starke Gelenkschmerzen

Wir haben 7 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung starke Gelenkschmerzen.

Prozentualer Anteil 71%29%
Durchschnittliche Größe in cm170176
Durchschnittliches Gewicht in kg7278
Durchschnittliches Alter in Jahren6251
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,0826,06

Die Nebenwirkung starke Gelenkschmerzen trat bei folgenden Medikamenten auf

Praluent 75mg (1/21)
4%
Talcid (1/28)
3%
Ranitidin (1/31)
3%
EZETROL (1/54)
1%
Tramadol (1/476)
0%
Ciprofloxacin (1/731)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung starke Gelenkschmerzen bei Praluent 75mg

 

starke Muskelschmerzen, starke Gelenkschmerzen, Schwindel bei Praluent 75mg für LDL Cholesterin

Sehr starke Gelenks und Muskelschmerzen sowie Kopfschmerzen und ab und zu leichter Schwindel

Praluent 75mg bei LDL Cholesterin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Praluent 75mgLDL Cholesterin9 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starke Gelenks und Muskelschmerzen sowie Kopfschmerzen und ab und zu leichter Schwindel

Eingetragen am 21.08.2017 als Datensatz 78921
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Praluent 75mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Alirocumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung starke Gelenkschmerzen bei Talcid

 

starke Gelenkschmerzen, Gelenkschmerzen mit Entzündung bei Talcid für Sodbrennen

Als ich unter Verdacht von Gastritis war, hat der Arzt mir Pantoprazol aufgeschrieben (40mg). Jeden Tag sollte ich morgens eine nehmen. Diese kleinen gelben Tabletten haben es in sich, denn ich bin ein sehr Sodbrennen anfälliger Mensch. Diese Tabletten habe ich aufgrund starkem Sodbrennen über...

Pantoprazol, Ranitidin bei Sodbrennen, Reflux und Magenschleimhautentzündung; ranitidin bei Sodbrennen; Talcid bei Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pantoprazol, RanitidinSodbrennen, Reflux und Magenschleimhautentzündung6 Monate
ranitidinSodbrennen2 Wochen
TalcidSodbrennen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als ich unter Verdacht von Gastritis war, hat der Arzt mir Pantoprazol aufgeschrieben (40mg). Jeden Tag sollte ich morgens eine nehmen.

Diese kleinen gelben Tabletten haben es in sich, denn ich bin ein sehr Sodbrennen anfälliger Mensch. Diese Tabletten habe ich aufgrund starkem Sodbrennen über ca. 6 Monate genommen.
Diese Tabletten waren sehr gut für mich, bis zu einem entscheidenden Tag an dem ich mich beim Sport an meinen Knie Gelenken verletzt habe. Ich war sehr oft beim Orthopäden, welcher aber nie etwas feststellen konnte. Als ich beim MRT war für meine Knie, und dort auch nichts festgestellt werden konnte, habe ich angefangen mir Gedanken zu machen denn ich hatte sehr starke Schmerzen in meinen Knien, welche mich am normalen Alltag gehindert haben.

Nachdem ich einen Blick in die Nebenwirkungen vom Pantoprozol geworfen habe, war mir klar es kommt von den Tabletten.

Als ich bei meinem Hausarzt war, hat dieser mir Ranitidin aufgeschrieben (300mg). Da diese Nebenwirkungen in diesem Wirkstoff nicht bekannt sein sollten. Quatsch. Diese Tabletten haben zwar sogar noch schneller als Pantoprozol gewirkt, hatten jedoch die selben Nebenwirkungen, daher habe ich mich entschieden komplett mit diesen Tabletten aufzuhören. Es ist schwer, ja ich hatte sogar einen Rückfall durch den rebound-Effekt (wenn man aufhört mit den Tabletten, hat man paar Tage sehr sehr starken Sodbrennen, liegt daran weil der Körper sich an den Wirkstoff gewöhnt hat).

Jedoch habe ich es geschafft und jetzt seit einigen Tagen aufgehört und das mithilfe von Talcid. Diese Kautabletten bringen bei mir nur etwas wenn ich 2-4 Stück auf einmal nehme, dies ist aber akzeptabel, denn viele Nebenwirkungen hat dieses Medikament nicht.

Meine Knie schmerzen werden auch immer weniger..

