Paracetamol für Grippe

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 394 Einträge zu Grippe. Bei 4% wurde Paracetamol eingesetzt.

Wir haben 17 Patienten Berichte zu Grippe in Verbindung mit Paracetamol.

Prozentualer Anteil 69%31%
Durchschnittliche Größe in cm168186
Durchschnittliches Gewicht in kg73106
Durchschnittliches Alter in Jahren6144
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,8430,16

Wo kann man Paracetamol kaufen?

Paracetamol ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Paracetamol für Grippe auftraten:

Hautausschlag (3/17)
18%
Allergische Reaktion (2/17)
12%
Schweißausbrüche (2/17)
12%
Bauchbeschwerden (1/17)
6%
Durchfall (1/17)
6%
Erbrechen (1/17)
6%
Hitzewallungen (1/17)
6%
Kopfschmerzen. (1/17)
6%
Rauschzustand (1/17)
6%
Reizhusten (1/17)
6%
Schlaflosigkeit (1/17)
6%
Schüttelfrost (1/17)
6%
Schwindel (1/17)
6%
Sodbrennen (1/17)
6%
Traumveränderungen (1/17)
6%
Übelkeit (1/17)
6%
Übelkeit mit Appetitverlust (1/17)
6%
Übelkeit mit Erbrechen (1/17)
6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Paracetamol für Grippe liegen vor:

 

Paracetamol für Grippe mit Schwindel

Hatte einen grippalen Infekt (Halsschmerzen, Husten, erhöhte Temperatur); 3 x tägl. 1 Tablette. Habe sie auch "bedingt" vertragen und sie hat mir geholfen a b e r : Beim Hinlegen ins Bett - totaler Drehschwindel - und auch beim Aufstehen aus dem Bett - total schwindeling -. Der Schwindel war nach ca. 2 Min. wieder weg. Mein Hausarzt behauptet: Von der Tablette kommt es nicht, es kann von der Erkältung selbst kommen oder von der HWS. Ich behaupte nach wie vor, es kam von der Tablette, denn als ich sie dann nicht mehr nahm, war der Schwindel weg.

Paracetamol bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolGrippe3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte einen grippalen Infekt (Halsschmerzen, Husten, erhöhte Temperatur); 3 x tägl. 1 Tablette. Habe sie auch "bedingt" vertragen und sie hat mir geholfen a b e r : Beim Hinlegen ins Bett - totaler Drehschwindel - und auch beim Aufstehen aus dem Bett - total schwindeling -. Der Schwindel war nach ca. 2 Min. wieder weg. Mein Hausarzt behauptet: Von der Tablette kommt es nicht, es kann von der Erkältung selbst kommen oder von der HWS. Ich behaupte nach wie vor, es kam von der Tablette, denn als ich sie dann nicht mehr nahm, war der Schwindel weg.

Eingetragen am 17.05.2017 als Datensatz 77468
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Grippe

Meine Mutter (91) hat aufgrund einer Influenza mit trockenem Husten und Gelenkschmerzen mehrmals täglich die halbe Dosis (=250mg) eingenommen. Der Husten ist nach 2 Tagen abgeklungen, die Gelenkschmerzen wurden etwas besser. Allerdings traten ab dem 3. Tag schwere Halluzinationen auf. So hat sie heute morgen wiederholt Tauben und andere Vögel auf dem Nachbardach gesehen, wo überhaupt keine waren. Selbst 12 Stunden nach der letzten Dosis Paracetamol sieht sie immer noch einen Spatz vor ihrem Fenster, der dort angeblich schläft und gelegentlich zu ihr durch das Fenster sieht. Ich hatte mir schon große Sorgen gemacht wegen Demenz und so. Zum Glück habe ich im Internet von dieser Art Nebenwirkung gelesen, denn auf dem Beipackzettel stand davon nichts. Ich hoffe nun, dass diese Halluzinationen bald abklingen werden. Ich gebe ihr jetzt laufend zu trinken.

