Thyroxin für Schilddrüsenfunktionsstörung

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 82 Einträge zu Schilddrüsenfunktionsstörung. Bei 6% wurde Thyroxin eingesetzt.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Schilddrüsenfunktionsstörung in Verbindung mit Thyroxin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm148173
Durchschnittliches Gewicht in kg8087
Durchschnittliches Alter in Jahren3367
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,6929,06

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Thyroxin für Schilddrüsenfunktionsstörung auftraten:

Abgeschlagenheit (1/5)
20%
Angstzustände (1/5)
20%
Blässe (1/5)
20%
Brustschmerzen (1/5)
20%
Empfindungsstörungen (1/5)
20%
Gewichtszunahme (1/5)
20%
keine Nebenwirkungen (1/5)
20%
Konzentrationsstörungen (1/5)
20%
Mundtrockenheit (1/5)
20%
Muskelzuckungen (1/5)
20%
Nervosität (1/5)
20%
Reizhusten (1/5)
20%
Schwindel (1/5)
20%
Schwitzen (1/5)
20%
Sprachstörungen (1/5)
20%
Tremor (1/5)
20%
verstopfte Nase (1/5)
20%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Thyroxin für Schilddrüsenfunktionsstörung liegen vor:

 

Keppra für Schilddrüsenfunktionsstörung, Epilepsie mit Schwindel, Abgeschlagenheit, Blässe

Meine Tochter ist im letzten Jahr an Epilepsie erkrankt...sie hatte einen Grand Male Anfall...mit Atemstillstand...Koma....10 Tage Intensiv, 4 Wochen Klinikaufenthalt (sie hatte während des Aufenthalts auch Anfälle). Da sie anderthalb Wochen später trotz hohen Medikamentenspiegels (OFIRIL) einen weiteren Anfall bekam, wurde das Medikament abgesetzt und sie bekam bis letzte Woche keine Medikation. Nun hatte sie am 06.01.2011 einen weiteren Anfall, wieder Krankenhausaufenthalt, und nun bekommt sie seit letzter Woche KEPPRA, meine Tochter klagte heute über Schwindel, sie fühlte sich schlapp und war auch sehr blass.

Keppra bei Epilepsie; L- Thyroxin bei Schilddrüsenfunktionsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie-
L- ThyroxinSchilddrüsenfunktionsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter ist im letzten Jahr an Epilepsie erkrankt...sie hatte einen Grand Male Anfall...mit Atemstillstand...Koma....10 Tage Intensiv, 4 Wochen Klinikaufenthalt (sie hatte während des Aufenthalts auch Anfälle). Da sie anderthalb Wochen später trotz hohen Medikamentenspiegels (OFIRIL) einen weiteren Anfall bekam, wurde das Medikament abgesetzt und sie bekam bis letzte Woche keine Medikation. Nun hatte sie am 06.01.2011 einen weiteren Anfall, wieder Krankenhausaufenthalt, und nun bekommt sie seit letzter Woche KEPPRA, meine Tochter klagte heute über Schwindel, sie fühlte sich schlapp und war auch sehr blass.

Eingetragen am  als Datensatz 31492
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):128 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):33
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyroxin für Schilddrüsenfunktionsstörung mit Reizhusten

Nach ca.zwei Monaten starker trockener Husten.Medikament abgesetzt,Besserung. Nach Wiederaufnahme erneut Schnupfen mit ständiger Steigerung bis zum Unerträglichen. Medikament abgesetzt bis zur nächsten Arztentscheidung.

Thyroxin bei Schilddrüsenfunktionsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyroxinSchilddrüsenfunktionsstörung20 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca.zwei Monaten starker trockener Husten.Medikament abgesetzt,Besserung.
Nach Wiederaufnahme erneut Schnupfen mit ständiger Steigerung bis zum Unerträglichen.
Medikament abgesetzt bis zur nächsten Arztentscheidung.

Eingetragen am  als Datensatz 72801
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1934 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

iMIPRAMIN 175 MG für Schilddrüsenfunktionsstörung, sOMNABULISMUS mit Konzentrationsstörungen, Muskelzuckungen, Tremor, Schwitzen, Mundtrockenheit, verstopfte Nase, Sprachstörungen, Nervosität, Angstzustände, Empfindungsstörungen

Konzentrationsstörungen, Muskelzuckungen, Kribbeln, Innere Unruhe, Tremor, Schwitzen, Mundtrockenheit, Sexuelle Funktionsstörungen, verstärkung der Angst, Kopfschmerzen, Gewichtszunahmen, verstopfte Nase, Sprachstörungen, Erregung, Nervosität

iMIPRAMIN 175 MG bei sOMNABULISMUS; tHEROXIN bei Schilddrüsenfunktionsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
iMIPRAMIN 175 MGsOMNABULISMUS-
tHEROXIN Schilddrüsenfunktionsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Konzentrationsstörungen, Muskelzuckungen, Kribbeln, Innere Unruhe, Tremor, Schwitzen, Mundtrockenheit, Sexuelle Funktionsstörungen, verstärkung der Angst, Kopfschmerzen, Gewichtszunahmen, verstopfte Nase, Sprachstörungen, Erregung, Nervosität

Eingetragen am  als Datensatz 14133
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Imipramin, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyroxin für Schilddrüse, Knoten mit Brustschmerzen, Gewichtszunahme

Gewichtszunahme und starke Schmerzen in der Brust

Thyroxin bei Schilddrüse, Knoten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyroxinSchilddrüse, Knoten-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme und starke Schmerzen in der Brust

Eingetragen am  als Datensatz 42398
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyroxin für Schilddrüsenfunktionsstörung mit keine Nebenwirkungen

Keine

Thyroxin bei Schilddrüsenfunktionsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyroxinSchilddrüsenfunktionsstörung1000 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine

Eingetragen am  als Datensatz 44394
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Thyroxin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Thyroxin 150, Thyroxin 75mg, Thyroxin, Thyroxin 75iger, Thyroxin 75, thyroxin 200m., tHEROXIN , Thyroxin Henning75, Thyorxin, t thyroxin 50, Thyroxin 75 später 125, Thyroxin 50 mg, Thyrosin, Thyroxin 100, thiroxin, Thyroxin 88, (Thyroxin, Thyroxin 125, L- Thyroxin, L- Thyroxin 75 mg, Thyroxin 75bis 200, Thyroxin Henning 100, Thyroxin 56, -Thyroxin 150, Thyroxin 50 µg/Tag, Thyroxin 50, Thyroxin 120 /150, Thyroxin 50 Henning, L-Thyroxin 50 und 75, L-Thyroxin - Hexal, L-Thyroxin 200 Henning, Thyroxin 1,25 mg

Schilddrüsenfunktionsstörung wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Schilddrüsenerkrankung, Schilddrüsenfunktionsstörung

[]