Sodbrennen bei Gelomyrtol

Nebenwirkung Sodbrennen bei Medikament Gelomyrtol

Insgesamt haben wir 372 Einträge zu Gelomyrtol. Bei 4% ist Sodbrennen aufgetreten.

Wir haben 15 Patienten Berichte zu Sodbrennen bei Gelomyrtol.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm169178
Durchschnittliches Gewicht in kg6879
Durchschnittliches Alter in Jahren3939
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,6624,93

Wo kann man Gelomyrtol kaufen?

Gelomyrtol ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Gelomyrtol wurde von Patienten, die Sodbrennen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Gelomyrtol wurde bisher von 14 sanego-Benutzern, wo Sodbrennen auftrat, mit durchschnittlich 4,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Sodbrennen bei Gelomyrtol:

 

Gelomyrtol für Husten, verschleimte Bronchien mit Halsschmerzen, Reizhusten, Sodbrennen, Aufstoßen, Reflux

Durch die Einnahme am Abend vorm geplanten Zubettgehen erhoffte ich mir endlich eine erholsame Nachtruhe ohne ständige Hustenattacken. Leider bezweckte es das genaue Gegenteil. Das Sodbrennen folgte ziemlich bald und zwar so heftig, dass ich die Säure aktiv bis in die Speiseröhre fühlen konnte, besonders wenn ich mich in liegender Position befand. Dies führte schnell zu einer Reizung der Speiseröhre/des Halses welche Reizhusten mit sich brachten und es mir die ganze Nacht/Morgen unmöglich machte Schlaf zu finden. Stattdessen sind dadurch noch zusätzliche Halsschmerzen aufgetreten. Für schwache Mägen ist das leider nichts und mir hat die einmalige Einnahme gereicht um für mich zu entscheiden, die Einnahme nicht fortzuführen.

Gelomyrtol bei Husten, verschleimte Bronchien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolHusten, verschleimte Bronchien1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die Einnahme am Abend vorm geplanten Zubettgehen erhoffte ich mir endlich eine erholsame Nachtruhe ohne ständige Hustenattacken. Leider bezweckte es das genaue Gegenteil. Das Sodbrennen folgte ziemlich bald und zwar so heftig, dass ich die Säure aktiv bis in die Speiseröhre fühlen konnte, besonders wenn ich mich in liegender Position befand. Dies führte schnell zu einer Reizung der Speiseröhre/des Halses welche Reizhusten mit sich brachten und es mir die ganze Nacht/Morgen unmöglich machte Schlaf zu finden. Stattdessen sind dadurch noch zusätzliche Halsschmerzen aufgetreten.

Für schwache Mägen ist das leider nichts und mir hat die einmalige Einnahme gereicht um für mich zu entscheiden, die Einnahme nicht fortzuführen.

Eingetragen am  als Datensatz 85828
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelomyrtol für erkältung mit Magendruck, Sodbrennen, Übelkeit, Blähungen, Aufstoßen

Leider negative Erfahrung gemacht, in der Hinsicht auf die Verträglichkeit. Für Menschen mit einem eher empfindlichen Magen (wie ich), nicht unbedingt zu empfehlen. Ich habe noch Stunden nach der Einnahme der aller ersten Kapsel, extremen Magendruck/Sodbrennen/leichte Übelkeit und durchgehende Blähungen gehabt. Lag dadurch die ganze Nacht wach. Das häufige Aufstoßen ist zu anfang noch sehr angenehm durch den menthol geschmack und beruhigt, nach ein paar stunden wirds aber eher unangenehm bis hin zu ekelig. Schätze aber für Menschen mit keinen Magen/Darm problemen sind die Kapseln in Ordnung

Gelomyrtol bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gelomyrtolerkältung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider negative Erfahrung gemacht, in der Hinsicht auf die Verträglichkeit. Für Menschen mit einem eher empfindlichen Magen (wie ich), nicht unbedingt zu empfehlen. Ich habe noch Stunden nach der Einnahme der aller ersten Kapsel, extremen Magendruck/Sodbrennen/leichte Übelkeit und durchgehende Blähungen gehabt. Lag dadurch die ganze Nacht wach. Das häufige Aufstoßen ist zu anfang noch sehr angenehm durch den menthol geschmack und beruhigt, nach ein paar stunden wirds aber eher unangenehm bis hin zu ekelig. Schätze aber für Menschen mit keinen Magen/Darm problemen sind die Kapseln in Ordnung

