Kopfschmerzen bei Rebif

Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Medikament Rebif

Insgesamt haben wir 126 Einträge zu Rebif. Bei 32% ist Kopfschmerzen aufgetreten.

Wir haben 40 Patienten Berichte zu Kopfschmerzen bei Rebif.

Prozentualer Anteil 56%44%
Durchschnittliche Größe in cm167177
Durchschnittliches Gewicht in kg6779
Durchschnittliches Alter in Jahren4444
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,1325,04

Wo kann man Rebif kaufen?

Rebif ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Rebif wurde von Patienten, die Kopfschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Rebif wurde bisher von 36 sanego-Benutzern, wo Kopfschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kopfschmerzen bei Rebif:

 

Rebif für Grippe, Multiple Sklerose, Diabetes mellitus Typ I mit Kopfschmerzen, Fieber, Durst, Empfindungsstörungen, Müdigkeit, Medikamentenwechselwirkungen

Erstdiagnose 1991 mit Diabetes mellitus Typ Ic/a seit 08/1998 Therapie mit Insulinpumpe und Humalog Insulin. Erweiterte Diagnose 09/2008 mit Multiple Sklerose und 2 undiagnostizierten Schüben. 1. Schub ende November 2008, behandlung bis dato mit Avonex (1xWoche) 2. Schub 22.Januar 2009, behandlung seitdem mit Rebif 44 (alle 2 Tage) Die Schübe wurden mit Urbason (Kortizon) über 5 Tage behandelt 1000mg als Schubhemmer/verzögerer. Nachdem ich dem Oberarzt riet mir ein anderes Mittel zu verschreiben bekam ich endlich Rebif 44. Davor hatte ich nur Avonex was vergleichbar mit Aspirin ist. Schwach dosiert und noch dazu irgendein Mittel vom Chinesischen Hamster. Avonex nahm ich über 5,5 Monate wöchentlich, der Rat des Neurologen dazu 2 Ibuprofen einzunehmen befolgte ich anfangs und verwarf es dann wieder. Statt 2 Ibuprofen nahm ich nur eines 1 Stunde vor der Avonex einnahme (zwecks Wirkung). Kopfschmerzen, Fiebrigkeit und Durst waren die Folgen. Dazu kam dann das mein Beinmuskel wo es njiziert wurde fast gefühlslos wurde. Dies verging nach 2 Tagen. Durch die Schübe habe ich...

