Phenoxymethylpenicillin

Wir haben 15 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Phenoxymethylpenicillin.

Prozentualer Anteil 62%38%
Durchschnittliche Größe in cm164181
Durchschnittliches Gewicht in kg6680
Durchschnittliches Alter in Jahren4043
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,0524,25

Phenoxymethylpenicillin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Phenoxymethylpenicillin wurde bisher von 18 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Phenoxymethylpenicillin:

Einordnung nach ATC-Code:

J01CE02
Antiinfektiva zur systemischen Anwendung / Antibiotika zur systemischen Anwendung / Betalactam-Antibiotika, Penicilline / Beta-Lactamase-sensitive Penicilline / Phenoxymethylpenicillin

Phenoxymethylpenicillin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Infectocillin 120% (2 Bew.)
Isocillin33% (6 Bew.)
Megacillin7% (1 Bew.)
Pen Mega13% (2 Bew.)
PenHEXAL27% (6 Bew.)

Bei der Anwendung von Phenoxymethylpenicillin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Übelkeit (4/15)
27%
keine Nebenwirkungen (3/15)
20%
Magenschmerzen (3/15)
20%
Durchfall (2/15)
13%
Unwohlsein (2/15)
13%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 24 Nebenwirkungen bei Phenoxymethylpenicillin

Phenoxymethylpenicillin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Mandelentzündung44%(7 Bew.)
Zahnentzündung13%(2 Bew.)
Lymphknotenentzündung6%(1 Bew.)
Kieferabszess6%(1 Bew.)
Schmerzen (Bauch)6%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 9 Krankheiten behandelt mit Phenoxymethylpenicillin

Wirkstoffe, mit denen Phenoxymethylpenicillin in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Kaliumsalz

Fragen zu Phenoxymethylpenicillin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Isocillin für Zahnentzündung mit Übelkeit, Blähbauch, Schweißausbrüche, Brennen in der Scheide, Rückenschmerzen, Harndrang

Wegen einer Zahnwurzelentzündung bekam ich Isocellin vom Zahnarzt verschrieben und nahm dieses 1 Woche ein. Nach 3 Tagen war mir manchmal sehr übel. Mein Unterleib blähte sich auf und war um die Nabelgegend sehr druckempfindlich. Am 4. Tag hatte ich Brennen in der Scheide und beim Wasserlassen...

Isocillin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsocillinZahnentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Zahnwurzelentzündung bekam ich Isocellin vom Zahnarzt verschrieben und nahm dieses 1 Woche ein. Nach 3 Tagen war mir manchmal sehr übel. Mein Unterleib blähte sich auf und war um die Nabelgegend sehr druckempfindlich. Am 4. Tag hatte ich Brennen in der Scheide und beim Wasserlassen Schmerzen, die bis in den Rücken ausstrahlten. Nachts wachte ich oft vor Rücken- und Unterleibschmerzen auf und mußte schweißgebadet häufiger Wasserlassen. Jetzt 10 Tage nach der letzten Einnahme sind die Schmerzen weitgehend vorrüber. Lieber hätte ich die Zahnschmerzen ausgehalten als diese Begleiterscheinungen des Medikaments bei mir.

Eingetragen am  als Datensatz 57205
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isocillin 1,2 Mega für Streptokokken-Infektion mit keine Nebenwirkungen

Ich habe jetzt zum dritten mal innerhalb von 5 Wochen eine Streptokokken-Infektion. Mein Arzt verschrieb mir nun zum 3x Isocillin, welches auch wirkt aber immer wenn ich es eine Woche fertig durchgenommen habe (also 10Tage) kommt die Infektion wieder. Er will mir aber kein anderes Medikament...

Isocillin 1,2 Mega bei Streptokokken-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Isocillin 1,2 MegaStreptokokken-Infektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jetzt zum dritten mal innerhalb von 5 Wochen eine Streptokokken-Infektion. Mein Arzt verschrieb mir nun zum 3x Isocillin, welches auch wirkt aber immer wenn ich es eine Woche fertig durchgenommen habe (also 10Tage) kommt die Infektion wieder. Er will mir aber kein anderes Medikament verschreiben, da es für eine Streptokokken-Infekt. nicht viele Medikamente gibt!
Nebenwirkungen habe ich zum Glück keine und ich bin jedes mal froh wenn das Medikament schnell anschlägt, da ich diese Halsschmerzen nicht aushalte. Ich habe das Gefühl mein Hals zieht sich soweit zu das ich keine Luft mehr bekomme, desweiteren hatte ich so starke Kopfschmerzen und jedes Schlucken war für mich grauenhaft! Nun hoffe ich es ist vorerst das letzte mal das ich diese Infektion habe!

