Gewichtszunahme bei Abilify

Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Medikament Abilify

Insgesamt haben wir 388 Einträge zu Abilify. Bei 18% ist Gewichtszunahme aufgetreten.

Wir haben 68 Patienten Berichte zu Gewichtszunahme bei Abilify.

Prozentualer Anteil 69%31%
Durchschnittliche Größe in cm165178
Durchschnittliches Gewicht in kg89102
Durchschnittliches Alter in Jahren4342
Durchschnittlicher BMIin kg/m236,3632,22

Abilify wurde von Patienten, die Gewichtszunahme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Abilify wurde bisher von 93 sanego-Benutzern, wo Gewichtszunahme auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtszunahme bei Abilify:

 

Abilify für Halluzinationen, stimmen hören mit Müdigkeit, Schlafstörungen, Schweißausbrüche, Unruhegefühl, Gewichtszunahme

Habe Abilify/ Arpoya wenige Wochen genommen. Erst 5mg und langsam auf bis zu 15mg gesteigert. Parallel dazu Amisulprid von 125mg runterdosiert. Bis 10mg Abilify fühlte ich mich wie auf einen schlechten Drogenrausch was aber nach 1Woche 10mg einnahme verschwand. Dann fühlte ich mich recht klar, da ich aber sehr schlapp und müde war nahm ich diese immer abends ein. Leichte Schlafstörungen traten ein die aber noch ok waren. Leichte Schweißausbrüche. Mit der 15mg Einnahme ging es mir nicht so gut, trotz Durchhalten von mehreren Tagen wurde es nicht besser. Der Schweiß tropfte nur nach geringer Anstrengung so vom Gesicht es traten extreme Unruhen auf und trotz Einnahme am Morgen habe ich einfach nicht mehr schlafen können. Die Sinne und Nerven waren extrem wach und sitzen sowie liegen nachts war fast unmöglich. So unangenehm das es fast schon weh tat. Der Kopf fuhr einfach vom erhellten wachen nicht ins müde runter. Wobei die Muskeln wie Gummi in den Beinen waren, kraftlos und schlapp und ich wurde total freudlos. Fühlte mich wie ein Roboter. Trotz runter dosieren auf 10mg dann...

Abilify bei Halluzinationen, stimmen hören

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyHalluzinationen, stimmen hören-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Abilify/ Arpoya wenige Wochen genommen. Erst 5mg und langsam auf bis zu 15mg gesteigert. Parallel dazu Amisulprid von 125mg runterdosiert. Bis 10mg Abilify fühlte ich mich wie auf einen schlechten Drogenrausch was aber nach 1Woche 10mg einnahme verschwand. Dann fühlte ich mich recht klar, da ich aber sehr schlapp und müde war nahm ich diese immer abends ein. Leichte Schlafstörungen traten ein die aber noch ok waren. Leichte Schweißausbrüche.
Mit der 15mg Einnahme ging es mir nicht so gut, trotz Durchhalten von mehreren Tagen wurde es nicht besser. Der Schweiß tropfte nur nach geringer Anstrengung so vom Gesicht es traten extreme Unruhen auf und trotz Einnahme am Morgen habe ich einfach nicht mehr schlafen können. Die Sinne und Nerven waren extrem wach und sitzen sowie liegen nachts war fast unmöglich. So unangenehm das es fast schon weh tat. Der Kopf fuhr einfach vom erhellten wachen nicht ins müde runter. Wobei die Muskeln wie Gummi in den Beinen waren, kraftlos und schlapp und ich wurde total freudlos. Fühlte mich wie ein Roboter.
Trotz runter dosieren auf 10mg dann auf 5mg nahmen die Nebenwirkungen kein ende. Die extreme sogenannte Sitzunruhe ist jetzt bei 2.5mg viel viel weniger geworden, das gedämpfte freudlose Gefühl ist auch weg und leichte Schweißausbrüche sind sehr selten geworden. Die Symptome des Stimmen hörens gingen aber selbst bei 15mg nicht ganz weg so das ich das Amisulprid die ganze Zeit mit aufstocken musste. Meiner Meinung nach ist das Amisulprid fürs Stimmen hören noch das beste Mittel jedoch habe ich damit in kurzer Zeit 20kg zugenommen weswegen ich das Abilify ausprobieten wollte.
Da die Nebenwirkungen vom Abilify für mich zu unerträglich waren und die Symptomatik der Halluzinationen nicht behoben wurden, kann ich es diesbezüglich nicht weiter empfehlen.
Jetzt bei 2.5mg (aufgelöst im Wasser, da nicht teilbar) fühle ich mich endlich wieder gut habe wieder Kraft in den Beinen und empfinde wieder freude am Leben und der Antrieb ist auch wieder da. Werde es in den nächsten 3 Tagen kpl. ausschleichen lassen.
Habe inberhalb 2Wochen dann von 15mg auf 0mg ausschleichen lassen und keine Absetzsymptome oder ähnliches bekommen.
Nun habe ich auch ADHS und bekomme Ritalin, was vielleicht Grund dafür sein könnte das es bei mir nicht den gewünschten Effekt gebracht hat.

Es war aber ein Versuch wert, aber steige wieder kpl auf Amisulprid um das mir in niedriger Dosierung bei 125mg sehr gut gegen das Stimnen hören hilft!

