Müdigkeit bei Exforge

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Exforge

Insgesamt haben wir 114 Einträge zu Exforge. Bei 20% ist Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 23 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Exforge.

Prozentualer Anteil 41%59%
Durchschnittliche Größe in cm165180
Durchschnittliches Gewicht in kg81106
Durchschnittliches Alter in Jahren6465
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,2132,61

Wo kann man Exforge kaufen?

Exforge ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Exforge wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Exforge wurde bisher von 23 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Exforge:

 

Exforge für Thromboseprophylaxe, Bluthochdruck mit verstopfte Nase, Halsschmerzen, Schwellungen, Müdigkeit, Kurzatmigkeit

Verstopfte Nase, Halsschmerzen und ein unangenehmes Gefühl beim Schlucken, Schwellung von, Beinen, Fussgelenken oder Füssen, Müdigkeit, Kurzatmigkeit, vermehrtes (nächtliches) Wasserlassen, Kehlkopfschmerzen. Im hellwachen Zustand, z. B. am PC, plötzlich Sekundenschlaf.

Exforge 10 160 bei Bluthochdruck; Dilatrend bei Bluthochdruck; Torasamid bei Bluthochdruck; ASS 100 bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge 10 160Bluthochdruck-
DilatrendBluthochdruck-
TorasamidBluthochdruck-
ASS 100Thromboseprophylaxe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verstopfte Nase, Halsschmerzen und ein unangenehmes Gefühl beim Schlucken, Schwellung von, Beinen, Fussgelenken oder Füssen, Müdigkeit,
Kurzatmigkeit, vermehrtes (nächtliches)
Wasserlassen, Kehlkopfschmerzen.

Im hellwachen Zustand, z. B. am PC, plötzlich Sekundenschlaf.

Eingetragen am  als Datensatz 5599
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan, Carvedilol, Torasemid, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Juckreiz, Müdigkeit, Wassereinlagerungen, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme

Juckrez, Müdigkeit, Wassereinlagerungen, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme

Exforge bei Bluthochdruck; HCT Hexal bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck1 Jahre
HCT HexalBluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Juckrez, Müdigkeit, Wassereinlagerungen, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 17997
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdiurck, Bluthochdruck, Herzinfarkt mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schwellungen

ab Mittag geschwollene Füße, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Concor 5 mg bei Herzinfarkt; Exforge bei Bluthochdiurck; Preterax bei Bluthochdruck; ASS 100 bei Bluthochdiurck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Concor 5 mgHerzinfarkt5 Jahre
ExforgeBluthochdiurck5 Monate
PreteraxBluthochdruck5 Jahre
ASS 100Bluthochdiurck5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ab Mittag geschwollene Füße, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 4225
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Amlodipin, Valsartan, Perindopril, Indapamid, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):123
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Pulssteigerung, Müdigkeit, Harndrang, Mundtrockenheit, Augentrockenheit, Antriebslosigkeit, Gelenkschmerzen, Juckreiz

Anfangs super -nach erster Tab Einnahme Blutdruck ,nach Jahre langen Problemen (Kopfschmerz ect) direkt nach 15 min im Lot........ Erste Nebenwirkung nach ca 1 1/2 Jahren, Gewichtszunahme bis heute 11 Kilo und Puls schnell und bin Müde .... Nach ca 2 1/2 Jahren dazu ,häufiger (nerviger)Harndrang und ab und an trockene Augen /Mund immer Durst .... Dann auch noch Gelenkschmerzen in Schulter und Knie ...Antriebslosigkeit -Was aber immer kommt und geht ..mich aber Tage lang beeinträchtigt und nur mit Entzündungshemmenden mittel in Griff zu kriegen ist ... Juckreitz in Hand & Fussflächen was sich anfühlt wie eine Armee Ameisen und nicht aufhört ohne Kühlung. Doch nun reicht es mir .....nun juckt mir seid 6 Monaten meine Kopfhaut (aber nur da wo ich drauf liege (Hinterkopf ) so sehr das ich Nachts unbewusst jucke, so das mir in der Kopfmitte meine schönen Langen Blonden Haare abgebrochen sind ....Die Ärzte finden nichts im Blut oder auf der Haut also ..... Ich muss umbedingt etwas anderes finden für meinen Blutdruck ...egal wie gut anfangs Exforge war .

