Gewichtszunahme bei Ergenyl

Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Medikament Ergenyl

Insgesamt haben wir 106 Einträge zu Ergenyl. Bei 50% ist Gewichtszunahme aufgetreten.

Wir haben 53 Patienten Berichte zu Gewichtszunahme bei Ergenyl.

Prozentualer Anteil 77%23%
Durchschnittliche Größe in cm168177
Durchschnittliches Gewicht in kg7791
Durchschnittliches Alter in Jahren4451
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,1328,05

Ergenyl wurde von Patienten, die Gewichtszunahme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ergenyl wurde bisher von 66 sanego-Benutzern, wo Gewichtszunahme auftrat, mit durchschnittlich 6,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtszunahme bei Ergenyl:

 

Ergenyl für bipolare Störung mit Gewichtszunahme, Kraftlosigkeit, Tremor, Tinnitus

Ich werde seit dem 21. July 2010 intensiv, das erste Mal in meiner langen Leidensgeschichte wohl richtig behandelt. Trevilor in Kombination mit Mirtazipin konnte mich aus sehr schweren Depressionen heraushelfen. Allerdings switschte ich dann ohne Stimmungsstabilisator in die Manie mit Wahnvorstellungen, psychotische Symptome. Bei meiner Einlieferung am 21. August 2010 mit einer Manie wurde sofort das ganze Trevilor abgesetzt. In den folgenden Monaten kam es bis heute zu folgender Einstellung: 1750mg Ergenyl,675mg Litium (Quilonorm retard),Cipralex 15 mg,Elontril 300 mg, Mirtazipin 45mg,Valdoxan 25 mg. Vor dieser Zeit hatte ich etliche schwere Depressionen und hypomanische, wie manische Phasen. Ich habe unter dieser oben genannten Medikation ca 12 kg zugenommen. Ich fühle mich sehr oft wackelig in meinen Körper,Meine Muskeln ermüden sehr schnell, ich habe weniger Kraft, körperlich wie vom Verstand. Ich habe Zittern im Körper, also Tremor. Besonders auffällig ist eine schwerfälligkeit der Beine. Dies gefällt mir überhaupt nicht. Von der Stimmung bin ich einigermaßen stabil....

Ergenyl bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenylbipolare Störung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich werde seit dem 21. July 2010 intensiv, das erste Mal in meiner langen Leidensgeschichte wohl richtig behandelt.
Trevilor in Kombination mit Mirtazipin konnte mich aus sehr schweren Depressionen heraushelfen.
Allerdings switschte ich dann ohne Stimmungsstabilisator in die Manie mit Wahnvorstellungen, psychotische Symptome.
Bei meiner Einlieferung am 21. August 2010 mit einer Manie wurde sofort das ganze Trevilor abgesetzt.
In den folgenden Monaten kam es bis heute zu folgender Einstellung: 1750mg Ergenyl,675mg Litium (Quilonorm retard),Cipralex 15 mg,Elontril 300 mg, Mirtazipin 45mg,Valdoxan 25 mg.
Vor dieser Zeit hatte ich etliche schwere Depressionen und hypomanische, wie manische Phasen.
Ich habe unter dieser oben genannten Medikation ca 12 kg zugenommen. Ich fühle mich sehr oft wackelig in meinen
Körper,Meine Muskeln ermüden sehr schnell, ich habe weniger Kraft, körperlich wie vom Verstand.
Ich habe Zittern im Körper, also Tremor. Besonders auffällig ist eine schwerfälligkeit der Beine.
Dies gefällt mir überhaupt nicht. Von der Stimmung bin ich einigermaßen stabil. Fühle mich aber meistens leicht
depressiv, insbesonders wenn ich meinen Körper so spüre. Ergenyl in Kombination mit Lamotrigin ging überhaupt nicht. Ich war nur noch am zittern. Ich habe sehr gute Erfahrung mit EKT bei schwerer Depression.
Sie hat mich nach einem Jahr aus einer Depression herausgeholt. Es scheint bei dieser Erkrankung nicht ohne Medikamente zu gehen. Ich kann das Absetzten der Medikation nicht empfehlen, habe immer wieder Rückfälle gehabt.Beim Eindosieren von Cipralex in oben genannter Medikation bekam ich einen Tinnitus auf dem rechten Ohr.
Der Zusammenhang ist offensichtlich. In den nächsten Wochen und Monaten versuche ich mit immer weniger Medikamenten auszukommen. Ich hoffe, daß ich dann irgendwann vielleicht nur noch die Stimmungsstabilisatoren brauche.
Liebe Leute, ich habe solch wahnsinnige Qualen erlebt. Ich habe mir das in den schlimmsten Träumen nicht vorstellen können. Ich hoffe das ich mit meiner Darstellung dem ein oder anderen helfen kann.
Alles Gute Mudito