Ich hoffe ich konnte mit meiner Erfahrung etwas weiter helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 78623
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depression, Borderline mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit

Nehme seit 5 Monaten Abilify und bin relativ zufrieden damit, da meine Stimmungschwankungen fast und meine Aggressionen gänzlich weg sind. Wobei ich vom Antrieb nichts merke und eher innere Leere und Angespanntheit fühle. Das äußert sich mitunter mit Zähneknirschen. Außerdem habe ich vermehrt Hunger auf Süßes oder zeitweise garkeinen Appetit. Sowie Angstattacken in öffentlichen Verkehrsmitteln, die ich früher nicht hatte. Anfangs ging es mir super, dann musste ich aber die Dosis aber steigern und habe sie abends genommen, da sie mich richtig betäuben haben und ich sonst tagsüber die ganze Zeit geschlafen hätte. Mittlerweile nehme ich sie wieder morgens, 5 bzw. 10 mg und habe mich bereits an die Müdigkeit gewöhnt. Keine Besserung merke ich bei meinem impulsiven Essverhalten und bei den Selbstverletzungen - daher auch +5kg zugenommen seitdem ich mit Abilify angefangen hab. Alles in allem kann ich dieses Medikament trotzdem empfehlen, da ich mich nun viel ausgeglichener fühle.

Abilify bei Depression, Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression, Borderline5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 5 Monaten Abilify und bin relativ zufrieden damit, da meine Stimmungschwankungen fast und meine Aggressionen gänzlich weg sind. Wobei ich vom Antrieb nichts merke und eher innere Leere und Angespanntheit fühle. Das äußert sich mitunter mit Zähneknirschen. Außerdem habe ich vermehrt Hunger auf Süßes oder zeitweise garkeinen Appetit. Sowie Angstattacken in öffentlichen Verkehrsmitteln, die ich früher nicht hatte.

Anfangs ging es mir super, dann musste ich aber die Dosis aber steigern und habe sie abends genommen, da sie mich richtig betäuben haben und ich sonst tagsüber die ganze Zeit geschlafen hätte.
Mittlerweile nehme ich sie wieder morgens, 5 bzw. 10 mg und habe mich bereits an die Müdigkeit gewöhnt.

Keine Besserung merke ich bei meinem impulsiven Essverhalten und bei den Selbstverletzungen - daher auch +5kg zugenommen seitdem ich mit Abilify angefangen hab.

Alles in allem kann ich dieses Medikament trotzdem empfehlen, da ich mich nun viel ausgeglichener fühle.

Eingetragen am  als Datensatz 60437
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose, Halluzinationen mit Gewichtszunahme, Unruhe, Kribbeln

Eines schönen Tages vor 10 Jahren begann ich, Stimmen zu hören. Ging aber erst zum Arzt, als ich es nicht mehr aushielt. Der diagnostizierte Schizophrenie und ich bekam Amisulprid verschrieben. Das hat innerhalb kürzester Zeit gewirkt und die Stimmen abgestellt. Ich bekam zunächst nur 100 mg, das ist aber wenig, ich kenne Leute, die nehmen 600 mg täglich. Trotz der niedrigen Dosis veränderte sich nun mein Körper, ich nahm fast 20 kg Gewicht zu (von 66 kg auf 86 kg für einen 1.80 m großen Mann mittleren Alters). Während dieser Gewichtszunahme hatte ich stets das Gefühl, nicht richtig in meinem Körper drin zu sein, aber das ist jetzt vorbei. Auch kam die Gewichtszunahme zum Stillstand, das Gewicht verharrt jetzt bei 86 bis 87 kg, wobei ich beim Essen Disziplin üben muss, habe aber keine Heißhungerattacken, auch sonst überhaupt keine Nebenwirkungen. Die regelmäßige Dosis liegt jetzt aber bei 200 mg täglich. Weil mir dieses ständige Völlegefühl und der nun aufgequollene Blähbauch auf den Keks ging, fragte ich nach einem Medikament, das nicht dick macht. Wir probierten es dann mit...

Abilify bei Psychose, Halluzinationen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose, Halluzinationen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eines schönen Tages vor 10 Jahren begann ich, Stimmen zu hören. Ging aber erst zum Arzt, als ich es nicht mehr aushielt. Der diagnostizierte Schizophrenie und ich bekam Amisulprid verschrieben. Das hat innerhalb kürzester Zeit gewirkt und die Stimmen abgestellt. Ich bekam zunächst nur 100 mg, das ist aber wenig, ich kenne Leute, die nehmen 600 mg täglich. Trotz der niedrigen Dosis veränderte sich nun mein Körper, ich nahm fast 20 kg Gewicht zu (von 66 kg auf 86 kg für einen 1.80 m großen Mann mittleren Alters). Während dieser Gewichtszunahme hatte ich stets das Gefühl, nicht richtig in meinem Körper drin zu sein, aber das ist jetzt vorbei. Auch kam die Gewichtszunahme zum Stillstand, das Gewicht verharrt jetzt bei 86 bis 87 kg, wobei ich beim Essen Disziplin üben muss, habe aber keine Heißhungerattacken, auch sonst überhaupt keine Nebenwirkungen. Die regelmäßige Dosis liegt jetzt aber bei 200 mg täglich.

