Mundtrockenheit bei Remergil

Nebenwirkung Mundtrockenheit bei Medikament Remergil

Insgesamt haben wir 116 Einträge zu Remergil. Bei 15% ist Mundtrockenheit aufgetreten.

Wir haben 17 Patienten Berichte zu Mundtrockenheit bei Remergil.

Prozentualer Anteil 64%36%
Durchschnittliche Größe in cm165189
Durchschnittliches Gewicht in kg6788
Durchschnittliches Alter in Jahren5350
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,7124,50

Remergil wurde von Patienten, die Mundtrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Remergil wurde bisher von 19 sanego-Benutzern, wo Mundtrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 7,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Mundtrockenheit bei Remergil:

 

Remergil für Depression, Angststörungen mit Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Libidoverlust, Müdigkeit, Gelenkschmerzen

gewichtszunahme,mundtrockenheit ,emotionale kälte,libido verlust, müdigkeit,gelenkschmerzen

remergil 45mg bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
remergil 45mgDepression, Angststörungen235 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gewichtszunahme,mundtrockenheit ,emotionale kälte,libido verlust, müdigkeit,gelenkschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 6641
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Angstzustände mit Mundtrockenheit, Kopfschmerzen, Müdigkeit

Ich komme morgens erst langsam in die gänge.Mundtrockenheit.Kopfschmerzen die aber nur selten zu spüren sind.

Remergil bei Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilAngstzustände-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich komme morgens erst langsam in die gänge.Mundtrockenheit.Kopfschmerzen die aber nur selten zu spüren sind.

Eingetragen am  als Datensatz 646
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Depressionen mit Schwitzen, Mundtrockenheit, Gewichtszunahme, Leberwertveränderung

Schwitzen, Mundtrockenheit, Gewichtszunahme (6 Kg), Ansteigen der Leberwerte.

Remergil bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilDepressionen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwitzen, Mundtrockenheit, Gewichtszunahme (6 Kg), Ansteigen der Leberwerte.

Eingetragen am  als Datensatz 5271
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Depression mit Mundtrockenheit, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung

Müdigkeit,Benommenheit,trockener Mund, Gleichgewichtsstörungen,Gewichtszunahme,Hunger

Remergil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit,Benommenheit,trockener Mund, Gleichgewichtsstörungen,Gewichtszunahme,Hunger

Eingetragen am  als Datensatz 256
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Depression mit Mundtrockenheit, Müdigkeit, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Ödeme, Blutbildveränderung

Mundtrockenheit Müdigkeit Appetitsteigerung Gewichtszunahme Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) Blutbildveränderungen (Sehr selten oder Einzelfälle )

Remergil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mundtrockenheit
Müdigkeit
Appetitsteigerung
Gewichtszunahme
Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme)
Blutbildveränderungen (Sehr selten oder Einzelfälle )

Eingetragen am  als Datensatz 26
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch sonstige
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Schlafstörungen mit Depressive Verstimmungen, Mundtrockenheit

Ich nehme seit Jahren sehr sporadisch Remergil 15 mg ein und zwar 1/4 - 1/3 einer Tablette mit durch- schlagendem Erfolg. Der Schlaf tritt sofort nach ca. 10 Min. ein. Wenn ich 3 Tage hintereinander diese Tabl. einnehme ist keine schlaffördernde Wirkung mehr vorhanden. Die Nebenwirkungen sind trotz dieser sehr geringen Menge, durchschnittlich vielleicht 1-2 x pro Woche, ziemlich hoch: Müdigkeit bis ca. 10 Stunden nach Einnahme, manchmal Depressionen, Mundtrockenheit und manchmal ein ziem- lich schlechter "Wohlfühlzustand". Trotzdem helfen mir die Tabl. sehr weil ich s c h l a f e n kann. Als ich das 1. Mal Remergil bekam wurde ich nach 1 ganzen Tabll. 3 Tage nicht mehr richtig wach und fühlte mich sehr schlecht. Mein Rat also: Mit sehr geringer Menge anfangen, nicht täglich nehmen. Ich denke aufgrund dieser Nebenwirkungen ist das Medikament bei regelmäßig tägl. Einnahme auf Dauer sehr schädlich.

