Appetitlosigkeit bei Ortoton

Nebenwirkung Appetitlosigkeit bei Medikament Ortoton

Insgesamt haben wir 442 Einträge zu Ortoton. Bei 2% ist Appetitlosigkeit aufgetreten.

Wir haben 9 Patienten Berichte zu Appetitlosigkeit bei Ortoton.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm167182
Durchschnittliches Gewicht in kg6288
Durchschnittliches Alter in Jahren2352
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,4126,95

Ortoton wurde von Patienten, die Appetitlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ortoton wurde bisher von 9 sanego-Benutzern, wo Appetitlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 4,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Appetitlosigkeit bei Ortoton:

 

Ortoton für Schmerzhafte Muskelverspannung mit Schwindel, Augenlidschwellung, Konzentrationsschwierigkeiten, Appetitlosigkeit, Benommenheit

Das erste mal Ortoton. Habe vor 30 Minuten 2 Tab. a 750mg genommen. Und nach 15 min trat die erste Wirkung auf ein komisches Brennen unter den Augen. Habe so eben in den Spiegel geschaut. Jetz sind es genau 40 min nach der Einnahme. Beim aufstehen habe ich starken Schwindel gemerkt, fast als wenn man betrunken ist. Es ist eine Schwellung unter beiden Augen sichtbar! Und das Brennen unter den Augen ist deutlich zu spüren. Konzentration hat auch deutlich nach gelassen! Ebenfalls ist mein Hungergefühl stark gedämpft. Jetz sind es 50 min nach der Einnahme. Ich verspüre ein Brennen in meinen Augen. Und leichte Müdigkeit macht sich breit. Ich finde das Medikament nicht gut! Da die eigentliche Wirkung sehr schwach ist was ich für 1,5 g eines Medikaments sehr schlecht finde. Im Vergleich zum guten alten Tetrazepam von dem 100mg für komplette Beschwerde Freiheit gesorgt hat ist das ein schlechter Witz. Ebenfalls ist der Wirkungsgrad von Katadolon wesentlich besser. Und die Nebenwirkung unter den Augen finde ich sehr unangenehm. Jetz sind 90min nach der Einnahme vergangen, das Brennen...

Ortoton bei Schmerzhafte Muskelverspannung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonSchmerzhafte Muskelverspannung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das erste mal Ortoton.
Habe vor 30 Minuten 2 Tab. a 750mg genommen. Und nach 15 min trat die erste Wirkung auf ein komisches Brennen unter den Augen. Habe so eben in den Spiegel geschaut. Jetz sind es genau 40 min nach der Einnahme. Beim aufstehen habe ich starken Schwindel gemerkt, fast als wenn man betrunken ist. Es ist eine Schwellung unter beiden Augen sichtbar! Und das Brennen unter den Augen ist deutlich zu spüren. Konzentration hat auch deutlich nach gelassen! Ebenfalls ist mein Hungergefühl stark gedämpft. Jetz sind es 50 min nach der Einnahme. Ich verspüre ein Brennen in meinen Augen. Und leichte Müdigkeit macht sich breit. Ich finde das Medikament nicht gut! Da die eigentliche Wirkung sehr schwach ist was ich für 1,5 g eines Medikaments sehr schlecht finde. Im Vergleich zum guten alten Tetrazepam von dem 100mg für komplette Beschwerde Freiheit gesorgt hat ist das ein schlechter Witz. Ebenfalls ist der Wirkungsgrad von Katadolon wesentlich besser. Und die Nebenwirkung unter den Augen finde ich sehr unangenehm. Jetz sind 90min nach der Einnahme vergangen, das Brennen unter den Augen hat leicht nachgelassen. Ich denke das Medikament hat jetz sein volle Wirkung erreicht. Ich fühle mich stark benommen. Meine Motorik ist deutlich schlechter geworden. Mir ist schwindelig wenn ich stehe! Konzentration ebenfalls schlecht. Autofahren oder gar Motorrad empfehlen ich keinem! Nein im Gegenteil es ist dringend davon ab zu raten!!! Ich bekomme schlecht Luft durch die Nase! Augen brennen. Und sind schwer. Kopfschmerzen im vorderen Bereich. Fühle mich leicht verkrampft.