Rebif bei Multiple Sklerose; Humalog bei Diabetes mellitus Typ I; Avonex bei Multiple Sklerose; Ibuprofen-CT 600mg bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose2 Wochen
HumalogDiabetes mellitus Typ I18 Jahre
AvonexMultiple Sklerose6 Monate
Ibuprofen-CT 600mgGrippe6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erstdiagnose 1991 mit Diabetes mellitus Typ Ic/a seit 08/1998 Therapie mit Insulinpumpe und Humalog Insulin.
Erweiterte Diagnose 09/2008 mit Multiple Sklerose und 2 undiagnostizierten Schüben.
1. Schub ende November 2008, behandlung bis dato mit Avonex (1xWoche)
2. Schub 22.Januar 2009, behandlung seitdem mit Rebif 44 (alle 2 Tage)
Die Schübe wurden mit Urbason (Kortizon) über 5 Tage behandelt 1000mg als Schubhemmer/verzögerer.
Nachdem ich dem Oberarzt riet mir ein anderes Mittel zu verschreiben bekam ich endlich Rebif 44. Davor hatte ich nur Avonex was vergleichbar mit Aspirin ist.
Schwach dosiert und noch dazu irgendein Mittel vom Chinesischen Hamster.
Avonex nahm ich über 5,5 Monate wöchentlich, der Rat des Neurologen dazu 2 Ibuprofen einzunehmen befolgte ich anfangs und verwarf es dann wieder.
Statt 2 Ibuprofen nahm ich nur eines 1 Stunde vor der Avonex einnahme (zwecks Wirkung). Kopfschmerzen, Fiebrigkeit und Durst waren die Folgen. Dazu kam dann das mein Beinmuskel wo es njiziert wurde fast gefühlslos wurde. Dies verging nach 2 Tagen.
Durch die Schübe habe ich Gefühlsstörungen in den Oberschenkeln und Unterarmen die nicht zu 100% weggingen.Nun weis ich das weder das Krankenhaus noch mein Neurologe wussten was Sache war. Dank Selbstinformierung und meinem Hausarzt bekam ich nun Rebif 44.
Das Mittelchen kostet für 24 Fertigspritzen 1870€ (reimporte 1820€).
Es wird Subkutan (unter die Haut) injeziert und nicht wie Avonex intramuskulär (also in den Muskel).
Dank meines Diabetes wusste ich wie man mit den Spritzen umzugehen hat.
Rebif bewirkte bei mir 40Min nach der Injektion ein Kribbeln an den Händen(Finger waren auch taub), später an den Oberschenkeln und überall da wo ich keine Gefühle mehr hatte.
Ich nehme immer noch begleitend zu Rebif, Ibuprofen ein um die Grippesymptome etwas zu regulieren. Kopfschmerzen, Müdigkeit und der folgende Schlaf ist eine Nebenwirkung die ich beobachtet habe.
Vorteil ist das Rebif wirklich auch eine Wirkung zeigt und ich es auch spüre.
Avonex hat bei mir kaum gewirkt, aber wie gesagt ich nehme es nicht mehr.
Da ich selber alles Injeziere bin ich wie eine Laborratte und teste was wovon kommt.
Mein Zucker stiegt jedesmal an wenn ich Rebif spritze, das war bei Avonex nicht der Fall. Ich erhöhe meinen Insulinbedarf um 10% für 12 Stunden und mein Zucker ist wieder normal.
Wechselwirkungen mit Humalog könnte sein dass das Insulin nicht so gut wirkt wie normal, aber dafür wirkt es sehr gut bei MS und sorgt sogar für eine wiederbelebung der neurologischen Schäden die ich hatte.
Da es subkutan injeziert wird ist Rebif auch angenehmer in der Anwendung als Avonex, was in den Muskel hinein muss.
Ich denke das sich mein Körper in gut 1Monat an Rebif gewöhnt haben wird und ich dann nicht mehr Ibuprofen einnehmen muss. Die benötige ich im Augenblick nur wegen der Kopfschmerzen die wie eine Migräne da sind und erst nach 7-8 Stunden abklingen.
Rebif wird ja nur dann verschrieben wenn eine MS zu 100% festgestellt wird, jedoch ist es nicht das erste Mittel was man erhält.
Zuerst versucht man es mit alternativen zu Versuchen (Avonex und co) je nachdem wer mehr Hilfe gibt.
Dem Neurologen blind zu vertrauen kann ich nur abraten.
In der heutigen Zeit ist es genauso wie früher, der Patient muss sich selber informieren um dann dannach agieren zu können.
Dem Internet sei dank habe ich genug informationen bekommen.
Speziell mich betreffende Infos (Zuckeranstieg bei Rebif usw) kann ich selber diagnostizieren.
Das sind meine Erfahrungen in dieser Sache aber Rebif würde ich nicht mehr tauschen, ausser es gibt ein Mittel gegen MS.
Ich wünsche jedem betroffenen eine Schubfreie und gesunde Zeit.

Eingetragen am  als Datensatz 12992
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a, Insulin lispro, Ibuprofen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Migräne, Multiple Sklerose mit Grippesymptome, Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Hämatomanfälligkeit, Magenschmerzen

Ich habe durch das orginale Rebif 44 meine MS-Schübe fast stoppen können. Die Nebenwirkungen waren am Anfang schwierig. Hatte fast 40° Fieber, Schüttelfrost, Erkältungserscheinungen, Kopfschmerzen. Das hat sich aber nach 14 Tagen eingepegelt gehabt. Jetzt habe ich nur noch teilweise Erkältungserscheinungen. Die roten und blauen Stellen, vom Spritzen, bleiben aber weiterhin, aber sie vergehen auch wieder. Die Dolomo-Tabletten nehme ich nur bei Bedarf, wenn Migräne ausbricht. Sie helfen mir innerhalb 10-15 Minuten und der Brechreiz, sowie Schmerzen lassen nach. Die Nebenwirkungen, wenn Migräne zu oft auftritt, sind Magenschmerzen. Aber dafür kann man Magenschutztabletten nehmen.

