Kreislaufstörung bei Mirtazapin

Nebenwirkung Kreislaufstörung bei Medikament Mirtazapin

Insgesamt haben wir 1246 Einträge zu Mirtazapin. Bei 1% ist Kreislaufstörung aufgetreten.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Kreislaufstörung bei Mirtazapin.

Prozentualer Anteil 70%30%
Durchschnittliche Größe in cm169184
Durchschnittliches Gewicht in kg6188
Durchschnittliches Alter in Jahren4463
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,1625,96

Wo kann man Mirtazapin kaufen?

Mirtazapin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirtazapin wurde von Patienten, die Kreislaufstörung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirtazapin wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Kreislaufstörung auftrat, mit durchschnittlich 6,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kreislaufstörung bei Mirtazapin:

 

Mirtazapin für Depressionen, Angststörungen, Panikanfälle mit Muskelschmerzen, Tinnitus, Kreislaufstörung

Habe seit 4 Tagen jetzt zu dem sehr niedrigen Kreislauf auch noch so eine Art Tinitus und was am schlimmsten ist, mein rechter Oberarm im Bereich des Trizeps ist taub und schmerzt.Eine art muskel reißen und stechen.

Mirtazapin bei Depressionen, Angststörungen, Panikanfälle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Angststörungen, Panikanfälle1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit 4 Tagen jetzt zu dem sehr niedrigen Kreislauf auch noch so eine Art Tinitus und was am schlimmsten ist, mein rechter Oberarm im Bereich des Trizeps ist taub und schmerzt.Eine art muskel reißen und stechen.

Eingetragen am  als Datensatz 8411
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Panikstörung mit Kreislaufstörung, Gewichtszunahme, Schwitzen

Seit ca. 9 Monaten nehme ich täglich zur Nacht 30mg Mirtazapin ein. Zu Beginn - ungefähr die ersten 4 Wochen der Behandlung hatte ich extreme Kreislaufbeschwerden. Mittlerweile geht es mir wieder sehr gut. Dieses Antidepressivum wurde bei mir aufgrund einer schweren Panikstörung gegeben. Seit ca. 4 Monaten führe ich wieder ein fast beschwerdefreies u. angstfreies Leben. Es geht mir richtig gut. In puncto Nebenwirkung kann ich mitteilen, dass ich ca. 10-12 Kilogramm zugenommen habe u. extrem schwitze. Die Gewichtszunahme besteht aus ca. 85% aus Ödemen die bei mir überwiegend am Bauch aufgetreten sind.

Mirtazapin bei Panikstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinPanikstörung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ca. 9 Monaten nehme ich täglich zur Nacht 30mg Mirtazapin ein.
Zu Beginn - ungefähr die ersten 4 Wochen der Behandlung hatte ich extreme Kreislaufbeschwerden. Mittlerweile geht es mir wieder sehr gut. Dieses Antidepressivum wurde bei mir aufgrund einer schweren Panikstörung gegeben. Seit ca. 4 Monaten führe ich wieder ein fast beschwerdefreies u. angstfreies Leben. Es geht mir richtig gut.
In puncto Nebenwirkung kann ich mitteilen, dass ich ca. 10-12 Kilogramm zugenommen habe u. extrem schwitze. Die Gewichtszunahme besteht aus ca. 85% aus Ödemen die bei mir überwiegend am Bauch aufgetreten sind.


Eingetragen am  als Datensatz 1551
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression, Schlafstörung, Burnout-Syndrom mit Medikamentenüberhang, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Benommenheit, Schwindel, Kreislaufstörung

Dosierung nur 15 mg abends. "Hang-over"den ganzen Tag, Dauerschlaf. Wenn wach: Massive Antriebslosigkeit und Müdigkeit ab dem ersten Tag. Benommenheit. Schwindel. Starke Kreislaufprobleme. Motorische Störungen (Tippen kaum möglich, mir fiel ständig etwas aus den Händen). Autofahren unmöglich!!! "surreales Gefühl". Depressive Gleichgültigkeit verstärkt. Nach 6 Tagen abgesetzt. Nebenwirkungen hielten noch 2 Tage lang an, wurden jedoch schwächer und waren dann wieder völlig verschwunden.

