Gelenkbeschwerden bei Mirena

Nebenwirkung Gelenkbeschwerden bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1550 Einträge zu Mirena. Bei 0% ist Gelenkbeschwerden aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Gelenkbeschwerden bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1710
Durchschnittliches Gewicht in kg770
Durchschnittliches Alter in Jahren460
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,060,00

Wo kann man Mirena kaufen?

Mirena ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirena wurde von Patienten, die Gelenkbeschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Gelenkbeschwerden auftrat, mit durchschnittlich 4,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gelenkbeschwerden bei Mirena:

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Zystenbildung, Gelenkbeschwerden, Brustspannen

Leider hatte ich die Nebenwirkungen 5 Jahre lang nicht mit der Mirena in Verbindung gebracht, jetzt nach der Entfernung stellt sich der Zustand vor der Mirena wieder ein und ich kann folgende Nebenwirkungen ausmachen: - 8 kg Gewicht zugenommen: Ich hatte es mit Sport und gesunder Ernährung versucht, hatte aber keine Chance abzunehmen. Es hat einfach nicht geklappt. Nach der Mirena gingen die Kilos grösstenteils von selbst runter, ohne Diät. - Zyste: Hatte ich einmal während der Mirena-Zeit, ist wahrlich keine tolle Sache. - Pickel: Mein ganzes Gesicht war voll davon, so hatte ich das nicht mal als Teenager erlebt. - Gelenkschmerzen: Ich hatte immer wieder Schmerzen an den Gelenken, welche einerseits in Schüben sehr stark kamen anderseits bei Belastung immer da waren. Deswegen war ich beim Rheumatologen. Eine Arthritis liess sich nicht nachweisen. - Brustschmerzen: Immer wieder spürte ich ein ziehen in den Brüsten und sie waren sehr berührungsempfindlich. - "Schwangerschaftsgefühle": Es ist mir etwas peinlich dies zu sagen, aber ich hatte immer wieder ein starkes Gefühl...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider hatte ich die Nebenwirkungen 5 Jahre lang nicht mit der Mirena in Verbindung gebracht, jetzt nach der Entfernung stellt sich der Zustand vor der Mirena wieder ein und ich kann folgende Nebenwirkungen ausmachen:
- 8 kg Gewicht zugenommen: Ich hatte es mit Sport und gesunder Ernährung versucht, hatte aber keine Chance abzunehmen. Es hat einfach nicht geklappt. Nach der Mirena gingen die Kilos grösstenteils von selbst runter, ohne Diät.
- Zyste: Hatte ich einmal während der Mirena-Zeit, ist wahrlich keine tolle Sache.
- Pickel: Mein ganzes Gesicht war voll davon, so hatte ich das nicht mal als Teenager erlebt.
- Gelenkschmerzen: Ich hatte immer wieder Schmerzen an den Gelenken, welche einerseits in Schüben sehr stark kamen anderseits bei Belastung immer da waren. Deswegen war ich beim Rheumatologen. Eine Arthritis liess sich nicht nachweisen.
- Brustschmerzen: Immer wieder spürte ich ein ziehen in den Brüsten und sie waren sehr berührungsempfindlich.
- "Schwangerschaftsgefühle": Es ist mir etwas peinlich dies zu sagen, aber ich hatte immer wieder ein starkes Gefühl schwanger zu sein. Dazu hatte ich in den 5 Jahren mit der Mirena auch erstmals einen Kinderwunsch, welcher zwischenzeitlich sehr stark war. Davor und danach wollte ich nie Kinder. Ob dies in einem Zusammenhang mit den Hormonen steht, weiss ich selber nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 54406
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung/starke Blutung mit depressive Verstimmung, Gelenkbeschwerden

Hallo, der einzige Vorteil bei der Mirena war, dass die starken monatlichen Blutungen aufhörten. Anfangs ging es mir gut mit der Mirena. Dann schlich sich nach und nach alles mögliche ein Gelenkschmerzen - konnte manchmal kaum noch laufen Depressionen - keine Lust mehr an sozialen Kontakten Schwindel und noch vieles MEHR! Allgemein das Gefühl unter einem Grauschleier zu leben!

Mirena bei Empfängnisverhütung/starke Blutung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung/starke Blutung12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
der einzige Vorteil bei der Mirena war, dass die starken monatlichen Blutungen aufhörten.
Anfangs ging es mir gut mit der Mirena.
Dann schlich sich nach und nach alles mögliche ein
Gelenkschmerzen - konnte manchmal kaum noch laufen
Depressionen - keine Lust mehr an sozialen Kontakten
Schwindel und noch vieles MEHR!
Allgemein das Gefühl unter einem Grauschleier zu leben!