Paracetamol bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolGrippe3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Mutter (91) hat aufgrund einer Influenza mit trockenem Husten und Gelenkschmerzen mehrmals täglich die halbe Dosis (=250mg) eingenommen. Der Husten ist nach 2 Tagen abgeklungen, die Gelenkschmerzen wurden etwas besser. Allerdings traten ab dem 3. Tag schwere Halluzinationen auf. So hat sie heute morgen wiederholt Tauben und andere Vögel auf dem Nachbardach gesehen, wo überhaupt keine waren. Selbst 12 Stunden nach der letzten Dosis Paracetamol sieht sie immer noch einen Spatz vor ihrem Fenster, der dort angeblich schläft und gelegentlich zu ihr durch das Fenster sieht. Ich hatte mir schon große Sorgen gemacht wegen Demenz und so. Zum Glück habe ich im Internet von dieser Art Nebenwirkung gelesen, denn auf dem Beipackzettel stand davon nichts. Ich hoffe nun, dass diese Halluzinationen bald abklingen werden. Ich gebe ihr jetzt laufend zu trinken.

Eingetragen am 25.03.2022 als Datensatz 110043
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1930 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Grippaler Infekt mit Bauchbeschwerden, Übelkeit mit Appetitverlust, Übelkeit mit Erbrechen

Wegen Verdachts auf grippalen Effekt bekam ich die klassische Kombination Antibiotikum und Paracetamol. Mit ging es schon vor Einnahme der Medikamente nicht gut: - Fieber über 38,3 - Appetitlosigkeit - durchschnittliche Herzfrequenz 50% über Normal (Normal heißt bei mir 60 Schläge/min) - Schlappheit, keine Kraft Einen Tag nach Einnahme der beiden Mittel nahm zwar mein Fieber in den Intervallen ab, an denen ich die Medikamente zu mir nahm, aber ich hatte richtige Ekelgefühle wenn ich an die Einnahme von Essen dachte. Der Bauch fing an sich zu verkrampfen. Mein erster Verdacht fiel zunächst auf das Antibiotikum, ich vermutete eine Unverträglichkeit. Also ließ ich beim nächsten Intervall das Antibiotikum weg. Als ich Paracetamol einnahm, dauerte es fünf Minuten und mir wurde schlecht. Ich habe das Zeug ausspucken müssen. Beim nächsten Intervall nahm ich nur das Antibiotikum, und siehe da: Kein Problem bei der Einnahme und weiteren Verdauung. Ich lasse nun im weiteren Verlauf meiner Krankheit das Parazetamol immer weg, mir geht es diesbezüglich deutlich besser. Und hey: Die...

Paracetamol bei Grippaler Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolGrippaler Infekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen Verdachts auf grippalen Effekt bekam ich die klassische Kombination Antibiotikum und Paracetamol.
Mit ging es schon vor Einnahme der Medikamente nicht gut:
- Fieber über 38,3
- Appetitlosigkeit
- durchschnittliche Herzfrequenz 50% über Normal (Normal heißt bei mir 60 Schläge/min)
- Schlappheit, keine Kraft
Einen Tag nach Einnahme der beiden Mittel nahm zwar mein Fieber in den Intervallen ab, an denen ich die Medikamente zu mir nahm, aber ich hatte richtige Ekelgefühle wenn ich an die Einnahme von Essen dachte. Der Bauch fing an sich zu verkrampfen.
Mein erster Verdacht fiel zunächst auf das Antibiotikum, ich vermutete eine Unverträglichkeit. Also ließ ich beim nächsten Intervall das Antibiotikum weg. Als ich Paracetamol einnahm, dauerte es fünf Minuten und mir wurde schlecht. Ich habe das Zeug ausspucken müssen. Beim nächsten Intervall nahm ich nur das Antibiotikum, und siehe da: Kein Problem bei der Einnahme und weiteren Verdauung. Ich lasse nun im weiteren Verlauf meiner Krankheit das Parazetamol immer weg, mir geht es diesbezüglich deutlich besser. Und hey: Die Schmerzen sind meines Erachten harmlos gegenüber dem was Parazetamol bei mir anrichtet. Und das Senken von Fieber geht mit einfachsten Hausmittel (Wadenwickel, aber Vorsicht und sehr behutsam: weniger ist mehr!).

Eingetragen am 23.02.2018 als Datensatz 82147
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Grippe mit Schweißausbrüche

Habe Paracetamol wegen starken Knochenschmerzen bei einer Grippe genommen und hatte sehr starke Schweißausbrüche jedes mal nach Einnahme der Tabletten.

Paracetamol bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolGrippe2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Paracetamol wegen starken Knochenschmerzen bei einer Grippe genommen und hatte sehr starke Schweißausbrüche jedes mal nach Einnahme der Tabletten.

Eingetragen am 04.09.2017 als Datensatz 79132
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Grippaler Infekt, Kopfschmerzen, schwangerschaft mit Hitzewallungen, Schüttelfrost, Kopfschmerzen.