Eingetragen am  als Datensatz 43904
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pen Mega für Mandelentzündung mit Magenkrämpfe, Schwindel, Abgeschlagenheit, Angstzustände, Kopfschmerzen

hallo, habe Penicillin wg. einer Mandelentzündung erhalten. Nahm es an einem Montag Abend zum ersten Mal ein. Am Dienstag tagsüber noch alles ok, aber am Abend fühlte ich mich plötzlich wieder viel schlechter?!! In der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch dann Magenkrämpfe alle halbe Stunde....

Pen Mega bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pen MegaMandelentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo,
habe Penicillin wg. einer Mandelentzündung erhalten.
Nahm es an einem Montag Abend zum ersten Mal ein.
Am Dienstag tagsüber noch alles ok, aber am Abend fühlte ich mich plötzlich wieder viel schlechter?!! In der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch dann Magenkrämpfe alle halbe Stunde.
Mittwochs Morgen ging es mir dann elend, mir war schwindelig, ich war total erschöpft, beim Treppensteigen aus der Puste und hatte den ganzen Tag schon recht starke Kopfschmerzen. Ich mein, woher soll es denn kommen, wenn nicht vom Penicillin? Gehe morgen nochmal zum Arzt, habe jetzt auch leichte Angstzustände. Möchte das eigentlich nicht mehr!

Eingetragen am  als Datensatz 42271
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Megacillin 1 für Entzündung Wurzelrest mit Schüttelfrost, Hitzewallungen, Übelkeit, Magenschmerzen

Schüttelfrost, Wärmegefühl, sehr leichte Übelkeit (gut zu ertragen), leichte Magenschmerzen nach dem zweiten Behandlungstag. Alles in allem aber sehr gut verträglich und nach dem zweiten Tage der Einnahme soweit wirksam, daß die Schermzen reduziert werden konnten, die Wirksamkeit von Tispol als...

Megacillin 1 bei Entzündung Wurzelrest

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Megacillin 1Entzündung Wurzelrest3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schüttelfrost, Wärmegefühl, sehr leichte Übelkeit (gut zu ertragen), leichte Magenschmerzen nach dem zweiten Behandlungstag. Alles in allem aber sehr gut verträglich und nach dem zweiten Tage der Einnahme soweit wirksam, daß die Schermzen reduziert werden konnten, die Wirksamkeit von Tispol als Schmerzmittel war wieder vollständig gegeben. Nach dem dritten Behandlungstag gingen die Schwellung im Gaumen und die Schmerzen fast vollständig zurück.

Eingetragen am  als Datensatz 23956
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin, Kaliumsalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PenHEXAL für Mandelentzündung mit Appetitlosigkeit

Wegen einer akuten Mandelentzündung mit Schluckbeschwerden usw bin ich zum Arzt, der mir Penhexal verschrieben hat. Ich vertrage Antibiotikum nur ganz schlecht und hab schon schlimme Erfahrungen gemacht. Penhexal war das erste Medikament was ich wirklich sehr gut vertragen habe, außer...

PenHEXAL bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PenHEXALMandelentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer akuten Mandelentzündung mit Schluckbeschwerden usw bin ich zum Arzt, der mir Penhexal verschrieben hat. Ich vertrage Antibiotikum nur ganz schlecht und hab schon schlimme Erfahrungen gemacht. Penhexal war das erste Medikament was ich wirklich sehr gut vertragen habe, außer Appetitlosigkeit und ein flaues Gefühl im Magen hatte ich keinerlei Nebenwirkungen! 7 Tage habe ich das Antibiotikum eingenommen, erst ab dem fünften Tag stellte sich Besserung ein. Nach vollständiger Einnahme ging's mir für 3 Tage bestens, doch dann der Rückschlag und erneute Mandelentzündung weil das Antibiotikum nicht vollständg angeschlagen hat. Verträglichkeit war also sehr gut, Wirksamkeit aber gen Null!