Eingetragen am  als Datensatz 34903
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für bipolare Störung mit Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Muskelschwäche, Müdigkeit

gewichtszunahme von 13 kilo in 2 monaten trotz intensivem ausdauertraining und gleichbleibendem essverhalten. danach keine gewichtsabnahme trotz diät und sport.habe mit 15 mg angefangen und habe nach 4 wochen auf 30 mg erhöhen müssen.seitdem nicht mehr depressiv gewesen.habe seit 2 wochen auf 15mg wieder reduziert.immer noch stabil. muss erwähnen das ich noch 5 mg cipralex nehme...die\\\"fress-attacken\\\" haben sich nach der reduzierung auch was gemildert...waren unerträglich!!!träume immer noch sehr intensiv aber posiv.schlafe leider jetzt mit 15 mg nich4 mehr so schnell ein,bin aber alltags nicht mehr so extrem müde.die starke muskelschwäche hat sich auch gebessert.grundsätzlich würde ich mirtazapin nicht verteufeln,mit den nebenwirkungen muss man nur umzugehen wissen.am schlimmsten ist der aussichtslose kampf mit dem gewicht...:-(

Ergenyl chrono bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronobipolare Störung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gewichtszunahme von 13 kilo in 2 monaten trotz intensivem ausdauertraining und gleichbleibendem essverhalten. danach keine gewichtsabnahme trotz diät und sport.habe mit 15 mg angefangen und habe nach 4 wochen auf 30 mg erhöhen müssen.seitdem nicht mehr depressiv gewesen.habe seit 2 wochen auf 15mg wieder reduziert.immer noch stabil. muss erwähnen das ich noch 5 mg cipralex nehme...die\\\"fress-attacken\\\" haben sich nach der reduzierung auch was gemildert...waren unerträglich!!!träume immer noch sehr intensiv aber posiv.schlafe leider jetzt mit 15 mg nich4 mehr so schnell ein,bin aber alltags nicht mehr so extrem müde.die starke muskelschwäche hat sich auch gebessert.grundsätzlich würde ich mirtazapin nicht verteufeln,mit den nebenwirkungen muss man nur umzugehen wissen.am schlimmsten ist der aussichtslose kampf mit dem gewicht...:-(

Eingetragen am  als Datensatz 1454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Haarausfall, Akne, Stimmungsschwankungen, Zittern, Libidoverlust, Sprachstörungen, Appetitsverlust, Traumveränderungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Zu Ergenyl: Die Wirksamkeit ist gut; leider begleiten mich viele Nebenwirkungen, weshalb mein Neurologe mich nun auf Keppra einschleicht - als Monotherapie - also ein Zwischenbericht. Ergenyl: starke Gewichtszunahme Haarausfall Akne Stimmungsschwankungen Zittern Libidoverlust Vergesslichkeit Sprachstörungen kein Hunger bzw. Sättigungsgefühl starkes Träumen Keppra: dauermüde, bis zum \"Einschlafen im Stehen\" körperlich schwach Blackouts, wie nach übermäßigem Alkoholkonsum innere Unsicherheit Beide Medis zusammen machen aus mir einen \"tagesuntauglichen\" Mitmenschen - hoffe, in 7 Wochen, wenn die Umstellung erfolgt ist, Besseres berichten zu können ;) Was mich nebenbei sehr verwundert & nochmehr verärgert ist die Zuzahlungspflicht bei Keppra, die für Ergenyl nicht besteht.

Ergenyl chrono bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronoEpilepsie4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Ergenyl:

Die Wirksamkeit ist gut; leider begleiten mich viele Nebenwirkungen, weshalb mein Neurologe mich nun auf Keppra einschleicht - als Monotherapie - also ein Zwischenbericht.

Ergenyl:
starke Gewichtszunahme
Haarausfall
Akne
Stimmungsschwankungen
Zittern
Libidoverlust
Vergesslichkeit
Sprachstörungen
kein Hunger bzw. Sättigungsgefühl
starkes Träumen

Keppra:
dauermüde, bis zum \"Einschlafen im Stehen\"
körperlich schwach
Blackouts, wie nach übermäßigem Alkoholkonsum
innere Unsicherheit

Beide Medis zusammen machen aus mir einen \"tagesuntauglichen\" Mitmenschen - hoffe, in 7 Wochen, wenn die Umstellung erfolgt ist, Besseres berichten zu können ;)

Was mich nebenbei sehr verwundert & nochmehr verärgert ist die Zuzahlungspflicht bei Keppra, die für Ergenyl nicht besteht.

