Harnverhalt bei Tramadol

Nebenwirkung Harnverhalt bei Medikament Tramadol

Insgesamt haben wir 476 Einträge zu Tramadol. Bei 1% ist Harnverhalt aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Harnverhalt bei Tramadol.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm168176
Durchschnittliches Gewicht in kg6268
Durchschnittliches Alter in Jahren3152
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,0321,95

Tramadol wurde von Patienten, die Harnverhalt als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tramadol wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Harnverhalt auftrat, mit durchschnittlich 7,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Harnverhalt bei Tramadol:

 

Tramadol für Hämorrhoiden OP mit Benommenheit, Harndrang, Harnverhalt, Halluzinationen, Müdigkeit, Atembeschwerden, Rauschzustand, Herzrasen, Übelkeit, Unwohlsein

Meine Nebenwirkungen: Ich musste Tramadol aufgrund starker Schmerzen teilweise überdosieren (Tropfenform) Die empfohlene Dosis von max. 60 Tropfen am Tag, lt. ärztlicher Verordnung habe ich an 2 Tagen verdreifacht! Die Folge: starke Benommenheit, übermäßiger Harndrang, Probleme beim Wasserlassen, da der Blasenschließmuskel durch das Medikament betäubt und nicht mehr spürbar war und somit Wasserlassen sehr sehr lange dauerte, d.h. die Blase war voll, aber die Kontrolle über den Muskel war weg und nur nach minutenlanger Konzentration zu kontrollieren. Die Stimme überschlug sich wie bei zuviel Alkohol (leichtes Lallen), und ich hatte das Gefühl ich wäre auf dem Mond mit nur 1/6tel Schwerkraft unter meinen Füßen... Schlimm empfand ich die starke Müdigkeit nachts, allerdings hat mich Tramadol keine Sekunde schlafen lassen und wirkte in dieser Dosierung atemdeppressiv... hatte das Gefühl einer kommenden Apnoe, die mich immer kurz vor dem Einschlafen ereilte und mich die ganze Nacht somit vor dem Computer verbringen ließ :-( Der nächste Tag fühlte sich an wie nach einem...

Tramadol bei Hämorrhoiden OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolHämorrhoiden OP3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Nebenwirkungen:

Ich musste Tramadol aufgrund starker Schmerzen teilweise überdosieren (Tropfenform) Die empfohlene Dosis von max. 60 Tropfen am Tag, lt. ärztlicher Verordnung habe ich an 2 Tagen verdreifacht! Die Folge: starke Benommenheit, übermäßiger Harndrang, Probleme beim Wasserlassen, da der Blasenschließmuskel durch das Medikament betäubt und nicht mehr spürbar war und somit Wasserlassen sehr sehr lange dauerte, d.h. die Blase war voll, aber die Kontrolle über den Muskel war weg und nur nach minutenlanger Konzentration zu kontrollieren.

Die Stimme überschlug sich wie bei zuviel Alkohol (leichtes Lallen), und ich hatte das Gefühl ich wäre auf dem Mond mit nur 1/6tel Schwerkraft unter meinen Füßen...

Schlimm empfand ich die starke Müdigkeit nachts, allerdings hat mich Tramadol keine Sekunde schlafen lassen und wirkte in dieser Dosierung atemdeppressiv... hatte das Gefühl einer kommenden Apnoe, die mich immer kurz vor dem Einschlafen ereilte und mich die ganze Nacht somit vor dem Computer verbringen ließ :-(

Der nächste Tag fühlte sich an wie nach einem Rausch... Herzrasen, Müdigkeit, Unwohlsein, Übelkeit.

Ich finde Tramal oder Tramadol hält eher wach. Hatte es früher schon nehmen müssen nach diversen Zahnbehandlungen, weil sonst nichts hilft bei mir... allerdings sind auch mit Tramadol die Schmerzen nie ganz unter Kontrolle geraten....