Weil mir dieses ständige Völlegefühl und der nun aufgequollene Blähbauch auf den Keks ging, fragte ich nach einem Medikament, das nicht dick macht. Wir probierten es dann mit Abilify. Schon in der Apotheke der Schock: Abilify kostet ein Vielfaches von Amisulprid und ich musste noch 10 Euro zuzahlen, was ich bei Amisulprid nicht muss. Nach der Einnahme von 10 mg Abilify extreme Unruhe, ein Kribbeln und Pulsieren im ganzen Körper, so dass ich nachts nicht schlafen konnte. Trotz Abilify kamen die Stimmen nun wieder, die Dosis hätte daher erhöht werden müssen, was aber die Schlafprobleme noch verstärkt hätte. Nach einigen Tagen Abilify kehrte ich daher wieder zu Amisulprid zurück. Ich warte immer noch, bis ein Medikament entwickelt wird, das ich vertrage und das mich nicht dick macht.

Eingetragen am  als Datensatz 30953
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depression, Psychose mit Schlafstörungen, Libidoverlust, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme

Hallo,nehme Abilify seit dreieinhalb Jahren.Vorher gabs jede Menge andere Medikamente und Nebenwirkungen.Z.Bsp. 30 KG Gewichtzunahme,Milch in der Brust, Dauermüdigkeit usw. Abilify wirkt bei mir nur bedingt,da meine Lebensumstände,bzw.Krankheitsauslöser nicht abzustellen sind. Kein weiterer Psychotischer Schub bei Dauerstress festgestellt.Vertrage keinen Stress;bei zuviel Stress Konzentrationsmangel. Schlechtes Erinnerungsvermögen Kurzzeitgedächtniss. Durchschlafprobleme und Libidoverlust als einzige störende Nebenwirkung festgestellt.Gesteigerter Appetit mit entsprechender Gewichtszunahme.Durch Schlafstörung dann auch Kreislaufprobleme. Ansonsten Steigerung der Lebensqualität.

Abilify 10mg bei Depression, Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilify 10mgDepression, Psychose4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,nehme Abilify seit dreieinhalb Jahren.Vorher gabs jede Menge andere Medikamente und Nebenwirkungen.Z.Bsp. 30 KG Gewichtzunahme,Milch in der Brust, Dauermüdigkeit usw.
Abilify wirkt bei mir nur bedingt,da meine Lebensumstände,bzw.Krankheitsauslöser nicht abzustellen sind.
Kein weiterer Psychotischer Schub bei Dauerstress festgestellt.Vertrage keinen Stress;bei zuviel Stress Konzentrationsmangel.
Schlechtes Erinnerungsvermögen Kurzzeitgedächtniss.
Durchschlafprobleme und Libidoverlust als einzige störende Nebenwirkung festgestellt.Gesteigerter Appetit mit entsprechender Gewichtszunahme.Durch Schlafstörung dann auch Kreislaufprobleme.
Ansonsten Steigerung der Lebensqualität.

Eingetragen am  als Datensatz 20070
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify 10mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Tagträume mit Gewichtszunahme

Hallo! Ich nehme Abilify und Cipralex jetzt seit zwei Jahren! Ich bin 32 Jahre alt und habe davon nur zwei Jahre gelebt, in dieser Wirklichkeit. Ich habe die restlichen Jahre in einer Scheinwelt gelebt! Mindestens 10 Stunden pro Tag. Als ich mich zum ersten Mal einem Arzt davon berichtete, wurde ich ausgelacht! Beim zweiten Mal falsch behandelt. Nun hat mir mein jetziger Arzt geglaubt und mir sofort Cipralex verschrieben. Ich danke ihm! Mein Neurologe hat mich dann weiter behandelt und gab mir zusätzlich Abilify! Am Anfang war ich sehr müde, aber schon nach kurzer Zeit hat das nachgelassen. Ich nehme nur fünf Milligramm. Von Cipralex 10 Milligramm. Ich nahm auch zehn Kilo zu, aber ich habe dafür mein Leben bekommen! Ich studiere mittlerweile sogar und kann mich sehr gut konzentrieren. Ich sage, jeder sollte nehmen, was für ihn gut ist. Tagträumerei ist besiegbar...

Abilify bei Tagträume

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyTagträume-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo! Ich nehme Abilify und Cipralex jetzt seit zwei Jahren!
Ich bin 32 Jahre alt und habe davon nur zwei Jahre gelebt, in dieser Wirklichkeit.
Ich habe die restlichen Jahre in einer Scheinwelt gelebt! Mindestens 10 Stunden pro Tag. Als ich mich zum ersten Mal einem Arzt davon berichtete, wurde ich ausgelacht! Beim zweiten Mal falsch behandelt. Nun hat mir mein jetziger Arzt geglaubt und mir sofort Cipralex verschrieben. Ich danke ihm! Mein Neurologe hat mich dann weiter behandelt und gab mir zusätzlich Abilify!
Am Anfang war ich sehr müde, aber schon nach kurzer Zeit hat das nachgelassen. Ich nehme nur fünf Milligramm. Von Cipralex 10 Milligramm. Ich nahm auch zehn Kilo zu, aber ich habe dafür mein Leben bekommen! Ich studiere mittlerweile sogar und kann mich sehr gut konzentrieren. Ich sage, jeder sollte nehmen, was für ihn gut ist. Tagträumerei ist besiegbar...

