Haarausfall bei Aknenormin

Nebenwirkung Haarausfall bei Medikament Aknenormin

Insgesamt haben wir 179 Einträge zu Aknenormin. Bei 6% ist Haarausfall aufgetreten.

Wir haben 11 Patienten Berichte zu Haarausfall bei Aknenormin.

Prozentualer Anteil 70%30%
Durchschnittliche Größe in cm171190
Durchschnittliches Gewicht in kg6180
Durchschnittliches Alter in Jahren3530
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,8822,33

Aknenormin wurde von Patienten, die Haarausfall als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aknenormin wurde bisher von 10 sanego-Benutzern, wo Haarausfall auftrat, mit durchschnittlich 7,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Haarausfall bei Aknenormin:

 

Aknenormin für Akne, Talgdrüsenüberschuss mit Hauttrockenheit, Depressionen, Hautveränderungen, Haarausfall

low-dose Therapie mit 10 bis 20mg Anfang 2007 --> trockene Haut, Lippen, Depressionen, dünne Haut während der Behandlung; extrem starker Haarausfall des gesamten Oberkopfes vor allen nach der Behandlung. Mittlerweile ist die Behandlung über ein Jahr her, und mein gesamter Oberkopf, der einst voll mit Haaren war ist jetzt fast kahl. Haare werden dünn, brüchig, strohig und fallen aus, Nachwachsen der Haare bis heute nicht. Bin wohl einer der sehr seltenen Fällen was das Thema Haare angeht....

Aknenormin bei Akne, Talgdrüsenüberschuss

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne, Talgdrüsenüberschuss4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

low-dose Therapie mit 10 bis 20mg Anfang 2007 --> trockene Haut, Lippen, Depressionen, dünne Haut während der Behandlung; extrem starker Haarausfall des gesamten Oberkopfes vor allen nach der Behandlung. Mittlerweile ist die Behandlung über ein Jahr her, und mein gesamter Oberkopf, der einst voll mit Haaren war ist jetzt fast kahl. Haare werden dünn, brüchig, strohig und fallen aus, Nachwachsen der Haare bis heute nicht. Bin wohl einer der sehr seltenen Fällen was das Thema Haare angeht....

Eingetragen am  als Datensatz 7424
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Starke Akne auf Rücken mit Haarausfall

Ich hatte sehr dicke kräftige Haare. Nun gehen sie mir strähnenweise aus. Vor allem im unteren Bereich des Hinterkopfes sind sie sehr dünn geworden und es gibt sogar eine kleine kahle Stelle. Mein Pferdeschwanz ist nicht einmal mehr halb so dick wie zuvor. Seltsamerweise trat dies erst nach Beenden der Behandlung auf.

Aknenormin bei Starke Akne auf Rücken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminStarke Akne auf Rücken6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte sehr dicke kräftige Haare. Nun gehen sie mir strähnenweise aus. Vor allem im unteren Bereich des Hinterkopfes sind sie sehr dünn geworden und es gibt sogar eine kleine kahle Stelle. Mein Pferdeschwanz ist nicht einmal mehr halb so dick wie zuvor. Seltsamerweise trat dies erst nach Beenden der Behandlung auf.

Eingetragen am  als Datensatz 34272
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Haarausfall, trockene Haut

