Albträume bei Clarithromycin

Nebenwirkung Albträume bei Medikament Clarithromycin

Insgesamt haben wir 455 Einträge zu Clarithromycin. Bei 2% ist Albträume aufgetreten.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Albträume bei Clarithromycin.

Prozentualer Anteil 83%17%
Durchschnittliche Größe in cm172179
Durchschnittliches Gewicht in kg6680
Durchschnittliches Alter in Jahren4551
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,2524,97

Wo kann man Clarithromycin kaufen?

Clarithromycin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Clarithromycin wurde von Patienten, die Albträume als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clarithromycin wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Albträume auftrat, mit durchschnittlich 5,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Albträume bei Clarithromycin:

 

Clarithromycin für Bronchitis (akut) mit Herzrasen, Pulssteigerung, Panikattacken, Hautausschlag, Unruhe, Benommenheit, Verwirrtheit, Albträume

EINFACH GRAUSAM!!!!! Das wohl schlimmste Medikament, das ich je eingenommen habe. Ich habe die 500er zweimal am Tag einnehmen müssen. (Im Nachhinein viel zu hoch die Dosis!!) Schon am ersten Abend der Einnahme habe ich im Bett Herzrasen bekommen... In den darauffolgenden Tagen wurden die Nebenwirkungen immer schlimmer: - Herzrasen - erhoehter Puls - Panikattacken - das Gefühl gleich zu sterben - Hautauschlag - innere Unruhe - extreme Spannung - geschwollener Gaumen - Verwirrtheit - Benommenheit - Beklemmung, bedrohliche Wahrnehmung der Welt - extreme Angstgefühle - Alpträume - das Gefühl mich selber zu verlieren, "verrückt" zu werden Ich habe mich nicht getraut das Medikament abzusetzen aus Angst vor Resistenzen. Hätte ich es mal getan!! Vorher war ich eine ganz normale junge Frau und nach der Einnahme ein nervliches Wrack!!! Ich hatte noch nie mit ängsten, panik, allgemein mit psychischen Stoerungen zu tun. Es ist jetzt 6 WOCHEN her das ich das Medikament abgesetzt habe und ich habe IMMERNOCH Probleme!! Immernoch Angstgedanken, "taube" Ohren, manchmal...

Clarithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

EINFACH GRAUSAM!!!!!

Das wohl schlimmste Medikament, das ich je eingenommen habe.
Ich habe die 500er zweimal am Tag einnehmen müssen. (Im Nachhinein viel zu hoch die Dosis!!)
Schon am ersten Abend der Einnahme habe ich im Bett Herzrasen bekommen...
In den darauffolgenden Tagen wurden die Nebenwirkungen immer schlimmer:

- Herzrasen
- erhoehter Puls
- Panikattacken
- das Gefühl gleich zu sterben
- Hautauschlag
- innere Unruhe
- extreme Spannung
- geschwollener Gaumen
- Verwirrtheit
- Benommenheit
- Beklemmung, bedrohliche Wahrnehmung der Welt
- extreme Angstgefühle
- Alpträume
- das Gefühl mich selber zu verlieren, "verrückt" zu werden

Ich habe mich nicht getraut das Medikament abzusetzen aus Angst vor Resistenzen. Hätte ich es mal getan!! Vorher war ich eine ganz normale junge Frau und nach der Einnahme ein nervliches Wrack!!! Ich hatte noch nie mit ängsten, panik, allgemein mit psychischen Stoerungen zu tun.
Es ist jetzt 6 WOCHEN her das ich das Medikament abgesetzt habe und ich habe IMMERNOCH Probleme!! Immernoch Angstgedanken, "taube" Ohren, manchmal erhöter Puls und das schlimmste : das Gefühl das meine Persönlichkeit sich total verändert hat. ich hoffe so sehr das ich endlich bald wieder "normal" werde, so wie vorher!!!
ABSOLUT NICHT EMPFEHLENSWERT!!!!


Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht??? Würde mich freuen, wenn sich jemand bei mir meldet.