Mein Fazit: absolut nicht zu empfehlen!!! Mehr Nebenwirkungen als Wirkung!

Ich hoffe ich konnte mit meinem Bericht einigen Leuten helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 60474
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ortoton
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ortoton für Muskelverspannungen mit Übelkeit, Benommenheit, Schwindel, Unruhe, Verwirrtheit, Appetitlosigkeit, Taubheitsgefühle, Sehstörungen

Die Tabletten waren sehr groß und schlecht einzunehmen. Ich sollte 3 mal täglich 2-3 Tabletten schlucken. Die Behandlung habe ich aufgrund der Nebenwirkungen nach 2 Tagen abgebrochen. Die Nebenwirkungen waren sehr stark. Sie traten ca. 15 Minuten nach der Einnahme des Medikaments ein, hielten etwa 1 Stunde an und klangen dann langsam ab. Nebenwirkungen: Übelkeit, Schwindel, Benommenheit, Unruhe, Verwirrtheit, kein Hungergefühl, Taubheit in Nase/Lippen/Zunge, Sehstörungen (alles war verschwommen und ich konnte einen Punkt nicht mehr genau fixieren) Ansonsten war die Wirkung des Medikaments ausreichend. Die Muskelverspannungen ließen nach und nach dem Abklingen der Nebenwirkungen ging es mir wieder gut (2 Stunden nach der Einnahme waren die Nebenwirkungen wieder vorbei).

Ortoton bei Muskelverspannungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonMuskelverspannungen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Tabletten waren sehr groß und schlecht einzunehmen. Ich sollte 3 mal täglich 2-3 Tabletten schlucken. Die Behandlung habe ich aufgrund der Nebenwirkungen nach 2 Tagen abgebrochen.
Die Nebenwirkungen waren sehr stark. Sie traten ca. 15 Minuten nach der Einnahme des Medikaments ein, hielten etwa 1 Stunde an und klangen dann langsam ab.
Nebenwirkungen: Übelkeit, Schwindel, Benommenheit, Unruhe, Verwirrtheit, kein Hungergefühl, Taubheit in Nase/Lippen/Zunge, Sehstörungen (alles war verschwommen und ich konnte einen Punkt nicht mehr genau fixieren)
Ansonsten war die Wirkung des Medikaments ausreichend. Die Muskelverspannungen ließen nach und nach dem Abklingen der Nebenwirkungen ging es mir wieder gut (2 Stunden nach der Einnahme waren die Nebenwirkungen wieder vorbei).

Eingetragen am  als Datensatz 38041
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ortoton
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ortoton für Verspannung Rückenmuskulatur mit Schwindel, Appetitlosigkeit

Ersatz für Tetrzepam. Tetrazepam machte (anfangs) etwas müde, wirkte aber in kurzer Intervallbehandlung bis 3 Tagen genial. Jetzt wurde Tetrazepam wegen des ungünstigen Wirkungs/Nebenswirkunsverhältnis verboten und durch Ortoton ersetzt. Damit darf man angeblich Auto fahren : Die ersten 30 min.bis 2 h war mir schwindlig und appetitlos. Die Wirkung war gering, aber immerhin soll das Suchtpotential begrenzt sein. Fazit : Tetrazepam als Schubbehandlung war deutlich besser, ich frage mich wo die Studien dessen Unwirksamkeit herkommen. Sicherlich gibt es Leute, denen Ortoton besser hilft, aber es reagiert eben jeder Körper anders. Thiocolchicoside hatte ich im Ausland mal als gute Alternative bekommen, aber die gibt es laut meinem Arzt in Deutschland nicht. Diese Alternativlosigkeit von Ortoton kann ich nicht nachvollziehen, aber es bleibt immer noch (gerade) besser als nichts.