Eingetragen am  als Datensatz 54369
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin, Kaliumsalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isocillin 1,2 Mega für Entzündung im Kiefer mit Schleimhauttrockenheit, Hautausschlag

Schnelle spürbare Besserung, aber letztendlich keine richtige Ausheilung. Schleimhäute sehr trocken. Nach Absetzung, am 3 Tag, rote Flecken, ohne Juckreiz, die nach einem Tag wieder verschwanden.

Isocillin 1,2 Mega bei Entzündung im Kiefer

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Isocillin 1,2 MegaEntzündung im Kiefer8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schnelle spürbare Besserung, aber letztendlich keine richtige Ausheilung. Schleimhäute sehr trocken. Nach Absetzung, am 3 Tag, rote Flecken, ohne Juckreiz, die nach einem Tag wieder verschwanden.

Eingetragen am  als Datensatz 41467
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isocillin für Kehlkopfentzündung, Kehlkopfentzündung, Kehlkopfentzündung mit Magenschmerzen, Halstrockenheit, Absetzerscheinungen

- Stechende Magenschmerzen nach 2 tätiger Einnahme des Antibiotikums (vgl. Symptome einer leichten Gastritis), Besserung nach Nahrungsaufnahme, Hautauschlag einige Tage nach Absetzen des Medikamentes - Brennen und Trockenheitsgefühl im Hals von Tantum Verde

Isocillin bei Kehlkopfentzündung; Tantum Verde bei Kehlkopfentzündung; Ibuprofen bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsocillinKehlkopfentzündung5 Tage
Tantum VerdeKehlkopfentzündung10 Tage
IbuprofenKehlkopfentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- Stechende Magenschmerzen nach 2 tätiger Einnahme des Antibiotikums (vgl. Symptome einer leichten Gastritis), Besserung nach Nahrungsaufnahme, Hautauschlag einige Tage nach Absetzen des Medikamentes
- Brennen und Trockenheitsgefühl im Hals von Tantum Verde

Eingetragen am  als Datensatz 35297
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Infectocillin 1 für Magenkrämpfe mit Magenschmerzen

Die Nebenwirkungen die sich bei mir gezeigt haben waren bzw. sind alles andere als super..... ich kann nicht essen da ich das gefühl habe das jeder Bissen der im Magen landet Schmerzen verursacht!!!

Infectocillin 1 bei Magenkrämpfe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Infectocillin 1Magenkrämpfe12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen die sich bei mir gezeigt haben waren bzw. sind alles andere als super..... ich kann nicht essen da ich das gefühl habe das jeder Bissen der im Magen landet Schmerzen verursacht!!!

Eingetragen am  als Datensatz 21821
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PenHEXAL für Mandelentzündung mit Stuhlerweichung

Erstaunlich wenig Nebenwirkungen für ein Antibiotika. Hatte am 1. und 2. Tag der Einnahme etwas weichen Stuhl, war ab dem 3. Tag aber wieder normal. Und auch sonst keine Antibiotika-typischen Beschwerden. Die Beschwerden meiner Mandelentzündung waren nach ca. 4 Tagen komplett weg.

PenHEXAL bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PenHEXALMandelentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erstaunlich wenig Nebenwirkungen für ein Antibiotika. Hatte am 1. und 2. Tag der Einnahme etwas weichen Stuhl, war ab dem 3. Tag aber wieder normal. Und auch sonst keine Antibiotika-typischen Beschwerden.
Die Beschwerden meiner Mandelentzündung waren nach ca. 4 Tagen komplett weg.

Eingetragen am  als Datensatz 69036
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin, Kaliumsalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PenHEXAL für Zahnbehandlung mit Übelkeit, Unwohlsein

Schnelle Wirksamkeit bei Kiefer-/Zahnwurzelentzündung (nach ca. 5 Std.). Kurz nach oraler Einnahme nach Anweisung leichte Übelkeit und Unwohlsein während der ersten 3 Tage - danach keine spürbaren Nebenwirkungen mehr. Langzeitwirkung noch unbekannt.

