Gewichtsverlust bei Interferon Alpha

Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Medikament Interferon Alpha

Insgesamt haben wir 29 Einträge zu Interferon Alpha. Bei 17% ist Gewichtsverlust aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Gewichtsverlust bei Interferon Alpha.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg540
Durchschnittliches Alter in Jahren500
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,800,00

Interferon Alpha wurde von Patienten, die Gewichtsverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Interferon Alpha wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Gewichtsverlust auftrat, mit durchschnittlich 6,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtsverlust bei Interferon Alpha:

 

Interferon Alpha für Hautkrebs mit Fieber, Müdigkeit, Sehstörungen, Lymphknotenschwellung, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Motorische Störungen, schlechter Geschmack, Verwirrtheit, Leberwerterhöhung, Nierenschäden

Ich bekam Interferon A bei mir 2004 ein malignes Melanom festgestellt wurde, welches Operativ entfernt wurde. Die Behandlung von diesem Medikament war nicht einfach für mich. 3 mal Wöchentlich spritzen. Die ersten 2 Wochen der Behandlung gingen eigentlich ganz gut. Doch dann kamen die Nebenwirkungen so richtig. Ich bekam glaub alle die es gab. Nachdem dieses Medikament damals noch nicht so erforscht war, hatte ich Nebenwirkungen, die erst Monate später im Beipackzettel zu lesen waren. Angefangen von Dauer-Fieber, Müdigkeit(wollt nur noch schlafen), Sehstörungen(ich sah nur noch ein krieseln so wie im TV wenn kein Bild ist), meine Lymphknoten sind Eiergroß angeschwollen, habe massiv abgenommen da ich keinen Hunger hatte(musste mich zwingen zu Essen), Kopf- und Hände haben nicht mehr zusammengearbeitet(war nicht mehr in der Lage meine Schuhe selber zuzubinden, vom Kopf wusste ich wie es geht aber meine Hände taten was anderes), ich konnte mir nichts mehr merken, war Verwirrt (musste z.B. paar mal schauen ob ich den Herd wirklich ausgemacht habe, bin aus Küche raus und wusste dann...

Interferon Alpha bei Hautkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Interferon AlphaHautkrebs18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Interferon A bei mir 2004 ein malignes Melanom festgestellt wurde, welches Operativ entfernt wurde. Die Behandlung von diesem Medikament war nicht einfach für mich. 3 mal Wöchentlich spritzen. Die ersten 2 Wochen der Behandlung gingen eigentlich ganz gut. Doch dann kamen die Nebenwirkungen so richtig. Ich bekam glaub alle die es gab. Nachdem dieses Medikament damals noch nicht so erforscht war, hatte ich Nebenwirkungen, die erst Monate später im Beipackzettel zu lesen waren. Angefangen von Dauer-Fieber, Müdigkeit(wollt nur noch schlafen), Sehstörungen(ich sah nur noch ein krieseln so wie im TV wenn kein Bild ist), meine Lymphknoten sind Eiergroß angeschwollen, habe massiv abgenommen da ich keinen Hunger hatte(musste mich zwingen zu Essen), Kopf- und Hände haben nicht mehr zusammengearbeitet(war nicht mehr in der Lage meine Schuhe selber zuzubinden, vom Kopf wusste ich wie es geht aber meine Hände taten was anderes), ich konnte mir nichts mehr merken, war Verwirrt (musste z.B. paar mal schauen ob ich den Herd wirklich ausgemacht habe, bin aus Küche raus und wusste dann nicht mehr ob er wirklich aus ist obwohl ich grad geschaut hatte.), meine Leber- und Nierenwerte waren total kaputt da ich relativ viele Paracetamol genommen habe in dieser Zeit, da diese die Nebenwirkungen einigermaßen in Schach halten. Manchmal dachte ich, ich überlebe diese Therapie nicht. Vorallem musste ich diese Therapie 18 Monate machen. In dieser zeit war ich nicht in der Lage Arbeiten zu gehen. War dauerkrank. Und das beste war, ich bekam nicht einmal eine Maßnahme zur Rehabilitation. Nein ich musste allein wieder klar kommen niemand der helfen konnte keine Kur nichts. Ich musste zum Arbeitsamt dann zur Arbeitsamtsärztin. Diese meinte ich kann nicht arbeiten gehen bin nicht mehr belastbar. Doch ich wollte arbeiten. Dann musste ich noch mit A.-Amt kämpfen, das ich eine ABM bekomme um zu lernen wieder langsam zu Arbeiten. Das alles war ein harter und schwieriger Weg. Und auch wenn ich der Packungsbeilage steht alle nebenwirkungen verschwinden wieder nach absetzen des Medikamets glaube ich nicht. Denn ich habe heut noch darunter zu leiden. Nicht mehr so belastbar und ca 2 mal im Jahr für paar Wochen genau die gleichen Sympthome wie damals bei dem Medikament mit den Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 37899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Interferon Alpha
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon alpha

