Durchfall bei Gardasil

Nebenwirkung Durchfall bei Medikament Gardasil

Insgesamt haben wir 295 Einträge zu Gardasil. Bei 4% ist Durchfall aufgetreten.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Durchfall bei Gardasil.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg610
Durchschnittliches Alter in Jahren310
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,990,00

Gardasil wurde von Patienten, die Durchfall als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Gardasil wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Durchfall auftrat, mit durchschnittlich 2,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Durchfall bei Gardasil:

 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Bewusstseinsstörungen, Zwischenblutungen, Durchfall, Magenschmerzen, Lymphknotenschwellung, Sehstörungen, Empfindungsstörungen, Schmerzen

Meine Tochter bekam im Mai letzten Jahres die erste Impfung. Die Nebewirkungen wie Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel waren überschaubar. Im Juli erhielt sie die 2. Impfung. Die Nebenwirkungen nahmen zu. Zusätzlich wurde sie immer mal bewußtlos. Dann kamen noch ewig wiederkehrende Zwischenblutungen dazu. Dies veranlasste den Arzt ihr eine andere Pille zu verschreiben, da sie ihre alte wohl nicht mehr vertrage.Dann im Dezember die 3. Impfung. Der Arm tat ihr mehrere Tage weh, sie bekam Durchfall und klagte über Magenschmerzen. Dann schwollen irgendwann die Lymphdrüsen an. Ein Arztbesuch incl Blutabnahme brachte kein Ergebnis. Alles in bester Ordnung. Mal war es 3 bis 4 Tage in Ordnung, dann ging es wieder los. Zusätzlich klagte sie über schlechtes Sehen. Anfang April kam ein Kribbeln in den Füßen dazu, die Lymphdrüsen schwollen wieder an. Eine Woche später kam ein Kribbeln in den Händen dazu und Schmerzen in Armen und Beinen. Wieder ein Besuch beim Arzt. Kein Ergebnis! Sehr warscheinlich die Psyche. Und dann ging es auf einmal ganz schnell. Meine Tochter konnte keine Treppen...

Gardasil Impfung bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gardasil ImpfungHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter bekam im Mai letzten Jahres die erste Impfung. Die Nebewirkungen wie Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel waren überschaubar. Im Juli erhielt sie die 2. Impfung. Die Nebenwirkungen nahmen zu. Zusätzlich wurde sie immer mal bewußtlos. Dann kamen noch ewig wiederkehrende Zwischenblutungen dazu. Dies veranlasste den Arzt ihr eine andere Pille zu verschreiben, da sie ihre alte wohl nicht mehr vertrage.Dann im Dezember die 3. Impfung. Der Arm tat ihr mehrere Tage weh, sie bekam Durchfall und klagte über Magenschmerzen. Dann schwollen irgendwann die Lymphdrüsen an. Ein Arztbesuch incl Blutabnahme brachte kein Ergebnis. Alles in bester Ordnung. Mal war es 3 bis 4 Tage in Ordnung, dann ging es wieder los. Zusätzlich klagte sie über schlechtes Sehen. Anfang April kam ein Kribbeln in den Füßen dazu, die Lymphdrüsen schwollen wieder an. Eine Woche später kam ein Kribbeln in den Händen dazu und Schmerzen in Armen und Beinen. Wieder ein Besuch beim Arzt. Kein Ergebnis! Sehr warscheinlich die Psyche. Und dann ging es auf einmal ganz schnell. Meine Tochter konnte keine Treppen mehr steigen, sehr schlecht gehen, nicht mehr schreiben da sie den Stift nicht mehr halten konnte.Am Sonntag den 04. Mai in Krhs - neurologische Ambulanz. Diagnose - Guillain Barre Syndrom.Bis Dienstags waren die Lähmungen komplett auf die Beine und die Arme übergegangen. Die linke Gesichtshälfte hing herunter wie nach einem Schlaganfall!! Kauen war nicht mehr möglich. Essen gab es nur noch als passierte Kost. Trinken kippte sie sich mit angewinkelten Armen(strecken war unmöglich) und fast lahmen Händen aus einer Schnabeltasse in den Mund.Es war so furchtbar anzusehen. Besucher wie Freundinnen oder die Klassenlehrerin verließen weinend oder sehr schockiert nach dem Besuch wider das Krankenhaus.Sie bekam dann eine Therapie mit Immunglobulinen über 5 Tage, und es kamen keine neuen Lähmungen dazu. Nach 5 Tagen wurde es etwas besser, aber sie hatte schreckliche Schmerzen am ganzen Körper und unerträgliche Kopfschmerzen.
Seit dem 27. Mai geht sie zur Reha. Sie kann mit Einschränkungen wieder gehen. Feinmotorische Dinge muß sie erst wieder erlernen. Die linke Gesichtshälfte ist immer noch beinträchtigt. Sie hat einen Ruhepuls von 100 bis 120 und erhöhte Leberwerte. Und Sie war vor den Impfungen niemals ernsthaft erkrankt, sondern ein immer quirliges lebenslustiges Kind. Ich kann allen Müttern nur dringend raten ihre Töchter um Gottes Willen nicht impfen zu lassen!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 8190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Kreislaufprobleme, Herzrasen, Bauchkrämpfe, Durchfall, Infektanfälligkeit, Müdigkeit

