Unterleibsschmerz

Wir haben 4 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Unterleibsschmerz.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg660
Durchschnittliches Alter in Jahren320
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,850,00

Die Nebenwirkung Unterleibsschmerz trat bei folgenden Medikamenten auf

Clarilind (1/29)
3%
Canesten (1/37)
2%
ellaOne (1/77)
1%
Mirena (1/1636)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Unterleibsschmerz bei Clarilind

⌀ Durchschnitt 4,0 von 10,0 Punkten

Unterleibsschmerz, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Übelkeit bei Clarilind für Rachenentzündung

Übelkeit, sehr starke Unterleibsschmerzen, Kopfweh, Appetitlosigkeit

Clarilind bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarilindRachenentzündung7 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Übelkeit, sehr starke Unterleibsschmerzen, Kopfweh, Appetitlosigkeit

Eingetragen am 19.11.2021 als Datensatz 107961
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarilind
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 19.11.2021
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Unterleibsschmerz bei Canesten

⌀ Durchschnitt 6,8 von 10,0 Punkten

Schmierblutungen, Unterleibsschmerz bei Canesten für Vorschlag:Vaginalinfektionen

Schmierblutungen in rosa und vaginaltablette hat sich nicht richtig aufgelöst

Canesten bei Vorschlag:Vaginalinfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CanestenVorschlag:Vaginalinfektionen3 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Schmierblutungen in rosa und vaginaltablette hat sich nicht richtig aufgelöst

Eingetragen am 11.03.2022 als Datensatz 109804
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Canesten
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clotrimazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 11.03.2022
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Unterleibsschmerz bei ellaOne

⌀ Durchschnitt 1,6 von 10,0 Punkten

Schwindel, Übelkeit, Sehstörungen, Fieber, Gliederschmerzen, Schlaflosigkeit, Benommenheit, Metallgeschmack, Blutdruchschwankungen, Panikanfälle, Unruhezustand, Ameisenlaufen, Unterleibsschmerz, Angstanfälle, extreme Müdigkeit bei ellaone für Schwangerschaftschutz

ich empfehle dieses Produkt niemanden!!! Egal ob es einen starken Schutz hat oder nicht, dieses Medikament ist ein sicherer Tod jeder Frau! Man geht durch die Hölle bis zu 3 Monaten nach der Einnahme! Lieber lasst die Männer nicht an euch ran als diese Hölle 3 Monate lang durch zu stehen! Ich...

ellaone bei Schwangerschaftschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ellaoneSchwangerschaftschutz1 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

ich empfehle dieses Produkt niemanden!!! Egal ob es einen starken Schutz hat oder nicht, dieses Medikament ist ein sicherer Tod jeder Frau! Man geht durch die Hölle bis zu 3 Monaten nach der Einnahme! Lieber lasst die Männer nicht an euch ran als diese Hölle 3 Monate lang durch zu stehen!

Ich habe dieses Produkt aus was wohl, Schutzmaßnahme genommen. Gleich nach der Einnahme so ca. 1h später fing es an Unterleibsschmerzen, Darmschmerzen, Benommenheit, Durchfall (Hoffnung das Medikament wird schwächer, haha ... schöne Vorstellung!)

Dann bekam ich die Tage punkt genau an dem Tag wo sie kommen sollten, am 1 Tag nichts außergewöhnliches. Aber dann fing es an. Extreme Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Unruhe, Schlaflosigkeit, Zittern, Angstzustände, zu denken man wird Verrückt, Blutdruckschwankungen, extreme Müdigkeit, Schwitzen paar Tage vor der Periode begleitend bis zu Ende meiner Tage, Stimmung Schwankungen, Stresslegs, Gliederschmerzen, Hitzewallungen, Ameisen laufen (eine Art Schauer am ganzen Körper) bis hin zur Panikattacken, Sehstörungen, Metallgeschmack. Am zweiten Tag war ich so apathisch das ich mich wundere das ich nicht irgendwo um gekommen bin!

Jeden zweiten Tag ging es mir schlechter als davor!

Das erste mal als ich diese Tablette eingenommen habe, war vor ca. 1 Jahr, da wusste ich nicht das diese Symptome von der Ella One kommen, das ganze hat 3 Monate gedauert bis sich mein Körper regeneriert hat, ich bin vom Arzt zu Arzt gerannt weil ich dachte verrück zu werden an Symptomen und keiner konnte was finden. Jetzt ein Jahr später wieder die gleichen Symptome.

Dieses Produkt ist gefährlich und sollte vom Markt genommen werden! Denn die Nebenwirkungen sind enorm und es dauert sehr lange bis sich der Körper wieder stabilisiert hat!

Also liebe Damen lasst die Finger von Ella One!!!

Eingetragen am 15.09.2023 als Datensatz 117697
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ellaone
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ulipristalacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.09.2023
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Unterleibsschmerz bei Mirena

⌀ Durchschnitt 10,0 von 10,0 Punkten

Unterleibsschmerz bei Mirena für Empfängnisverhütung

Ich habe die Mirena nun seit 2 Monaten. Die anfänglichen Blutungen haben sich schon merklich verbessert. Ab und zu habe ich immer noch leichte Unterleibsschmerzen. Sonst bin ich super zufrieden.

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe die Mirena nun seit 2 Monaten. Die anfänglichen Blutungen haben sich schon merklich verbessert. Ab und zu habe ich immer noch leichte Unterleibsschmerzen. Sonst bin ich super zufrieden.

Eingetragen am 20.03.2016 als Datensatz 72281
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.03.2016
mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Unterleibsschmerz aufgetreten:

Übelkeit (2/4)
50%
Kopfschmerzen (1/4)
25%
Schmierblutungen (1/4)
25%
Appetitlosigkeit (1/4)
25%
extreme Müdigkeit (1/4)
25%
Schwindel (1/4)
25%
Angstanfälle (1/4)
25%
Ameisenlaufen (1/4)
25%
Unruhezustand (1/4)
25%
Panikanfälle (1/4)
25%
Blutdruchschwankungen (1/4)
25%
Metallgeschmack (1/4)
25%
Benommenheit (1/4)
25%
Schlaflosigkeit (1/4)
25%
Gliederschmerzen (1/4)
25%
Fieber (1/4)
25%
Sehstörungen (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]