Eingetragen am  als Datensatz 52176
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelomyrtol für erkältung mit Sodbrennen, Wirkungslosigkeit

Ich habe immer wieder mal im Winter 1-2 mal eine starke Erkältung. Um nicht gleich zum Arzt zu rennen habe ich mir von der Apothekerin Gelomyrtol empfehlen lassen. Kurz vor einem wichtigen Auftritt hab ich gesagt ich brauch was schnelles was gegen meinen Husten und meine verstopften Nasenhöhlen wirkt. Sie empfahl mir diese und ich nahm 4 Tage lang brav 4 Tabletten. Die ersten 2 Tagen bekam ich Sodbrennen, egal hab ich eh meist täglich. Aber geholfen hat das Zeug so gut wie nichts. Die Nase wechselt sich jetzt nach 4 Tagen ab, entweder is sie verstopft oder läuft trotz Nasic Nasenspray das ja angeblich auch so gut sein soll...

Gelomyrtol bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gelomyrtolerkältung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe immer wieder mal im Winter 1-2 mal eine starke Erkältung.
Um nicht gleich zum Arzt zu rennen habe ich mir von der Apothekerin Gelomyrtol empfehlen lassen.
Kurz vor einem wichtigen Auftritt hab ich gesagt ich brauch was schnelles was gegen meinen Husten und meine verstopften Nasenhöhlen wirkt.
Sie empfahl mir diese und ich nahm 4 Tage lang brav 4 Tabletten.
Die ersten 2 Tagen bekam ich Sodbrennen, egal hab ich eh meist täglich.
Aber geholfen hat das Zeug so gut wie nichts.
Die Nase wechselt sich jetzt nach 4 Tagen ab, entweder is sie verstopft oder läuft trotz Nasic Nasenspray das ja angeblich auch so gut sein soll...

Eingetragen am  als Datensatz 50920
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelomyrtol für Husten, Schnupfen mit Sodbrennen

Am vierten Tag habe ich vor dem Schlafengehen eine Kapsel mit einem Glas kalten Wasser eingenommen und nachts starkes Sodbrennen bekommen. Habe die Behandlung am fünften Tag fortgesetzt und das Sodbrennen blieb unverändert. Die letzte Kapsel am Abend habe ich nicht mehr genommen und am nächsten Morgen war das Sodbrennen verschwunden.

Gelomyrtol bei Husten, Schnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolHusten, Schnupfen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am vierten Tag habe ich vor dem Schlafengehen eine Kapsel mit einem Glas kalten Wasser eingenommen und nachts starkes Sodbrennen bekommen. Habe die Behandlung am fünften Tag fortgesetzt und das Sodbrennen blieb unverändert. Die letzte Kapsel am Abend habe ich nicht mehr genommen und am nächsten Morgen war das Sodbrennen verschwunden.

Eingetragen am  als Datensatz 40791
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelomyrtol für Nasennebenhöhlenentzündung, Grippe mit Übelkeit, Blähungen, Sodbrennen, Empfindungsstörungen

übelkeit mit Brechreiz, stark geblähter Oberbauch, Sodbrennen, unangenehmes Kältegefühl auf Hautoberfläche und im Bauchinnenraum. Ich habe insgesamt nur drei Kapseln Gelomyrtol eingenommen, die letzte am 08.01.2008 morgens. Trotzdem dauern die Nebenwirkungen noch stark an!!! Besonders unangenehm das Kältegefühl und der Brechreiz.

Gelomyrtol bei Nasennebenhöhlenentzündung, Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolNasennebenhöhlenentzündung, Grippe2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

übelkeit mit Brechreiz, stark geblähter Oberbauch, Sodbrennen, unangenehmes Kältegefühl auf Hautoberfläche und im Bauchinnenraum.
Ich habe insgesamt nur drei Kapseln Gelomyrtol eingenommen, die letzte am 08.01.2008 morgens. Trotzdem dauern die Nebenwirkungen noch stark an!!! Besonders unangenehm das Kältegefühl und der Brechreiz.

