Pseudoarthrose

Eine Pseudoarthrose bildet sich aus, wenn ein Knochenbruch nicht korrekt verheilt ist. Es kommt zu einer bleibenden Spaltbildung, die im Röntgenbild ähnlich einem Gelenk anmutet...

Community über Pseudoarthrose

Wir haben 4 Patienten Berichte zu der Krankheit Pseudoarthrose.

Prozentualer Anteil 25%75%
Durchschnittliche Größe in cm171180
Durchschnittliches Gewicht in kg7082
Durchschnittliches Alter in Jahren3741
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,9425,11

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Pseudoarthrose

Pseudoarthrose

Bei Pseudoarthrose wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Palexia50% (2 Bew.)
Amitriptylin25%
Gabapentin25%
Oxygesic25%
Tilidin25% (1 Bew.)
Tramadol25%

Bei Pseudoarthrose wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Tapentadol50% (2 Bew.)
Amitriptylin25%
Gabapentin25%
Oxycodon25%
Naloxon25% (1 Bew.)
Tilidin25% (1 Bew.)
Tramadol25%

Fragen zur Kranheit Pseudoarthrose

alle Fragen zu Pseudoarthrose

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Palexia bei Pseudoarthrose

 

Palexia für Schmerzen, Pseudoarthrose, Arthrofibrose mit Schwindel, Benommenheit, Müdigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen

Mir wurde Palexia 50 mg für Mo-Mi-Ab auf Grund Pseudoarthrose des Fersebein und damit verbundene starke belastungsschmerzen verschrieben.Was Schmerzen betrifft,habe ca ab 4 Tag das Schmerzreduktion von ca 60%verspüht.Am Anfang war mir sehr schwindelig,ich war benommen und sehr müde.Nach 1 Woche...

Palexia bei Schmerzen, Pseudoarthrose, Arthrofibrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen, Pseudoarthrose, Arthrofibrose21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Palexia 50 mg für Mo-Mi-Ab auf Grund Pseudoarthrose des Fersebein und damit verbundene starke belastungsschmerzen verschrieben.Was Schmerzen betrifft,habe ca ab 4 Tag das Schmerzreduktion von ca 60%verspüht.Am Anfang war mir sehr schwindelig,ich war benommen und sehr müde.Nach 1 Woche war es dann besser.Aber ab 14 Tage hat sich massiv Übelkeit,Erbrechen und Magenschmerzen entwickelt,so das mir Paspertin,Motilium gegen Erbrechen nicht geholfen haben .Nach 3 Wochen musste ich diese Palexia stoppen.Ich habe die Entzug Symptomatik bekommen,wie Gllieder und Muskel Schmerzen,starke Kopfschmerzen und Bauchkrämpfe.Nach 5 Tage ist mir besser gegangen.Heute ist schon 2 Wochen seit ich diese Medikament nehme,aber mein Magen und Darm ist immmer noch lediert,und schmerzhaft.

Eingetragen am  als Datensatz 74253
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (chronisch), Pseudoarthrose mit Juckreiz, Hauttrockenheit, Mundtrockenheit, Augentrockenheit, Durst, Konzentrationsprobleme

Gute Schmerzlinderung, weniger "benebelt" als z.b. Bei Tramal Starker Juckreiz, trockene Haut, Augen und Mund. Extremer Durst (6-8 Liter Wasser am Tag)

Palexia bei Schmerzen (chronisch), Pseudoarthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (chronisch), Pseudoarthrose6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gute Schmerzlinderung, weniger "benebelt" als z.b. Bei Tramal
Starker Juckreiz, trockene Haut, Augen und Mund.
Extremer Durst (6-8 Liter Wasser am Tag)

Eingetragen am  als Datensatz 44399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Amitriptylin bei Pseudoarthrose

 

Oxygesic 2 mal Täglich 60 mg. für Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance, Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance, Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance, Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance mit keine Nebenwirkungen

Ich habe trotz der Medikamentenkombination immer noch starke schmerzen, ich hoffe das mein Arzt und ich eine Medikamentenkombination finden die mir meine schmerzen nehmen. Vielleicht hat einer der das liest einige Erfahrungen mit Medikamenten und Schmerzen und kann mir helfen die Schmerzen...

