Sprachstörungen bei Mirtazapin

Nebenwirkung Sprachstörungen bei Medikament Mirtazapin

Insgesamt haben wir 1246 Einträge zu Mirtazapin. Bei 1% ist Sprachstörungen aufgetreten.

Wir haben 9 Patienten Berichte zu Sprachstörungen bei Mirtazapin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm170180
Durchschnittliches Gewicht in kg6382
Durchschnittliches Alter in Jahren3955
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,6725,23

Wo kann man Mirtazapin kaufen?

Mirtazapin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirtazapin wurde von Patienten, die Sprachstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirtazapin wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Sprachstörungen auftrat, mit durchschnittlich 3,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Sprachstörungen bei Mirtazapin:

 

Mirtazapin für Depression, Schlafstörungen, Angstzustände mit Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Sprachstörungen, Schwindel, Aggressivität, Traumveränderungen

Super Seite, danke an alle fleißigen Schreiber!! Ich habe durch obige Medikamenen-Kombi innerhalb von nur 3 Monaten 10 Kilo zugenommen. Mein Arzt meint, dass vor allem das Mirtazapin daran schuld sei. Ich habe ein ständiges und extremes Hungergefühl. Benommenheit merke ich besonders im Gespräch mit anderen Menschen ( meine Konzentration lahmt etwas, nicht mehr so assoziationsfähig, leichte Sprach- und Wortstörung, fühle mich in meiner Verbalität eingeschränkt). In weißen und hellen Räumen wird es mir schwummerig und schwindlig, habe das Gefühl neben mir zu stehen. Meine Toleranzgrenze ist seit der Einnahme auch gesunken und ich würde mich fast gar als leicht aggressiv beschreiben, obwohl ich von Natur aus eher nachgiebig bin. In meiner ersten Wochen fühlte ich mich wie unter Drogeneinfluß, war nicht fähig an ernsten Gesprächen teilzunehmen oder ihnen zu folgen. Meine Angst ist jetzt stark eingedämmt, wo vorher die Angst war ist jetzt eine Art \" angenehme unruhige Ruhe\"- was sich eigentlich widerspricht, fühle mich etwas ausgehöhlt und steinern, meine Emotionen sind nicht mehr...

Mirtazapin bei Depression, Schlafstörungen, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Schlafstörungen, Angstzustände3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Super Seite, danke an alle fleißigen Schreiber!!

Ich habe durch obige Medikamenen-Kombi innerhalb von nur 3 Monaten 10 Kilo zugenommen. Mein Arzt meint, dass vor allem das Mirtazapin daran schuld sei. Ich habe ein ständiges und extremes Hungergefühl. Benommenheit merke ich besonders im Gespräch mit anderen Menschen ( meine Konzentration lahmt etwas, nicht mehr so assoziationsfähig, leichte Sprach- und Wortstörung, fühle mich in meiner Verbalität eingeschränkt). In weißen und hellen Räumen wird es mir schwummerig und schwindlig, habe das Gefühl neben mir zu stehen. Meine Toleranzgrenze ist seit der Einnahme auch gesunken und ich würde mich fast gar als leicht aggressiv beschreiben, obwohl ich von Natur aus eher nachgiebig bin. In meiner ersten Wochen fühlte ich mich wie unter Drogeneinfluß, war nicht fähig an ernsten Gesprächen teilzunehmen oder ihnen zu folgen. Meine Angst ist jetzt stark eingedämmt, wo vorher die Angst war ist jetzt eine Art \" angenehme unruhige Ruhe\"- was sich eigentlich widerspricht, fühle mich etwas ausgehöhlt und steinern, meine Emotionen sind nicht mehr so wie früher. Ausserdem habe ich abenteuerliche Träume, ich rede seit neuestem im Schlaf.
Nun zu den positiven Wirkungen: Mein Schlaf hat sich verbessert, ich kann wieder durchschlafen, bin tagsüber auch dementsprechend fit. Ich grüble vor dem Zubettgehen nicht mehr, sondern kann mich entspannen, meine Angst hat sich stark eingeschränkt. Meine Schmerzen sind gänzlich BEHOBEN- was ich mir mit 21 nie zuvor hätte träumen lassen. Ich finde schon letzteres allein genügt, um an Lyrica festzuhalten. Ich schätze nun jeden schmerzfreien Tag. Mein Antrieb ist auch wieder zurüch gekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 6484
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Schlaflosigkeit, Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Atemnot, Konzentrationsstörungen, Sprachstörungen, Empfindungsstörungen, Husten