Rebif 44 bei Multiple Sklerose; Dolomo bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebif 44Multiple Sklerose10 Jahre
DolomoMigräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe durch das orginale Rebif 44 meine MS-Schübe fast stoppen können. Die Nebenwirkungen waren am Anfang schwierig. Hatte fast 40° Fieber, Schüttelfrost, Erkältungserscheinungen, Kopfschmerzen. Das hat sich aber nach 14 Tagen eingepegelt gehabt. Jetzt habe ich nur noch teilweise Erkältungserscheinungen. Die roten und blauen Stellen, vom Spritzen, bleiben aber weiterhin, aber sie vergehen auch wieder.

Die Dolomo-Tabletten nehme ich nur bei Bedarf, wenn Migräne ausbricht. Sie helfen mir innerhalb 10-15 Minuten und der Brechreiz, sowie Schmerzen lassen nach. Die Nebenwirkungen, wenn Migräne zu oft auftritt, sind Magenschmerzen. Aber dafür kann man Magenschutztabletten nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 44448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif 44
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Dolomo
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a, Acetylsalicylsäure, Coffein, Paracetamol, Codein

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Gliederschmerzen

Ich bin 14 Jahre Alt , habe seit knapp 7 Jahren Multiple Sklerose . Anfang 2011 habe ich angefangen vom arzt das Avonext gespritzt zu bekommen . Dieses habe ich nicht vertragen . Jetzt wurde ich auf das Rebif eingestellt ich hatte anfangs angst mich selber spritzen zu müssen aber mit dem Apparat ist das sehr einfach , man merkt kaum wie die nadel rein geht da sie Haarfein ist . Das Medikament schlägt gut an , Nebenwirkungen hatte ich bis jetzt kaum , nur den tag danach etwas Kopfschmerzen da hilft eine Ibo. 600 auch . Am anfang hab ich angefangen mit 8,8mg zu spritzen , 2 wochen später dann 22mg und nach 2 weiteren wochen dann 44mg ( die volle dosis ) ich nehme vor der spritze immer eine Ibo 600 und spritze mich kurz vorm schlafen gehen das ich die nebenwirkungen verschlafe . Ich bin froh das es das Medikament gibt . Kann es nur empfehlen und habt keine angst ! Meine angst war auch unbegründet .

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 14 Jahre Alt , habe seit knapp 7 Jahren Multiple Sklerose . Anfang 2011 habe ich angefangen vom arzt das Avonext gespritzt zu bekommen . Dieses habe ich nicht vertragen . Jetzt wurde ich auf das Rebif eingestellt ich hatte anfangs angst mich selber spritzen zu müssen aber mit dem Apparat ist das sehr einfach , man merkt kaum wie die nadel rein geht da sie Haarfein ist . Das Medikament schlägt gut an , Nebenwirkungen hatte ich bis jetzt kaum , nur den tag danach etwas Kopfschmerzen da hilft eine Ibo. 600 auch . Am anfang hab ich angefangen mit 8,8mg zu spritzen , 2 wochen später dann 22mg und nach 2 weiteren wochen dann 44mg ( die volle dosis ) ich nehme vor der spritze immer eine Ibo 600 und spritze mich kurz vorm schlafen gehen das ich die nebenwirkungen verschlafe . Ich bin froh das es das Medikament gibt . Kann es nur empfehlen und habt keine angst ! Meine angst war auch unbegründet .

