Myasthenie gravis

Wir haben 20 Patienten Berichte zu der Krankheit Myasthenie gravis.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg68113
Durchschnittliches Alter in Jahren4868
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,8335,14

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Myasthenie gravis

Myasthenia gravis, Myasthenie gravis

Bei Myasthenie gravis wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Azathioprin30% (7 Bew.)
Kalymin20% (4 Bew.)
Prednisolon10% (2 Bew.)
CellCept5% (1 Bew.)
Imurek5% (1 Bew.)
Kalymin 10 N5% (1 Bew.)
Kalymin 180 retard5% (3 Bew.)
Metypredred5% (1 Bew.)
Prednisolon 40 mg pro Tag5% (3 Bew.)
TransTec5% (1 Bew.)

Bei Myasthenie gravis wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Azathioprin35% (8 Bew.)
Pyridostigmin bromid20% (4 Bew.)
Prednisolon10% (2 Bew.)
Buprenorphin5% (1 Bew.)
Mycophenolatmofetil5% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Myasthenie gravis

alle Fragen zu Myasthenie gravis

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Azathioprin bei Myasthenie gravis

 

Azathioprin für Myasthenie gravis mit Fieber, Schwindel, Übelkeit

Tabletten (2x 75g/ Tag) von 1A Pharma vertrage ich nicht. Fieber, Schwindel, Übelkeit, Fleischekel. Durch die Übelkeit entstand ein erheblicher Gewichtsverlust. Auch nachts wurde ich durch diese Übelkeit wach. Von den Herstellern Ratiopharm, bzw. Dura ist die Verträglichkeit besser. Außnahmen...

Azathioprin bei Myasthenie gravis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinMyasthenie gravis2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tabletten (2x 75g/ Tag) von 1A Pharma vertrage ich nicht. Fieber, Schwindel, Übelkeit, Fleischekel. Durch die Übelkeit entstand ein erheblicher Gewichtsverlust. Auch nachts wurde ich durch diese Übelkeit wach.
Von den Herstellern Ratiopharm, bzw. Dura ist die Verträglichkeit besser. Außnahmen sind da noch gelegentlich Fieber, Schwindel.
Dafür haben sich die Symptome der Myasthenie wesentlich gebessert.

Eingetragen am 23.05.2012 als Datensatz 44607
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azathioprin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azathioprin für Myasthenie gravis, Myasthenie gravis

Depressionen

Azathioprin bei Myasthenie gravis; Azathioprin bei Myasthenie gravis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinMyasthenie gravis13 Jahre
AzathioprinMyasthenie gravis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depressionen

Eingetragen am 30.01.2021 als Datensatz 102086
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azathioprin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Azathioprin

Patienten Berichte über die Anwendung von Kalymin bei Myasthenie gravis

 

Kalymin für Myasthenie gravis mit Herzrhythmusstörungen, Blutdruckabfall, Durchfall, Magenkrämpfe, Harndrang, Muskelkrämpfe, Muskelzittern

Herzrhythmusstörungen und unerwünschter Blutdruckabfall.Durchfälle, Bauchkrämpfe durch gesteigerte Darmperistaltik, verstärkter Harndrang, Muskelzittern, Muskelkrämpfe.

Kalymin bei Myasthenie gravis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KalyminMyasthenie gravis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrhythmusstörungen und unerwünschter Blutdruckabfall.Durchfälle, Bauchkrämpfe durch gesteigerte Darmperistaltik, verstärkter Harndrang, Muskelzittern, Muskelkrämpfe.

Eingetragen am 06.10.2014 als Datensatz 64187
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Kalymin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pyridostigmin bromid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kalymin für Myasthenie gravis

Nach einigen Wochen mit 4 × 60 mg/d hatte ich gelegentlich unter starkem Speichelfluss und Unwohlsein/Übelkeit, besonders morgens, zu leiden. Auch gelegentlicher Durchfall.

Kalymin bei Myasthenie gravis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KalyminMyasthenie gravis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einigen Wochen mit 4 × 60 mg/d hatte ich gelegentlich unter starkem Speichelfluss und Unwohlsein/Übelkeit, besonders morgens, zu leiden. Auch gelegentlicher Durchfall.