Hallo Ihr Lieben, nach etwa einjähriger Einnahme von CYMBALTA gegen Depris, z.T. in Verbindung mit MIRTAZAPIN gegen Schlafstörung, bekam ich noch zusätzlich Sulpirid verschrieben. Die Kombiwirkung CYMBALTA/SULPIRID war einfach sehr gut und hat mich schön getragen. Jeder, dem Cymbalta nicht ausreicht, sollte die Kombi mit SULPIRID probieren. Durch das unerlässliche MIRTAZAPIN muss ich leider mit enormer Gewichtszunahme leben. Neuerdings (seit etwa 6 Wochen) bekomme ich zusätzlich LYRICA verschrieben, wovon ich wohl eher negativ berichten muss. Zum einen verspüre ich kaum eine positive Wirkung, zum anderen wirkt das Medi sehr daneben. Es verstärkt meine Schlafstörungen recht arg, führt zu Wassereinlagerung in den Beinen (Schwellung) und der Lunge (Atemnot, Kurzatmigkeit). Die Konzentration verschlechtert sich auch, manchmal mit Artikulationsstörungen. Hinzu kommt eher selten ein Kribbeln auf der Haut, z.T. nur an den Extremitäten, z.T. auch am ganzen Körper, z.B. bei starkem Husten... (ja, bin Raucher!!!) Werde das Medi deshalb ausschleichen.

Mirtazapin bei Schlaflosigkeit, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlaflosigkeit, Schlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Ihr Lieben,
nach etwa einjähriger Einnahme von CYMBALTA gegen Depris, z.T. in Verbindung mit MIRTAZAPIN gegen Schlafstörung, bekam ich noch zusätzlich Sulpirid verschrieben.
Die Kombiwirkung CYMBALTA/SULPIRID war einfach sehr gut und hat mich schön getragen.
Jeder, dem Cymbalta nicht ausreicht, sollte die Kombi mit SULPIRID probieren.
Durch das unerlässliche MIRTAZAPIN muss ich leider mit enormer Gewichtszunahme leben.

Neuerdings (seit etwa 6 Wochen) bekomme ich zusätzlich LYRICA verschrieben, wovon ich wohl eher negativ berichten muss.
Zum einen verspüre ich kaum eine positive Wirkung, zum anderen wirkt das Medi sehr daneben. Es verstärkt meine Schlafstörungen recht arg, führt zu Wassereinlagerung in den Beinen (Schwellung) und der Lunge (Atemnot, Kurzatmigkeit).
Die Konzentration verschlechtert sich auch, manchmal mit Artikulationsstörungen.
Hinzu kommt eher selten ein Kribbeln auf der Haut, z.T. nur an den Extremitäten, z.T. auch am ganzen Körper, z.B. bei starkem Husten... (ja, bin Raucher!!!)
Werde das Medi deshalb ausschleichen.

Eingetragen am  als Datensatz 14154
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Pflegepersonal
Gewicht (kg):92
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen mit Libidoverlust, Aggressivität, Sprachstörungen, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Wahnvorstellungen, Schweißausbrüche, Zittern, Gewichtszunahme

- nach ca. 2 Wochen totales sexuelles Desinteresse - nach ca. 2 Wochen häufig Wortfindungsstörungen, Denkblockaden, Sprechstörungen - nach ca. 1 Monat gelegentlich Wutausbrüche bis zur Sachbeschädigung - nach ca. 1 Monat permanent herabgesetzte Feinmotorik - nach ca. 2 Monaten ununterbrochene Müdigkeit, zuvor nur gelegentlich auftretende Müdigkeit am Vormittag - nach ca. 2 Monaten gelegentlich Wahngedanken - nach ca. 2 Monaten gelegentlich Schwächeanfälle mit sehr starken Schweißausbrüchen und starkem Zittern Gewichtszunahme hielt sich mit 5 Kilogramm in Grenzen. Stimmungsaufhellung ist nach zwei Wochen eingetreten, jedoch ein Monat später wieder verschwunden. Vor allem wegen der ununterbrochenen Müdigkeit und der Wahngedanken habe ich das Medikament abgesetzt. Zur Ergänzung sei noch gesagt, dass ich bisher keine Wahngedanken und auch keine Wutanfälle hatte.