Eingetragen am  als Datensatz 5798
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelomyrtol für Superinfektion Bronchiale mit Sodbrennen

Ich habe alles mögliche versucht um diesen lästigen Husten los zu werden. Ich konnte Nachts nicht mehr schlafen, so zu waren meine Bronchien. Nach 10 Wochen Husten probierte ich Gelomyrtol und schon am nächsten Tag konnte ich durch atmen. Die ersten 2 Tage bekam ich Sodbrennen, aber mein Magen war schon vom vielen husten gereizt - am 3ten war alles wieder gut. Ich kann das Zeug nur empfehlen. Für mich gehört es definitiv in die Hausapotheke.

Gelomyrtol bei Superinfektion Bronchiale

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolSuperinfektion Bronchiale-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe alles mögliche versucht um diesen lästigen Husten los zu werden. Ich konnte Nachts nicht mehr schlafen, so zu waren meine Bronchien. Nach 10 Wochen Husten probierte ich Gelomyrtol und schon am nächsten Tag konnte ich durch atmen. Die ersten 2 Tage bekam ich Sodbrennen, aber mein Magen war schon vom vielen husten gereizt - am 3ten war alles wieder gut. Ich kann das Zeug nur empfehlen. Für mich gehört es definitiv in die Hausapotheke.

Eingetragen am  als Datensatz 77350
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelomyrtol für Schleimlöser mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Sodbrennen, Blähungen

Gelomyrtol sollte ein guter Schleimlösender Mittel sein. Nie und nie wieder mehr. habe unbeschreibliche schmerzen im Magen, Sodbrennen, Appetitlosigkeit, Übelkeit und nonstop Blähungen das sollte verboten werden die stellen irgendein Zeug her die das Menschen überhaupt nicht vertagen können, den scheiß könnt ihr euch selber rein hauen ich werde es mir nicht mehr kaufen!!!!!

Gelomyrtol bei Schleimlöser

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolSchleimlöser1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gelomyrtol sollte ein guter Schleimlösender Mittel sein. Nie und nie wieder mehr. habe unbeschreibliche schmerzen im Magen, Sodbrennen, Appetitlosigkeit, Übelkeit und nonstop Blähungen das sollte verboten werden die stellen irgendein Zeug her die das Menschen überhaupt nicht vertagen können, den scheiß könnt ihr euch selber rein hauen ich werde es mir nicht mehr kaufen!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 62493
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelomyrtol für Sinusitis mit Sodbrennen, Schwindel, Magenbeschwerden

Habe mir Gelomytrol auf Empfehlung von meinem Hausarzt gekauft. Da ich einen richtig heftigen Schnupfen hatte ( nebenhöhlen Entzündung) habe die Tabletten also geholt und in der Apotheke sagte man mir 3 mal täglich nehmen... Hab ich natürlich auch gemacht, allerdings bekam ich nach zwei Tagen, aufeinmal richtigen Magendruck, Sodbrennen, leichten Schwindel und hab das Gefühl als hätte ich Luft im Bauch, was nicht so schön ist.. Deswegen bekam ich auch aufeinmal Husten, den ich vorher nicht hatte. Empfehlung dieses Medikament gleich null. Im Endeffekt geht es einem schlechter als vorher

Gelomyrtol bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolSinusitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mir Gelomytrol auf Empfehlung von meinem Hausarzt gekauft. Da ich einen richtig heftigen Schnupfen hatte ( nebenhöhlen Entzündung) habe die Tabletten also geholt und in der Apotheke sagte man mir 3 mal täglich nehmen...
Hab ich natürlich auch gemacht, allerdings bekam ich nach zwei Tagen, aufeinmal richtigen Magendruck, Sodbrennen, leichten Schwindel und hab das Gefühl als hätte ich Luft im Bauch, was nicht so schön ist..
Deswegen bekam ich auch aufeinmal Husten, den ich vorher nicht hatte.

Empfehlung dieses Medikament gleich null.

Im Endeffekt geht es einem schlechter als vorher

Eingetragen am  als Datensatz 74815
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelomyrtol für verschleimte Bronchien mit Sodbrennen

Ich neige bei Erkältung oder grippalen Infekten leider sehr zu Verschleimung. Aktuell nehme ich morgens und spät abends wieder je eine Kapsel. Bisher habe ich die immer sehr gut vertragen, seit zwei Tagen habe ich aber den Eindruck, dass ich etwas Sodbrennen habe. Aber das wiegt die Wirkung des Mittels wieder auf, meine Verschleimung ist schon besser geworden, die Nebenhöhlen schwellen auch schon wieder ab und ich bleibe nach wie vor ein Fan dieses Mittels, weil es mich jetzt schon zum vierten Mal vor schlimmen Folgen bewahrt hat.