Eingetragen am 07.08.2019 als Datensatz 91689
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Kalymin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pyridostigmin bromid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):135
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Kalymin

Patienten Berichte über die Anwendung von Prednisolon bei Myasthenie gravis

 

Prednisolon für Myasthenie gravis

Anfangs mit 50mg begonnen, da habe ich es noch gut vertragen, war etwas benommen, hab wenig geschlafen, aber gut. Nach 2 Monaten mit 30-50mg ging es mir immer schlechter, blutdruckkrisen, BZ erhöht, ständig wie betrunken, Druck auf den Ohren, schlechte Laune, gereizt. Am schlimmsten ist aber...

Prednisolon bei Myasthenie gravis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMyasthenie gravis5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs mit 50mg begonnen, da habe ich es noch gut vertragen, war etwas benommen, hab wenig geschlafen, aber gut. Nach 2 Monaten mit 30-50mg ging es mir immer schlechter, blutdruckkrisen, BZ erhöht, ständig wie betrunken, Druck auf den Ohren, schlechte Laune, gereizt. Am schlimmsten ist aber dieser Dauerbetrunkene Zustand. Bei mehr Bewegung deutlich schlechter als in Ruhe.
Seit ich bei 25mg bin, merke ich jede Mini Dosisreduktion. Von 25 auf 20 und dann auf 15mg bescherte mir jeweils ein paar Tage übelste Benommenheit, das Gefühl, dass der Körper nicht zu einem gehört. Ganz eklig. Schwindel, Kreislaufprobleme. Extreme Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Diastolische Hypertonie, Herzrasen. Druck auf ohren und Kopf, Ohrenrauschen, Muskel und Gelenkschmerzen. Bei 15 auf 12,5 mg kamen Ängste dazu, diese Kombination war so übel, dass ich nach 3 Tagen wieder auf 13,75 hoch bin. Es wurde merklich schnell besser. Jetzt reduziere ich 0,25mg etwa alle 5 Tage, schneller traue ich mich nicht... Prednisolon wirkt sicher gut, die Myasthenie hab ich im Griff, aber es haut mich so um, dass ich nicht arbeiten kann, es komplett ausschleichen werde und auf ein anderes Immunsuppressivum gehe. Nie wieder Prednisolon!

Eingetragen am 17.01.2020 als Datensatz 94832
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für Myasthenie gravis

Ich habe eine generalisierte Myasthenie IV (schwergradige Muskelkrankheit). Vor einem Jahr hatte ich sehr schlimme Krisen, weswegen ich auch die Schule abbrechen musste. Daraufhin sagte mein Arzt, ich müsse mit Cortison anfangen. Meine Anfangsdosis lag bei 5mg, die wurde jedoch bis 30mg...

Prednisolon bei Myasthenie gravis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMyasthenie gravis1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe eine generalisierte Myasthenie IV (schwergradige Muskelkrankheit). Vor einem Jahr hatte ich sehr schlimme Krisen, weswegen ich auch die Schule abbrechen musste. Daraufhin sagte mein Arzt, ich müsse mit Cortison anfangen. Meine Anfangsdosis lag bei 5mg, die wurde jedoch bis 30mg gesteigert. Die Therapie schlug in einer Woche sofort an. Ich konnte aus dem nichts wieder laufen, essen, trinken, sehen, etc. Ich war eine (fast) „normale“ 18-Jährige. Ich konnte mich wieder normal fühlen, aber für welchen Preis? Ich hatte permanent ein Mondgesicht, ein Stiernacken entwickelte sich, Gewichtszunahme durch Wasserablagerung, Dehnungsstreifen (tatsächlich auch ein typisches Syndrom des Cushing-Syndroms), sehr dünne Haut, etc. Fazit ich hatte gefühlt alle (äußerlichen) Nebenwirkungen, vor denen ich Angst hatte. Mal wurde das Kortison runterdosiert, mal wieder hoch. Es war eine schwere Zeit für mich. März 2019 wurde ich operiert (meine Thymus-Drüse wurde entfernt). Vor der Op wurde das Prednisolon auf 10mg reduziert. Jedoch hatte ich nach der Operation schwere Krisen. Ich hatte mit Atemnot und Schluckbeschwerden zu kämpfen. Heißt, ich konnte meine Medikamente (ich nehme am Tag 11 Media zu mir ein) nicht einnehmen. Daraufhin wurde das Kortison erneut auf 20mg erhöht. Mittlerweile bin ich wieder bei 5mg, jedoch wären mir 0mg viel lieber. Ich merke nämlich, dass mein Körper dieses Zeug nicht mehr will. Ich habe seit paar Wochen mit Magenproblemen und Schlafstörungen zu kämpfen. Meine Krankheit verläuft ziemlich gut. Vor allem nach der Operation geht es mir definitiv besser. Die Nebenwirkungen klingen sich ebenfalls langsam aus. Nur macht mir mein Mondgesicht und meine Gewichtszunahme (habe 10 Kilo in diesem Jahr zugenommen) sehr zu schaffen. Wenn ich mir alte Bilder anschaue, dann sticht es in meinem Herz und ich bekomme keine Luft. Hat es sich wirklich gelohnt? Ja.
Soleil

