Müdigkeit bei EVRA transdermales Pflaster

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament EVRA transdermales Pflaster

Insgesamt haben wir 109 Einträge zu EVRA transdermales Pflaster. Bei 7% ist Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 8 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei EVRA transdermales Pflaster.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren300
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,470,00

EVRA transdermales Pflaster wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

EVRA transdermales Pflaster wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei EVRA transdermales Pflaster:

 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütung mit Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Schwitzen

Ich habe das evra Pflaster über Jahre genommen war auch immer zufrieden, vor allem mit der Anwendung. Bis vor ca einem Jahr habe ich in der Woche wo ich ausgesetzt habe nachts sehr geschwitzt woraufhin mein Arzt mir geraten hat es abzusetzen. Das habe ich dann auch gemacht 4 monate und ich habe herausgefunden, dass die stimmungsschwankungen und die Müdigkeit nicht an mir lagen sondern an dem Pflaster, ich habe so viel geschlafen, oft nach der Arbeit bin ich so müde gewesen, dass ich schon um 18.00 Uhr schlafen ging und fast durch geschlafen habe. Also wenn ich das früher gewusst hätte, hätte ich mir viel erspart.

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das evra Pflaster über Jahre genommen war auch immer zufrieden, vor allem mit der Anwendung. Bis vor ca einem Jahr habe ich in der Woche wo ich ausgesetzt habe nachts sehr geschwitzt woraufhin mein Arzt mir geraten hat es abzusetzen. Das habe ich dann auch gemacht 4 monate und ich habe herausgefunden, dass die stimmungsschwankungen und die Müdigkeit nicht an mir lagen sondern an dem Pflaster, ich habe so viel geschlafen, oft nach der Arbeit bin ich so müde gewesen, dass ich schon um 18.00 Uhr schlafen ging und fast durch geschlafen habe. Also wenn ich das früher gewusst hätte, hätte ich mir viel erspart.

Eingetragen am  als Datensatz 58191
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

EVRA transdermales Pflaster
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit Müdigkeit, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Übelkeit, Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit, Hautirritationen, Zysten, Hautveränderungen mit Ekzem, Hautausschlag

Anfangs keine Nebenwirkungen, dann immer mehr: trockene Haut, da durch wieder Neurodermitis, Kopfschmerzen, depressive Verstimmungen, Libidoverlust, Zwischenblutungen, unregelmäßiger Zyklus, Stimmungsschwankungen, Zysten

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung17 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs keine Nebenwirkungen, dann immer mehr: trockene Haut, da durch wieder Neurodermitis, Kopfschmerzen, depressive Verstimmungen, Libidoverlust, Zwischenblutungen, unregelmäßiger Zyklus, Stimmungsschwankungen, Zysten

Eingetragen am  als Datensatz 80371
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

EVRA transdermales Pflaster
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütung mit Müdigkeit, Suizidgedanken, Depressive Verstimmungen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Heißhungerattacken, Weinerlichkeit, Juckreiz, Brustspannen

Ich nahm das Pflaster 5 Wochen lang und habe es dann abgesetzt, weil ich nicht mehr ich selbst war. Ich hatte bereits Depressionen und bin deshalb in Psychotherapie, mir ging es jedoch gut bis zur Einnahme. Anfangs war ich besonders müde, kam nicht aus dem Bett in der Früh, war niedergeschlagen, nichts machte mir Spaß. Innerhalb von nur zwei Wochen wurde es zu einer ausgewachsenen Depression inklusive Selbstmordgedanken. Weiters litt ich unter Kopfweh, Schlafstörungen, Heißhungerattack und war nicht auszuhalten mit meiner Reizbarkeit. Dass ich keine Lust auf Sex hatte, erklärt sich wohl von selbst, ich zweifelte sogar meine perfekt laufende Beziehung in Frage. Mein Freund hatte schon gar keinen Bock mehr mich zu sehen und ich war nur mehr am heulen und verzweifelt. Außerdem juckte die Klebestelle des Pflasters extrem und die Rötung und Hautunebenheit war länger als eine Woche danach noch zu sehen. Meine Brüste spannten extrem, ich konnte teilweise nicht am Bauch schlafen. In der pflasterfreien Woche hatte ich eine leichte Stimmungsaufhellung und die bleierne Verzweiflung...

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütung5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm das Pflaster 5 Wochen lang und habe es dann abgesetzt, weil ich nicht mehr ich selbst war. Ich hatte bereits Depressionen und bin deshalb in Psychotherapie, mir ging es jedoch gut bis zur Einnahme.