Gelomyrtol bei verschleimte Bronchien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gelomyrtolverschleimte Bronchien4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich neige bei Erkältung oder grippalen Infekten leider sehr zu Verschleimung. Aktuell nehme ich morgens und spät abends wieder je eine Kapsel. Bisher habe ich die immer sehr gut vertragen, seit zwei Tagen habe ich aber den Eindruck, dass ich etwas Sodbrennen habe. Aber das wiegt die Wirkung des Mittels wieder auf, meine Verschleimung ist schon besser geworden, die Nebenhöhlen schwellen auch schon wieder ab und ich bleibe nach wie vor ein Fan dieses Mittels, weil es mich jetzt schon zum vierten Mal vor schlimmen Folgen bewahrt hat.

Eingetragen am  als Datensatz 70501
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelomyrtol für erkältung mit Müdigkeit, Sodbrennen, Magendruck

Da meine Kiefern-/Stirnhöhlen leider die Neigung haben sich bei meinen (seltenen) Erkältungen zu entzünden, hielt ich Gelomyrtol mal für eine gute Idee. Es wirkte auch immer ganz gut. Aber zunehmend vertrage ich es schlechter und nach immer kürzerer Einnahmezeit werden die Nebenwirkungen so heftig, daß ich die Einnahme wieder abbrechen muß. Die Magen-/Darmbeschwerden äußern sich bei mir vor Allem in einem sehr heftigen Sodbrennen, das sich vom Gefühl her vom Zäpfchen bis in den Unterbauch erstreckt, sehr schmerzhaft ist und es mir z.B. unmöglich macht, warme Speisen und Getränke zu mir zu nehmen. Der Magendruck ist eigentlich noch moderat, aber der Appetit ist eingeschränkt. Blähungen, Bauchgrummeln und Ähnliches habe ich allerdings nicht. Auch sehr unangenehm finde ich die plötzlich auftretende überwältigende Müdigkeit ca. 1-2 Stunden nach der Einnahme, die auch länger anhält. Außerdem habe ich während der Wirkdauer durchgehend gerötete und brennende Augen. Das Mittel würde ich nur sehr(!) eingeschränkt weiterempfehlen.

Gelomyrtol bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gelomyrtolerkältung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da meine Kiefern-/Stirnhöhlen leider die Neigung haben sich bei meinen (seltenen) Erkältungen zu entzünden, hielt ich Gelomyrtol mal für eine gute Idee. Es wirkte auch immer ganz gut. Aber zunehmend vertrage ich es schlechter und nach immer kürzerer Einnahmezeit werden die Nebenwirkungen so heftig, daß ich die Einnahme wieder abbrechen muß.

Die Magen-/Darmbeschwerden äußern sich bei mir vor Allem in einem sehr heftigen Sodbrennen, das sich vom Gefühl her vom Zäpfchen bis in den Unterbauch erstreckt, sehr schmerzhaft ist und es mir z.B. unmöglich macht, warme Speisen und Getränke zu mir zu nehmen. Der Magendruck ist eigentlich noch moderat, aber der Appetit ist eingeschränkt. Blähungen, Bauchgrummeln und Ähnliches habe ich allerdings nicht.

Auch sehr unangenehm finde ich die plötzlich auftretende überwältigende Müdigkeit ca. 1-2 Stunden nach der Einnahme, die auch länger anhält. Außerdem habe ich während der Wirkdauer durchgehend gerötete und brennende Augen.

Das Mittel würde ich nur sehr(!) eingeschränkt weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 68318
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelomyrtol für Stirnhöhlen zu nach erkältung mit Blähungen, Herzrasen, Magenbeschwerden, Sodbrennen, Unruhe, Angstzustände

Wirkung ist super. nur leider bekam ich nach 4 Tagen starke Blähungen, die wiederum herzrasen verursachten. Magenprobleme wie Sodbrennen aufstoßen Und Magendruck. Hinzu kommt innere Unruhe und Angstzustände (wobei die evtl durch das herzrasen ausgelöst wurden?!). Wenn das Medikament nur nicht solche krassen Nebenwirkungen haben würde wäre es fantastisch.