Remergil bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit Jahren sehr sporadisch Remergil 15 mg ein und zwar 1/4 - 1/3 einer Tablette mit durch-
schlagendem Erfolg. Der Schlaf tritt sofort nach ca. 10 Min. ein. Wenn ich 3 Tage hintereinander diese Tabl. einnehme ist keine schlaffördernde Wirkung mehr vorhanden. Die Nebenwirkungen sind trotz dieser sehr geringen Menge, durchschnittlich vielleicht 1-2 x pro Woche, ziemlich hoch: Müdigkeit bis ca. 10 Stunden nach Einnahme, manchmal Depressionen, Mundtrockenheit und manchmal ein ziem-
lich schlechter "Wohlfühlzustand". Trotzdem helfen mir die Tabl. sehr weil ich s c h l a f e n kann. Als ich das 1. Mal Remergil bekam wurde ich nach 1 ganzen Tabll. 3 Tage nicht mehr richtig wach und fühlte mich sehr schlecht. Mein Rat also: Mit sehr geringer Menge anfangen, nicht täglich nehmen. Ich denke aufgrund dieser Nebenwirkungen ist das Medikament bei regelmäßig tägl. Einnahme auf Dauer sehr schädlich.

Eingetragen am  als Datensatz 54016
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Remergil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Depression und Angststörung mit Mundtrockenheit, Schwitzen, Übelkeit, Gewichtszunahme, Schwindel

Remergil verursachte bei mir eine deutliche Gewichtszunahme, weiterhin Mundtrockenheit, Schwitzen, Übelkeit. Cipramil und Cipralex verursachten anfänglich Mundtrockenheit, Schwindel und Schwitzen; was sich jedoch mit der Zeit legte. Jedoch nahm ich stetig weiter an Gewicht zu. Venlafaxin verursachte ebenfalls Mundtrockenheit und Schwindel, was sich jedoch auch nach einer gewissen Zeit der Eingewöhnung relativierte. Jedoch traten, als ich das Medikament einmal vergaß, so etwas wie "Blitze" in meinem Kopf auf, die mir Angst verursachten. Diese unerwünschte Begleiterscheinung ließ jedoch bei regelmäßiger Einnahme wieder nach. Jedoch auch bei Venlafaxin nahm ich weiterhin an Gewicht zu, vor allem regelrechte "Freßanfälle", besonders auf Süßigkeiten, traten auf und bestehen weiterhin.

Remergil bei Depression und Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilDepression und Angststörung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Remergil verursachte bei mir eine deutliche Gewichtszunahme, weiterhin Mundtrockenheit, Schwitzen, Übelkeit.
Cipramil und Cipralex verursachten anfänglich Mundtrockenheit, Schwindel und Schwitzen; was sich jedoch mit der Zeit legte. Jedoch nahm ich stetig weiter an Gewicht zu.
Venlafaxin verursachte ebenfalls Mundtrockenheit und Schwindel, was sich jedoch auch nach einer gewissen Zeit der Eingewöhnung relativierte. Jedoch traten, als ich das Medikament einmal vergaß, so etwas wie "Blitze" in meinem Kopf auf, die mir Angst verursachten. Diese unerwünschte Begleiterscheinung ließ jedoch bei regelmäßiger Einnahme wieder nach. Jedoch auch bei Venlafaxin nahm ich weiterhin an Gewicht zu, vor allem regelrechte "Freßanfälle", besonders auf Süßigkeiten, traten auf und bestehen weiterhin.

Eingetragen am  als Datensatz 36997
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Remergil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Depressionen mit Mundtrockenheit, Müdigkeit, Zittern, Heißhunger, Gewichtszunahme, Nachtschweiß, Unruhe, vermehrtes Träumen

Saroten: Die aufhellende Wirkung ließ lange auf sich warten, ca. 2 Monate. Nach ca. 1 Jahr ließ die Wirkung nach, so dass auf ein anderes Medikament umgestellt wurde. Nebenwirkung: Mundtrockenheit, Müdigkeit, starkes Zittern Remergil: Zuerst intravenös, um eine schnellere Wirkung zu erzielen, dann medikamentös. Wirkung: Das Leben war auszuhalten! Nebenwirkung: starkes Zittern, unnormaler Heißhunger, starke Gewichtszunahme Citalopram: Die Wirkung setzte sehr schnell ein und hält bis auf ein paar kleine Unterbrechungen fast konstant an. Citalopram schlägt bisher bei mir persönlich alle anderen Medikamente. Es ging mir nie so gut. Nebenwirkung: Unruhe, Zittern, Nachtschweiß, vermehrtes Träumen Nach ca. 4 Jahren habe ich jetzt die erste stärkere Depression.