Eingetragen am  als Datensatz 38399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Neuropathischer Schmerz mit Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen, Sprachstörungen, Schwindel, Blähungen, Schwitzen, Harnverhalt, Mundtrockenheit, Müdigkeit, Lichtempfindlichkeit

Lyrica: Nachlassende Aufmerksamkeit, Gedächtnisstörungen, Sprechschwierigkeiten, Schwindel, geschwollene Extremitäten, Ruhelosigkeit, aufgeblähter Bauch, Schwitzen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen Tramadol: Mundtrockenheit, starke Lärmempfindlichkeit, Trunkenheitsgefühl, Lichtempfindlichkeit, Müdigkeit

Lyrica bei Neuropathischer Schmerz; Tramadol bei Neuropathischer Schmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNeuropathischer Schmerz1 Jahre
TramadolNeuropathischer Schmerz7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lyrica: Nachlassende Aufmerksamkeit, Gedächtnisstörungen, Sprechschwierigkeiten, Schwindel, geschwollene Extremitäten, Ruhelosigkeit, aufgeblähter Bauch, Schwitzen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen
Tramadol: Mundtrockenheit, starke Lärmempfindlichkeit, Trunkenheitsgefühl, Lichtempfindlichkeit, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 3375
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für sehr starke Schmerzen durch Migräne mit Aura mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Juckreiz, Benommenheit, Schwindel, Müdigkeit, Harnverhalt, Traumveränderungen, Muskelkrämpfe

Ich habe Tramal Tropfen 100mg/ml von meinem Arzt verschrieben bekommen, weil nichts anderes geholfen hat. Die Tropfen haben mir geholfen. Ich nehme alle 1-2 std. 10-20Tropfen ein bis die Schmerzen erträglich sind. Somit ist es auch mit der Übelkeit und dem Erbrechen nicht so schlimm. Ich nehme die Tropfen ca. an 6 Tagen im Monat und sie helfen mir. Bis jetzt auch das einzige was mir geholfen hat. Nebenwirkungen gibt es aber auch so einige: Juckreiz der sehr lange anhalten kann.. längste war 18 std. Übelkeit, erbrechen, kein Hungergefühl, kein Wasser lassen können, Benommenheit, Schwindel, Müdigkeit aber nicht einschlafen können, im Halbschlaf sehr reale Träume (weiss nicht wie ich es anders erklären soll), Schlafstörungen, Muskelkrämpfe, Puls erhöht Ich habe keine Probleme die Tropfen immer wieder nicht zu nehmen. Also für den gelegentlichen Gebrauch zu empfehlen wenn einem die Nebenwirkungen nicht so viel ausmachen wie die Schmerzen.

Tramadol bei sehr starke Schmerzen durch Migräne mit Aura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadolsehr starke Schmerzen durch Migräne mit Aura-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Tramal Tropfen 100mg/ml von meinem Arzt verschrieben bekommen, weil nichts anderes geholfen hat.
Die Tropfen haben mir geholfen. Ich nehme alle 1-2 std. 10-20Tropfen ein bis die Schmerzen erträglich sind. Somit ist es auch mit der Übelkeit und dem Erbrechen nicht so schlimm.
Ich nehme die Tropfen ca. an 6 Tagen im Monat und sie helfen mir.
Bis jetzt auch das einzige was mir geholfen hat.

Nebenwirkungen gibt es aber auch so einige:
Juckreiz der sehr lange anhalten kann.. längste war 18 std.
Übelkeit, erbrechen, kein Hungergefühl,
kein Wasser lassen können, Benommenheit, Schwindel, Müdigkeit aber nicht einschlafen können, im Halbschlaf sehr reale Träume (weiss nicht wie ich es anders erklären soll), Schlafstörungen, Muskelkrämpfe, Puls erhöht

Ich habe keine Probleme die Tropfen immer wieder nicht zu nehmen. Also für den gelegentlichen Gebrauch zu empfehlen wenn einem die Nebenwirkungen nicht so viel ausmachen wie die Schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 71622
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]