Kopfschmerzen bei Milnaneurax

Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Medikament Milnaneurax

Insgesamt haben wir 69 Einträge zu Milnaneurax. Bei 7% ist Kopfschmerzen aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Kopfschmerzen bei Milnaneurax.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg810
Durchschnittliches Alter in Jahren420
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,130,00

Wo kann man Milnaneurax kaufen?

Milnaneurax ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Milnaneurax wurde von Patienten, die Kopfschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Milnaneurax wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Kopfschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kopfschmerzen bei Milnaneurax:

 

Milnaneurax für Depression, PTBS mit Verstopfung, Kopfschmerzen

Nach über 6 Wochen Anwendung und derzeitiger Dosierung von 150 mg, nachdem ich nun schon Citalopram, Venlafaxin, Sertralin, Escitalopram (also Wiederaufnahmehemmer) und zahlreiche Medikamente wie Opipram, Trimipramin, Valdoxan etc. versucht habe, schlägt Milnaneurax gut an - mit 150 mg empfinde ich nun Gelassenheit und Ausgeglichenheit. Problematische Situationen reißen mich nicht mehr in die Tiefen. Was bis 100 mg jedoch immer wieder kam. Wie wenn ich mich sehr schnell an die Dosissteigerung gewöhnt hätte und der positive Effekt dann auch wieder weg war. Nun glaube ich, dass es stabiler wird - mit den 150 mg. Minimale Nebenwirkungen, wie zu Anfang etwas aufgedreht und zu kauflaunisch; etwas Verstopfung, leichte Kopfschmerzen. Alles nur ca 1-2 Tage und nicht durchgehend. Keine Tagesmüdigkeit, kein Schwitzen, was ich bei den anderen SSRI und SRNI hatte. Man sollte das Medikament nicht nach 15 Uhr nehmen. Ist besser für den Schlaf. Mit allen anderen hatte ich sehr starke Libidostörungen, und Orgasmusunfähigkeit. Es ist mit Milnaneurax besser, wenn auch nicht normal. Aber die...

Milnaneurax bei Depression, PTBS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MilnaneuraxDepression, PTBS1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach über 6 Wochen Anwendung und derzeitiger Dosierung von 150 mg, nachdem ich nun schon Citalopram, Venlafaxin, Sertralin, Escitalopram (also Wiederaufnahmehemmer) und zahlreiche Medikamente wie Opipram, Trimipramin, Valdoxan etc. versucht habe, schlägt Milnaneurax gut an - mit 150 mg empfinde ich nun Gelassenheit und Ausgeglichenheit. Problematische Situationen reißen mich nicht mehr in die Tiefen. Was bis 100 mg jedoch immer wieder kam. Wie wenn ich mich sehr schnell an die Dosissteigerung gewöhnt hätte und der positive Effekt dann auch wieder weg war. Nun glaube ich, dass es stabiler wird - mit den 150 mg. Minimale Nebenwirkungen, wie zu Anfang etwas aufgedreht und zu kauflaunisch; etwas Verstopfung, leichte Kopfschmerzen. Alles nur ca 1-2 Tage und nicht durchgehend. Keine Tagesmüdigkeit, kein Schwitzen, was ich bei den anderen SSRI und SRNI hatte. Man sollte das Medikament nicht nach 15 Uhr nehmen. Ist besser für den Schlaf. Mit allen anderen hatte ich sehr starke Libidostörungen, und Orgasmusunfähigkeit. Es ist mit Milnaneurax besser, wenn auch nicht normal. Aber die Problematik könnte auch mitunter hormonell bei mir begründet sein. Die schnell gespürte positive Wirkung könnte auch gewesen sein, da ich zuvor erst 1 Woche Escitalopram ausgeschlichen hatte.

Hier der Stand nach Einnahme von über einem Jahr:
Mittlerweile habe ich das Medikament stark herunterdosiert. Von 150 auf 50 ging gut. Allerdings muss ich sagen, dass nun die Dosierung (seit ca 4 Wochen) auf 25 mg für mich wohl zu wenig ist. Keine Verstopfung mehr, aber die psychische Stabilität lässt nun nach. Bin noch nicht sicher, ob das zu den "Absetzsymptomen" gehören kann.. eher nicht. Sowas wie leichten Schwindel hab ich gemerkt, ist aber nicht schlimm. Wenn ich wieder depressiver und ängstlicher werde, werde ich wieder auf 50 mg erhöhen.