Remergil bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilDepressionen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Saroten: Die aufhellende Wirkung ließ lange auf sich warten, ca. 2 Monate. Nach ca. 1 Jahr ließ die Wirkung nach, so dass auf ein anderes Medikament umgestellt wurde.
Nebenwirkung: Mundtrockenheit, Müdigkeit, starkes Zittern

Remergil: Zuerst intravenös, um eine schnellere Wirkung zu erzielen, dann medikamentös. Wirkung: Das Leben war auszuhalten!
Nebenwirkung: starkes Zittern, unnormaler Heißhunger, starke Gewichtszunahme

Citalopram: Die Wirkung setzte sehr schnell ein und hält bis auf ein paar kleine Unterbrechungen fast konstant an. Citalopram schlägt bisher bei mir persönlich alle anderen Medikamente. Es ging mir nie so gut.
Nebenwirkung: Unruhe, Zittern, Nachtschweiß, vermehrtes Träumen

Nach ca. 4 Jahren habe ich jetzt die erste stärkere Depression.

Eingetragen am  als Datensatz 28441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Remergil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Depressionen mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Mundtrockenheit, Appetitsteigerung

*Gewichtszunahme *Müdigkeit *Mundtrockenheit *Appetitsteigerung

Remergil bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilDepressionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

*Gewichtszunahme
*Müdigkeit
*Mundtrockenheit
*Appetitsteigerung

Eingetragen am  als Datensatz 25111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Remergil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Depressionen, ADS mit Mundtrockenheit, Wirkungsüberhang

Im Wesentlichen eine starke Sedierung am Morgen sowie eine Trockenheit im Mund. Die Konzentrationsstörungen wurden fast vollstnändig beseitigt. Deshalb auf jeden Fall ein Versuch wert.

RemergilSolTab bei Depressionen, ADS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilSolTabDepressionen, ADS4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Wesentlichen eine starke Sedierung am Morgen sowie eine Trockenheit im Mund.
Die Konzentrationsstörungen wurden fast vollstnändig beseitigt. Deshalb auf jeden Fall ein Versuch wert.

Eingetragen am  als Datensatz 21031
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

RemergilSolTab
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Depression mit Schwindel, Mundtrockenheit

Schwindel und Mundtrockenheit in den ersten 2 Wochen der Behandlung.Ich bekam Remergil Schmelztabletten nach einem Suizidversuch mit Depression in der Psychatrie Heiligenhafen. Die Dosis wurde von 15mg/24h auf 45mg/24h planmäßig gesteigert. Nach 2 Wochen trat eine deutliche Besserung meines Gesundheitszustandes ein, was natürlich nicht nur auf das Medikament sondern auch auf die sehr gute psychologische und ärztliche Betreung zurückzuführen ist.

Remergil Schmelztablette bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Remergil SchmelztabletteDepression10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel und Mundtrockenheit in den ersten 2 Wochen der Behandlung.Ich bekam Remergil Schmelztabletten nach einem Suizidversuch mit Depression in der Psychatrie Heiligenhafen. Die Dosis wurde von 15mg/24h auf 45mg/24h planmäßig gesteigert. Nach 2 Wochen trat eine deutliche Besserung meines Gesundheitszustandes ein, was natürlich nicht nur auf das Medikament sondern auch auf die sehr gute psychologische und ärztliche Betreung zurückzuführen ist.

Eingetragen am  als Datensatz 12093
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Remergil Schmelztablette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Schlafstörungen mit Mundtrockenheit, Heißhunger

Ich leide immer schon an Schlaflosigkeit und nehme, wenn sie bes. schlimm ist, ein Drittel Tabl. von 15 mg f r ü h am Abend ein. Wirkt sehr schnell. Die Nebenwirkungen (Mundtrockenheit, Heißhunger, allgem. Unwohlsein) am nächsten Miorgen halten sich sehr in Grenzen wenn ich keine stärkere Dosis einnehme. Bei Einnahme von 3 Tagen hintereinander ist die Wirkung auf den Schlaf nicht mehr da. Wenn ich eine stärkere Dosis nehme geht es mir den ganzen Tag danach nicht gut.Habe das Gefühl sie sind dann wirklich schädlich.

