xarelto

Das Medikament xarelto wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

xareltowurde bisher von 198 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von xarelto traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Schwindel (43/179)
24%
Müdigkeit (39/179)
22%
keine Nebenwirkungen (33/179)
18%
Kopfschmerzen (20/179)
11%
Durchfall (17/179)
9%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 136 Nebenwirkungen bei xarelto

xarelto wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Thrombose26%(44 Bew.)
Vorhofflimmern25%(41 Bew.)
Lungenembolie15%(25 Bew.)
Schlaganfall8%(13 Bew.)
Thromboseprophylaxe6%(10 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 29 Krankheiten behandelt mit xarelto

xarelto Patienteninformation

Xarelto wird verwendet, um die Bildung von Blutgerinnseln in Ihren Venen nach einer Hüft- oder Kniegelenksersatzoperation zu verhindern. Ihr Arzt hat Ihnen dieses Arzneimittel verschrieben, da nach einer Operation ein erhöhtes Risiko der Bildung von Blutgerinnseln für Sie besteht.

Xarelto gehört zu einer Arzneimittelgruppe, die antithrombotische Mittel genannt wird. Es wirkt...

xarelto Patienteninformation lesen

Wir haben 179 Patienten Berichte zu xarelto.

Prozentualer Anteil 44%56%
Durchschnittliche Größe in cm167181
Durchschnittliches Gewicht in kg8090
Durchschnittliches Alter in Jahren5363
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,5327,47

In xarelto kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Rivaroxaban

Fragen zu xarelto

alle Fragen zu xarelto

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

xarelto für Thromboseprophylaxe mit Nasenbluten, Blutdruckabfall, Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen

Die Umstellung von ASS 100 auf Xarelto 15 mg erfolgte im Krankenhaus trotz starker Nierenschwäche. Nach zwei Tagen begann starkes Nasenbluten, das bis heute nicht aufgehört hat. Fünf Tage später fiel der Blutdruck tagsüber bis auf 60/40 ab. Ab dem zehnten Tag kamen starke Blässe, Übelkeit,...

xarelto bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoThromboseprophylaxe12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Umstellung von ASS 100 auf Xarelto 15 mg erfolgte im Krankenhaus trotz starker Nierenschwäche. Nach zwei Tagen begann starkes Nasenbluten, das bis heute nicht aufgehört hat. Fünf Tage später fiel der Blutdruck tagsüber bis auf 60/40 ab. Ab dem zehnten Tag kamen starke Blässe, Übelkeit, starker Schwindel (wahrscheinlich durch Blutdruckabfall), Kopfschmerzen sowie starke Schmerzen in den Gliedern hinzu. Die Nebenwirkungen haben mich dazu veranlasst, das Medikament sofort abgesetzt. Ich nehme jetzt wieder ASS 100. Damit hatte ich keine Probleme.

Eingetragen am  als Datensatz 50749
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Vorhfflimmern Thrombosevorbeugung mit keine Nebenwirkungen

Wegen der umweltfeindlichen Großmüllverpackung von Pradaxa bin ich zu Xarelto gewechselt, sobald es beim Pharmagroßhandel greifbar war. Hier ein Vergleich: Pradaxa für 3 Monate: 3 Großpackungen, Verpackungsmüll etwa ein Eimer voll (zusammengestaucht), Zuzahlung 30 Euro, fremde Hilfe beim...

xarelto bei Vorhfflimmern Thrombosevorbeugung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoVorhfflimmern Thrombosevorbeugung30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen der umweltfeindlichen Großmüllverpackung von Pradaxa bin ich zu Xarelto gewechselt, sobald es beim Pharmagroßhandel greifbar war.

Hier ein Vergleich:

Pradaxa für 3 Monate: 3 Großpackungen, Verpackungsmüll etwa ein Eimer voll (zusammengestaucht), Zuzahlung 30 Euro, fremde Hilfe beim Entnehmen aus dem Blister erforderlich !

Xarelto für 3 Monate: Kleine Packung, Zuzahlung 10 Euro, Tabletten lassen sich leicht aus dem Blister drücken.

Weder bei Pradaxa noch bei Xarelto verspürte ich irgendwelche Nebenwirkungen. Nieren- und Leberwerte bisher unverändert.

Eingetragen am  als Datensatz 40604
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1936 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):180
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Schlaganfallprophylaxe nach elektrischer Kardioversion mit Kopfschmerzen, Durchfall, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Albträume, Angstzustände, Antriebslosigkeit, Schwindel, Benommenheit, Herzbeschwerden

Ich musste Xeralto 20mg (1-0-0-) zur Schlaganfallprophylaxe nach elektrischer Kardioversion wegen Vorhofflimmern für 4 Wochen einnehmen. Zusätzlich musste ich die "klassische Kombination" aus dem Betablocker Bisoprolol 5mg (1-0-0-) und dem Antiarrhythmikum Tambocor 50mg (1-0-1) einnehmen. Es ist...

xarelto bei Schlaganfallprophylaxe nach elektrischer Kardioversion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoSchlaganfallprophylaxe nach elektrischer Kardioversion4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste Xeralto 20mg (1-0-0-) zur Schlaganfallprophylaxe nach elektrischer Kardioversion wegen Vorhofflimmern für 4 Wochen einnehmen. Zusätzlich musste ich die "klassische Kombination" aus dem Betablocker Bisoprolol 5mg (1-0-0-) und dem Antiarrhythmikum Tambocor 50mg (1-0-1) einnehmen. Es ist daher nicht genau zu eruieren, von welchem Medikament oder in welcher Kombination/Wechselwirkung der o.g. Medikamente die folgenden Nebenwirkungen aufgetreten sind: Kopfschmerzen dröhnend, Kopfschmerzen stechend, schwerer Durchfall, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Albträume, Angstgefühle, Antriebslosigkeit, Schwindel, Benommenheit, deutlich fühlbare, "fette" Herzschlagaussetzer mit anschließenden Extrasystolen, pochender Herzschlag (bis zum Hals).

