Methotrexat für Arthritis

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 238 Einträge zu Arthritis. Bei 5% wurde Methotrexat eingesetzt.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Arthritis in Verbindung mit Methotrexat.

Prozentualer Anteil 64%36%
Durchschnittliche Größe in cm167181
Durchschnittliches Gewicht in kg7790
Durchschnittliches Alter in Jahren5754
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,9026,95

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Methotrexat für Arthritis auftraten:

Müdigkeit (4/12)
33%
Übelkeit (4/12)
33%
Gelenkschmerzen (2/12)
17%
Gewichtszunahme (2/12)
17%
Konzentrationsstörungen (2/12)
17%
Abgeschlagenheit (1/12)
8%
Depression (1/12)
8%
Depressionen (1/12)
8%
Haarausfall (1/12)
8%
Hautveränderungen (1/12)
8%
Husten (1/12)
8%
keine Nebenwirkungen (1/12)
8%
Konzentrationsschwierigkeiten (1/12)
8%
Kribbeln in den Füßen (1/12)
8%
Magenbeschwerden (1/12)
8%
Schwindel (1/12)
8%
Sehschwäche (1/12)
8%
Verstärkung der Symptome (1/12)
8%
Wassereinlagerungen (1/12)
8%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Methotrexat für Arthritis liegen vor:

 

Methotrexat für Rheumatoide Arthritis mit Müdigkeit, Kribbeln in den Füßen

Ich nahm Methotrexat fast drei Jahre in Tablettenform. Seit ca. 3 Monate bin ich auf Spritzen (Metex) umgestiegen, weil die Tabletten nicht so gut wirkten. Seitdem ich spritze, geht es mir gut. Keine Schmerzen, keine Gelenkschwellungen mehr. Die Verträglichkeit von Metex geht bis jetzt auch recht gut. Zwei Tage nach dem Spritzen bin ich allerdings extrem müde und würde am liebsten zu Hause bleiben, das Arbeiten fällt mir dann richtig schwer. Übel war mir bislang noch nicht. Seit ein paar Wochen habe ich allerdings ein heftiges Bizzeln in den Füßen, das auch oftmals schmerzhaft ist. Nun wurde eine Polyneuropathie diagnostiziert und ich hoffe sehr, dass diese Polyneuropathie nicht mit dem Metex in Verbindung steht. Ich bin nicht zuckerkrank! Hat vielleicht jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?

Methotrexat bei Rheumatoide Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethotrexatRheumatoide Arthritis3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm Methotrexat fast drei Jahre in Tablettenform. Seit ca. 3 Monate bin ich auf Spritzen (Metex) umgestiegen, weil die Tabletten nicht so gut wirkten. Seitdem ich spritze, geht es mir gut. Keine Schmerzen, keine Gelenkschwellungen mehr.
Die Verträglichkeit von Metex geht bis jetzt auch recht gut. Zwei Tage nach dem Spritzen bin ich allerdings extrem müde und würde am liebsten zu Hause bleiben, das Arbeiten fällt mir dann richtig schwer. Übel war mir bislang noch nicht.
Seit ein paar Wochen habe ich allerdings ein heftiges Bizzeln in den Füßen, das auch oftmals schmerzhaft ist.
Nun wurde eine Polyneuropathie diagnostiziert und ich hoffe sehr, dass diese Polyneuropathie nicht mit dem Metex in Verbindung steht. Ich bin nicht zuckerkrank!
Hat vielleicht jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?

Eingetragen am  als Datensatz 26744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methotrexat für Rheumatoide Arthritis mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Hautveränderungen

Müdigkeit, Vergesslichkeit, Konzentrationsstörungen, Hautreaktionen

Methotrexat bei Rheumatoide Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethotrexatRheumatoide Arthritis5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Vergesslichkeit, Konzentrationsstörungen, Hautreaktionen

Eingetragen am  als Datensatz 4108
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methotrexat für Arthritis mit Müdigkeit, Magenbeschwerden, Konzentrationsschwierigkeiten, Sehschwäche, Haarausfall

Am Tag nach der WÖCHENTLICHEN Einnahme hatte ich Magenbeschwerden und war sehr müde, die Konzentration und Sehfähigkeit war eingeschränkt. Nun nehme ich das Medikament 15mg in drei Dosen an drei Tagen in der Woche ein und habe es bisher gut vertragen. Seit letzter Woche treten die Anfangsbeschwerden wieder auf. Die Haare sind recht dünn geworden, d.h. es sind viele Haare ausgefallen. Direkt kahle Stellen haben sich aber nicht nicht gebildet. Ich hatte immer sehr viele Haare. Seit der letzten Woche mag ich nichts essen. Nun einige Zeit kann ich das durchhalten, ich in entschieden zu dick.

