Schweißausbrüche bei Metoprolol

Nebenwirkung Schweißausbrüche bei Medikament Metoprolol

Insgesamt haben wir 193 Einträge zu Metoprolol. Bei 4% ist Schweißausbrüche aufgetreten.

Wir haben 8 Patienten Berichte zu Schweißausbrüche bei Metoprolol.

Prozentualer Anteil 57%43%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg78101
Durchschnittliches Alter in Jahren4952
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,0430,83

Metoprolol wurde von Patienten, die Schweißausbrüche als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metoprolol wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Schweißausbrüche auftrat, mit durchschnittlich 7,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schweißausbrüche bei Metoprolol:

 

Metoprolol für Bluthochdruck, Tachykardie mit Schwindel, Schweißausbrüche, Durchblutungsstörungen

Zunehmend häufiger Schwindel, Angst vor Bewusslosigkeit, Gefühl tief Luft zu holen, Kälte in Gliedern, Schweißausbrüche

Metoprolol bei Bluthochdruck, Tachykardie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck, Tachykardie8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zunehmend häufiger Schwindel, Angst vor Bewusslosigkeit, Gefühl tief Luft zu holen, Kälte in Gliedern, Schweißausbrüche

Eingetragen am  als Datensatz 5455
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzrhythmusstörungen mit Schwindel, Herzschmerzen, Brustschmerzen, Angstzustände, Schweißausbrüche

Die ersten drei Wochen ging mit ganz wenige Ausnahmen alles gut. In der 4.Woche traten ohne ersichtlichen Grund Schwindel, Herz-und Brustdruck auf, Panikattacken und das ständige Gefühl tief Luft holen zu müssen. Das Ganze so stark, dass ich sogar Angst vor dem Einschlafen hatte. Begleitet mit sehr starken Kalt-Schweißausbrüchen.

Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzrhythmusstörungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten drei Wochen ging mit ganz wenige Ausnahmen alles gut. In der 4.Woche traten ohne ersichtlichen Grund Schwindel, Herz-und Brustdruck auf, Panikattacken und das ständige Gefühl tief Luft holen zu müssen. Das Ganze so stark, dass ich sogar Angst vor dem Einschlafen hatte. Begleitet mit sehr starken Kalt-Schweißausbrüchen.

Eingetragen am  als Datensatz 5065
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen mit Schwindel, Schweißausbrüche, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Depressionen, Schlaflosigkeit

Seit ich die Berichte über die Nebenwirkungen anderer Patiente gelesen habe, stelle ich fest, dass diese mit einigen Erscheinungen bei mir übereinstimmen: Machnmal Schwindel, erhebl. Gewichtzunahme trotz wenig essen (168 cm, 79-82 kg). Ich bin 61 Jahre alt und schiebe die manchmal erheblichen Schweissausbrüche (das Waser läuft dann nur so) stets auf die Menopause, so auch die Ärzte. Vielleicht hängt das aber mit der Einnahme von \"Metoprolol\" zusammen. Die Abgeschlagenheit und Depressionen sowie Antriebs- und Schlaflosigkeit, Blitze vor den Augen können sicherlich,lt. anderer Aussagen, auch davon kommen. Vielleicht sollte ich mal das Medikament wechseln. Sofern die Kasse bezahlt. Oder muss ich zuzahlen?

Metoprolol bei Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck, Herzrhythmusstörungen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ich die Berichte über die Nebenwirkungen anderer Patiente gelesen habe, stelle ich fest, dass diese mit einigen Erscheinungen bei mir übereinstimmen: Machnmal Schwindel, erhebl. Gewichtzunahme trotz wenig essen (168 cm, 79-82 kg). Ich bin 61 Jahre alt und schiebe die manchmal erheblichen Schweissausbrüche (das Waser läuft dann nur so) stets auf die Menopause, so auch die Ärzte. Vielleicht hängt das aber mit der Einnahme von \"Metoprolol\" zusammen. Die Abgeschlagenheit und Depressionen sowie Antriebs- und Schlaflosigkeit, Blitze vor den Augen können sicherlich,lt. anderer Aussagen, auch davon kommen. Vielleicht sollte ich mal das Medikament wechseln. Sofern die Kasse bezahlt. Oder muss ich zuzahlen?

Eingetragen am  als Datensatz 10681
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme, Harndrang, Atemnot, Sodbrennen, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit, Gedächtnisstörungen

Gelenkschmerzen,Gewichtzunahme(15kg),häufiger Harndrank,Luftnot,Sodbrennen,Schlaflosigkeit,Schweißausbrüche,kurzzeitiger Gedächtnisverlust,

Metoprolol 200mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol 200mgBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gelenkschmerzen,Gewichtzunahme(15kg),häufiger Harndrank,Luftnot,Sodbrennen,Schlaflosigkeit,Schweißausbrüche,kurzzeitiger Gedächtnisverlust,

Eingetragen am  als Datensatz 8997
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol 200mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Migräne-Prohylaxe mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schweißausbrüche, Depressive Verstimmungen

Ich nehme Metoprolol zur Migräne- und Infarktprophylaxe erst seit kurzem, die Nebenwirkungen sind, da kann ich nur zustimmen, nicht unerheblich: Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schweißausbrüche und meine Depressionen kamen auch wieder. Das kann allerdings damit zusammenhängen, dass ich von Natur aus einen sehr niedrigen Blutdruck und wegen Leistungssports einen Ruhepuls von <60/min habe. Das Wichtige ist allerdings für mich: Es wirkt absolut zuverlässig und ich schlafe lieber mehr, als ständig wegen Verdachts auf Schlaganfall in der Notaufnahme zu landen! Und wegen der guten Wirkung gegen Migräne sind bei mir auch einige andere Dinge wiedergekommen, die ich in den vielen Jahren mit >2 starken Migräneanfällen mit Aura pro Woche wirklich vermisst habe: Eine normale Libido, Kreativität, Spaß an den schönen Dingen, Ideenreichtum. Wegen der Depressionen gehe ich wieder in Behandlung und ich bin sicher, dass sich die Übelkeit und Müdigkeit noch wieder ein wenig relativiert. Mit Gewichtszunahme habe ich bisher keinerlei Probleme, ich habe eher abgenommen (weniger Frustfressen als mit...