Eingetragen am  als Datensatz 72173
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Herzrhythmusstörungen mit Müdigkeit, Durchfall, Schwindel, Übelkeit, Mundtrockenheit, Blähungen, Sehschwäche, Geschmacksveränderungen, Antriebslosigkeit

Vorher über zweieinhalb Jahre Marcumarpatient, da Herzrhythmusstörungen. Der Arzt wollte mich aufgrund optimaler Quickwerte auf Xarelto umstellen. Ich bekam erst einmal nur eine Packung für einen Monat zum testen mit 20mg pro Tablette. Schon nach 3 Tagen machten sich die ersten Nebenwirkungen...

xarelto bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoHerzrhythmusstörungen22 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vorher über zweieinhalb Jahre Marcumarpatient, da Herzrhythmusstörungen. Der Arzt wollte mich aufgrund optimaler Quickwerte auf Xarelto umstellen. Ich bekam erst einmal nur eine Packung für einen Monat zum testen mit 20mg pro Tablette. Schon nach 3 Tagen machten sich die ersten Nebenwirkungen bemerkbar. Es fing an mit Blähungen und einem üblen Durchfall, noch schlimmer waren die dadurch entstandenen Gerüche der Abgase. Eine leichte ständige Übelkeit kam hinzu. Danach Schwindel, trockener Mund, veränderter Geschmacksinn, schlechteres Sehen mit einem gefühltem Augendruck. Ich habe die Tabletten insgesamt 22 Tage lang genommen, als weitere Nebenwirkung war ich ständig müde und antriebslos und fühlte mich fremdgesteuert, wie ein Zombie. Ich habe das Medikament dann abgesetzt, da Wochenende war, konnte ich den Arzt nicht erreichen, habe einfach einen Tag Pause gemacht und dann wieder Marcumar eingenommen. Schon am übernächsten Tag fingen die Nebenwirkungen an nachzulassen, ich fühlte mich von Tag zu Tag wieder besser. Mein behandelnder Arzt möchte merkwürdigerweise irgendwann noch einmal einen Versuch auf Umstellung von Xarelto vornehmen. Ich habe keine Ahnung weshalb, werde das aber auf keinen Fall mitmachen.

Eingetragen am  als Datensatz 51090
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Vorhofflimmern mit Schwindel, Ohrgeräusche, Gewichtsabnahme

Wegen den angsteinflößenden Pressemitteilungen möchte ich meine Erfahrung mit dem Blutverdünner "Xarelto" mitteilen. Neben Vorhofflattern(das gibt es!) und Vorhofflimmern wurde bei mir voriges Jahr zwei Mal eine Elektrische Kardioversion durchgeführt, und dann dieses Jahr im Januar eine Ablation...

xarelto bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoVorhofflimmern1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen den angsteinflößenden Pressemitteilungen möchte ich meine Erfahrung mit dem Blutverdünner "Xarelto" mitteilen.
Neben Vorhofflattern(das gibt es!) und Vorhofflimmern wurde bei mir voriges Jahr zwei Mal eine Elektrische Kardioversion durchgeführt, und dann dieses Jahr im Januar eine Ablation (Behebung des Flatterns) positiv durchgeführt.
Früher nahm ich ASS 100, (ohne Nebenwirkung) und seit ca. 1 Jahr erst Xarelto 15mg und später Xarelto 20mg.
Ich kann sagen, dass ich nur minimale Nebenwirkungen habe (Schwindel, Ohrgeräusche und allem Anschein nach auch eine Gewichtsabnahme); letzteres hat auch mein Schwager bei sich festgestellt! Dies soll keine Empfehlung dieses Medikaments sein sondern meine persönliche Erfahrung.

Eingetragen am  als Datensatz 56182
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Schlaganfall mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gedächtnisprobleme

Die Einnahme von Xarelto ist einfach, einfach pro Tag die entsprechende Dosis und fertig. ABER: Lt. meinen Erfahrungen sind die Nebenwirkungen absolut nicht unter den Tisch zu kehren. Diese kommen schleichend und man erkennt sie zunächst nicht, da gerade bei älteren Menschen diese oftmals mit...

xarelto bei Schlaganfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoSchlaganfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Einnahme von Xarelto ist einfach, einfach pro Tag die entsprechende Dosis und fertig. ABER:
Lt. meinen Erfahrungen sind die Nebenwirkungen absolut nicht unter den Tisch zu kehren. Diese kommen schleichend und man erkennt sie zunächst nicht, da gerade bei älteren Menschen diese oftmals mit ganz normalen Alterserscheinungen verwechselt werden. Mein Vater hat dieses Medikament 1,5 Jahre aufgrund eines Schlaganfalles im Januar 2012 genommen. Schritt für Schritt ging es mit ihm bergab. Angefangen hat es mit Schwindel, torkelndem Gang, kompletter Abgeschlagenheit, Müdigkeit, extrem blasser Haut. Sein Allgemeinzustand wurde immer schlechter, bevor Xarelto abgesetzt wurde, war er nicht mehr in der Lage, einfache Arbeiten zu verrichten. Während der Einnahme von Xarelto hat er insgesamt 10 kg an Gewicht verloren, hatte am Schluß starkes Untergewicht, was zu einer weiteren Schwächung seines Allgemeinzustandes führte. Obwohl mein Vater vorher geistig komplett fit war, nahm der geistige Zustand von Monat zu Monat ab, er war ständig geistesabwesend, nahm nicht mehr an Gesprächen teil, fand auch den Weg zu Familienangehörigen nicht mehr, konnte sich an vieles, was innerhalb der Familie passiert war, plötzlich nicht mehr erinnern. Aufgrund sehr starker Einblutungen an den Armen durfte er Xarelto nur noch jeden zweiten Tag einnehmen. Das war auch gut so, denn aufgrund der niedrigeren Dosis stellten wir fest, welche Auswirkungen dieses Medikament, man kann auch sagen, dieser Dreck, auf den menschlichen Körper hat. Nachdem das Medikament jetzt seit zwei Wochen abgesetzt ist bzw. eine Umstellung auf Marcumar erfolgt ist, ging es ihm von Tag zu Tag besser. Sein geistiger Zustand hat sich von Tag zu Tag gebessert, er nimmt wieder wie selbstverständlich an Gesprächen teil, sein Erinnerungsvermögen ist wieder komplett zurück und auch sein körperlicher Zustand stabilisiert sich von Tag zu Tag. Ich persönlich kann als Angehöriger eines Betroffenen nur jedem raten, dieses Medikament nicht einzunehmen, bzw. umgehend abzusetzen. In meinen Augen ist es unverantwortlich, dieses Medikament überhaupt Patienten zu verschreiben, zumal es bis heute kein Gegenmittel gibt, das die Blutung stoppen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 56574
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1937 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):59
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Z. n. Embolie u. Thrombose mit keine Nebenwirkungen

Da ich auf sämtlich Blut verdünnende Medikamente extrem reagiert habe, besonders auf Marcumar bekam ich von meinen behandelten Ärzten Xarelto verschrieben. Ich vertrage es ohne eine einzige Nebenwirkung. Leider weigert sich mein Hausarzt es zu verschreiben, da es sehr teuer ist. Ich sprach das...

