Silodosin

Wir haben 22 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Silodosin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg081
Durchschnittliches Alter in Jahren063
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0025,57

Silodosin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Silodosin wurde bisher von 27 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Silodosin:

Einordnung nach ATC-Code:

G04CA04
Urogenitalsystem und Sexualhormone / Urologika / Mittel bei benigner Prostatahyperplasie / Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten / Silodosin

Silodosin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Urorec100% (27 Bew.)

Bei der Anwendung von Silodosin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Ejakulationsstörungen (4/22)
18%
Libidoverlust (4/22)
18%
retrograde Ejakulation (3/22)
14%
Übelkeit (3/22)
14%
Antriebslosigkeit (2/22)
9%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 19 Nebenwirkungen bei Silodosin

Silodosin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Prostatahyperplasie42%(8 Bew.)
Durchfall5%(1 Bew.)
Nykturie5%(1 Bew.)
Bluthochdruck5%(1 Bew.)
Übelkeit5%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 12 Krankheiten behandelt mit Silodosin

Fragen zu Silodosin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Urorec für Blasenhalsverengung, Blasenhalsverengung

Vor über einem Jahr wurde mir wegen einer Blasenhalsstenose das Medikament Tamsolusin° verschrieben, dann wegen mannigfaltiger Nebenwirkungen abgesetzt und durch Urorec° - Wirkstoff “Silodosin°” ersetzt wurde. Beides Medikamente, die auch bei Prostathyperplasie gegeben werden und auf die...

Urorec bei Blasenhalsverengung; Tamsulosin bei Blasenhalsverengung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecBlasenhalsverengung3 Monate
TamsulosinBlasenhalsverengung1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor über einem Jahr wurde mir wegen einer Blasenhalsstenose das Medikament Tamsolusin° verschrieben, dann wegen mannigfaltiger Nebenwirkungen abgesetzt und durch Urorec° - Wirkstoff “Silodosin°” ersetzt wurde.

Beides Medikamente, die auch bei Prostathyperplasie gegeben werden und auf die Nerven wirken, die die Muskulatur im Uro - Genitaltrakt steuern.
Dadurch entspannt sich die Muskulatur und das Wasser lassen ist wieder störungsfreier möglich.

Diese Medikamente sorgen allerdings auch dafür, dass die Ejakulation durch die retrograde Ejakulation in die Blase oder sogar durch eine Anejakulation, (es wird in den Samenbläschen kein Ejakulat mehr gebildet), so nicht mehr stattfindet und ich kann gar nicht beschreiben, wie sich das „nicht mehr“ anfühlt !?

Die Kontrolle über den Zeitpunkt des Orgasmus, den sich viele Männer manchmal über Jahrzehnte antrainiert haben um nicht zu früh zu kommen entfällt völlig.
Da fühlt sich Mann beim „Rinn – Raus – Aprilsjeck“ schlagartig wieder zurück in die Pubertät versetzt.
Plötzlich und ohne Vorwarnung stellt "er" einfach mal so die Mitarbeit ein, wobei das Gefühl noch eine Erektion zu haben bestehen bleibt.

Wenn das Sperma mit Kontraktionen verbunden aus der Harnröhre schießt wird das von den meisten Männern als lustvollster Moment des Orgasmus beschrieben und nicht nur durch Tamsolusin° und Urorec° sondern auch durch Cialis° entfällt der völlig !
Das Gefühl in der Eichel kann man getrost als "nicht vorhanden oder taub" beschreiben, weil es durchaus Kontraktionen gibt, die Mann aber dort nicht spürt !

Fühlt sich in etwa so an, als wenn man sofort nach dem erreichen des "Point of no Return" mit der Stimulation aufhört und das "Restorgasmusgefühl" wenigstens noch einmal halbiert.

Stellt euch einen Orgasmus vor, bei dem ihr fast nichts fühlt außer ein paar Kontraktionen am Schaft, mit denen am Ende "Luft rausgepumpt" wird, ein bißchen "ziehen" am Eichelrand und das war´s dann auch schon !

Verabschiedet euch von dem Orgasmus den ihr seit euerer ersten Erfahrung kennt, denn das was da passiert hat noch nicht einmal den Namen verdient !!!

