Imipramin

Wir haben 6 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Imipramin.

Prozentualer Anteil 83%17%
Durchschnittliche Größe in cm168172
Durchschnittliches Gewicht in kg9484
Durchschnittliches Alter in Jahren5556
Durchschnittlicher BMIin kg/m233,3828,39

Imipramin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Imipramin wurde bisher von 4 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Imipramin:

DrugBank-NummerAPRD00672
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

N06AA02
Nervensystem / Psychoanaleptika / Antidepressiva / Nichtselektive Monoamin-Wiederaufnahmehemmer / Imipramin

Imipramin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Imipramin50% (3 Bew.)
Tofranil50% (1 Bew.)

Bei der Anwendung von Imipramin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Mundtrockenheit (2/6)
33%
Verstopfung (2/6)
33%
Alpträume (1/6)
17%
Angstzustände (1/6)
17%
Appetitsteigerung (1/6)
17%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 21 Nebenwirkungen bei Imipramin

Imipramin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Depression67% (3 Bew.)
Schlafstörungen17% (1 Bew.)
Neuropathie17% (1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Fragen zu Imipramin

Folgende Berichte liegen bisher vor

⌀ Durchschnitt 9,2 von 10,0 Punkten

Tofranil für Angststörungen, Schwere Depression

Seit 7 Jahren schwere Depression (absolut nichts mehr machen können) mit Gedanken zur Sterbehilfe sowie durchgehend Angst. Habe die Medis vorher nicht vertragen und sie haben nicht angeschlagen. SSRI waren ein Graus!!!! SNRI nicht viel besser zmd etwas aber trotzdem nicht das Richtige. Wenig...

Tofranil bei Angststörungen, Schwere Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TofranilAngststörungen, Schwere Depression13 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Seit 7 Jahren schwere Depression (absolut nichts mehr machen können) mit Gedanken zur Sterbehilfe sowie durchgehend Angst. Habe die Medis vorher nicht vertragen und sie haben nicht angeschlagen. SSRI waren ein Graus!!!! SNRI nicht viel besser zmd etwas aber trotzdem nicht das Richtige. Wenig fühlen durch Depression (Anhedonie). Dafür ist diese Medigruppe viel besser. Nach 13 Tagen nun seit 2 Tagen schon erste Wirkung (es ist nicht mehr ganz so schlimm mit Angst und die Gedanken gehen nicht mehr ganz so tief). Das erste Mal dass ich denke ein Medi könnte tun was es soll! Von daher nach 10 anderen Medis habe ich wohl eins für mich gefunden.
Keine Nebenwirkungen + EKT‘s

Eingetragen am 24.04.2024 als Datensatz 120088
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tofranil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Imipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.04.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 6,8 von 10,0 Punkten

Imipramin 10mg für Depression, Angststörung mit Herzrasen, Unruhe, Verstopfung, Alpträume

Ich bin mit Imipramin mittelprächtig zurechtgekommen. Die ersten zwei Wochen litt ich unter Unruhe und Herzrasen, was aber dann beinahe vollständig verschwand und damit auch die Angst. Ich war gut drauf und morgens sehr aktiv. Die Kehrseite: Ich hatte intensive Träume und wurde des Nachts...

Imipramin 10mg bei Depression, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Imipramin 10mgDepression, Angststörung-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bin mit Imipramin mittelprächtig zurechtgekommen. Die ersten zwei Wochen litt ich unter Unruhe und Herzrasen, was aber dann beinahe vollständig verschwand und damit auch die Angst. Ich war gut drauf und morgens sehr aktiv.

Die Kehrseite: Ich hatte intensive Träume und wurde des Nachts mehrmals wach. Das schlaucht über einen längeren Zeitraum, auch wenn Imipramin sehr konzentriert macht.
Außerdem hatte ich immer Verstopfung und musste deshalb auf Vollkorn- und Ballaststoffreiche Nahrungsmittel umsteigen.

Imipramin hatte auf mich noch einen anderen Einfluss, den ich auch von anderen Antidepressiva kenne:
Ich war nicht mehr traurig und grüblerisch, aber ich konnte auch nicht mehr von Herzen lachen und mich freuen. Ständiger Stand-by modus.
Heute fahre ich mit Taxilan besser.