Mirtazapin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen110 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- nach ca. 2 Wochen totales sexuelles Desinteresse
- nach ca. 2 Wochen häufig Wortfindungsstörungen, Denkblockaden, Sprechstörungen
- nach ca. 1 Monat gelegentlich Wutausbrüche bis zur Sachbeschädigung
- nach ca. 1 Monat permanent herabgesetzte Feinmotorik
- nach ca. 2 Monaten ununterbrochene Müdigkeit, zuvor nur gelegentlich auftretende Müdigkeit am Vormittag
- nach ca. 2 Monaten gelegentlich Wahngedanken
- nach ca. 2 Monaten gelegentlich Schwächeanfälle mit sehr starken Schweißausbrüchen und starkem Zittern

Gewichtszunahme hielt sich mit 5 Kilogramm in Grenzen. Stimmungsaufhellung ist nach zwei Wochen eingetreten, jedoch ein Monat später wieder verschwunden. Vor allem wegen der ununterbrochenen Müdigkeit und der Wahngedanken habe ich das Medikament abgesetzt.

Zur Ergänzung sei noch gesagt, dass ich bisher keine Wahngedanken und auch keine Wutanfälle hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 1670
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression mit Konzentrationsstörungen, Empfindungsstörungen, Sprachstörungen, Alpträume

war ständig wie zugedröhnt, unkonzentriert, Auto fahren war die Hölle, habe furchtbares Kribbeln in Beinen, Po und Oberkörper bekommen (Muskelkontraktionen), das Essen wurde zum Fressen, Sprach und Wortaussetzer, sehr reale Albträume Kribbeln + Albträume habe ich immer noch, jetzt nach 3 Wochen absetzen. Danke Mirtazapin

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

war ständig wie zugedröhnt, unkonzentriert, Auto fahren war die Hölle, habe furchtbares Kribbeln in Beinen, Po und Oberkörper bekommen (Muskelkontraktionen), das Essen wurde zum Fressen, Sprach und Wortaussetzer, sehr reale Albträume

Kribbeln + Albträume habe ich immer noch, jetzt nach 3 Wochen absetzen. Danke Mirtazapin

Eingetragen am  als Datensatz 6978
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen mit Müdigkeit, Sprachstörungen, Sedierung

Man verschrieb mir niedrige Dosis 15 mg, zum Glück habe ich die kl Pille geteilt. Auch diese halbe Portion Dosierung von 7,5 mg hat eine starke Wirkung, jedenfalls bei mir. Nach 3o Minuten, bleierne Müdigkeit, Redestörungen, kann kaum noch gehen. Es ist eine absolute Betäubung, wenn ein Autofahrer die einnimmt, wie gesagt, sogar nur 7,5 mg, fährt er an die Wand oder kann das Fahrzeug nicht mehr steuern.# Ich werde die Pille nie mehr nehmen, dann bleibe ich bei bromazepam oder lexotanil, die beruhigen einen nur und machen nicht KO janemocek@yahoo.de

Mirtazapin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Man verschrieb mir niedrige Dosis 15 mg, zum Glück habe ich die kl Pille geteilt.
Auch diese halbe Portion Dosierung von 7,5 mg hat eine starke Wirkung, jedenfalls bei mir.
Nach 3o Minuten, bleierne Müdigkeit, Redestörungen, kann kaum noch gehen.
Es ist eine absolute Betäubung, wenn ein Autofahrer die einnimmt, wie gesagt, sogar nur 7,5 mg, fährt er an die Wand oder kann das Fahrzeug nicht mehr steuern.#

Ich werde die Pille nie mehr nehmen, dann bleibe ich bei bromazepam oder lexotanil, die beruhigen einen nur und machen nicht KO

janemocek@yahoo.de

Eingetragen am  als Datensatz 35870
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Schlafstörungen mit Einschlafstörungen, Gedächtnislücken, Sprachstörungen, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Bewegungsstörungen, Angstzustände

innerhalb der anwendungszeit kam es zu folgenden nebenwirkungen: 1.extreme einschlafstörungen 2.mach 1,5 std wieder wach 3.konzentrationsprobleme 4.lücken in der erinnerung 5.sprachausfälle 6.teilnahmslos,wie matsch im kopf 7.müdigkeit den ganzen tag 8.trägheit 9.bewegungsstörungen 10.angstzustände brauchte über eine woche zum ausschleichen der nebenwirkungen habe 3 halbe tabletten an 3 tagen genommen absolut nicht zu empfehlen

Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

innerhalb der anwendungszeit kam es zu folgenden nebenwirkungen:
1.extreme einschlafstörungen
2.mach 1,5 std wieder wach
3.konzentrationsprobleme
4.lücken in der erinnerung
5.sprachausfälle
6.teilnahmslos,wie matsch im kopf
7.müdigkeit den ganzen tag
8.trägheit
9.bewegungsstörungen
10.angstzustände

brauchte über eine woche zum ausschleichen der nebenwirkungen
habe 3 halbe tabletten an 3 tagen genommen
absolut nicht zu empfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 62921
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen mit Medikamentenüberhang, Zittern, Sprachstörungen, Juckreiz

in der ersten woche der behandlung habe ich eine halbe tablette genommen. und das medikament hat mich weggehauen. am nächsten tag hatte ich enorme probleme beim aufstehen und lief den ganzen tag wie vor einer nebelwand. als ich das medikament ca 1 woche genommen hatte tauchten bei mir hautjucken im rückenbereich auf und ich bekam heftiges zittern. das zittern blieb 4 wochen. mein arzt sagte mir das wäre normal der körper muss sich erst daran gewöhnen also nahm ich das medikament weiter. das habe ich getan. autofahren und fahrrad fahren mit tablette ging bei mir gar nicht. irgendwann fing es dann an das ich sprachstörungen bekam das ich vokale wegließ oder mich oft verhaspelte. daraufhin ging ich zum arzt und sagte ihm das ich die tabletten nicht mehr will.

Mirtazapin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

in der ersten woche der behandlung habe ich eine halbe tablette genommen. und das medikament hat mich weggehauen. am nächsten tag hatte ich enorme probleme beim aufstehen und lief den ganzen tag wie vor einer nebelwand. als ich das medikament ca 1 woche genommen hatte tauchten bei mir hautjucken im rückenbereich auf und ich bekam heftiges zittern. das zittern blieb 4 wochen. mein arzt sagte mir das wäre normal der körper muss sich erst daran gewöhnen also nahm ich das medikament weiter. das habe ich getan. autofahren und fahrrad fahren mit tablette ging bei mir gar nicht. irgendwann fing es dann an das ich sprachstörungen bekam das ich vokale wegließ oder mich oft verhaspelte. daraufhin ging ich zum arzt und sagte ihm das ich die tabletten nicht mehr will.

Eingetragen am  als Datensatz 16476
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen mit Empfindungsstörungen, Sprachstörungen, Aggressivität

Mein Freund hat Mirtazapin verschrieben bekommen. 30mg abends. Zuerst Taubheitsgefühl im Mund und schwere Sprachstörungen bereits 1/4 Stunde nach Einnahme. Er war völlig neben der Spur. Das hat sich gebessert. Was ihn jetzt in Panik versetzt ist, das er aggressiv wird. Völlig ohne Grund. Er ist überhaupt kein aggressiver Typ, eher ängstlich. Seine Depressionen sind deutlich schlimmer geworden und er ist völlig am Boden. Sein Arzt meint, Aggressionen seien keine Nebenwirkungen bei diesem Medikament und er soll es weiter nehmen. Für mich völlig unverständlich, weil wie ich hier gelesen habe, Aggressionen sehr wohl auftreten können.

Mirtazapin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Freund hat Mirtazapin verschrieben bekommen. 30mg abends. Zuerst Taubheitsgefühl im Mund und schwere Sprachstörungen bereits 1/4 Stunde nach Einnahme. Er war völlig neben der Spur. Das hat sich gebessert. Was ihn jetzt in Panik versetzt ist, das er aggressiv wird. Völlig ohne Grund. Er ist überhaupt kein aggressiver Typ, eher ängstlich. Seine Depressionen sind deutlich schlimmer geworden und er ist völlig am Boden. Sein Arzt meint, Aggressionen seien keine Nebenwirkungen bei diesem Medikament und er soll es weiter nehmen. Für mich völlig unverständlich, weil wie ich hier gelesen habe, Aggressionen sehr wohl auftreten können.

Eingetragen am  als Datensatz 14937
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für bipolare Störung mit Benommenheit, Schwindel, Verwirrtheit, Sprachstörungen

Schwindel, Benommenheit, Verwirrtheit, Sprachprobleme

Mirtazapin bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapinbipolare Störung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Benommenheit, Verwirrtheit, Sprachprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 12951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]