xarelto bei Z. n. Embolie u. Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoZ. n. Embolie u. Thrombose7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich auf sämtlich Blut verdünnende Medikamente extrem reagiert habe, besonders auf Marcumar bekam ich von meinen behandelten Ärzten Xarelto verschrieben. Ich vertrage es ohne eine einzige Nebenwirkung. Leider weigert sich mein Hausarzt es zu verschreiben, da es sehr teuer ist. Ich sprach das Problem in der Gerinnungssprechstunde an und bekomme seit dem von dort die Rezepte. Der Vorteil von Xarelto ist, dass die ständigen Blutkontrollen wegfallen,

Eingetragen am  als Datensatz 50022
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Thromboseprophylaxe mit Nierenschmerzen, vermehrtes Wasserlassen, Verschlechterung der Nierenwerte, Bluthochdruck

Nach 3 Tagen Einnahme kam es zu Nierenschmerzen und vermehrtem Wasserlassen. 5 Tage später waren die Nierenwerte so schlecht, dass diskutiert wurde, ob Dialysebehandlung nötig sei. Gottseidank haben die Nieren sich dann spontan wieder erholt, dass weitere 7 Tagevspäter die Nierenwerte wieder...

xarelto bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoThromboseprophylaxe3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 3 Tagen Einnahme kam es zu Nierenschmerzen und vermehrtem Wasserlassen. 5 Tage später waren die Nierenwerte so schlecht, dass diskutiert wurde, ob Dialysebehandlung nötig sei. Gottseidank haben die Nieren sich dann spontan wieder erholt, dass weitere 7 Tagevspäter die Nierenwerte wieder normal waren.
Infektion oder Autoimmungeschehen sind auch nach mehrfachen Kontrollen ausgeschlossen.
Es kam zusätzlich zu einem schlecht einstellbaren Bluthochdruck, der auch jetzt, 6 Monate später immer noch gelegentlich zu Blutdruckkrisen mit Werten bis zu 170/100 führt.
Bei der Internetrecherche findet sich die Angabe, dass Xarelto in den Zulassungsstudien gelegentlich zu "passageren Erhöhungen der Nierenretentionswerte" geführt hätte.
Wie hoch die Werte im Einzelfall gegangen sind war vom Hersteller nicht zu erfahren.

Eingetragen am  als Datensatz 56175
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für subakute Lungenembolie mit Leberschädigung, Übelkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Atembeschwerden, Antriebslosigkeit, Rückenschmerzen, Haarausfall

Vorerkrankung: tiefe Bein-Becken-Venenthrombose mit Lungenembolie, danach 12 Jahre Marcumar genommen, währenddessen gefährliche innere Blutungen entwickelt nach einem Niesanfall, seit 2006 Marcumar abgesetzt. Im Februar 2013 haben sich 2 kleine subakute Lungenembolien entwickelt und man gab mir...

xarelto bei subakute Lungenembolie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltosubakute Lungenembolie10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vorerkrankung: tiefe Bein-Becken-Venenthrombose mit Lungenembolie, danach 12 Jahre Marcumar genommen, währenddessen gefährliche innere Blutungen entwickelt nach einem Niesanfall, seit 2006 Marcumar abgesetzt.
Im Februar 2013 haben sich 2 kleine subakute Lungenembolien entwickelt und man gab mir Xarelto 20mg im Krankenhaus. Sofort am nächsten Tag hatte ich schleimige Blutbildung in der Nase. Der Arzt sagte, das mache nichts. Nach ca 4 Tagen Einnahme bekam ich leichte gelbe Flecken an beiden Unterarmen. Ich habe mir nichts dabei gedacht. Ich wurde entlassen. Am 5. Tag zuhause hatte ich blutigen Schleim in der Vagina und war kalkweiß. Der Hausarzt meinte, das habe nichts mit Xarelto zu tun. Ich solle zum Gynäkologen. Am nächsten Tag war Blut im Urin und ich war am ganzen Körper gelb. Ich hatte eine Gelbsucht - Xarelto und noch andere Medikamente, die ich im Krankenhaus erhielt, hatten meine Leber vergiftet. Ich habe Xarelto abgesetzt. Der Arzt im Krankenhaus meinte, ich solle Xarelto lebenslang einnehmen, der Hausarzt will Xarelto niedriger dosieren oder Marcumar verschreiben. Ich wehre mich dagegen und bin bei Ärzten nicht mehr gern gesehen.
Ich war müde, schlapp, hatte Atemnot, konnte nichts mehr machen, übel war mir, Rückenschmerzen im rechten Schuilterblatt (die Leber kann sich dort als Rückenschmerz bemerkbar machen), war antriebslos, traurig. Die Haare fielen mir in unglaublichem Maße aus. Psychische Folgen wie Angst vor Organversagen gab es und Attraktativitätsverlust gibt es immer noch.
Ich habe immense Kosten verursacht und auch selbst getragen, um nach ca 3 1/2 Monaten einigermaßen wieder gesundet zu sein. Gelesen habe ich diese Nebenwirkungen im Beipackzettel und ich weiß, dass es für Xarelto im Blutungsfalle KEIN Gegenmittel gibt. Ich finde es saugefährlich und kann nur empfehlen, im Internet nach Studien zu Xarelto zu googlen. Dort findet man viele Infos (siehe Presseinfo 10.11.2011. Xarelto: Bedenken nicht ausgeräumt).
Ich nutze andere Heilmethoden und habe ein tiefes Misstrauen Ärzten gegenüber entwickelt - nicht nur wegen Xarelto.

Eingetragen am  als Datensatz 54138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Vorhofflimmern mit Muskelschmerzen, Schweißausbrüche, Mundtrockenheit, Kopfschmerzen

Da ich bereits in `11 einen Schlaganfall hatte,der durch "Lyse" ohne verbleibende körperl.Beeinträchtigung blieb,riet mir mein Kardiologe dringendst einen "Blutverdünner"zu nehmen.Er verschrieb mir Xarelto.Da ich weiß,was das heißt,lebenslang einen Blutverdünner einzunehmen,habe ich mich erst...