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Interferon Alpha für malignes Melanom mit Übelkeit, Fieber, Grippesymptome, Depressionen, Aggressivität, Schüttelfrost, Persönlichkeitsveränderung, Gewichtsverlust

Übelkeit, Fieber, Grippesymptome, Depressionen, Aggressivität, Schüttelfrost, Persönlichkeitsveränderung, Gewichtsverlus Nach 1 Jahr allerdings treten Nebenwirkungen aber nur noch selten auf.

Interferon Alpha bei malignes Melanom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Interferon Alphamalignes Melanom1096 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Fieber, Grippesymptome, Depressionen, Aggressivität, Schüttelfrost, Persönlichkeitsveränderung, Gewichtsverlus
Nach 1 Jahr allerdings treten Nebenwirkungen aber nur noch selten auf.

Eingetragen am  als Datensatz 22561
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Interferon Alpha
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon alpha

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Interferon Alpha für Hepatitis C mit Kurzatmigkeit, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Depressionen, Haarausfall, Amenorrhoe, Gewichtsverlust, Juckreiz, Appetitlosigkeit

Kurzatmigkeit, Kopfschmerzen,keine körperliche Leistungsfähigkeit mehr, totale Antriebslosigkeit, Depressionen --- bei völliger Rückzugstendenz, Komplexe durch \"krankes\" Aussehen und HAARAUSFALL(schrecklich!), Regelblutung bleibt aus, Gewichtsabnahme, Haut juckt unerträglich, Verdauungsprobleme, Appetitlosigkeit.

Interferon Alpha bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Interferon AlphaHepatitis C4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kurzatmigkeit, Kopfschmerzen,keine körperliche Leistungsfähigkeit mehr,

totale Antriebslosigkeit, Depressionen --- bei völliger Rückzugstendenz,
Komplexe durch \"krankes\" Aussehen und HAARAUSFALL(schrecklich!),

Regelblutung bleibt aus, Gewichtsabnahme, Haut juckt unerträglich, Verdauungsprobleme, Appetitlosigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 6618
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon alpha

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Interferon Alpha für Melanom mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Haarausfall, Hauttrockenheit, Gewichtsverlust, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen

Nebenwirkungen: Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Stimmungsschwankungen, Haarausfall, trockene Haut, Gewichtsverlust (10kg), Je länger ich das Medikament nehme, desto besser komme ich mit den Nebenwirkungen zurecht. Ich arbeite Vollzeit. Gegen die Gliederschmerzen und Kopfschmerzen nehme ich max. 1 g Paracetamol bei Bedarf (anfangs tägl., nun nur noch 1 mal pro Woche). Wirksamkeit, Preis-Leistungsverhältnis und Empfehlung kann ich nicht bewerten, da die Behandlung erst in ca. 9 Monaten abgeschlossen ist.

Interferon Alpha bei Melanom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Interferon AlphaMelanom9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Stimmungsschwankungen, Haarausfall, trockene Haut, Gewichtsverlust (10kg),
Je länger ich das Medikament nehme, desto besser komme ich mit den Nebenwirkungen zurecht. Ich arbeite Vollzeit.
Gegen die Gliederschmerzen und Kopfschmerzen nehme ich max. 1 g Paracetamol bei Bedarf (anfangs tägl., nun nur noch 1 mal pro Woche).

