Bluthochdruck bei Novaminsulfon

Nebenwirkung Bluthochdruck bei Medikament Novaminsulfon

Insgesamt haben wir 558 Einträge zu Novaminsulfon. Bei 1% ist Bluthochdruck aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Bluthochdruck bei Novaminsulfon.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm167175
Durchschnittliches Gewicht in kg6872
Durchschnittliches Alter in Jahren4253
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,8723,42

Wo kann man Novaminsulfon kaufen?

Novaminsulfon ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Novaminsulfon wurde von Patienten, die Bluthochdruck als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Novaminsulfon wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Bluthochdruck auftrat, mit durchschnittlich 8,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Bluthochdruck bei Novaminsulfon:

 

Novaminsulfon für Schmerzen (chronisch), Migräne, Narkolepsie, kataplexie mit Schwindel, Bluthochdruck, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Suizidgedanken, Schweißausbrüche, Sodbrennen, Persönlichkeitsveränderung, Aggressivität, Magen-Darm-Beschwerden, Schleimhautreizung

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu viel) Modafinil und 20mg Citalopran war. Dan bekam ich 20mg Anafranil, wovon ich starke Nebenwirkungen bekam, bis hin zum Suizidversuch, ich rate davon nur ab. Inzwischen nehme ich über Nacht 2 mal 2,25ml Xyrem und tagsüber 200mg Modafinil + 20 mg CitaloQ , tja leider muss nun auch wieder meine Dosies erhöht werden, da es einfach nicht die gewünschte Wirkung bei mir hat, jedoch habe ich viel gelesen, dass es bei anderen Menschen wie ein Wundermittel ist. Nebenwirkungen die ich hatte: Modafinil - Bluthochdruck, Schwindel (Anfangszeit), Schweißaudbrüche (Anfangszeit), Rachenentzündungen Anafranil - Depressionen, Suizidgedanken bis zum Versuch, Persönlichkeitsveränderungen (Agressiv), Stimmungsschwankungen, 25kg Gewichtszunahme Dazu nehme ich seit Jahren Schmerzmittel, da mein...

modafinil bei Narkolepsie; Anafranil bei kataplexie; Citalo-Q bei kataplexie; Xyrem bei Narkolepsie; Ibuprofen bei Schmerzen (chronisch); Dolormin bei Migräne; Novaminsulfon bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilNarkolepsie2 Jahre
Anafranilkataplexie6 Monate
Citalo-Qkataplexie1 Tage
XyremNarkolepsie1 Monate
IbuprofenSchmerzen (chronisch)5 Jahre
DolorminMigräne5 Jahre
NovaminsulfonSchmerzen (chronisch)5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu viel) Modafinil und 20mg Citalopran war.
Dan bekam ich 20mg Anafranil, wovon ich starke Nebenwirkungen bekam, bis hin zum Suizidversuch, ich rate davon nur ab.

Inzwischen nehme ich über Nacht 2 mal 2,25ml Xyrem und tagsüber 200mg Modafinil + 20 mg CitaloQ , tja leider muss nun auch wieder meine Dosies erhöht werden, da es einfach nicht die gewünschte Wirkung bei mir hat, jedoch habe ich viel gelesen, dass es bei anderen Menschen wie ein Wundermittel ist.

Nebenwirkungen die ich hatte:
Modafinil - Bluthochdruck, Schwindel (Anfangszeit), Schweißaudbrüche (Anfangszeit), Rachenentzündungen
Anafranil - Depressionen, Suizidgedanken bis zum Versuch, Persönlichkeitsveränderungen (Agressiv), Stimmungsschwankungen, 25kg Gewichtszunahme

Dazu nehme ich seit Jahren Schmerzmittel, da mein Körper schon sehr unter den Kataplexien gelitten hat, so dass ich täglich Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und gerade geprellte Stellen die Schmerzen habe.... Ich nehme im Wechsel Iboprfofen 600 , Novaminsulfon 500 und Dolormin extra, da ich ansonsten Magenprobleme bekomme....

Eingetragen am  als Datensatz 42590
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

modafinil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Anafranil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Citalo-Q
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Xyrem
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ibuprofen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Dolormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Novaminsulfon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil, Clomipramin, Citalopram, 4-Hydroxybutansäure, Naproxen, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novaminsulfon für Hüftgelenksentzündung mit Blutdruckanstieg

Anfangs wurden die Schmerzen leichter, dann stagnierte der Schmerzgrad. Nebenwirkungen langsam angestiegen

Novaminsulfon bei Hüftgelenksentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovaminsulfonHüftgelenksentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs wurden die Schmerzen leichter, dann stagnierte der Schmerzgrad.
Nebenwirkungen langsam angestiegen

Eingetragen am  als Datensatz 64724
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novaminsulfon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novaminsulfon für Prellung, später zahnschmerzen mit Schüttelfrost, Schwellung am Gesicht, Juckreiz am ganzen Körper, Hitzegefühl der Haut, Pulsbeschleunigung, Hautrötung am Körper, Blutdruckanstieg

