Depressive Verstimmungen bei Keppra

Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Medikament Keppra

Insgesamt haben wir 263 Einträge zu Keppra. Bei 4% ist Depressive Verstimmungen aufgetreten.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Depressive Verstimmungen bei Keppra.

Prozentualer Anteil 62%38%
Durchschnittliche Größe in cm166182
Durchschnittliches Gewicht in kg6988
Durchschnittliches Alter in Jahren4048
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,7626,44

Wo kann man Keppra kaufen?

Keppra ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Keppra wurde von Patienten, die Depressive Verstimmungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Keppra wurde bisher von 13 sanego-Benutzern, wo Depressive Verstimmungen auftrat, mit durchschnittlich 6,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depressive Verstimmungen bei Keppra:

 

Keppra für Epilepsie mit Müdigkeit, Libidoverlust, Nervosität, Depressive Verstimmungen, Tremor

Leide seit meiner Geburt unter einen Kopftumor und dadurch Verformung des Gehirnraumes. Hier kam es während meiner Pupertät zum Ausbruch der Epilepsie was für mich am Anfang nicht deutbar war. Erst nach einen Motorradunfall wo ich das "Erlebte" schilderte wurde ich in die Kopfklinik nach Erlangen überwiesen und bin dort seit 15 Jahren Patient. Am Anfang wurde ich mit Timonil behandelt hier ging dann die Anfallshäufigkeit auf ca 1 monatlich zurück, hier waren die Nebenwirkungen Hungergefühl, Faulheit und Depressionen sowie Angstgefühl. NAch dem mein Carpamazedinspiegel zu hoch wurde, nach 11 Jahren Einnahme, stellte der behandelnde Professor die Medikamente komplett um auf Apydan und Keppra. Während der Umstellung ging die Anfallshäufigkeit stark nach oben (bis zu 1 täglich) und es dauerte ca 3 - 4 Wochen bis die Dosierung wirkte. Bei Apydan 1200mg-0-1200mg Bei Keppra 500-0-1000mg Die Nebenwirkungen sind bisher starke Müdigkeit, totale Lipidoschwächung, Nervosität( Fingernagelbiß), Depression und starker Tremor. Aber das wichtigste ist die Anfallsfreiheit seit 2 Jahren, auch...

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leide seit meiner Geburt unter einen Kopftumor und dadurch Verformung des Gehirnraumes. Hier kam es während meiner Pupertät zum Ausbruch der Epilepsie was für mich am Anfang nicht deutbar war. Erst nach einen Motorradunfall wo ich das "Erlebte" schilderte wurde ich in die Kopfklinik nach Erlangen überwiesen und bin dort seit 15 Jahren Patient.
Am Anfang wurde ich mit Timonil behandelt hier ging dann die Anfallshäufigkeit auf ca 1 monatlich zurück, hier waren die Nebenwirkungen Hungergefühl, Faulheit und Depressionen sowie Angstgefühl.
NAch dem mein Carpamazedinspiegel zu hoch wurde, nach 11 Jahren Einnahme, stellte der behandelnde Professor die Medikamente komplett um auf Apydan und Keppra.
Während der Umstellung ging die Anfallshäufigkeit stark nach oben (bis zu 1 täglich) und es dauerte ca 3 - 4 Wochen bis die Dosierung wirkte.
Bei Apydan 1200mg-0-1200mg
Bei Keppra 500-0-1000mg
Die Nebenwirkungen sind bisher starke Müdigkeit, totale Lipidoschwächung, Nervosität( Fingernagelbiß), Depression und starker Tremor. Aber das wichtigste ist die Anfallsfreiheit seit 2 Jahren, auch wenn die Nebenwirkung der Lipidoschwächung sehr störend in einer Partnerschaft ist.

Eingetragen am  als Datensatz 26405
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Suizidgedanken, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Aggressivität, Antriebslosigkeit

durch die frühe einnahme seit dem 14 oder 15. Lebensjahr, habe ich viele Veränderungen erst nach beendigung der Therapie gemerkt

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

durch die frühe einnahme seit dem 14 oder 15. Lebensjahr,
habe ich viele Veränderungen erst nach beendigung der Therapie gemerkt

Eingetragen am  als Datensatz 51715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schlafstörungen, Depressive Verstimmungen, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Libidoverlust