Gelomyrtol bei Stirnhöhlen zu nach erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolStirnhöhlen zu nach erkältung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkung ist super. nur leider bekam ich nach 4 Tagen starke Blähungen, die wiederum herzrasen verursachten. Magenprobleme wie Sodbrennen aufstoßen Und Magendruck. Hinzu kommt innere Unruhe und Angstzustände (wobei die evtl durch das herzrasen ausgelöst wurden?!). Wenn das Medikament nur nicht solche krassen Nebenwirkungen haben würde wäre es fantastisch.

Eingetragen am  als Datensatz 66954
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelomyrtol für Nasennebenhöhlenentzündung mit Sodbrennen, Schwindel, Durchfall, Kreislaufbeschwerden, Reizhusten

Leider nicht gut vertragen. Direkt nach der ersten Einnahme Sodbrennen bekommen, wurde mit jeder Einnahme schlimmer. Dazu Schwindel, Durchfall, Kreislaufprobleme und Reizhusten. Die Nase ist jetzt so gut woe frei, hat also was geholfen, allerdings habe ich das Gefühl, das alles runter in die Bronchien gerutscht ist. Mit jeder Kapsel wurde der husten fester und schlimmer. Für mich leider nicht geeignet.

Gelomyrtol bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolNasennebenhöhlenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider nicht gut vertragen. Direkt nach der ersten Einnahme Sodbrennen bekommen, wurde mit jeder Einnahme schlimmer. Dazu Schwindel, Durchfall, Kreislaufprobleme und Reizhusten. Die Nase ist jetzt so gut woe frei, hat also was geholfen, allerdings habe ich das Gefühl, das alles runter in die Bronchien gerutscht ist. Mit jeder Kapsel wurde der husten fester und schlimmer. Für mich leider nicht geeignet.

Eingetragen am  als Datensatz 62540
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelomyrtol für Entzündung der Nasennebenhöhlen mit Sodbrennen, Magenschmerzen, Übelkeit

Habe das Medikament wegen einer Entzündung in den Nebenhöhlen bekommen. Nase war vorher nicht verstopft, daher fühlt es sich ein wenig so an, als hätte man ein Fishermann Bonbon gelutscht. Nase mehr als frei. Aber die Nebenwirkung Sodbrennen!! und daraus resultierende Übelkeit und Magenschmerzen ist beträchtlich. Habe es deshalb abgesetzt. Schade um die knapp 20 Euro. Sodbrennen hält übrigens den ganzen Tag an, auch wenn man nur morgens eine Kapsel geschluckt hat. Übel!

Gelomyrtol bei Entzündung der Nasennebenhöhlen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolEntzündung der Nasennebenhöhlen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament wegen einer Entzündung in den Nebenhöhlen bekommen.
Nase war vorher nicht verstopft, daher fühlt es sich ein wenig so an, als hätte man ein Fishermann Bonbon gelutscht. Nase mehr als frei. Aber die Nebenwirkung Sodbrennen!! und daraus resultierende Übelkeit und Magenschmerzen ist beträchtlich.
Habe es deshalb abgesetzt. Schade um die knapp 20 Euro.
Sodbrennen hält übrigens den ganzen Tag an, auch wenn man nur morgens eine Kapsel geschluckt hat. Übel!

Eingetragen am  als Datensatz 54206
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelomyrtol für Bronchitis (akut) mit Magenbeschwerden, Magenkrämpfe, Sodbrennen

Starke Magenprobleme, Krämpfe und Sodbrennen

Gelomyrtol bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolBronchitis (akut)4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Magenprobleme, Krämpfe und Sodbrennen

Eingetragen am  als Datensatz 50789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelomyrtol für Bronchitis mit Übelkeit, Sodbrennen, Schwindel

linksdrehender Schwindel in Zusammenhang mit Übelkeit und Sodbrennen.

Gelomyrtol bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolBronchitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

linksdrehender Schwindel in Zusammenhang mit Übelkeit und Sodbrennen.

Eingetragen am  als Datensatz 40171
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]