Kopfschmerzen bei Belara

Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Medikament Belara

Insgesamt haben wir 186 Einträge zu Belara. Bei 11% ist Kopfschmerzen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 186 Erfahrungsberichten zu Belara wurde über Kopfschmerzen berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Kopfschmerzen bei Belara.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren320
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,700,00

Belara wurde von Patienten, die Kopfschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Belara wurde bisher von 23 sanego-Benutzern, wo Kopfschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 6,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kopfschmerzen bei Belara:

 

Belara für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Depressionen

nach einigen Jahren totaler Libidoverlust, leichte Reizbarkeit, depressive Verstimmungen, bei Belara zusätzlich migräneartige Kopfschmerzen, Magenprobleme

Belara bei Empfängnisverhütung; Leios bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung6 Wochen
LeiosEmpfängnisverhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach einigen Jahren totaler Libidoverlust, leichte Reizbarkeit, depressive Verstimmungen, bei Belara zusätzlich migräneartige Kopfschmerzen, Magenprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 3778
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Heuschnupfen, Empfängnisverhütung, Akne, Zyklusstörungen mit Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Infektanfälligkeit, Verdauungsstörungen

Seit 3 Jahren regelmäßig zwischen Januar und März folgender Krankheitsverlauf: Nebenhöhlenentzündung, danach Blasenentzündung und danach Vaginalinfektion. Vor jeder Menstruation regelmäßig starke Kopfschmerzen, die sich über mehrere Tage hinziehen. Grundsätzlich kann ich folgende Nebenwirkungen feststellen, die sich durch die Einnahme von empfängnisverhütenden Mitteln ergeben haben: negative Nebenwirkungen: - Gewichtszunahme (im Laufe der Jahre von ca. 58 kg auf jetzt knapp 70 kg) - menstrueller Kopfschmerz (vorher nie gehabt) - Neigung zu Entzündungen (Nebenhöhlen, Blase, Zahnwurzeln, Augen, Haarwurzeln etc.) hierbei muss ich anmerken, dass ich chronischer allergiker bin und dadurch eine verstärkte neigung zu nebenhöhlenentzündungen besteht, die auch schon vor der pillen-einnahme bestanden hat. - neigung zu Vaginalentzündung (Candida etc.) - Gallen-Stau: Ich meine hier nicht die Übelkeit, die unmittelbar durch die Einnahme der Pille verursacht wird, sondern eine langfristige Nebenwirkung, die ebenfalls bereits medizinisch bekannt ist. Es handelt sich um Stauung der...

Petibelle bei Empfängnisverhütung; Belara bei Empfängnisverhütung, Zyklusstörungen; Valette bei Empfängnisverhütung, Akne, Zyklusstörungen; Lorano bei Heuschnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PetibelleEmpfängnisverhütung5 Jahre
BelaraEmpfängnisverhütung, Zyklusstörungen2 Jahre
ValetteEmpfängnisverhütung, Akne, Zyklusstörungen2 Jahre
LoranoHeuschnupfen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 3 Jahren regelmäßig zwischen Januar und März folgender Krankheitsverlauf: Nebenhöhlenentzündung, danach Blasenentzündung und danach Vaginalinfektion.
Vor jeder Menstruation regelmäßig starke Kopfschmerzen, die sich über mehrere Tage hinziehen.
Grundsätzlich kann ich folgende Nebenwirkungen feststellen, die sich durch die Einnahme von empfängnisverhütenden Mitteln ergeben haben:
negative Nebenwirkungen:
- Gewichtszunahme (im Laufe der Jahre von ca. 58 kg auf jetzt knapp 70 kg)
- menstrueller Kopfschmerz (vorher nie gehabt)
- Neigung zu Entzündungen (Nebenhöhlen, Blase, Zahnwurzeln, Augen, Haarwurzeln etc.)
hierbei muss ich anmerken, dass ich chronischer allergiker bin und dadurch eine verstärkte neigung zu nebenhöhlenentzündungen besteht, die auch schon vor der pillen-einnahme bestanden hat.
- neigung zu Vaginalentzündung (Candida etc.)
- Gallen-Stau: Ich meine hier nicht die Übelkeit, die unmittelbar durch die Einnahme der Pille verursacht wird, sondern eine langfristige Nebenwirkung, die ebenfalls bereits medizinisch bekannt ist. Es handelt sich um Stauung der Galle und damit verbundene Störung der Fettverdauung bzw. Fett-Unverträglichkeit.
positive Nebenwirkungen:
- ich hatte ca. 15 Jahre lang Akne. diese verschwand durch die Pille schlagartig und das hautbild ist mittlerweile sehr gut
- gestörter hormonspiegel (zu viel männliche hormone) hat sich normalisiert
- mein zyklus hat sich normalisiert. (ich hatte jahrelang starke regelschmerzen, starke blutungen (starker blutverlust, eisenmangel), unregelmäßige periode). habe jetzt überhaupt keine regelschmerzen mehr und die blutung ist kürzer und weniger stark.
- extreme stimmungsschwankungen haben sich normalisiert. durch die pille wird man zwar allgemein sensibler, aber diese extremen euphorischen bzw. depressiven zustände sind verschwunden