Eingetragen am  als Datensatz 77551
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Milnaneurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Milnacipran

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Milnaneurax für Depression und Angstzustände mit Schwitzen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Druckgefühl im Kopf

Ich habe in Absprache mit meiner Psychiaterin letzten August das Venlafaxin ausgeschlichen. Wir hatten gehofft, die Depressionen käme nicht wieder. Nun kam sie nach neun Monaten aber doch zurück und mir ist klar, ohne Medikamente geht es nicht. Von meiner neuen Psychiaterin bekam ich vor über drei Wochen Milnaneurax. Anfangs 25mg. Mittlerweile 50mg morgens und 50mg abends. Zum Schlafen bekomme ich abends noch 25mg Pregabalin. Vom milnaneurax bekam ich natürlich Nebenwirkungen. Schwitzen, Kopfschmerzen, Übelkeit. Drücken im Kopf. Ich spüre, dass das Medikament arbeitet. Mit jeder Erhöhung kamen die Nebenwirkungen wieder. Eine wohl schlimme Nebenwirkung für mich war auch, dass die Depression sich zu Beginn der Einnahme und nach jeder Erhöhung 3-4 Tage verstärkte und mich quälte. Und doch, aus Erfahrung mit anderen Medikamenten muss ich sagen, sind das für mich sehr geringe Nebenwirkungen. Auch habe ich recht schnell Wirkungen des Medikaments verspürt. Mein Gedankenkreisen ließ nach. Der Antrieb wurde besser und auch meine Laune wird langsam besser. Die 100mg nehme ich erst seit...

Milnaneurax bei Depression und Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MilnaneuraxDepression und Angstzustände3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe in Absprache mit meiner Psychiaterin letzten August das Venlafaxin ausgeschlichen. Wir hatten gehofft, die Depressionen käme nicht wieder. Nun kam sie nach neun Monaten aber doch zurück und mir ist klar, ohne Medikamente geht es nicht.
Von meiner neuen Psychiaterin bekam ich vor über drei Wochen Milnaneurax. Anfangs 25mg. Mittlerweile 50mg morgens und 50mg abends. Zum Schlafen bekomme ich abends noch 25mg Pregabalin.
Vom milnaneurax bekam ich natürlich Nebenwirkungen. Schwitzen, Kopfschmerzen, Übelkeit. Drücken im Kopf. Ich spüre, dass das Medikament arbeitet. Mit jeder Erhöhung kamen die Nebenwirkungen wieder. Eine wohl schlimme Nebenwirkung für mich war auch, dass die Depression sich zu Beginn der Einnahme und nach jeder Erhöhung 3-4 Tage verstärkte und mich quälte. Und doch, aus Erfahrung mit anderen Medikamenten muss ich sagen, sind das für mich sehr geringe Nebenwirkungen.
Auch habe ich recht schnell Wirkungen des Medikaments verspürt. Mein Gedankenkreisen ließ nach. Der Antrieb wurde besser und auch meine Laune wird langsam besser. Die 100mg nehme ich erst seit drei Tagen und weiß, dass ich jetzt noch ein wenig unter Nebenwirkungen leiden muss, aber dass ich auch noch auf die volle Wirkung des Medikaments warten muss.
Aber ich möchte gerne denen, die das Medikament ansetzen etwas Mut machen. Meine Nebenwirkungen sind gering, gehen immer wieder vorüber und auch eine Wirkung des Medikaments kann ich ganz klar verspüren!

Eingetragen am  als Datensatz 84227
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Milnaneurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Milnacipran

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Milnaneurax für Depressiin mit Kopfschmerzen, Migräne, Muskelschmerzen, Agressivität, Gedächtnisprobleme, Muskelsteifigkeit, Gedankenkreisen, niedriger Blutdruck, Gleichgewichtsstörung, Panikgefühl, beschleunigter Herzschlag

Ich nehme Milnaneurax jetzt schon seit ein paar Monaten, anfangs hatte ich vorallem niedrigen Blutdruck, Migräne und Herzstechen. (seltsamerweise auch gänsehaut, oder schauer der mir über den körper oder einzelne stellen gelaufen sind) Nach den ersten Wochen ist das aber abgeklungen und geblieben sind jetzt nur noch hin und wieder Kopfschmerzen, das Herzstechen ist besser geworden, aber ich vermute das ich das Medikament aufgrunddessen auch wieder bald absetzen werde. Bemerkt habe ich bei mir auch anfangs das mein gleichgewichts sinn etwas aus der spur war, auch momente von ängstlichkeit, oder panik da waren. Seit ich milnaneurax nehme ist mir auch aufgefallen das mein gedächtnis noch schlechter ist als sonst. Die Wirkung ist für meine begriffe viel besser als bei meinem letzten medikament, escitalopram/citalopram, aber das mit dem herzstechen finde ich nicht lustig. An manchen Tagen hab ich auch einen ziemlichen Gedankenkreisel, vorallem nachts, was vorher nicht so schlimm war. Jedenfalls fühle ich mich nicht mehr so traurig und bin wieder einigermaßen alltagstauglich....