Eingetragen am 23.12.2019 als Datensatz 94317
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von CellCept bei Myasthenie gravis

 

CellCept für Myasthenia gravis mit keine Nebenwirkungen

Gut vertraeglich,keine nebenwirkungen.

CellCept bei Myasthenia gravis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CellCeptMyasthenia gravis6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gut vertraeglich,keine nebenwirkungen.

Eingetragen am 24.02.2010 als Datensatz 22574
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

CellCept
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mycophenolatmofetil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Imurek bei Myasthenie gravis

 

Imurek für Myasthenie gravis mit Gewichtszunahme, Alkoholunverträglichkeit

Gewichtszunahme, Alkohol unverträglichkeit, bei Einnahme von wenig Alkohol 2 Schlücke Wein oder Bier Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen während ca. 12 Stunden.

Imurek bei Myasthenie gravis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImurekMyasthenie gravis5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Alkohol unverträglichkeit, bei Einnahme von wenig Alkohol 2 Schlücke Wein oder Bier Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen während ca. 12 Stunden.

Eingetragen am 27.03.2013 als Datensatz 52597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Imurek
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Kalymin 10 N bei Myasthenie gravis

 

Kalymin 10 N für Myasthenie gravis mit keine Nebenwirkungen

Eine Thymusdrüse habe ich nicht mehr! Früh und Abends nehme ich je 2 Kalymin 10 N Habe keine Doppelbilder mehr und keine Muskelbeschwerden!

Kalymin 10 N bei Myasthenie gravis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Kalymin 10 NMyasthenie gravis5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eine Thymusdrüse habe ich nicht mehr! Früh und Abends nehme ich je 2 Kalymin 10 N
Habe keine Doppelbilder mehr und keine Muskelbeschwerden!

Eingetragen am 13.12.2017 als Datensatz 80781
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Kalymin 10 N
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):123
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Kalymin 180 retard bei Myasthenie gravis

 

Azathioprin für Myasthenie gravis, Myasthenie gravis, Myastheniea gravis mit Durchfall, Haarausfall, Schlafstörungen, Nachtschweiß, Wassereinlagerungen, Schlaflosigkeit, Vollmondgesicht, Appetitsteigerung, Bauchkrämpfe, häufiges Wasserlassen, Muskelzuckung

Bauchkrämpfe,Durchfall,nachtschweiß,drangharninkontinenz,häufiges Wasser lassen müssen,muskelzuckungen, unreine Haut, Gewichtszunahme,chushing Syndrom, Vollmondgesicht, wassereinlagerung, fettstammsucht, Haarausfall, schlafstörungen, appetitsteigerung,

Azathioprin bei Myastheniea gravis; Prednisolon 40 mg pro Tag bei Myasthenie gravis; Kalymin 180 retard bei Myasthenie gravis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinMyastheniea gravis2 Monate
Prednisolon 40 mg pro TagMyasthenie gravis4 Monate
Kalymin 180 retardMyasthenie gravis5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bauchkrämpfe,Durchfall,nachtschweiß,drangharninkontinenz,häufiges Wasser lassen müssen,muskelzuckungen, unreine Haut, Gewichtszunahme,chushing Syndrom, Vollmondgesicht, wassereinlagerung, fettstammsucht, Haarausfall, schlafstörungen, appetitsteigerung,

Eingetragen am 26.12.2018 als Datensatz 87403
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azathioprin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Prednisolon 40 mg pro Tag
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Kalymin 180 retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Metypredred bei Myasthenie gravis

 

Metypredred für Myasthenie gravis

Ich musste eine Therapie mit dem Cortisonpräparat beginnen, nachdem das Azathioprin (seit vier Monaten) nur sehr schlecht die MG-Symptome gemindert hatte. Zuerst habe ich 40 mg morgens und 20 abends eingenommen, was in den ersten drei Wochen zu sehr schnellem Erfolg führte. Kaum noch...