Eingetragen am  als Datensatz 83624
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Brustschmerzen, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Gelenkbeschwerden, Ausbleiben der Monatlichen Regel

Nicht alle Nebenwirkung taten direkt auf, besonders die Gelenkentzündungen und Bruatschmwrzen machten sich erst nach fast 2 Jahren verstärkt bemerkbar. Es kann immer ein weiteres Symptom hinzu, was mehrfach von verschiedenen Ärzten behandelt aber nicht direkt der Verhütung zugeschrieben wurde. Erst als die kynologischen Beschwerden sich verstärken wurden auch die anderen Symptome einbezogen

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nicht alle Nebenwirkung taten direkt auf, besonders die Gelenkentzündungen und Bruatschmwrzen machten sich erst nach fast 2 Jahren verstärkt bemerkbar.
Es kann immer ein weiteres Symptom hinzu, was mehrfach von verschiedenen Ärzten behandelt aber nicht direkt der Verhütung zugeschrieben wurde. Erst als die kynologischen Beschwerden sich verstärken wurden auch die anderen Symptome einbezogen

Eingetragen am  als Datensatz 80482
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Gelenkbeschwerden

Alles war gut. Die Verhütung wunderbar, kaum Beschwerde,. lediglich ab und zu Piksen im Unterleib. Aber zum Schluß bekam ich sehr schmerzende Fingergelenke und in der Familie gab es keine solchen Erkrankungen. Ich befürchte es ist durch die jahrelange Hormonzufuhr. Da meine Finger sehr schmerzen und ich noch keine 40 Jahre bin, befürchte ich baldige Arbeitsunfähigkeit.

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alles war gut. Die Verhütung wunderbar, kaum Beschwerde,. lediglich ab und zu Piksen im Unterleib.
Aber zum Schluß bekam ich sehr schmerzende Fingergelenke und in der Familie gab es keine solchen Erkrankungen. Ich befürchte es ist durch die jahrelange Hormonzufuhr. Da meine Finger sehr schmerzen und ich noch keine 40 Jahre bin, befürchte ich baldige Arbeitsunfähigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 66461
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Rückenschmerzen, Appetitsteigerung, Blähungen, Verdauungsstörungen, Zystenbildung, Blutdruckschwankungen, Gelenkbeschwerden, Menstruationsstörungen, Brustbeschwerden, Herzklopfen, Wassereinlagerungen

Habe heute alle Berichte gelesen und ich verstehe es nicht, wieso die FÄ nicht darauf kommen, dass die Beschwerdenursachen an Mirena liegen können!!!??? Mir ist jetzt, nach fast 2 Jahren, alles klar und habe bereits morgen 1 Artztermin vereinbahrt. Ständige Zwischenblutungen, Kopfschmerzrn, schleichende Gewichtzunahme und Verdauungsprobleme....Ultraschalluntersuchung wegen Verdauungsproblemen und Verdacht aufs Gallensteine. Dann SCHOCK: große Zyste (d=20 cm) must per Bauchschnitt entfehrnt werden. 7 Tage Krankenhaus, linke Eierstock musste auch mitentfehrnt werden...... alles in Allem - nur Probleme! Die Spirale lasse ich so schnell wie möglich "abbauen"...... vor ich noch a.d. Psyhiatrie lande wie einige von euch ex. "Mirenaträgerin". PS: mich hat auch die Freundin angesprochen wegen meinen Aussehen (zwischenzeitig hat mein Brustumfang um 2 BH Größe "gewchsen") und empfohlen mich über Mirena Beschwerden in Internet zu erkündigen. Gut, dass ich es getan habe

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe heute alle Berichte gelesen und ich verstehe es nicht, wieso die FÄ nicht darauf kommen, dass die Beschwerdenursachen an Mirena liegen können!!!??? Mir ist jetzt, nach fast 2 Jahren, alles klar und habe bereits morgen 1 Artztermin vereinbahrt.
Ständige Zwischenblutungen, Kopfschmerzrn, schleichende Gewichtzunahme und Verdauungsprobleme....Ultraschalluntersuchung wegen Verdauungsproblemen und Verdacht aufs Gallensteine. Dann SCHOCK: große Zyste (d=20 cm) must per Bauchschnitt entfehrnt werden. 7 Tage Krankenhaus, linke Eierstock musste auch mitentfehrnt werden...... alles in Allem - nur Probleme!
Die Spirale lasse ich so schnell wie möglich "abbauen"...... vor ich noch a.d. Psyhiatrie lande wie einige von euch ex. "Mirenaträgerin".
PS: mich hat auch die Freundin angesprochen wegen meinen Aussehen (zwischenzeitig hat mein Brustumfang um 2 BH Größe "gewchsen") und empfohlen mich über Mirena Beschwerden in Internet zu erkündigen. Gut, dass ich es getan habe

Eingetragen am  als Datensatz 46616
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]