Mundtrockenheit bei Mirena

Nebenwirkung Mundtrockenheit bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1557 Einträge zu Mirena. Bei 0% ist Mundtrockenheit aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Mundtrockenheit bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren420
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,550,00

Wo kann man Mirena kaufen?

Mirena ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirena wurde von Patienten, die Mundtrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Mundtrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 4,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Mundtrockenheit bei Mirena:

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Müdigkeit, Mundtrockenheit, Gelenkschmerzen, Herzrasen, Appetitlosigkeit, Antriebslosigkeit, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Panikattacken, Konzentrationsschwierigkeiten

Im Nov. 2012 entschied ich mich nach langen Überlegungen für die HS. Das Einsetzen war überhaupt nicht schmerzhaft und ich fühlte mich anfangs noch sehr gut. Nach 2 Wochen fühlte ich mich extrem müde, antriebslos, der Alltag wurde mir langsam zu streßig. Genau einem Monat nach dem Einsetzen wachte ich genau um 2 Uhr auf und hatte heftiges Herzrasen und konnte einfach nicht mehr einschlafen. Ein paar Tage später hatte ich auf einmal Angstzustände, Panikattacken und ständig Herzrasen. 2 Tage wurde ich im Krankenhaus durchgecheckt - keine Krankheit wurde gefunden. Die weiteren Wochen waren der reinste Horror, ich schlief nur mehr 2 Stunden pro Nacht (wachte immer zwischen 1 und 2 Uhr auf), hatte Gelenkschmerzen, Sehstörungen, Akne, Haarwuchs am ganzen Körper, Ohrenstechen, Nacken- Schulterverspannungen, Ausschlag, Kribbeln und Taubheitsgefühl an den Füßen und Händen, Appetitlosigkeit Keime in der Gebärmutter, Magenentzündung, etc.! Nach 2 Monaten entschied ich mich, das "Ding" wieder entfernen zu lassen. Mir gings auch kurz besser, dann fing irgendein Wehwehchen wieder an und ich...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Nov. 2012 entschied ich mich nach langen Überlegungen für die HS. Das Einsetzen war überhaupt nicht schmerzhaft und ich fühlte mich anfangs noch sehr gut. Nach 2 Wochen fühlte ich mich extrem müde, antriebslos, der Alltag wurde mir langsam zu streßig. Genau einem Monat nach dem Einsetzen wachte ich genau um 2 Uhr auf und hatte heftiges Herzrasen und konnte einfach nicht mehr einschlafen. Ein paar Tage später hatte ich auf einmal Angstzustände, Panikattacken und ständig Herzrasen. 2 Tage wurde ich im Krankenhaus durchgecheckt - keine Krankheit wurde gefunden. Die weiteren Wochen waren der reinste Horror, ich schlief nur mehr 2 Stunden pro Nacht (wachte immer zwischen 1 und 2 Uhr auf), hatte Gelenkschmerzen, Sehstörungen, Akne, Haarwuchs am ganzen Körper, Ohrenstechen, Nacken- Schulterverspannungen, Ausschlag, Kribbeln und Taubheitsgefühl an den Füßen und Händen, Appetitlosigkeit Keime in der Gebärmutter, Magenentzündung, etc.!
Nach 2 Monaten entschied ich mich, das "Ding" wieder entfernen zu lassen. Mir gings auch kurz besser, dann fing irgendein Wehwehchen wieder an und ich bekam sofort wieder Panikattacken. Mir gings psychisch sehr schlecht, dachte, ich hätte eine unheilbare Krankheit, hatte viele Untersuchungen, nichts kam raus. Alle Ärzte sagten, dass ich nichts habe und das alle Symptome psychosomatisch seien und mir wurde ein Psychiater empfohlen, der verschrieb mir Antidepressiva, auf die ich alle sehr sensibel reagierte. Also nach sehr vielen Medikamenten wurden auch diese wieder abgesetzt und ich probiers jetzt mal mit Entspannungstechniken und Gesprächstherapie.
Also, überlegt es euch gut, ob ihr mit diesem "Ding" in euch leben möchtet - es waren die schlimmsten Monate meines Lebens!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 54290
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Angstzustände, Sehstörungen, Mundtrockenheit, Augenrötung, Schnupfen, Haarveränderung, Durchfall, Unruhe, Herzrasen