xarelto bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoVorhofflimmern-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich bereits in `11 einen Schlaganfall hatte,der durch "Lyse" ohne verbleibende körperl.Beeinträchtigung blieb,riet mir mein Kardiologe dringendst einen "Blutverdünner"zu nehmen.Er verschrieb mir Xarelto.Da ich weiß,was das heißt,lebenslang einen Blutverdünner einzunehmen,habe ich mich erst schwer getan damit;aber bei einem nochmaligen Schlaganfall wäre das wohl nur noch mit bleibenden Folgen abgelaufen.Denn zusätzlich besteht bei mir ein Bluthochdruck und das Vorhofflimmern.Der Bluthochdruck konnte erfolgreich behandelt werden,aber den sog.Morgenhochdruck,den ich bis vor einigen Tagen noch hatte,setzte mir arg zu.Durch ein neu verschriebenes Kombi-Medikament,ist der Morgenhochddruck erfolgreich zurückgegangen.
Zu dem Xarelto muß ich sagen,daß sich all meine Befürchtungen zu diesem Medikament gottlob nicht bewahrheiteten.Ich nehme exakt um 12:00 Uhr Xarelto 20 ein,lege es mir sichtbar hin und habe es auch noch nie vergessen Als Nebenwirkung sind die plötzlichen Schweißausbrüche lästig,des weiteren Mundtrockenheit und gelegentlich Muskelschmerzen.Noch nie hatte ich eine Blutung,habe festgestellt,daß sogar nach einer Injektion oder nach einer kleinen Verletzung beim Rasieren,es nicht mehr blutete,als dies ohne dieses Medikaments der Fall war.
Eigentlich verstehe ich noch nicht so recht,warum Xarelto in den Medien in Kritik steht,wo doch ein ganz großer Vorteil ist,daß das lästige Quickwertmessen wegfällt.
Ich hoffe,das alles,was ich hier geschildert habe,so bleibt und ich davon noch lange einen Nutzen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 56223
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1936 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Vorhofflimmern mit Knöchelödeme, Reizhusten, Nasenbluten, Müdigkeit, Durchfall, Mundtrockenheit, Durst, Magenschmerzen, Gewichtsabnahme, Hitzewallungen

Ich nehme Xarelto seit Dez. 2012. Schon nach einigen Tagen traten folgende Nebenwirkungen auf: Knöchelödeme, Husten, Nasenbluten, starke Müdigkeit durch Blutdruckabfall, Toilettengang nach fast jeder Mahlzeit mit häufigem Durchfall , Mundtrockenheit,starkes Durstgefühl, Gesichtshitze, starke...

xarelto bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoVorhofflimmern6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Xarelto seit Dez. 2012. Schon nach einigen Tagen traten folgende Nebenwirkungen auf: Knöchelödeme, Husten, Nasenbluten, starke Müdigkeit durch Blutdruckabfall, Toilettengang nach fast jeder Mahlzeit mit häufigem Durchfall , Mundtrockenheit,starkes Durstgefühl, Gesichtshitze, starke Magenschmerzen, Gewichtsabnahme(von 12/12 bis 03/13 = 7 kg)
Aufgrund der Nebenwirkungen, insbesondere der Gewichtsabnahme wurden Blutuntersuchungen, eine Sonographie und ein Oberbauch-CT durchgeführt. Im Ergebnis der Blutuntersuchungen stellten sich schlechte Leberwerte und im Ergebnis des CT`s eine akute Fettleber heraus, und das nach einem halben Jahr der Einnahme von Xarelto.
Es wurde geraten, Xarelto abzusetzen.
Ich kann von diesem Medikament nur abraten!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 52530
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Vorhoffflimmern mit Migräne, Durchfall, Schwindel, Müdigkeit, Sehstörungen, Hautausschlag, Antriebslosigkeit, Depressive Verstimmungen

Hallo bin 48 Jahre 1,86 m 84 kg habe wegen VHF meine zweite Ablation bekommen und seit dem 24 Tagen auf Xarelto gesetzt, neue Medikamente soll alles besser sein, bei mir leider nicht seit zwei Woche werden die Nebenwirkungen immer schlimmer wie Wochenlange Kopfschmerzen, Migräne Anfälle mit Aura...

xarelto bei Vorhoffflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoVorhoffflimmern24 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo bin 48 Jahre 1,86 m 84 kg habe wegen VHF meine zweite Ablation bekommen und seit dem 24 Tagen auf Xarelto gesetzt, neue Medikamente soll alles besser sein, bei mir leider nicht seit zwei Woche werden die Nebenwirkungen immer schlimmer wie Wochenlange Kopfschmerzen, Migräne Anfälle mit Aura und Hammer Kopfschmerzen mein ganzes Gehirn ist schon matsch, Durchfall, Schwindel, Müde, Sehstörungen, Ausschlag, Antriebslos, Depressiv, war Heute beim Hausarzt und habe dem Spuck jetzt ein ende gemacht gestern die letzte Xarelto Tablette eingenommen seit Heute Abend wieder auf Marcumar und zur Unterstützung 1x Clexane 80mg bis nächste Woche der INR stimmt dann mach bedarf Marcumar dosieren habe es schon mal ein Jahr gemacht und hat gut funktioniert ohne solche Hammer Nebenwirkungen, dieses Teufelszeug kommt mir nicht mehr in mein Körper ich bin doch kein Versuchs Objekt, bei Nieren Probleme bist du in 6 Monaten Tot von dem Zeug und dazu kostet eine Pille 3 Euro x 98 = 294 Euro guter Verdienst für Bayer.! Also Leute die zur Migräne und Kopfschmerzen neigen sollten von dem Xarelto die Finger lassen, ich habe noch kein zusammen hang zu Histamin gefunden weil ich damit auch Probleme habe ob das Mittel in dieser Richtung die Probleme macht aber da es noch zu neu ist gibt es noch keine Studien darüben. Ich habe bestimmt 20 Kopfschmerztabletten in den letzten 3 Wochen eingenommen soviel habe ich früher nicht mal in einem Jahr genommen.

Eingetragen am  als Datensatz 54899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto20mg für Schlaganfall mit Durchfall, Gewichtsverlust, Abgeschlagenheit, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen

Dauerdurchfall gewichtsabnahme schlapp gliederschmerzen kopfschmerzen

xarelto20mg bei Schlaganfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xarelto20mgSchlaganfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dauerdurchfall gewichtsabnahme schlapp gliederschmerzen kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 75131
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Hüftgelenks-OP mit Reizhusten, Nierenschmerzen

Also ich habe die Spritzen mit Blutverdünner nicht so gut vertragen und wurde daraufhin auf Xarelto umgestellt. Nach 10 Tagen sind als Nebenwirkungen Reizhusten mit blutigem Geschmack und leichte Nierenschmerzen aufgetreten. Meine OP ist jetzt 22 Tage her und ich bin sehr mobil. Ich setze...

xarelto bei Hüftgelenks-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoHüftgelenks-OP20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich habe die Spritzen mit Blutverdünner nicht so gut vertragen und wurde daraufhin auf Xarelto umgestellt.
Nach 10 Tagen sind als Nebenwirkungen Reizhusten mit blutigem Geschmack und leichte Nierenschmerzen aufgetreten.
Meine OP ist jetzt 22 Tage her und ich bin sehr mobil. Ich setze Xarelto daher selbstständig ab. Thromboserisiko hin oder her. Das soll aber jeder für sich selbst entscheiden.

