Ameisenlaufen

Wir haben 4 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Ameisenlaufen.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm181185
Durchschnittliches Gewicht in kg6294
Durchschnittliches Alter in Jahren3562
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,9227,31

Die Nebenwirkung Ameisenlaufen trat bei folgenden Medikamenten auf

Brilique (1/55)
1%
ellaOne (1/77)
1%
Candesartan (1/538)
0%
Azithromycin (1/627)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Ameisenlaufen bei Brilique

⌀ Durchschnitt 3,8 von 10,0 Punkten

Ameisenlaufen bei Brilique für Stent-Einlage

Ungefähr drei Tage nach der ersten Einnahme des Medikaments bekam ich im gesamten Körper das Gefühl als ob Ameisen durch meine Adern laufen würden. Ich habe zuvor seit 2004 ohne jede Probleme Plavix + Generika genommen. Nachdem mir im Januar und März insgesamt 5 Stents eingesetzt wurden, wurde...

Brilique bei Stent-Einlage

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BriliqueStent-Einlage60 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ungefähr drei Tage nach der ersten Einnahme des Medikaments bekam ich im gesamten Körper das Gefühl als ob Ameisen durch meine Adern laufen würden.
Ich habe zuvor seit 2004 ohne jede Probleme Plavix + Generika genommen.
Nachdem mir im Januar und März insgesamt 5 Stents eingesetzt wurden, wurde ich auf
Brilique umgestellt. Aufgrund der eingetretenen Nebenwirkungen habe ich die Einnahme
nach einer Packung eingestellt. Nie wieder werde ich diesen Mist zu mir nehmen.

Eingetragen am 01.05.2018 als Datensatz 83368
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Brilique
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ticagrelor

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 01.05.2018
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ameisenlaufen bei ellaOne

⌀ Durchschnitt 1,6 von 10,0 Punkten

Schwindel, Übelkeit, Sehstörungen, Fieber, Gliederschmerzen, Schlaflosigkeit, Benommenheit, Metallgeschmack, Blutdruchschwankungen, Panikanfälle, Unruhezustand, Ameisenlaufen, Unterleibsschmerz, Angstanfälle, extreme Müdigkeit bei ellaone für Schwangerschaftschutz

ich empfehle dieses Produkt niemanden!!! Egal ob es einen starken Schutz hat oder nicht, dieses Medikament ist ein sicherer Tod jeder Frau! Man geht durch die Hölle bis zu 3 Monaten nach der Einnahme! Lieber lasst die Männer nicht an euch ran als diese Hölle 3 Monate lang durch zu stehen! Ich...

ellaone bei Schwangerschaftschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ellaoneSchwangerschaftschutz1 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

ich empfehle dieses Produkt niemanden!!! Egal ob es einen starken Schutz hat oder nicht, dieses Medikament ist ein sicherer Tod jeder Frau! Man geht durch die Hölle bis zu 3 Monaten nach der Einnahme! Lieber lasst die Männer nicht an euch ran als diese Hölle 3 Monate lang durch zu stehen!

Ich habe dieses Produkt aus was wohl, Schutzmaßnahme genommen. Gleich nach der Einnahme so ca. 1h später fing es an Unterleibsschmerzen, Darmschmerzen, Benommenheit, Durchfall (Hoffnung das Medikament wird schwächer, haha ... schöne Vorstellung!)

Dann bekam ich die Tage punkt genau an dem Tag wo sie kommen sollten, am 1 Tag nichts außergewöhnliches. Aber dann fing es an. Extreme Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Unruhe, Schlaflosigkeit, Zittern, Angstzustände, zu denken man wird Verrückt, Blutdruckschwankungen, extreme Müdigkeit, Schwitzen paar Tage vor der Periode begleitend bis zu Ende meiner Tage, Stimmung Schwankungen, Stresslegs, Gliederschmerzen, Hitzewallungen, Ameisen laufen (eine Art Schauer am ganzen Körper) bis hin zur Panikattacken, Sehstörungen, Metallgeschmack. Am zweiten Tag war ich so apathisch das ich mich wundere das ich nicht irgendwo um gekommen bin!

Jeden zweiten Tag ging es mir schlechter als davor!

