Müdigkeit Abgeschlaffenheit,leichte
Depressionen ,Lustlosigkeit,Schlafstörungen,Muskelschmerzen leichter Art sowie Sehnenschmerzen leichter Art.
Dasselbe kann über CoAprovel von mior berichtet werden.Dieses Medikament Falithrom Habe ich gut vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 30999
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Irbesartan, Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aprovel für Bluthochdruck mit Müdigkeit, Leistungsverminderung, schwere Beine, Kopfschmerzen, Schwindel, Knöchelödeme

Seit 4 Mon. nehme ich CoAprovel, gegen mein Bluthochdruck. Fühle mich aber damit nur Müde, Leistungsschwach, wenn ich laufe, habe ich dass Gefühl, Blei in den Beinen zu haben. Kopfschmerzen, Schwindel ( bin deswegen beim HNO, der sich einige Anzeichen aber nicht erklären kann) die Kurzatmigkeit macht mir zu schaffen. Habe geschwollene Beine, insbesondere die Knöchel.

CoAprovel300mg/12,5mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CoAprovel300mg/12,5mgBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 4 Mon. nehme ich CoAprovel, gegen mein Bluthochdruck. Fühle mich aber damit nur Müde, Leistungsschwach, wenn ich laufe, habe ich dass Gefühl, Blei in den Beinen zu haben. Kopfschmerzen, Schwindel ( bin deswegen beim HNO, der sich einige Anzeichen aber nicht erklären kann) die Kurzatmigkeit macht mir zu schaffen.
Habe geschwollene Beine, insbesondere die Knöchel.

Eingetragen am  als Datensatz 45785
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Irbesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aprovel für Bluthochdruck mit Muskelschmerzen, Benommenheit, Müdigkeit, Knochenschmerzen

KnochenschmerzenGastritis,Reflux,niedriger Puls,ständige Müdigkeit und Benommenheit,Muskelschmerzen

Aprovel bei Bluthochdruck; Norvasc bei Bluthochdruck; Carvedilol bei Bluthochdruck; HCT bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AprovelBluthochdruck-
NorvascBluthochdruck-
CarvedilolBluthochdruck-
HCTBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

KnochenschmerzenGastritis,Reflux,niedriger Puls,ständige Müdigkeit und Benommenheit,Muskelschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 7940
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Irbesartan, Amlodipin, Carvedilol, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1924 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aprovel für Bluthochdruck mit Schwindel, Müdigkeit

30 Minuten nach der Einnahme beginnt der Schwindel.Ich fühle mich unsicher beim Gehen.Ecke öfter am Schrank,Tisch an.Die liegende Position ist sehr hilfreich.Die spürbare negative Wirkungsdauer liegt bei 1 Stunde.Danach kann ich wieder den Alltag meistern.

Aprovel bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AprovelBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

30 Minuten nach der Einnahme beginnt der Schwindel.Ich fühle mich unsicher beim Gehen.Ecke öfter am Schrank,Tisch an.Die liegende Position ist sehr hilfreich.Die spürbare negative Wirkungsdauer liegt bei 1 Stunde.Danach kann ich wieder den Alltag meistern.

Eingetragen am  als Datensatz 45899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Irbesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]