Eingetragen am  als Datensatz 75085
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Blähungen mit Blähbauch

Nach einer TVT samt PE muss ich das Blut verdünnen (Xarelto 20mg täglich). Seitdem ist mein Bauch richtig aufgebläht, Gase mit unangenehmem Geruch.

xarelto bei Blähungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoBlähungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer TVT samt PE muss ich das Blut verdünnen (Xarelto 20mg täglich). Seitdem ist mein Bauch richtig aufgebläht, Gase mit unangenehmem Geruch.

Eingetragen am  als Datensatz 75064
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Lungenembolie mit Müdigkeit, Hypermenorrhoe

Seit einer beidseitigen Lungenembolie mit Rechtsherzbelastung nehme ich morgens Xarelto 20mg ein, davor 3 Wochen 15mg morgens und Abends. Ich vertrage das Medikament recht gut, bis auf das ich manchmal etwas müde bin und die Menstruation sehr stark ist und lange dauert.

xarelto bei Lungenembolie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoLungenembolie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einer beidseitigen Lungenembolie mit Rechtsherzbelastung nehme ich morgens Xarelto 20mg ein, davor 3 Wochen 15mg morgens und Abends.
Ich vertrage das Medikament recht gut, bis auf das ich manchmal etwas müde bin und die Menstruation sehr stark ist und lange dauert.

Eingetragen am  als Datensatz 75015
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Tiefe Beinvenenthrombose mit Wassereinlagerungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Gedächtnisschwierigkeiten

Im Krankenhaus habe ich Heparin bekommen. Da hatte ich ganz normal meine Monatsblutung. Als ich nach Hause durfte, stellt mein Hausarzt mich auf Xeralto um. Da war die Periode bereits am abklingen, also nur noch ganz wenig. Als ich den ersten Tag mittags die Xeralto 20 mg genommen habe, fing...

xarelto bei Tiefe Beinvenenthrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoTiefe Beinvenenthrombose7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Krankenhaus habe ich Heparin bekommen. Da hatte ich ganz normal meine Monatsblutung. Als ich nach Hause durfte, stellt mein Hausarzt mich auf Xeralto um. Da war die Periode bereits am abklingen, also nur noch ganz wenig. Als ich den ersten Tag mittags die Xeralto 20 mg genommen habe, fing nachmittags an, mein Unterleib zu krampfen. Abends ist das Blut dann nur so aus mir herausgelaufen, ich habe richtig Angst bekommen. Das hat sich dann im laufe des abends/nachts wieder etwas beruhigt, aber ich hatte dann die ganze Nacht und den nächsten Vormittag eine sehr starke Monatsblutung. Als ich am nächsten Mittag die nächste Xeralto 20 mg nahm, fing das ganze wieder von vorne an.
Da ich von meiner Operation von vor ein paar Monaten noch Xeralto 10 mg übrig hatte, habe ich die dann genommen, auf 2x täglich verteilt. Dann hatte ich zwar tagelang starke Monatsblutung, aber diese Sturzbäche blieben aus.
Jetzt habe ich mich vom Arzt erstmal wieder auf Heparin umstellen lassen. Da man das aber wohl nicht so lange nehmen darf, wird er mich in 2 Wochen auf Markumar umstellen. Dann allerdings muß man regelmäßig das Blut testen und die Menge jedes mal neu festsetzen.

Außerdem hatte ich nach meiner Operation bereits Xeralto 10 mg nehmen müssen. mit der Zeit lagerte ich Wasser in den Füßen, Waden und Oberschenkeln an. Besonders in den Oberschenkeln befanden sich Ödeme, die man richtig eindrücken konnte. Im Auge platzte eine Ader, sodaß das Auge blutunterlaufen war.
Außerdem hatte ich das Gefühl, ich stehe neben mir: Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Ungeschicklichkeit: mir fiel dauernd etwas herunter, ich konnte Texte, die ich las, nicht mehr verstehen und mußte diese x-mal lesen.

Einige Tage, nachdem ich das Medikament absetzte, normalisierte sich glücklicherweise alles wieder.

Jetzt muß ich Xeralto 20 mg nehmen und die Nebenwirkungen beginnen von vorne. Ich brauche für alles viel länger, habe auf Seminaren das Gefühl, ich verstehe gar nicht, was der Referent berichtet, fühle mich fremdgesteuert, bin total vergesslich und muß mir alles aufschreiben, denken wie durch Watte. Hinzu kommt neu, daß mir dauernd schwindelig ist.

Eingetragen am  als Datensatz 74880
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Lungenarterienembolie mit Schwindel, Atembeschwerden, Benommenheit

Ich habe nach einer Beckenvenenthrombose und Lugenemoblie im rechten Flügel Xarleto vom Spital erhalten. Die nahm ich dann bis vor 5 tagen. Das heisst seit 85 Tagen. Seit 3.5 Wochen bin ich mit einem benommenem Kopf aufgewacht, das steigerte sich dann gegen den Abend mit immer heftig werdenden...

xarelto bei Lungenarterienembolie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoLungenarterienembolie85 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach einer Beckenvenenthrombose und Lugenemoblie im rechten Flügel Xarleto vom Spital erhalten. Die nahm ich dann bis vor 5 tagen. Das heisst seit 85 Tagen. Seit 3.5 Wochen bin ich mit einem benommenem Kopf aufgewacht, das steigerte sich dann gegen den Abend mit immer heftig werdenden Schwindelattacken. Ich dachte, vielleicht werde ich erkältet oder so. Auch habe ich bemerkt, dass mein Puls bei den Attacken stieg. Als es am nächsten Tag nicht besser wurde und ich auch die Attacken wärend dem Sitzen hatte, habe ich vorsichtshalber meinem Spezialisten (Arzt für Gefässkrankheiten) angerufen. Er meinte, dass ist sicher nicht vom Xarelto, sie nehmen es schon über zwei Monate, dass kann nicht sein. Bei ihrer früheren Thrombose hatten Sie dieses Medikament ja auch und da hatten Sie ja auch keine Nebenwirkung. Gut dachte ich mir, warten wir mal das weekend ab. Nach dem Weekend wurde es leicht besser, habe viel geschlafen und dachte mir, ja es liegt in diesem Fall nicht am Medikament. Dann wurde es mal heftiger, dann wieder besser, ich fühlte mich wie in einem Traum, konnte mich auf nichts konzentrieren. Vorher habe ich 6 mal die Woche trainiert. Jetzt konnte ich nicht mal mehr ins Gym, nur noch arbeiten und schlafen. Das Autofahren war richtig wie Ferngesteuert. Ich hatte immer öfters auch asthmaanfälle. All diese Symptome wurden von Tag zu Tag stärker. Ich bekam langsam Angst und bin dann nach 3 Wochen zu meinem Hausärztin. Sie nahm mir Blut und untersuchte alle Werte, die bei mir gut waren. Dann stellten wir letzten Freitag auf Pradaxa um. Ich hatte jetzt 5 Tage sogar entzugssyptome. Jetzt bin ich endlich nach 5 Tagen wieder in der Realität zurück.