Metoprolol bei Migräne-Prohylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololMigräne-Prohylaxe7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Metoprolol zur Migräne- und Infarktprophylaxe erst seit kurzem, die Nebenwirkungen sind, da kann ich nur zustimmen, nicht unerheblich: Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schweißausbrüche und meine Depressionen kamen auch wieder. Das kann allerdings damit zusammenhängen, dass ich von Natur aus einen sehr niedrigen Blutdruck und wegen Leistungssports einen Ruhepuls von <60/min habe.

Das Wichtige ist allerdings für mich: Es wirkt absolut zuverlässig und ich schlafe lieber mehr, als ständig wegen Verdachts auf Schlaganfall in der Notaufnahme zu landen! Und wegen der guten Wirkung gegen Migräne sind bei mir auch einige andere Dinge wiedergekommen, die ich in den vielen Jahren mit >2 starken Migräneanfällen mit Aura pro Woche wirklich vermisst habe: Eine normale Libido, Kreativität, Spaß an den schönen Dingen, Ideenreichtum. Wegen der Depressionen gehe ich wieder in Behandlung und ich bin sicher, dass sich die Übelkeit und Müdigkeit noch wieder ein wenig relativiert. Mit Gewichtszunahme habe ich bisher keinerlei Probleme, ich habe eher abgenommen (weniger Frustfressen als mit Migräne, und Gewichtszunahme wegen Medikamenten geht bei mir schnell (bei Cortisol 15kg in 2 Wochen)).

Eingetragen am  als Datensatz 75562
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für beruhigungsmittel, Cholesterinwerterhöhung, Bluthochdruck mit Heisshungerattacken, Schweißausbrüche, Durchblutungsstörungen

Bei metoprolol heiss hungerattacken und schweissausbrueche (viele Male am Tag!). Ab und zu schlechte Durchblutung im Bereich von grosse Zehe im Fuss.

Metoprolol bei Bluthochdruck; Lovostatin bei Cholesterinwerterhöhung; chlordiazpoxid bei beruhigungsmittel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck2 Jahre
LovostatinCholesterinwerterhöhung1 Jahre
chlordiazpoxidberuhigungsmittel1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei metoprolol heiss hungerattacken und schweissausbrueche (viele Male am Tag!). Ab und zu schlechte Durchblutung im Bereich von grosse Zehe im Fuss.

Eingetragen am  als Datensatz 22115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lovostatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
chlordiazpoxid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol, Lovastatin, Chlordiazepoxid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Müdigkeit, Übelkeit, Durchfall, Schwindel, Schweißausbrüche, Atemnot

Müdigkeit, Übelkeit, Atembeschwerden, Schwindel, Schweißausbrüche, Durchfall

Metoprolol 50mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol 50mgBluthochdruck12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Übelkeit, Atembeschwerden, Schwindel, Schweißausbrüche, Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 6486
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Schlafstörungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Schuppenflechte

42 Jahre, übergewichtig, Bluthochdruck: Der Blutdruck wurde auf Normalwerte gesenkt, aber die Nebenwirkungen waren erheblich: Schlafstörungen, bleierne Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, gelegentlich Schweißausbrüche, "denken wie durch einen Schleier", gelentllich Kopfschmerzen. Bei meier Mutter (65 Jahre) musste Metoprolol abgesetzt werden, da das Metropolol eine Schuppenflechte ausgelöst hat, die sie nun ihr leben hat! Daher musste auch bei mir das Metoprolol abgesetzt werden, weshalb ich jetzt Provas 320 maxx (320/25) und Amlodipin (5 mg)nehme, womit es mir wesentlich besser geht (o.g. Nebenwirkungen sind nicht mehr da), abgesehen von dem erhöhten Puls (110-120).

Metoprolol retard-ratiopharm bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol retard-ratiopharmBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

42 Jahre, übergewichtig, Bluthochdruck:
Der Blutdruck wurde auf Normalwerte gesenkt, aber die Nebenwirkungen waren erheblich:
Schlafstörungen, bleierne Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, gelegentlich Schweißausbrüche, "denken wie durch einen Schleier", gelentllich Kopfschmerzen.
Bei meier Mutter (65 Jahre) musste Metoprolol abgesetzt werden, da das Metropolol eine Schuppenflechte ausgelöst hat, die sie nun ihr leben hat!
Daher musste auch bei mir das Metoprolol abgesetzt werden, weshalb ich jetzt Provas 320 maxx (320/25) und Amlodipin (5 mg)nehme, womit es mir wesentlich besser geht (o.g. Nebenwirkungen sind nicht mehr da), abgesehen von dem erhöhten Puls (110-120).

Eingetragen am  als Datensatz 14639
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol retard-ratiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]