Ortoton bei Verspannung Rückenmuskulatur

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonVerspannung Rückenmuskulatur5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ersatz für Tetrzepam. Tetrazepam machte (anfangs) etwas müde, wirkte aber in kurzer Intervallbehandlung bis 3 Tagen genial.
Jetzt wurde Tetrazepam wegen des ungünstigen Wirkungs/Nebenswirkunsverhältnis verboten und durch Ortoton ersetzt.
Damit darf man angeblich Auto fahren : Die ersten 30 min.bis 2 h war mir schwindlig und appetitlos.
Die Wirkung war gering, aber immerhin soll das Suchtpotential begrenzt sein.

Fazit : Tetrazepam als Schubbehandlung war deutlich besser, ich frage mich wo die Studien dessen Unwirksamkeit herkommen.
Sicherlich gibt es Leute, denen Ortoton besser hilft, aber es reagiert eben jeder Körper anders.
Thiocolchicoside hatte ich im Ausland mal als gute Alternative bekommen, aber die gibt es laut meinem Arzt in Deutschland nicht.
Diese Alternativlosigkeit von Ortoton kann ich nicht nachvollziehen, aber es bleibt immer noch (gerade) besser als nichts.

Eingetragen am  als Datensatz 69480
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ortoton
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ortoton für Hws + Lws Syndrom mit Benommenheit, Sehstörungen, Angstzustände, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit

Habe 3 x 2 am Tag genommen.Verspannungen sind deutlich weniger geworden.allerdings sind bei mir folgende Nebenwirkungen stark aufgetreten: Benommenheit, Sehstörungen, Angstzustände, apetittlosigkeit, Müdigkeit und im allgemeinen war ich nicht mehr ich selbst...kann mir nicht vorstellen das ich eine von den seltenen fällen der packungsbeilage sein soll....achso und Übelkeit und belegte trockene Zunge kamen auch noch dazu..hab heute morgen die letzten zwei genommen und hoffe morgen früh bin ich fit.

Ortoton bei Hws + Lws Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonHws + Lws Syndrom4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 3 x 2 am Tag genommen.Verspannungen sind deutlich weniger geworden.allerdings sind bei mir folgende Nebenwirkungen stark aufgetreten: Benommenheit, Sehstörungen, Angstzustände, apetittlosigkeit, Müdigkeit und im allgemeinen war ich nicht mehr ich selbst...kann mir nicht vorstellen das ich eine von den seltenen fällen der packungsbeilage sein soll....achso und Übelkeit und belegte trockene Zunge kamen auch noch dazu..hab heute morgen die letzten zwei genommen und hoffe morgen früh bin ich fit.

Eingetragen am  als Datensatz 67807
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ortoton
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ortoton für Rückenschmerzen, Hüftschmerzen mit Benommenheit, Metallgeschmack, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Erschöpfung

Bei mir sind es mehrere "Krankheiten" die zu dieser Behandlung geführt haben. 1.) Rückenschmerzen im LWS Bereich. 2.) Hüftschmerzen bei einer noch nicht behandelten COX Arthrose. Beides zusammen führt immer wieder dazu das ich nicht mehr arbeiten gehen kann. Bisher habe ich als alleiniges Medikament "Diclo 75 SL" erhalten, damit ich wenigstens die Schmerzen ertragen kann. Nun hat meine Ärztin die Behandlung auf Ortoton umgestellt, mit folgendem Erfolg... Nebenwirkungen : 1.) Nach der Ersteinnahme habe ich eine vollkommene Benommenheit wahrgenommen (als wäre ich Betrunken.) Ca 15 min nach der Einnahme von 2 Filmtabletten. Anschließend ließ diese Benommenheit nach, bis Sie vollständig weg war. Allerdings haben dann andere Nebenwirkungen eingestetzt. 2.) Metallgeschmack im Mund, der erst nach ca. 6h vergeht. Da ich eh aus dem Metallbereich komme ist das zwar nicht so schlimm, aber eingenommenes Essen schmeckt nicht wirklich gut. Einfache Kartoffelchips unterdrücken diese Irritation allerdings bei mir für eine gewisse Zeit. 3.) Unlust etwas zu essen. Dieser Nebeneffekt...