Ich nehme Paracetamol aufgrund eines Grippalen Infekts mit sehr starken Kopfschmerzen und weil es die einzig mögliche Behandlung zu meiner Schwangerschaftsphase ist. Die Dauer der Wirkung würde ich auf 8 Stunden schätzen. Nach zwei Stunden traten extreme Hitzewallungen auf, so das wirklich alles klitschnass war. Das Fieber ging direkt runter. Dann hatte ich drei Stunden ohne Kopfschmerzen und ohne Fieber. Danach kam der Schüttelfrost und das Fieber begann wieder zu steigen. Bei den Nebenwirkungen in der Packungsbeilage habe ich davon nichts gelesen...

Paracetamol bei Grippaler Infekt, Kopfschmerzen, schwangerschaft

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolGrippaler Infekt, Kopfschmerzen, schwangerschaft2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Paracetamol aufgrund eines Grippalen Infekts mit sehr starken Kopfschmerzen und weil es die einzig mögliche Behandlung zu meiner Schwangerschaftsphase ist. Die Dauer der Wirkung würde ich auf 8 Stunden schätzen. Nach zwei Stunden traten extreme Hitzewallungen auf, so das wirklich alles klitschnass war. Das Fieber ging direkt runter. Dann hatte ich drei Stunden ohne Kopfschmerzen und ohne Fieber. Danach kam der Schüttelfrost und das Fieber begann wieder zu steigen. Bei den Nebenwirkungen in der Packungsbeilage habe ich davon nichts gelesen...

Eingetragen am 13.07.2017 als Datensatz 78375
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Husten, Grippe, leicht fiebrig

6 bis 15 Stunden nach der letzten Dosis sah meine Mutter immer noch zeitweise Leute durch das Zimmer spazieren, dazu herumhüpfende Kinder. Zu Beginn sah sie auch einen großen Hund neben ihr im Bett liegen. Zum Schluss hatte sich dann noch eine Frau an ihr Bett gesetzt. Nach 24 Stunden hat sie zwar keine Personen mehr im Zimmer gesehen, jedoch ist sie jetzt merkwürdig wortkarg und emotionslos. Schlimm, dass ein solches Medikament auf die Menschheit losgelassen wird. Sowas kommt mir nicht mehr ins Haus.

Paracetamol bei Husten, Grippe, leicht fiebrig

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolHusten, Grippe, leicht fiebrig3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

6 bis 15 Stunden nach der letzten Dosis sah meine Mutter immer noch zeitweise Leute durch das Zimmer spazieren, dazu herumhüpfende Kinder. Zu Beginn sah sie auch einen großen Hund neben ihr im Bett liegen. Zum Schluss hatte sich dann noch eine Frau an ihr Bett gesetzt. Nach 24 Stunden hat sie zwar keine Personen mehr im Zimmer gesehen, jedoch ist sie jetzt merkwürdig wortkarg und emotionslos. Schlimm, dass ein solches Medikament auf die Menschheit losgelassen wird. Sowas kommt mir nicht mehr ins Haus.

Eingetragen am 26.03.2022 als Datensatz 110061
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1930 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Kopfschmerzen, beginnende Grippe mit Übelkeit, Erbrechen

2mal Einnahme eines Medikemtes mit Paracetamol-Workstoff (Wick Daymed und Mexalen), beide male etwa 1 Std später Erbrechen und Übelkeit, mir ging es schlechter als vorher. Hatte sich aber nach ein paar Stunden wieder beruhigt, dann war aber alles wieder gut - sowohl die ursprünglichen Schmerzen, als auch die Nebenwirkungen von Paracetamol. Offenbar Unverträglichkeit?

Paracetamol bei Kopfschmerzen, beginnende Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolKopfschmerzen, beginnende Grippe1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2mal Einnahme eines Medikemtes mit Paracetamol-Workstoff (Wick Daymed und Mexalen), beide male etwa 1 Std später Erbrechen und Übelkeit, mir ging es schlechter als vorher. Hatte sich aber nach ein paar Stunden wieder beruhigt, dann war aber alles wieder gut - sowohl die ursprünglichen Schmerzen, als auch die Nebenwirkungen von Paracetamol. Offenbar Unverträglichkeit?