hallo, ich hab mich letztes jahr ende nov. gegen gebärmutterhalskrebs (impfstoff Gardasil)impfen lassen und im feb. wieder, hab also schon 2 impfungen hinter mir. mir geht es seit anfang dez. bis heute nicht so toll, hab kreislaufprobleme, herzrasen, bauchkrämpfe, durchfall, bin sehr müde und infektanfällig. wir dachten erst, dass es mit dem pco-syndrom zusammenhängt, das ich habe oder mit den tabletten. ich war aber gestern in der unifrauenklinik und dort hieß es, dass es dies auf keinen fall sei. da auch schon mein herz überprüft wurde und es einwandfrei funktioniert, kommt das herzrasen nicht davon. die einzige möglichkeit ist, dass es mit der impfung zusammenhängt, da es auch in diesem zeitraum angefangen hat!!! ich habe davor sehr viel sport gemacht und kann seit dez nichts mehr machen, weil ich schon total fertig bin, wenn ich die treppe hochgehe!! ich werde auf keinen fall die letzte impfung machen!!! wem geht es genauso, bzw weiß was man dagegen tun kann?!? ich will endlich wieder ein normales leben führen!!!!

Gardasil bei Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilGebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo,
ich hab mich letztes jahr ende nov. gegen gebärmutterhalskrebs (impfstoff Gardasil)impfen lassen und im feb. wieder, hab also schon 2 impfungen hinter mir.
mir geht es seit anfang dez. bis heute nicht so toll, hab kreislaufprobleme, herzrasen, bauchkrämpfe, durchfall, bin sehr müde und infektanfällig.
wir dachten erst, dass es mit dem pco-syndrom zusammenhängt, das ich habe oder mit den tabletten. ich war aber gestern in der unifrauenklinik und dort hieß es, dass es dies auf keinen fall sei.
da auch schon mein herz überprüft wurde und es einwandfrei funktioniert, kommt das herzrasen nicht davon.
die einzige möglichkeit ist, dass es mit der impfung zusammenhängt, da es auch in diesem zeitraum angefangen hat!!!
ich habe davor sehr viel sport gemacht und kann seit dez nichts mehr machen, weil ich schon total fertig bin, wenn ich die treppe hochgehe!!
ich werde auf keinen fall die letzte impfung machen!!!
wem geht es genauso, bzw weiß was man dagegen tun kann?!? ich will endlich wieder ein normales leben führen!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 7552
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für IPV Impfung mit Durchfall, Schwindel, Erbrechen

Macht die Impfung nicht!!! -Ich hab starken Durchfall, -unterleibschmerzen, -schwindel und - hab auch schon gekotzt

Gardasil bei IPV Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilIPV Impfung160 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Macht die Impfung nicht!!!
-Ich hab starken Durchfall,
-unterleibschmerzen,
-schwindel und
- hab auch schon gekotzt

Eingetragen am  als Datensatz 54087
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Infektanfälligkeit, Haarausfall, Übelkeit, Magenschmerzen, Durchfall

Ich bin nun 17Jahre alt und bekam die 2. HPV Impfung im Februar 2012. Anfangs hatte ich keine Probleme, zumindest weiß ich das nicht mehr genau, kurz vor meiner 2. Impfung bekam ich sehr starken Haarausfall, das ist so zumindest das einzigste woran ich mich genauer erinnere. Meine Frauenärztin schob dies auf die Pille, welche ich zur gleichen Zeit wie die Pille bekam, da ich diese Absetzte und der Haarausfall blieb, blieb dies ein Rätsel. Nun ja, ich bekam die 2. Impfung wurde häufiger krank, oft Angina, auch Bauchweh und Übelkeit bekam ich des Öfteren. Auch nahm ich im Zeitraum von Mai bis Oktober ungewollt 10 kg ab. Nach den Sommerferien besuchte ich also eine weiterführende Schule und bekam die 3. Impfung Anfang September 2012, genau an Symptome kann ich mich nicht erinnern, kurz nach der Impfung, aber meine Bauchschmerzen mit begleiteten Durchfall und erbrechen nahm zu, mein allgemeiner Zustand wurde immer schlechter, sofort wenn ich etwas gegessen hatte wurde mir schlecht, ich bekam Schwindelattacken, wurde so schwach, dass ich nicht mal mehr eine Flasche hoch heben konnte...