Eingetragen am  als Datensatz 8443
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl chrono
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für bipolare Störung mit Aggressivität, Gewichtszunahme

Durch das Medikament sind bei mir offensichtlich die hier auf der Seite genannten Nebenwirkungen auch aufgetreten. Ich hab sie nur am Anfang nicht als solche bemerkt, da man die Dosierung ja langsam erhöht. Oft weiß ich auch nicht ob mein Zustand jetzt folge von der bipolaren Störung oder den Nebenwirkungen von Ergenyl sind. Gerade in Vebindung von Alkohol und verschobenem Schlaf-Wachrhytmus. Nebenwirkungen sind von stark nach schwar sortiert: Aggressivität, Vergesslichkeit, psychotisches Erleben, Trägheit und Gewichtszunahme natürlich von ca. 8 kg. Ich denke oft, ob es das alles wert ist, oder ob man es nicht einfach einmal ohne Medikamente versuchen sollte ? Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht ? Info noch: Meine Krankheit ist vor 7 bis 8 Jahren zum ersten mal aufgetreten, und dann immer wieder in Phasen, wie das halt so ist, zwischendurch ging es auch mal ein zwei jahre ohne behandlung gut...

Ergenyl chrono bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronobipolare Störung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch das Medikament sind bei mir offensichtlich die hier auf der Seite genannten Nebenwirkungen auch aufgetreten. Ich hab sie nur am Anfang nicht als solche bemerkt, da man die Dosierung ja langsam erhöht. Oft weiß ich auch nicht ob mein Zustand jetzt folge von der bipolaren Störung oder den Nebenwirkungen von Ergenyl sind. Gerade in Vebindung von Alkohol und verschobenem Schlaf-Wachrhytmus. Nebenwirkungen sind von stark nach schwar sortiert: Aggressivität, Vergesslichkeit, psychotisches Erleben, Trägheit und Gewichtszunahme natürlich von ca. 8 kg. Ich denke oft, ob es das alles wert ist, oder ob man es nicht einfach einmal ohne Medikamente versuchen sollte ? Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht ?
Info noch: Meine Krankheit ist vor 7 bis 8 Jahren zum ersten mal aufgetreten, und dann immer wieder in Phasen, wie das halt so ist, zwischendurch ging es auch mal ein zwei jahre ohne behandlung gut...

Eingetragen am  als Datensatz 21738
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl chrono
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, Gereiztheit

Als bei mir Epilepsie festgestellt wurde, wurden mir Valproate verschrieben. Das Medikament nahm ich mehrere Jahre bis sich bei mir wieder kleinere Anfälle und starke Übelkeit sowie Appetitlosigkeit einstellten. Deswegen wurde das Medikament gegen Ergenyl was zwar der Gleiche Wirkstoff ist, aber verträglicher sein soll ausgetauscht. Die Übelkeit blieb aus, aber die Anfälle gingen nicht zurück. Seit ca. einem Jahr nehmen ich nun Keppra. Am Anfang der Behandlung hatte ich bei einer Dosis von 500mg - 0 - 1000mg noch leichte Anfälle. Nach einer Höherdosierung auf 750mg morgens blieben diese aus. Ich habe etwas an Gewicht zugenommen und leide unter Konzentrationsstörungen und Schlafstörungen und bin oft gereizt. Die Nebenwirkungen sind aber tolerierbar.

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als bei mir Epilepsie festgestellt wurde, wurden mir Valproate verschrieben. Das Medikament nahm ich mehrere Jahre bis sich bei mir wieder kleinere Anfälle und starke Übelkeit sowie Appetitlosigkeit einstellten. Deswegen wurde das Medikament gegen Ergenyl was zwar der Gleiche Wirkstoff ist, aber verträglicher sein soll ausgetauscht. Die Übelkeit blieb aus, aber die Anfälle gingen nicht zurück. Seit ca. einem Jahr nehmen ich nun Keppra. Am Anfang der Behandlung hatte ich bei einer Dosis von 500mg - 0 - 1000mg noch leichte Anfälle. Nach einer Höherdosierung auf 750mg morgens blieben diese aus. Ich habe etwas an Gewicht zugenommen und leide unter Konzentrationsstörungen und Schlafstörungen und bin oft gereizt. Die Nebenwirkungen sind aber tolerierbar.

