Doris Seuffer-Schulze, Tübingen, Augenarzt, Arzt

Bild kostenlos einstellen
Doris Seuffer-Schulze wurde 9 mal bewertet mit 5,7 von 10 Punkten
9 Bewertungen
964 Profilaufrufe

Informationen über Doris Seuffer-Schulze, Tübingen

Praxis Doris Seuffer-Schulze Fachärztin für Augenheilkunde

Mohlstr. 26
72074 Tübingen
Baden-Württemberg
Deutschland
mit Bus / Bahn erreichen

Telefon:07071/51688
Fax:07071/51670
Homepage noch nicht hinterlegt

Fachgebiete von Doris Seuffer-Schulze:
Doris Seuffer-Schulze spricht: Deutsch, Französisch, Englisch.

Die Berufsgruppe ist
Niedergelassener Arzt.

Versicherung:
gesetzlich.
Daten ändern

5,7 Leistung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

6,8 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 16 Tage.

Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 57 Minuten.
9Bewertungen
964Profilaufrufe
29.08.2016Letzte Bewertung
4 WochenDie letzte Wartezeit für einen Termin
20 MinDie letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung Bild

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten Bild

Versichertenstruktur

78% gesetzlich versichert,22% privat versichert,0% Selbstzahler Bild

Nahe Fachkollegen(sanego Anzeige)

Informationen von Doris Seuffer-Schulze, Tübingen

Über uns

An dieser Stelle hat Frau Doris Seuffer-Schulze die Möglichkeit zusätzliche Informationen für Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Frau Doris Seuffer-Schulze?
Buchen Sie unser Premium Paket und hinterlegen Sie hier Ihre Informationen.

Artikel von Doris Seuffer-Schulze

Frau Doris Seuffer-Schulze hat noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Frau Doris Seuffer-Schulze und möchten einen Artikel hinterlegen?

Das berichten Patienten über Doris Seuffer-Schulze

  • Bewertung Nr. 431.349 für Seuffer-Schulze vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,3 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:4 Wochen
    Wartezeit im Wartezimmer:20 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juli 2016 bis Juli 2016
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Als Privatpatient habe ich das Glück, bevorzugt behandelt zu werden, worunter allerdings die Kassenpatienten zu leiden haben: Für sie ist die Wartezeit trotz Termin extrem. Ich habe den Eindruck, dass zu viele Patienten gleichzeitig behandelt werden. Zudem erledigt Frau Seuffer-Schulze viel Bürokratisches sofort zwischen zwei Patienten. Die wenige Zeit, die dann für den Patienten bleibt, ist sehr geräteorientiert. Ein erklärendes Vorgehen fehlt völlig.
    Kaum erträglich ist Frau Seuffer-Schulzes Umgang mit den Helferinnen: Sie werden ständig, wenn sie zwischen zwei Patienten an die Anmeldung stürzt, herablassend belehrt - kaum aushaltbar ist die dadurch entstehende schlechte Stimmung in der Praxis. Die Helferinnen wirken, als hätten sie die ganze Zeit Angst davor, wieder ermahnt zu werden.

  • Bewertung Nr. 393.164 für Seuffer-Schulze vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,6 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:7 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: August 2015 bis August 2015
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Kompetent, erfahren und mit erfreulich menschlicher Komponente. Nur zu empfehlen!

