Azilect

Das Medikament Azilect wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Azilect wurde bisher von 8 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6.7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Azilect traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Müdigkeit (3/7)
43%
Schwindel (3/7)
43%
Gleichgewichtsstörungen (1/7)
14%
Kopfschmerzen (1/7)
14%
Stimmungsschwankungen (1/7)
14%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 7 Nebenwirkungen bei Azilect

Wo kann man Azilect kaufen?

Azilect ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Azilect wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Morbus Parkinson100% (11 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Azilect Patienteninformation

AZILECT enthält den Wirkstoff Rasagilin und wird bei Erwachsenen zur Behandlung der Parkinson- Krankheit angewendet. Es kann entweder zusammen mit oder ohne Levodopa (einem anderen Arzneimittel zur Behandlung der Parkinson-Krankheit) angewendet werden.

Bei der Parkinson-Krankheit kommt es zu einem Verlust von Zellen, die im Gehirn Dopamin produzieren. Dopamin ist eine im Gehirn...

Azilect Patienteninformation lesen

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Azilect.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm176186
Durchschnittliches Gewicht in kg6589
Durchschnittliches Alter in Jahren5873
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,0925,72

In Azilect kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Rasagilin

Azilect jetzt Günstig bestellen

Fragen zu Azilect

alle Fragen zu Azilect

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Stalevo für Morbus Parkinson, Morbus Parkinson mit Übelkeit, Müdigkeit, Schwindel

Ich wurde vorher mit Sifrol und Requip behandelt. Beides Dopaminagonisten.Dazu Azilect, ein MAO-B Hemmer. Das Resultat war eine nur geringfügig verbesserte Beweglichkeit, Depressionen und Konzentrationsstörungen. Einzig der Tremor wurde viel weniger. Jetzt mit Stalevo und Azilect geht es mir...

Stalevo bei Morbus Parkinson; azilect bei Morbus Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StalevoMorbus Parkinson1 Monate
azilectMorbus Parkinson1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde vorher mit Sifrol und Requip behandelt. Beides Dopaminagonisten.Dazu Azilect, ein MAO-B Hemmer. Das Resultat war eine nur geringfügig verbesserte Beweglichkeit, Depressionen und Konzentrationsstörungen. Einzig der Tremor wurde viel weniger.
Jetzt mit Stalevo und Azilect geht es mir wesentlich besser. Ich kann mich wieder gut bewegen und fühle mich auch wieder wacher. Stalevo wirkt bei mir sehr schnell und so passe ich die mg-Menge dem Tagesablauf an. Das heißt, an einem verregnetem Sonntag ohne Pläne nehme ich nur ca. 100 mg (je nach Tagesform) und an Tagen mit vielen Terminen 300 mg. Die Nebenwirkungen sind bei mir: Müdigkeit, Übelkeit und Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 17660
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stalevo
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levodopa, Carbidopa, Entacapon, Rasagilin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

azilect für Parkinson mit Kopfschmerzen, Schwindel

ursprünglich seit ca 3 jahre nahm ich requip später jumex dazu, vor ca 3 wochen wurde mir azilect empfohlen. seit damals war ich 2x im krankenhaus mit puls 150 habe zeitweise irrsinnige kopfschmerzen und dadurch schwindel mit "schweren" füßen. auch wirkt die brustgegend (luftröhre) wie...

azilect bei Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
azilectParkinson3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ursprünglich seit ca 3 jahre nahm ich requip später jumex
dazu, vor ca 3 wochen wurde mir azilect empfohlen.
seit damals war ich 2x im krankenhaus mit puls 150
habe zeitweise irrsinnige kopfschmerzen und dadurch
schwindel mit "schweren" füßen.
auch wirkt die brustgegend (luftröhre) wie gelähmt.
ich werde azilect absetzen

Eingetragen am  als Datensatz 47522
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

azilect
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rasagilin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Requip Modutab 10mg/morgens für Morbus Parkinson, Morbus Parkinson mit Schwindel, Gleichgewichtsstörungen

Ich bin 62 Jahre alt und männl. Geschl. Mein Neurologe hat M.P. mittels einer Dat-scan-Untersuchung im Nov, 2010 festgestellt, Ausserdem habe ich den mittels MRT bestätigten Befund: Schlaganfall in der Ponds. Im Mai 2011 war ich zur REHA in den Schmieder-Kliniken in Gailingen mit mäßigem Erfolg....