Eingetragen am  als Datensatz 9595
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für bipolare Störung mit Gewichtszunahme, Erektionsstörungen, Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Schwindel, Kreislaufstörungen, Kopfschmerzen

Hallo, seit über 2 Jahren ging es mir soweit sehr gut mit den Medikamenten Mirtazapin ( 45 mg Schmelztablette abends ) und Ergenyl Chrono ( (N3) 300 2x morgens 300 mg ). Wegen Gewichtszunahme ( + 12 KG ) und sexueller Störungen und auch wegen der so beschriebenen positiven Eigenschaften änderten mein Psychiater und ich die Medikantion auf Elontril 300 mg morgens ( Anfangs 150 mg ) dafür halbierung von Mirtazapin und seit 1 Woche ganz ohne Mirtazapin. Seit der Umstellung ging es mir Anfangs nicht schlecht. Hatte nur Durchfall und mit der Zeit hatte ich einen Stuhlgang wie nie zuvor! ( extrem groß und hart ) was meinen Aufenthalt auf dem WC sehr verlängerte bis ich fertig war :-( aber besser wie Durchfall. In den letzten Woche ging es mir von Tag zu Tag immer schlechter seitdem ich vor einer Woche Mirtazapin ganz weg hatte. Noch mehr extreme Zustände wie Übelkeit, Schwindel und Kreislaufstörungen und Kopfschmerzen. Und jetzt ist die Übelkeit so groß, daß ich beim Fahren mit der Straßenbahn mir so übel wird von der Beschleunigung daß ich mich fast Übergeben muß :-( so schlimm ging es...

Ergenyl bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenylbipolare Störung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, seit über 2 Jahren ging es mir soweit sehr gut mit den Medikamenten Mirtazapin ( 45 mg Schmelztablette abends ) und Ergenyl Chrono ( (N3) 300 2x morgens 300 mg ). Wegen Gewichtszunahme ( + 12 KG ) und sexueller Störungen und auch wegen der so beschriebenen positiven Eigenschaften änderten mein Psychiater und ich die Medikantion auf Elontril 300 mg morgens ( Anfangs 150 mg ) dafür halbierung von Mirtazapin und seit 1 Woche ganz ohne Mirtazapin. Seit der Umstellung ging es mir Anfangs nicht schlecht. Hatte nur Durchfall und mit der Zeit hatte ich einen Stuhlgang wie nie zuvor! ( extrem groß und hart ) was meinen Aufenthalt auf dem WC sehr verlängerte bis ich fertig war :-( aber besser wie Durchfall. In den letzten Woche ging es mir von Tag zu Tag immer schlechter seitdem ich vor einer Woche Mirtazapin ganz weg hatte. Noch mehr extreme Zustände wie Übelkeit, Schwindel und Kreislaufstörungen und Kopfschmerzen. Und jetzt ist die Übelkeit so groß, daß ich beim Fahren mit der Straßenbahn mir so übel wird von der Beschleunigung daß ich mich fast Übergeben muß :-( so schlimm ging es mir schon lange nicht mehr. Schade, das hat sich bei mir herausgestellt seit ich Elontril einnehme :-( fast hätte ich vergessen!!! Gewichtsverlust durch Apettitlosikeit und Übelkeit von über 10 KG !!! Vielleicht hilft dieser Eintrag weiter. Klar wirkt es bei jedem Menschen anderes. Viele Grüße M. Förster

Eingetragen am  als Datensatz 4699
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für bipolare Störung mit Gewichtszunahme, Schlafstörungen

In 4 Jahren habe ich 30 Kilo zugenommen, Schlafstörungen Ich werde meinen Arzt fragen, ob es nicht eine Medikamentenkombination gibt, die die Gewichtszunahme stoppen kann.

Ergenyl chrono bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronobipolare Störung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In 4 Jahren habe ich 30 Kilo zugenommen, Schlafstörungen
Ich werde meinen Arzt fragen, ob es nicht eine Medikamentenkombination gibt, die die Gewichtszunahme stoppen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 2407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):194 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):136
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Haarausfall

Gewichtszunahme, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Haarausfall Ich nehme dieses Medikament schon seit ca. 6 Monaten. Da ich zuerst von Keppra darauf umgestellt wurde (wegen Dauermüdigkeit, Black-outs), dachte ich das ich mit diesem Medikament endlich die Lösung gefunden hatte. Innerhalb von zwei Wochen nahm ich 6 Kilo zu. Mittlerweile sind es 13 Kilo die ich dank Ergenyl zugenommen habe. Es belastet mich wirklich sehr, da ich schon bevor ich die Medikamente nahm, sehr auf mein Gewicht geachtet habe. Doch nun da ich Ergenyl nehme, müsste ich den ganzen Tag lang nur noch Sport treiben und mich mit einem Apfel am Tag zufrieden stellen, wenn ich die Kilos wieder runterhaben möchte. Meine Ärztin gab mir einen Ernährungsplan, den ich stehts eingehalten habe. Doch anstatt Kilos zu verlieren, blieb das Gewicht. Ich bin wirklich total verzweifelt. Kann mir vlt jmd sagen, wie ich meine Pfunde wieder los werde? Wär mir eine große Hilfe. Oder meint ihr ich sollte gleich auf ein anderes Medikament umsteigen??