Mirtazapin bei Depression, Schlafstörung, Burnout-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Schlafstörung, Burnout-Syndrom6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dosierung nur 15 mg abends.
"Hang-over"den ganzen Tag, Dauerschlaf.
Wenn wach:
Massive Antriebslosigkeit und Müdigkeit ab dem ersten Tag.
Benommenheit.
Schwindel.
Starke Kreislaufprobleme.
Motorische Störungen (Tippen kaum möglich, mir fiel ständig etwas aus den Händen).
Autofahren unmöglich!!!
"surreales Gefühl".
Depressive Gleichgültigkeit verstärkt.

Nach 6 Tagen abgesetzt. Nebenwirkungen hielten noch 2 Tage lang an, wurden jedoch schwächer und waren dann wieder völlig verschwunden.

Eingetragen am  als Datensatz 675
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Angst- und Panikattacken mit Zittern, Benommenheit, Kreislaufprobleme, Heißhunger, Schwitzen, Gewichtszunahme

Das Medikament wurde in einer Dosis von 15 mg bei folgenden stressbedingten Symptomen verordnet: Herzrasen, Atemnot, Zittern/Beben, Erbrechen, Schwindel, Durchfall und völlige Entkräftung bei gleichzeitig starker Unruhe und Unfähigkeit zur Erholung. Anwendung: Direkt vor dem schlafen gehen, damit der Körper mit ausreichend Schlaf zur Ruhe kommen kann. Das Medikament ist als Schmelztablette oder Filmtablette erhältlich. Bei der Schmelztablette setzt die Wirkung nach wenigen Minuten schlagartig und stärker ein, was bei einer Angst- und Panikstörung beängstigend wahrgenommen werden kann. Unangenehm ist der betäubte Mund bei Einnahme von Schmelztabletten. Die Wirkung von Filmtabletten setzt langsamer ein und die Einnahme ist angenehmer. Wirkung: gesichert tiefer Schlaf, nach Eingewöhnung weder Benommenheit, Müdigkeit noch Konzentrationsprobleme. Vormittagssport oder Auto-Fahren am Morgen problemlos möglich. Ich habe nach 2 - 3 Wochen auf Empfehlung der Fachärztin versucht das Medikament abzusetzen. Das Medikament wurde zusammen mit Venlafaxin (für den Tag) verordnet. Die...