Eingetragen am  als Datensatz 74536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):199 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Z.n. Thrombose und Stenting Beckenvene mit Wassereinlagerungen, Schwindel, Herzrasen, Abgeschlagenheit

Musste Xarelto zusätzlich zu ASS nehmen, weil meine Beckenvene mittels eines Stents wiedereröffnet wurde. Am Anfang ging es mir gut und ich merkte keine Nebenwirkung. Ca. ab dem 3. Tag fühlte ich mich schwach, hatte teilweise Herzrasen und fühlte mich insgesamt unwohl und antriebslos. Nach 1...

xarelto bei Z.n. Thrombose und Stenting Beckenvene

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoZ.n. Thrombose und Stenting Beckenvene12 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Musste Xarelto zusätzlich zu ASS nehmen, weil meine Beckenvene mittels eines Stents wiedereröffnet wurde. Am Anfang ging es mir gut und ich merkte keine Nebenwirkung. Ca. ab dem 3. Tag fühlte ich mich schwach, hatte teilweise Herzrasen und fühlte mich insgesamt unwohl und antriebslos. Nach 1 Woche traten deutliche Ödeme an den Händen und Beinen hinzu, die sehr unangenehm waren. Ich hab dann Xarelto abgesetzt und durch Eliquis ersetzt, sehr rasch waren die o.g. Beschwerden weg.

Eingetragen am  als Datensatz 74020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Vorhofflimmern mit Abgeschlagenheit, Nasenbluten

Einnahme problemlos. Negativ: - Das ganze Feld 'Erschöpfung' extrem. - Häufiges Nasenbluten - Schmerzen/Brennen im rechten Fuß /-sohle

xarelto bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoVorhofflimmern7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme problemlos.

Negativ:
- Das ganze Feld 'Erschöpfung' extrem.
- Häufiges Nasenbluten
- Schmerzen/Brennen im rechten Fuß /-sohle

Eingetragen am  als Datensatz 73873
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Gips mit Müdigkeit, Blutdruckschwankungen, Schlaflosigkeit, Antriebslosigkeit

nach 3 Wochen Müdigkeit abgeschlagen, zu Hoch oder zu tiefer Blutdruck, Schlaflosikeit, Antribslosikeit,Fieber ähliche symptome.

xarelto bei Gips

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoGips6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach 3 Wochen Müdigkeit abgeschlagen, zu Hoch oder zu tiefer Blutdruck, Schlaflosikeit, Antribslosikeit,Fieber ähliche symptome.

Eingetragen am  als Datensatz 73845
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Vorschlag:Thromboseprophylaxe mit Hämatomanfälligkeit

Hämatome an den Händen

xarelto bei Vorschlag:Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoVorschlag:Thromboseprophylaxe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hämatome an den Händen

Eingetragen am  als Datensatz 73799
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Vorschlag:Thromboseprophylaxe mit keine Nebenwirkungen

Keine

xarelto bei Vorschlag:Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoVorschlag:Thromboseprophylaxe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine

Eingetragen am  als Datensatz 73620
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Faktor-V-Leiden mit Leberwerterhöhung

Hallo. Habe Faktor V Leiden Mutation. Nach mehreren oberflächlichen Thrombosen im He 2015 eine tiefe im Bein. Danach 3 Monate Xarelto. Einnahme praktisch, Anfangs etwas Bauchschmerzen, kann aber auch anderer Ursachen gehabt haben. Achtung, bei mir hat eine zufällige in dieser Phase durchgeführte...

xarelto bei Faktor-V-Leiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoFaktor-V-Leiden90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo. Habe Faktor V Leiden Mutation. Nach mehreren oberflächlichen Thrombosen im He 2015 eine tiefe im Bein. Danach 3 Monate Xarelto. Einnahme praktisch, Anfangs etwas Bauchschmerzen, kann aber auch anderer Ursachen gehabt haben. Achtung, bei mir hat eine zufällige in dieser Phase durchgeführte Blutuntersuchung signifikant erhöhte Lipase- und Leberwerte gezeigt (nach Abschluss der Behandlung gingen diese Wert wieder stark zurück). Ist nicht zu unterschätzen, ich würde es nicht mehr nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 73502
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit xarelto

xarelto Patienteninformationen

WAS IST XARELTO UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?


Xarelto wird verwendet, um die Bildung von Blutgerinnseln in Ihren Venen nach einer Hüft- oder Kniegelenksersatzoperation zu verhindern. Ihr Arzt hat Ihnen dieses Arzneimittel verschrieben, da nach einer Operation ein erhöhtes Risiko der Bildung von Blutgerinnseln für Sie besteht.

Xarelto gehört zu einer Arzneimittelgruppe, die antithrombotische Mittel genannt wird. Es wirkt durch Hemmung eines Blutgerinnungsfaktors (Faktor Xa), wodurch die Neigung des Blutes zur Bildung von Blutgerinnseln verringert wird.

WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON XARELTO BEACHTEN?



Xarelto darf nicht eingenommen werden,


- wenn Sie überempfindlich (allergisch)gegen Rivaroxaban oder einen der sonstigen Bestandteile von Xarelto sind. Die sonstigen Bestandteile sind am Ende dieser Packungsbeilage aufgeführt
- wenn Sie sehr stark bluten

- wenn Sie eine Lebererkrankung haben, die mit einem erhöhten Blutungsrisiko einhergeht
- während der Schwangerschaft und in der Stillzeit
Nehmen Sie Xarelto nicht ein und informieren Sie Ihren Arzt, wenn einer dieser Faktoren bei Ihnen zutrifft.
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Xarelto ist erforderlich,
- wenn Sie eine mittelschwere oder schwere Nierenerkrankung haben
- wenn Sie eine mittelschwere Lebererkrankung haben
- wenn bei Ihnen ein erhöhtes Blutungsrisiko besteht, z. B. bei: ▪
Blutgerinnungsstörungen

sehr hohem Blutdruck, der durch medizinische Behandlung nicht kontrolliert wird ▪
aktivem oder kürzlich abgeheiltem Geschwür in Ihrem MagenDarm-Trakt ▪
einem Problem mit den Blutgefäßen an Ihrem Augenhintergrund (Retinopathie) ▪
vor kurzem aufgetretenen Blutungen in Ihrem Gehirn (intrakranielle oder intrazerebrale Blutung) ▪
Problemen mit den Blutgefäßen in Ihrem Gehirn oder Rückenmark

vor kurzem durchgeführter Operation an Ihrem Gehirn, Rückenmark oder Auge
Informieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Xarelto einnehmen, wenn einer dieser Faktoren bei Ihnen zutrifft. Ihr Arzt wird entscheiden, ob Sie mit Xarelto behandelt werden und ob Sie genauer überwacht werden müssen.
- Xarelto wird
nicht empfohlen nach einer Operation einer Hüftfraktur.