Exforge 10mg/160mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge 10mg/160mgBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs super -nach erster Tab Einnahme Blutdruck ,nach Jahre langen Problemen (Kopfschmerz ect) direkt nach 15 min im Lot........
Erste Nebenwirkung nach ca 1 1/2 Jahren, Gewichtszunahme bis heute 11 Kilo und Puls schnell und bin Müde ....
Nach ca 2 1/2 Jahren dazu ,häufiger (nerviger)Harndrang und ab und an trockene Augen /Mund immer Durst ....
Dann auch noch Gelenkschmerzen in Schulter und Knie ...Antriebslosigkeit -Was aber immer kommt und geht ..mich aber Tage lang beeinträchtigt und nur mit Entzündungshemmenden mittel in Griff zu kriegen ist ...
Juckreitz in Hand & Fussflächen was sich anfühlt wie eine Armee Ameisen und nicht aufhört ohne Kühlung.
Doch nun reicht es mir .....nun juckt mir seid 6 Monaten meine Kopfhaut (aber nur da wo ich drauf liege (Hinterkopf ) so sehr das ich Nachts unbewusst jucke, so das mir in der Kopfmitte meine schönen Langen Blonden Haare abgebrochen sind ....Die Ärzte finden nichts im Blut oder auf der Haut also .....
Ich muss umbedingt etwas anderes finden für meinen Blutdruck ...egal wie gut anfangs Exforge war .

Eingetragen am  als Datensatz 30931
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge 10mg/160mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Hypertonie mit Abgeschlagenheit, Schwindel, Müdigkeit, Depressionen, Atemnot, Blutdruckschwankungen, Gelenkschmerzen

Schwindel, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Gelenkbeschwerden, depressive Verstimmungen, Blutdruckentgleisungen, Atemnot

Exforge bei Hypertonie; Concor 10mg bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeHypertonie5 Wochen
Concor 10mgHypertonie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Gelenkbeschwerden, depressive Verstimmungen,
Blutdruckentgleisungen, Atemnot

Eingetragen am  als Datensatz 3361
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan, Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Schwellungen, Gelenkschmerzen, Harndrang, Ohrengeräusche, Müdigkeit

Starke Knöchel Schwellungen, Gelenkschmerzen, Schlafrigkeit, Harndrang, Ohrenrauschen.

Exforge 10mg-160mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Exforge 10mg-160mgBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Knöchel Schwellungen, Gelenkschmerzen, Schlafrigkeit,
Harndrang, Ohrenrauschen.

Eingetragen am  als Datensatz 5053
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Müdigkeit, Zuckerwerterhöhung, Durchfall, Kopfschmerzen

Mir wurde im Spital Exforge nach OP anstelle von meinen vorherigen Medikament gegeben (Olmetec 40). Für meinen Blutdruck war die Wirkung gut (Nicht besser als vorher), aber die Nebenwirkungen waren extrem. Ich habe Diabetes II im Anfangsstadium. Durch die Einnahme dieser Tablette wurde meine Niere angegriffen(Ich habe nur noch eine.

Exforge bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde im Spital Exforge nach OP anstelle von meinen vorherigen Medikament gegeben (Olmetec 40). Für meinen Blutdruck war die Wirkung gut (Nicht besser als vorher), aber die Nebenwirkungen waren extrem. Ich habe Diabetes II im Anfangsstadium. Durch die Einnahme dieser Tablette wurde meine Niere angegriffen(Ich habe nur noch eine.

Eingetragen am  als Datensatz 70806
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit verstopfte Nase, Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, Schwellungen, Müdigkeit, Kurzatmigkeit, Harndrang

Verstopfte Nase, Halsschmerzen und ein unangenehmes Gefühl beim Schlucken, Schwellung von, Beinen, Fußgelenken oder Füssen, Müdigkeit, Kurzatmigkeit, vermehrtes nächtliches) Wasserlassen, Kehlkopfschmerzen, plötzlich Sekundenschlaf, Das Medikament ist in der Dosierung von 10/160 schnell und hoch wirksam.