Das erste mal als ich diese Tablette eingenommen habe, war vor ca. 1 Jahr, da wusste ich nicht das diese Symptome von der Ella One kommen, das ganze hat 3 Monate gedauert bis sich mein Körper regeneriert hat, ich bin vom Arzt zu Arzt gerannt weil ich dachte verrück zu werden an Symptomen und keiner konnte was finden. Jetzt ein Jahr später wieder die gleichen Symptome.

Dieses Produkt ist gefährlich und sollte vom Markt genommen werden! Denn die Nebenwirkungen sind enorm und es dauert sehr lange bis sich der Körper wieder stabilisiert hat!

Also liebe Damen lasst die Finger von Ella One!!!

Eingetragen am 15.09.2023 als Datensatz 117697
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ellaone
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ulipristalacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.09.2023
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ameisenlaufen bei Candesartan

⌀ Durchschnitt 3,8 von 10,0 Punkten

Infektion der oberen Atemwege, Muskelverhärtung der unteren Rückenpartie, Ameisenlaufen, Schmerzen im Oberbauch, Kopfschmerzen, Blutdruckschwankungen bei Candesartan 8mg für Bluthochdruck

nehme die jetzt seit 6 tage und habe so ziemlich alles bekommen was im beipackzettel steht. infektion der oberen atemwege, extreme muskelverhärtung der untere rückenpartie, ameisenkribbeln, oberbauchschmerzen und kopfschmerzen! und der drck ist auch nicht stabil! also eigentlich vertrage ich...

Candesartan 8mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Candesartan 8mgBluthochdruck7 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

nehme die jetzt seit 6 tage und habe so ziemlich alles bekommen was im beipackzettel steht.
infektion der oberen atemwege, extreme muskelverhärtung der untere rückenpartie, ameisenkribbeln,
oberbauchschmerzen und kopfschmerzen! und der drck ist auch nicht stabil!
also eigentlich vertrage ich medis ganz gut, aber das war der horror!

Eingetragen am 21.09.2013 als Datensatz 56428
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Candesartan 8mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan cilexetil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 21.09.2013
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Ameisenlaufen bei Azithromycin

⌀ Durchschnitt 7,4 von 10,0 Punkten

Durchfall, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Magenschmerzen, Kribbeln, Ameisenlaufen, Muskelschmerzen (Myalgie) bei Azithromycin für Sinusitis

1. Tag: Kopfschmerzen , Magenschmerzen und Müdigkeit. Vor 2. Einnahme leichter Durchfall, und Abgeschlagenheit. Nach 2. Einnahme: Ameisenlaufen/Kribbeln und Muskel und Gelenkschmerzen wie nach einer Grippe, sehr unangenehm. Rücksprache mit dem Arzt - Medikament abgesetzt

Azithromycin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinSinusitis2 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

1. Tag: Kopfschmerzen , Magenschmerzen und Müdigkeit. Vor 2. Einnahme leichter Durchfall, und Abgeschlagenheit. Nach 2. Einnahme: Ameisenlaufen/Kribbeln und Muskel und Gelenkschmerzen wie nach einer Grippe, sehr unangenehm. Rücksprache mit dem Arzt - Medikament abgesetzt

Eingetragen am 25.04.2019 als Datensatz 89783
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 25.04.2019
mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Ameisenlaufen aufgetreten:

Kopfschmerzen (2/4)
50%
Muskelverhärtung der unteren Rückenpartie (1/4)
25%
Muskelschmerzen (Myalgie) (1/4)
25%
Gelenkschmerzen (1/4)
25%
Infektion der oberen Atemwege (1/4)
25%
Magenschmerzen (1/4)
25%
Blutdruckschwankungen (1/4)
25%
Durchfall (1/4)
25%
Schmerzen im Oberbauch (1/4)
25%
Kribbeln (1/4)
25%
Metallgeschmack (1/4)
25%
extreme Müdigkeit (1/4)
25%
Angstanfälle (1/4)
25%
Unterleibsschmerz (1/4)
25%
Unruhezustand (1/4)
25%
Panikanfälle (1/4)
25%
Blutdruchschwankungen (1/4)
25%
Benommenheit (1/4)
25%
Schlaflosigkeit (1/4)
25%
Gliederschmerzen (1/4)
25%
Fieber (1/4)
25%
Sehstörungen (1/4)
25%
Übelkeit (1/4)
25%
Schwindel (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]