Remergil bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide immer schon an Schlaflosigkeit und nehme, wenn sie bes. schlimm ist, ein Drittel Tabl. von 15 mg f r ü h am Abend ein. Wirkt sehr schnell. Die Nebenwirkungen (Mundtrockenheit, Heißhunger, allgem. Unwohlsein) am nächsten Miorgen halten sich sehr in Grenzen wenn ich keine stärkere Dosis einnehme. Bei Einnahme von 3 Tagen hintereinander ist die Wirkung auf den Schlaf nicht mehr da. Wenn ich eine stärkere Dosis nehme geht es mir den ganzen Tag danach nicht gut.Habe das Gefühl sie sind dann wirklich schädlich.

Eingetragen am  als Datensatz 16315
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Remergil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Depressionen mit Mundtrockenheit, Verwirrtheit, Aggressivität, Blutdruckabfall, Übelkeit, Schwindel, Panikattacken, Verstopfung

seit 3 jahren nehme ich nun remergil.. und seit 1 3/4 jahren habe ich starke probleme.. es fühlt sich an wie anfälle.. mein puls steigt, mein mund wird trocken, verwirrtheit, aggressivität, ruhelosigkeit, blutdruck fällt, bis zur ohnmacht, ich bekomme übelkeit und schwindel. wie panikattacken. sind das welche oder sind das Nebenwirkungen? was ist, wenn ich sie einfach absetze? ich habe auch sehr starke verstopfung davon. gut, endlich mal mehr kg als vorher..nur deshalb nahm ich sie. ich nehme ab beim essen. ich sehe dann aus wie magersüchtig und das macht mich depressiv. aber mit diesen nebenwirkungen!

remergil 45mg bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
remergil 45mgDepressionen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

seit 3 jahren nehme ich nun remergil.. und seit 1 3/4 jahren habe ich starke probleme.. es fühlt sich an wie anfälle.. mein puls steigt, mein mund wird trocken, verwirrtheit, aggressivität, ruhelosigkeit, blutdruck fällt, bis zur ohnmacht, ich bekomme übelkeit und schwindel. wie panikattacken. sind das welche oder sind das Nebenwirkungen? was ist, wenn ich sie einfach absetze? ich habe auch sehr starke verstopfung davon. gut, endlich mal mehr kg als vorher..nur deshalb nahm ich sie. ich nehme ab beim essen. ich sehe dann aus wie magersüchtig und das macht mich depressiv. aber mit diesen nebenwirkungen!

Eingetragen am  als Datensatz 15969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

remergil 45mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Depressionen mit Mundtrockenheit, Gewichtszunahme

Seit 7 Wochen nehme ich das Medikament und habe 8kg zu genommen , und habe immer ein trocknen Mund.

Remergil 15mg bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Remergil 15mgDepressionen7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 7 Wochen nehme ich das Medikament und habe 8kg zu genommen , und habe immer ein trocknen Mund.

Eingetragen am  als Datensatz 13579
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Remergil 15mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Angststörungen mit Leberwertveränderung, Mundtrockenheit

Erfahrung: (erwünschte) Müdigkeit, entspanntes Durchschlafen, Dämpfung der Attacken ohne benommen zu sein, 100% fit Nebenwirkung: leicht erhöhte Leberwerte, Mundtrockenheit Keine Gewichtszunahme!

Remergil Schmelztablette bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Remergil SchmelztabletteAngststörungen365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erfahrung:

(erwünschte) Müdigkeit, entspanntes Durchschlafen, Dämpfung der Attacken ohne benommen zu sein, 100% fit

Nebenwirkung:

leicht erhöhte Leberwerte, Mundtrockenheit

Keine Gewichtszunahme!

Eingetragen am  als Datensatz 13016
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Remergil Schmelztablette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Depression mit Gewichtszunahme, Mundtrockenheit

Rasche und stetige Gewichtszunahme (12kg), und dabei war das Medikament noch nicht mal ausreichend hochdosiert; außerdem sehr trockener Mund

Remergil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Rasche und stetige Gewichtszunahme (12kg), und dabei war das Medikament noch nicht mal ausreichend hochdosiert; außerdem sehr trockener Mund

Eingetragen am  als Datensatz 6450
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remergil für Depression mit Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Müdigkeit

unkontrollierbare Gewichtszunahme Mundtrockenheit Müdigkeit

Remergil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

unkontrollierbare Gewichtszunahme
Mundtrockenheit
Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 222
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]