Anfangs war ich besonders müde, kam nicht aus dem Bett in der Früh, war niedergeschlagen, nichts machte mir Spaß. Innerhalb von nur zwei Wochen wurde es zu einer ausgewachsenen Depression inklusive Selbstmordgedanken. Weiters litt ich unter Kopfweh, Schlafstörungen, Heißhungerattack und war nicht auszuhalten mit meiner Reizbarkeit. Dass ich keine Lust auf Sex hatte, erklärt sich wohl von selbst, ich zweifelte sogar meine perfekt laufende Beziehung in Frage.
Mein Freund hatte schon gar keinen Bock mehr mich zu sehen und ich war nur mehr am heulen und verzweifelt.
Außerdem juckte die Klebestelle des Pflasters extrem und die Rötung und Hautunebenheit war länger als eine Woche danach noch zu sehen. Meine Brüste spannten extrem, ich konnte teilweise nicht am Bauch schlafen.

In der pflasterfreien Woche hatte ich eine leichte Stimmungsaufhellung und die bleierne Verzweiflung ging zurück. Nach der ersten Woche des zweiten Zykluses nahm ich es ab, innerhalb von 3 Tagen fühlte ich mich wieder wie ich selbst, war glücklich und die Nebenwirkungen waren weg.

Nie wieder!

Eingetragen am  als Datensatz 45438
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

EVRA transdermales Pflaster
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütung mit Müdigkeit, Juckreiz, Stimmungsschwankungen, Abgeschlagenheit, Zwischenblutungen, Libidoverlust, Wassereinlagerung in Gewebe

Ich hatte EVRA schon früher mal verwendet und damals vertrug ich es tip top. Dieses Jahr habe ich mir wieder ein Rezept geholt und am Anfang eigentlich gute Erfahrungen gemacht (erste zwei Monate) ein bisschen Übelkeit, leicht geschwollene Beine, aber ansonsten Nebenwirkungsfrei. Dann musste ich den Pflastertag wechseln. Von Dienstag auf Samstag. Schwer vorstellbar dass ich dabei einen Fehler gemacht habe, aber es kam zu extremen Zwischenblutungen im ersten Monat nach dem Wechsel. Im Zweiten hatte ich quasi durchweg meine Tage, eine absolute Katastrophe und extrem unangenehm. Krämpfe, Müdigkeit, schmerzhafte Brüste ganze vier Wochen lang, nein, das brauch ich nicht. Ich hatte das Pflaster sofort abgesetzt. Es ist richtig schlimm was man seinem Körper antut, nur um nicht schwanger zu werden. Da nehme ich lieber wieder Kondome.

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte EVRA schon früher mal verwendet und damals vertrug ich es tip top. Dieses Jahr habe ich mir wieder ein Rezept geholt und am Anfang eigentlich gute Erfahrungen gemacht (erste zwei Monate) ein bisschen Übelkeit, leicht geschwollene Beine, aber ansonsten Nebenwirkungsfrei.
Dann musste ich den Pflastertag wechseln. Von Dienstag auf Samstag. Schwer vorstellbar dass ich dabei einen Fehler gemacht habe, aber es kam zu extremen Zwischenblutungen im ersten Monat nach dem Wechsel. Im Zweiten hatte ich quasi durchweg meine Tage, eine absolute Katastrophe und extrem unangenehm. Krämpfe, Müdigkeit, schmerzhafte Brüste ganze vier Wochen lang, nein, das brauch ich nicht. Ich hatte das Pflaster sofort abgesetzt. Es ist richtig schlimm was man seinem Körper antut, nur um nicht schwanger zu werden. Da nehme ich lieber wieder Kondome.

Eingetragen am  als Datensatz 79932
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

EVRA transdermales Pflaster
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Einfache handhabung - starke Nebenwirkungen mit Heißhungerattacken, Appetitsteigerung, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Brustwachstum

Nehme das Pflaster, da ich immer die Pille vergaß einzunehmen. Die Anwendung ist top, jedoch habe ich Heißhunger wie verrückt und ständigen Appetit. Kopfschmerzen, Müdigkeit und Hitzewallungen. Sie kommen und gehen aber auch Stimmungsschwankungen sind sehr häufig. Man gewöhnt sich an alles aber ich überlege wieder zur Pille zu wechseln... Periode ist stärker und Brustweite nimmt deutlich zu. Meine Ärztin meint auch dass das Pflaster die höchsten Trombose Risiken mit sich bringt.LG

EVRA transdermales Pflaster bei Einfache handhabung - starke Nebenwirkungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEinfache handhabung - starke Nebenwirkungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das Pflaster, da ich immer die Pille vergaß einzunehmen.
Die Anwendung ist top, jedoch habe ich Heißhunger wie verrückt und ständigen Appetit. Kopfschmerzen, Müdigkeit und Hitzewallungen. Sie kommen und gehen aber auch Stimmungsschwankungen sind sehr häufig.
Man gewöhnt sich an alles aber ich überlege wieder zur Pille zu wechseln... Periode ist stärker und Brustweite nimmt deutlich zu.
Meine Ärztin meint auch dass das Pflaster die höchsten Trombose Risiken mit sich bringt.LG