Metypredred bei Myasthenie gravis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetypredredMyasthenie gravis40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste eine Therapie mit dem Cortisonpräparat beginnen, nachdem das Azathioprin (seit vier Monaten) nur sehr schlecht die MG-Symptome gemindert hatte. Zuerst habe ich 40 mg morgens und 20 abends eingenommen, was in den ersten drei Wochen zu sehr schnellem Erfolg führte. Kaum noch Myastheniesymptome. Aber nach vier, fünf Wochen Metypred sind die Nebenwirkungen so schlimm geworden, dass ich froh bin, jetzt, nach sechs Wochen, mit dem Ausschleichen begonnen zu haben! Im Einzelnen:
Extreme Müdigkeit und Schlappheits-/Krankheitsgefühl von Vormittags bis zum Abend; ich schlafe im Sitzen ein; aufgedunsenes Mondgesicht seit etwa Woche vier; nachts mehrfach Krämpfe in Waden und Füßen; beim Basteln tagsüber Krämpfe in den Händen; Wassereinlagerungen in Hodensack, Unterschenkeln und Füßen; trockene, zunehmend dünne Haut; Pfeifen in beiden Ohren; kaum noch Geschmackssinn; alles schmeckt süßlich! Anstieg der Blutzuckerwerte nachmittags bis auf 255 mg/dl (bin bisher gut eingestellter Typ 2-Diabetiker gewesen, Werte nie über 170, HbA1c zwischen 6,3 und 6,7). Extreme Muskelschwäche in Beinen und Armen; Schweißausbrüche in Ruhe; Gewichtszunahme um ca. 3 kg in 4 Wochen.

Eingetragen am 11.11.2019 als Datensatz 93512
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metypredred
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):127
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Prednisolon 40 mg pro Tag bei Myasthenie gravis

 

Azathioprin für Myasthenie gravis, Myasthenie gravis, Myastheniea gravis mit Durchfall, Haarausfall, Schlafstörungen, Nachtschweiß, Wassereinlagerungen, Schlaflosigkeit, Vollmondgesicht, Appetitsteigerung, Bauchkrämpfe, häufiges Wasserlassen, Muskelzuckung

Bauchkrämpfe,Durchfall,nachtschweiß,drangharninkontinenz,häufiges Wasser lassen müssen,muskelzuckungen, unreine Haut, Gewichtszunahme,chushing Syndrom, Vollmondgesicht, wassereinlagerung, fettstammsucht, Haarausfall, schlafstörungen, appetitsteigerung,

Azathioprin bei Myastheniea gravis; Prednisolon 40 mg pro Tag bei Myasthenie gravis; Kalymin 180 retard bei Myasthenie gravis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinMyastheniea gravis2 Monate
Prednisolon 40 mg pro TagMyasthenie gravis4 Monate
Kalymin 180 retardMyasthenie gravis5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bauchkrämpfe,Durchfall,nachtschweiß,drangharninkontinenz,häufiges Wasser lassen müssen,muskelzuckungen, unreine Haut, Gewichtszunahme,chushing Syndrom, Vollmondgesicht, wassereinlagerung, fettstammsucht, Haarausfall, schlafstörungen, appetitsteigerung,

Eingetragen am 26.12.2018 als Datensatz 87403
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azathioprin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Prednisolon 40 mg pro Tag
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Kalymin 180 retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von TransTec bei Myasthenie gravis

 

TransTec Pro für Fibromyalgie, Myasthenie gravis, polyarthitis mit keine Nebenwirkungen

Endlich runter vom Sofa/Bett seitdem, nun nach 10 J. dosiserhöhung wg. hüftnekrose wegen Dauerkortisionbehandl. aufgr.starker polyartheritis usw. autoimmunerkr. versch.

TransTec Pro bei Fibromyalgie, Myasthenie gravis, polyarthitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TransTec ProFibromyalgie, Myasthenie gravis, polyarthitis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Endlich runter vom Sofa/Bett seitdem, nun nach 10 J. dosiserhöhung wg. hüftnekrose wegen Dauerkortisionbehandl. aufgr.starker polyartheritis usw. autoimmunerkr. versch.

Eingetragen am 13.01.2012 als Datensatz 40780
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

TransTec Pro
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Buprenorphin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Myasthenie gravis gruppiert wurden

Myastenia gravis, Myasthenia gravis, Myathenia gravis

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von Maria G.
Maria G.
Benutzerbild von Sudesoleil
Sudesole…
Benutzerbild von Gerry13
Gerry13

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 20 Benutzer zu Myasthenie gravis

[]