Nachdem bei mir auf Grund eines generalisierten Anfalls im Juli 2009 ein Hirntumur festgestellt wurde, nehme ich Keppra zur Vorbeugung. Der Tumor konnte im August 2009 zu 80% entfernt werden. Da durch die Vernarbung des Hirngewebes bzw. eventuelles Wachstum des HT wiederholte Anfälle ausgelöst werden können, nehme ich vorbeugend und weiterhin Keppra 1000 mg in der Dosierung 1-0-1. Hatte bisher keinen weiteren Anfall. Nebenwirkungen bei mir sind eine mäßige Gewichtszunahme(kann aber auch damit zusammenhängen, da ich mit dem Rauchen aufgehört habe), totale Müdigkeit in der Zeit von 19:30 - 21:00 Uhr, verbunden mit sehr starken Schlafstörungen(ca. vier Wachphasen pro Nacht, im Zweistundentakt), wöchentliche Ansätze von Depressionen in geringem Umfang. Kopf- und Muskelschmerzen treten auch vereinzelt auf, halten sich aber in Grenzen. Zeitweises Auftreten dieser Aura mit verstärktem Speichelfluss und komischem Gefühl wie es vor Epis empfunden wird.Was mich am meisten stört, ist der Libidoverlust. Kannte ich bisher nicht.Vorgenannte Nebenwirkungen können natürlich auch im Zusammenhang...

Keppra 1000 mg bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Keppra 1000 mgEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem bei mir auf Grund eines generalisierten Anfalls im Juli 2009 ein Hirntumur festgestellt wurde, nehme ich Keppra zur Vorbeugung. Der Tumor konnte im August 2009 zu 80% entfernt werden. Da durch die Vernarbung des Hirngewebes bzw. eventuelles Wachstum des HT wiederholte Anfälle ausgelöst werden können, nehme ich vorbeugend und weiterhin Keppra 1000 mg in der Dosierung 1-0-1. Hatte bisher keinen weiteren Anfall. Nebenwirkungen bei mir sind eine mäßige Gewichtszunahme(kann aber auch damit zusammenhängen, da ich mit dem Rauchen aufgehört habe), totale Müdigkeit in der Zeit von 19:30 - 21:00 Uhr, verbunden mit sehr starken Schlafstörungen(ca. vier Wachphasen pro Nacht, im Zweistundentakt), wöchentliche Ansätze von Depressionen in geringem Umfang. Kopf- und Muskelschmerzen treten auch vereinzelt auf, halten sich aber in Grenzen. Zeitweises Auftreten dieser Aura mit verstärktem Speichelfluss und komischem Gefühl wie es vor Epis empfunden wird.Was mich am meisten stört, ist der Libidoverlust. Kannte ich bisher nicht.Vorgenannte Nebenwirkungen können natürlich auch im Zusammenhang mit der Hirntumor-OP bzw. dem verbliebenen Rest des HT's stehen. Preis/Leistung ist natürlich positiv, da die Kosten momentan noch komplett von meiner Krankenkasse getragen werden.

Eingetragen am  als Datensatz 26858
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra 1000 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Aggressivität, Depressive Verstimmungen

Nach ca 20 Jahren Ergenyl bin ich vor ca 9 Mo. auf Levetiracetam umgestiegen. Anfangs ohne nennenswerte Probleme. Mittlererweile reagiere ich immer öfter aggressiv und beobachte immer wieder "Schlechte-Laune" Phasen aus dem "nichts". Weiter habe ich das Gefühl dass mich Veränderungen/Herausforderungen einfacher aus der Bahn werfen als zuvor. Aber wie stellt man fest, ob das an den Medis liegt? Hat jmd. ähnliche Erfahrungen und wenn ja habt ihr einen Trick die Agression in den Griff zu bekommen - bzw. gegenzuwirken wenn es aufkommt?

Levetiracetam bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LevetiracetamEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca 20 Jahren Ergenyl bin ich vor ca 9 Mo. auf Levetiracetam umgestiegen. Anfangs ohne nennenswerte Probleme.
Mittlererweile reagiere ich immer öfter aggressiv und beobachte immer wieder "Schlechte-Laune" Phasen aus dem "nichts". Weiter habe ich das Gefühl dass mich Veränderungen/Herausforderungen einfacher aus der Bahn werfen als zuvor. Aber wie stellt man fest, ob das an den Medis liegt? Hat jmd. ähnliche Erfahrungen und wenn ja habt ihr einen Trick die Agression in den Griff zu bekommen - bzw. gegenzuwirken wenn es aufkommt?

Eingetragen am  als Datensatz 73445
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Levetiracetam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Müdigkeit, Depressive Verstimmungen

Zu Anfang leichte Müdigkeit, depressive Phasen. NACH 3 Wochen Besserung ausser Müdigkeit ist noch stark.

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Anfang leichte Müdigkeit, depressive Phasen. NACH 3 Wochen Besserung ausser Müdigkeit ist noch stark.