Ergenyl chrono bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronoEpilepsie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Haarausfall

Ich nehme dieses Medikament schon seit ca. 6 Monaten. Da ich zuerst von Keppra darauf umgestellt wurde (wegen Dauermüdigkeit, Black-outs), dachte ich das ich mit diesem Medikament endlich die Lösung gefunden hatte.
Innerhalb von zwei Wochen nahm ich 6 Kilo zu. Mittlerweile sind es 13 Kilo die ich dank Ergenyl zugenommen habe. Es belastet mich wirklich sehr, da ich schon bevor ich die Medikamente nahm, sehr auf mein Gewicht geachtet habe. Doch nun da ich Ergenyl nehme, müsste ich den ganzen Tag lang nur noch Sport treiben und mich mit einem Apfel am Tag zufrieden stellen, wenn ich die Kilos wieder runterhaben möchte.
Meine Ärztin gab mir einen Ernährungsplan, den ich stehts eingehalten habe. Doch anstatt Kilos zu verlieren, blieb das Gewicht. Ich bin wirklich total verzweifelt. Kann mir vlt jmd sagen, wie ich meine Pfunde wieder los werde? Wär mir eine große Hilfe. Oder meint ihr ich sollte gleich auf ein anderes Medikament umsteigen??

Eingetragen am  als Datensatz 20959
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl chrono
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Libidoverlust, Hautveränderungen, Reizbarkeit

Einahmedosis 1-0-1. Gewichtszunahme in diesen wenigen Wochen 5kg - Tendenz steigend. Allgemeines Befinden jedoch gut. Keine Müdigkeit, Migräneattacken (habe ich sonst wöchentlich) oder Anfälle. Komme morgens schneller \"in Gang\". Sexuelles hat Interesse stark nachgelassen, bis hin zur völligen Lustlosigkeit :( was mich sehr belastet (und natürlich meinen Partner). Zudem stellen sich am gesamten Körper Hautirretationen (schorfige Stellen mit schwachem Juckreiz) und Pickel ein. Der Speichelfluß hat sich deutlich erhöht. Habe das Gefühl, schlechter zu hören und bin vergesslicher geworden. Leicht erhöhte Reizbarkeit. Hoffe auf Besserung der Symptome.

Ergenyl Chrono 500 retard bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl Chrono 500 retardEpilepsie6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einahmedosis 1-0-1. Gewichtszunahme in diesen wenigen Wochen 5kg - Tendenz steigend. Allgemeines Befinden jedoch gut. Keine Müdigkeit, Migräneattacken (habe ich sonst wöchentlich) oder Anfälle. Komme morgens schneller \"in Gang\". Sexuelles hat Interesse stark nachgelassen, bis hin zur völligen Lustlosigkeit :( was mich sehr belastet (und natürlich meinen Partner). Zudem stellen sich am gesamten Körper Hautirretationen (schorfige Stellen mit schwachem Juckreiz) und Pickel ein. Der Speichelfluß hat sich deutlich erhöht. Habe das Gefühl, schlechter zu hören und bin vergesslicher geworden. Leicht erhöhte Reizbarkeit. Hoffe auf Besserung der Symptome.

Eingetragen am  als Datensatz 7774
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Müdigkeitsgefühl, Gewichtszunahme

ich nehme ergenyl 500 crono über 40 Jahre. Ich habe dabei zugenommen. Ich bin immer anfall frei gewesen bis 8 april 2018. Im krankenhaus habe sie sich nicht an die zeiten der einnahme gehalten und nicht an der dosis, ich habe ergenyl 300 bekommen, dabei ist der spiegel runter gegangen auf 20,5. Ich hatte immer 88. Ich habe darauf aufmerksam gemacht das diese tabl. nicht richtig sind, es wurde gesagt nur ein andere hersteller. Ich habe dann meine tabl. von zuhause eingenommen. leider , ich habe nie damit gerechnet, habe ich 8 april 2018 durch viel aufregung gekrampft. Der spiegel ist jetzt wieder auf 48, dazu habe habe ich Levetiracetam 500mg bekommen (Kreppo)