- bei Kindern und Jugendlichen, Xarelto wird nicht empfohlen für Personen unter 18 Jahren. Es gibt nicht genügend Informationen über die Verwendung bei Kindern und Jugendlichen.
-
wenn bei Ihrer Operation ein Katheter oder eine rückenmarksnahe Injektion angewendet wird (z. B. füreine Epidural- oder Spinalanästhesie oder zur Schmerzminderung):
▪ ist es sehr wichtig, Xarelto vor und nach der Injektion oder der Entfernung des Katheters genau zu dem Zeitpunkt einzunehmen, der Ihnen von Ihrem Arzt genannt worden ist ▪ informieren Sie Ihren Arzt sofort darüber, wenn nach der Anästhesie Taubheits- oder Schwächegefühl in den Beinen oder Probleme mit der Verdauung oder Blasenentleerung bei Ihnen auftreten, weil dann eine unverzügliche Behandlung notwendig ist.

Bei Einnahme von Xarelto mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden bzw. vor kurzem eingenommen / angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. - Bei Einnahme von:
▪ bestimmten
Arzneimitteln gegen Pilzinfektionen (z. B. Ketoconazol, Itraconazol, Voriconazol, Posaconazol, Fluconazol), es sei denn, sie werden nur auf der Haut angewendet ▪ einige
antivirale Arzneimittel gegen HIV/AIDS (z. B. Ritonavir) ▪ anderen Arzneimitteln zur Hemmung der Blutgerinnung (z. B. Enoxaparin oder Clopidogrel) ▪
entzündungs- und schmerzhemmenden Arzneimitteln (z. B. Naproxen oder Acetylsalicylsäure)
Informieren Sie Ihren Arzt vor Einnahme von Xarelto darüber, weil dessen Wirkung dadurch verstärkt werden kann. Ihr Arzt wird entscheiden, ob Sie mit Xarelto behandelt werden und ob Sie genauer überwacht werden müssen. Falls Ihr Arzt der Meinung ist, dass bei Ihnen ein erhöhtes Risiko besteht, an Magen- oder Darmgeschwüren zu erkranken, kann er auch mit einer vorbeugenden Behandlung gegen Geschwüre beginnen.


- Bei Einnahme von:
▪ bestimmten
Arzneimitteln zur Behandlung von Epilepsie (Phenytoin, Carbamazepin, Phenobarbital) ▪
Johanniskraut, ein pflanzliches Mittel gegen Depression ▪
Rifampicin, ein Antibiotikum
Informieren Sie Ihren Arzt vor Einnahme von Xarelto darüber, weil dessen Wirkung dadurch vermindert werden kann. Ihr Arzt wird entscheiden, ob Sie mit Xarelto behandelt werden und ob Sie genauer überwacht werden müssen.

Bei Einnahme von Xarelto zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Xarelto kann zu oder unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden.

Schwangerschaft und Stillzeit Wenn Sie schwanger sind oder stillen,
dürfen Sie Xarelto nicht einnehmen.Wenn die Möglichkeit besteht, dass Sie schwanger werden können, ist während der Behandlung mit Xarelto ein zuverlässiges Verhütungsmittel anzuwenden. Wenn Sie während der Behandlung mit Xarelto schwanger werden, informieren Sie sofort Ihren Arzt, der über Ihre weitere Behandlung entscheiden wird.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Xarelto kann Nebenwirkungen wie Schwindel und Ohnmacht verursachen. Sie sollten weder Fahrzeuge führen noch Maschinen bedienen, wenn Sie von diesen Beschwerden betroffen sind. Bei Anwendung von Xarelto treten diese Nebenwirkungen gelegentlich auf (siehe Abschnitt 4 "Welche Nebenwirkungen sind möglich?").

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Xarelto Xarelto enthält Lactose.
Bitte nehmen Sie Xarelto erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden.

WIE IST XARELTO EINZUNEHMEN?


Nehmen Sie Xarelto immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Wieviel ist einzunehmen Die übliche Dosis ist eine Tablette (10 mg) einmal am Tag.

Schlucken Sie die Tablette vorzugsweise mit Wasser. Xarelto kann unabhängig von Mahlzeiten eingenommen werden.

Wann ist Xarelto einzunehmen Nehmen Sie die erste Tablette 6 - 10 Stunden nach der Operation ein.

Danach nehmen Sie eine Tablette täglich, bis der Arzt Ihnen sagt, dass Sie die Einnahme beenden sollen. Versuchen Sie, die Tablette jeden Tag zur gleichen Zeit einzunehmen, damit Sie keine Einnahme vergessen.
Nach einer größeren Hüftoperation nehmen Sie die Tabletten gewöhnlich 5 Wochen lang ein.
Nach einer größeren Knieoperation nehmen Sie die Tabletten gewöhnlich 2 Wochen lang ein.

Wenn Sie eine größere Menge von Xarelto eingenommen haben, als Sie sollten

Setzen Sie sich sofort mit Ihrem Arzt in Verbindung, wenn Sie zu viele Xarelto Tabletten eingenommen haben. Die Einnahme von zu viel Xarelto erhöht das Blutungsrisiko.

Wenn Sie die Einnahme von Xarelto vergessen haben

Wenn Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben, holen Sie die Dosis nach sobald Sie daran denken. Nehmen Sie die nächste Tablette am folgenden Tag ein und fahren Sie dann mit der normalen Einnahme von einer Tablette einmal täglich fort. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Xarelto abbrechen

Beenden Sie die Einnahme von Xarelto nicht ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt, da Xarelto die Entstehung einer schwerwiegenden Erkrankung verhindern kann.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?