Requip Modutab 10mg/morgens bei Morbus Parkinson; Azilect 1 mg/morgens bei Morbus Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Requip Modutab 10mg/morgensMorbus Parkinson150 Tage
Azilect 1 mg/morgensMorbus Parkinson425 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 62 Jahre alt und männl. Geschl.
Mein Neurologe hat M.P. mittels einer Dat-scan-Untersuchung im Nov, 2010 festgestellt, Ausserdem habe ich den mittels MRT bestätigten Befund: Schlaganfall in der Ponds. Im Mai 2011 war ich zur REHA in den Schmieder-Kliniken in Gailingen mit mäßigem Erfolg. Seitdem bin ich arbeitsunfähig gemeldet.
Als Medikament mit der störenden Nebenwirkung ( permanenter Schwindel und Gleichgewichtsstorungen ) habe ich das Azilect im Verdacht. Ich möchte meinen Neurologen am 12.03. nach Alternativen fragen.

Eingetragen am  als Datensatz 42443
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Requip Modutab 10mg/morgens
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Azilect 1 mg/morgens
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ropinirol, Rasagilin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

azilect für Morbus Parkinson mit Müdigkeit

Seit der Einnahme bin ich ständig müde. Sobald ich zur Ruhe komme,schlafe ich ein, doch das Zittern hat nachgelassen

azilect bei Morbus Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
azilectMorbus Parkinson4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Einnahme bin ich ständig müde. Sobald ich zur Ruhe komme,schlafe ich ein, doch das Zittern hat nachgelassen

Eingetragen am  als Datensatz 46567
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

azilect
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rasagilin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

azilectb 0,5 mg für Morbus Parkinson mit Zittern der Hände

MP seit ca. 1,5 Jahren festgestellt, keine besonders auffälligen Nebenwirkungen, außer dass sich das Zittern von der linken auf die rechte Hand ausgeweitet hat.

azilectb 0,5 mg bei Morbus Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
azilectb 0,5 mgMorbus Parkinson5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

MP seit ca. 1,5 Jahren festgestellt, keine besonders auffälligen Nebenwirkungen, außer dass sich
das Zittern von der linken auf die rechte Hand ausgeweitet hat.

Eingetragen am  als Datensatz 61516
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

azilectb 0,5 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rasagilin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

azilect für Morbus Parkinson mit Stimmungsschwankungen

stimmungsschwankungen.irritationen .stuhlprobleme.

azilect bei Morbus Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
azilectMorbus Parkinson-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

stimmungsschwankungen.irritationen .stuhlprobleme.

Eingetragen am  als Datensatz 75207
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

azilect
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rasagilin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

azilect für Morbus Parkinson, Morbus Parkinson, Morbus Parkinson, Morbus Parkinson mit Müdigkeit

Hin und wiedertwas müdigkeit sonst keine

azilect bei Morbus Parkinson; Stalevo bei Morbus Parkinson; Neupro bei Morbus Parkinson; PK-Merz bei Morbus Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
azilectMorbus Parkinson2 Jahre
StalevoMorbus Parkinson2 Jahre
NeuproMorbus Parkinson10 Wochen
PK-MerzMorbus Parkinson2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hin und wiedertwas müdigkeit sonst keine

Eingetragen am  als Datensatz 34833
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

azilect
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Stalevo
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Neupro
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
PK-Merz
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rasagilin, Levodopa, Carbidopa, Entacapon, Rotigotin, Amantadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Azilect wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Stalevo, PK-Merz, Neupro, Requip

Azilect Patienteninformationen

Was ist AZILECT und wofür wird es angewendet?