Während der Behandlung merkt man extrem, dass die Haut sehr trocken wird. Dem kann man jedoch mit Lippenstift und fettcremes entgegen wirken. Bei mir kam der Erfolg auch ziemlich schnell und nach etwa 4 Monaten war meine Akne komplett verschwunden. Mein Arzt hatte mir täglich 20mg verschrieben, welche auch top gewirkt haben. Mittlerweile hab ich die Tabletten seit 1 Jahr abgesetzt, die Akne ist nicht mehr zurück gekommen, jedoch hab ich seit dem absetzten plötzlich extreme Schuppen und Haarausfall bekommen. Zunächst habe ich diese auf meine Ernährung zurückgeführt, aber nach einigen Ernährungsumstellungen bin ich nun darauf gekommen, es könnte an den aknenormin Tabletten liegen. Ich hoffe der Haarausfall stoppt bald und die Haare wachsen wieder zurück (bin jetz 19 Jahre alt und ist sonst Echt blöd) Hatte vor der aknenormin Einnahme noch extrem volle Haare und keine Geheimratsecken, diese sind nun ziemlich extrem ausgeprägt und auch am Rest des Kopfes sind meine Haare ziemlich wenig geworden. Bei starker Akne würde ich aknenormin jedoch trotzdem empfehlen, da bei mir sonst keine...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der Behandlung merkt man extrem, dass die Haut sehr trocken wird. Dem kann man jedoch mit Lippenstift und fettcremes entgegen wirken. Bei mir kam der Erfolg auch ziemlich schnell und nach etwa 4 Monaten war meine Akne komplett verschwunden. Mein Arzt hatte mir täglich 20mg verschrieben, welche auch top gewirkt haben. Mittlerweile hab ich die Tabletten seit 1 Jahr abgesetzt, die Akne ist nicht mehr zurück gekommen, jedoch hab ich seit dem absetzten plötzlich extreme Schuppen und Haarausfall bekommen. Zunächst habe ich diese auf meine Ernährung zurückgeführt, aber nach einigen Ernährungsumstellungen bin ich nun darauf gekommen, es könnte an den aknenormin Tabletten liegen. Ich hoffe der Haarausfall stoppt bald und die Haare wachsen wieder zurück (bin jetz 19 Jahre alt und ist sonst Echt blöd) Hatte vor der aknenormin Einnahme noch extrem volle Haare und keine Geheimratsecken, diese sind nun ziemlich extrem ausgeprägt und auch am Rest des Kopfes sind meine Haare ziemlich wenig geworden. Bei starker Akne würde ich aknenormin jedoch trotzdem empfehlen, da bei mir sonst keine starken Nebenwirkungen auftraten.

Eingetragen am  als Datensatz 87156
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Haarausfall, Lippentrockenheit, Hauttrockenheit, Schleimhauttrockenheit

Ich bin weiblich und Mitte 30. Nach einer Jahre jahrelangen Akne (mit diversen Gels und Salben, Antibiotikum und Nahrungsumstellung) war dies meine letzte Möglichkeit. Ich musste alle 30 Tage zum Hautarzt um das Blut zu überprüfen, dazu ein ss-Test. Die Kosten hierfür musste ich selber tragen. Mit ca 15€ aber vertretbar. Ich fing mit den 20 an. In den ersten 2 Monaten sah ich schlimm aus, jede Pore im Gesicht "klärte" sich in Form von Mitessern. Die Entzündungen heilten kaum. Die Lippen und dünne Hautbereiche trockneten aus. Auch die Schleimhäute, ich war infektanfälliger und ständig Erkältet. Die Kopfhaut schuppte stark, das dauerte 2 Wochen. Bin von sehr fettiger Kopfhaut zu trockener gewechselt (toller Nebeneffekt). Habe ein Urea-shampo benutzt. Dann folgte plötzlich die Besserung! Die Haut am ganzen Körper wurde nach und nach immer reiner. Ich bekam viele Komplimente. Manche Personen wussten garnicht warum. Ich machte kein Make-up mehr drauf und die Ausstrahlung samt Ego nahm wohl zu ;-) Nach 4 Monaten wurde die Dosis auf 10 reduziert. Plötzchlich bekam ich...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin weiblich und Mitte 30. Nach einer Jahre jahrelangen Akne (mit diversen Gels und Salben, Antibiotikum und Nahrungsumstellung) war dies meine letzte Möglichkeit.

Ich musste alle 30 Tage zum Hautarzt um das Blut zu überprüfen, dazu ein ss-Test. Die Kosten hierfür musste ich selber tragen. Mit ca 15€ aber vertretbar.