Ergenyl 500 crono bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl 500 cronoEpilepsie40 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme ergenyl 500 crono über 40 Jahre. Ich habe dabei zugenommen. Ich bin immer anfall frei gewesen bis 8 april 2018. Im krankenhaus habe sie sich nicht an die zeiten der einnahme gehalten und nicht an der dosis, ich habe ergenyl 300 bekommen, dabei ist der spiegel runter gegangen auf 20,5. Ich hatte immer 88.
Ich habe darauf aufmerksam gemacht das diese tabl. nicht richtig sind, es wurde gesagt nur ein andere hersteller. Ich habe dann meine tabl. von zuhause eingenommen. leider , ich habe nie damit gerechnet, habe ich 8 april 2018 durch viel aufregung gekrampft. Der spiegel ist jetzt wieder auf 48, dazu habe habe ich Levetiracetam 500mg bekommen (Kreppo)

Eingetragen am  als Datensatz 83237
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl 500 crono
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Depressionen mit Gewichtszunahme

-enorme Gewichtszunahme trotz Ausdauertraining (3x wöchentlich) und strenger Diät -bei Erhöhung des Ergenyls erneute Gewichtszunahme von 7 Kilo in 2 Monaten -nach Absetzen des Ergenyls vor 3 Monaten konnte das Gewicht nicht reduziert werden, die weitere Gewichtszunahme wurde allerdings gestoppt

Ergenyl chrono bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronoDepressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-enorme Gewichtszunahme trotz Ausdauertraining (3x wöchentlich)
und strenger Diät
-bei Erhöhung des Ergenyls erneute Gewichtszunahme von 7 Kilo in 2 Monaten
-nach Absetzen des Ergenyls vor 3 Monaten konnte das Gewicht nicht reduziert werden, die weitere Gewichtszunahme wurde allerdings gestoppt

Eingetragen am  als Datensatz 2096
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Schwitzen, Konzentrationsstörungen, Appetitsteigerung, Thrombozytopenie

Ergenyl ist das erste Medikament, welches bei Epilepsie bei mir dazu geführt hat, dass ich seit 10 Jahren weder einen Anfall noch Auren habe. Dieses sehr gute Ergebnis in der Wirkung hatte ich zuvor bei noch keinem Medikament. Wirkung daher 1A. Allerdings nimmt man diverse Nebenwirkungen in Kauf.

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ergenyl ist das erste Medikament, welches bei Epilepsie bei mir dazu geführt hat, dass ich seit 10 Jahren weder einen Anfall noch Auren habe. Dieses sehr gute Ergebnis in der Wirkung hatte ich zuvor bei noch keinem Medikament. Wirkung daher 1A. Allerdings nimmt man diverse Nebenwirkungen in Kauf.

Eingetragen am  als Datensatz 56762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für bipolare Störung mit Gewichtszunahme, Zittern der Hände, Müdigkeit

Seit meinem 16. Lebensjahr bin ich bipolar erkrankt; Tabletteneinnahme seit 2003. Nehme derzeit Ergenyl und Cipralex. Die Nebenwirkungen sind schon heftig, dennoch ist die Lebensqualität besser als ohne diese Kombi. Bin Langzeitbipolarer (37 Jahre mit allen Höhen und Tiefen), daher ist eine Behandlung schwierig. Hat jemand - mit ebenfalls langem Leidensweg - eine bessere Medikamenten-Alternative?

Ergenyl bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenylbipolare Störung13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit meinem 16. Lebensjahr bin ich bipolar erkrankt; Tabletteneinnahme seit 2003. Nehme derzeit Ergenyl und Cipralex. Die Nebenwirkungen sind schon heftig, dennoch ist die Lebensqualität besser als ohne diese Kombi.
Bin Langzeitbipolarer (37 Jahre mit allen Höhen und Tiefen), daher ist eine Behandlung schwierig.
Hat jemand - mit ebenfalls langem Leidensweg - eine bessere Medikamenten-Alternative?

Eingetragen am  als Datensatz 54816
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen

Ich habe sehr viel zugenommen. (Wassereinlagerungen). Bei 1,52m habe ich 74 kg gewogen!

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe sehr viel zugenommen. (Wassereinlagerungen). Bei 1,52m habe ich 74 kg gewogen!