AZILECT enthält den Wirkstoff Rasagilin und wird bei Erwachsenen zur Behandlung der Parkinson- Krankheit angewendet. Es kann entweder zusammen mit oder ohne Levodopa (einem anderen Arzneimittel zur Behandlung der Parkinson-Krankheit) angewendet werden.

Bei der Parkinson-Krankheit kommt es zu einem Verlust von Zellen, die im Gehirn Dopamin produzieren. Dopamin ist eine im Gehirn befindliche chemische Substanz, die an der Regulierung von kontrollierten Bewegungen beteiligt ist. AZILECT hilft den Dopamin-Spiegel im Gehirn sowohl zu erhöhen als auch aufrecht zu erhalten.

Was sollten Sie vor der Einnahme von AZILECT beachten?

AZILECT darf nicht eingenommen werden,
- wenn Sie allergisch gegen Rasagilin oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
- wenn Sie eine stark eingeschränkte Leberfunktion haben.

Während der Einnahme von AZILECT dürfen Sie folgende andere Arzneimittel nicht einnehmen:
- Monoaminoxidase-(MAO)-Hemmer, egal ob sie als Antidepressiva, zur Behandlung der Parkinson- Krankheit oder für irgendeine andere Indikation angewendet werden (einschließlich nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel und Naturheilmittel z. B. Johanniskraut).
- Pethidin (ein starkes Schmerzmittel). Sie müssen mindestens 14 Tage nach dem Absetzen der AZILECT-Behandlung warten, bevor Sie eine Behandlung mit MAO-Hemmern oder Pethidin beginnen.


Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie AZILECT einnehmen,
- wenn Sie eine eingeschränkte Leberfunktion haben.
- Sie sollten mit Ihrem Arzt über verdächtige Hautveränderungen sprechen. Die Behandlung mit AZILECT kann möglicherweise das Risiko von Hautkrebs erhöhen.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie oder Ihre Familie/Ihr Betreuer bemerken, dass Sie ein unübliches Verhalten entwickeln, bei dem Sie dem Impuls, Trieb oder der Versuchung nicht widerstehen können, bestimmte schädliche oder nachteilige Dinge sich selbst oder anderen zuzufügen. Dies bezeichnet man als Impulskontrollstörungen. Bei Patienten, die AZILECT und/oder andere Arzneimittel zur Behandlung der Parkinson-Krankheit einnehmen, wurden Verhaltensänderungen wie z. B. zwanghaftes Verhalten, zwanghafte Gedanken, Spielsucht, übermäßiges Geldausgeben, impulsives Verhalten und anormal starker Sexualtrieb oder eine Zunahme von sexuellen Gedanken und Gefühlen beobachtet. Möglicherweise muss Ihr Arzt Ihre Behandlung anpassen oder beenden (siehe Abschnitt 4).

AZILECT kann Schläfrigkeit verursachen und dazu führen, dass Sie bei der Verrichtung von Alltagsaktivitäten plötzlich einschlafen, insbesondere wenn Sie andere dopaminerge Arzneimittel (zur Behandlung der Parkinson-Krankheit) einnehmen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen“.

Kinder und Jugendliche
Es gibt keinen relevanten Nutzen von AZILECT bei Kindern und Jugendlichen. Daher wird AZILECT nicht zur Anwendung bei Personen unter 18 Jahren empfohlen.