Methotrexat bei Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethotrexatArthritis3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Tag nach der WÖCHENTLICHEN Einnahme hatte ich Magenbeschwerden und war sehr müde, die Konzentration und Sehfähigkeit war eingeschränkt.
Nun nehme ich das Medikament 15mg in drei Dosen an drei Tagen in der Woche ein und habe es bisher gut vertragen.
Seit letzter Woche treten die Anfangsbeschwerden wieder auf.
Die Haare sind recht dünn geworden, d.h. es sind viele Haare ausgefallen. Direkt kahle Stellen haben sich aber nicht nicht gebildet. Ich hatte immer sehr viele Haare.
Seit der letzten Woche mag ich nichts essen. Nun einige Zeit kann ich das durchhalten, ich in entschieden zu dick.

Eingetragen am  als Datensatz 50391
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methotrexat für Rheumatoide Arthritis mit Übelkeit

Das war das erste Medikament das ich gegen Rheuma bekam, anfangs bekam ich es in Tablettenform und in Verbindung mit Decortin, was dann zu Nebenniereninsuffizienz führt. Es half nicht und ich wurde immer dicker. Dann wurde beides abgesetzt und ich wurde wieder schlanker;seit dieser Zeit muß ich nun Hydrocortison nehmen. 3 Jahre später wurde mir Methotrexat gespritzt und mir war nur noch Übel; nach 6 Wochen bekam ich eine schlimme Infektion und dann wurde das Medikament sofort abgesetzt. Ich bekam dann Arava und parallel Remicade und das ist beides i.O. Wie schon geschrieben hilft das.

Methotrexat bei Rheumatoide Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethotrexatRheumatoide Arthritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das war das erste Medikament das ich gegen Rheuma bekam, anfangs bekam ich es in Tablettenform und in Verbindung mit Decortin, was dann zu Nebenniereninsuffizienz führt. Es half nicht und ich wurde immer dicker.
Dann wurde beides abgesetzt und ich wurde wieder schlanker;seit dieser Zeit muß ich nun Hydrocortison nehmen.
3 Jahre später wurde mir Methotrexat gespritzt und mir war nur noch Übel; nach 6 Wochen bekam ich eine schlimme Infektion und dann wurde das Medikament sofort abgesetzt. Ich bekam dann Arava und parallel Remicade und das ist
beides i.O. Wie schon geschrieben hilft das.

Eingetragen am  als Datensatz 26759
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methotrexat für Arthritis mit Übelkeit, Schwindel, Konzentrationsstörungen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Übelkeit, Schwindel und Konzentrationsschwäche am Tag nach der Injektion; allgemeine Abgeschlagenheit und Müdigkeit

Methotrexat bei Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethotrexatArthritis5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Schwindel und Konzentrationsschwäche am Tag nach der Injektion; allgemeine Abgeschlagenheit und Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 8403
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methotrexat für Kristallarthritis mit Gewichtszunahme, Übelkeit, Depressionen, Wassereinlagerungen, Husten

Gewichtszunahme, Übelkeit, Depressionen, Wasser in den Beinen, trockener Husten usw.

Methotrexat bei Kristallarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethotrexatKristallarthritis3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Übelkeit, Depressionen, Wasser in den Beinen, trockener Husten usw.

Eingetragen am  als Datensatz 6341
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methotrexat für Polyarthritis mit keine Nebenwirkungen

Nach 4 Monaten Behandlung deutlicher Rückgang der Gelenk-Entzündungen, nach 6 Monaten fast beschwerdefrei

Methotrexat bei Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethotrexatPolyarthritis6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 4 Monaten Behandlung deutlicher Rückgang der Gelenk-Entzündungen, nach 6 Monaten fast beschwerdefrei

Eingetragen am  als Datensatz 43643
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methotrexat für Rheumatoide Arthritis mit Gewichtszunahme

Habe leider seit der Einnahme von MTX 30 kg zugenommen. MTX wurde erst als Tabletten später intravenös eingenommen. Nach Absetzen von MTX wieder 20 kg Gewichtsverlust in mehreren Jahren, trotzdem immer noch Stoffwechselstörungen. Werde MTX nicht mehr einnehmen.