Angstzustände bestimmten die letzten 2 Monate mein Leben! Zuerst hatte ich keine weiteren Beschwerden nach dem Einsezten(nov.2007). Wie aus heiterem Himmel bekam ich beim Einkaufen mit meinen 2 Kindern einen PAnikanfall! Ich war völlig neben der Spur und war völlig überfordert... immer öfter erwischten mich Angszustände bis ich nicht mehr allein aus dem Haus ging. Ich informierte mich über Angsbewältigung, Atemübungen hörte spontan auf zu rauchen, trank keinen Alkohol mehr! Es war kaum Besserung in Sicht , im Gegenteil nun erwischten mich die Angsatakken auch zu Haus. Dazu kam das ich schlechter sehen konnte, Mundtrockenheit und entzündete Augen, Dauerschnupfen, fettende Haare. Nicht genug , seit 2 Wochen morgentliche Durchfälle in Verbindung mit Nervösität und Aufwachen mit Herzrasen! Ich trank nur noch koff.-freien Kaffe..- War heute beim Arzt und hab mir die Mirena ziehen lassen: Aber lt. des Doc. sei die Spirale nicht schuld daran... ich sollte zum Neurologen und mir Medikamente verschreiben lassen... Hoffe es geht mir bald besser! Dank dieser Seite habe ich nicht...

Mirena Hormonspirale bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena HormonspiraleEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Angstzustände bestimmten die letzten 2 Monate mein Leben! Zuerst hatte ich keine weiteren Beschwerden nach dem Einsezten(nov.2007). Wie aus heiterem Himmel bekam ich beim Einkaufen mit meinen 2 Kindern einen PAnikanfall! Ich war völlig neben der Spur und war völlig überfordert... immer öfter erwischten mich Angszustände bis ich nicht mehr allein aus dem Haus ging. Ich informierte mich über Angsbewältigung, Atemübungen hörte spontan auf zu rauchen, trank keinen Alkohol mehr! Es war kaum Besserung in Sicht , im Gegenteil nun erwischten mich die Angsatakken auch zu Haus. Dazu kam das ich schlechter sehen konnte, Mundtrockenheit und entzündete Augen, Dauerschnupfen, fettende Haare. Nicht genug , seit 2 Wochen morgentliche Durchfälle in Verbindung mit Nervösität und Aufwachen mit Herzrasen! Ich trank nur noch koff.-freien Kaffe..-
War heute beim Arzt und hab mir die Mirena ziehen lassen: Aber lt. des Doc. sei die Spirale nicht schuld daran... ich sollte zum Neurologen und mir Medikamente verschreiben lassen...
Hoffe es geht mir bald besser!

Dank dieser Seite habe ich nicht lange gezögert!!

Eingetragen am  als Datensatz 8876
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena Hormonspirale
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Schwindel, Mundtrockenheit, Kreislaufbeschwerden, Magenbeschwerden

Hallo Ich könnte gerade heulen, wenn ich die ganzen Nebenwirkungen lese! Ich bin 26 Jahre, habe 2 Kinder und meine Familienplanung ist somit erstmal abgeschlossen! Ich wollte unbedingt die hormonspirale, weil meine regelblutung seit Anfang an mit extremen schmerzen und extrem starker Blutung einherging! (Meine Mutter musste sich aufgrund dieser Probleme mit 42 Jahren die Gebärmutter entfernen lassen) Meine frauenärztin war aus persönlicher Sicht gegen die Spirale wollte sie mir aber dennoch einsetzen, wenn ich darauf bestand - um € 624,-!!!! Ich verglich mit Freundinnen und ging zu einem anderen FA der für die mirena "nur" € 397,25 verlangte! Und ich habe bekommen was ich wollte, vor 2 tagen ließ ich mir die mirena setzen, völlig schmerzfrei! In der folgenden Nacht wachte ich mit kaltem Schweiß auf, das ganze zimmer drehte sich - mir war speiübel! An Schlaf war nicht mehr zu denken! Heute fühlte ich mich als würde ich den ganzen Tag über ein trampolin laufen, mein Mund ist trocken, obwohl ich viel getrunken habe, diese Zeilen zu schreiben fällt mir schwer, meine Augen müssen...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Ich könnte gerade heulen, wenn ich die ganzen Nebenwirkungen lese! Ich bin 26 Jahre, habe 2 Kinder und meine Familienplanung ist somit erstmal abgeschlossen!
Ich wollte unbedingt die hormonspirale, weil meine regelblutung seit Anfang an mit extremen schmerzen und extrem starker Blutung einherging! (Meine Mutter musste sich aufgrund dieser Probleme mit 42 Jahren die Gebärmutter entfernen lassen)
Meine frauenärztin war aus persönlicher Sicht gegen die Spirale wollte sie mir aber dennoch einsetzen, wenn ich darauf bestand - um € 624,-!!!! Ich verglich mit Freundinnen und ging zu einem anderen FA der für die mirena "nur" € 397,25 verlangte! Und ich habe bekommen was ich wollte, vor 2 tagen ließ ich mir die mirena setzen, völlig schmerzfrei!
In der folgenden Nacht wachte ich mit kaltem Schweiß auf, das ganze zimmer drehte sich - mir war speiübel! An Schlaf war nicht mehr zu denken! Heute fühlte ich mich als würde ich den ganzen Tag über ein trampolin laufen, mein Mund ist trocken, obwohl ich viel getrunken habe, diese Zeilen zu schreiben fällt mir schwer, meine Augen müssen sich sehr anstrengen, was wiederum meinem krerislauf nicht gut tut! Alles ist mühsam, mein Kopf schwer, mein Magen flau!
Hätte ich diese Erfahrungsberichte vorher gelesen, war ich jetzt nicht um € 400,- ärmer!