Eingetragen am  als Datensatz 50688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose, Schizo-Affektive Störung mit Libidoverlust, Gewichtszunahme, Müdigkeit

Hallo, ich nehme im Laufe meiner Krankheitsgeschichte schon sehr viele Medikamente ein. Meine Krankheit (die letzte Diagnose schizoaffektive Störung) brach das erste mal im März 2006 aus. Man gab mir über Risperdal, Zyprexa, Lithium auch andere Medikamente. Aber nun bin ich mit Abilify, Zeldox und Lamotrigin sehr gut eingestellt. Zumindest was meine seelische Verfassung angeht. Die Hauptnebenwirkungen bei Abilify ist ein starker Libidoverlust, dass noch von meinem Blutdruckmedikament Delix unterstrichen wird. Außerdem habe ich 40 kg zugenommen seid ich das Abilify wieder einnehme. Es waren sogar schon bei einer früheren Einnahme 65 kg! Unter dem Lamotrigin spüre ich keine Nebenwirkungen. Bei dem Medikament Zeldox ist ein Punkt sehr belastend. Ich schlafe nach Einnahme exakt 12-13 Stunden lang. Manchmal auch länger. Ein normales Berufsleben ist dadurch fast nicht möglich. Ca. 2 Stunden nach der Einnahme werde ich sehr müde und es zieht mich förmlich ins Bett. Eine Tätigkeit wie lesen oder sogar Autofahren ist dann absolut nicht mehr möglich. Ich kann deshalb alle...

Abilify bei Psychose, Schizo-Affektive Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose, Schizo-Affektive Störung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich nehme im Laufe meiner Krankheitsgeschichte schon sehr viele Medikamente ein. Meine Krankheit (die letzte Diagnose schizoaffektive Störung) brach das erste mal im März 2006 aus. Man gab mir über Risperdal, Zyprexa, Lithium auch andere Medikamente. Aber nun bin ich mit Abilify, Zeldox und Lamotrigin sehr gut eingestellt. Zumindest was meine seelische Verfassung angeht. Die Hauptnebenwirkungen bei Abilify ist ein starker Libidoverlust, dass noch von meinem Blutdruckmedikament Delix unterstrichen wird. Außerdem habe ich 40 kg zugenommen seid ich das Abilify wieder einnehme. Es waren sogar schon bei einer früheren Einnahme 65 kg!

Unter dem Lamotrigin spüre ich keine Nebenwirkungen.

Bei dem Medikament Zeldox ist ein Punkt sehr belastend. Ich schlafe nach Einnahme exakt 12-13 Stunden lang. Manchmal auch länger. Ein normales Berufsleben ist dadurch fast nicht möglich.
Ca. 2 Stunden nach der Einnahme werde ich sehr müde und es zieht mich förmlich ins Bett. Eine Tätigkeit wie lesen oder sogar Autofahren ist dann absolut nicht mehr möglich.

Ich kann deshalb alle Nebenwirkungen gut unterscheiden, weil ich die Medikamente nacheinander bekommen habe.

Ich hoffe mein Artikel war hilfreich....

Liebe Grüße

Eingetragen am  als Datensatz 30367
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depression, Angststörung mit Zittern, Gewichtszunahme

zu Abilify: im grossem und ganzem ok, mir gehts besser damit, hab meine "Ängste" ein bisschen besser im Griff, sind nicht mehr im Vordergrund.... Zittern an Händen ist wohl eine Nebenwirkung, fahren mit der Dosis runter und schauen wie´s dann läuft. ( Bis jetzt 3x 10 mg.. pro Tag) Zu Saroten retard 50 mg: es geht mir super mit diesem Präperat, hilft super. Hab schwere Depris nach der Geburt meines Sohnes gehabt. Mit Saroten wurde es viel besser... aber die Angststörungen hatte ich mit Saroten ( allein ) nicht in Griff.. Achja 10- 15 kg habe ich bestimmt mit Saroten zugenommmen ....das ist ein großer Nachteil, ansonsten bin ich zufrieden. Beide Medis zusammen sind wohl für mich gut, perfekt ist es zwar noch nicht aber ich kann damit leben..... Schön wäre es einfach wegzukommen

Abilify bei Depression, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression, Angststörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zu Abilify: im grossem und ganzem ok, mir gehts besser damit, hab meine "Ängste" ein bisschen besser im Griff, sind nicht mehr im Vordergrund....
Zittern an Händen ist wohl eine Nebenwirkung, fahren mit der Dosis runter und schauen wie´s dann läuft. ( Bis jetzt 3x 10 mg.. pro Tag)

Zu Saroten retard 50 mg: es geht mir super mit diesem Präperat, hilft super.
Hab schwere Depris nach der Geburt meines Sohnes gehabt. Mit Saroten wurde es viel besser... aber die Angststörungen hatte ich mit Saroten ( allein ) nicht in Griff..
Achja 10- 15 kg habe ich bestimmt mit Saroten zugenommmen ....das ist ein großer Nachteil, ansonsten bin ich zufrieden.