Ich bekam dieses Medikament als Tropfen für eine schmerzhafte Prellung vom Arzt verschrieben.....hatte in dieser Zeit auch nie Probleme damit die Wirkung trat schnell ein und auch sonst wären keine anderweitigen Nebenwirkungen zu spüren..... kurze Zeit später bekam ich starke Zahnfleischschmerzen und nahm dieses Medikament erneut und ohne bedenken ein....plötzlich reagierte mein Körper allergisch auf diesen Wirkstoff obwohl ich noch nie Probleme mit Allergien hatte....mein Körper wurde kochend heiß meine Haut rötete sich komplett fing heftig an zu jucken mein Gesicht schwoll an mein Puls raste ich bekam heftigen Schüttelfrost und der Blutdruck stieg enorm das Ende vom Lied war ab in die Notaufnahme dort wurde dann durch gabe von kortison und antihistaminika die Reaktion ausgeschaltet......nie wieder dieses Medikament

Novaminsulfon bei Prellung, später zahnschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovaminsulfonPrellung, später zahnschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam dieses Medikament als Tropfen für eine schmerzhafte Prellung vom Arzt verschrieben.....hatte in dieser Zeit auch nie Probleme damit die Wirkung trat schnell ein und auch sonst wären keine anderweitigen Nebenwirkungen zu spüren..... kurze Zeit später bekam ich starke Zahnfleischschmerzen und nahm dieses Medikament erneut und ohne bedenken ein....plötzlich reagierte mein Körper allergisch auf diesen Wirkstoff obwohl ich noch nie Probleme mit Allergien hatte....mein Körper wurde kochend heiß meine Haut rötete sich komplett fing heftig an zu jucken mein Gesicht schwoll an mein Puls raste ich bekam heftigen Schüttelfrost und der Blutdruck stieg enorm das Ende vom Lied war ab in die Notaufnahme dort wurde dann durch gabe von kortison und antihistaminika die Reaktion ausgeschaltet......nie wieder dieses Medikament

Eingetragen am  als Datensatz 80003
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novaminsulfon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novaminsulfon für Fibromyalgie mit Übelkeit, Zittern, Schwitzen, Blutdruckanstieg, Pulssteigerung

Ich kann ja nur von mir sprechen. Doch als das Medikament angefangen habe zu nehmen, dachte ich muss sterben. Mein Blutdruck, der sonst sehr normal ist für Andere wahrscheinlich eher zu nieder, schoss in die Höhe 104/154, Puls um die 100. Überlkeit, zittern, schwitzen. Der Arzt meinte es spielt sich nach ein paar Tagen ein. Eine kleine Besserung habe ich gemerkt, die Nebenwirkung hält nicht mehr so lange an. Mit 5 Tropfen musste ich anfangen und jeden Tag um einen Tropfen erhöhen, heute bin ich bei 11 Tropfen.

Novaminsulfon bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovaminsulfonFibromyalgie6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann ja nur von mir sprechen. Doch als das Medikament angefangen habe zu nehmen, dachte ich muss sterben. Mein Blutdruck, der sonst sehr normal ist für Andere wahrscheinlich eher zu nieder, schoss in die Höhe 104/154, Puls um die 100. Überlkeit, zittern, schwitzen. Der Arzt meinte es spielt sich nach ein paar Tagen ein. Eine kleine Besserung habe ich gemerkt, die Nebenwirkung hält nicht mehr so lange an.

Mit 5 Tropfen musste ich anfangen und jeden Tag um einen Tropfen erhöhen, heute bin ich bei 11 Tropfen.

Eingetragen am  als Datensatz 30578
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novaminsulfon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novaminsulfon für schmerzen (neuropathische) mit Schwitzen, Blutdruckanstieg, Gelenkschmerzen, Schwellung

Novaminsulfon 500 mg wurde mir im Zuge einer neuropathischen Schmerzerkrankung in Tablettenform verordnet und hat bei mir relativ gut angeschlagen, heißt: die Schmerzen erträglich gemacht. Meine Dosis war zu Beginn (morgens - mittags - abends): 1 - 1 - 1. Die Dosis wurde aber ziemlich früh erhöht auf: 2 - 2 - 1. Die Schmerzen waren bei Berührung noch da aber erträglich(er), ansonsten weg. Im Laufe der Zeit wurden die Nebenwirkungen stärker: Schwitzen bei gerin(st)er Belastung, etwas erhöhter Blutdruck, Schmerzen in Gelenken, eine Schwellung am Fuß. Alles in Allem kann ich das Medikament aber empfehlen. Ich habe viele Unerträglichkeiten, dahingehend aber nie Probleme gehabt.

Novaminsulfon bei schmerzen (neuropathische)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Novaminsulfonschmerzen (neuropathische)2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Novaminsulfon 500 mg wurde mir im Zuge einer neuropathischen Schmerzerkrankung in Tablettenform verordnet und hat bei mir relativ gut angeschlagen, heißt: die Schmerzen erträglich gemacht.
Meine Dosis war zu Beginn (morgens - mittags - abends): 1 - 1 - 1.
Die Dosis wurde aber ziemlich früh erhöht auf: 2 - 2 - 1.
Die Schmerzen waren bei Berührung noch da aber erträglich(er), ansonsten weg.

Im Laufe der Zeit wurden die Nebenwirkungen stärker: Schwitzen bei gerin(st)er Belastung, etwas erhöhter Blutdruck, Schmerzen in Gelenken, eine Schwellung am Fuß.

Alles in Allem kann ich das Medikament aber empfehlen. Ich habe viele Unerträglichkeiten, dahingehend aber nie Probleme gehabt.

Eingetragen am  als Datensatz 63201
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novaminsulfon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]