PenHEXAL bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PenHEXALZahnbehandlung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schnelle Wirksamkeit bei Kiefer-/Zahnwurzelentzündung (nach ca. 5 Std.).
Kurz nach oraler Einnahme nach Anweisung leichte Übelkeit und Unwohlsein während der ersten 3 Tage - danach keine spürbaren Nebenwirkungen mehr.
Langzeitwirkung noch unbekannt.

Eingetragen am  als Datensatz 67559
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin, Kaliumsalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pen Mega für Mandelentzündung mit keine Nebenwirkungen

Schluckbeschwerden, Halsschmerzen, Ohrenschmerzen - HNO hat eitrige Mandel festgestellt. Medikament eingenommen, Beschwerden waren nach 1 Tag komplett weg. Keine Müdigkeit, kein Ausschlag, keine anderen Nebenwirkungen. Super vetragen.

Pen Mega bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pen MegaMandelentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schluckbeschwerden, Halsschmerzen, Ohrenschmerzen - HNO hat eitrige Mandel festgestellt. Medikament eingenommen, Beschwerden waren nach 1 Tag komplett weg. Keine Müdigkeit, kein Ausschlag, keine anderen Nebenwirkungen. Super vetragen.

Eingetragen am  als Datensatz 51274
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Infectocillin 1 für Schluckbeschwerden, mandelentzuendung, geschwollene lymphknoten im Halsbereich mit keine Nebenwirkungen

Es wurden keine Nebenwirkungen beobachtet.

Infectocillin 1 bei Schluckbeschwerden, mandelentzuendung, geschwollene lymphknoten im Halsbereich

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Infectocillin 1Schluckbeschwerden, mandelentzuendung, geschwollene lymphknoten im Halsbereich7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es wurden keine Nebenwirkungen beobachtet.

Eingetragen am  als Datensatz 28686
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isocillin für Schmerzen (akut), Kieferknochenentzündungen mit Übelkeit, Durchfall

Nach 3 Tagen Übelkeit und Durchfall. Die Endzündung kam trotz Behandlung beim Zahnarzt immer wieder. Arzt weigert sich ein anderes zu verschreiben, denn es sei da optimale. Allerdings wenn ich hier die Bewertungen lese....sehr zweifelhaftes Medikament!

Isocillin bei Kieferknochenentzündungen; Aktren bei Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsocillinKieferknochenentzündungen4 Tage
AktrenSchmerzen (akut)5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 3 Tagen Übelkeit und Durchfall.
Die Endzündung kam trotz Behandlung beim Zahnarzt immer wieder.
Arzt weigert sich ein anderes zu verschreiben, denn es sei da optimale.
Allerdings wenn ich hier die Bewertungen lese....sehr zweifelhaftes Medikament!

Eingetragen am  als Datensatz 73626
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Infectocillin 1 für Mandelentzündung mit Durchfall, Unwohlsein

bei mir war der Fall, dass ich nach Ca 3 Tagen heftigen Durchfall bekam, der auch 3 Tage anhielt bis ich das Medikament kurz abgesetzt habe also einen Tag die behandle. unterbrochen habe. nachdem ich dann wieder anfing es zu nehmen war alles in Ordnung also der Durchfall hörte auf.

Infectocillin 1 bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Infectocillin 1Mandelentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bei mir war der Fall, dass ich nach Ca 3 Tagen heftigen Durchfall bekam, der auch 3 Tage anhielt bis ich das Medikament kurz abgesetzt habe also einen Tag die behandle. unterbrochen habe. nachdem ich dann wieder anfing es zu nehmen war alles in Ordnung also der Durchfall hörte auf.

Eingetragen am  als Datensatz 47978
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PenHEXAL für eitrige Mandeln mit Juckreiz

brennender juckreiz auf der kopfhaut. aber erst 8 tage nach der anwendung.

PenHEXAL bei eitrige Mandeln

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PenHEXALeitrige Mandeln8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

brennender juckreiz auf der kopfhaut. aber erst 8 tage nach der anwendung.

Eingetragen am  als Datensatz 65297
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin, Kaliumsalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 43 Benutzer zu Phenoxymethylpenicillin

[]