Beide Medis zusammen sind wohl für mich gut, perfekt ist es zwar noch nicht aber ich kann damit leben.....
Schön wäre es einfach wegzukommen

Eingetragen am  als Datensatz 9327
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Unruhe, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, Gewichtszunahme

Seit der Erhöhung von 10mg Abilify hab ich eine ständige Sitzunruhe. Ich kann nicht länger als 5-10 minuten irgendwo sitzen geschweige denn mich auf etwas konzentrieren...Sehr stöhrend sind die Schlafstörungen die mich seit Tagen wach halten und nur mit Schlaftabletten behoben werden können...in 3 wochen hab ich ca. 6 kilo zugenommen! Ansonsten hilft das Medikament mir sehr gut gegen die halluzinationen und Tavor bei der Angst und Panik.

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Erhöhung von 10mg Abilify hab ich eine ständige Sitzunruhe. Ich kann nicht länger als 5-10 minuten irgendwo sitzen geschweige denn mich auf etwas konzentrieren...Sehr stöhrend sind die Schlafstörungen die mich seit Tagen wach halten und nur mit Schlaftabletten behoben werden können...in 3 wochen hab ich ca. 6 kilo zugenommen!
Ansonsten hilft das Medikament mir sehr gut gegen die halluzinationen und Tavor bei der Angst und Panik.

Eingetragen am  als Datensatz 5508
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depressionen mit Gewichtszunahme, Depressionen, Müdigkeit, Persönlichkeitsveränderung, Gedächtnisstörungen, Wahrnehmungsstörungen

Starrer Blick, geistige Abwesenheit, Gewichtszunahme (mittlerweile 15 kg), Traurigkeit, Verschlossen, Kapselt sich von der Gesellschaft ab, extreme Müdigkeit die kaum noch zu kontrullieren ist, Persönlichkeitsveränderung - ist nicht mehr der gleiche Mensch, Warnehmungsschwierigkeiten, Gedächnisstörungen, spricht nicht mehr viel - nur nocht das nötigste, Emozionslos

Abilify bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepressionen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starrer Blick, geistige Abwesenheit, Gewichtszunahme (mittlerweile 15 kg), Traurigkeit, Verschlossen, Kapselt sich von der Gesellschaft ab, extreme Müdigkeit die kaum noch zu kontrullieren ist, Persönlichkeitsveränderung - ist nicht mehr der gleiche Mensch, Warnehmungsschwierigkeiten, Gedächnisstörungen, spricht nicht mehr viel - nur nocht das nötigste, Emozionslos

Eingetragen am  als Datensatz 4839
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):65 Eingetragen durch Tochter
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Gewichtszunahme, Unruhe, Bewegungsdrang, Schlaflosigkeit, Benommenheit

Ich bin weiblich, 37 Jahre alt und nehme das Abilify seid der akuten Phase (paranoide Schizophrenie). In der schizophrenen Phase hat mir das Abilify in Kombination mit Risperdal und Tavor geholfen, sodass ich nach drei Wochen wieder klarer wurde. Dann bekam ich nur noch Abilify in der Höchstdosis. Die ersten drei Monate mit diesem Medikament waren sehr, sehr unangenehm. Morgendliche extreme Unruhe, Bewegungsdrang, Schlafschwierigkeiten und das Umschlagen von der stimulierenden Phase zur sedierenden Phase dieses Medis war schwer zu ertragen. Ab Mittag war ich im Denken gehemmt, der Kreislauf ging runter, ich nahm im Zuge des Jojo-Effektes wieder 40 Kg zu. Nach dem Einschleichen waren die extreme Unruhe/Bewegungsdrang, sowie die sehr starke Sedierung weg. Bzw. schwächte sich ab. Auch bei Abilify wird der Fettstoffwechsel verlangsamt und der Appetit steigert sich, genauso wie bei allen anderen Antipsychotika. Zwar nicht ganz so doll wie bei anderen, aber das Abnehmen wird durch die Trägheit und die beiden eben genannten Effekte sehr erschwert. Die Wirksamkeit, also die...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin weiblich, 37 Jahre alt und nehme das Abilify seid der akuten Phase (paranoide Schizophrenie). In der schizophrenen Phase hat mir das Abilify in Kombination mit Risperdal und Tavor geholfen, sodass ich nach drei Wochen wieder klarer wurde.

Dann bekam ich nur noch Abilify in der Höchstdosis. Die ersten drei Monate mit diesem Medikament waren sehr, sehr unangenehm. Morgendliche extreme Unruhe, Bewegungsdrang, Schlafschwierigkeiten und das Umschlagen von der stimulierenden Phase zur sedierenden Phase dieses Medis war schwer zu ertragen. Ab Mittag war ich im Denken gehemmt, der Kreislauf ging runter, ich nahm im Zuge des Jojo-Effektes wieder 40 Kg zu. Nach dem Einschleichen waren die extreme Unruhe/Bewegungsdrang, sowie die sehr starke Sedierung weg. Bzw. schwächte sich ab.

Auch bei Abilify wird der Fettstoffwechsel verlangsamt und der Appetit steigert sich, genauso wie bei allen anderen Antipsychotika. Zwar nicht ganz so doll wie bei anderen, aber das Abnehmen wird durch die Trägheit und die beiden eben genannten Effekte sehr erschwert.