Ortoton bei Rückenschmerzen, Hüftschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonRückenschmerzen, Hüftschmerzen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir sind es mehrere "Krankheiten" die zu dieser Behandlung geführt haben.
1.) Rückenschmerzen im LWS Bereich. 2.) Hüftschmerzen bei einer noch nicht behandelten COX Arthrose.

Beides zusammen führt immer wieder dazu das ich nicht mehr arbeiten gehen kann.

Bisher habe ich als alleiniges Medikament "Diclo 75 SL" erhalten, damit ich wenigstens die Schmerzen ertragen kann. Nun hat meine Ärztin die Behandlung auf Ortoton umgestellt, mit folgendem Erfolg...

Nebenwirkungen : 1.) Nach der Ersteinnahme habe ich eine vollkommene Benommenheit wahrgenommen (als wäre ich Betrunken.) Ca 15 min nach der Einnahme von 2 Filmtabletten. Anschließend ließ diese Benommenheit nach, bis Sie vollständig weg war. Allerdings haben dann andere Nebenwirkungen eingestetzt.
2.) Metallgeschmack im Mund, der erst nach ca. 6h vergeht. Da ich eh aus dem Metallbereich komme ist das zwar nicht so schlimm, aber eingenommenes Essen schmeckt nicht wirklich gut. Einfache Kartoffelchips unterdrücken diese Irritation allerdings bei mir für eine gewisse Zeit.
3.) Unlust etwas zu essen. Dieser Nebeneffekt ist zwar nicht schlimm, aber ich verliere die Lust etwas zu essen, so das es mir deswegen öfters schon schlecht wurde.
4.) Kopfschmerzen, die sich hinter den Augen bzw. in der vorderen Kopfhälfte aufhalten. Diese sind zwar nicht so stark, stören allergings erhelblich wenn man arbeiten will.
5.) Schlaflosigkeit bis zur Erschöpfung. Das heißt das ich einfach nicht müde werde und wenn doch, dann erst nachdem die Nacht vorbei ist ( 03.00-05.00Uhr morgens).

Eingetragen am  als Datensatz 30584
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ortoton
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ortoton für Muskelverspannungen durch Skoliose mit Müdigkeit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gedächtnisstörungen, schläfrig sein

Habe Ortoton nun zum zweiten Mal von meinem Hausarzt gegen Muskelverspannungen aufgrund meiner Skoliose verschrieben bekommen. Das Medikament ist sehr teuer, die Tabletten ziemlich groß und schwierig zu schlucken. Die Dosis liegt bei 3x täglich 2 Tabletten. Nach der Einnahme verspüre ich leichten Schwindel, eine Art Benommenheit und habe leichte Sehstörungen (kann mich nicht mehr gut auf einen Punkt fixieren). Sobald der Wirkstoff im Körper angelangt ist, meiner Einschätzung nach etwa 30-45 Minuten nach der Einnahme sind die akuten Nebenwirkungen verschwunden. Auf längere Zeit wirken sich Appetitlosigkeit sowie fehlendes Hungergefühl, dazu gelegentlich Übelkeit, starke Müdigkeit sowie erhöhter Schlafbedarf, leichte Konzentrations- und Gedächtnisstörungen aus. Dennoch ist die Wirkung unübertrefflich. Nach 4-tägiger Einnahme ging es meinem Rücken wieder fantastisch, fast alle Beschwerden waren weg, wobei ich zu Beginn der Einnahme kaum laufen, stehen oder sitzen konnte. Ein sehr riskantes Medikament, viele Nebenwirkungen, aber ich kenne nichts das so gut gegen derartige...