Exforge bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verstopfte Nase, Halsschmerzen und ein unangenehmes Gefühl beim Schlucken, Schwellung von, Beinen, Fußgelenken oder Füssen, Müdigkeit, Kurzatmigkeit, vermehrtes nächtliches) Wasserlassen, Kehlkopfschmerzen, plötzlich Sekundenschlaf,

Das Medikament ist in der Dosierung von 10/160 schnell und hoch wirksam.

Eingetragen am  als Datensatz 10346
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Wassereinlagerungen, Gelenkschmerzen, Empfindungsstörungen, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Müdigkeit

Nach ca. 1 monatiger Einnahme traten erstmals die nachfolgenden Nebenwirkungen auf: - Wasereinlagerungen in Füßen und Gelenken - Schmerzen in Gelenken - morgens Kribbeln in Händen und Füßen - Gewichtszunahme innerhalb der 10 Monate ca 15. Kg, nehme an durch die Wassereinlagerungen - sehr nieriger Blutdruck ( 90-110),damit verbunden Abgeschlagenheit Müdigkeit Antriebslosigkeit habe Exforge dann für 2 Tage weggelassen, sofort ging es mir besser, nur der Blutdruck schwankte wieder um 140 ab heute wieder Exforge eingenommen, Schmerzen wieder da dicke Füße usw. .Montag gehe ich zum Arzt habe die Nase gestrichen voll.

Exforge bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca. 1 monatiger Einnahme traten erstmals die nachfolgenden Nebenwirkungen auf:

- Wasereinlagerungen in Füßen und Gelenken
- Schmerzen in Gelenken
- morgens Kribbeln in Händen und Füßen
- Gewichtszunahme innerhalb der 10 Monate ca 15. Kg, nehme an durch
die Wassereinlagerungen
- sehr nieriger Blutdruck ( 90-110),damit verbunden Abgeschlagenheit
Müdigkeit Antriebslosigkeit

habe Exforge dann für 2 Tage weggelassen, sofort ging es mir besser, nur der Blutdruck schwankte wieder um 140 ab heute wieder Exforge eingenommen, Schmerzen wieder da dicke Füße usw. .Montag gehe ich zum Arzt habe die Nase gestrichen voll.

Eingetragen am  als Datensatz 9458
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Wassereinlagerungen, Müdigkeit

Wassereinlagerung an den Fußgelenken, Müdikgeit, Sekundenschlaf,

Exforge bei Bluthochdruck; Rasilez bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck13 Monate
RasilezBluthochdruck6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wassereinlagerung an den Fußgelenken, Müdikgeit, Sekundenschlaf,

Eingetragen am  als Datensatz 8020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan, Aliskiren

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Hypertonie mit Müdigkeit, Rückenschmerzen, Sodbrennen, Übelkeit

Müdigkeit, Rückenschmerzen, Sodbrennen, leichte Übelkeit;

Exforge bei Hypertonie; Nebilet bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeHypertonie11 Monate
NebiletHypertonie18 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Rückenschmerzen, Sodbrennen, leichte Übelkeit;

Eingetragen am  als Datensatz 5550
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan, Nebivolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Cholesterinwerterhöhung, Herzinfarkt, Bluthochdruck mit Wassereinlagerungen, Muskelschmerzen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Ödeme in den Knöcheln und Unterschenkeln, Muskelschmerzen (Anlaufschmerz), Abgeschlagenheit/Erschöpfung/Müdigkeit.