insgesamt geht es mir durch die einnahme von hormonen heute besser als früher. die psychischen nebenwirkungen sind nicht gravierend, die kopfschmerzen lassen sich mit einem schmerzmittel gut behandelt. lediglich die neigung zu entzündungen stört mich.
allein schon wegen der zyklus-störungen, die nach absetzen der pille sofort wieder anfangen würden, sowie der unerträglich starken regelschmerzen bin ich auf weitere einnahme von hormonpräparaten angewiesen. ebenso habe ich viele jahre seelisch sehr unter der akne gelitten. diese möchte ich keinesfalls wieder bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 6015
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol, Chlormadinon, Dienogest, Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Verhütung, Zysten an den Ovarien mit Kopfschmerzen

Ich habe die Pille sehr gut vertragen. Ich nehme sie einerseits zur Verhütung, andererseits aber auch zur Verhinderung von Zysten am Eierstock, nachdem mir bereits ein Eierstock wegen einer persistierenden Zyste (die einen Borderline-Tumor in sich barg) entfernt werden musste. Seit ich Belara nehme, habe ich deutlich weniger Zysten. Die einzige Nebenwirkung, die ich im Lauf der Jahre bekommen habe, sind Kopfschmerzen während der Entzugsblutung (Pillenpause). Deshalb hat mir meine Gynäkologin jetzt gesagt, ich solle die Pille drei Monate durchnehmen und dann erst eine Pause machen. Das probiere ich grade.

Belara bei Verhütung, Zysten an den Ovarien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraVerhütung, Zysten an den Ovarien10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Pille sehr gut vertragen. Ich nehme sie einerseits zur Verhütung, andererseits aber auch zur Verhinderung von Zysten am Eierstock, nachdem mir bereits ein Eierstock wegen einer persistierenden Zyste (die einen Borderline-Tumor in sich barg) entfernt werden musste. Seit ich Belara nehme, habe ich deutlich weniger Zysten.
Die einzige Nebenwirkung, die ich im Lauf der Jahre bekommen habe, sind Kopfschmerzen während der Entzugsblutung (Pillenpause). Deshalb hat mir meine Gynäkologin jetzt gesagt, ich solle die Pille drei Monate durchnehmen und dann erst eine Pause machen. Das probiere ich grade.

Eingetragen am  als Datensatz 42254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Verhütung mit Schmierblutungen, Kopfschmerzen, Durchfall

Schmierblutungen, teilweise ausbleibende Blutung; nach längerer Einahme (ab ca. 4 Jahr) häufige migräneartige Kopfschmerzen - die nach Absetzten der Pille verschwunden sind; Durchfall während Periode; keine Verbesserung des Hautbildes;

Belara bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraVerhütung7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schmierblutungen, teilweise ausbleibende Blutung; nach längerer Einahme (ab ca. 4 Jahr) häufige migräneartige Kopfschmerzen - die nach Absetzten der Pille verschwunden sind; Durchfall während Periode; keine Verbesserung des Hautbildes;

Eingetragen am  als Datensatz 4281
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Akne mit Stimmungsschwankungen, Heißhungerattacken, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Pickel