Auf die Frage meines Urologen : Gell, das verändert den Orgasmus, konnte ich nur bitter antworten, dass das wohl die Untertreibung des Jahrhunderts wäre ?!

Plötzlich gab es Erektionsstörungen, die ich bis dahin nie gekannt hatte und gipfelten darin, dass mir schließlich gegen die eingetretene Unfähigkeit überhaupt eine Erektion zu bekommen, geschweige denn halten zu können, Cialis° 5mg verschrieben wurde.

Cialis° 5mg wird 1xtgl eingenommen auch zur Behandlung der Blasenhalsstenose angewendet, wobei die dabei auftretenden Nebenwirkungen, wie die retrograde Ejakulation und die extreme Minderung des Orgasmusgefühls sich in fast nichts von Tamsolusin° und Urorec° unterscheiden.

Das einmal für alle, die nur mal so „aus Spaß“ Cialis°, Viagra° u.a. ausprobieren möchten.
Bei sexueller Erregung, denn nur dann wirken diese Medikamente, werdet ihr zwar mit einer knallharten Erektion ausgestattet sein aber am Ende fast nichts fühlen !

Nichts aber auch gar nichts mehr hat so funktioniert, wie vor Einnahme der Medikamente.
Nicht zuletzt hat mich das alles auch psychisch gewaltig aus der Bahn geworfen, weil mir als Mann in sexueller Hinsicht mein Selbstverständnis, die Sicherheit und Verlässlichkeit völlig durcheinander geraten sind.

Männer, springt über euren Schatten, macht in eurem eigenen Interesse den Mund auf und redet über dieses Thema !
Zumindest dann ausführlich und offen mit eurem Arzt, wenn ihr, egal ob mit oder ohne Partner/in ein noch vielfältiges und regelmäßiges Sexualleben habt.

Nach Einnahme von Tamsolusin* oder Urorec* könnt ihr das nämlich getrost „in die Tonne kloppen“ !

Fragt explizit nach den Auswirkungen auf die Sexualität bevor euch ein solches Medikament verordnet wird.

Und bitte nicht sofort den Vorschlag zur OP annehmen, wenn es sich nicht als absolut zwingend erweist !
Unbedingt eine Zweitmeinung einholen und am Besten nicht bei einem Ortsansässigen, sondern z.B. in einem Urologischen Zentrum, deren täglich Brot das ist !

Medikamente kann man absetzen, Schäden und Nebenwirkungen, die durch eine OP entstehen, im übrigen die selben wie bei den Medis, sind nicht mehr reversibel und aus Gesprächen mit meinem Urologen habe ich erfahren, dass eine nicht zu vernachlässigende Anzahl von Männern berichten, dass sie sich z.B. eine Resektion der Prostata durch die Harnröhre oder eine Schlitzung des Blasenhalses am Besten geschenkt hätten und es heute bitter bereuen.

Habe die Medikamente, in Absprache mit meinem Urologen vor über einem halben Jahr abgesetzt und trotzdem blieben mir anfänglich die Erektionsstörungen in vollem Umfang erhalten aber ich merkte vor einiger Zeit, dass ich anfing mich in dem Bereich wieder richtiger zu fühlen und es gibt Hoffnung das sich die negativen Symptome umfänglich zurück bilden

Da Alpha - Blocker Nerven in ihrer Funktion beeinflussen, wobei Nervenverletzungen (auch durch die Manipulation der o.a. Medikamente) immer die längste Zeit zum verheilen brauchen dauert es jeh nach Länge der Medikamenteneinahme ewig bis sich "da unten" wieder alles richtet.
Nervennahrung, wie Vitamin B - Komplex sind da aus eigener Erfahrung recht nützlich und mittlerweile geht sogar Erektion wieder aber das Orgasmusgefühl ist immer noch nicht "das gelbe vom Ei" und durch die Einahme von Urorec° gibt es keine Ejakulation mehr !

Eingetragen am  als Datensatz 95312
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tamsulosin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin, Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Blutdruck, Tinitus, Erektion mit Tinnitus, Ejakulationsstörungen

Ich bekam Urorec wegen einer Prostataentzündung. Gleich am 2 Tagen der Einnahme (8mg Morgens) Blutdruckabfall, hat sich wieder stabilisiert jedoch leichter Tinitus bleibend. Erketion über mehrere Stunden ohne Ejakulat. Ende vom Lied. Nach 2 Monaten zur Kontrolle bei Urologin, Urorec abgesetzt und...