Ich fing mit den 20 an. In den ersten 2 Monaten sah ich schlimm aus, jede Pore im Gesicht "klärte" sich in Form von Mitessern. Die Entzündungen heilten kaum. Die Lippen und dünne Hautbereiche trockneten aus. Auch die Schleimhäute, ich war infektanfälliger und ständig Erkältet. Die Kopfhaut schuppte stark, das dauerte 2 Wochen. Bin von sehr fettiger Kopfhaut zu trockener gewechselt (toller Nebeneffekt). Habe ein Urea-shampo benutzt. Dann folgte plötzlich die Besserung! Die Haut am ganzen Körper wurde nach und nach immer reiner. Ich bekam viele Komplimente. Manche Personen wussten garnicht warum. Ich machte kein Make-up mehr drauf und die Ausstrahlung samt Ego nahm wohl zu ;-)

Nach 4 Monaten wurde die Dosis auf 10 reduziert. Plötzchlich bekam ich Haarausfall uns beendete die Therapie. Insgesamt 6 Monate.

Es sind weitere 2 Monate vergangen. Zuerst kamen recht schnell einige kleine Pickel zurück! Die Haut fettet nur leicht. Inzwischen muss ich mir wieder täglich die Haare waschen (immer noch deutlich besser als vor der Therapie). Hab ein Gel gegen Akne verschrieben bekommen, die gut hilft. Gegen den Haarausfall (ja hält an) ein Tonikum

Alles in allem bin ich zufrieden und würde es wieder machen!

Ach ja: Meine lieblings Lippenpflege war der Bepanthen-Stieft, sowie die Fett-Salbe über Nacht

Eingetragen am  als Datensatz 70028
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Juckreiz, Haarausfall, Nasenbluten, trockene Lippen, trockene Nase, entzündete Augen, trockene Augen, schmerzende Gelenke, schmerzende Muskeln, trockene Kopfhaut

Am Anfang der Behandlung verschlimmerte sich die Akne sehr. Dieser Zustand hielt leider circa 6 Wochen an. Im gesamten Verlauf der Behandlung litt ich unter extremer Trockenheit der Schleimhäute (Nasenbluten, trockene Lippen, trockene Augen), die ich nur mit ständigem Cremen und Tropfen von Dexpanthenol-haltigen Produkten entgegen wirken konnte. Ich bin ohne eine komplette Bepanthen-Ausrüstung nirgendwo mehr hin gegangen und wurde deshalb schon von Allen schräg angeschaut. Mal abgesehen davon, dass die Produkte zur Kompensation der Nebenwirkungen auch einen Haufen Geld gekostet haben in der Behandlungsphase von 10 Monaten. Meine Augen waren nicht nur trocken sondern auch gereizt und morgens teilweise so verklebt, dass ich sie nicht öffnen konnte. Auch Kopfhaut und die Haut am ganzen Körper war trocken und juckte im letzten Drittel der Behandlung extrem. Ich litt unter scherzenden Muskeln und Sehnen und musste beim Sport kürzer treten. Meine Achillessehne hat bei jedem Aufstehen geschmerzt, was mich im Alltag eingeschränkt hat. Weitere Baustelle waren die Haare. Gegen Mitte der...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang der Behandlung verschlimmerte sich die Akne sehr. Dieser Zustand hielt leider circa 6 Wochen an. Im gesamten Verlauf der Behandlung litt ich unter extremer Trockenheit der Schleimhäute (Nasenbluten, trockene Lippen, trockene Augen), die ich nur mit ständigem Cremen und Tropfen von Dexpanthenol-haltigen Produkten entgegen wirken konnte. Ich bin ohne eine komplette Bepanthen-Ausrüstung nirgendwo mehr hin gegangen und wurde deshalb schon von Allen schräg angeschaut. Mal abgesehen davon, dass die Produkte zur Kompensation der Nebenwirkungen auch einen Haufen Geld gekostet haben in der Behandlungsphase von 10 Monaten. Meine Augen waren nicht nur trocken sondern auch gereizt und morgens teilweise so verklebt, dass ich sie nicht öffnen konnte. Auch Kopfhaut und die Haut am ganzen Körper war trocken und juckte im letzten Drittel der Behandlung extrem. Ich litt unter scherzenden Muskeln und Sehnen und musste beim Sport kürzer treten. Meine Achillessehne hat bei jedem Aufstehen geschmerzt, was mich im Alltag eingeschränkt hat. Weitere Baustelle waren die Haare. Gegen Mitte der Behandlung wurden die Haare deutlich dünner und fielen massenhaft aus. Insgesamt empfand ich die Nebenwirkungen als extrem belastend im Alltag und ich würde mir gut überlegen, ob ich das Medikament nochmal einnehmen würde. Alle Nebenwirkungen haben sich nach Ende der Behandlung schnell wieder zurück gebildet - außer die Veränderungen der Haarstruktur und der Haarausfall. Darunter leide ich jetzt (2 Monate danach) immer noch.