Exforge bei Bluthochdruck; Torasemid bei Bluthochdruck; Bisoprolol bei Herzinfarkt; Simvabeta bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck3 Jahre
TorasemidBluthochdruck3 Jahre
BisoprololHerzinfarkt3 Jahre
SimvabetaCholesterinwerterhöhung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ödeme in den Knöcheln und Unterschenkeln, Muskelschmerzen (Anlaufschmerz), Abgeschlagenheit/Erschöpfung/Müdigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 46463
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Bisoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Simvabeta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan, Torasemid, Bisoprolol, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):116
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Schlafstörungen, Gewichtsschwankungen

Wasseransammlung in den Beinen, Müdigkeit, Erschöpfung, starkeMuskel- und Gelenkschmerzen, Schlafstörungen, niedriger Magnesiumspiegel, Gallenprobleme, starke Gewichtsschwankungen durch Wassereinlagerungen

Exforge bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wasseransammlung in den Beinen, Müdigkeit, Erschöpfung, starkeMuskel- und Gelenkschmerzen, Schlafstörungen, niedriger Magnesiumspiegel, Gallenprobleme, starke Gewichtsschwankungen durch Wassereinlagerungen

Eingetragen am  als Datensatz 35573
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Cholesterin, Blutdruck, herzschwäche mit Müdigkeit, Schwindel, Blutdruckabfall, Benommenheit

die Nebenwirkungen von Inspra sind schon enorm bei mir (gewesen).Grad in Kombi mit 2x25mg Carvedilol traten Schwindel,Benommenheit,Müdigkeit,Blutdruckabfall sehr stark auf.Von den ersten beiden Nebenwirkungen bin ich seit einigen Tagen "befreit".Obs so bleibt,weiss ich nicht.Ich habe mir angewöhnt Inspra NACH der sofortigen Nahrungsaufnahme morgens einzunehmen.Ich bilde mir weniger Nebenwirkung ein. der niedrige Blutdruck ist ja ausdrücklich erwünscht. Ich hoffe,das mir Inspra noch lange den DEFI erspart.Rhytmusstörungen sind nur noch zweimal in drei Monaten aufgetreten.Ich finde das Medikament mit ca.350€ sehr teuer.In 10 Jahren kommen da gut und gerne 10000€ zusammen.Aber es hilft mir und meiner Krank-bzw.Gesundheit. Ich wünsche allen Usern das beste....lieben Gruss,Bukki

inspra 25 mg bei herzschwäche; Carvidelol bei herzschwäche; Exforge bei Blutdruck; Simva bei Cholesterin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
inspra 25 mgherzschwäche3 Monate
Carvidelolherzschwäche4 Jahre
ExforgeBlutdruck4 Jahre
SimvaCholesterin14 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die Nebenwirkungen von Inspra sind schon enorm bei mir (gewesen).Grad in Kombi mit 2x25mg Carvedilol traten Schwindel,Benommenheit,Müdigkeit,Blutdruckabfall sehr stark auf.Von den ersten beiden Nebenwirkungen bin ich seit einigen Tagen "befreit".Obs so bleibt,weiss ich nicht.Ich habe mir angewöhnt Inspra NACH der sofortigen Nahrungsaufnahme morgens einzunehmen.Ich bilde mir weniger Nebenwirkung ein.
der niedrige Blutdruck ist ja ausdrücklich erwünscht.
Ich hoffe,das mir Inspra noch lange den DEFI erspart.Rhytmusstörungen sind nur noch zweimal in drei Monaten aufgetreten.Ich finde das Medikament mit ca.350€ sehr teuer.In 10 Jahren kommen da gut und gerne 10000€ zusammen.Aber es hilft mir und meiner Krank-bzw.Gesundheit.

Ich wünsche allen Usern das beste....lieben Gruss,Bukki

Eingetragen am  als Datensatz 34261
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

inspra 25 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Carvidelol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Simva
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Eplerenon, Carvedilol, Amlodipin, Valsartan, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Schwellungen, Müdigkeit, Harndrang

Harndrang, Müdigkeit, Schwellungen

Exforge bei Bluthochdruck; Carvedilol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck7 Tage
CarvedilolBluthochdruck7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Harndrang, Müdigkeit, Schwellungen

Eingetragen am  als Datensatz 27165
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Carvedilol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan, Carvedilol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Übelkeit, Schwindel, Ödeme, Rückenschmerzen, Atemnot, Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit, Müdigkeit