Hallo:) Ich bin 15 Jahre alt und habe im Oktober 2015 ( zu dieser Zeit noch 14) mit der Einnahme der Antibabypille Belara begonnen. Vorab: Ich hatte meine Periode zuvor noch nicht regelmäßig und habe mir von der Pille eine reinere Haut erhofft, weil ich unter leichter, aber sehr Schmerzhafter und auffälliger Akne litt. Wie vorgegeben habe ich die Pille am ersten Tag meiner Periode eingenommen, so weit so gut. Was folgte War ein Monat mit durchgehender starker Menstruationsblutung, was mich schon sehr geschockt hatte, weil ich von so einer anfänglichen Nebenwirkung noch nichts gelesen hatte. Nach dem besagten Monat allerdings, bekam ich meine Periode dank der Pille sehr regelmäßig, sogar immer am selben Tag. Ich hatte vor Einnahme der Pille nie Probleme mit meinem Gewicht, ich habe auch äußerst viel zugenommen. Doch während diesen Monaten mit der Pille habe ich in den ersten 5 Monaten ungefähr 16 Kilo zugenommen!! Mein Gewicht betrug 64 Kilo bei einer Größer von 1.68! Negativ auf mein Gewicht hat sich natürlich das plötzliche Aufhören meiner derzeit sehr oft getätigten...

Belara bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraAkne9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo:)
Ich bin 15 Jahre alt und habe im Oktober 2015 ( zu dieser Zeit noch 14) mit der Einnahme der Antibabypille Belara begonnen. Vorab: Ich hatte meine Periode zuvor noch nicht regelmäßig und habe mir von der Pille eine reinere Haut erhofft, weil ich unter leichter, aber sehr Schmerzhafter und auffälliger Akne litt. Wie vorgegeben habe ich die Pille am ersten Tag meiner Periode eingenommen, so weit so gut. Was folgte War ein Monat mit durchgehender starker Menstruationsblutung, was mich schon sehr geschockt hatte, weil ich von so einer anfänglichen Nebenwirkung noch nichts gelesen hatte. Nach dem besagten Monat allerdings, bekam ich meine Periode dank der Pille sehr regelmäßig, sogar immer am selben Tag. Ich hatte vor Einnahme der Pille nie Probleme mit meinem Gewicht, ich habe auch äußerst viel zugenommen. Doch während diesen Monaten mit der Pille habe ich in den ersten 5 Monaten ungefähr 16 Kilo zugenommen!! Mein Gewicht betrug 64 Kilo bei einer Größer von 1.68! Negativ auf mein Gewicht hat sich natürlich das plötzliche Aufhören meiner derzeit sehr oft getätigten Sportart ballett und der, durch die Pille verursachte, ständige Heisshunger ausgewirkt... Neben schneller Zunahme an Gewicht folgten auch Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Übelkeit, starke Cellulitis am Bauch und leichte Cellulitis an Beine, Po und Arme, die aber eher kaum auffällig ist. Stimmungsschwankungen & Depressionen bekam ich auch & den schon aufgezählten ständigen Heisshunger. Meine Körbchengröße ist von 75A auf 80B gestiegen, statt Kleidergröße 32/34 trage ich mittlerweile 36, weil mein Po auch aus allen Hosen rausgewachsen war. :D Dagegen hatte ich im Grunde nicht so viel, aber meiner Haut hat es wirklich kaum etwas gebracht und auch wenn ich mich über meine nun viel weiblichere Figur sehr gefreut habe, machten mir meine Wasserablagungen an Bauch,Beine und meine trotzdem noch unreine Haut sehr zu schaffen! Im Nachhinein hätte ich lieber auf die Pille verzichtet, die Pickel wären früher oder später von selbst weggegangen und die weiblichere Figur hätte ich auch so, ohne Cellulitis an Bauch ( dort ist sie am stärksten) bekommen! Aber in dieser Zeit hatte ich nun mal sehr mit meinen Pickeln zu kämpfen und ich wäre wahrscheinlich jedes Risiko eingegangen, nur damit diese weg gehen. Ich werde die Pille jetzt in einem Monat absetzen und ich kann nur allen raten von der Pille, wenn sie nicht notwendig zur Verhütung, sondern nur gegen Akne oder für eine weiblichen Figur sein soll, die Finger zu lassen und lieber zu warten, bis der Körper ganz ausgewachsen ist! Die Pickel gehen auch ohne solche hässlichen Nebenwirkungen irgendwann weg :)

Eingetragen am  als Datensatz 73519
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Herzrasen, Aggressivität, Knoten in der Brust