Methotrexat bei Rheumatoide Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethotrexatRheumatoide Arthritis6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe leider seit der Einnahme von MTX 30 kg zugenommen. MTX wurde erst als Tabletten später intravenös eingenommen. Nach Absetzen von MTX wieder 20 kg Gewichtsverlust in mehreren Jahren, trotzdem immer noch Stoffwechselstörungen. Werde MTX nicht mehr einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 21125
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methotrexat für Polyarthritis mit Depression

Ich bekam das Medikament 1999 - 2001. Ich hatte schon 4 Wochen nach der Einnahme eine starke Depression. Diese hielt 4 Monate an. Dies wiederholte sich im Jahr 2000 und 2001. Ich bekam Psychopharmaka und war 4 Wochen stationär ín einer Psychiatrie. Im Jahr 2001 bat ich meinen Rheumatologen, das Medikament zu wechseln. Ich erhielt Humira und hatte erst im Jahr 2008 nochmals eine Depression, als ich zu Humira 10 mg Methotrexat einnehmen sollte - dieses Medikament wirkt sich bei mir katastrophal aus!! Beim Zentrum für Humangenetik wurde bei einer Genuntersuchung festgestellt, dass ich auf Methotrexat toxisch reagiere. Im Beipackzettel wird auch auf Depressionen als Nebenwirkung hingewiesen. Enttäuschend war, dass ich sogar in der Psychiatrie Methotrexat verabreicht bekam und kein Arzt einen Zusammenhang zwischen meiner Depression und dem Medikament sah.

Methotrexat bei Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethotrexatPolyarthritis2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Medikament 1999 - 2001. Ich hatte schon 4 Wochen nach der Einnahme eine starke Depression. Diese hielt 4 Monate an. Dies wiederholte sich im Jahr 2000 und 2001. Ich bekam Psychopharmaka und war 4 Wochen stationär ín einer Psychiatrie. Im Jahr 2001 bat ich meinen Rheumatologen, das Medikament zu wechseln. Ich erhielt Humira und hatte erst im Jahr 2008 nochmals eine Depression, als ich zu Humira 10 mg Methotrexat einnehmen sollte - dieses Medikament wirkt sich bei mir katastrophal aus!! Beim Zentrum für Humangenetik wurde bei einer Genuntersuchung festgestellt, dass ich auf Methotrexat toxisch reagiere. Im Beipackzettel wird auch auf Depressionen als Nebenwirkung hingewiesen. Enttäuschend war, dass ich sogar in der Psychiatrie Methotrexat verabreicht bekam und kein Arzt einen Zusammenhang zwischen meiner Depression und dem Medikament sah.

Eingetragen am  als Datensatz 66099
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methotrexat für Arthritis mit Gelenkschmerzen

Nach METEX verstärkt auftretende Gelenkschmerzen und Schwellungen -Kniegelenke u. Handgelenke

Methotrexat bei Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethotrexatArthritis8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach METEX verstärkt auftretende Gelenkschmerzen und Schwellungen -Kniegelenke u. Handgelenke

Eingetragen am  als Datensatz 48673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methotrexat für Rheumatoide Arthritis, Rheumatoide Arthritis mit Gelenkschmerzen, Übelkeit, Verstärkung der Symptome

Seit Einnahme von Methotrexat, Auftreten von Gelenkschmerzen, in Intervallen Übelkeit und eine Verstärkung der eigentlichen Schmerzen

Methotrexat bei Rheumatoide Arthritis; Arcoxia bei Rheumatoide Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethotrexatRheumatoide Arthritis6 Wochen
ArcoxiaRheumatoide Arthritis4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Einnahme von Methotrexat, Auftreten von Gelenkschmerzen, in Intervallen Übelkeit und eine Verstärkung der eigentlichen Schmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 25206
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat, Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Methotrexat wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Methotrexat, Methotrexat 20 mg, Methotrexat 10 mg, Metotrexat, MTX - Methotrexat, Methotrexat 15mg, Methotzrexat, Methtrexat, MTX Injektion 20mg, Metrhotrexat Spritze, Methotrexat Spritze, Methodrexat 25mg Spritzen, Methotrexat 25mg 1 Spritze, methotrexat15, Methotrexat 20mg, Methotrexat 15ml, Methotrexat 7,5mg, Methotrexat Spritze 20 mg

Arthritis wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Arthritis, Epicondylitis humeri radialis, Gelenkentzündung, Kapselentzündung, Kniegelenksentzündung, Kristallarthritis, Polyarthritis, Rheumatoide Arthritis, Schulterarthritis, Schultergelenksentzündung

[]