juckender Hautauschlag

Wir haben 3 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung juckender Hautauschlag.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren430
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,850,00

Die Nebenwirkung juckender Hautauschlag trat bei folgenden Medikamenten auf

Aciclovir (1/76)
1%
Cotrimoxazol (1/96)
1%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung juckender Hautauschlag bei Aciclovir

 

Fingersteifigkeit, juckender Hautauschlag bei Aciclovir 800 für Gürtelrose

Bereits nach Einnahme der vierten Tablette, jucken zwischen den Fingern. Am dritten Tag wahren beide Hände mit stark juckenden, gefüllten, Bläschen übersät und die Handinnenfläche rot. Außerdem Ödematös was zu Fingersteifigkeit führte. Mit Lufus Heilerde (mit abgekochtem H2O einen Brei...

Aciclovir 800 bei Gürtelrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aciclovir 800Gürtelrose7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits nach Einnahme der vierten Tablette, jucken zwischen den Fingern. Am dritten Tag wahren beide Hände mit stark juckenden, gefüllten, Bläschen übersät und die Handinnenfläche rot. Außerdem Ödematös was zu Fingersteifigkeit führte.
Mit Lufus Heilerde (mit abgekochtem H2O einen Brei angerührt) habe ich die Gürtelrose im unteren Bauchbereich und die Bläschen auf der Hand mehrmals täglich betupft.

Eingetragen am  als Datensatz 55742
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aciclovir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Pflegepersonal
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung juckender Hautauschlag bei Cotrimoxazol

 

Schmerzen, Allergie, juckender Hautauschlag, Magen-Darm-Beschwerden bei Cotrimoxazol für Blasenentzündung

Habe Cotrimoxacol wegen einer Blasenentzündung eingenommen. Hatte schon einige Antibiotika aber dieses raubte mir wirklich alle Nerven. Erst einmal keine rasche Besserung! Erst nach 2 Tagen hatte ich keine Schmerzen mehr, daher musste ich viel Schmerzmittel nehmen um es überhaupt aushalten zu...

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Cotrimoxacol wegen einer Blasenentzündung eingenommen.
Hatte schon einige Antibiotika aber dieses raubte mir wirklich alle Nerven.
Erst einmal keine rasche Besserung! Erst nach 2 Tagen hatte ich keine Schmerzen mehr, daher musste ich viel Schmerzmittel nehmen um es überhaupt aushalten zu können.
Am dritten Tag waren zwar die Schmerzen weg,dafür bekam ich dann aber eine allergische Reaktion mit massiv juckendem Hautausschlag und extreme Magen-Darmbeschwerden, die auch 6 Tage danach nicht abgeklungen waren. Gott sei dank musste ich das Antibiotikum nur 3 Tage nehmen!
Nie wieder!!

Eingetragen am  als Datensatz 79363
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit juckender Hautauschlag aufgetreten:

Fingersteifigkeit (1/3)
33%
Schmerzen (1/3)
33%
Magen-Darm-Beschwerden (1/3)
33%
Allergie (1/3)
33%
Schwellungen (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]