Urorec bei Blutdruck, Tinitus, Erektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecBlutdruck, Tinitus, Erektion2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Urorec wegen einer Prostataentzündung. Gleich am 2 Tagen der Einnahme (8mg Morgens) Blutdruckabfall, hat sich wieder stabilisiert jedoch leichter Tinitus bleibend. Erketion über mehrere Stunden ohne Ejakulat. Ende vom Lied. Nach 2 Monaten zur Kontrolle bei Urologin, Urorec abgesetzt und 10 Tage Antibiotika.

Eingetragen am  als Datensatz 86404
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Prostatitis mit retrograde Ejakulation, Dauererektion

Eine Nebenwirkung ist, dass es von Anfang an keinerlei Ejakulat mehr gab. Das empfinden meine Partnerin und ich inzwischen als extrem komfortabel. Es gibt ungewollte Erektionen und die Morgenerektion ist noch einige Zeit nach dem aufstehen vorhanden. Öfter ist man nach dem Orgasmus direkt wieder...

Urorec bei Prostatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecProstatitis1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eine Nebenwirkung ist, dass es von Anfang an keinerlei Ejakulat mehr gab. Das empfinden meine Partnerin und ich inzwischen als extrem komfortabel. Es gibt ungewollte Erektionen und die Morgenerektion ist noch einige Zeit nach dem aufstehen vorhanden. Öfter ist man nach dem Orgasmus direkt wieder vor dem Orgasmus. Dann fehlt das entspannende Gefühl. Der Orgasmus selbst dauert länger. Manchmal allerdings kommt man allerdings ganz ohne Gefühl.
Die Wirkung beim Wasserlassen is ok. Alles in allem besser als Tamsulosin.

Eingetragen am  als Datensatz 48977
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für (leichte) benigne Prostatavergrößerung mit Benommenheit, Übelkeit, Libidoverlust, Erektionsstörungen

Ich habe 5 Jahre lang ein Vergleichsmedikament auf Basis Tamsulosin ohne Komplikationen eingenommen. Auf Anregung meines Urologen wurde der Versuch eines Medikamentenwechsels mit UROREC 8 mg vor einer Woche unternommen. Fazit: Ständige leichte Benommenheit und Übelkeit, sofortiger eklatanter...

Urorec bei (leichte) benigne Prostatavergrößerung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Urorec(leichte) benigne Prostatavergrößerung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 5 Jahre lang ein Vergleichsmedikament auf Basis Tamsulosin ohne Komplikationen eingenommen. Auf Anregung meines Urologen wurde der Versuch eines Medikamentenwechsels mit UROREC 8 mg vor einer Woche unternommen. Fazit: Ständige leichte Benommenheit und Übelkeit, sofortiger eklatanter Libidoverlust, totale Erektionsstörung. Seite heute greife ich wieder auf das ursprüngliche Medikament zurück.

Eingetragen am  als Datensatz 63365
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Terbinafin für schwacher Harndrang, schwacher Harndrang, nagelpilz mit Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Seit über einem Jahr nehme ich auf Anweisung der Hautärztin Terbinafin. 14Tage lang täglich 1 Tablette,danach 14 Tage Pause und das Spiel beginnt von vorn.die Heilung ist sehr erfolgreich,wenn auch zeitaufwändig.Seit 3 Monaten nehme ich Tamsulosin für die Prostata zusätzlich.Als ich mit...

Terbinafin bei nagelpilz; Urorec bei schwacher Harndrang; Tamsulosin bei schwacher Harndrang