Die Wirksamkeit, also die antipsychotische Wirkung war bei mir sogar in der Höchstdosis nicht perfekt. Gut, aber nicht perfekt.

Und es nervt mich, noch ein sedierendes Mittel zusätzlich nehmen zu müssen, um wenigstens 6-7 Stunden schlafen zu können! Jedes zusätzliche Mittel erhöht die Nebenwirkung Gewichtszunahme. Beim 2. oder 3. müde machenden Medikament knickt jeder Stoffwechsel ein!

Zur antidepressiven Wirkung: Es ist antriebssteigernd durch den Anstoß von (Nor)adrenalin, jedoch wird zu wenig Serotonin angestoßen und damit erhöht. Ich bin unruhig den halben Tag, aber meine Stimmung könnte wirklich besser sein.
Danach ab Mittag schlägt die Wirkung eh ins Gegenteil um. Und ich bin ruhiger, müder.

Fazit: Wer keine psychotischen Symptome hat - Finger weg!

Und: So wenig wie möglich, jedoch so viel wie nötig. Geringere Dosen sind immer vor zu ziehen.

Bei alleinigen Depressionen: Lieber ein anderes Medikament wählen.

Es ist kein Wundermittel!!

Bei mir hat das Abilify auch nur in Kombination mit Risperdal sehr gut antipsychotisch gewirkt.

Ich wünsche niemandem eine Gewichtszunahme von 45 KG insgesamt nach 13 Jahren der Einnahme verschiedener Antipsychotika. Die Discriminierung ist derart enorm, dass ich jedem von der unnötigen!!! Einnahme von Psychopharmaka abraten kann. Denn nicht nur mein Körper ist versaut, meine Seele ist verletzt!
Eine gute Psychotherapie ist manchmal wirksamer als sich "zudröhnen" zu lassen. Menschliche Zuwendung ist das A und O.

Da ich auch Angst vor den sogenannten Absetzschwierigkeiten habe...suche ich mir eine Psychiater, der unabhängig von der Pharmaindustrie arbeitet. (MEZIS: Soll heißen: "Mein Essen zahle ich selbst". Eine Vereinigung unabhängiger Ärzte, Fachärzte und Psychiater.)

Viele Grüße von einer mündigen Patientin

Eingetragen am  als Datensatz 68796
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für paranoide Schizophrenie mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Emotionslosigkeit, Persönlichkeitsveränderung

ca... 30 kg Gewichtszunahme Müdigkeit, Persönlichkeitsveränderung (Emotionslosigkeit)

Abilify 5mg bei paranoide Schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilify 5mgparanoide Schizophrenie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ca... 30 kg Gewichtszunahme
Müdigkeit, Persönlichkeitsveränderung (Emotionslosigkeit)

Eingetragen am  als Datensatz 3589
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):107
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für bipolare Störung, manische mit Gewichtszunahme, Blutdruckanstieg

Abilify verursacht eine Gewichtszunahme und verhindert das Abnehmen. Zudem steigert es den Blutdruck.

Abilify bei bipolare Störung, manische

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifybipolare Störung, manische4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abilify verursacht eine Gewichtszunahme und verhindert das Abnehmen. Zudem steigert es den Blutdruck.

Eingetragen am  als Datensatz 74246
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):144
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für bipolare affektive Störung, Schwere Depression, hypoman mit Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Heisshunger, Libidoverlust, Potenzstörungen

Nehme Abilify kombinert mit Lamortrigin 100 mg,Trevilor 225mg und SeroqelProlong 300mg.Aufgrund des Medikamentenmixes kann ich nichts sagen über genauere Wirkung und Nebenwirkung von Abilify 10mg.Ich habe nach 6 Monaten schwerer Depressionen(Suzidversuch) diesen Medikamentenmix als Profilaktische Dosis erhalten und nehme diese nun schon 10 Monate.Ich habe mit dieser Kombination,erhebliche Nebenwirkungen,Gewichtszunahme,Heisshunger auf Süsses,gesteigerten Appetit,kompletten Verlust der sexuellen Aktivität,einhergehende Impotenz,werde mir beim nächsten Nervenarztbesuch nach Hilfe für die Impotenz suchen.Ich hatte sonst alle1/2 Jahre schwere Depressionen und bin nun seit 10 Monaten Beschwerdefrei und hoffe das es so bleibt.Das Medikament ist sehr teuer sagt mein Nervenarzt ,Hauptsache es hilft.Es ist eine ständige Unter suchung des Blutes angeraten,mindestens alle 3 Monate. Mein Blutbild ist Gott sei Dank Unauffällig gewesen.Kann einer Kombination mit oben genannten Präperaten empfehlen bei sehr schweren Depressionen man muss aber Geduld mitbringen.

