Hautausschlag bei Sertralin

Nebenwirkung Hautausschlag bei Medikament Sertralin

Insgesamt haben wir 912 Einträge zu Sertralin. Bei 1% ist Hautausschlag aufgetreten.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Hautausschlag bei Sertralin.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm165184
Durchschnittliches Gewicht in kg6795
Durchschnittliches Alter in Jahren4633
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,7425,77

Wo kann man Sertralin kaufen?

Sertralin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Sertralin wurde von Patienten, die Hautausschlag als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Sertralin wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Hautausschlag auftrat, mit durchschnittlich 8,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hautausschlag bei Sertralin:

 

Sertralin für Depressionen, schizophrenie, Bulimie mit Hautausschlag, Unruhe, Antriebssteigerung, Muskelkrämpfe, Müdigkeit, Libidosteigerung, Aggressivität

Fluoxetin:Nesselsucht Hautausschlag,Unruhe,Totale Antriebssteigerung Mirtazapin:Bein- und WadenKrämpfe,Morgenträgheit Sertralin:gesteigerte sexuelle Lust,Hautausschlag,Aggresivität

Sertralin bei Depressionen, schizophrenie, Bulimie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepressionen, schizophrenie, Bulimie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fluoxetin:Nesselsucht Hautausschlag,Unruhe,Totale Antriebssteigerung Mirtazapin:Bein- und WadenKrämpfe,Morgenträgheit Sertralin:gesteigerte sexuelle Lust,Hautausschlag,Aggresivität

Eingetragen am  als Datensatz 5826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression, Bulimie, Schmerzen (Muskel), etc... mit Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, Hautausschlag

Sertralin 100mg, hat mir anfangs sehr geholfen. Ich habe mit anderen Antidepressiva zugenommen. Da ich nicht mehr zunehmen wollte, bekam ich Sertralin. Die Dosis ging langsam nach oben. Ich kam dann auf 100mg und durfte sogar 150 mg nehmen. 100 mg reichten mir. Ich fühlte mich sehr normal so als würde ich nichts nehmen, aber dennoch normal leben können. Die Nebenwirkungen hielten sich anfangs in Grenzen. Das übliche eben. Schwindel, leichte Übelkeit, Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, etc.... Doch schlafen konnte ich endlich viel besser. Nach einigen Wochen bekam ich einen Ausschlag im Gesicht. Er begann seitlich von meiner Nase. Ich dachte zuerst, dass es vom Essen kommen würde, vom Erbrechen (Bulimie) oder von Cremes. Doch instinktiv, dachte ich an Sertralin, dass ich diese Tabletten nicht vertrage. Diese Nebenwirkung ( steht auf dem Beipackzettel ) war schließlich auch aufgeführt. Der Neurologe meinte nichts sehen zu können, und das es nicht unbedingt daran liegen müsste. Ich bekam diese Tabletten nochmals, nur vom anderen Hersteller. Es wurde immer schlimmer. Bis mein...

Sertralin bei Depression, Bulimie, Schmerzen (Muskel), etc...

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Bulimie, Schmerzen (Muskel), etc...6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sertralin 100mg, hat mir anfangs sehr geholfen. Ich habe mit anderen Antidepressiva zugenommen.
Da ich nicht mehr zunehmen wollte, bekam ich Sertralin. Die Dosis ging langsam nach oben. Ich kam dann auf 100mg und durfte sogar 150 mg nehmen. 100 mg reichten mir. Ich fühlte mich sehr normal so als würde ich nichts nehmen, aber dennoch normal leben können.
Die Nebenwirkungen hielten sich anfangs in Grenzen. Das übliche eben. Schwindel, leichte Übelkeit, Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, etc.... Doch schlafen konnte ich endlich viel besser. Nach einigen Wochen bekam ich einen Ausschlag im Gesicht. Er begann seitlich von meiner Nase.
Ich dachte zuerst, dass es vom Essen kommen würde, vom Erbrechen (Bulimie) oder von Cremes.
Doch instinktiv, dachte ich an Sertralin, dass ich diese Tabletten nicht vertrage. Diese Nebenwirkung ( steht auf dem Beipackzettel ) war schließlich auch aufgeführt. Der Neurologe meinte nichts sehen zu können, und das es nicht unbedingt daran liegen müsste. Ich bekam diese Tabletten nochmals, nur vom anderen Hersteller. Es wurde immer schlimmer. Bis mein Gesicht und Hals bedeckt waren.
Hautarzt keine Chance. Termin in 3 Monaten. Also Internist. Kortison bekommen. Bluttest ergab nichts. So konnte ich nicht arbeiten gehen. Ich bekam wieder Schwindel, war traurig, unkonzentriert und konnte kaum schlafen. Also wieder zum Neurologen. Und siehe da, ich bekam sofort eine andere Tablette. Absetzen darf ich leider noch nicht. Venlafaxin 75 mg. Hatte ich schon einmal. Ist OK. . Habe ich nicht sehr lange benutzt, weil es mich traurig gemacht hat. Diesmal bin ich auch traurig, aber ich warte ab. Ich glaube , dass ich länger benötige, bis mich die positive Wirkung einholt.
Nun ging der Hautausschlag ziemlich gut zurück. Doch leider ist es so, dass ich jetzt irgendwie, je nachdem was ich esse wieder Ausschlag bekomme. Der Körper ist nun sensibilisiert. Leider.
Also sobald man nach ca. 1-4 Wochen , nach Einnahme von Sertralin einen Hautausschlag bekommt, bitte sofort zum Arzt und andere Tabletten einfordern. Nicht locker lassen. Zugenommen habe ich durch Sertralin nicht mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 66272
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression, etc., Schmerzen (Muskel) mit Hautausschlag