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Terbinafinnagelpilz18 Monate
Urorecschwacher Harndrang20 Tage
Tamsulosinschwacher Harndrang9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit über einem Jahr nehme ich auf Anweisung der Hautärztin Terbinafin. 14Tage lang täglich 1 Tablette,danach 14 Tage Pause und das Spiel beginnt von vorn.die Heilung ist sehr erfolgreich,wenn auch zeitaufwändig.Seit 3 Monaten nehme ich Tamsulosin für die Prostata zusätzlich.Als ich mit Tamsolusin anfing war ich gerade in der Terbinafinpause,als ich das Terbinafin wieder einnahm,fing ein paar Tage später es an leicht zu brennen am Ende der Harnröhre .Vergleichbar mit dem Anfang eines Harnwegsinfektes.Es war nicht von Dauer,sondern trat immer nur zeitweise auf,mal schwächer,mal stärker.Es dauerte fast 3 Monate bis ich das Muster erkannte und mein Urologe und ich beschlossen das Tamsulosin bis zum Ende der Terbinafinbehandlung abzusetzen.Das Brennen verschwand,aber nach einer Woche wieder beim Urologen da Probleme bei der Blasenentleerung massiv auftraten.Seitdem nehme ich Urorec 4mg . Seitdem treten Muskel und Gelenkschmerzen auf,sowie Müdigkeit und Antriebslosigkeit.Nach knapp 3 Wochen habe ich Urorec abgesetzt .Es war bei mir keine Verbesserung,sondern eine Verschlechterung eingetreten.Beim Wasserlassen tröpfelte es nur noch drucklos herraus .Nachts schwitzte ich dermassen,dass die Blase morgens leer war.Wenn ich mit meiner Frau im Theater und dewrgleichen war,konnte ich mich nicht auf die Aufführung konzentrieren,denn man hatte immer das Gefühl es würde gleich in die Hose tropfen.Nachdem ich es abgesetzt habe und Tamsulosin wieder einnahm,war nach 2 Tagen der Harnfluss wieder kräftig und nach Absprache mit dem Urologen bleibe ich jetzt dabei.Mittlerweile ist die Behandlung mit Terbinafin abgeschlossen.Alles ok

Eingetragen am  als Datensatz 51890
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Terbinafin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tamsulosin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin, Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Retrograde Ejakulation mit keine Nebenwirkungen

Gewünschter Effekt rektorale Ejakulation sofort nach 2 Stunden nach der ersten Einnahme eingetreten. Bei 8mg Kapseln. Keine Kontraktionen mehr beim Orgasmus. Keine Ejakulation mehr. Sehr angenehm.

Urorec bei Retrograde Ejakulation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecRetrograde Ejakulation5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewünschter Effekt rektorale Ejakulation sofort nach 2 Stunden nach der ersten Einnahme eingetreten. Bei 8mg Kapseln. Keine Kontraktionen mehr beim Orgasmus. Keine Ejakulation mehr. Sehr angenehm.

Eingetragen am  als Datensatz 69129
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Prosatitis mit Libidoverlust, Kopfbeschwerden, Übelkeit

Kein sexuelles Verlangen ab der ersten Einnahme Gliedsteifigkeit sehr schwach bei Selbstbefriedigung Austritt von klarer Flüssigkeit ohne Spermien Kopfschmerzen und Übelkeit jeden Tag

Urorec bei Prosatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecProsatitis1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kein sexuelles Verlangen ab der ersten Einnahme
Gliedsteifigkeit sehr schwach bei Selbstbefriedigung Austritt von klarer Flüssigkeit ohne Spermien
Kopfschmerzen und Übelkeit jeden Tag

Eingetragen am  als Datensatz 79991
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Nächtliches Wasserlassen mit retrograde Ejakulation

Ich bin 39 Jahre alt und habe Urorec aufgrund meines nächtlichen Wasserlassens verschrieben bekommen, obwohl ich der Urologin erklärt habe, dass ich und meine Frau gerade dabei sind, uns zu reproduzieren und unserem Kinderwunsch nachkommen wollen. Während der Therapie habe ich alle Nebeneffekte...

Urorec bei Nächtliches Wasserlassen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecNächtliches Wasserlassen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 39 Jahre alt und habe Urorec aufgrund meines nächtlichen Wasserlassens verschrieben bekommen, obwohl ich der Urologin erklärt habe, dass ich und meine Frau gerade dabei sind, uns zu reproduzieren und unserem Kinderwunsch nachkommen wollen. Während der Therapie habe ich alle Nebeneffekte zu spüren bekommen, wie zum Beispiel die retrograde Ejakulation. Wie auch immer, heute, 2 Monate nach dem Absetzen des Medikaments, das übrigens überhaupt nicht geholfen hat, weil ich nachts immer noch zweimal auf die Toilette gehe, fehlen mir beim ejakulieren 2/3 der Spermamenge, die ich vorher hatte. Ich habe auch in einem Bericht aus dem Jahre 2013 gelesen, dass ein italienischer Patient sich über die gleichen Symptome beschwerte. Es ist also NICHT RICHTIG, dass bei allen Patienten nach der Therapie die normale Ejakulation zurückkommt.