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin nun 17Jahre alt und bekam die 2. HPV Impfung im Februar 2012. Anfangs hatte ich keine Probleme, zumindest weiß ich das nicht mehr genau, kurz vor meiner 2. Impfung bekam ich sehr starken Haarausfall, das ist so zumindest das einzigste woran ich mich genauer erinnere. Meine Frauenärztin schob dies auf die Pille, welche ich zur gleichen Zeit wie die Pille bekam, da ich diese Absetzte und der Haarausfall blieb, blieb dies ein Rätsel. Nun ja, ich bekam die 2. Impfung wurde häufiger krank, oft Angina, auch Bauchweh und Übelkeit bekam ich des Öfteren. Auch nahm ich im Zeitraum von Mai bis Oktober ungewollt 10 kg ab. Nach den Sommerferien besuchte ich also eine weiterführende Schule und bekam die 3. Impfung Anfang September 2012, genau an Symptome kann ich mich nicht erinnern, kurz nach der Impfung, aber meine Bauchschmerzen mit begleiteten Durchfall und erbrechen nahm zu, mein allgemeiner Zustand wurde immer schlechter, sofort wenn ich etwas gegessen hatte wurde mir schlecht, ich bekam Schwindelattacken, wurde so schwach, dass ich nicht mal mehr eine Flasche hoch heben konnte und bin bis heute nur noch weiß im Gesicht, nun ja wir suchten meinen Arzt auf, welcher die Symptome auf einen Effekt und einen Eisenmangel schob. Trotzdem ging es mir immer schlechter und ich wurde immer schwacher, bis meine Mama mich ins Krankenhaus schleifte, dort wurde eine Magenspieglung veranlasst. 2Wochen später, die Diagnose: Zöliakie Marsch 4.! Wohl die höchste Stufe. Neben der nun psychischen Belastung ging es mir immer noch nicht besser. Sehstörungen, Schwindel, oft schlimme Kopfschmerzen und häufige Bauchweh blieben. Ein erneuter Besuch beim behandelten Gastrologen ergab: Lactose und Fructose-Intoleranz. Da es mir immer noch nicht besser ging wurde ich wieder ins Krankenhaus eingeliefert. Das Herz, wie Kopfuntersuchungen und sämtliche Blutuntersuchungen ergaben nur Gallenstein die sich durch schmerzende Koliken äußertene und einen erheblichen Vitamin D Mangel, welcher meine häufigen Knochenschmerzen erklären sollte. Auch durch die Entfernung der Galle bin ich weiterhin Müde, hab Schlafstörungen, Kopf- und Gliederschmerzen, kaum noch Haare auf dem Kopf, Schwindel, Konzentrationsstörungen und weiß nicht mehr was ich machen soll. Früher war ich sowas nicht von mir gewöhnt und hab in der Schule ohne Probleme alles geschafft und konnte nach der Schule noch 6 h am Stück lernen. Heute bin ich froh wenn ich 6 h in der Schule aushalte und danach noch schaffe meine Hausaufgaben zu erledigen. Das alles ist ein stärker psychischer Druck der mich zusätzlich belastet.
Mein behandelter Arzt will nun weitere Untersuchungen vornehmen.
Ich kann nur allen noch nicht geimpften raten, sich nicht impfen zulassen, es ist zwar nicht bewiesen, dass es von der Impfung kommt, doch ich bin mir sicher!

Eingetragen am  als Datensatz 53703
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Schwindel, Empfindungsstörungen, Durchfall

Also ich bekam am Monatg meine zweite Gardasil Spritze, gg Gebärmutterhalskrebs. Direkt nach der Spritze war mir total Schwindelig und so. das ging wieder weg und so ging ich dann auch abends ganz normal arbeiten ( bisschen kellnern nebenbei). am dienstag fing dann meine backe an komisch wegzutun wenn man sie berührt. sone art empfindungsstörung. und ich bekam durchfall udn mir war übel. die empfindungsstörung hält bis jetzt ( mittwoch) an, ist aber schon besser geworden. wenns morgen nich ist werd ich wohl mal zum arzt gehen-.