Endlich ein Medikament, dass mich hoffen lässt. Es ist sehr gut verträglich. Ich konnte es übergangslos anwenden. Vorher nahm ich Citalopram und Venlafaxin. Ich nehme nicht mehr zu. Fühle mich ziemlich normal und bin wieder aktiv. Ich nehme zur Zeit 50mg. Bei 100 mg hatte ich mal einen heftigen Hautausschlag. Weiß allerdings nicht ob es tatsächlich daher kommt. Meist ist es ein Zusammenspiel vieler einzelner Faktoren. Habe es abgesetzt. Danach Venlafaxin. Das ging schief. Hat mich nicht glücklich gemacht. Also, sollte ich wieder Citalopram nehmen. Davon nahm ich kontinuierlich zu. Das hat mich noch deprimierter gemacht. Im Internet las ich, dass man nach einer gewissen Zeit ein ADS wieder verwenden kann und es würde andere Nebenwirkungen zeigen, bzw. der Organismus kann es plötzlich viel besser verarbeiten. Das war bei mir der Fall. Somit nehme ich noch immer Sertralin und bin vorerst zufrieden. Ich weiß noch nicht ob ich es irgendwann erhöhen muss, und ob ich dann wieder Ausschlag bekomme. Ich werde berichten.

Sertralin bei Depression, etc., Schmerzen (Muskel)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, etc., Schmerzen (Muskel)2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Endlich ein Medikament, dass mich hoffen lässt.
Es ist sehr gut verträglich.
Ich konnte es übergangslos anwenden. Vorher nahm ich Citalopram und Venlafaxin.
Ich nehme nicht mehr zu. Fühle mich ziemlich normal und bin wieder aktiv.
Ich nehme zur Zeit 50mg.
Bei 100 mg hatte ich mal einen heftigen Hautausschlag. Weiß allerdings nicht ob es tatsächlich daher kommt. Meist ist es ein Zusammenspiel vieler einzelner Faktoren.
Habe es abgesetzt. Danach Venlafaxin. Das ging schief. Hat mich nicht glücklich gemacht.
Also, sollte ich wieder Citalopram nehmen. Davon nahm ich kontinuierlich zu. Das hat mich noch deprimierter gemacht. Im Internet las ich, dass man nach einer gewissen Zeit ein ADS wieder verwenden kann und es würde andere Nebenwirkungen zeigen, bzw. der Organismus kann es plötzlich viel besser verarbeiten. Das war bei mir der Fall.
Somit nehme ich noch immer Sertralin und bin vorerst zufrieden. Ich weiß noch nicht ob ich es irgendwann erhöhen muss, und ob ich dann wieder Ausschlag bekomme. Ich werde berichten.

Eingetragen am  als Datensatz 68723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression mit Hautulzera, Hautausschlag

Kreisförmiger Ausschlag am ganzen Körper, der Ausschlag wurde dann zu offenen Wunden. Ich musste das Medikament absetzten erst dann verheilten die Wunden die Hässliche Narben/Flecke hinterlassen haben.

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kreisförmiger Ausschlag am ganzen Körper, der Ausschlag wurde dann zu offenen Wunden. Ich musste das Medikament absetzten erst dann verheilten die Wunden die Hässliche Narben/Flecke hinterlassen haben.

Eingetragen am  als Datensatz 21041
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression mit Mundtrockenheit, Heißhungerattacken, Schwindel, Hitzewallungen, Schwäche der Beine, Hautausschlag

Ich nehme nun 50 mg Sertralin seit ca. 2 Monaten täglich ein. Zunächst bekam ich 10 Tage lang 25 mg und danach wurde die Dosis auf 50 mg erhöht. Die Einnahme hat während einer schweren Depressiven Episode begonnen. Nach ca. 2,5 Wochen begann das Medikament voll an zu wirken. Die Depression war wie weggezaubert. Später stellte sich jedoch heraus zu welchem Preis. Zu den Nebenwirkungen: Die ersten Nebenwirkungen, die ich bemerkt habe, waren plötzliche Mundtrockenheit und Heißhunger Attacken. Später kam ein Schwächegefühl in den Beinen hinzu (Manchmal beim Gehen eingeknickt). Manchmal kribbeln die Beine auch etwas (Ameisenlaufen). Hitzewallungen und Schweissausbrüche kommen öfters vor. Was mich am meisten stört sind die Schwindelanfälle, v.a. beim Aufstehen. Langanhaltender Schwindel und ein Gefühl der etwas fremd wirkenden visuellen Warnehmung (keine psychotischen Symptome) sind bei mir aufgetreten. Zudem hatte ich Nesselartigen Ausschlag auf den Handballen. Ich habe im Moment meine Psychotherapie abgeschlossen und bereite mich auf das Ausschleichen des Medikaments vor....