Ein Jahr lang habe ich die Belara wirklich gut vertragen. Dann traten jedoch immer mehr Nebenwirkungen auf. Ich bemerkte, dass meine Sonnenallergie seit der Einnahme viel schlimmer geworden war, bekam höllische Kopfschmerzen und druckempfindliche Brüste in der Einnahmepause, außerdem entwickelte sich ein harmloser Knoten in meiner Brust, ich wurde aggressiver, ungeduldiger, nervöser, meckerte ständig an allem rum. Bei zu fettigen Speisen bekam ich sehr schnell Sodbrennen und mir wurde ganz übel. Außerdem wurde mir nach erhöhter Aufnahme von Zucker nachts ganz unwohl und ich zitterte am ganzen Körper. Dann fühlte ich mich irgendwann nicht mehr wohl in der eigenen Haut und setzte die Pille für ein Jahr ab. Siehe da, alle genannten Nebenwirkungen verschwanden wie von selbst. Nach einem Jahr Pause wurde mir die Verhütung ohne Pille langsam wieder zu unsicher, ich begann erneut mit der Einnahme der Belara. Ich bekam eine extreme Sonnenallergie, Stimmungsschwankungen hoch drei, meine Beziehung wäre beinahe daran kaputt gegangen, Nervosität, Herzrasen und Panikattacken in der Nacht,...

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ein Jahr lang habe ich die Belara wirklich gut vertragen. Dann traten jedoch immer mehr Nebenwirkungen auf. Ich bemerkte, dass meine Sonnenallergie seit der Einnahme viel schlimmer geworden war, bekam höllische Kopfschmerzen und druckempfindliche Brüste in der Einnahmepause, außerdem entwickelte sich ein harmloser Knoten in meiner Brust, ich wurde aggressiver, ungeduldiger, nervöser, meckerte ständig an allem rum. Bei zu fettigen Speisen bekam ich sehr schnell Sodbrennen und mir wurde ganz übel. Außerdem wurde mir nach erhöhter Aufnahme von Zucker nachts ganz unwohl und ich zitterte am ganzen Körper. Dann fühlte ich mich irgendwann nicht mehr wohl in der eigenen Haut und setzte die Pille für ein Jahr ab. Siehe da, alle genannten Nebenwirkungen verschwanden wie von selbst. Nach einem Jahr Pause wurde mir die Verhütung ohne Pille langsam wieder zu unsicher, ich begann erneut mit der Einnahme der Belara. Ich bekam eine extreme Sonnenallergie, Stimmungsschwankungen hoch drei, meine Beziehung wäre beinahe daran kaputt gegangen, Nervosität, Herzrasen und Panikattacken in der Nacht, Übelkeit nach fettigen Speisen, Brustspannen und -schmerzen, wurde wieder aggressiver und ungeduldiger, alles war zurück. Letztendlich habe ich die Pille gewechselt. Auch weil für das enthaltene Gestagen Chlormadinon nicht geklärt ist, ob und inwiefern es die Thrombosegefahr erhöht.

Eingetragen am  als Datensatz 72644
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Libidoverlust

Ich nahm die Pille Belara über 3 Jahre ein und hatte andauernd Kopfschmerzen, starke Stimmungsschwankungen und habe auch einige Kilos zugenommen. Die Libido hat auch drunter gelitten...es hat länger gedauert bis mir auffiel dass dies alles von der Pille allein verursacht wurde. Ich habe sie dann schlussendlich abgesetzt und bin auf eine andere umgestiegen.

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm die Pille Belara über 3 Jahre ein und hatte andauernd Kopfschmerzen, starke Stimmungsschwankungen und habe auch einige Kilos zugenommen.
Die Libido hat auch drunter gelitten...es hat länger gedauert bis mir auffiel dass dies alles von der Pille allein verursacht wurde.
Ich habe sie dann schlussendlich abgesetzt und bin auf eine andere umgestiegen.

Eingetragen am  als Datensatz 62573
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für schlechtes Hautbild mit Kopfschmerzen, Erbrechen, Menstruationsstörungen

Vor kurzem (nach 7 Jahren Einnahme, mit 6-monatiger Unterbrechung) leide ich häufiger an Kopfschmerzen, manchmal Migräne-artig, bis zum Erbrechen. Ob das im Zusammenhang mit Belara steht, weiß ich noch nicht. Meine monatlichen Blutungen werden immer schwächer, zuletzt nur noch eine leichte Schmierblutung. Positiv: keine Gewichtszunahme, Hautbild hat sich nach kurzer Einnahmezeit schon wesentlich verbessert und ist konstant gut geblieben.