Eingetragen am  als Datensatz 52352
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Rachenentzündung mit Schlafstörungen, Albträume, Nervosität, Kaltschweißigkeit, Angstgefühle, Depressive Verstimmungen

Am 1. Tag keine Nebenwirkungen. Am 2. Tag Niedergeschlagenheit und schlechter Schlaf. Dies hielt ich für erkrankungsbedingte Beschwerden. 3. Tag: Alpträume, wiederholtes Erwachen nach 30-60 Minuten, Schlaflosigkeit von 2 Uhr Nachts bis zum Morgen. Nervosität, Kalter Schweiss, Verstimmung, leichte Angstgefühle. Die behandelnde Ärztin setzte das Medikament daraufhin ab. Clarythromycin wird von der überwiegenden Mehrheit der Patienten sicher gut vertragen. Dennoch sollte man immer, bei jeder Medikation, beim Auftreten von Nebenwirkungen seinen Arzt aufsuchen und nicht eigenmächtig die Medikation ändern bzw. absetzen.

Clarithromycin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinRachenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 1. Tag keine Nebenwirkungen. Am 2. Tag Niedergeschlagenheit und schlechter Schlaf. Dies hielt ich für erkrankungsbedingte Beschwerden. 3. Tag: Alpträume, wiederholtes Erwachen nach 30-60 Minuten, Schlaflosigkeit von 2 Uhr Nachts bis zum Morgen. Nervosität, Kalter Schweiss, Verstimmung, leichte Angstgefühle. Die behandelnde Ärztin setzte das Medikament daraufhin ab.
Clarythromycin wird von der überwiegenden Mehrheit der Patienten sicher gut vertragen. Dennoch sollte man immer, bei jeder Medikation, beim Auftreten von Nebenwirkungen seinen Arzt aufsuchen und nicht eigenmächtig die Medikation ändern bzw. absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 63385
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Halsentzündung mit Schlaflosigkeit, Depressive Verstimmungen, Albträume, Verwirrtheit

Habe bei einer Halsentzündung Clarithromycin bekommen. Der erste Tag war okay; keinerlei Nebenwirkungen. Eigentlich vertrage ich jede Art von Medikamenten ganz gut aber nicht diese hier; am zweiten Tag stellten sich Schlaflosigkeit und leichte depressive Verstimmungen ein. Ich muss dazu sagen, dass ich Angstpatientin bin aber keinerlei Psychopharmaka einnehme! Am zweiten Tag legte ich mich für ein Mittagsschläfchen hin und wachte durch übelste Alpträume wieder auf. Der Traum war so real, dass ich richtig Angst bekam, als ich wieder aufwachte. Am Abend dann hatte ich leichte Angstzustände. Heute das Selbe; ich legte mich für ein Mittagsschläfchen hin. Diesmal schien der Traum noch realer. Ich weiss garnicht, ob ich zwischendurch tatsächlich wach war aber es passierte irgendwie alles im halbschlaf. Ich wollte aufstehen und war wie gelähmt. Bis ich die Augen aufmachte. Dann merkte ich erst, dass ich träumte, fiel aber wieder zurück in den Schlaf, wo es wieder ganz wirr zuging. Als ich dann schließlich aufstand, weil ich regelrecht Panik hatte, wieder einzuschlafen und diesen Unsinn...

Clarithromycin bei Halsentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinHalsentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe bei einer Halsentzündung Clarithromycin bekommen. Der erste Tag war okay; keinerlei Nebenwirkungen. Eigentlich vertrage ich jede Art von Medikamenten ganz gut aber nicht diese hier; am zweiten Tag stellten sich Schlaflosigkeit und leichte depressive Verstimmungen ein. Ich muss dazu sagen, dass ich Angstpatientin bin aber keinerlei Psychopharmaka einnehme! Am zweiten Tag legte ich mich für ein Mittagsschläfchen hin und wachte durch übelste Alpträume wieder auf. Der Traum war so real, dass ich richtig Angst bekam, als ich wieder aufwachte. Am Abend dann hatte ich leichte Angstzustände. Heute das Selbe; ich legte mich für ein Mittagsschläfchen hin. Diesmal schien der Traum noch realer. Ich weiss garnicht, ob ich zwischendurch tatsächlich wach war aber es passierte irgendwie alles im halbschlaf. Ich wollte aufstehen und war wie gelähmt. Bis ich die Augen aufmachte. Dann merkte ich erst, dass ich träumte, fiel aber wieder zurück in den Schlaf, wo es wieder ganz wirr zuging. Als ich dann schließlich aufstand, weil ich regelrecht Panik hatte, wieder einzuschlafen und diesen Unsinn zu träumen, war ich komplett verwirrt! Statt ins Bad zu gehen, stand ich plötzlich im Treppenhaus! Ich bin dann erstmal mit meinem Hund Gassi, damit ich wieder klarkomme. Jetzt geht es wieder. Ich werde die Tabletten sicht NICHT weiter einnehmen. Gerade psychisch labilen Personen rate ich SEHR von diesem Medikament ab!