Eingetragen am  als Datensatz 36182
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen

Bei der Einnahme von 8 mg waren die Nebenwirkungen erträglich. Bei der Einnahme von 22 mg waren die Nebenwirkungen (Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen und übliche Grippesymptome) sehr stark. Die Einnahme von Paracetamol linderte die Beschwerden der Nebenwirkungen weitgehend. Über die Wirksamkeit des Medikamentes kann derzeit noch keine Aussage gemacht werden.

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der Einnahme von 8 mg waren die Nebenwirkungen erträglich. Bei der Einnahme von 22 mg waren die Nebenwirkungen (Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen und übliche Grippesymptome) sehr stark.

Die Einnahme von Paracetamol linderte die Beschwerden der Nebenwirkungen weitgehend.

Über die Wirksamkeit des Medikamentes kann derzeit noch keine Aussage gemacht werden.

Eingetragen am  als Datensatz 9008
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose (MS) mit Hämatome, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Fieber, Schwäche, Schüttelfrost, Konzentrationsstörungen

Ganz WICHTIG zu erwähnen, was sich auch JEDER vor Augen halten sollte: Nebenwirkungen können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht. Bei mir aufgetretene Nebenwirkungen im Bezug auf das Medikament \"Rebif\" Interferon beta-1a von serono: Reaktionen an der Injektionsstelle (Blutergüsse), Gelenkschmerzen (Sprung- und Kniegelenke), leichte Grippeartige Beschwerden wie Fieber, Kopfschmerzen, Schwäche und manchmal Schüttelfrost, Konzentrationsschwäche. Mit Krämpfen und Spastiken, wie viele MS-Patienten berichten, habe ich (noch) keine Probleme. Es ist anscheinend auch nicht erwiesen, dass diese Vorkommen durch das Interferon hervorgerufen wurden. Ich wünsche allen Lesern viel Kraft.

Rebif bei Multiple Sklerose (MS)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose (MS)3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ganz WICHTIG zu erwähnen, was sich auch JEDER vor Augen halten sollte: Nebenwirkungen können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht.

Bei mir aufgetretene Nebenwirkungen im Bezug auf das Medikament \"Rebif\" Interferon beta-1a von serono:

Reaktionen an der Injektionsstelle (Blutergüsse),
Gelenkschmerzen (Sprung- und Kniegelenke),
leichte Grippeartige Beschwerden wie Fieber, Kopfschmerzen, Schwäche und manchmal Schüttelfrost,
Konzentrationsschwäche.

Mit Krämpfen und Spastiken, wie viele MS-Patienten berichten, habe ich (noch) keine Probleme. Es ist anscheinend auch nicht erwiesen, dass diese Vorkommen durch das Interferon hervorgerufen wurden.

Ich wünsche allen Lesern viel Kraft.

Eingetragen am  als Datensatz 4549
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Gelenkschmerzen, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen

1.Bei/Nach Injektion: Brennen bei Injektion (dauert ca. 15-30 Sek.) 2.Nach 2 Stunden: entweder a)Schüttelfrost, grippeähnliche Symptome (Fiebergefühl, matt) b)Gelenkschmerzen (nahezu alle distalen und proximalen Gelenke), HWS Dauer: ca. 2- 2,5 h 3.Spritzenfreier Tag: Nebenwirkungen der Nacht sind vollständig zurückgebildet 85% : schlapp und matt, keine (Muskel-) Kraft 15-20% :Kopfschmerzen

Rebif 44 bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebif 44Multiple Sklerose5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1.Bei/Nach Injektion:
Brennen bei Injektion (dauert ca. 15-30 Sek.)
2.Nach 2 Stunden:
entweder
a)Schüttelfrost, grippeähnliche Symptome (Fiebergefühl, matt)
b)Gelenkschmerzen (nahezu alle distalen und proximalen Gelenke), HWS
Dauer: ca. 2- 2,5 h
3.Spritzenfreier Tag:
Nebenwirkungen der Nacht sind vollständig zurückgebildet