Eingetragen am  als Datensatz 51244
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Halluzinationen, Tremor, Augenbrennen

zwar lebe ich anfallsfrei dank des Medikamentes, habe aber eine große Bandbreite an Nebenwirkungen erfahren dürfen.

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zwar lebe ich anfallsfrei dank des Medikamentes, habe aber eine große Bandbreite an Nebenwirkungen erfahren dürfen.

Eingetragen am  als Datensatz 49795
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für bipolare Störung mit Gewichtszunahme, Schwitzen, Stimmungsdämpfung, Muskelverhärtung

In 5 Jahren 40 KG an Gewicht zugenommen. Hat meine Stimmung so sehr gedämpft, dass ich zusätzlich ein Antidepressivum benötigte. Ich war am Rücken, in den Achselhöhlen und unter der Brust ständig nassgeschwitzt. Die Haut reagierte darauf zuerst mit Mitessern, dann Pickel, Akne und Abszessen. Offensichtlich wurde hier viel Gift ausgeschieden. Durch das Schwitzen hatte ich einen enormen Verlust an Mineralstoffen etc., der nicht kontrolliert wurde. Muskel- und Faszienverhärtungen die sich weder der Neurologe noch der Orthopäde erklären konnten, waren die Folge. Sport, selbst Yoga und das sanfteste Streching haben die Situation verschlimmert. Seit ich hochwertige Mineralien einnehme sowie durch Osteopathie geht es mir rund fünf Monate, nachdem ich das Medikament abgesetzt habe, langsam besser. Die Haut wird wieder normal. Ich kann mich wieder sportlich betätigen. Die Schmerzen durch die Muskelverhärtung sowie die ständige Verdunstungskälte am Rücken, die die Situation zusätzlich verschlimmerte, werden durch eine Schmerztherapeutin behandelt: Akupunktur und ein Opiat, sonst kann ich...

Ergenyl bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenylbipolare Störung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In 5 Jahren 40 KG an Gewicht zugenommen.
Hat meine Stimmung so sehr gedämpft, dass ich zusätzlich ein Antidepressivum benötigte.
Ich war am Rücken, in den Achselhöhlen und unter der Brust ständig nassgeschwitzt. Die Haut reagierte darauf zuerst mit Mitessern, dann Pickel, Akne und Abszessen. Offensichtlich wurde hier viel Gift ausgeschieden. Durch das Schwitzen hatte ich einen enormen Verlust an Mineralstoffen etc., der nicht kontrolliert wurde. Muskel- und Faszienverhärtungen die sich weder der Neurologe noch der Orthopäde erklären konnten, waren die Folge. Sport, selbst Yoga und das sanfteste Streching haben die Situation verschlimmert. Seit ich hochwertige Mineralien einnehme sowie durch Osteopathie geht es mir rund fünf Monate, nachdem ich das Medikament abgesetzt habe, langsam besser. Die Haut wird wieder normal. Ich kann mich wieder sportlich betätigen.
Die Schmerzen durch die Muskelverhärtung sowie die ständige Verdunstungskälte am Rücken, die die Situation zusätzlich verschlimmerte, werden durch eine Schmerztherapeutin behandelt: Akupunktur und ein Opiat, sonst kann ich kaum mehr ohne Rollator gehen.
Als Folgekrankheiten kamen neben den Schmerzen Adipositas, Bluthochdruck, Ödeme und vieles mehr. War dieses Jahr mindestens 1 x wöchentlich bei irgendeinem Arzt um hinter die Ursachen zu kommen. Mir wurden bis zu 14 Medikamente verschrieben, die sich nicht untereinander vertragen haben, wodurch ich 3 x in bedrohliche Situationen wie Lähmung, Atemstillstand im Liegen sowie ein Blutdruck von bis zu 250/200, kam. An die Schulmedizin glaube ich seither kaum mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 49366
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Bipolarität mit Gewichtszunahme, Zittern, Polyneuropathie

Vorher hatte ich Seroquel, was mich suizidal machte. So war ich bereit, alle Nebenwirkungen zu "schlucken". In den 5 Jahren habe ich 40 KG zugenommen, gezittert... Jetzt habe ich nicht nur eine Bipolare Störung und Depression sondern auch noch axonale und "normale" Polyneuropathie, Adipositas, Bluthochdruck, Diabetes II. Das alles unter Kontrolle des Hausarztes und Psychiaters. Danke dafür. Ich kann kaum mehr gehen, benötige einen Rollator, meine Lebensqualität ist enorm eingeschränkt, da so etwas wie Kino gehen meine Kräfte übersteigt. Meine Schmerzen sind so groß, dass ich zeitweise 6 Novalgin, 250 mg Lyrica und 2 Valeron 6 mg nehmen musste, um mich überhaupt noch bewegen zu können. Durch Akupunktur kann ich die Novalgin weglassen. Seither kann ich meine Hüfte wieder etwas besser bewegen. Zusätzlich versuche ich es mit Osteopathie. Von der Schulmedizin habe ich gründlich die Nase voll.