Abilify bei bipolare affektive Störung, Schwere Depression, hypoman

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifybipolare affektive Störung, Schwere Depression, hypoman9 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Abilify kombinert mit Lamortrigin 100 mg,Trevilor 225mg und SeroqelProlong 300mg.Aufgrund des Medikamentenmixes kann ich nichts sagen über genauere Wirkung und Nebenwirkung von Abilify 10mg.Ich habe nach 6 Monaten schwerer Depressionen(Suzidversuch) diesen Medikamentenmix als Profilaktische Dosis erhalten und nehme diese nun schon 10 Monate.Ich habe mit dieser Kombination,erhebliche Nebenwirkungen,Gewichtszunahme,Heisshunger auf Süsses,gesteigerten Appetit,kompletten Verlust der sexuellen Aktivität,einhergehende Impotenz,werde mir beim nächsten Nervenarztbesuch nach Hilfe für die Impotenz suchen.Ich hatte sonst alle1/2 Jahre schwere Depressionen und bin nun seit 10 Monaten Beschwerdefrei und hoffe das es so bleibt.Das Medikament ist sehr teuer sagt mein Nervenarzt ,Hauptsache es hilft.Es ist eine ständige Unter suchung des Blutes angeraten,mindestens alle 3 Monate. Mein Blutbild ist Gott sei Dank Unauffällig gewesen.Kann einer Kombination mit oben genannten Präperaten empfehlen bei sehr schweren Depressionen man muss aber Geduld mitbringen.

Eingetragen am  als Datensatz 25698
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):117
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Antriebsschwäche, Müdigkeit, Unruhe, Gewichtszunahme

Ich nehme seit Dezember Abilify, wegen einer erstmalig und hoffentlich einmalig aufgetreten Psychose mit akustischen Halluzinationen. Die Nebenwirkungen sind sehr schwer von einer gewissen Restsymptomatik, die auch mit Antriebsschwäche, Müdigkeit etc.. begleitet sein kann zu unterscheiden, aber ich glaube schon, daß ich ruhiger bin, wortkarger, rege mich einfach über gar nichts mehr auf, quasi eine lma Stimmung. Da ich mich nicht so kenne, führe ich das eher auf die Wirkung des Medikamentes zurück, da es einem ja die Gefühle etwas nimmt. Gleichzeitig fühle ich mich unruhiger, es ist eine Art Bewegungsunruhe, ich zapple sozusagen immer mit den Beinen und hoffe, daß es niemand merkt. Meine Umgebung hält mich nur für besonders ruhig. Alte Freunde merken, daß ich viel weniger drive habe und ich selber leide auch darunter. Nun stecke ich in der Zwickmühle, d.h., nehme ich das Medikamentnicht mehr, können die Symptome der Psychose wiederkommen, mit dem Medikament, laufe ich Gefahr so zapplig und gleichzeitig lustlos zu sein, daß ich meinen Job nicht mehr schaffe. Ich kann mich auch...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit Dezember Abilify, wegen einer erstmalig und hoffentlich einmalig aufgetreten Psychose mit akustischen Halluzinationen. Die Nebenwirkungen sind sehr schwer von einer gewissen Restsymptomatik, die auch mit Antriebsschwäche, Müdigkeit etc.. begleitet sein kann zu unterscheiden, aber ich glaube schon, daß ich ruhiger bin, wortkarger, rege mich einfach über gar nichts mehr auf, quasi eine lma Stimmung. Da ich mich nicht so kenne, führe ich das eher auf die Wirkung des Medikamentes zurück, da es einem ja die Gefühle etwas nimmt. Gleichzeitig fühle ich mich unruhiger, es ist eine Art Bewegungsunruhe, ich zapple sozusagen immer mit den Beinen und hoffe, daß es niemand merkt. Meine Umgebung hält mich nur für besonders ruhig. Alte Freunde merken, daß ich viel weniger drive habe und ich selber leide auch darunter. Nun stecke ich in der Zwickmühle, d.h., nehme ich das Medikamentnicht mehr, können die Symptome der Psychose wiederkommen, mit dem Medikament, laufe ich Gefahr so zapplig und gleichzeitig lustlos zu sein, daß ich meinen Job nicht mehr schaffe.
Ich kann mich auch schlechter konzentrieren. Anfangs konnte ich kaum einschlafen, aber das ist wieder besser geworden. Ab und zu nachts aufzuwachen nehme ich inzwischen einfach hin. Am meisten leider ich aber unter dieser Lustlosigkeit,um nicht zu sagen Freudlosigkeit, dazu kommen gel. Heißhunger auf was Süßes, auch Gewichtszunahme, wenn auch zum, Glück nicht sehr stark...Es kommt mir insgesamt vor wie eine innere Zwangsjacke.

Eingetragen am  als Datensatz 9087
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für shizoaffektive Psychose aus dem endogenen Formenkreis mit Gewichtszunahme, Bluthochdruck, Blutbildveränderung, Müdigkeit

1)Gewichtszunahme (35 Kg in 15 Monaten)dadurch folgende Beschwerden: Fettleber, Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte 2) Tagesmüdigkeit, Schläfrigkeit, Gewichtszunahme (12 Kg in 18 Monaten) 3) parallele Einnahme zu 1) und 2)

Abilify bei shizoaffektive Psychose aus dem endogenen Formenkreis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifyshizoaffektive Psychose aus dem endogenen Formenkreis18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1)Gewichtszunahme (35 Kg in 15 Monaten)dadurch folgende Beschwerden: Fettleber, Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte
2) Tagesmüdigkeit, Schläfrigkeit, Gewichtszunahme (12 Kg in 18 Monaten)
3) parallele Einnahme zu 1) und 2)

Eingetragen am  als Datensatz 4356
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):142
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depression mit Gewichtszunahme, Muskelkrämpfe

Perazin hilft gut gegen die Schlafstörungen und nächtliches grübeln. Abilify bekämpft die Grübelei und hat die Suizidgedanken reduziert.