85% : schlapp und matt, keine (Muskel-) Kraft
15-20% :Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 7995
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit, Abgeschlagenheit, Depressive Verstimmungen, Atembeschwerden

Ich bin zur Zeit 18 Jahre alt. Bei mir würde 2012 MS diagnostiziert. Ich spritze mich 3 mal die Woche. Ja, und auch ich habe, nach 2-3 Stunden, die üblichen Nebenwirkungen wie Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Müdigkeit usw. Ich habe leider nicht das Glück, wie andere Patienten nach 3 Monaten so gut wie keine Nebenwirkungen mehr zu spüren... bei sind die sehr stark, sodass ich den Rest des Tages zu nichts mehr zu gebrauchen bin. Ich sträube mich aber, nach jeder Injektion Schmerzmittel zu nehmen, da ich weiß, dass diese auch nicht gerade gut für beispielsweise die Leber sind. Gegen den Schüttelfrost habe ich schon eine effektive Lösung gefunden: ein heißes Bad nehmen. Und zwar wirklich heiß. Bei den Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und der Müdigkeit weiß ich nicht weiter.... über Tipps würde ich mich aber sehr freuen :) hoffe ich konnte ein bisschen helfen.

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin zur Zeit 18 Jahre alt. Bei mir würde 2012 MS diagnostiziert. Ich spritze mich 3 mal die Woche. Ja, und auch ich habe, nach 2-3 Stunden, die üblichen Nebenwirkungen wie Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Müdigkeit usw.
Ich habe leider nicht das Glück, wie andere Patienten nach 3 Monaten so gut wie keine Nebenwirkungen mehr zu spüren... bei sind die sehr stark, sodass ich den Rest des Tages zu nichts mehr zu gebrauchen bin.
Ich sträube mich aber, nach jeder Injektion Schmerzmittel zu nehmen, da ich weiß, dass diese auch nicht gerade gut für beispielsweise die Leber sind. Gegen den Schüttelfrost habe ich schon eine effektive Lösung gefunden: ein heißes Bad nehmen. Und zwar wirklich heiß. Bei den Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und der Müdigkeit weiß ich nicht weiter.... über Tipps würde ich mich aber sehr freuen :)

hoffe ich konnte ein bisschen helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 59100
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Abgeschlagenheit

Hallo, bei mir belaufen sich die Nebenwirkungen des Rebif 44 auf: Rötungen an den Einstichstellen Kopfschmerzen am spritzfreien Tag Schüttelfrost (ca. 1-2x im Monat) zur Zeit bin ich sehr abgeschlagen...evtl. Nebenwirkung? Bin für weitere Fragen offen und allen eine schubfreie Zeit

Rebif 44 bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebif 44Multiple Sklerose9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
bei mir belaufen sich die Nebenwirkungen des Rebif 44 auf:
Rötungen an den Einstichstellen
Kopfschmerzen am spritzfreien Tag
Schüttelfrost (ca. 1-2x im Monat)
zur Zeit bin ich sehr abgeschlagen...evtl. Nebenwirkung?

Bin für weitere Fragen offen und allen eine schubfreie Zeit

Eingetragen am  als Datensatz 7492
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Fieber, Kopfschmerzen

Ich spritze abends gegen 20.00 Uhr, pünktlich um 22.00 Uhr habe ich zuerst Schüttelfrost und dann Fieber. Gelegentlich treten auch Kopfschmerzen auf und ein stetiges Ziehen im rechten Bein. Habe es schon des öfteren ohne Ibuprofen versucht, dann ist die Nacht eine Qual. Kann dann es am frühen Morgen richtig schlafen und der ganze Tag ist im "Arsch".

Rebif 22 bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebif 22Multiple Sklerose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich spritze abends gegen 20.00 Uhr, pünktlich um 22.00 Uhr habe ich zuerst Schüttelfrost und dann Fieber. Gelegentlich treten auch Kopfschmerzen auf und ein stetiges Ziehen im rechten Bein. Habe es schon des öfteren ohne Ibuprofen versucht, dann ist die Nacht eine Qual. Kann dann es am frühen Morgen richtig schlafen und der ganze Tag ist im "Arsch".