Eingetragen am 19.09.2016 als Datensatz 74525
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Grippe mit Schweißausbrüche

Schweißausbrüche bei denen man sich mehrmals komplett umziehen muss und das Bett ist auch total nass

Paracetamol bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolGrippe2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schweißausbrüche bei denen man sich mehrmals komplett umziehen muss und das Bett ist auch total nass

Eingetragen am 07.01.2015 als Datensatz 65734
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Grippe mit Hautausschlag

Bereits am 2 Tag ist überall Ausschlag aufgetreten. Teils als Pickel , teils als kleine Wasserbläschen . Habe Paracetamol in Form von Grippostad C zu mir genommen . Bin dann auf die klassischen Ibus und Vitamin C umgestiegen .

Paracetamol bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolGrippe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits am 2 Tag ist überall Ausschlag aufgetreten. Teils als Pickel , teils als kleine Wasserbläschen . Habe Paracetamol in Form von Grippostad C zu mir genommen . Bin dann auf die klassischen Ibus und Vitamin C umgestiegen .

Eingetragen am 08.10.2016 als Datensatz 74752
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Husten, Kopfschmerzen, Grippe, Übelkeit, Fieber mit Schlaflosigkeit, Traumveränderungen

4 Tabletten täglich a 500mg über 4 tage. Fieber ging nach 3 Tagen weg, doch mich plagt nun ständige Schlaflosigkeit und ständiges wirres träumen. Sehr unangenehm!

Paracetamol bei Husten, Kopfschmerzen, Grippe, Übelkeit, Fieber

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolHusten, Kopfschmerzen, Grippe, Übelkeit, Fieber4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

4 Tabletten täglich a 500mg über 4 tage.
Fieber ging nach 3 Tagen weg, doch mich plagt nun ständige Schlaflosigkeit und ständiges wirres träumen. Sehr unangenehm!

Eingetragen am 03.04.2016 als Datensatz 72462
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Grippe mit Allergische Reaktion

Durch die Einnahme von Grippostadt habe ich eine ausgeprägte allergische Reaktion gehabt. Die Augen schwollen zu und flächige Rötungen am ganzen Körper. Zudem trat großer Schwindel auf, ich stürzte. Der Blutdruck ging ungewöhnlich zwischen 70 zu 40 runter. Gehen war nicht mehr möglich, vor allem nach vorne.

Paracetamol bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolGrippe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die Einnahme von Grippostadt habe ich eine ausgeprägte allergische Reaktion gehabt. Die Augen schwollen zu und flächige Rötungen am ganzen Körper. Zudem trat großer Schwindel auf, ich stürzte. Der Blutdruck ging ungewöhnlich zwischen 70 zu 40 runter. Gehen war nicht mehr möglich, vor allem nach vorne.

Eingetragen am 14.01.2016 als Datensatz 71241
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Kopfschmerzen, Grippe, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Grippe, Gliederschmerzen mit Hautausschlag

Generell schon empfehlenswert, hatte bis vor ein paar Wochen weder Probleme mit Grippostad noch mit Paracetamol. Doch nun es kam nach ein zwei Tagen zu einem Hautausschlag an den Armen und Beinen und Schmerzen die von der Kniekehle und den Innenellen ausgehen. Tut mächtig weh, weiß gar nicht warum dies ausgelöst worden ist.

Paracetamol bei Kopfschmerzen, Grippe, Gliederschmerzen; Grippostad C bei Kopfschmerzen, Grippe, Gliederschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolKopfschmerzen, Grippe, Gliederschmerzen4 Tage
Grippostad CKopfschmerzen, Grippe, Gliederschmerzen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Generell schon empfehlenswert, hatte bis vor ein paar Wochen weder Probleme mit Grippostad noch mit Paracetamol. Doch nun es kam nach ein zwei Tagen zu einem Hautausschlag an den Armen und Beinen und Schmerzen die von der Kniekehle und den Innenellen ausgehen. Tut mächtig weh, weiß gar nicht warum dies ausgelöst worden ist.