Wie alle Arzneimittel kann Xarelto Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Wie andere Arzneimittel dieser Gruppe (antithrombotische Mittel) kann Xarelto Blutungen hervorrufen, die möglicherweise lebensbedrohlich sein können. Sehr starke Blutungen können zu einem plötzlichen Abfall des Blutdrucks (Schock) führen. In einigen Fällen kann es sein, dass diese Blutungen nicht sichtbar sind.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt, wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen bemerken: - lang anhaltende oder sehr starke Blutungen

- außergewöhnliche Schwäche, Müdigkeit, Blässe, Schwindel, Kopfschmerzen, unerklärliche Schwellungen, Atemlosigkeit, Brustschmerzen oder Angina pectoris.
Ihr Arzt wird entscheiden, ob Sie genauer überwacht werden müssen oder wie Sie behandelt werden.

Die Häufigkeit der unten aufgeführten möglichen Nebenwirkungen ist wie folgt definiert: häufig (treten bei 1 bis 10 Anwendern von 100 auf) gelegentlich (treten bei 1 bis 10 Anwendern von 1.000 auf) selten (treten bei 1 bis 10 Anwendern von 10.000 auf) nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar)

Häufige Nebenwirkungen

- Blutungen nach Ihrer Operation
- Übelkeitsgefühl, Fieber, Schwellungen der Gliedmaßen
- Bluttests können erhöhte Werte für einige Leberenzyme aufzeigen

Gelegentliche Nebenwirkungen

- Magen- oder Darmblutungen, Blutungen im Urogenitalbereich, Nasenbluten
- Blutung in ein Gewebe oder eine Körperhöhle (Blutergüsse, blaue Flecken)
- Sickern von Blut oder Sekret aus der Operationswunde
- erhöhte Herzfrequenz
- niedriger Blutdruck
- verminderte Leistungsfähigkeit (Schwäche, Müdigkeit), Kopfschmerzen, Schwindel
- Verminderung der Anzahl der roten Blutkörperchen, was eine blasse Haut und Schwächegefühl oder Atemlosigkeit verursachen kann
- Magenschmerzen, Verdauungsstörungen, Verstopfung, Durchfall, Übelkeit
- Mundtrockenheit
- örtlich begrenzte Schwellungen
- Gliederschmerzen
- Hautausschlag, Hautjucken
- Nierenfunktionsstörungen
- Bluttests können erhöhte Werte für Bilirubin, einige Bauchspeicheldrüsenenzyme oder der Anzahl an Blutplättchen aufzeigen

Seltene Nebenwirkungen

- Leberfunktionsstörungen
- allergische Hautreaktionen, Nesselsucht
- Ohnmacht, Unwohlsein

Nebenwirkungen, deren Häufigkeit nicht bekannt ist

- Blutung in ein lebenswichtiges Organ (z. B. in das Gehirn)
- Blutung in die Nebenniere
- Blutung in die Bindehaut
- Ansammlung von Blut (Hämatom) als Komplikation einer Herzkatheteruntersuchung, wenn ein Katheter eingesetzt wird, um verengte Koronararterien zu erweitern (Aneurysma spurium)
- Bluthusten
- Erhöhter Druck in Ihren Bein- oder Armmuskeln nach einer Blutung, was zu Schmerzen, Schwellungen, Empfindungsstörungen, Gefühllosigkeit oder Lähmung führen kann (Kompartmentsyndrom nach einer Blutung)
- Nierenversagen nach einer schweren Blutung
- Gelbfärbung von Haut und Auge (Gelbsucht)
- Überempfindlichkeitsreaktionen

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.



WIE IST XARELTO AUFZUBEWAHREN?


Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach "Verwendbar bis" und jeder Blisterpackung nach "EXP" angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

Datenquelle: European Medicines Agency
Stand der Informationen: Januar 2012

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 91 Benutzer zu xarelto

Graphische Auswertung zu xarelto

Graph: Altersverteilung bei xarelto nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei xarelto nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von xarelto

Laut Packungsbeilage können bei der Einnahme von xarelto folgende Nebenwirkungen auftreten

Häufig  (1 - 10%)

Fieber

Blutungen nach der Operation

Übelkeitsgefühl

Schwellungen der Gliedmaßen

Bluttests können erhöhte Werte für einige Leberen…

Gelegentlich  (0,1 - 1%)

Schwindel

Übelkeit

Hautausschlag

Schwäche

Mundtrockenheit

Verdauungsstörungen

Blaue Flecken

Atemlosigkeit

Hautjucken

Durchfall

Müdigkeit

Nasenbluten

niedriger Blutdruck

Kopfschmerzen

Magenschmerzen

Schwächegefühl

blasse Haut

erhöhte Herzfrequenz

Verstopfung

Blutergüsse

Gliederschmerzen

Darmblutungen

Magenblutungen

Nierenfunktionsstörungen

Blutungen im Urogenitalbereich

Blutung in ein Gewebe

Blutung in eine Körperhöhle

Sickern von Blut aus der Operationswunde

Sickern von Sekret aus der Operationswunde

verminderte Leistungsfähigkeit

Verminderung der Anzahl der roten Blutkörperchen

örtlich begrenzte Schwellungen

erhöhte Werte für Bilirubin bei Bluttests

erhöhte Werte einiger Bauchspeicheldrüsenenzyme b…

erhöhte Werte für die Anzahl an Blutplättchen bei…

Selten  (0,01 - 0,1%)

Nesselsucht

Unwohlsein

Ohnmacht

Leberfunktionsstörungen

Allergische Hautreaktionen

Nicht bekannt

Kopfschmerzen

Gelbfärbung der Haut

Brustschmerzen

Gelbsucht

Nierenversagen

Schwindel

Schock

Überempfindlichkeitsreaktionen

Müdigkeit

Schwellungen

lebensbedrohliche Blutungen

Blässe

Schmerzen

Bluthusten

Atemlosigkeit

Blutung in ein lebenswichtiges Organ

Blutung in das Gehirn

Blutung in die Nebenniere

Blutung in die Bindehaut

Ansammlung von Blut als Komplikation einer Herzka…

Hämatom als Komplikation einer Herzkatheterunters…

Erhöhter Druck in den Beinmuskeln nach einer Blut…

Erhöhter Druck in den Armmuskeln nach einer Blutu…

Empfindungsstörungen

Gefühllosigkeit

Lähmung

Kompartmentsyndrom nach einer Blutung

KompartmentSyndrom

Nierenversagen nach einer schweren Blutung

schwere Blutung

Gelbfärbung des Auges

Sehr starke Blutungen

Plötzlicher Abfall des Blutdrucks

nicht sichtbare Blutungen

lang anhaltende Blutungen

außergewöhnliche Schwäche

unerklärliche Schwellungen

Angina pectoris

[]