Eingetragen am  als Datensatz 86502
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Lippentrockenheit, Blut im Urin, Gelenkschmerzen, Augentrockenheit, Haarausfall

Ich (w 26 61kg) nehme seit dem 3.12.2013 40mg/Tag zu mir, morgens und abends 20. Zur Begleitung bekam ich von meiner Hautärztin eine Creme, die Antibiotika und Cortison enthält. Bisher hat sich bei mir überhaupt nichts verändert! Bin schon leicht sauer, weil ich es einfach nicht verstehe, wieso ich mir diese Therapie noch länger antue. Zwischendurch kam die Ärztin schon auf die Idee, mir Cortison als Tablette zu verschreiben. Finde das aber idiotisch und werde das nicht zusätzlich machen. Auch war schon die Idee die Dosis auf 60mg/Tag zu erhöhen. Nein Danke, die Belastung für den Körper ist groß: Blut im Urin, pupstrockene Lippen und Augen, Gelenkschmerzen, eingeklemmte Rückennerven die auch mal einen Asthmaanfall auslösen, Haarausfall trotz VitB Zufuhr. Meine Zweifel sind groß, ob es mich überhaupt heilt. Bisher sage ich NEIN zum Medikament!

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne80 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich (w 26 61kg) nehme seit dem 3.12.2013 40mg/Tag zu mir, morgens und abends 20. Zur Begleitung bekam ich von meiner Hautärztin eine Creme, die Antibiotika und Cortison enthält. Bisher hat sich bei mir überhaupt nichts verändert! Bin schon leicht sauer, weil ich es einfach nicht verstehe, wieso ich mir diese Therapie noch länger antue. Zwischendurch kam die Ärztin schon auf die Idee, mir Cortison als Tablette zu verschreiben. Finde das aber idiotisch und werde das nicht zusätzlich machen. Auch war schon die Idee die Dosis auf 60mg/Tag zu erhöhen. Nein Danke, die Belastung für den Körper ist groß: Blut im Urin, pupstrockene Lippen und Augen, Gelenkschmerzen, eingeklemmte Rückennerven die auch mal einen Asthmaanfall auslösen, Haarausfall trotz VitB Zufuhr.

Meine Zweifel sind groß, ob es mich überhaupt heilt. Bisher sage ich NEIN zum Medikament!

Eingetragen am  als Datensatz 59622
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Hautausschlag, Haarausfall, Stimmungsschwankungen, Schlaflosigkeit, Depression, Unruhezustand, Lippentrockenheit

Man gewöhnt sich an die Nebenwirkungen, weil man lernt, wie man mit ihnen umzugehen hat. Aber manchmal erschlägt es mich noch immer, wenn alles zusammenkommt. Vor allem weil ich von Anfang an sehr schwere Nebenwirkungen bemerkt habe, aber leider keine Besserung in Aussicht war. Bin momentan auf 40mg am Tag und kann nun langsam eine Besserung sehen.

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Man gewöhnt sich an die Nebenwirkungen, weil man lernt, wie man mit ihnen umzugehen hat. Aber manchmal erschlägt es mich noch immer, wenn alles zusammenkommt. Vor allem weil ich von Anfang an sehr schwere Nebenwirkungen bemerkt habe, aber leider keine Besserung in Aussicht war. Bin momentan auf 40mg am Tag und kann nun langsam eine Besserung sehen.