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    monoprostGlaukom
  • Bewertung Nr. 329.346 für Seuffer-Schulze vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    2,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:50 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juni 2014 bis Juni 2014
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich kam als Notfall am letzten Tag vor dem Urlaub in die Praxis wegen einem stark angeschwollenen Auge. Nach fast einer Stunde Wartezeit im Gang durfte ich endlich ins Behandlungszimmer, aber erst, nachdem ich und alle Patienten, die in den Gängen verteilt saßen, unfreiwillig zu Zeugen wurden, wie die Ärztin ihre Arzthelferinnen immer wieder in einem herablassenden und moralisch höchst verwerflichen Ton herumkommandierte und niedermachte. Nach einem kurzen Blick ins Auge hieß es "Virusinfektion", keinerlei Erklärungen oder sonstiges. Es ging mir offensichtlich nicht gut, dennoch wollte sie mich in die Augenklinik nach Tübingen schicken, "denn die machen da grade so eine Studie, da müssen Sie unbehandelt hin". Nachdem ich das abgelehnt hatte, wurde der Ton noch unterkühlter (falls das überhaupt möglich war) und sie schnauzte mich an: "Fassen Sie hier nichts an, öffnen Sie die Türe gefälligst nur mit dem Ellenbogen und eine Brille brauchen Sie außerdem auch, machen Sie vorne einen Termin!"
    Vorne am Tresen wurde ich stehen gelassen ohne Verabschiedung ...
    Einen Tag später (die Augentropfen halfen nicht, weil Fehldiagnose) wurde ich von einem kompetenten Augenarzt per Notfall in die Augenklinik überwiesen, dort blieb ich wegen einer Augenmuskelentzündung plus bakterieller Superinfektion "on top" für 6 Tage stationär.
    Diese Ärztin kann und werde ich nicht weiterempfehlen.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    AugentropfenVirusinfektion
  • Bewertung Nr. 294.660 für Seuffer-Schulze vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,8 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:-
    Behandlungs-Dauer: November 2013 bis November 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ärztin mit hoher Fachkompetenz und angenehm im persönlichen Umgang.

  • Bewertung Nr. 271.871 für Seuffer-Schulze vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,5 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:-
    Behandlungs-Dauer: Juni 2013 bis Juli 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Nimmt sich trotz vieler Patienten im Wartezimmer Zeit. Sehr kompetent und sehr zu empfehlen.

  • Bewertung Nr. 126.102 für Seuffer-Schulze vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    3,3 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:2 Wochen
    Wartezeit im Wartezimmer:45 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Januar 2004 bis Juni 2011
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Sehr hektische Stimmung in der Praxis, Arzthelferinnen scheinen überfordert. Die Kontrolluntersuchungen dauerten in der Regel keine 3 Minuten und als einmal die Sehstärke bestimmt werden sollte, musste ein separater Termin vereinbart werden.

  • Bewertung Nr. 90.018 für Seuffer-Schulze vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,8 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:10 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:90 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Mai 2004 bis Mai 2011
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    - Lange Wartezeit, danach geht es "husch-husch", auf Fragen wird nicht eingegangen ("wir wollen jetzt unnötig Zeit verschwätzen"), das Programm wird im Schnelldurchlauf abgespult, ohne auf den Patienten einzugehen.
    - Hektische Stimmung in der Praxis, möglicherweise überfordert, da noch nach altem Muster mit Karteikarten gearbeitet wird und nicht wie meist üblich mit Hilfe des PC.
    - Ich hatte eigentlich einen Termin zur Kontrolle, als es dann jedoch um die Bestimmung der Sehstärke ging, sollte ich mir einen Extra-Termin geben lassen.
    - Plakate an der Wand (http://www.patient-informiert-sich.de) zeugen von Frustration über die aktuelle Gesundheitspolitik mit sinkenden Einnahmen und zunehmender Bürokratie - ich empfinde es so, dass der Frust an den Patienten weitergegeben wird.
    - Die fachliche Kompetenz an sich kann ich gar nicht wirklich beurteilen, aufgrund der genannten Faktoren werde ich dennoch den Augenarzt wechseln.

  • Bewertung Nr. 36.959 für Seuffer-Schulze vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    3,8 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:20 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:150 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juni 2010 bis Juni 2010
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ärtzin schimpft eigentlich nur auf die Krankenkassen. Eine zufriedenstellnde Untersuchung war deshalb nicht möglich. Man hat das Gefühl, daß Sie einem nur das Geld aus der Tasche ziehen will und sonst nichts!!!!

  • Bewertung Nr. 6.402 für Seuffer-Schulze vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,1 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:15 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juli 2009 bis Juli 2009
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    leider keine gute beratung. fragen werden nicht richtig beachtet und beantwortet

Krankheiten, die Doris Seuffer-Schulze behandelt hat

Glaukom

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Augenärztin, Ophthalmologin

Die Informationen wurden zuletzt am 24.11.2017 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrte Frau Doris Seuffer-Schulze,
herzlichen Glückwunsch. Ihre Patienten haben Sie auf sanego zu den Top 10 Ärzten in Ihrem Fachgebiet gewählt. Sie sind berechtigt das folgende Siegel zu verwenden und damit zu werben.Siegel von Doris Seuffer-Schulze
Bitte klicken Sie auf das Siegel um es auf Ihrer Praxishomepage einzubinden.
[]