Ergenyl bei Bipolarität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylBipolarität5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vorher hatte ich Seroquel, was mich suizidal machte. So war ich bereit, alle Nebenwirkungen zu "schlucken". In den 5 Jahren habe ich 40 KG zugenommen, gezittert... Jetzt habe ich nicht nur eine Bipolare Störung und Depression sondern auch noch axonale und "normale" Polyneuropathie, Adipositas, Bluthochdruck, Diabetes II. Das alles unter Kontrolle des Hausarztes und Psychiaters. Danke dafür. Ich kann kaum mehr gehen, benötige einen Rollator, meine Lebensqualität ist enorm eingeschränkt, da so etwas wie Kino gehen meine Kräfte übersteigt. Meine Schmerzen sind so groß, dass ich zeitweise 6 Novalgin, 250 mg Lyrica und 2 Valeron 6 mg nehmen musste, um mich überhaupt noch bewegen zu können. Durch Akupunktur kann ich die Novalgin weglassen. Seither kann ich meine Hüfte wieder etwas besser bewegen. Zusätzlich versuche ich es mit Osteopathie. Von der Schulmedizin habe ich gründlich die Nase voll.

Eingetragen am  als Datensatz 46426
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):114
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Schizoaffektive Psychose mit Gewichtszunahme, Appetitsteigerung

Ergenyl wurde mir während einer manischen Phase im Rahmen meiner schizoaffektiven Störung verabreicht. Es wurde schnell auf 1000mg täglich heraufdosiert, dies hat bei mir keinerlei Nebenwirkungen verursacht. In den nächsten Monaten und Jahren habe ich dann aber 35kg zugenommen! Vor allem die Kombination mit Zyprexa (Olanzapin), das auch zu einer Gewichtszunahme führen kann, war dabei ungünstig. Ergenyl steigert den Appetit und verlangsamt den Stoffwechsel. Es ist deswegen nicht leicht, wieder abzunehmen. Die Wirkung dagegen ist einwandfrei, ich hatte nie wieder eine manische Phase, und auch die Depression ist ausgeblieben. Dazu muss man aber auch sagen, dass ich noch parallel Cipralex/Cipramil als Antidrepressivum einnehme.

Ergenyl bei Schizoaffektive Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylSchizoaffektive Psychose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ergenyl wurde mir während einer manischen Phase im Rahmen meiner schizoaffektiven Störung verabreicht. Es wurde schnell auf 1000mg täglich heraufdosiert, dies hat bei mir keinerlei Nebenwirkungen verursacht.

In den nächsten Monaten und Jahren habe ich dann aber 35kg zugenommen! Vor allem die Kombination mit Zyprexa (Olanzapin), das auch zu einer Gewichtszunahme führen kann, war dabei ungünstig. Ergenyl steigert den Appetit und verlangsamt den Stoffwechsel. Es ist deswegen nicht leicht, wieder abzunehmen.

Die Wirkung dagegen ist einwandfrei, ich hatte nie wieder eine manische Phase, und auch die Depression ist ausgeblieben. Dazu muss man aber auch sagen, dass ich noch parallel Cipralex/Cipramil als Antidrepressivum einnehme.

Eingetragen am  als Datensatz 43584
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für bipolare Störung mit Gewichtszunahme, Zittern, Depressive Verstimmungen

-anfangs Gewichtszunahme, Zittern, leichte Depression -nach ca. 6 Wochen stabil,

Ergenyl bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenylbipolare Störung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-anfangs Gewichtszunahme, Zittern, leichte Depression
-nach ca. 6 Wochen stabil,

Eingetragen am  als Datensatz 41615
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Konzentrationsschwierigkeiten

gut verträglich, manchmal Müdigkeitserscheinungen, Gewichtszunahme bis zu 15 Kilogramm, vermehrtes Hungergefühl, Konzentrationsschwierigkeiten, sonst ok. Keine Anfälle mehr.

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie18 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gut verträglich, manchmal Müdigkeitserscheinungen, Gewichtszunahme bis zu 15 Kilogramm, vermehrtes Hungergefühl, Konzentrationsschwierigkeiten, sonst ok.

Keine Anfälle mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 37700
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ergenyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gewichtszunahme bei Ergenyl

[]