Ich kann jedem nur abraten von solchen Tabletten wie Pantoprozol und Ranitidin. Diese Medikamente sind nur dazu da, euch mehr schaden zuzufügen als ihr bereits habt. Auch wenn es schwer ist, aber mit diesen Tabletten bitte aufhören. Wenn ihr Raucher seid, sollte das aufhören mit diesen Tabletten, an erster Priorität stehen.

Ich wünsche allen noch eine gute Genesung.

Eingetragen am 25.12.2018 als Datensatz 87397
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol, Ranitidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
ranitidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Talcid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ranitidin, Hydrotalcit

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung starke Gelenkschmerzen bei EZETROL

 

Gewichtszunahme, starke Muskelschmerzen, starke Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Müdigkeit bei ezetrol für hohe Blutfettwerte

Starke Muskel-Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Übelkeit, Müdigkeit.

ezetrol bei hohe Blutfettwerte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ezetrolhohe Blutfettwerte70 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Muskel-Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Übelkeit, Müdigkeit.

Eingetragen am 09.10.2017 als Datensatz 79653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ezetrol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung starke Gelenkschmerzen bei Tramadol

 

starke Gelenkschmerzen bei Tramadolor für Gelenkschmerzen bei Borreliose

Ich habe Tramadolor 100-150 sechs Jahre lang bei starken Gelenkschmerzen bei Borreliose ohne jegliche Nebenwirkungen eingenommen, dann nach und nach abgesetzt. Das Medikament hat mir sehr geholfen, die Schmerzen auszuschalten.

Tramadolor bei Gelenkschmerzen bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolorGelenkschmerzen bei Borreliose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Tramadolor 100-150 sechs Jahre lang bei starken Gelenkschmerzen bei Borreliose ohne jegliche Nebenwirkungen eingenommen, dann nach und nach abgesetzt. Das Medikament hat mir sehr geholfen, die Schmerzen auszuschalten.

Eingetragen am 29.06.2017 als Datensatz 78163
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadolor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1937 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung starke Gelenkschmerzen bei Ciprofloxacin

 

starke Gelenkschmerzen bei Ciprofloxacin für Darmdivertikelentzündung

Wegen Divertikullitis Ciprofloxacin AL 250 mg 2x tagl" verschrieben bekommen. Nach 4 Tagen Einnahme innerhalb von ca 2 Stunden starke Schmerzen rechte Oberschenkelinnenseite und linke Schulterblattsehne. Gehen und An- und Ausziehen unmöglich.Notärztl.Dienst: warten Sie 4Tage ab, nehmen Sie...

Ciprofloxacin bei Darmdivertikelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinDarmdivertikelentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen Divertikullitis Ciprofloxacin AL 250 mg 2x tagl" verschrieben bekommen. Nach 4 Tagen Einnahme innerhalb von ca 2 Stunden starke Schmerzen rechte Oberschenkelinnenseite und linke Schulterblattsehne. Gehen und An- und Ausziehen unmöglich.Notärztl.Dienst: warten Sie 4Tage ab, nehmen Sie Schmerztabletten und Magnesium. Weiterhin starke Schmerzen gehabt, ließen nach etwa 5 Tagen nach, jedoch im Bett drehen oder Treppensteigen noch nicht möglich. Anruf bei AOK, mit Internist gesprochen, das gäbe es nicht, müsse evt eine Grunderkrankung vorliegen oder etwas aktiviert worden sein. Besuch Hausarzt: abwarten, bis sich Nebenwirkungen abbauen.
Gehe und bewege mich nicht ruckartig, Quarkwickel nachts auf Leistensehnen(gut), Einnahme von Magnesium, Vit. D und Mariendistel zum Verarbeiten des Giftes in der Leber, sowie homöopathisches Rux toxicodendron. Habe den Eindruck, es dauert noch. Bin sehr erschrocken über diese Nebenwirkungen ,zumal so sehr vor diesem Medikament gewarnt wird.

Eingetragen am 23.08.2017 als Datensatz 78964
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit starke Gelenkschmerzen aufgetreten:

Insomnie (2/7)
29%
Starke Magenschmerzen (2/7)
29%
starke Muskelschmerzen (2/7)
29%
Gelenkschmerzen mit Entzündung (1/7)
14%
Müdigkeit (1/7)
14%
Übelkeit (1/7)
14%
Gewichtszunahme (1/7)
14%
Kopfschmerzen (1/7)
14%
Schwindel (1/7)
14%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]