Belara bei schlechtes Hautbild

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Belaraschlechtes Hautbild7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor kurzem (nach 7 Jahren Einnahme, mit 6-monatiger Unterbrechung) leide ich häufiger an Kopfschmerzen, manchmal Migräne-artig, bis zum Erbrechen. Ob das im Zusammenhang mit Belara steht, weiß ich noch nicht. Meine monatlichen Blutungen werden immer schwächer, zuletzt nur noch eine leichte Schmierblutung. Positiv: keine Gewichtszunahme, Hautbild hat sich nach kurzer Einnahmezeit schon wesentlich verbessert und ist konstant gut geblieben.

Eingetragen am  als Datensatz 32014
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Kopfschmerzen

-Gewichtszunahme von ca. 8 Kg -mind. 1x wöchentlich starke Kopfschmerzen *positive Nebenwirkung: Hautbild hat sich deutlich verbessert. Die Haut wurde fast Pickelfrei und weich :)

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-Gewichtszunahme von ca. 8 Kg
-mind. 1x wöchentlich starke Kopfschmerzen
*positive Nebenwirkung: Hautbild hat sich deutlich verbessert. Die Haut wurde fast Pickelfrei und weich :)

Eingetragen am  als Datensatz 20023
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung, Akne mit Gewichtszunahme, Bluthochdruck, Haarausfall, Kopfschmerzen

Hallo, ich nehme die Belara jetzt schon seid ich ca. 14/15 Jahre alt bin! Aktuell bin ich noch 23 Jahre! Mir reicht es langsam meine Probleme werden schlimmer und schlimmer!!! Ich habe vor einiger Zeit meine Ernährung umgestellt um ein paar Kilos los zu werden aber NICHTS passiert, trotz Sport, NUR MT DER NULL-DIÄT SCHEINT ES ZU FUNKTIONIEREN! Aber das kannst ja beim besten Willen iwo nicht sein...ich komme von meinem Gewicht nicht runter, im Gegenteil es wird mehr...ich den vergangenen Jahren sind ca. 20 kg draufgekommen...ich war NIE ein zierliches Persönchen aber so kann es nicht weiter gehen. Zudem kommen Bluthochdruck, Kopfschmerzen (fast täglich), zittern der Hände und leicher Haarausfall dazu...Für mich ist Schluss ich hab den Mist abgesetzt und werde sehen ob meine Kilos purzeln und die anderen Symptome auch nachlassen....Hoffentlich!!!!

Pille Belara bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pille BelaraEmpfängnisverhütung, Akne10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich nehme die Belara jetzt schon seid ich ca. 14/15 Jahre alt bin! Aktuell bin ich noch 23 Jahre! Mir reicht es langsam meine Probleme werden schlimmer und schlimmer!!! Ich habe vor einiger Zeit meine Ernährung umgestellt um ein paar Kilos los zu werden aber NICHTS passiert, trotz Sport, NUR MT DER NULL-DIÄT SCHEINT ES ZU FUNKTIONIEREN! Aber das kannst ja beim besten Willen iwo nicht sein...ich komme von meinem Gewicht nicht runter, im Gegenteil es wird mehr...ich den vergangenen Jahren sind ca. 20 kg draufgekommen...ich war NIE ein zierliches Persönchen aber so kann es nicht weiter gehen. Zudem kommen Bluthochdruck, Kopfschmerzen (fast täglich), zittern der Hände und leicher Haarausfall dazu...Für mich ist Schluss ich hab den Mist abgesetzt und werde sehen ob meine Kilos purzeln und die anderen Symptome auch nachlassen....Hoffentlich!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 54013
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Libidoverlust, Depressionen, Kreislaufprobleme

Kopfschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Depressionen, Kreislaufprobleme Da ich die zunehmenden Nebenwirkungen in Verbindung mit der Belara sehe, probiere ich es nach Beendigung des aktuellen Blisters mal ohne Pille

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Depressionen, Kreislaufprobleme
Da ich die zunehmenden Nebenwirkungen in Verbindung mit der Belara sehe, probiere ich es nach Beendigung des aktuellen Blisters mal ohne Pille

Eingetragen am  als Datensatz 32370
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Depressionen

Übelkeit,Kopfschmerzen,depressive Verstimmung :(

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit,Kopfschmerzen,depressive Verstimmung :(

Eingetragen am  als Datensatz 5859
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen

Insgesamt positive Erfahrungen, allerdings habe ich immer rund um den 15. Tag sowie 21-23. Tag teils heftige Kopfschmerzen. Bin dann sehr sehr empfindlich und selbst Tabletten helfen dann kaum. Zwar kann ich schon arbeiten, aber nur bis zum späten Nachmittag. Abends kann es sehr schlimm werden, auch wenn ich mich manchmal zusammen reiße. Ätzend ist es, wenn ich schon mit Kopfschmerzen aufwache und dann mit Tabletten zur Arbeit fahre. Ich glaube, beruflicher und privater Stress verdoppeln das dann, während Urlaub leider sehr selten nur mildert. Da das aber wirklich die einzigen Nebenwirkungen sind, habe ich mich damit arrangiert.

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Insgesamt positive Erfahrungen, allerdings habe ich immer rund um den 15. Tag sowie 21-23. Tag teils heftige Kopfschmerzen. Bin dann sehr sehr empfindlich und selbst Tabletten helfen dann kaum. Zwar kann ich schon arbeiten, aber nur bis zum späten Nachmittag. Abends kann es sehr schlimm werden, auch wenn ich mich manchmal zusammen reiße. Ätzend ist es, wenn ich schon mit Kopfschmerzen aufwache und dann mit Tabletten zur Arbeit fahre. Ich glaube, beruflicher und privater Stress verdoppeln das dann, während Urlaub leider sehr selten nur mildert. Da das aber wirklich die einzigen Nebenwirkungen sind, habe ich mich damit arrangiert.

Eingetragen am  als Datensatz 47962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Anwenderin
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Kopfschmerzen, trockene Haut, Blähbauch mit Hauttrockenheit, Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden

Ich nehme seit einem Jahr die Pille Belara und seit dem habe ich sehr trockene haut , die ich auhc nicht mehr los werde. jedesmal wenn ich meine tage bekomme habe ich auch sehr starke kopfschmerzen und kreislaufprobleme. seit neusten habe ich aber auhc immer einen aufgeblähten bauch!

Belara bei Kopfschmerzen, trockene Haut, Blähbauch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraKopfschmerzen, trockene Haut, Blähbauch1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit einem Jahr die Pille Belara und seit dem habe ich sehr trockene haut , die ich auhc nicht mehr los werde. jedesmal wenn ich meine tage bekomme habe ich auch sehr starke kopfschmerzen und kreislaufprobleme. seit neusten habe ich aber auhc immer einen aufgeblähten bauch!

Eingetragen am  als Datensatz 23528
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Bauchschmerzen, Brustspannen, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Völlegefühl, Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen

Bauchschmerzen, Brustspannen, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Völlegefühl, Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bauchschmerzen, Brustspannen, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Völlegefühl, Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 32423
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Unterleibsschmerzen, Zwischenblutungen, Kopfschmerzen, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen

Nach meinem dritten Kind habe ich die Antibabypille Belara verschrieben bekommen. Meine Frauenärztin preiste sie wegen ihrer guten Wirkung auf Haut und Haar an. Eigentlich hatte ich nie wirklich Probleme damit, aber ich dachte, das es auch nicht schaden könnte. Die Hauptsache war aber, das ich nicht wieder schwanger werde. Es ist ja eh immer ein heikles Thema, wenn man gerade frisch Mama geworden ist. Schnell schleicht sich der Babyblues oder gar Wochenbettdepressionen ein. Ich fing 2 Monate nach der Geburt mit der Pille an. In dem Zeitraum nach der Geburt bis hin zur 1. Einnahme ging es mir sehr gut. Klar ich war manchmal weinerlich oder war einfach nur erschöpft, aber ich war ich selbst. Jetzt nehme ich die Pille 5 Monate und habe die Zeit bis jetzt Revue passieren lassen. Seit dem Zeiraum leide ich an starken Unterleibsschmerzen, Zwischenblutungen, Kopfschmerzen und Libodiverlustes. Ausserdem habe ich starke Stimmungschwankungen, nein ich würde sagen, das depressive Verstimmungen sind. Ich bin einfach nicht mehr ich selbst. Mir ist aufgefallen, das es mir in den...