Einnahme von AZILECT zusammen mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Informieren Sie Ihren Arzt insbesondere, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel einnehmen oder anwenden:
- Bestimmte Antidepressiva (selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer, selektive Serotonin- Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer, trizyklische oder tetrazyklische Antidepressiva)
- Das gegen Infektionen angewendete Antibiotikum Ciprofloxacin
- Den Hustenstiller Dextromethorphan
- Sympathomimetika, z. B. solche, die in Augentropfen, schleimhautabschwellenden Arzneimitteln zur Anwendung in der Nase oder zum Einnehmen enthalten sind und Arzneimittel gegen Erkältungen, die Ephedrin oder Pseudoephedrin enthalten. Die Anwendung von AZILECT zusammen mit Antidepressiva, die Fluoxetin oder Fluvoxamin enthalten, ist zu vermeiden. Bevor Sie eine Behandlung mit AZILECT beginnen, sollten Sie nach dem Absetzen einer Fluoxetin- Behandlung mindestens 5 Wochen warten. Bevor Sie eine Behandlung mit Fluoxetin oder Fluvoxamin beginnen, sollten Sie nach dem Absetzten einer AZILECT Behandlung mindestens 14 Tage warten.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie rauchen bzw. beabsichtigen, mit dem Rauchen aufzuhören. Rauchen kann die Menge von AZILECT im Blut vermindern.


Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie AZILECT nicht einnehmen, da die Auswirkungen von AZILECT auf die Schwangerschaft und das ungeborene Kind nicht bekannt sind.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Fragen Sie Ihren Arzt um Rat, bevor Sie ein Kraftfahrzeug führen oder Maschinen bedienen, da sowohl die Parkinson-Krankheit selbst als auch die Behandlung mit AZILECT Ihre diesbezüglichen Fähigkeiten beeinflussen können. AZILECT kann Schwindel oder Schläfrigkeit verursachen sowie Episoden eines plötzlichen Einschlafens auslösen. Dies kann verstärkt sein, wenn Sie andere Arzneimittel zur Behandlung der Symptome der Parkinson- Krankheit einnehmen, wenn Sie Arzneimittel einnehmen, von denen Sie schläfrig werden können, oder wenn Sie während der Einnahme von AZILECT Alkohol trinken. Wenn es bei Ihnen vor oder während der Einnahme von AZILECT zu Schläfrigkeit und/oder Episoden eines plötzlichen Einschlafens gekommen ist, dürfen Sie kein Kraftfahrzeug führen und keine Maschinen bedienen (siehe Abschnitt 2).

Wie ist AZILECT einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis AZILECT beträgt 1 Tablette zu 1 mg, die einmal täglich eingenommen wird. AZILECT kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.

Wenn Sie eine größere Menge von AZILECT eingenommen haben, als Sie sollten
Wenn Sie glauben, dass Sie zu viele AZILECT Tabletten eingenommen haben könnten, wenden Sie sich bitte unverzüglich an Ihren Arzt oder Apotheker. Nehmen Sie die AZILECT Faltschachtel/Blisterpackung oder Flasche mit, um sie dem Arzt oder Apotheker zu zeigen.

Die berichteten Symptome infolge einer Überdosierung von AZILECT umfassten leicht euphorische Stimmung (leichte Form der Manie), extrem hoher Blutdruck und Serotonin-Syndrom (siehe Abschnitt 4).

Wenn Sie die Einnahme von AZILECT vergessen haben
Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Nehmen Sie die nächste Dosis zur gewohnten Zeit ein.

Wenn Sie die Einnahme von AZILECT abbrechen
Brechen Sie die Einnahme von AZILECT nicht ab, bevor Sie nicht mit Ihrem Arzt darüber gesprochen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Informieren Sie unverzüglich Ihren Arzt, wenn Sie eine der folgenden Beschwerden bemerken. Möglicherweise benötigen Sie dringend eine ärztliche Beratung oder Behandlung:
- Wenn Sie ungewöhnliche Verhaltensweisen wie zwanghaftes Verhalten, Zwangsgedanken, Spielsucht, Kaufsucht und übermäßiges Geldausgeben, impulsives Verhalten und einen abnorm starken Sexualtrieb oder vermehrte sexuelle Gedanken (Impulskontrollstörungen) entwickeln (siehe Abschnitt 2).
- Wenn Sie Dinge sehen oder hören, die gar nicht da sind (Halluzinationen).
- Eine beliebige Kombination aus Halluzinationen, Fieber, Unruhe, Zittern und Schwitzen (Serotonin-Syndrom).