Eingetragen am  als Datensatz 31888
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Schwere Akne mit Hauttrockenheit, Suizidgedanken, Depressionen, Haarausfall

ICh habe schwere Hauttrockenheit, ausserdem suizid gedanken gehabt! öfters auch mal depressionen. zudem hatte ich verstärkten haarausfall ! TROTZDEM bei achtsamer einnahme nur zu empfehlen ! tabletten werden bei mir von der AOK bezahlt

Aknenormin bei Schwere Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminSchwere Akne365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ICh habe schwere Hauttrockenheit, ausserdem suizid gedanken gehabt! öfters auch mal depressionen.
zudem hatte ich verstärkten haarausfall !


TROTZDEM
bei achtsamer einnahme nur zu empfehlen !

tabletten werden bei mir von der AOK bezahlt

Eingetragen am  als Datensatz 16193
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Mittlerschwere Akne mit Hauttrockenheit, Schleimhauttrockenheit, Haarausfall

Trockene Haut v.a mund, nase und nasenschleimhaut. Einnahme dann tgl auf 2tgl verringert. nebenwirkungen damit abgeschwächt. erste sichtbaren ergebnisse nach 2-3 monaten, 6 monate genomnen, akne komplett verschwunden, pause von 6 monaten dann kann akne wieder, therapie wiederholt, nach den therapiezeiten jew. starken haarausfall

Aknenormin bei Mittlerschwere Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminMittlerschwere Akne360 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trockene Haut v.a mund, nase und nasenschleimhaut. Einnahme dann tgl auf 2tgl verringert. nebenwirkungen damit abgeschwächt. erste sichtbaren ergebnisse nach 2-3 monaten, 6 monate genomnen, akne komplett verschwunden, pause von 6 monaten dann kann akne wieder, therapie wiederholt, nach den therapiezeiten jew. starken haarausfall

Eingetragen am  als Datensatz 71095
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für therapieresistente Akne mit Müdigkeit, Haarausfall, Hautschuppung, Juckreiz, Photosensibilisierung, Hauttrockenheit, Lippentrockenheit, Augentrockenheit, Rückenschmerzen, Lichtempfindlichkeit

Aufgrund allergischer Reaktionen auf gängige Aknemittel blieb letztendlich nur noch Isotretinoin. Bei einer Dosis von 40mg auf 70kg Körpergewicht täglich schlägt es bei mir hervorragend an, bringt aber auch eine Menge Nebenwirkungen mit sich. Positiv: reine Haut, absolut nicht fettende Haare, braunwerden ohne in der Sonne gewesen zu sein Negativ: starke Dauermüdigkeit, Neurodermitis (Haut schuppt, juckt, reagiert auf diverses stark, zb Desinfektionsmittel), Haarausfall, extreme Sonnenempfindlichkeit, Austrocknung der Haut und vor allem Lippen und Augen, Rückenschmerzen, starke Blendempfindlichkeit. Insgesamt überwiegen für mich aber die positiven Effekte. Man sollte gut abwägen, ob man diese Strapazen eingehen möchte.

Aknenormin bei therapieresistente Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aknenormintherapieresistente Akne10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund allergischer Reaktionen auf gängige Aknemittel blieb letztendlich nur noch Isotretinoin.
Bei einer Dosis von 40mg auf 70kg Körpergewicht täglich schlägt es bei mir hervorragend an, bringt aber auch eine Menge Nebenwirkungen mit sich.
Positiv: reine Haut, absolut nicht fettende Haare, braunwerden ohne in der Sonne gewesen zu sein
Negativ: starke Dauermüdigkeit, Neurodermitis (Haut schuppt, juckt, reagiert auf diverses stark, zb Desinfektionsmittel), Haarausfall, extreme Sonnenempfindlichkeit, Austrocknung der Haut und vor allem Lippen und Augen, Rückenschmerzen, starke Blendempfindlichkeit.

Insgesamt überwiegen für mich aber die positiven Effekte.
Man sollte gut abwägen, ob man diese Strapazen eingehen möchte.

Eingetragen am  als Datensatz 55318
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Hauttrockenheit, trockene Lippen, Haarausfall, Haarveränderung, Hautveränderungen

Hauttrockenheit trockene Lippen Haarausfall Haarveränderung Hautveränderung (rote Flecken)

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hauttrockenheit
trockene Lippen
Haarausfall
Haarveränderung
Hautveränderung (rote Flecken)

Eingetragen am  als Datensatz 23072
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aknenormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]