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nun 50 mg Sertralin seit ca. 2 Monaten täglich ein. Zunächst bekam ich 10 Tage lang 25 mg und danach wurde die Dosis auf 50 mg erhöht. Die Einnahme hat während einer schweren Depressiven Episode begonnen. Nach ca. 2,5 Wochen begann das Medikament voll an zu wirken. Die Depression war wie weggezaubert. Später stellte sich jedoch heraus zu welchem Preis.

Zu den Nebenwirkungen:
Die ersten Nebenwirkungen, die ich bemerkt habe, waren plötzliche Mundtrockenheit und Heißhunger Attacken. Später kam ein Schwächegefühl in den Beinen hinzu (Manchmal beim Gehen eingeknickt). Manchmal kribbeln die Beine auch etwas (Ameisenlaufen). Hitzewallungen und Schweissausbrüche kommen öfters vor. Was mich am meisten stört sind die Schwindelanfälle, v.a. beim Aufstehen. Langanhaltender Schwindel und ein Gefühl der etwas fremd wirkenden visuellen Warnehmung (keine psychotischen Symptome) sind bei mir aufgetreten. Zudem hatte ich Nesselartigen Ausschlag auf den Handballen.

Ich habe im Moment meine Psychotherapie abgeschlossen und bereite mich auf das Ausschleichen des Medikaments vor. Ich kann Sertralin bei schweren Depressiven Episoden durchaus Empfehlen, da die Wirkung unbestritten gut ist, jedoch sollte man mit genannten Nebenwirkungen rechnen.

Eingetragen am  als Datensatz 62377
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression mit Juckreiz, Hautausschlag, Schlafstörungen

Nehme S jetzt 8 Tage.Habe bisher kaum Wirkung.Aber Nebenwirkungen wie Hautjucken,Ausschlag,Spannungsgefühle.Negativgedanken,Schlafstörungen.

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme S jetzt 8 Tage.Habe bisher kaum Wirkung.Aber Nebenwirkungen wie Hautjucken,Ausschlag,Spannungsgefühle.Negativgedanken,Schlafstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 70271
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für prämenstruelles Syndrom mit Hautausschlag

Hautausschlag

Sertralin bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sertralinprämenstruelles Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hautausschlag

Eingetragen am  als Datensatz 70163
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression mit Hautausschlag

Hallo ich habe Sertralin 100 mg eingenommen, da ich unter starken Depressionen litt. In den ersten zwei Wochen war ich oft schläfrig und fühlte mich schlapp, aber danach ging es mir Super wie schon lange nicht mehr! Ich hatte viel mehr Selbstvertrauen und habe mich nicht mehr über jede Kleinigkeit sinnlos aufgereght. Leider find nach vier Wochen an sich die Haut an meinen Fingerkuppen zu pellen gepaart mit starkem Juckreiz. Der Ausschlag ging später bis unter die Achseln. Schade das ich die Tabletten deshalb absetzen muss. Sie haben mir gut geholfen.

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ich habe Sertralin 100 mg eingenommen, da ich unter starken Depressionen litt. In den ersten zwei Wochen war ich oft schläfrig und fühlte mich schlapp, aber danach ging es mir Super wie schon lange nicht mehr! Ich hatte viel mehr Selbstvertrauen und habe mich nicht mehr über jede Kleinigkeit sinnlos aufgereght. Leider find nach vier Wochen an sich die Haut an meinen Fingerkuppen zu pellen gepaart mit starkem Juckreiz. Der Ausschlag ging später bis unter die Achseln. Schade das ich die Tabletten deshalb absetzen muss. Sie haben mir gut geholfen.

Eingetragen am  als Datensatz 52348
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depressionen mit Übelkeit, Gelenkschmerzen, Hautausschlag, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

ich nehme seit ca. 2 monaten sertralin, diese würde ich nur für dringende notfälle weiterempfehlen, so wie es bei mir der fall war! meine nebenwirkungen: übelkeit, starke gelenkschmerzen, starker hautausschlag, verminderter libido, gewichtszunahme, müdigkeit, antriebslosigkeit

Sertralin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepressionen60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme seit ca. 2 monaten sertralin, diese würde ich nur für dringende notfälle weiterempfehlen, so wie es bei mir der fall war!
meine nebenwirkungen: übelkeit, starke gelenkschmerzen, starker hautausschlag, verminderter libido, gewichtszunahme, müdigkeit, antriebslosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 21480
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Angstzustände mit Durchfall, Appetitlosigkeit, Hautausschlag

Durchfall, Schwerer Hautausschlag,Appetitlosigkeit

Sertralin bei Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinAngstzustände4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durchfall, Schwerer Hautausschlag,Appetitlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 1524
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]