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach meinem dritten Kind habe ich die Antibabypille Belara verschrieben bekommen. Meine Frauenärztin preiste sie wegen ihrer guten Wirkung auf Haut und Haar an. Eigentlich hatte ich nie wirklich Probleme damit, aber ich dachte, das es auch nicht schaden könnte. Die Hauptsache war aber, das ich nicht wieder schwanger werde. Es ist ja eh immer ein heikles Thema, wenn man gerade frisch Mama geworden ist. Schnell schleicht sich der Babyblues oder gar Wochenbettdepressionen ein. Ich fing 2 Monate nach der Geburt mit der Pille an. In dem Zeitraum nach der Geburt bis hin zur 1. Einnahme ging es mir sehr gut. Klar ich war manchmal weinerlich oder war einfach nur erschöpft, aber ich war ich selbst. Jetzt nehme ich die Pille 5 Monate und habe die Zeit bis jetzt Revue passieren lassen. Seit dem Zeiraum leide ich an starken Unterleibsschmerzen, Zwischenblutungen, Kopfschmerzen und Libodiverlustes. Ausserdem habe ich starke Stimmungschwankungen, nein ich würde sagen, das depressive Verstimmungen sind. Ich bin einfach nicht mehr ich selbst.
Mir ist aufgefallen, das es mir in den einnahmefreien Tagen viel besser ging. Die Symtome verschwanden! Dann bin ich wieder der fröhliche, unternehmungslustige Mensch, der ich auch vorher war. Grund genug um die Pille abzusetzen, denn ich glaube, meine Kinder können keinen depressiven Menschen vertragen. Fazit ist einfach, das diese Pille nicht empfehlenswert ist.

Eingetragen am  als Datensatz 20414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Gereiztheit, Libidoverlust, Müdigkeit, Kopfschmerzen

Seit ich die Femigyne nehme, die ich sozusagen von meiner Krankenkasse verordnet bekommen habe, weil es wohl die günstigste Pille auf dem Markt ist, bin ich öfters schlecht drauf, gereizt, genervt, hab nicht mehr so das Verlangen nach Intimität mit meinem Partner wie es vorher war. Und zudem bin ich seither extrem Müde und habe ich eigentlich jeden Tag Kopfschmerzen bzw. Druck im Kopf. Ich werde die Pille auf jeden Fall wieder wechseln, denn diese Nebenwirkungen sind auf Dauer unerträglich. Nach diesen Erfahrungen mit der Femigyne würde ich diese Pille niemandem weiterempfehlen!

Belara bei Empfängnisverhütung; Microgynon bei Empfängnisverhütung; Femigyne-ratiopharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung1 Jahre
MicrogynonEmpfängnisverhütung1 Jahre
Femigyne-ratiopharmEmpfängnisverhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ich die Femigyne nehme, die ich sozusagen von meiner Krankenkasse verordnet bekommen habe, weil es wohl die günstigste Pille auf dem Markt ist, bin ich öfters schlecht drauf, gereizt, genervt, hab nicht mehr so das Verlangen nach Intimität mit meinem Partner wie es vorher war. Und zudem bin ich seither extrem Müde und habe ich eigentlich jeden Tag Kopfschmerzen bzw. Druck im Kopf. Ich werde die Pille auf jeden Fall wieder wechseln, denn diese Nebenwirkungen sind auf Dauer unerträglich. Nach diesen Erfahrungen mit der Femigyne würde ich diese Pille niemandem weiterempfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 15951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Verhütung mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Brustspannungen

Kopfschmerzen, Übelkeit und gespannte Brüste Belara hat aber auch einen wirklich positiven Effekt! Meine Haut ist schon nach 2 Monaten deutlich reiner geworden!

Belara bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraVerhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Übelkeit und gespannte Brüste

Belara hat aber auch einen wirklich positiven Effekt! Meine Haut ist schon nach 2 Monaten deutlich reiner geworden!

Eingetragen am  als Datensatz 7170
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Ödeme mit Stimmungsschwankungen, Beinschmerzen, Kopfschmerzen

Habe beinschmerzen ,stimmungschrankungen und Kopfschmerzen. Es ist mühsam da es nicht besser wird mit den schmerzen...

Belara bei Ödeme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraÖdeme1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe beinschmerzen ,stimmungschrankungen und Kopfschmerzen.
Es ist mühsam da es nicht besser wird mit den schmerzen...

Eingetragen am  als Datensatz 74372
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Verhütung mit Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Zwischenblutungen

Kopfschmerzen Gewichtszunahme Zwischenblutungen

Belara bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraVerhütung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen
Gewichtszunahme
Zwischenblutungen

Eingetragen am  als Datensatz 9709
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Kopfschmerzen bei Belara

[]