Mirtazapin bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinAngst- und Panikattacken3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament wurde in einer Dosis von 15 mg bei folgenden stressbedingten Symptomen verordnet: Herzrasen, Atemnot, Zittern/Beben, Erbrechen, Schwindel, Durchfall und völlige Entkräftung bei gleichzeitig starker Unruhe und Unfähigkeit zur Erholung.
Anwendung: Direkt vor dem schlafen gehen, damit der Körper mit ausreichend Schlaf zur Ruhe kommen kann.
Das Medikament ist als Schmelztablette oder Filmtablette erhältlich. Bei der Schmelztablette setzt die Wirkung nach wenigen Minuten schlagartig und stärker ein, was bei einer Angst- und Panikstörung beängstigend wahrgenommen werden kann. Unangenehm ist der betäubte Mund bei Einnahme von Schmelztabletten. Die Wirkung von Filmtabletten setzt langsamer ein und die Einnahme ist angenehmer.
Wirkung:
gesichert tiefer Schlaf, nach Eingewöhnung weder Benommenheit, Müdigkeit noch Konzentrationsprobleme. Vormittagssport oder Auto-Fahren am Morgen problemlos möglich.
Ich habe nach 2 - 3 Wochen auf Empfehlung der Fachärztin versucht das Medikament abzusetzen. Das Medikament wurde zusammen mit Venlafaxin (für den Tag) verordnet. Die Gebrauchsinformationen enthalten einen Vorsichtshinweis bei der Einnahme von Mirtazapin in Kombination mit Venlafaxin. Es wurde mir jedoch versichert, dass diese Kombination in der Regel gut vertragen wird, was ich bestätigen kann. Nachdem wieder starke Symptome mit Schlafstörungen aufgetreten sind, habe ich das Medikament für weitere 2 - 3 Monate bei einer Dosis von 7,5 mg eingenommen. Ich empfehle es auch bei dieser Dosis auszuschleichen. Insgesamt habe ich mich während der Einnahme tagsüber entspannter gefühlt also ohne das Medikament.
Nebenwirkungen:
Bei den ersten Einnahmen hat der Körper gegen die starke Wirkung mit Zittern rebelliert, das hat sich aber nach wenigen Tagen gegeben. Nach den ersten Tagen morgens Benommenheit, das reguliert sich jedoch nach wenigen Tagen. Bei 15 mg starke Kreislaufprobleme beim schnellen Aufstehen.
Auffälligkeiten: ungewöhnlicher Appetit auf Schokolade, bei 15 mg nachts sehr starkes Schwitzen und morgens leicht aufgeschwemmtes Gesicht und Hände.
Fazit: Empfehlenswert
Gegen eine Gewichtszunahme kann man mit gesunder Ernährung und Bewegung gegensteuern.

Eingetragen am  als Datensatz 77950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen, Borderline-Störung mit Alpträume, Kreislaufprobleme, Abgeschlagenheit

Alpträume, Kreislaufprobleme, morgends mindestens 2 Stunden die zum Wachwerden benötigt werden, verbunden mit extremer Niedergeschlagenheit.

Mirtazapin bei Depressionen, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Borderline-Störung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alpträume, Kreislaufprobleme, morgends mindestens 2 Stunden die zum Wachwerden benötigt werden, verbunden mit extremer Niedergeschlagenheit.

Eingetragen am  als Datensatz 1012
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Psychische Belastung mit Appetitlosigkeit, Kreislaufprobleme, Schwäche, Gleichgewichtsstörungen, Lustlosigkeit

bei einer halben Tablette/Tag: vollständige Appetittlosigkeit, kein Stuhlgang, starke Kreislaufprobleme, absolute Kraftlosigkeit, Gleichgewichtsstörungen, vollständige Lustlosigkeit für alles und jedes

Mirtazapin bei Psychische Belastung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinPsychische Belastung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bei einer halben Tablette/Tag:
vollständige Appetittlosigkeit, kein Stuhlgang, starke Kreislaufprobleme, absolute Kraftlosigkeit, Gleichgewichtsstörungen, vollständige Lustlosigkeit für alles und jedes

Eingetragen am  als Datensatz 2081
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression mit Magenbeschwerden, Schwäche der Beine, Kreislaufprobleme

Leider weiß ich nicht genau worauf ich die jetzigen Beschwerden zurück stufen soll. Ich habe Mirtazapin erst 10 Tage lang mit 15 mg genommen, jetzt drei Tage 30 mg. Ich kann mich kaum auf den Beinen halten. Mein Magen ist übersäuert. Ich traue mich nicht richtig aus dem Haus, weil ich Gefahr laufen könnte einen Unfall zu haben. Gegen Nachmittag wird es aber besser. Ich kann das ganze überhaupt noch nicht einschätzen. Ich neige dazu negativ zu denken und das belastet mich sehr. Das tritt ab und an auf. Hat mir aber schon beruflich geschadte.