Wirksamkeit, Preis-Leistungsverhältnis und Empfehlung kann ich nicht bewerten, da die Behandlung erst in ca. 9 Monaten abgeschlossen ist.

Eingetragen am  als Datensatz 13889
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Interferon Alpha
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon alpha

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Interferon Alpha für Melanom mit Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Schwindel, Konzentrationsstörungen, Gliederschmerzen, Haarveränderung, Gewichtsverlust, Hauttrockenheit

Ob das Medikament Wirkung zeigt, kann ich noch nicht beurteilen, da ich es noch nicht mal ein Jahr nehme. Ebenso zu dem Preis/Leistung-Verhältnis und Empfehlungen kann ich vielleicht erst am Ende der Therapie Auskunft geben. Die Nebenwirkungen kann ich aushalten, jedoch fühle ich mich seit der Einnahme immer krank, sprich, wenn ich keine Möglichkeit zu trinken habe, treten starke Kopfschmerzen auf, ich bin immer schlapp, besonders am Morgen, was meine Arbeit im Büro sehr erschwert, habe oft leichte Schwindelanfälle und ständig das Gefühl Fieber zu haben (habe aber keins). Außerdem kann ich mich sehr schlecht konzentrieren, oder mir etwas Neues einprägen und bin sehr stressempfindlich geworden. Ich kann in der Nacht nach der Interferoneinnahme nur schlafen, wenn ich eine Grippetablette einnehme, sonst sind die Nebenwirkungen zu stark, sprich ich bekomme starken Schüttelfrost und Gliederschmerzen. Auch meine Haare haben sich verändert. Zum Glück habe ich keinen Haarausfall, jedoch sind meine blonden Haare sehr dunkel geworden und sie fetten sehr schnell nach. Gewicht habe ich...

Interferon Alpha bei Melanom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Interferon AlphaMelanom8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ob das Medikament Wirkung zeigt, kann ich noch nicht beurteilen, da ich es noch nicht mal ein Jahr nehme. Ebenso zu dem Preis/Leistung-Verhältnis und Empfehlungen kann ich vielleicht erst am Ende der Therapie Auskunft geben.

Die Nebenwirkungen kann ich aushalten, jedoch fühle ich mich seit der Einnahme immer krank, sprich, wenn ich keine Möglichkeit zu trinken habe, treten starke Kopfschmerzen auf, ich bin immer schlapp, besonders am Morgen, was meine Arbeit im Büro sehr erschwert, habe oft leichte Schwindelanfälle und ständig das Gefühl Fieber zu haben (habe aber keins). Außerdem kann ich mich sehr schlecht konzentrieren, oder mir etwas Neues einprägen und bin sehr stressempfindlich geworden.
Ich kann in der Nacht nach der Interferoneinnahme nur schlafen, wenn ich eine Grippetablette einnehme, sonst sind die Nebenwirkungen zu stark, sprich ich bekomme starken Schüttelfrost und Gliederschmerzen.
Auch meine Haare haben sich verändert. Zum Glück habe ich keinen Haarausfall, jedoch sind meine blonden Haare sehr dunkel geworden und sie fetten sehr schnell nach.
Gewicht habe ich auch verloren, bin mir aber nicht sicher, ob es am privaten Stress, oder dem Medikament liegt... vielleicht ja auch beides zusammen.
Und meine schon vorher trockene Haut ist seit der Einnahme noch trockener geworden. Sie juckt und schuppt, egal wie viel ich sie eincreme.
Aber alles in allem, sind die Nebenwirkungen jedoch für mich auszuhalten und wenn es so bleibt, halte ich es auch die gesamten 2 Jahre aus.
Hoffentlich zeigt das Medikament auch Wirkung nicht nur Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 13502
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Interferon Alpha
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon alpha

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]