Abilify bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Perazin hilft gut gegen die Schlafstörungen und nächtliches grübeln. Abilify bekämpft die Grübelei und hat die Suizidgedanken reduziert.

Eingetragen am  als Datensatz 80843
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Unruhe, Gewichtszunahme, unruhige Beine

Nach dem ich meine Psychose erlebt habe, bekam ich Risperdal, was mich sehr steif machte. Nach dem ich auf Abilify umstieg war die Steifheit weg. Abilify bereitete mir innere Unruhe welches später verschwand, doch die Unruhe in den Beinen blieb bis heute. Ich habe in der Zeit mit Olanzanpin und Abilify ca.15 Kilo zugenommen. Ich konnte nach meiner Kiefer-OP 5 kilo abnehmen, allerdings wiege ich immer noch 85 Kilo.

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem ich meine Psychose erlebt habe, bekam ich Risperdal, was mich sehr steif machte. Nach dem ich auf Abilify umstieg war die Steifheit weg. Abilify bereitete mir innere Unruhe welches später verschwand, doch die Unruhe in den Beinen blieb bis heute.
Ich habe in der Zeit mit Olanzanpin und Abilify ca.15 Kilo zugenommen. Ich konnte nach meiner Kiefer-OP 5 kilo abnehmen, allerdings wiege ich immer noch 85 Kilo.

Eingetragen am  als Datensatz 72576
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv mit Müdigkeit, Sedierung, Gewichtszunahme

Nach anfänglich guter Wirkung jetzt kaum noch bemerkbare Ergebnisse. In der Einstellungsphase starke Müdigkeit, die später zu Unruhe wechselte. Die Unruhe war nicht von langer Dauer. Abilify hat mir in der Akutphase sehr geholfen, was einige Monate anhielt. Derzeit empfinde ich die Einnahme als Belastung, da starke Sedierung. Gewichtszunahme von 8 kg und Verlangsamung des Stoffwechsels. Psychotische Symtome sind zurückgekehrt. Nehme 15 mg zur Nacht. Bin gerade dabei, Abilify auszuschleichen. Bin auf 7,5 mg runtergegangen und hoffe, eine Alternative zu diesem Präparat zu finden. Ich denke, werde es mit Zeldox versuchen, welches auch ein Atypisches Neuroleptikum ist.

Abilify bei Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifySchizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach anfänglich guter Wirkung jetzt kaum noch bemerkbare Ergebnisse.
In der Einstellungsphase starke Müdigkeit, die später zu Unruhe wechselte.
Die Unruhe war nicht von langer Dauer. Abilify hat mir in der Akutphase
sehr geholfen, was einige Monate anhielt.

Derzeit empfinde ich die Einnahme als Belastung, da starke Sedierung.
Gewichtszunahme von 8 kg und Verlangsamung des Stoffwechsels.
Psychotische Symtome sind zurückgekehrt.

Nehme 15 mg zur Nacht. Bin gerade dabei, Abilify auszuschleichen.
Bin auf 7,5 mg runtergegangen und hoffe, eine Alternative zu diesem
Präparat zu finden. Ich denke, werde es mit Zeldox versuchen, welches
auch ein Atypisches Neuroleptikum ist.

Eingetragen am  als Datensatz 68189
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Schizoaffektive Störung, gegenwärtig deppressiv mit Müdigkeit, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme

Starke Sedierung innerhalb der ersten Tage. Später kurzzeitige Sitzunruhe. Nach der Einstellungsphase gute Wirksamkeit. Doch nach 3-jähriger Einnahme ist diese kaum noch vorhanden. Erneutes Auftreten von psychotischen Syptomen. Nach einer Dosiserhöhung dauernde Müdigkeit und überwältigende Heißhungerattacken. Gewichtszunahme von 8 kg. Anfangs war dieses Medikament ein Segen für mich. Jetzt empfinde ich es bloß noch als Belastung. Habe Abilify von 30 auf 7,5 mg herabgesetzt.

Abilify bei Schizoaffektive Störung, gegenwärtig deppressiv

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifySchizoaffektive Störung, gegenwärtig deppressiv3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Sedierung innerhalb der ersten Tage. Später kurzzeitige Sitzunruhe. Nach der Einstellungsphase gute Wirksamkeit. Doch nach 3-jähriger Einnahme ist diese kaum noch vorhanden. Erneutes Auftreten von psychotischen Syptomen. Nach einer Dosiserhöhung dauernde Müdigkeit und überwältigende Heißhungerattacken. Gewichtszunahme von 8 kg. Anfangs war dieses Medikament ein Segen für mich. Jetzt empfinde ich es bloß noch als Belastung. Habe Abilify von 30 auf 7,5 mg herabgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 68164
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Gewichtszunahme, Schlagstörungen, innere Unruhe

Gewichtszunahme, Schlafstörungen, innere Unruhe

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Schlafstörungen, innere Unruhe

Eingetragen am  als Datensatz 55933
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gewichtszunahme bei Abilify

[]