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider weiß ich nicht genau worauf ich die jetzigen Beschwerden zurück stufen soll. Ich habe Mirtazapin erst 10 Tage lang mit 15 mg genommen, jetzt drei Tage 30 mg. Ich kann mich kaum auf den Beinen halten. Mein Magen ist übersäuert. Ich traue mich nicht richtig aus dem Haus, weil ich Gefahr laufen könnte einen Unfall zu haben. Gegen Nachmittag wird es aber besser. Ich kann das ganze überhaupt noch nicht einschätzen.
Ich neige dazu negativ zu denken und das belastet mich sehr. Das tritt ab und an auf. Hat mir aber schon beruflich geschadte.

Eingetragen am  als Datensatz 30170
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Nervosität mit Kreislaufstörung, Gewichtszunahme

Bei mir war nach der ersten Einnahme der Kreislauf am Boden. Die Einnahme ist nur vor dem schlafen gehen zu empfehlen. Gewichtszunahme habe ich durch viel Sport ausgeglichen. Regelmäßige Einnahme ist unbeding notwendig, wenn nicht verschlimmern sich die Depressionen nur noch mehr. Ich nehme nur 15 mg am Abend, das Medikament hilft ganz gut. Achtung beim Absetzen - nur in Zusammenarbeit mit einem Arzt versuchen auszuschleichen. Auf keinen Fall ohne Ausschleichen absetzten. Sonst kommen alle Symptome doppelt zurück !!!

Mirtazapin bei Nervosität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinNervosität1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir war nach der ersten Einnahme der Kreislauf am Boden. Die Einnahme ist nur vor dem schlafen gehen zu empfehlen. Gewichtszunahme habe ich durch viel Sport ausgeglichen. Regelmäßige Einnahme ist unbeding notwendig, wenn nicht verschlimmern sich die Depressionen nur noch mehr. Ich nehme nur 15 mg am Abend, das Medikament hilft ganz gut.
Achtung beim Absetzen - nur in Zusammenarbeit mit einem Arzt versuchen auszuschleichen. Auf keinen Fall ohne Ausschleichen absetzten. Sonst kommen alle Symptome doppelt zurück !!!

Eingetragen am  als Datensatz 17167
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression mit Müdigkeit, Schwindelanfälle, Kreislaufstörung, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtszunahme

Nur in der Eindosierungszeit: extreme Müdigkeit ca. 1/2 Stunde nach der Tablette (7,5 mg, dann 15, 22,5 und nach 5 Tagen 30 mg). Schwindelanfälle morgens, Kreislaufschwäche und ich bin morgens kaum aus dem Bett gekommen. Das ging ca. 1 Woche so, dann wurde es viel besser. Allerdings hat das Medikament sofort gegen alle meine körperlichen Beschwerden, die keine organische Ursache hatten, geholfen (extreme Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme) Ich habe in 10 Wochen ca. 5 kg zugenommen. Ich jogge regelmäßig und freue mich über die Zunahme, hoffentlich nehme ich nach Absetzen der Medikaments nicht wieder ab. Nach 10 Wochen fühle ich mich richtig gesund und sehe auch ganz klar ein, dass hinter meinen Symptomen eine Depression steckte (Schlaflosigkeit, Magen-Darm-Störungen, Übelkeit, Zyklusunregelmäßigkeiten, Gedankenkreisen u.s.w.). Ich nehme 30 mg abends ca. 1 bis 2 Stunden vor dem Schlafengehen (auch mal nach einem kleinen Bier) und merke außer, dass ich fantastisch einschlafen kann, keinerlei Nebenwirkungen mehr. Nach 12 Wochen soll ich die Dosis halbieren und hoffentlich...