Oxygesic 2 mal Täglich 60 mg. bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance; Gabapentin 2 mal Täglich 300 mg. bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance; Tramadol 2 mal Täglich 150 mg bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance; Amitriptylin 2 mal Täglich 50 mg. bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxygesic 2 mal Täglich 60 mg.Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate
Gabapentin 2 mal Täglich 300 mg.Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate
Tramadol 2 mal Täglich 150 mgClaudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate
Amitriptylin 2 mal Täglich 50 mg.Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe trotz der Medikamentenkombination immer noch starke schmerzen, ich hoffe das mein Arzt und ich eine Medikamentenkombination finden die mir meine schmerzen nehmen.
Vielleicht hat einer der das liest einige Erfahrungen mit Medikamenten und Schmerzen und kann mir helfen die Schmerzen loszuwerden.(ohne OP)
Nebenwirkungen hatte ich bisher noch keine und hoffe das es auch so bleibt.

Eingetragen am  als Datensatz 7314
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Gabapentin, Tramadol, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Gabapentin bei Pseudoarthrose

 

Oxygesic 2 mal Täglich 60 mg. für Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance, Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance, Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance, Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance mit keine Nebenwirkungen

Ich habe trotz der Medikamentenkombination immer noch starke schmerzen, ich hoffe das mein Arzt und ich eine Medikamentenkombination finden die mir meine schmerzen nehmen. Vielleicht hat einer der das liest einige Erfahrungen mit Medikamenten und Schmerzen und kann mir helfen die Schmerzen...

Oxygesic 2 mal Täglich 60 mg. bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance; Gabapentin 2 mal Täglich 300 mg. bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance; Tramadol 2 mal Täglich 150 mg bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance; Amitriptylin 2 mal Täglich 50 mg. bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxygesic 2 mal Täglich 60 mg.Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate
Gabapentin 2 mal Täglich 300 mg.Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate
Tramadol 2 mal Täglich 150 mgClaudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate
Amitriptylin 2 mal Täglich 50 mg.Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe trotz der Medikamentenkombination immer noch starke schmerzen, ich hoffe das mein Arzt und ich eine Medikamentenkombination finden die mir meine schmerzen nehmen.
Vielleicht hat einer der das liest einige Erfahrungen mit Medikamenten und Schmerzen und kann mir helfen die Schmerzen loszuwerden.(ohne OP)
Nebenwirkungen hatte ich bisher noch keine und hoffe das es auch so bleibt.

Eingetragen am  als Datensatz 7314
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Gabapentin, Tramadol, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Oxygesic bei Pseudoarthrose

 

Oxygesic 2 mal Täglich 60 mg. für Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance, Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance, Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance, Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance mit keine Nebenwirkungen

Ich habe trotz der Medikamentenkombination immer noch starke schmerzen, ich hoffe das mein Arzt und ich eine Medikamentenkombination finden die mir meine schmerzen nehmen. Vielleicht hat einer der das liest einige Erfahrungen mit Medikamenten und Schmerzen und kann mir helfen die Schmerzen...

Oxygesic 2 mal Täglich 60 mg. bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance; Gabapentin 2 mal Täglich 300 mg. bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance; Tramadol 2 mal Täglich 150 mg bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance; Amitriptylin 2 mal Täglich 50 mg. bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxygesic 2 mal Täglich 60 mg.Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate
Gabapentin 2 mal Täglich 300 mg.Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate
Tramadol 2 mal Täglich 150 mgClaudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate
Amitriptylin 2 mal Täglich 50 mg.Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe trotz der Medikamentenkombination immer noch starke schmerzen, ich hoffe das mein Arzt und ich eine Medikamentenkombination finden die mir meine schmerzen nehmen.
Vielleicht hat einer der das liest einige Erfahrungen mit Medikamenten und Schmerzen und kann mir helfen die Schmerzen loszuwerden.(ohne OP)
Nebenwirkungen hatte ich bisher noch keine und hoffe das es auch so bleibt.