Eingetragen am 24.11.2009 als Datensatz 20258
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Imipramin 10mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Imipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.11.2009
mehr
⌀ Durchschnitt 3,2 von 10,0 Punkten

imitramin für Depression mit Medikamentenüberhang

bekam imitramin wegen schlafstörungen. war den ganzen morgen danach nicht richtig wach, alles wie durch watte, richtig schlimm. ging monatelang so. ich fühlte mich wirklich wie auf droge!!! dabei hatte ich die einstiegsdosis von 25 mg nicht erhöht. jetzt versuche ich citalopram, mal sehen.

imitramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
imitraminDepression5 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

bekam imitramin wegen schlafstörungen. war den ganzen morgen danach nicht richtig wach, alles wie durch watte, richtig schlimm. ging monatelang so. ich fühlte mich wirklich wie auf droge!!! dabei hatte ich die einstiegsdosis von 25 mg nicht erhöht. jetzt versuche ich citalopram, mal sehen.

Eingetragen am 18.09.2009 als Datensatz 18464
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

imitramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Imipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 18.09.2009
mehr
⌀ Durchschnitt 2,6 von 10,0 Punkten

Lyrica für Neuropathie, Neuropathie mit Hautausschlag, Verstopfung, Durchfall, Mundtrockenheit, Durst, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme

Schmerzen weiterhin stark vorhanden. Auch Hautausschlag Verstopfung oder zur Zeit einmal am Tag Durchfall,Mundtrockenheit,Durst und starker Appetit.Aufgeschwollene Hände und Füsse.Gewichtszunahme 28Kg seit beginn mit Tofranil300mg und 300mgLyrica am Tag.

Lyrica bei Neuropathie; Tofranil bei Neuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNeuropathie12 Monate
TofranilNeuropathie20 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Schmerzen weiterhin stark vorhanden. Auch Hautausschlag
Verstopfung oder zur Zeit einmal am Tag Durchfall,Mundtrockenheit,Durst und starker Appetit.Aufgeschwollene Hände und Füsse.Gewichtszunahme 28Kg seit beginn mit Tofranil300mg und 300mgLyrica am Tag.

Eingetragen am 03.09.2009 als Datensatz 18082
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Imipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.09.2009
mehr
⌀ Durchschnitt 6,8 von 10,0 Punkten

iMIPRAMIN 175 MG für Schilddrüsenfunktionsstörung, sOMNABULISMUS mit Konzentrationsstörungen, Muskelzuckungen, Tremor, Schwitzen, Mundtrockenheit, verstopfte Nase, Sprachstörungen, Nervosität, Angstzustände, Empfindungsstörungen

Konzentrationsstörungen, Muskelzuckungen, Kribbeln, Innere Unruhe, Tremor, Schwitzen, Mundtrockenheit, Sexuelle Funktionsstörungen, verstärkung der Angst, Kopfschmerzen, Gewichtszunahmen, verstopfte Nase, Sprachstörungen, Erregung, Nervosität

iMIPRAMIN 175 MG bei sOMNABULISMUS; tHEROXIN bei Schilddrüsenfunktionsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
iMIPRAMIN 175 MGsOMNABULISMUS-
tHEROXIN Schilddrüsenfunktionsstörung-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Konzentrationsstörungen, Muskelzuckungen, Kribbeln, Innere Unruhe, Tremor, Schwitzen, Mundtrockenheit, Sexuelle Funktionsstörungen, verstärkung der Angst, Kopfschmerzen, Gewichtszunahmen, verstopfte Nase, Sprachstörungen, Erregung, Nervosität

Eingetragen am 23.03.2009 als Datensatz 14133
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

iMIPRAMIN 175 MG
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Imipramin, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.03.2009
mehr
⌀ Durchschnitt 0,0 von 10,0 Punkten

Tofranil für Depression, Angststörung mit Geschmacksverlust

völliger Verlust des Geschmackssinns nach 10 Tagen, daraufhin Absetzten des Medikaments

Tofranil bei Depression, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TofranilDepression, Angststörung14 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

völliger Verlust des Geschmackssinns nach 10 Tagen, daraufhin Absetzten des Medikaments

Eingetragen am 13.01.2008 als Datensatz 5829
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Imipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):106
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.01.2008
mehr

Benutzer mit Erfahrungen

sunny_
Feuerfis…
purazufa…

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]