Übelkeit, Schwindel, dicke Beine, Rückenschmerzen, Atemnot, Kopfschmerzen, keine Lust irgendetwas zu machen ->Antriebslosigkeit, immer Müde

Exforge bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Schwindel, dicke Beine, Rückenschmerzen, Atemnot,
Kopfschmerzen, keine Lust irgendetwas zu machen ->Antriebslosigkeit,
immer Müde

Eingetragen am  als Datensatz 22346
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):135
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Gliederschmerzen, Gelenkschmerzen, Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Kurzatmigkeit

erst nach ca. 6 Monaten stellten sich merkbare Nebenwirkungen wie Glieder-u.Gelenkschmerzen(Wassereinlagerung),Müdigkeit,Wassereinlagerung in beiden Beinen Gewichtzunahme, Kurzatmigkeit eigentlich die ganze Palette der von anderen Mitgliedern beschriebenen Nebenwirkungen für mich schleichend ein, so dass ich in den darauf folgenden Monaten die Symptome nicht unbedingt mit Exforge in Zusammenhang gebracht habe. Aus praktischen Gründen habe ich 9 Monate nach Beginn der Behandlung mit Exforge den Arzt gewechselt. Der mich jetzt behandelnde Kardiologe erklärte mir, dass ca. 20% der mit Exforge behandelten Patienten auf die enthaltenen Wirkstoffe allergisch reagieren. Die Umstellung auf Ramipril brachte eine erhebliche Verbesserung des Allgemeinzustandes. Die Wassereinlagerungen in den Gelenken hielten sich am längsten.

Exforge bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck270 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

erst nach ca. 6 Monaten stellten sich merkbare Nebenwirkungen wie Glieder-u.Gelenkschmerzen(Wassereinlagerung),Müdigkeit,Wassereinlagerung in beiden Beinen
Gewichtzunahme, Kurzatmigkeit eigentlich die ganze Palette der von anderen Mitgliedern beschriebenen Nebenwirkungen für mich schleichend ein, so dass ich in den darauf folgenden Monaten die Symptome nicht unbedingt mit Exforge in Zusammenhang gebracht habe.
Aus praktischen Gründen habe ich 9 Monate nach Beginn der Behandlung mit Exforge den Arzt gewechselt.
Der mich jetzt behandelnde Kardiologe erklärte mir, dass ca. 20% der mit Exforge behandelten Patienten auf die enthaltenen Wirkstoffe allergisch reagieren.
Die Umstellung auf Ramipril brachte eine erhebliche Verbesserung des Allgemeinzustandes. Die Wassereinlagerungen in den Gelenken hielten sich am längsten.

Eingetragen am  als Datensatz 18256
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Müdigkeit

ich nehme es in der Dosis 5/80 Blutdruck nach zweimaliger Einahme schon im Normalbereich. Blutdruck gut eingestellt, tägliche Einnahme. Nebenwirkungen die ich darauf zurückführe: Müdigkeit, und Sekundenschlaf bei langweiliger Tätigkeit vor dem PC

Exforge bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme es in der Dosis 5/80 Blutdruck nach zweimaliger Einahme schon im Normalbereich. Blutdruck gut eingestellt, tägliche Einnahme.

Nebenwirkungen die ich darauf zurückführe: Müdigkeit, und Sekundenschlaf bei langweiliger Tätigkeit vor dem PC

Eingetragen am  als Datensatz 18174
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):135
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Schlaflosigkeit

Extreme Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Schlaflosogkeit

Exforge bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Schlaflosogkeit

Eingetragen am  als Datensatz 5507
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Exforge für Bluthochdruck mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Knochenschmerzen, Erektionsprobleme

Seit Einnahme bin ich müde, abgeschlafft, Antriebslos, Knochen tun mir weh und Erektionsprobleme seit 2 Monaten

Exforge bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ExforgeBluthochdruck2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Einnahme bin ich müde, abgeschlafft, Antriebslos, Knochen tun mir weh und Erektionsprobleme seit 2 Monaten

Eingetragen am  als Datensatz 43412
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Exforge
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Müdigkeit bei Exforge

[]