Eingetragen am  als Datensatz 75048
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif 22
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, grippeähnliche Symptome, Schlafstörungen, Hämatomanfälligkeit

Ich nehme Rebif jetzt seit 6 Wochen ein. Die ersten zwei Wochen habe ich die 8 mg-Dosis gespritzt. Hier waren die Nebenwirkungen noch sehr überschaubar - im Grunde hat nicht erwähnenswert. Danach ging's automatisch auf die 22 mg Variante. Ich nehme nur nach Bedarf eine Ibu. Kopfschmerzen und die "grippeähnlichen Symptome" wie Haut- und Gliederschmerzen treten immer ca. 2 Stunden nach der Impfung auf. Mal mehr, mal weniger. Dank Ibu sind die "Schmerzen" aber schnell unterdrückt. Seit der, schätzungsweise, 15. Spritze habe ich enorme Schlafstörungen. Ich schlafe bspw. um 23 Uhr ein und bin dann meistens von 0 - 4 oder 4 Uhr 30 wach und kann nicht schlafen, obwohl ich hundemüde bin. Wie ich dann am nächsten Tag bei der Arbeit bin, kann man sich wohl vorstellen: ziemlich übermüdet und unkonzentriert. Da ich das Medikament erst seit 6 Wochen nehme, kann ich die Wirkung und auch das Preis-Leistungsverhältnis nicht beurteilen. Die Handhabung mit den Lens ist jedenfalls sehr einfach. Jedoch bekomme ich am Bauch rote und an den Oberschenkeln blaue Flecken. Gegen die blauen Flecken...

Rebif 22 bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebif 22Multiple Sklerose6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Rebif jetzt seit 6 Wochen ein. Die ersten zwei Wochen habe ich die 8 mg-Dosis gespritzt. Hier waren die Nebenwirkungen noch sehr überschaubar - im Grunde hat nicht erwähnenswert.
Danach ging's automatisch auf die 22 mg Variante.
Ich nehme nur nach Bedarf eine Ibu. Kopfschmerzen und die "grippeähnlichen Symptome" wie Haut- und Gliederschmerzen treten immer ca. 2 Stunden nach der Impfung auf. Mal mehr, mal weniger. Dank Ibu sind die "Schmerzen" aber schnell unterdrückt.
Seit der, schätzungsweise, 15. Spritze habe ich enorme Schlafstörungen. Ich schlafe bspw. um 23 Uhr ein und bin dann meistens von 0 - 4 oder 4 Uhr 30 wach und kann nicht schlafen, obwohl ich hundemüde bin. Wie ich dann am nächsten Tag bei der Arbeit bin, kann man sich wohl vorstellen: ziemlich übermüdet und unkonzentriert.
Da ich das Medikament erst seit 6 Wochen nehme, kann ich die Wirkung und auch das Preis-Leistungsverhältnis nicht beurteilen.
Die Handhabung mit den Lens ist jedenfalls sehr einfach. Jedoch bekomme ich am Bauch rote und an den Oberschenkeln blaue Flecken. Gegen die blauen Flecken werde ich mal versuchen, die entsprechenden Stellen vor und nach der Injektion zu kühlen.
Brutal sind für mich eigentlich nur die Schlafstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 66455
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif 22
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Gliederschmerzen, Kopfschmerzen

spritzte rebif22 11 jahre ...... die nebenwirkungen hielten sich in grenzen ..... sie waren nur zum anfang etwas schlimm,aber dann war es echt ok .... bin sehr gut damit klar gekommen und hatte in diesen jahren keinen schub wenn nebenwirkungen waren,dann in form von kopfschmerzen,gliederschmerzen ..... das war es auch,aber sie waren halt nicht doll dann hatte ich 2012 einen schub und bekam dann rebif44 ..... die nebenwirkungen sind heftiger .... bin viele tage voll ko und nun is es so,das ich auf tabletten umsteigen werde ..... hoffe es wird besser