Eingetragen am  als Datensatz 74688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

EVRA transdermales Pflaster
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütung mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Taubheitsgefühle, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Magenschmerzen, Unterleibsschmerzen, Blähbauch

Gleich ab der 1.Woche Übelkeit,starke Kopfschmerzen,teilweise taube Finger,müde ohne Ende,total abgeschlagen,Magenschmerzen,Unterleibschmerzen teilweise,Blähbauch,volles Programm.Da verzichte ich lieber ganz auf diese Hormone,vorher Pille hab ich auch schon nicht vertragen bzw mein Magendarmsystem hat da immer verrückt gespielt:/ ich versuche es jetzt wahrscheinlich mit natürlichen Verhütungsmethoden u Kondomen einfach.

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütung1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gleich ab der 1.Woche Übelkeit,starke Kopfschmerzen,teilweise taube Finger,müde ohne Ende,total abgeschlagen,Magenschmerzen,Unterleibschmerzen teilweise,Blähbauch,volles Programm.Da verzichte ich lieber ganz auf diese Hormone,vorher Pille hab ich auch schon nicht vertragen bzw mein Magendarmsystem hat da immer verrückt gespielt:/ ich versuche es jetzt wahrscheinlich mit natürlichen Verhütungsmethoden u Kondomen einfach.

Eingetragen am  als Datensatz 59726
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

EVRA transdermales Pflaster
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit Brustwachstum, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit

Ich habe das Evra-Pflaster bereits das erste mal vor ca einem Jahr genommen. Hier nur Nebenwirkungen in Bezug auf meine Brust bemerkt. Soll heißen ich bin von Körbchengröße C auf D gekommen. Einerseits nicht schlecht, andererseits konnte ich vor Schmerzen nicht schlafen. Da ich dann allerdings länger Single war, habe ich es wieder abgesetzt. Danach schrumpften meine Brüste auf Größe B und wurden schlaff. War natürlich ein wenig deprimierend. Seit September habe ich wieder einen neuen Partner und habe wieder mit dem Pflaster begonnen. So ist es ja nicht schlecht in der Anwendung. Man vergisst wirklich selten darauf und ich habe es immer auf den Hintern geklebt. Da hat es auch gut gehalten. Meine Brüste haben sich nicht mehr verbessert und ich habe mich stark verändert ohne auf die Idee zu kommen das es an dem Pflaster liegt. Ich war total müde und sensibel. Habe auf Kleinigkeiten mit Weinkrämpfen reagiert und war total fertig. Jeder der mich kennt, weiß dass ich für gewöhnlich ein Sonnenschein bin. Dachte es liegt vielleicht an dem Winter, weil es ja doch sehr düster zurzeit ist....

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Evra-Pflaster bereits das erste mal vor ca einem Jahr genommen. Hier nur Nebenwirkungen in Bezug auf meine Brust bemerkt. Soll heißen ich bin von Körbchengröße C auf D gekommen. Einerseits nicht schlecht, andererseits konnte ich vor Schmerzen nicht schlafen. Da ich dann allerdings länger Single war, habe ich es wieder abgesetzt. Danach schrumpften meine Brüste auf Größe B und wurden schlaff. War natürlich ein wenig deprimierend. Seit September habe ich wieder einen neuen Partner und habe wieder mit dem Pflaster begonnen. So ist es ja nicht schlecht in der Anwendung. Man vergisst wirklich selten darauf und ich habe es immer auf den Hintern geklebt. Da hat es auch gut gehalten. Meine Brüste haben sich nicht mehr verbessert und ich habe mich stark verändert ohne auf die Idee zu kommen das es an dem Pflaster liegt. Ich war total müde und sensibel. Habe auf Kleinigkeiten mit Weinkrämpfen reagiert und war total fertig. Jeder der mich kennt, weiß dass ich für gewöhnlich ein Sonnenschein bin. Dachte es liegt vielleicht an dem Winter, weil es ja doch sehr düster zurzeit ist. Nun ja, habe vor 14 Tagen mit dem Pflaster aus anderen Gründen aufgehört und ich fühle mich auf einmal wie neu geboren und bin wieder ganz die alte. Die einen vertragen es gut und die anderen nicht. Ich für mich weiß, dass ich das Pflaster leider nicht mehr benutzen werde.

Eingetragen am  als Datensatz 51077
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

EVRA transdermales Pflaster
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütung mit Schwindel, Müdigkeit, Heißhunger, Kopfschmerzen

schwindel müdigkeit heißhunger kopfschmerzen

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütung3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schwindel
müdigkeit
heißhunger
kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 22827
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

EVRA transdermales Pflaster
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]