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich bekam am Monatg meine zweite Gardasil Spritze, gg Gebärmutterhalskrebs. Direkt nach der Spritze war mir total Schwindelig und so. das ging wieder weg und so ging ich dann auch abends ganz normal arbeiten ( bisschen kellnern nebenbei). am dienstag fing dann meine backe an komisch wegzutun wenn man sie berührt. sone art empfindungsstörung. und ich bekam durchfall udn mir war übel. die empfindungsstörung hält bis jetzt ( mittwoch) an, ist aber schon besser geworden. wenns morgen nich ist werd ich wohl mal zum arzt gehen-.

Eingetragen am  als Datensatz 5486
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Schmerzen an der Injektionsstelle, Übelkeit, Durchfall, Kopfschmerzen, Muskelschwäche, Schwindel

3 Stunden nach der ersten Impfung Schwindelgefühl. 1 Tag nach der Impfung starke Schmerzen im Arm, Übelkeit, Durchfall, starke Kopfschmerzen und schwächegefühl der Muskulatur. Jetzt 3 Tage nach der Impfung sind Kopfschmerzen, Schmerzen im Arm und schwächegefühl weg. Durchfall und Übelkeit und Schwindelgefühl weiterhin vorhanden.

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

3 Stunden nach der ersten Impfung Schwindelgefühl. 1 Tag nach der Impfung starke Schmerzen im Arm, Übelkeit, Durchfall, starke Kopfschmerzen und schwächegefühl der Muskulatur.

Jetzt 3 Tage nach der Impfung sind Kopfschmerzen, Schmerzen im Arm und schwächegefühl weg.

Durchfall und Übelkeit und Schwindelgefühl weiterhin vorhanden.

Eingetragen am  als Datensatz 65113
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Schmerzen an der Einstichstelle, Bauchkrämpfe, Durchfall

1. Impfung: leichte Schmerzen an der Einstichstelle. Unmittelbar danach leichter Schwindel. 2.Impfung: minimale Schmerzen an der Einstichstelle 3. Impfung: minimale Schmerzen an der Einstichstelle. Ca. 4-5 Stunde später : akute Bauchkrämpfe, mittelstarker Durchfall

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Impfung: leichte Schmerzen an der Einstichstelle. Unmittelbar danach leichter Schwindel.
2.Impfung: minimale Schmerzen an der Einstichstelle
3. Impfung: minimale Schmerzen an der Einstichstelle. Ca. 4-5 Stunde später : akute Bauchkrämpfe, mittelstarker Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 78661
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für Impfung Gebärmutterhalskrebs mit Durchfall, Sodbrennen, Kopfschmerzen, Angstgefühle

Hallo, hatte vor 3 Tagen die erste HPV bekommen und seid gestern habe ich öfters Durchfall , Sodbrennen und seid gestern Abend enorme Kopfschmerzen. Kann das also vom Gardasil kommen?! Und warum erst Tage danach? Hab jetzt voll Angst...

Gardasil bei Impfung Gebärmutterhalskrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilImpfung Gebärmutterhalskrebs4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
hatte vor 3 Tagen die erste HPV bekommen und seid gestern habe ich öfters Durchfall , Sodbrennen und seid gestern Abend enorme Kopfschmerzen.

Kann das also vom Gardasil kommen?!
Und warum erst Tage danach?

Hab jetzt voll Angst...

Eingetragen am  als Datensatz 20736
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Asthmaanfall, Kraftlosigkeit, Durchfall, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen

Meine Tochter bekam im September 2007 die erste Impfung. Kurz danach klagte sie über verschiedene Beschwerden, die ich anfangs nicht mit dieser Impfung in Zusammenhang brachte. Sie bekam plötzlich heftige Asthmaanfälle die bis heute andauern, ca. 4 Monate lang hatte Sie Beschwerden in Armen und Beinen, nach ihrer Beschreibung: "die Beine knicken weg, oder ich habe keine Kraft im Bein". Seit letzen Herbst leidet sie auch immer wieder an Durchfällen. Die Leistungen in der Schule haben dramatisch abgenommen, da meine Tochter ständig müde ist und seit der Impfung massive Konzentrationsprobleme hat. Erst durch Gespräche mit anderen Betroffenen, die ähnliche Symptome zeigen und einem Bericht im Fernsehen, kam mir der Verdacht, dass diese Beschwerden auf die Impfung zurückzuführen sind. Auf die zweite Impfung haben wir verzichtet.