Eingetragen am 05.03.2011 als Datensatz 32830
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Grippostad C
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol, Coffein, Vitamin C, Chlorphenamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Grippe (fieber & kopfschmerzen) mit Sodbrennen

Fieber ist runtergegangen und Kopfschmerzen sind weggegangen

Paracetamol bei Grippe (fieber & kopfschmerzen)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolGrippe (fieber & kopfschmerzen)2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fieber ist runtergegangen und Kopfschmerzen sind weggegangen

Eingetragen am 01.02.2017 als Datensatz 76032
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Grippe mit Reizhusten

Abbruch der Behandlung durch starken Reizhusten als Nebenwirkung

Paracetamol bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolGrippe1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abbruch der Behandlung durch starken Reizhusten als Nebenwirkung

Eingetragen am 03.02.2017 als Datensatz 76064
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):199 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):150
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Grippe mit Rauschzustand

Ich habe es genommen, und musste nach kurzem feststellen, dass ich mich wie betrunken fühlte

Paracetamol bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolGrippe4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe es genommen, und musste nach kurzem feststellen, dass ich mich wie betrunken fühlte

Eingetragen am 16.06.2014 als Datensatz 61969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Grippe mit Durchfall, Hautausschlag

Hautausschlag, Durchfall

Paracetamol bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolGrippe1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hautausschlag, Durchfall

Eingetragen am 28.04.2009 als Datensatz 14965
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Grippe mit Allergische Reaktion

Geschwollene Körperpartien, erst Hände, Kopfstellen, Knöchel, Verbunden mit Juckreitz, und dann Nesselfieber Ich hatte Grippostat genommen, nach der ersten Packung kam Grippaler rückfall. dann eine 2. Packung.- Immer 3x1 Tablette. Es kamen Zahnschmerzen dazu, ich nahm zusätzlich 3x2 Schmerzmittel die paracetamol beinhalteten. Dann ging es los.

Paracetamol bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolGrippe10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Geschwollene Körperpartien, erst Hände, Kopfstellen, Knöchel, Verbunden mit Juckreitz, und dann Nesselfieber
Ich hatte Grippostat genommen, nach der ersten Packung kam Grippaler rückfall. dann eine 2. Packung.- Immer 3x1 Tablette. Es kamen Zahnschmerzen dazu, ich nahm zusätzlich 3x2 Schmerzmittel die
paracetamol beinhalteten. Dann ging es los.

Eingetragen am 27.11.2007 als Datensatz 5307
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Paracetamol wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Paracetamol 1000 mg 3x-tgl, Paracetamol 1000 mg, Paracetamol, Paracetamol comp Stada, Paracetamol 500mg, Paracetamol 500 mg, Paracetamol comp. STADA, Paracetamol 500, Paracetamol 1000mg, Panacetanol, Parazetamol, Paracetamol nach Bedarf, Paracetamol,, Paracetamo, Paracetamol 500 BC, Paracetemol, paracentamol, Paracethamol, Paracetamol AL, PARATEAMOL, peracetamol, Paracetamol ratiopharm, Paracetamol 80, Paracetamol Sandoz, Paracetamol saft, Paracetamolzäpfchen 500, 2 Stk. Parazetamol, Paracetamolkatadolon, Paracetamol 500mg/30mg, Paracetamol Zäpfchen, Paracetamol-Tabletten, Schmerzmed. Paracetamol, Paracetamol 1000 Zäpfchen, Paraceta.comp Stada Tabletten, Paracetamolcetamol, Paracetamol comp.Stada, Paracetamol (als Tabletten + Zäpfchen), Paracetamolzäpfchen, Paracetamol 600 g, Paracetamol 800, Paracetamol 1000, Paracetomol, pARACETAMOL 1000m, Paracetmol, Paracetanol, Paracetamol mit Codein, Paractemol, Paracetamol-Zäpfchen, Paracetamol-ratiopharm, PARACETAMOL;, Paracetamol 600, Paracetamol cum Cod., Paracetamol Fiebersaft, Paracetamol 800 mg, Paracetamol 800mg, Paracetamol Stada, Paracetamol Zäpfchen 125 mg, Paracetamol (3 Tabletten), Paracetamol 125mg, paracetamol500 bei bedarf, paracetamol-CT, Paracetamol u.a., Paracetamol Hexal 500mg, ParacetamolSaft, Paracetamol (empfohlen), prantozol, ibuprofen, Vorschlag Paracetamol, Paracetamol Al Saft, paracetamol al comp, Paracetamol comp., Paracetamol als Bedarf, Paracetamol mir Codein, Paracetamol 30x500mg, Paracetamol supp, Paracetamol-Fiebersaft, Hüstenlöser, Paracetamol AL 500, Paracetamol 4x1000, Paracetamol-ct 500, Paracetamol 1 Tropf nach der OP, Paracetamol 40mg, Paracetamoltbl.

Grippe wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Grippaler Infekt, Grippe, Influenza, Sommergrippe

[]