Eingetragen am  als Datensatz 69362
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Schwächegefühl, Gedächtnisprobleme, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen

Unter Valproinsäure hatte ich keine Nebenwirkungen, die ich auf das Medikament zurückführen kann. Ich war damit bestens bedient und musste nichts weiter beachten. Allein aus dem Grund eines Kinderwunsches habe ich mich auf ein anderes Medikament einstellen lassen - Keppra, welches mir vorher nicht bekannt war. In der Anfangszeit habe ich sehr an Erschöpfung, Ermüdung, Konzentrationsschwäche, Schwächegefühl, Gedächtnisstörungen gelitten. Diese Nebenwirkungen haben sich mittlerweile um einiges gebessert, bestehen aber weiterhin. Nebenwirkungen, die ich fortdauernd habe sind: Gereiztheit, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, vermehrt depressive Phasen. Nebenwirkungen, bei denen ich nicht weiß, ob diese auf Keppra zurückzuführen sind: zeitweise Pulsieren im Augenlid, zeitweise kurzes Zuckung in den Extremitäten (Finger oder Bein), gereizter Hals-/Rachenbereich

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unter Valproinsäure hatte ich keine Nebenwirkungen, die ich auf das Medikament zurückführen kann. Ich war damit bestens bedient und musste nichts weiter beachten. Allein aus dem Grund eines Kinderwunsches habe ich mich auf ein anderes Medikament einstellen lassen - Keppra, welches mir vorher nicht bekannt war.
In der Anfangszeit habe ich sehr an Erschöpfung, Ermüdung, Konzentrationsschwäche, Schwächegefühl, Gedächtnisstörungen gelitten. Diese Nebenwirkungen haben sich mittlerweile um einiges gebessert, bestehen aber weiterhin. Nebenwirkungen, die ich fortdauernd habe sind: Gereiztheit, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, vermehrt depressive Phasen.
Nebenwirkungen, bei denen ich nicht weiß, ob diese auf Keppra zurückzuführen sind: zeitweise Pulsieren im Augenlid, zeitweise kurzes Zuckung in den Extremitäten (Finger oder Bein), gereizter Hals-/Rachenbereich

Eingetragen am  als Datensatz 55246
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Suizidgedanken, Depressive Verstimmungen, Aggressivität, Müdigkeit, Kopfschmerzen

durch die frühe einnahme seit ich 15. Lebensjahr, habe ich viele veränderungren erst nach beendigung der Therapie gemerkt

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

durch die frühe einnahme seit ich 15. Lebensjahr,
habe ich viele veränderungren erst nach beendigung der Therapie gemerkt

Eingetragen am  als Datensatz 51674
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Gereiztheit, Depressive Verstimmungen, Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Schwindel

Ich nehme Keppra schon mehrere Jahre, bisher habe ich fast alle Medikamente "durch"... Während einer Krebserkrankung hinter dem Auge als Kind traten kleinere Anfälle während des Schlafens auf, mehrere Jahre später auch Grand-mal und Absencen. Im Moment nehme ich Keppra (1000-0-2000mg) zusammen mit Lyrica(150-0-300mg) ein, ABER die von mir beschriebenen Nebenwirkungen hatte ich schon vorher (ohne Lyrica). Was bei mir meiner Meinung nach am meisten auffällt: Meine schlechte Laune, Gereiztheit, Traurigkeit, Lustlosigkeit... also psychisch geht es mir schlecht!

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Keppra schon mehrere Jahre, bisher habe ich fast alle Medikamente "durch"... Während einer Krebserkrankung hinter dem Auge als Kind traten kleinere Anfälle während des Schlafens auf, mehrere Jahre später auch Grand-mal und Absencen. Im Moment nehme ich Keppra (1000-0-2000mg) zusammen mit Lyrica(150-0-300mg) ein, ABER die von mir beschriebenen Nebenwirkungen hatte ich schon vorher (ohne Lyrica). Was bei mir meiner Meinung nach am meisten auffällt: Meine schlechte Laune, Gereiztheit, Traurigkeit, Lustlosigkeit... also psychisch geht es mir schlecht!

Eingetragen am  als Datensatz 49808
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Müdigkeit, Depressive Verstimmungen, Weinerlichkeit

Anfänglich leichte depression, weinen aus dem nichts und extreme müdigkeit

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfänglich leichte depression, weinen aus dem nichts und extreme müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 36479
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Müdigkeit, Durchfall, Appetitlosigkeit, Depressive Verstimmungen, Antriebssteigerung, Appetitsteigerung

Beim Keppra: Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Durchfall, leichte Depression BeimLamictal: Aufputschende Wirkung, Appetitlosigkeit, Hyperaktivität

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beim Keppra: Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Durchfall, leichte Depression

BeimLamictal: Aufputschende Wirkung, Appetitlosigkeit, Hyperaktivität

Eingetragen am  als Datensatz 33064
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]