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter bekam im September 2007 die erste Impfung. Kurz danach klagte sie über verschiedene Beschwerden, die ich anfangs nicht mit dieser Impfung in Zusammenhang brachte. Sie bekam plötzlich heftige Asthmaanfälle die bis heute andauern, ca. 4 Monate lang hatte Sie Beschwerden in Armen und Beinen, nach ihrer Beschreibung: "die Beine knicken weg, oder ich habe keine Kraft im Bein". Seit letzen Herbst leidet sie auch immer wieder an Durchfällen. Die Leistungen in der Schule haben dramatisch abgenommen, da meine Tochter ständig müde ist und seit der Impfung massive Konzentrationsprobleme hat. Erst durch Gespräche mit anderen Betroffenen, die ähnliche Symptome zeigen und einem Bericht im Fernsehen, kam mir der Verdacht, dass diese Beschwerden auf die Impfung zurückzuführen sind. Auf die zweite Impfung haben wir verzichtet.

Eingetragen am  als Datensatz 11631
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Durchfall

hallo, bei mir ist es sicher, dass meine 3 Monate andauernde Krankheit von der Gebärmutterhalskrebsimpfung kommt. Nach der zeiten Impfung konnte ich nicht mehr auf die Toilette (weder Urin noch ... ) ich hatte 6 Darmspiegelungen und 1 Magenspiegelung bei der nichts rausgefunden wurde. Bis ich Januar wieder aus dem Krankenhaus entlassen wurde, bekamm ich immer 3 Wochen lang Durchfall, deswegen ging ich zur Heilpraktikerin, seit ich bei ihr in Behandlung bin, habe ich fast keine Beschwerden mehr. Außerdem habe ich 17 kg abgenommen und muss dieses Schuljahr wiederholen, da ich solange gefehlt habe. Mfg

Gardasil Impfung bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gardasil ImpfungHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo,
bei mir ist es sicher, dass meine 3 Monate andauernde Krankheit von der Gebärmutterhalskrebsimpfung kommt.
Nach der zeiten Impfung konnte ich nicht mehr auf die Toilette (weder Urin noch ... )
ich hatte 6 Darmspiegelungen und 1 Magenspiegelung bei der nichts rausgefunden wurde.
Bis ich Januar wieder aus dem Krankenhaus entlassen wurde, bekamm ich immer 3 Wochen lang Durchfall, deswegen ging ich zur Heilpraktikerin, seit ich bei ihr in Behandlung bin, habe ich fast keine Beschwerden mehr. Außerdem habe ich 17 kg abgenommen und muss
dieses Schuljahr wiederholen, da ich solange gefehlt habe.

Mfg

Eingetragen am  als Datensatz 8447
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil Impfung
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Durchfall, Schwindel, Schwäche, Übelkeit, Empfindungsstörungen, Panikattacken, Atemnot

Hallo! Ich hab erst vor einigen Tagen und durch dieses Forum erfahren, dass ich auch ganz schlimme Nebenwirkungen von der HPV-Impfung hatte und bin echt geschockt, dass diese Impfung immer noch empfohlen wird! Ich habe mich auf Empfehlung meines Arztes, obwohl ich sicher HPV positiv bin(!), am 31.10.2007 das erste Mal impfen lassen. Erst war alles ok. Am 6.11. fing es dann an: starke Durchfälle für einige Stunden, Schwächeanfälle, Schwindel, starke Übelkeit, Taubheitsgefühle in Beinen und Lippen, abends Panikattacken aufgrund von Atemnot, einmal hatte ich so stake Atemnot mit Krämpfen in den Armen, dass ich echt Todesangst hatte. Da kam dann auch der Notarzt. Ich hatte diese Symptome über zwei Monate lang! Bin im Krankenhaus gewesen und hab mich komplett durchchecken lassen. Mit dem Ergebnis: kerngesund! Die Ärzte meinten, dass ich wohl den Stress (der anstehenden Prüfungen) nicht mehr so gut verkrafte.. Ich wurde quasi als psychisch labil hingestellt! Keiner hat auch nur die Vermutung, dass das was mit der Impfung zu tun haben könnte, annehmen wollen! Im Januar schlichen...