Eingetragen am  als Datensatz 46592
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Gewichtszunahme, Libidoverlust, Augenentzündung, Mundtrockenheit, Scheidentrockenheit, Depressivität, Aggressivität, Schlafstörungen, Taubheitsgefühle, Gelenkschmerzen, Akne, Hautrockenheit, Ovarialzysten, Dauerblutungen, Brustspannen

Nebenwirkungen, mit der Tragezeit zunehmend (hatte Mirena fast 5 Jahre, Entfernung heute) und allesamt erst seit dem Tragen der Spirale auftretend: Gewichtszunahme 8 kg, Libidoeinschränkung, Konjunktivitis sicca, Mund- und Scheidentrockenheit, Depressivität, Aggressivität, Affektlabilität, Aufmerksamkeitsstörung, Schlafstörungen, Taubheitsgefühl Arme, Arme schlafen ein, Gelenkschmerzen, Gelenkergüsse, Akne, trockne Haut, Kosmetikaunverträglichkeit (auch Slipeinlagen!!!), Ovarialzysten, anfangs Dauerblutung, dann gar keine mehr, Spannungsgefühl in den Brüsten, Infektanfälligkeit, chronische Müdigkeit und Abgeschlagenheit, schlecht heilende Haut mit Juckreiz, Migränehäufigkeit zunehmend, Verspannung. Hat aber gedauert, bis ich den Zisammenhang erkannte und die schnellstmögliche Entfernung anstrebte. War wegen der Beschwerden bei vielen Ärzten, nehme viele Medikamente, z.B. gegen Depression, Migräne, Aufmerksamkeitsstörung. Dringender Wunsch, wieder eine "echte Frau" zu sein und mich endlich rundrum wohl zu fühlen. Außerdem kann ja auch jetzt das nächste Kind kommen...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen, mit der Tragezeit zunehmend (hatte Mirena fast 5 Jahre, Entfernung heute) und allesamt erst seit dem Tragen der Spirale auftretend:
Gewichtszunahme 8 kg, Libidoeinschränkung, Konjunktivitis sicca, Mund- und Scheidentrockenheit, Depressivität, Aggressivität, Affektlabilität, Aufmerksamkeitsstörung, Schlafstörungen, Taubheitsgefühl Arme, Arme schlafen ein, Gelenkschmerzen, Gelenkergüsse, Akne, trockne Haut, Kosmetikaunverträglichkeit (auch Slipeinlagen!!!), Ovarialzysten, anfangs Dauerblutung, dann gar keine mehr, Spannungsgefühl in den Brüsten, Infektanfälligkeit, chronische Müdigkeit und Abgeschlagenheit, schlecht heilende Haut mit Juckreiz, Migränehäufigkeit zunehmend, Verspannung.
Hat aber gedauert, bis ich den Zisammenhang erkannte und die schnellstmögliche Entfernung anstrebte. War wegen der Beschwerden bei vielen Ärzten, nehme viele Medikamente, z.B. gegen Depression, Migräne, Aufmerksamkeitsstörung. Dringender Wunsch, wieder eine "echte Frau" zu sein und mich endlich rundrum wohl zu fühlen. Außerdem kann ja auch jetzt das nächste Kind kommen...

Eingetragen am  als Datensatz 22641
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]