Eingetragen am  als Datensatz 73214
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Prostatahyperplasie mit Ejakulationsstörung, Hodenschmerzen

Sehr trockener Orgasmus, fehlende Ejakulation. Weniger Steuerung des Orgasmuszeitpunktes. Zum Teil schmerzhafte Hoden nach GV bis zu 24 Stunden lang.

Urorec bei Prostatahyperplasie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecProstatahyperplasie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr trockener Orgasmus, fehlende Ejakulation. Weniger Steuerung des Orgasmuszeitpunktes. Zum Teil schmerzhafte Hoden nach GV bis zu 24 Stunden lang.

Eingetragen am  als Datensatz 63974
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Harndrang mit Ejakulationsstörungen

Die erwünschte Wirkung (nachts seltener Wasserlassen, tags nicht mehr pötzlich dringend müssen) trat nur ansatzweise ein. Dagegen bekam ich Ejakulationsstörungen: zunächst (solange ich noch die 4mg-Version einnahm) weniger Ejakulat und klar (statt weiß), neuerdings (seit ich 8mg nehme) völliges...

Urorec bei Harndrang

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecHarndrang2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die erwünschte Wirkung (nachts seltener Wasserlassen, tags nicht mehr pötzlich dringend müssen) trat nur ansatzweise ein. Dagegen bekam ich Ejakulationsstörungen: zunächst (solange ich noch die 4mg-Version einnahm) weniger Ejakulat und klar (statt weiß), neuerdings (seit ich 8mg nehme) völliges Ausbleiben der Ejakulation. Orgasmusgefühl ist allerdings kaum eingeschränkt.

Eingetragen am  als Datensatz 58737
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Vermehrtes Nachtröpfeln nach dem Wasserlassen mit Libidoverlust, retrograde Ejakulation

Die Wirkung ist sehr hoch. Allerdings die Auswirkungen auf die Sexualität auch. Neben negativen Auswirkungen auf die Libido empfinde ich die Auswirkungen auf den Orgasmus am belastensten. Durch die vollständige retrograde Ejakulation ist die sexueller Befriedigung durch das Medikament nahezu...

Urorec bei Vermehrtes Nachtröpfeln nach dem Wasserlassen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecVermehrtes Nachtröpfeln nach dem Wasserlassen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirkung ist sehr hoch. Allerdings die Auswirkungen auf die Sexualität auch. Neben negativen Auswirkungen auf die Libido empfinde ich die Auswirkungen auf den Orgasmus am belastensten. Durch die vollständige retrograde Ejakulation ist die sexueller Befriedigung durch das Medikament nahezu aufgehoben.

Eingetragen am  als Datensatz 68186
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Prostatahyperplasiee mit Ejakulationsstörungen

Grund der Verordnung: mehrmaliger nächtlicher Harndrang (in der Regel 2x, selten 3x) bei auf 6,2 cm vergrößerter Prostata. Hat sich nach bereits längerer Anwendung nicht spürbar gebessert (bleibt meist bei 2x). Dafür vom ersten Tag an unangenehme Nebenwirkung: beim Orgasmus keine Ejakulation...

Urorec bei Prostatahyperplasiee

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecProstatahyperplasiee50 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Grund der Verordnung: mehrmaliger nächtlicher Harndrang (in der Regel 2x, selten 3x) bei auf 6,2 cm vergrößerter Prostata. Hat sich nach bereits längerer Anwendung nicht spürbar gebessert (bleibt meist bei 2x).
Dafür vom ersten Tag an unangenehme Nebenwirkung: beim Orgasmus keine Ejakulation und Orgasmusempfinden manchmal eingeschränkt.
Die kaum wahrnehmbare Wirkung wiegt diese Nebenwirkung nicht auf.