Ortoton bei Muskelverspannungen durch Skoliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonMuskelverspannungen durch Skoliose10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Ortoton nun zum zweiten Mal von meinem Hausarzt gegen Muskelverspannungen aufgrund meiner Skoliose verschrieben bekommen. Das Medikament ist sehr teuer, die Tabletten ziemlich groß und schwierig zu schlucken. Die Dosis liegt bei 3x täglich 2 Tabletten. Nach der Einnahme verspüre ich leichten Schwindel, eine Art Benommenheit und habe leichte Sehstörungen (kann mich nicht mehr gut auf einen Punkt fixieren). Sobald der Wirkstoff im Körper angelangt ist, meiner Einschätzung nach etwa 30-45 Minuten nach der Einnahme sind die akuten Nebenwirkungen verschwunden. Auf längere Zeit wirken sich Appetitlosigkeit sowie fehlendes Hungergefühl, dazu gelegentlich Übelkeit, starke Müdigkeit sowie erhöhter Schlafbedarf, leichte Konzentrations- und Gedächtnisstörungen aus. Dennoch ist die Wirkung unübertrefflich. Nach 4-tägiger Einnahme ging es meinem Rücken wieder fantastisch, fast alle Beschwerden waren weg, wobei ich zu Beginn der Einnahme kaum laufen, stehen oder sitzen konnte. Ein sehr riskantes Medikament, viele Nebenwirkungen, aber ich kenne nichts das so gut gegen derartige Muskelverspannungen hilft.

Eingetragen am  als Datensatz 82337
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ortoton
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ortoton für Wirbelsäulen-OP mit Müdigkeit, Benommenheit, Orientierungsstörungen, Sprachschwierigkeiten, Appetitlosigkeit, Antriebslosigkeit

Mein Vater erhielt nach einer Wirbelsäulen-OP auch Ortoton 750 (2/2/2) während des Klinikaufenthalts. Als immer stärker ersichtliche Nebenwirkungen traten auf Müdigkeit (auch tagsüber, u.a. während dem Erzählen und Essen eingenickt), Benommenheit, Desorientierung, Sprachschwierigkeiten, Appetitlosigkeit, Interessenlosigkeit, fehlende Körperspannung. Nach dem Wechsel der Klinik bestand aufgrund dieser Symptome der Verdacht auf Schlaganfall. Mit dem Klinikwechsel wurde das Medikament abgesetzt - innerhalb von 4 Tagen war mein Vater wieder (fast) "der Alte". Seine Erinnerung an die 3 Wochen mit Ortoton-Einnahme ist ausgelöscht.

Ortoton bei Wirbelsäulen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonWirbelsäulen-OP21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Vater erhielt nach einer Wirbelsäulen-OP auch Ortoton 750 (2/2/2) während des Klinikaufenthalts. Als immer stärker ersichtliche Nebenwirkungen traten auf Müdigkeit (auch tagsüber, u.a. während dem Erzählen und Essen eingenickt), Benommenheit, Desorientierung, Sprachschwierigkeiten, Appetitlosigkeit, Interessenlosigkeit, fehlende Körperspannung. Nach dem Wechsel der Klinik bestand aufgrund dieser Symptome der Verdacht auf Schlaganfall. Mit dem Klinikwechsel wurde das Medikament abgesetzt - innerhalb von 4 Tagen war mein Vater wieder (fast) "der Alte". Seine Erinnerung an die 3 Wochen mit Ortoton-Einnahme ist ausgelöscht.

Eingetragen am  als Datensatz 66877
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ortoton
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ortoton für Vorschlag:Schmerzen (Rücken) mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Augen fühlen sich gereizt an, Schwindel - Benommenheit, Schwindel bei raschem Lagewechsel

Vielleicht zu hoch dosiert, Denn mir ist mega schwindelig

Ortoton bei Vorschlag:Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonVorschlag:Schmerzen (Rücken)2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vielleicht zu hoch dosiert, Denn mir ist mega schwindelig

Eingetragen am  als Datensatz 84981
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ortoton
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ortoton für Muskelverspannungen mit Appetitlosigkeit, Durchfall

Ich habe Appetitlosigkeit,starken Durchfall Ansonsten nichts, auch keine Besserung meiner rückenprobleme

Ortoton bei Muskelverspannungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonMuskelverspannungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Appetitlosigkeit,starken Durchfall
Ansonsten nichts, auch keine Besserung meiner rückenprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 68769
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ortoton
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]