Rebif22 bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebif22Multiple Sklerose11 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

spritzte rebif22 11 jahre ...... die nebenwirkungen hielten sich in grenzen ..... sie waren nur zum anfang etwas schlimm,aber dann war es echt ok .... bin sehr gut damit klar gekommen und hatte in diesen jahren keinen schub
wenn nebenwirkungen waren,dann in form von kopfschmerzen,gliederschmerzen ..... das war es auch,aber sie waren halt nicht doll
dann hatte ich 2012 einen schub und bekam dann rebif44 ..... die nebenwirkungen sind heftiger .... bin viele tage voll ko und nun is es so,das ich auf tabletten umsteigen werde ..... hoffe es wird besser

Eingetragen am  als Datensatz 64138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif22
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Grippesymptome, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen

Ich wurde im Juni 2011 mit schubförmiger MS diagnostiziert, habe dann im Juli 2011 mit Rebif 8mg, später 22mg und seit Okt 2011 44 mg. Die Anwendung von Rebif ist ganz einfach dank Rebi smart Injektor. Leider habe ich immer noch Nebenwirkungen, Schüttelfrost, Grippe ähnliche Symptome, Kopf und Gliederschmerzen, die sich aber durch Ibupfrofen leicht in den Griff bekommen lassen. Ich spritze mich abends um 21 Uhr nehme dann eine Ibuprofen 600 mg und lege mich ins Bett, und verschlafe so zusagen die Nebenwirkungen. Am nächsten Tag bin ich fit und es geht mir gut. Leider habe ich an den Einstichstellen Rötungen die teilweise ca. 4 cm groß sind und teilweise noch 2 Wochen sichtbar sind sich aber zurück bilden, und aber nach jedem Spritzen wieder rauskommen. Danke Rebif hatte ich keinen einzigen Schub, werde auf jeden Fall das Medikament weiter nehmen.

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde im Juni 2011 mit schubförmiger MS diagnostiziert, habe dann im Juli 2011 mit Rebif 8mg, später 22mg und seit Okt 2011 44 mg. Die Anwendung von Rebif ist ganz einfach dank Rebi smart Injektor. Leider habe ich immer noch Nebenwirkungen, Schüttelfrost, Grippe ähnliche Symptome, Kopf und Gliederschmerzen, die sich aber durch Ibupfrofen leicht in den Griff bekommen lassen. Ich spritze mich abends um 21 Uhr nehme dann eine Ibuprofen 600 mg und lege mich ins Bett, und verschlafe so zusagen die Nebenwirkungen. Am nächsten Tag bin ich fit und es geht mir gut. Leider habe ich an den Einstichstellen Rötungen die teilweise ca. 4 cm groß sind und teilweise noch 2 Wochen sichtbar sind sich aber zurück bilden, und aber nach jedem Spritzen wieder rauskommen. Danke Rebif hatte ich keinen einzigen Schub, werde auf jeden Fall das Medikament weiter nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 44488
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Symptomverstärkung, Infektanfälligkeit, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Schüttelfrost

Leider hatte ich unter der Behandlung von Rebif deutliche Verschlechterung der MS, sprich mehr und schwerere Schübe als je zuvor. Zudem war ich sehr Infekt-anfällig, von den Nebenwirkungen ganz abgesehen. Ich gehöre wohl leider zu denjenigen Personen, denen Rebif schadet statt nutzt.

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider hatte ich unter der Behandlung von Rebif deutliche Verschlechterung der MS, sprich mehr und schwerere Schübe als je zuvor. Zudem war ich sehr Infekt-anfällig, von den Nebenwirkungen ganz abgesehen. Ich gehöre wohl leider zu denjenigen Personen, denen Rebif schadet statt nutzt.

Eingetragen am  als Datensatz 42552
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Fieber

2 - 3 Stunden nach der Injektion Fieber (ca. 39 °C), Kopf- und Gliederschmerzen, leichter Schüttelfrost. 24 Stunden später war das Schlimmste geschafft!