Eingetragen am  als Datensatz 34820
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Bronchitis (akut) mit Albträume, Jucken der Haut, Geschmacksveränderung, Herpesbläschen

An den tagen der Einnahme hatte ich magen- und Kopfschmerzen. Ebenso ein kribbeln in den Beinen und kasum ein geschmackgefühl. Auch hatte ich das gefühl asuszutrocknen. Meine haut juckt auch 14 tage nach der Einnahme wie verrückt. Herpes blasen am Mund, sodass ich nur mit strohhalm essen und trinken kann. Auch ich habe Alpträume. Für mich kein gutes Antibiotika.

Clarithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

An den tagen der Einnahme hatte ich magen- und Kopfschmerzen. Ebenso ein kribbeln in den Beinen und kasum ein geschmackgefühl. Auch hatte ich das gefühl asuszutrocknen. Meine haut juckt auch 14 tage nach der Einnahme wie verrückt. Herpes blasen am Mund, sodass ich nur mit strohhalm essen und trinken kann. Auch ich habe Alpträume. Für mich kein gutes Antibiotika.

Eingetragen am  als Datensatz 82329
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Sinusitis mit Metallgeschmack, Magenkrämpfe, Schlafstörungen, Albträume

-extreme Schlafstörungen mit Alpträumen -metallischer Geschmack und ausgetrocknete Schleimhaut im Mund mit Rachenbrennen -Bauchkrämpfe -keine Besserung der Erkältungssymptome nach 4 Tagen -Reduzierung der Dosis nach 4 Tagen von 2 x 500mg auf 2 x 250mg

Clarithromycin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinSinusitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-extreme Schlafstörungen mit Alpträumen
-metallischer Geschmack und ausgetrocknete Schleimhaut im Mund mit Rachenbrennen
-Bauchkrämpfe
-keine Besserung der Erkältungssymptome nach 4 Tagen
-Reduzierung der Dosis nach 4 Tagen von 2 x 500mg auf 2 x 250mg

Eingetragen am  als Datensatz 66826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für akute Bronchitis mit Benommenheit, Schwindel, Unwohlsein, Albträume, Angstzustände, Appetitlosigkeit

Kurz nach der Einnahme fühlte ich mich benommen, schwindelig und irgendwie unwohl. Nachts hatte ich furchtbare Alpträume. Tagsüber fühlte ich mich unsicher und ängstlich. Außerdem hatte ich kaum Appetit.

Clarithromycin bei akute Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycinakute Bronchitis6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kurz nach der Einnahme fühlte ich mich benommen, schwindelig und irgendwie unwohl. Nachts hatte ich furchtbare Alpträume. Tagsüber fühlte ich mich unsicher und ängstlich. Außerdem hatte ich kaum Appetit.

Eingetragen am  als Datensatz 43646
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Borreliose mit Albträume, Nachtschweiß, Benommenheit

die ersten beiden Wochen traten sehr starke Nebenwirkungen auf: Albträume der schlimmsten Art, starkes Schwitzen Nachts am Rücken und an den Beinen, ein bisschen Benommenheit. Nach 14 Tagen allerdings sind die Nebenwirkungen ganz schnell abgeklungen und dann waren sie auch komplett weg. Die restlichen 4 Wochen war das Medikament sehr gut verträglich. Gewechselt zu einem anderen Antibiotikum bin ich letztendlich wegen der allerletzten eingetretenden Nebenwirkung: nach 6 Wochen bekam ich von einem zu nächsten Tag graue Zähne. Das jedoch geht nach ca. 6 - 8 Wochen von selbst wieder weg.

Clarithromycin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBorreliose48 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die ersten beiden Wochen traten sehr starke Nebenwirkungen auf:
Albträume der schlimmsten Art, starkes Schwitzen Nachts am Rücken und an den Beinen, ein bisschen Benommenheit.

Nach 14 Tagen allerdings sind die Nebenwirkungen ganz schnell abgeklungen und dann waren sie auch komplett weg. Die restlichen 4 Wochen war das Medikament sehr gut verträglich.

Gewechselt zu einem anderen Antibiotikum bin ich letztendlich wegen der allerletzten eingetretenden Nebenwirkung: nach 6 Wochen bekam ich von einem zu nächsten Tag graue Zähne. Das jedoch geht nach ca. 6 - 8 Wochen von selbst wieder weg.

Eingetragen am  als Datensatz 41681
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]