Eingetragen am  als Datensatz 54394
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

UROTEC 8 mg Hartkapseln für DURCHFALL mit Durchfall

Morgens Einnahme einer Kapsel; nachmittags Durchfall mit mindestens 3 Toilettengängen in Abständen von ca. 15 Min

UROTEC 8 mg Hartkapseln bei DURCHFALL

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UROTEC 8 mg HartkapselnDURCHFALL-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Morgens Einnahme einer Kapsel; nachmittags Durchfall mit mindestens 3 Toilettengängen in Abständen von ca. 15 Min

Eingetragen am  als Datensatz 60717
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

UROTEC 8 mg Hartkapseln
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für öferes Wasserlassen mit Antriebslosigkeit, Ejakulationsstörungen, Erektionsstörungen, Blutdruckanstieg, Tinnitus

Ich nehme Abends einmal täglich 4 mg Urorec, das ist genügend, Vorteil die geringere Dosierbarkeit. Nebenwirkungen etwas weniger Antriebskrft, kein Ejakulat, Verkürzte Standfestigkeit, geringe Blutdruck Erhöhung, mit vermehrtem Tinitus (etwas unangenehm).

Urorec bei öferes Wasserlassen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Urorecöferes Wasserlassen40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Abends einmal täglich 4 mg Urorec, das ist genügend, Vorteil die geringere Dosierbarkeit. Nebenwirkungen etwas weniger Antriebskrft, kein Ejakulat, Verkürzte Standfestigkeit, geringe Blutdruck Erhöhung, mit vermehrtem Tinitus (etwas unangenehm).

Eingetragen am  als Datensatz 67201
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Prostatahyperplasie

Der Harnfluss wurde nach 1 - 2 Wochen etwas besser, jedoch bleibt beim Orgasmus der Samenerguss komplett aus.

Urorec bei Prostatahyperplasie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecProstatahyperplasie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Der Harnfluss wurde nach 1 - 2 Wochen etwas besser, jedoch bleibt beim
Orgasmus der Samenerguss komplett aus.

Eingetragen am  als Datensatz 98797
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Prostatahyperplasie

Keine Probleme mehr beim Wasserlassen, Erektion und Orgasmus unverändert, wie vor der Einnahme, aber Anejakulation oder gelegentlich nur ein Tropfen klare Flüssigkeit? Sonst keine wesentlichen Nebenwirkungen.

Urorec bei Prostatahyperplasie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecProstatahyperplasie4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Probleme mehr beim Wasserlassen, Erektion und Orgasmus unverändert, wie vor der Einnahme, aber Anejakulation oder gelegentlich nur ein Tropfen klare Flüssigkeit? Sonst keine wesentlichen Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 91893
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Prostatahyperplasie mit Ejakulationsstörung

Keine Erektionsstörungen, jedoch blockierte Samenergüsse. Ansonsten offensichtlich hilfreich.

Urorec bei Prostatahyperplasie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecProstatahyperplasie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Erektionsstörungen, jedoch blockierte Samenergüsse.
Ansonsten offensichtlich hilfreich.

Eingetragen am  als Datensatz 70653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Brechgefühl mit Schwindel, Übelkeit

Brechgefühl und Schwindel

Urorec bei Brechgefühl

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecBrechgefühl30 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Brechgefühl und Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 76109
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Prostatahyperplasie

Nase sehr verstopft nach 3 Stunden, Samen in die Blase

Urorec bei Prostatahyperplasie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecProstatahyperplasie3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nase sehr verstopft nach 3 Stunden, Samen in die Blase

Eingetragen am  als Datensatz 98796
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Prostatabiopsie

Libidoverlust, Trockener Mund, verstopfte Nase

Urorec bei Prostatabiopsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecProstatabiopsie10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust, Trockener Mund, verstopfte Nase

Eingetragen am  als Datensatz 95916
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Prostatahyperplasie

Erektionsprobleme (bekommen, halten) Ejakulation in die Blase Wasser halten stark verbesser

Urorec bei Prostatahyperplasie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecProstatahyperplasie120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erektionsprobleme (bekommen, halten)
Ejakulation in die Blase
Wasser halten stark verbesser

Eingetragen am  als Datensatz 87498
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urorec für Prostatahyperplasie mit Libidoverlust, Durchfall

Durchfall und Libidoverlust

Urorec bei Prostatahyperplasie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrorecProstatahyperplasie1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durchfall und Libidoverlust

Eingetragen am  als Datensatz 52607
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urorec
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Silodosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von Papa38
Papa38
Benutzerbild von Omanipadmeum
Omanipad…
yeepiaje

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]