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nur in der Eindosierungszeit: extreme Müdigkeit ca. 1/2 Stunde nach der Tablette (7,5 mg, dann 15, 22,5 und nach 5 Tagen 30 mg). Schwindelanfälle morgens, Kreislaufschwäche und ich bin morgens kaum aus dem Bett gekommen. Das ging ca. 1 Woche so, dann wurde es viel besser. Allerdings hat das Medikament sofort gegen alle meine körperlichen Beschwerden, die keine organische Ursache hatten, geholfen (extreme Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme) Ich habe in 10 Wochen ca. 5 kg zugenommen. Ich jogge regelmäßig und freue mich über die Zunahme, hoffentlich nehme ich nach Absetzen der Medikaments nicht wieder ab. Nach 10 Wochen fühle ich mich richtig gesund und sehe auch ganz klar ein, dass hinter meinen Symptomen eine Depression steckte (Schlaflosigkeit, Magen-Darm-Störungen, Übelkeit, Zyklusunregelmäßigkeiten, Gedankenkreisen u.s.w.). Ich nehme 30 mg abends ca. 1 bis 2 Stunden vor dem Schlafengehen (auch mal nach einem kleinen Bier) und merke außer, dass ich fantastisch einschlafen kann, keinerlei Nebenwirkungen mehr. Nach 12 Wochen soll ich die Dosis halbieren und hoffentlich dann auch bald ganz absetzen können. Für mich war das AD ganz klar ein Glücksfall. Ich habe mich gesträubt es zu nehmen, wegen dem zu Unrecht schlechten Ruf der ADs. Falls mich noch mal eine Depression ereilen sollte, werde ich auf jeden Fall viel eher zum Arzt gehen, dem glauben, dass es psychisch sein kann und ich würde wieder Mirtazapin nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 7777
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression mit Kreislaufstörung, Gewichtszunahme, Schwindel, Benommenheit, Schlaflosigkeit, Angstzustände

Ich habe 16 Wochen Mirtazapin nehmen müssen ..Anfangs mit 30g...ich hab nach der Einnahme ca 2 Std später schwer mit meinem Kreislauf zu kämpfen gehabt und ausser essen und schlafen war nix mehr drin..zusaätzlich hatte ich so ziemlich fast alle Nebenwirkungen abbekommen..u.a. Schwindel,7 kilo Gewichtszunahme durch das viele essen , reaktion gleich 0 .-) ,benommenheit..schlaflosigkeit nachdem ich auf 15 g runter bin, Kreislaufkollaps, angstzustände , einen Bauch wie eine Schwangere, unruhe und wenn ich pennen wollte hate ich immer das Gefühl meine Arme anspannen zu müssen und Hände..das war ganz schlimm..musste mich auch ständig drehen und wenden im Bett,...habe nun vom Neurologen die Moclebimid bekommen..kann noch nicht viel zu sagen da ich sie erst eine Woche zu mir nehme..mache eine Therapie nebenbei und geh bald in eine Tagesklinik für 8 Wochen..nur die Tabletten alleine machen es nich...

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
<mirtazapinDepression16 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 16 Wochen Mirtazapin nehmen müssen ..Anfangs mit 30g...ich hab nach der Einnahme ca 2 Std später schwer mit meinem Kreislauf zu kämpfen gehabt und ausser essen und schlafen war nix mehr drin..zusaätzlich hatte ich so ziemlich fast alle Nebenwirkungen abbekommen..u.a. Schwindel,7 kilo Gewichtszunahme durch das viele essen , reaktion gleich 0 .-) ,benommenheit..schlaflosigkeit nachdem ich auf 15 g runter bin, Kreislaufkollaps, angstzustände , einen Bauch wie eine Schwangere, unruhe und wenn ich pennen wollte hate ich immer das Gefühl meine Arme anspannen zu müssen und Hände..das war ganz schlimm..musste mich auch ständig drehen und wenden im Bett,...habe nun vom Neurologen die Moclebimid bekommen..kann noch nicht viel zu sagen da ich sie erst eine Woche zu mir nehme..mache eine Therapie nebenbei und geh bald in eine Tagesklinik für 8 Wochen..nur die Tabletten alleine machen es nich...

Eingetragen am  als Datensatz 15209
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

<mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]