Milnaneurax bei Depressiin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MilnaneuraxDepressiin-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Milnaneurax jetzt schon seit ein paar Monaten, anfangs hatte ich vorallem niedrigen Blutdruck, Migräne und Herzstechen.
(seltsamerweise auch gänsehaut, oder schauer der mir über den körper oder einzelne stellen gelaufen sind)
Nach den ersten Wochen ist das aber abgeklungen und geblieben sind jetzt nur noch hin und wieder Kopfschmerzen, das Herzstechen ist besser geworden, aber ich vermute das ich das Medikament aufgrunddessen auch wieder bald absetzen werde.
Bemerkt habe ich bei mir auch anfangs das mein gleichgewichts sinn etwas aus der spur war, auch momente von ängstlichkeit, oder panik da waren. Seit ich milnaneurax nehme ist mir auch aufgefallen das mein gedächtnis noch schlechter ist als sonst.
Die Wirkung ist für meine begriffe viel besser als bei meinem letzten medikament, escitalopram/citalopram, aber das mit dem herzstechen finde ich nicht lustig.
An manchen Tagen hab ich auch einen ziemlichen Gedankenkreisel, vorallem nachts, was vorher nicht so schlimm war.
Jedenfalls fühle ich mich nicht mehr so traurig und bin wieder einigermaßen alltagstauglich.
Nebenwirkungen hin und wieder auch: bauchschmerzen, spüren des herzschlags, beschleunigter herzschlag, angespannt sein, muskelsteifigkeit, muskelschmerzen, müdigkeit, agressivität.
Abzusetzen wird jedenfalls kein spaß, ich hatte es für zwei tage getestet und festgestellt das ich migräne und bauchschmerzen bekomme.

Eingetragen am  als Datensatz 84382
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Milnaneurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Milnacipran

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Milnaneurax für Angststörungen mit Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Kreislaufstörungen, Übelkeit mit Erbrechen, Hitzewallung, Atemprobleme

Ich nehme MILNAneuraX jetz seid 3 Wochen Vorher hatte ich Venlafaxin Citalopran und escitalopran .Der Wechsel fand statt weil ich ständig unter Übelkeit litt ,seid ich MILNANEURAX einnehme sind die Beschwerden leider 10mal schlimmer. Von Kopfschmerzen starke Übelkeit mit erbrechen bis hin zu Hitzewallungen starke stimmungsschwankungen kalte Hände und Schlafstörungen. Leider kann ich diese Medikamenten nicht weiter empfehlen

Milnaneurax bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MilnaneuraxAngststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme MILNAneuraX jetz seid 3 Wochen
Vorher hatte ich Venlafaxin Citalopran und escitalopran .Der Wechsel fand statt weil ich ständig unter Übelkeit litt ,seid ich MILNANEURAX einnehme sind die Beschwerden leider 10mal schlimmer.
Von Kopfschmerzen starke Übelkeit mit erbrechen bis hin zu Hitzewallungen starke stimmungsschwankungen kalte Hände und Schlafstörungen. Leider kann ich diese Medikamenten nicht weiter empfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 82483
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Milnaneurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Milnacipran

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Milnaneurax für Depression mit Augenentzündung, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Muskelsteifigkeit, Übelkeit, Augenentzündungen, Jucken, starke Übelkeit, trockene Augen

Nehme das Medikament seit Anfang März 2019. Anfangs starke Übelkeit und Kopfschmerzen, Muskelsteifigkeit, Müdigkeit. Müdigkeit und Kopfschmerzen sind geblieben, dazu kommen Augenentzündungen (trockene Augen, Bindehautentzündungen), entgleisender Blutdruck, verstärkte Angst, Weinerlichkeit, zeitweise Jucken am ganzen Körper, plötzlicher Hitzeschub mit Schweißausbruch. Besser geworden ist der Antrieb.

Milnaneurax bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MilnaneuraxDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das Medikament seit Anfang März 2019.
Anfangs starke Übelkeit und Kopfschmerzen, Muskelsteifigkeit, Müdigkeit.
Müdigkeit und Kopfschmerzen sind geblieben, dazu kommen Augenentzündungen (trockene Augen, Bindehautentzündungen), entgleisender Blutdruck, verstärkte Angst, Weinerlichkeit, zeitweise Jucken am ganzen Körper, plötzlicher Hitzeschub mit Schweißausbruch.
Besser geworden ist der Antrieb.

Eingetragen am  als Datensatz 89948
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Milnaneurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Milnacipran

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):122
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]