Eingetragen am  als Datensatz 7314
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Gabapentin, Tramadol, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tilidin bei Pseudoarthrose

 

Tilidin für Pseudoarthrose mit Schlafstörungen, Aggressivität

Ich habe nach einer verpfuschten Umstellungsostheotomie Pseudarthrose am Knie bekommen mit sehr starken Schmerzen. Nach dem sämtliche normalen Schmerzmittel keine Wirkung hatten, bekam ich Thilidin Tropfen. Ab 40 Tropfen fünf mal täglich spürte ich erst mal eine schmerzerleichternde Wirkung....

Tilidin bei Pseudoarthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinPseudoarthrose18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach einer verpfuschten Umstellungsostheotomie Pseudarthrose am Knie bekommen mit sehr starken Schmerzen. Nach dem sämtliche normalen Schmerzmittel keine Wirkung hatten, bekam ich Thilidin Tropfen. Ab 40 Tropfen fünf mal täglich spürte ich erst mal eine schmerzerleichternde Wirkung. Nebenwirkungungen waren zum Beispiel das ich nicht mehr schlafen konnte, das ich ständig völlig überdreht wahr. Gegen ende wurde ich immer Agressiver,wenn das Thilidin nachlies, schlief ich ein egal wo ich gerade war. Nach 18 Monaten setzte ich das Medikament ab.
Dieses habe ich über vier Wochen geschaft in dem ich einfach die Tropfen alle zwei Tage um ein bis zwei reduziert habe.
Die Entzugserscheinungen waren erträglich, nach einigen Wochen hatte sich der Körper wieder auf normal umgestellt, die Schmerzen sind bis heute noch da aber ich versuche damit zu leben.

Eingetragen am  als Datensatz 18410
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tramadol bei Pseudoarthrose

 

Oxygesic 2 mal Täglich 60 mg. für Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance, Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance, Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance, Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance mit keine Nebenwirkungen

Ich habe trotz der Medikamentenkombination immer noch starke schmerzen, ich hoffe das mein Arzt und ich eine Medikamentenkombination finden die mir meine schmerzen nehmen. Vielleicht hat einer der das liest einige Erfahrungen mit Medikamenten und Schmerzen und kann mir helfen die Schmerzen...

Oxygesic 2 mal Täglich 60 mg. bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance; Gabapentin 2 mal Täglich 300 mg. bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance; Tramadol 2 mal Täglich 150 mg bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance; Amitriptylin 2 mal Täglich 50 mg. bei Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxygesic 2 mal Täglich 60 mg.Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate
Gabapentin 2 mal Täglich 300 mg.Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate
Tramadol 2 mal Täglich 150 mgClaudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate
Amitriptylin 2 mal Täglich 50 mg.Claudiatio spinalis-Symtomatik, Lumbalgien, Pseudoarthrose, Myostatische Dysbalance6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe trotz der Medikamentenkombination immer noch starke schmerzen, ich hoffe das mein Arzt und ich eine Medikamentenkombination finden die mir meine schmerzen nehmen.
Vielleicht hat einer der das liest einige Erfahrungen mit Medikamenten und Schmerzen und kann mir helfen die Schmerzen loszuwerden.(ohne OP)
Nebenwirkungen hatte ich bisher noch keine und hoffe das es auch so bleibt.

Eingetragen am  als Datensatz 7314
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Gabapentin, Tramadol, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Pseudoarthrose gruppiert wurden

Cage pseudoarthrose L5/S1, Pseudarthrose am 4. Sakralwirbel, Pseudoarthrose nach Umstellungsostheotomie

Klassifikation nach ICD-10

M84.1-Nichtvereinigung der Frakturenden [Pseudarthrose] [5. Stelle: 0-9]
M96.0Pseudarthrose nach Fusion oder Arthrodese

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Pseudoarthrose Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Eine Pseudoarthrose bildet sich aus, wenn ein Knochenbruch nicht korrekt verheilt ist. Es kommt zu einer bleibenden Spaltbildung, die im Röntgenbild ähnlich einem Gelenk anmutet. Da die Betroffenen meist über starke Schmerzen klagen ist eine operative Revision nötig.

[]