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo!
Ich hab erst vor einigen Tagen und durch dieses Forum erfahren, dass ich auch ganz schlimme Nebenwirkungen von der HPV-Impfung hatte und bin echt geschockt, dass diese Impfung immer noch empfohlen wird!
Ich habe mich auf Empfehlung meines Arztes, obwohl ich sicher HPV positiv bin(!), am 31.10.2007 das erste Mal impfen lassen. Erst war alles ok.
Am 6.11. fing es dann an: starke Durchfälle für einige Stunden, Schwächeanfälle, Schwindel, starke Übelkeit, Taubheitsgefühle in Beinen und Lippen, abends Panikattacken aufgrund von Atemnot, einmal hatte ich so stake Atemnot mit Krämpfen in den Armen, dass ich echt Todesangst hatte. Da kam dann auch der Notarzt.
Ich hatte diese Symptome über zwei Monate lang! Bin im Krankenhaus gewesen und hab mich komplett durchchecken lassen. Mit dem Ergebnis: kerngesund! Die Ärzte meinten, dass ich wohl den Stress (der anstehenden Prüfungen) nicht mehr so gut verkrafte.. Ich wurde quasi als psychisch labil hingestellt! Keiner hat auch nur die Vermutung, dass das was mit der Impfung zu tun haben könnte, annehmen wollen!
Im Januar schlichen sich die Symptome dann aus und mir ging es wieder super!
Bis vor einer Woche..
Auf einmal fühlte ich mich so wie damals: starke Übelkeit gepaart mit schrecklichen Schwächezuständen und ständig leichter Atemnot. Nicht mehr so schlimm wie damals, aber ich weiß genau, dass es dasselbe ist, man fühlt sich einfach ganz merkwürdig.
Morgen gehe ich zu einer Homöopathin und hoffe, dass sie mir helfen kann, denn an arbeiten ist nicht zu denken.
Ich kann nur vor der Impfung warnen und habe mich natürlich kein zweites Mal impfen lassen! Für mich ist klar, dass auch die Todesfälle auf die Impfung zurückzuführen sind und auf einmal werden ja auch sogar mögliche starke Nebenwirkungen von dem Vertreiber zugegeben..

Eingetragen am  als Datensatz 8856
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gardasil für Gebärmutterhalskrebs-Impfung mit Durchfall, Unterleibsschmerzen, Zyklusstörungen

Nach der ersten Impfung hatte ich keine Beschwerden. Zwei Wochen nach der zweiten Impfung bakam ich über zwei Tage lang sehr starke Unterleibsschmerzen die bei jedem einzelnen Schritt zu spüren waren. Dazu bekam ich starken Durchfall über eine Woche, ohne Magen oder Darmbeschwerden zu haben und ich war ca. zwei Wochen sehr abgespannt und müde. Meine Regel bekam ich eine Woche zu früh, obwohl ich eine Hormonbehandlung hatte und sie eigentlich hätte pünktlich kommen müssen. Ich werde mir die dritte Impfung nicht mehr geben lassen, da mein Mann und ich versuchen ein Baby zu bekommen und die Nebenwirkungen der Impfung einfach noch nicht genug erforscht sind. Leider wurde ich von meiner Gynäkologin nicht aufgeklärt, weder über Nebenwirkungen, noch darüber, dass im Fall einer Schwangerschaft nicht geimpft werden darf, oder ob es überhaupt noch sinnvoll ist sich mit 40 Jahren noch impfen zu lassen.

Gardasil bei Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilGebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der ersten Impfung hatte ich keine Beschwerden.
Zwei Wochen nach der zweiten Impfung bakam ich über zwei Tage lang sehr starke Unterleibsschmerzen die bei jedem einzelnen Schritt zu spüren waren. Dazu bekam ich starken Durchfall über eine Woche, ohne Magen oder Darmbeschwerden zu haben und ich war ca. zwei Wochen sehr abgespannt und müde.
Meine Regel bekam ich eine Woche zu früh, obwohl ich eine Hormonbehandlung hatte und sie eigentlich hätte pünktlich kommen müssen.
Ich werde mir die dritte Impfung nicht mehr geben lassen, da mein Mann und ich versuchen ein Baby zu bekommen und die Nebenwirkungen der Impfung einfach noch nicht genug erforscht sind.
Leider wurde ich von meiner Gynäkologin nicht aufgeklärt, weder über Nebenwirkungen, noch darüber, dass im Fall einer Schwangerschaft nicht geimpft werden darf, oder ob es überhaupt noch sinnvoll ist sich mit 40 Jahren noch impfen zu lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 6094
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]