Informieren Sie Ihren Arzt
, wenn Sie verdächtige Hautveränderungen bemerken, da bei der Anwendung dieses Arzneimittels das Risiko von Hautkrebs (Melanome) erhöht sein könnte (siehe Abschnitt 2).

Andere Nebenwirkungen

Sehr häufig (kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen)
- Unwillkürliche Bewegungen (Dyskinesie)
- Kopfschmerzen

Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen)
- Bauchschmerzen
- Stürze
- Allergische Reaktion
- Fieber
- Grippe (Influenza)
- Allgemeines Unwohlsein
- Nackenschmerzen
- Brustenge (Angina pectoris)
- Niedriger Blutdruck bei Einnahme einer aufrechten Körperhaltung mit Symptomen von Schwindel/Benommenheit (orthostatische Hypotonie)
- Verminderter Appetit
- Verstopfung
- Mundtrockenheit
- Übelkeit und Erbrechen
- Blähungen
- Anormale Ergebnisse von Bluttests (Leukopenie)
- Gelenkschmerzen (Arthralgie)
- Schmerzen des Muskel- und Skelettsystems
- Gelenkentzündung (Arthritis)
- Taubheitsgefühl und Muskelschwäche in der Hand (Karpaltunnelsyndrom)
- Gewichtsverlust
- Anormale Träume
- Schwierigkeiten bei der Muskelkoordination (Gleichgewichtsstörung)
- Depression
- Schwindel (Vertigo)
- Länger dauernde Muskelkontraktion (Dystonie)
- Schnupfen (Rhinitis)
- Hautreizung (Dermatitis)
- Hautausschlag
- Bindehautentzündung (Konjunktivitis)
- Harndrang

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen)
- Schlaganfall (Apoplektischer Insult)
- Herzinfarkt (Myokardinfarkt)
- Bläschenbildender Hautausschlag (vesikulobullöser Ausschlag)

Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
- Erhöhter Blutdruck
- Übermäßige Schläfrigkeit
- Plötzliches Einschlafen

Meldung von Nebenwirkungen
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das in Anhang V aufgeführte nationale Meldesystem anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Wie ist AZILECT aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton, der Flasche oder der Blisterpackung nach „verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Nicht über 30 °C lagern.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.


Datenquelle: European Medicines Agency
Stand der Informationen: Oktober 2020

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von ambystoma
ambystoma
Benutzerbild von siwero
siwero
Benutzerbild von factory
factory

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 20 Benutzer zu Azilect

Graphische Auswertung zu Azilect

Graph: Einnahmedauer von Azilect

Laut Packungsbeilage können bei der Einnahme von Azilect folgende Nebenwirkungen auftreten

Sehr häufig  (>10%)

Kopfschmerzen

Dyskinesie

Häufig  (1 - 10%)

Übelkeit

Erbrechen

Verstopfung

Benommenheit

Bauchschmerzen

Schwindel

Blähungen

Depression

Fieber

verminderter Appetit

Hautausschlag

Konjunktivitis

niedriger Blutdruck

Stürze

Allergische Reaktion

Influenza

allgemeines Unwohlsein

Nackenschmerzen

Angina pectoris

Brustenge

orthostatische Hypotonie

Mundtrockenheit

anormale Ergebnisse von Bluttests

Leukopenie

Arthralgie

Muskelschmerzen

Arthritis

Karpaltunnelsyndrom

Gewichtsverlust

anormale Träume

Schwierigkeiten bei der Muskelkoordination

Gleichgewichtsstörung

Dystonie

Rhinitis

Dermatitis

Harndrang

Gelegentlich  (0,1 - 1%)

Schlaganfall

Apoplektischer Insult

Herzinfarkt

Myokardinfarkt

vesikulobullöser Ausschlag

Nicht bekannt

Halluzinationen (Parkinson)

Verwirrtheitszustände (Parkinson)

[]