Rebif 44 bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebif 44Multiple Sklerose5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2 - 3 Stunden nach der Injektion Fieber (ca. 39 °C), Kopf- und Gliederschmerzen, leichter Schüttelfrost. 24 Stunden später war das Schlimmste geschafft!

Eingetragen am  als Datensatz 39941
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif 44
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Müdigkeit, Kreislaufstörung, Fieber, Gelenkschmerzen

Kopfschmerzen Müdigkeit Kreislaufprobleme/Schwindel Fieber Gelenkschmerzen

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen
Müdigkeit
Kreislaufprobleme/Schwindel
Fieber
Gelenkschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 10728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für ms mit Kopfschmerzen, Atemnot, Übelkeit, Schwindel, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Fieber, Schlaflosigkeit, Unruhe

kopfschmerzen, übelkeit, atemnot, schwindel, appetitlosigkeit, müdigkeit, fieber, schlaflosigkeit, unruhig

Rebif bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebifms-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

kopfschmerzen, übelkeit, atemnot, schwindel, appetitlosigkeit, müdigkeit, fieber, schlaflosigkeit, unruhig

Eingetragen am  als Datensatz 4433
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen

Mit Rebif hatte ich keine wirklich guten Erfahrungen. So gut wie jedes mal nach dem Spritzen bekam ich Nebenwirkungen. Am schlimmsten war die Abgeschlagenheit, d.H. 3 mal in der Woche konnte man Abends nichts mehr mit mir anfangen. Teilweise hatte ich rasende Kopfschmerzen, die vergleichbar waren mit denen, die man nach der Lumbalpunktion hat. Nach 2 Jahren musste ich die Behandlung abbrechen, da alle Injektionsstellen an meinem Körper so gereizt/verhärtet waren und weh taten, dass ein erneutes Einstechen kaum noch zu ertragen war. Von der Wirksamkeit her kann ich allerdings nichts schlechtes sagen.

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit Rebif hatte ich keine wirklich guten Erfahrungen. So gut wie jedes mal nach dem Spritzen bekam ich Nebenwirkungen. Am schlimmsten war die Abgeschlagenheit, d.H. 3 mal in der Woche konnte man Abends nichts mehr mit mir anfangen. Teilweise hatte ich rasende Kopfschmerzen, die vergleichbar waren mit denen, die man nach der Lumbalpunktion hat. Nach 2 Jahren musste ich die Behandlung abbrechen, da alle Injektionsstellen an meinem Körper so gereizt/verhärtet waren und weh taten, dass ein erneutes Einstechen kaum noch zu ertragen war. Von der Wirksamkeit her kann ich allerdings nichts schlechtes sagen.

Eingetragen am  als Datensatz 71833
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit grippeähnliche Symptome, Abgeschlagenheit, Schwindel, Kopfschmerzen, Schüttelfrost

Die ersten 6 Monate extreme Nebenwirkungen - am nächsten Tag deutliche Grippesymptome mit Abgeschlagenheit, jetzt nur noch ganz selten (ca. einmal im Monat oder alle 2 Monate) und auch nur leichte Erkältungsbeschwerden (Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Schwindel, Schüttelfrost)

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten 6 Monate extreme Nebenwirkungen - am nächsten Tag deutliche Grippesymptome mit Abgeschlagenheit, jetzt nur noch ganz selten (ca. einmal im Monat oder alle 2 Monate) und auch nur leichte Erkältungsbeschwerden (Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Schwindel, Schüttelfrost)

Eingetragen am  als Datensatz 69261
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Gewichtszunahme, Depression, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Hautrötung

von avonex (6 jahre) umgestiegen.

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

von avonex (6 jahre) umgestiegen.

Eingetragen am  als Datensatz 65619
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für ms mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten

müde, kopfweh, unkonzentriert,

Rebif bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebifms4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

müde, kopfweh, unkonzentriert,

Eingetragen am  als Datensatz 63449
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Kopfschmerzen bei Rebif

[]